1904 / 82 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1743]

Feuer-Assecuranz-Compagnie von 187

Die diesjährige ordeutliche Generalversammlung findet am Sonnabend, den 23. April a. €., Mittags 12 Uhr, im Bureau der Gefellschaft, Große Bleichen Nr. 22 IT, ftatt. Auf der Tagesorduung steht: und Dechargeerteilung.

e der PrtreSrechaun n Aktionäre, welche die Generalversammlung befuhen wollen, haben sich

VBegiun derselben im Bureau der Gesellschaft zu legitimieren und en.

burg, den 5. April 1904.

7 in Hamburg.

Der Vorftand. S E

[1742] Aktiva.

tember 19083. Pasfiva.

An Kassakonto Weseler e 0 Wechselbestand Kautionskonto erlegte Kautionen Kontokorrentkonto offene Warenforderungen . ..… Waldmanipulationsvorshüse Jwor all 1903

M E s N An E E E E E

G: S n R L t

* 600 000

n. S R E S R

711 4576

E L, Waldinanipulationêvors<hüfe e, S a R E E Sonstige Vorauslagen pro 1903/04 ë Warenforderung an Firma B. Steinherz, Budapest

D e S:

Nadworna

16 118/18

B d Se S S Q

112651

Rundhbelzkonto Nundholzbestand b. Säge Iswor 4440,14 ebm à K, 4,973 Warenkonto Schnittmaterialbeftand in Jswor

13 015,875 ebm Schnittmaterialbestand in a E 7 894,029 Sénittmaterialbestand in 757,258

Radauy 21 667,162 cbm

18 769;

153 502 90 028 7724

G S S S Mh

Waldkonto J3wor A, Waldkonto

Waldbest

251 254,

363 983

n Sn S S S D O G

bäude: tand am 1. Okt. 1902 4 35 000,—

É reibung 2 500, a Bestand

7

j 1. Oft. 1902 6 80000,—

Divine 61,68

3006166!

ivi Abschreibung „5 06166

Bestand am l. Okt. 1902 4 20 000,— Zugang .

L 102,58 Gz L

1. Dft. 1902 « 4 000,—

Zugang 890,03 | Ff 7390,07 Absch ú 390,03 Beleuchtungsanlage: Bestand am 1. Okt. 1902 3 000,— Abschreibung 200,— Gendarmeriekaserne : Bestand am 1. Okt. 1902. 1 500,—

Abschreibung L 100,— Immobiliengrundbesigz °

Bestand am 1. Okt. 1902 1 001, bsreib

Ut 101, » Mio. J di. i; ventarkonto: Inventa E hirrparkkonto : Geschirrpark „4 948,15 . Unkosten J Betriebsunkostenkonto: Bestand an Betriebsmitteln Gewinn- und Verlustkonto

Verlust pro 1602/1 1901

32 500

75 000

4 500

2 800|/—

1 400|/—

F

G S h

903

i E 1 20 8 13 E S 154 Handlungsunkoftenkonto L 696 Peschirrparkunkostenkonto . 2415 Reisespesenkonto . 1734/13 Krankenkafsenkonto . ., 2 866 Unfallversicherungskonto 6163 Sägeplaßpachtkonto . . 1 785|— De. «Gr 1046/03] 9262 695/71 « Generalregie E a va 30 vil Vandlungsunkostenkonto, | A 8 g E Steuernkonto, Dresden . . . Salärkonto, Dreôden… . 1 380 - 40 663/30 « Abschreibungen Sägewerksgebdudekonto Lw 2 500. Maschiyenkonko ... 5 06116 Dausdbaulonto . ... 1 662/58 j Sleisanlagenkonto . . . 390/03 Beleuchtungsanlagenkonto . 200|— ernenkonto . 100|— / E A 101 |/— 10 015/27 | Me 480 366/9 480 366/95

0%) Württ. Holzwaren - Mauufactur Actiengesell} vormals Vayer & Leibfried in Eßlingen.

Die Aktionäre der Württ. olzwaren-Manufactur, Actiengesellschaft vormals Bay werden “a zu der am 28. April 1904, Nachmittags 32 Uhr, in den Ges Gesellschaft in Eßlingen stattfindenden

I, ordentlihen Generalversammlung

Tagesordnung: Er

über den Vermögensstand und die Verhältuisse der des verflossenen Geschästsjadres nebst dem des über die Prüfun Gâfteberihts und der Ja

eingeladen. L Berichterstattun

des Vorstands sowie über die

Les Ge,

g des

bredre<hnung. f

T Beschlußfassung über die Genehmigung der der Generalversammlung vorzulegenden Gewinn- und Verlustrehnung für das abgelaufene Geschäftsjahr. alo 111. Nachträgliche Genehmigu deutscher H

j des Beitritts der Gesellschaft zum Verband Rolladen-Fabriken G. m. b. H.

IV. Beictublajuns über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtörats. E, Beschlu faffung über die Verwen ng des Reingewinns.

VI. Wahl von se<s Aufsichtsratsmitgliedern. rad

VIL Neuredigierung des Gefellschaftsvertrags, wobei außer der Vereinfachung bezw. Ae jeyt entbehrlich gewordenen Bestimmungen über die Art und Weise der Sil ff deren Einforderung, über den Gründungsaufwand und über die Ermächtigung ur Vornahme redaktioneller Aenderungen sowie außer einer allgemeinen werden Menmordunag sämtlicher Bestimmungen folgende Abänderungen vorgeschlagen soll für

1) Die Ausgabe neuer Aktien für einen höheren Betrag als den Nennwert

710404

5)

6)

2) Die Führung cines Altieabachs sel schrieb ie Umschreibung der Altien c i e Führung eines enduzs [oll vorgeschrieben und die Um E i Romeantiten auf den Frbaber soll S ä u 3) Die Aktionäre follen für alle Streit dem allgemeinen Gerichtsstand der Gesellschaft unterwerfen tandsmitgliet Prokuristen zur Zeichnung befugt sein, das leutere au< dann, wenn der Bo einer Person besteht. Jm übrigen soll der Auffichtsrat über bie Bertrennns vel teilende Vollmacht bestimmen ks A EUODs E | erteuiende Bollma mmen Tönnen. Der Vorstand fes au allgemein für den Abschluß wichtiger Verträge, beson Zahr sowie für den Beginn und das Verlassen von Rechtsstreitigkeiten über mehr als «A 3000,—, an die Zastimmung des Aufsichtörats gebunden Geschäftsordnung, Abstimmung, Bef fähigkeit, Protofkollierung, / Aufsichtsrats ergänzt werden. Die Sn der Aefileorada i 7) Die Sagungen über die Generalver s in ordentliche und außerordentliche ; Bevollmächtigung, Abstimmung und den Serben 6 (lehteres im wesentlichen dur Wiederholung der efauf

Namen sowie die Rü>stellung der igkeiten mit der Gesellschaft und ihren 4) Gin Vorstandsmitglied soll nur bei Mitwirkung eines anderen ftan der mitglieder in Verhinderungsfällen und übe pflichtungen auf längere Dauer als ein Jahr und bei Krediten auf und für Die Sagungen über den Aufsichtsrat sollen dur< Bestimmungen über n. un | Mhiever s estgeseÿt werden. ún sammlung follen dur< Bestim da Generalversamml , über den Vorsib, und den Nachweis desselben, über werden. Die Hinterlegung der A spätestens

Generalversammlun

mungen) ergänzt Y i $ vor der Generalversammlung 0 für die Ausübung des Stim!

vorgeschrieben werden.

Abänderungen werden weiter insoweit vorgeschlagen, als die Beru

betragen und die Frist für die Abhali der ordentlichen Monate nah des Gesch¿ gjabrs verlängert werden foll. foll die Frist für die rstattung des s des

des $ 260 des H-G-B. auf volle 3 Monate dee eal

Ì Auffichtsrats hierzu der Generalversammlung

3 Monate innerhalb der folgenden 3 M vorgelegt

o I

p über die

8)

der & eststelung und Gewinnverteilung werden: Für die Abschr

gk

: gen Aktionäre, welche sib pers beteiligen wollen, baben ihre Anmeldung bis 2 bon 8—12 Uhr und 2— j

7 Ubr in dem Bu chaft, : Württ. eigetgart oder bei der Eßlin er Aktieubank in Ehlinuen il de und gle

nigung in Empfang zu en. Dex Vorftand,

önlih oder durh 5, April 1904 werftägl

lingen, den 5. April 1904.

o) Kammgarnspinnerei zu Leipzis 20 : 47a Stuld cat

M Sh;

uth: ri

An / Statutengemäß 7 vorstehende Bilanz Piel n in der „heute i für di euen Divdenbeosdeia Ke L haste N an L o ober und wird. ; Î „gea Leipzig, den 30. Mrs 1904