1904 / 82 p. 24 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B. Se - Carton & C°_ iu te aelösGt worden H A Ie

gy m Geschäftszweig : E einer lithographischen An- Hochheim, 30. D : 3) auf Blatt 145 für den Bezirk des vormal) Königl. Amtsgericht. Daus eipzig C A betr. die Firma Gebr. Ini Sceldadratee me 143 (ne | Men f Sein, ene ves dati Go Im hiestgen aier Ir. au } 4) auf Blatt 5732, betr. die irma Nussische der arb 11 D M A E Moselle Export Speditions-Agentur Emil mte & Cte

Akti ü in Zweigniederlaffung anen v/d

Di Zurignteverlass Homb d. H. ist ‘e Zweigntederlassung in Urg v. d. H. ausgehoben

burg v. d. Höhe, 30. März 1904. E Kal. e “2

ou, ugust Jarl Wöhlke ift als nhaber ausgeschieden.

Der Kaufmann Martin riedri< Adolph Müller in Dir ti ist Inhaber. e Prokura if erloschen. Die Firma lautet künftig Russische Speditions- entur Emil Müller & Co. as Handelsges{äft wird als Hauptniederlafsung Homburg v. d. Höhe. 1652 fortgeführt; 4 in

Im hiesigen Handelsregister Abtlg, A Nr. 3s f 2 auf Blatt 7600, betr. die Firma Georg Lang

heute zu der Firma Arrabins Zwieba> brif eipzig: Johaunes Carl Ziegenhirt ift als In- in Saaten v/d Höhe Gustav Arrabin ein- | baber ausgeschieden. Der BugSbhändler Hilmar Max getragen, daß das Geschäft zur Fortseßung unter | Johannes Klasing in Leipzig ist Inhaber. Eine

unveränderter Firma auf Fwiebacfabri t Alfred Rovsselet in Fri: dricsdorf übergegangen ift. Homburg v. d. Höhe, den 31. März 1904. Kgl. Amtsgericht. [, Woyeorswerda. n iu. [1653] Bei dec in unferem Handelsregister bteilung B Nr. 2 eingetragenen Aktiengesell <aft für Glas. fabrikation vorm. Gebrüder Hoffmaun in Vernsdorf o. L. ist folgendes eingetragen worden :

Kommanditistin ift eingetreten. Die Gefellschaft ist am 31. März 1904 errichtet worten;

6) auf Blatt 9664, betr. die Firma Gemein- nüßige Baugesellschaft in Leipzia: Gustav de Liagre ist infolge Ablebens als Mitglied des Vorstandes ausgeschieden.

Leipzig, am 31. März 1904. öniglihes Amtegericht. Abt. 11 B.

Leipzig.

. K. a4 ; g 1657 oreaile 5: Baumeister Nikolaus Pauli> in ¡Luf Blatt 12 123 des Handelsregisters it heute. Spalte 7: Heinri Bürgel ift dur den Ted aus | X Firma Emil Pinkau & Co. Aktiengesell-

schaft mit dem Sitze in Leipzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden: Der Gefellschaftevertrag ist am 24. Dezember 1903

detn Vorstand auLgescieden und an feiner Stelle der Baumeister Nikolaus Pauli> aus Oresden zum Vor- standêmi*glied bestellt. j

Hoyeréwerda, den 30. März 1904. gelie und am 22. Februar 1904 abgeändert Königliches Amtsgericht. Gegenstand des Unternehmens ift die Fabrikation Kaiserslautern. [1776] | von lithographishen und Lichtdru>erzeugnissen, der

Betreff: die Firma „Gebr. Pfeiffer“ mit dem rieb anterer mit dieser Fabrikation zusammen- Sitze in Aaiserslauteen : Die dem Oberingenieur | hängenden Geschäfte und Unternehmungen fowie der Ernst Müller und dem Kaufmann Christian Witten, | Erwerb und die Fortführung des Geschäfts der Firma beite in Kaiserslautern, erteilte Gefamtvrokura ist | Emil Pinkau & Co. in Leipzig. erloschen: dem vorgenannten Christian Witten ifft | Daa Grundkapital beträgt 650 003 4M, in 620 Einzelprokura erteilt. ; Aktien zu 1000 M zerfallend.

+ Kaiferslautern, 5. April 1904. Willenserklärungen, insbesondere die Zeichnung der Kgl. 9 Amtsgericht. irma, sind für die Gesellschaft verbindlih, wenn sie, Kempten, Schwaben. alls der Vorstand aus einer Person bestebt, ent-

Handelsregistereintrag. A weder von diefer allein oder von zwet Prokuristen, Die E DandelsgeseUscart Würth &

Fweiguiederlassung tit in Leipzig : Gustav | laste

Blatt 160 desfelben aof den Namen des Cmil Pixfan Selcaber, 10d owie das

leihwobl zu den Aktiven tes Geschäfts gehört, sei dem L. Januar 1903 erzielte Gegner über, vom lett-

odaß der Betrieb des gesamten Geschäfts für Rechnung der neuen Gesell.

freguales Tage ab haft geführt wird, und daß von diesem e

die Aktiengesellschaft au alle Nuzungen und insbesondere au<h die Ver-

zinsung und Vertretung der auf den letzteren nden Gupotdeken übernommen hat. S a ie Ausgabe der Aktien oa zum Nennbetrage. Gründer sind die Kaufleute Franz Ecuard Emil inkau, Max Paul Egold, Carl Pifentscher, Georg ngelmann und C. Paul Berthold, sämtlih in eini: Sie haben sämtliche Aktien übern itglieder des ersten Auffichtsrats find die Kauf- leute Carl Fifkentscher, Georg Engelmann und der Bankier Paul Richard Freyberg, sämtlich in Leipzig. zon den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereichten Sriftstü>ken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren kann bei dem unterzeichneten Gericht, von dem Prüfungöberiht der Neviforen auch bei der HPandelskammec bier Einficht genommen werden.

Leipzig, den 31. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B. Leipzig. [165

In das Handelsregifter ist heute eingetragen worden:

1) auf Blatt 7968, betr. die Firma Chr. Salz- mann in Leipzig: Der Ingenieur Paul Christian

rinanm Heinrich Salzmann in Leipzig ift in die Gefellshaft eingetreten. Marie Friederike verw. Si geb. Flôter, ist als Gefellschafterin aus- ge en;

2) auf Blatt 11004, betr. die Firma Verlag der Musilwoche, Malende, Hamann & Co. in Leipzig: Christian Otto Julius Hamann und Siegfried Paltur sind als Gesellschafter ausgeschieden. Gesellschafter sind der Verlagsbuchhändler Ludwig Garl Friedrich Hamann und der Kaufmann Chriftian Eduard Chrestensen, beide in Leivzig. Die Gefell- schaft ist am 30. ‘Mä-z 1904 errihtet worden, Die

rina lautet füuftig: Verlag der Musikwoche amann «& Chrefstensen.

Leipzig, den 2. April 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 11 8.

Lennep. r

asten der Grundstü>e,

ommen.

[1779

Pfeil- | und falls der Vorstand aus mehreren Perfonen be-} In unferem Handelêregisler Abt. A Nr. 58 ift # Selimanns hat sich aufgel f, die Firma | steht, entweder von zwei Mitgliedern desfelben oder | beute eingeiragen die Firma Köaig & Hohmann ist etloscen. Das Geschäft, eine Metall- und Holz- | von einem Mitglied und einem Profkuriften oder von | zu Lüttringhausen uad als deren Gesell chafter die warenfabrk ist mit \ämtli Aktiven und Pasfiven | zwei Prokuristen abgegeben werden, Fabrikanten Carl Reinhold König und Alfred Hoh- der Gesellschaft seit 11. März 1904 auf den ufe | Der Au rat fann einzelnen Mitgliedern des | mann daselbt. mann Maximilian Würth in Jony übergegangen, | Vorstands die B is erteilen, die Gesellschaft Offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1904. welcher das Geschäft unter der Firma Würth | allein zu vertreten. diefem Falle find Willens- | Lennep, den 2 April 19014, mit dem Siye in Seltmauns be eikläru insbesondere die ng der Firma, Königliches Amtsgericht. den 30. März 1904. E ellschaft au< des À wenn von | Löwenberz, Schles [1661] Kal. Amtsgericht. t De den CORRE G ra erfolgen. | “J, unserem Handeleregister A ift bei der unter Kempten, Schwaben. [1650] | über abiugeben, so genügt die Abgate gegenüber De tige Ende ragenen „Firma Wilhelm Scholz, Handelsregistereinträge. einem Mitglied des Vorstands. / _ Men Pren: „A, Wi t in O z Die Firma ist erloschen. | Die unter vorilebender Firma beslanzene Ice L Eduard Gmil Plufau vas Mas Löwenberg i. S 20 März 1904. - und renhandlung ist am wird peiptig bekannt geniact: Sehles. 2W. März I auf Viktoria Unglert mit der bie Vorstand der Gesel besteht je natd Be» In anle Cibeliteate A ift heute unter Rer herizen Firma gen. stimmung des Aufsichtörats aus einem oder mehreren | die Firma Paul Helbig, Löwenberg i/Schl., 11. Xaver Schellhorn. Mitgliedern (Direktoren). Die Bestellung und der [| und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Helbig

Unter vorstehender Firma mit dem Sitze in Kempten betreidt der Kaufmann Xaver Schellhorn în Kempten eine Eisenhandlung.

Kempten, 2. April 1904.

K. Amtsgericht. Königstein, Elbe. [1792]

Auf Blatt 15 des hiesigen Handeléregisters, die ófene Handelsgesellschaft: „Sebr. Hering in Königstein“ betr., ist heute etrgetragen worden :

Prokura ist erteilt a. dem Kaufmann

Widerruf derselben erfolgen du fie haben zu notariellem Protoko find öffentlich bekannt zu machen.

Die Einberufung der Generalversammlung geschieht dur< den Auffichtsrat vorbebältlih des gefetliden Rechtes des Vorstandes oder Dritter bierzu.

Sie erfolgt durch öffentliche Bekanntmachung unter Angabe der Tagesordnung. Zwischen der Bekannt. machung und dem Tage der Versammlung müssen mindestens drei Wochen inne liegen.

Ein Beschluß der Generalrer sammlung kann auch

den Aufsichtsrat; zu geschehen und

Hermann Alfred Hering, ; s dann gefaßt werd wenn die Aaklünd der d dem Korrespondent Hermann Bruno Förster Lagrecrorang minbellens ine Leier una f Königstein a. E., den 30. März 1904. laufe der Hinterleguzgsfrist, und bei Beschlüssen, die Königliche Amtsgericht. eine größere als einfache Stimmevmehrheit erforbern, ae (17911 mindestens n Wachen vor dem Ablavfe der Hinter-

M Dndndul, Elbe. legungsfrift erfolgt. att 164 des biesigen Handelsregisters, die lle von der Gesellichaft ausgehenden Mentihen offene (Walt 2Teltulosefadrik zu | Bekanntmachungen erfolgen dech Lem rat, igt « Hering baß dent Kaufmann | (weit nicht das Gesey den Vorstand oder andere weden, n rusiiana onen als hierzu berehtigt oder verpflichtet be» u erfolgen

dur< den P R

oder die lungsbesluß eine lle SHriftstü>ke und von dem Aufsihtèrat erlassen werden, t u e il Pinkau & Co. Aktiengesellschaft.

tottbus Tit 19d, i ees mi dog oder defsen Stell, Leer, Ostsfriesl. [17771 | Alle Swriftstüke E E e SUEA welche ¿ Zu der gad R n Loubeldregisters d über- Unters; Vorstand erlaffen werden, m mit der ragenen Firma m Counemann in Leer rift Mate Le Sngetrngm G at Emil E Fo. Aftiengesellfchaft. ut) das Ausscheiden des Lisherigen Mitinbabers E Kaufmanns E R in Leer ist die unterciB pen Vertretungsbestimmunzen des Statuts ffene Handelsgesell t auafg-10t. ; : Firuenindabee ist der Kaufmann Bernhard G AaeRE gr E „Inhaber. Au u Connemaun in Leer. Pinkau und Max Paul Egzold i bishe Leer, den 29. März 1904. unter der Firma „Cwil Pinkau & Co.* in offener Königliches Amtsgericht. [. „47 | Handelsgesellschaft betriebene Fabrikgeschäft in zig Leer, OstfriesI. [1778] | mit der Firma fowie mit allen Aktiven und Pas von den Inhabern dieser Firma als Mitbegründern zit dem festgestellten Betrage der Aktiven von

Zu der Fol. 286 des alten Dae ber- idneten Firma Ad. D. Hesse in Leer if ein-

E M 824 808,12 eingelegt und von der Gesellschaft Lie Firma ist erloschen.“ übernommen worden. Diesen Aktiven stehen an Leer, den 29. März 1! | Pasfiven, welche auf die Gesellschaft übergehen,

Königliches Amtsgericht. ! M 212257,38 gegenüber. Den verbleibenden

Leipzig. : 1 [1658] } Neft von S5 lele Fun Geis Dix Piatan Ju tas Handelsregister ist beute eingetragen worden: | M 612 600,74 baben Franz Eduar dtnfa K ant Bart 12121 Ee Dasenpufch & | und Max Paul Egold zufantmen in 610 Ee

Vauer in Le » Gesellschafter sind der Bau- g der Seserast à 1000 M und M 2603,74

(dert Hasenvusch und der | in bar gewährt erhalten. : /

O B dq R Die Ge- | Die Sagegene Bewertung der Einlegeobjekte be-

15. März 194 errichtet worden. | ruht auf der per 31. Dezember 1902 aufgestellten weig: Betrieb eines Bau- | Bilanz der Firma Emil Pinkau & Co. in Leipzig. Um den vereinbarten Uebernabmepreis geht n;

Brundstä> Blatt 213 des Grundbuchs für die

welches bisher auf die Firma Emil

au das Grundstu>

zu Lörcenberg i. Sl. eingetragen worden. Löwenberg i. Schl., 30. März 1904. Königl. Amtsgericht. Löwenberg, Schles. (1662) In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 75 die Firma Emmo Lachmaun, Löwenberg i/Schl., und als deren Jnhabor der Kaufmann Emmo Lach- mann, Löwenberg i. Shk., einzetragen worden. Löwenberg i. Schl,, 30. März 1904. Königl. Amtsgericht. Lublinitz. In unser Handeléregister A wurde heute bei der unter Nr. 98 eingetrageren offenen Handelsgesellschast nz Piofsek & Comp. in Lubetko eingetragen : er Stellmachermeister und Holzhändler Peter Wieczorek ift aus der Gesellschaft ausgeschieden. Amtsgericht Lublinitz, ten 31. März 1904.

Ludwigshafen, Rhein. [1782]

Handelsêreg S

Betr. die deibgeiat Ente

„Gebr. N vin Ludwigshasen a gea ura

[1817]

m Ludwigshafen, Rhein.

[1780] ndelêregister. Eingetragen wurde die Fi ewerer Had ol E mi Sig N m Snbaer weig: Buche in Dürkheim. ¿\hâfts- t wurde bisher unter der Firm Richard Lewerer“ betriebe. s Beteleke begründeten Verbindlichkeiten “que be

ge B due grn

Ludwigshafen, R n

Betreffend die Firma „Schmi h, 1781

Ludwigshafen a, Ny e/Schmirg mpfgi]

ha en f: Rh. S h et Lebert“ in Ludwigs, e Firma wurde g

ea aelen, ® fd. fart Kle ardriwer

reffend ene del j

Nöchling“ in Ludwigshafen agt „Gebr,

Robert Röchling, Pngenleur in Diedenhofen, und

Gduard Rêchling, Kaufmann in als persönlih haftende Gesells<after in bie tein

schaft n e

Ludw séhasen a. Ade 2. April 1904,

Ges 9] | Th

#

Lübeek. andelt Am 29. März 1904 ift bei ter Fi & Co in Lübe mit E ofene Handelsgesellschaft unter gleiche!

gegangen f önlich haftende Ge wan Meyer, Kaufmann in LUdeC to Meyer, Kaufmann in s aer Ee e s ren Prokuren sovie hanna Meyer, geb. Jüdel, sind erloschen Die Gesellschaft, welche dea Sig hat am 28. Mä1z 1904 begonnen. 7 Lübe>. Das Amtsgericht. Abk. 7.

Lüboek. ¡ift die

Handelsregister.

Am 30. März 1904 ist eingetragen

mit beschränkter Haftung in Firma

schaft Neu-Travemünde, ellschast bed.

schränkter Haftung mit dem Márz 1904 Der Gesellschaftsvertrag ist am 29.

fest gestellt tvorden. (Erwerb, die Geger stand des Unternehmens ist der dstúcen d

Verwaltung und Verwertung von Set ande!

Gneverödorfer Feldmark bei Travemünde

D ry fapital beträgt 250 000

tammkapit: räg «s

n pan

covor Jappe .

Lübeck. Amtsgericht Abt. V1.

LübeekK. GandelGregiien gans g ry ift G

us Hansa, Carl Haa worden, daß das Geschäft s die rens Breertoseritart unter 2E s LeN au ansa, A, ner e. E ift, Persönlich haftende Gesell

nd die Kaufleute Leopold Daa fell

agner, beide in Hambarg. am 28. März 1904 begonnen.

Lübe>. Das Amtsgericht. Abt. 7. Lübeck. Hande

Am 31. März 1904 ist

lsregister. s 4 ,

tin 1 bei ter Lübeder 2A ure- un E

chaft mit beschränkter Hastung in Libe>

egen ia

Das Stammkapital ist auf Grund des Bes der Generalversammlung vom 13. Februar 199 i De f 1 fe Bitters Mete

'A E ttrag

Talee Das êgeriht. Abt. 7.

Lübeck. andelsregister. 122 Am 2. April 1 ift die Lübecker Haf

Gefell it beschränkter Haftung mit d L E

ngetragen worden. Z N (Gesellsaftövertrag ist am 18. März 18 L ad des Unternehmens ist die Perso Bletperung auf Binnengewäfsern und der Lübed

Das Stammkapital beträgt 27 000 4 : ftôfübrer :

d: I E

i üb P |

gi, fd Sekt “d be>. Das Amr t. Abt. 7.

LübeeK. Handel fter. 9 Am 2. April 1904 ift bei der Firma Carl! dai ftadt in Lübe> eingetragen worden, daß das G {äft auf die reu gegründete ofene Handelsge {aft unter gleicher Firma übergegangen ist. perfönlih haftenden Gesellschafter sind : Paul Johannes Peter Ludwig Karstadt, Kaufs ia Lübed>, i a M Carl Adolph Malzahn, Kaufma bed. i Die Gesellschaft hat am 31. März 1904 begonns Die Prokura des Paul Johannes Peter EA Karstadt ift erloschen. E Lübe>k. Das Amtsgeridt Abt. 7. L

Minden. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts in Min Die unter Nr. 300 des Firmenregisters tragene Firma Carl Fuchs (Jubaber mann Carl Fuchs in Minden) ift auf den Ka Georg Küster in Minden übergegangen, n irma unter der Bezeichnung ‘arl Fuch( eorg Küster fortführt, daher hier gel018 i unter fr. 152 des Handelsregisters Abteilung 7 getragen, am 28. März 1904. HandelsregilleE teilung A E E e e Sue Fuchs? Georg n Minden u d Y der Kaufmann Geo Sing ain 28. März 190

Handelsregister Al Nr. 163. Die tan Strathmeyer (r Minden

meyer in und a nbaberin die e Kaufmann Hermann meyer, Lina geb, Niemann, das. Eingetragt" 31. Márz 1904.

Neisse, F

s ——. Nr U eingetmngo Fraier

wv Deu M Gebr, laterfa, Deediene iu Oliven, Neisse“

e:

Dr. Tyrol in Charlottenbur.

Verlag der Expedition (Schol1) in E

E r) h R A e A as

F T E P

E 0 7 M