1904 / 260 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

12 260. _

l, Untersuchungssachen. 2, Aufgebote, 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 9. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl,

Vierte Beilage zum Deutshen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staaklsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 3. November

| Öffentlicher Anzeiger.

6. C 8.

Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells{<, Erwerbs- und Niederlassung 2c. von Re<tsanwälten. 9. Bankausweije.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

1904,

irt[<aft8genossenschaften.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[57432] Bekanutmachung. Freitag, den 25. November d. Js., Vor- mittags 94 Uhr, findet vor dem Herzoglichen

intsgerichte hierselbst die Altslosung von 4100 6

riorität@obligatiouen, und zwar 3 Stü>k zu |

000 e, 1 Stü> zu 500 4 und 3 Stü>k zu 200 s bebufs Tilgung statt. Ballenstedt, den 6. November 1904. Der Vorftaud

der Gernrode- Harzgeroder __ Eisenbahn-Gesellschaft.

[56904] Süächsisch-Böhmische Gummiwgaren- Fabriken, Aktiengesell- schaft in Dresden-Löbtau jeht Frankfurter Gummiwaarenfabrik Carl Stoec>icht, Aktiengesellschaft in Frankfurt a/M.-Uiederrad.

Die außerordentliche Generalversammlung unserer Gesfellshaft vom 19. August d. J. hat einstimmig beschlossen, das Grundkapital der eheualigen Sächsisch-Böhumischen Gummiwaaren-Fabriken

ktieugesells<haft in Dreeëden - Löbtau von 4. 800 000,— auf A 1000C0,— in der Weise herabzusetzen, daß je aht Aktien in eine Aktie Sn gngedt oe ieses Beslusies fordern wix die

n Ausführung dieses Beschlusses fordern Aktionäre der chemaligen Sächsish-Böhmischen ummiwaaren-Fabriken Akliengesellshaft hierdurh auf, ihre Akticn zum Zwecke der Zusammen- legung in dec Zeit vom 4. Noveutber bis mit - Dezember d. J. bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt Abteilung Dresden in Dresden einzureichen, die von je aht Aktien eine Aktie mit dem von zwei Vorstandsmitgliedern eigen-

händig zu unterzeihnenden Stempelvermerk: „Gültig geblicben aemäß Zusammenlegungs- beshluß der Generalversammlung vom 19. August 1904 und abgestempelt als No. .

und mit dem weiteren Stempelaufdru>:

„Laut Generalversammlungsbes{luß vom 19. August 1904 Firma g in: Frank- urter Gummiwaarenfabrik Carl Stoe>icht

Aftiengesell\@aft* zurü>zeben wird. j

Vie mit vorstehenden Stempelaufdru>en versehenen Aktien erhalten die Nummern 0.

Zugleich mit den Aktien sind die Talons und Dibidendenscheine pro 1904 und folgende einzureichen, da na ebertragung des Metchéstempels fowohl neue Aktien mie es Talons und Dividendenscheine ausgegeben werden sollen.

Fe sieben der eingercihten aht ‘Aktien werden zurückbehalten, verlieren ihre Gültigkeit und werden vernichtet. )

Soweit die von Aktionären eingereihten Aktien zur Durchführung der Zusammenlegung nicht aus- reihen, der Gesels{aft aber zur Verwertung für Rechaung der Beteiligten zur Verfügung geilellt werden, werden von den sämtlichen in diefer Weise eingereichten Aktien immer fieben vernichtet und eine dur< den vorstehenden Stempelaufdru> für gültig geblieben erklärt. Die dergestalt für gültig geblieben erklärten Aktien erben beit ih die anderen Beteiligten niht unter < einigen, zum Börsenpreis und in Ermange]…un cines solchen dur öffentliche Versteigerung verkauft. Der Erlös wird den Beteiligten ra® Verhältnis ihres Aktienbesiges

zur Verfügung geste Soweit bis zum 15. Februar 1905 die Aktien nit eingerel<t sind oder soweit die eingereichten Aktien die zur Ausführung der beihlossenen Zus sammenlegung erforderliche Pahl niht erreihen der Gefells<aft aber nit behufs Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt in der Weise

sind —, wird die Zu ammenlegun ausgeführt, daß diese Aktien für fraftlos erklärt und

n Stelle der für kraftlos erkl Aktien ausgegeben werden, und ire e O ; Le immer eine neue Aktie, Diese nèilen AttcAerben für Rechoung der Beteiligten dur< die Gesellschaft zum Börsenpreis îimd in Grmange"ung cines solchen N E tigter 0nd verkauft. Der Erlös wird den Beteiligten erbält 8 Be zur Verfügung gestellt. hältnis ihres Aktien

resdeu-Fraukfurt a. M,, den 1. November

besi

1904. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Dr. Felix Bondl. Carl Stoe>ichk.

[56905) Suchsisch-Böhmische Gummiwaaren- Fabriken, Aktiengesell- schast in Dresden-Löbtau jezt Frankfurter Gummiwaarenfabrik Carl Stoecicht, Aktiengesellschaft

n Franksurt a/M-Wederrod. sere ‘ordentli eneralver ung unserer GDURA Bein: t ‘Augusi d. J. hat 2 Hevrab- schung des Grundkapitals um M 700 000, im Verhältnis von 8: 1 beschlossen. Gemäß $ 289 d. - .G.-Bs, fordern wir die Gläubiger unserer Ua hiermit auf, ihre en. Frantfuct a M den, 1. November 1904. Der Vorstand. Carl Stoelicht.

[57196]

Vilanz am 30, Juni 1904

Bremen, den 31. Mai 1904. Der Aufsichtsrat. B bb

[57437] i Die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Aftienbierbrauerei Lübe> findet am Sonnabend, den 26. November 1904, in dem Verwaltung®gebäude der Gesellschaft Lahswehr-Allee Nr. 14, Nachmittags 3 Uhr statt. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, welhe bis zum 23. November 1904, Abends 6 Uhr, die ge- shehene Niederlegung ihrer Aktien in Lübe bei der Commerz-Bauk, in Leipzig bei der Allgemeineu Deutschen Credit-Anftalt durh Bescheinigung nahweisen. Tagesorduung : 1) Erstattung des Rechenschaftsberihts des Vor- _flands fowie des Berichts des Azffihhtsrats. 2) Vorlage des Nechn ungsabs{lufses und der Bilanz. L Feststellung der Dividende. 4) Quittierung tes Vorstands. 9) Die erforderlichen Wahlen für den Auffichtsrat. Lübeck, den 2 November 1904. i Der Vorftand der Aktiengesellschaft

Aktienbierbrauerei Lübeck. M. Baumann. Fr. S<hmidt. [573901

Pfälzische Eisenbahnen.

Die Herren Aktionäre der 3 vercinigten Aktien- gesellschaften der Pfälzischen Ludwigsbahn, der Pfälzischen Maximiliansbahn und der Pfälzi- schen Nordbahneun werden hiermit gemäß $ 40 der Gesellshafts\azungen zu einer im Direftorial- gebäude zu Ludwigéthafen a. Rh. abzuhaltenden außerordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, dea 7. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr, ergebenst eingeladen.

Tagesordnung:

I. Neuorganisation der 3 Gesellschaften auf Grund der von der außerortentlihen Generalversamm- lung vom 18. Juli d Js. angenommenen Gesellschaftsverträge; Mitteilung des mit Er- mächtigung derselben Generalve:sammlung ab- zwihließenden Gemeinschastêvertraged. ; Wahl von 9 Aufsichtsratêmitaliedern der Pfälzi- schen Ludwigébahn, von 6 Aufsichtératsmiteliedern der Pfälzischen Nordbahnen und von 3 Auf-

4E

D sichtératsmitgliedern der Pfälzischen Maximilians- bahn gemäß $ 14 der neuen Gesellschaf: sverträge. Ermächtigung der Verwaltung zur De>ung der rüdständigen halbjährigen Aktienzinsen aus dem Rescivefoads im Vollzuge der Ziffer 11 des von ter außerordenli<en Generalversammlung vom 18. Juli angenommenen Verstaatli<u"gsantrages. VNeber andere als die in der vorstehenden Tages-

ITI.

Attiva. dek Holzschleiferei und Holzpappenfabrik Naundorf. g räva. dfe E E 600 Aktienkapitalkont Los üdel R 12 600|— aan S = ec tone R C E 4 31 900|—}} Hypothekenkonto I... . M 15 000,— Gebaudekonto R S C L 6 150|— ab Stammanteil S 500,— | 14 500|— Maschinenkonto Ss Wn P h C Æ 2 600 S Hypothekenkonto E E 6 800|— Uen tartolto S S E s 200/—} Reservefondskonto 13 37475 abritattbneton S. s s 6 669/43 Spezialreservefondskonto 9 431/87 Sffeftenkonto a eei le 23 162/— || Kontokorrentfonto, Kreditoren: Rall S Es 4251/93 Forstrentamt Tharandt... .... 3 296/50 Kontokorrentkonto, Debitoren : Gewinn- und Verlustkonto 3 890/47 Las Heinicke, Nahf. , . 3 613,— reiberger Bank... . _. 3147,23 | 6 760/23 94 293/59] 94 293/59 Debet. Gewinn- und Verluftkonto. Kredit. eshäftslasten. M. : Geschäftserträznisse. M A Ronnatlo e Aufsichtérat .. . f 168 UANITONTO, Bora a m 6A 3 863/36 Desgleichen an den Vorstand . . . .…. 900/—|| Geschäftsunkostenkonto ...... 1790/32 Dividende auf 6 50 000,— Aktienkapital | 2 500|—|| Fabrikätionékonto ........., 6 502/49 Grundstü>kskonto, Abschreibung R 200 Gebäudekonto, Ÿ 150|— Wasser krafikonto, Ï 700|— Maschinenkonto, J - 300|— Inventa1konto, S 40 Gebäudeunterhaltungskonto ... 105/58 Maschinenunterhaltungsfonto . .. .. 490/20 Snventarunterhaltungsfonto 190 83 SHITeTSOLIEHTONI O s N e E ee 677/92 Geschäftsunkostenkonto ...... 1 843/01 | Union A A C 3 890/47 [# 12 156/17 : 12 156/17 Die Richtigkeit der vorstehenden Bilanz sowie des Gewinn- und Verlustkontos bescheinigen Naundorf, den 15. September 1904. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Tbeodor Steyer. Ph. Steyer. [072101 Bremer Holzmehlmühle A. G. Bremen. Aktiva. Bilanz am 31. Mai 1904. Pasfiva G IMEEIST. A E E E E E T Deb e S S9 SZ0HONR Int e 450 000|— (Unton S A 31 406/99] Hypothekenkonto ......... 250 000|— Co. a Ai A Es ZOLZOGISON tedt S 55 945/41 Maschinenkonto s 367 254/63] Gewinn- und Verlustkonto. . . .. 1638/82 Gleis-, Brunnen- und Kanalkonto 13 103/93 Afsekuranzkontoc 7 > As R 5 67772 Sao U NSE A 463/25] Hten tentonto s a a e Na p 2332/37 E on o Ide) T A 37 137 50 lektrishe Anlagenkonto, .. . 7 01290 MIpPiltenloto. s a an a vis S) 2 087/95 | S : 757 584/23 757 584/23 Debet Gewinu- und Verluftkonto am 21. Mai 1904. Kredit. E A E E A A tfald 8 10020 ( Aufzählung des Kontos (Nachlässe auf Se fs T E E 1 402/36 Det e ea a Da S 114 E andlungsunkostenkonto „. 8.514231): Fabrifationtfonto c, 4 548/02 Wlfetutanztonlo E 6 84786 Neingewinn, auf neue Nehnung Vorgeiragen s ms A 1 E 7 118 894/96 118 894/96

Der Vorstand.

. O. Tubbe. . Fiege. Die Richtigkeit vorstehender Bilanz und Gewinn- und Verlustre<hnung bestätigt. Bremen, den 30. September 1904. P Emil Trou, beeidigter Bücherrevisor.

ordnung bezeihneten Gegenstände fann in der Generalversammlung nur dann Beschluß gefaßk werden, wenn ‘folche na< $ 256 des Handelégesey- buches mindestens eine Woche vorher bei dem unterzei<hneten Vorstand argemeldet worden sind. / Diejenigen Herrea Aktionäre dec 3 Bahn- gesellshaften, welche der Versammlung beiwohnen wollen, haben \si< längstens bis zum 30. No- vember d. Js. auf dem Bureau der Direktion zu Ludwigshafen a. Rh. oder bei einer der auf der Rückseite der Coupons bezeichneten Einlösungs- stellen übcr ihren Altienbesiy entweter dur< Vor- ¡eigung der Originalaktien oder ein nah Nummern geordnetes, amtli<h beglaubigtes Verzeichnis aus- zuweisen, wogegen die erforderlichen Einlaßkarten abgegeben werden. Ludwigshafeu a. Rh., 2. November 1904. Der Vorftaud des Verwaltungêrats der Pfälzischen Eiseubahnen. r. von Clemm.

[57211] Aktiva.

Der Auffichtsrat. Th. Seh

mer.

Saarbrücker Gußstahlwerke Aktiengesellschaft.

Gufestaklwerke Attic ugesells<haft. Se Bo encub ansen.

Schlußbilanz der Saarbrücker Gußstahlwerke, Aft.-Ges., Malstatt-Vurbach

per 30. Juni 1904.

Passiva.

G : 11A | b A A Grundstü>e mit Wegebau, Umzäunung, Kanalisation E Aktienkapital : d: f S f Lte und Wasserleitung: Bestand am 30./6. 03... . ! 374009|63) Stammaktien . , , | 1500 000|— | Sang E 851/01| 374 860/64 Vorzugsaktien . . . | 500 000|— | [2000 000|— Abschreibung . . 6 421/30 368 439/34||Spezialreserve . . | 322 715/18 Gleisanlage: Bestand am 30./6. 8... 170 547/02) abz. Aktienstempel u. | R O 1048/30} 171 595/32) s S E E : \hreibung . . . 3421/42) 168 173/90 errull an Nohetjen 22097] fa Mesdhinen C Verlust in 1903/04 |__92 643/21] « 215 369/83 107 345135 und Geräte, Elektri Anlage: Bestand am30./6.03 | 2 270 346/04 Ale Mrevlioeen: : | 7 108 47 Í S ng E R 5 E E 4 A S A 4 bahn 7264361 27 | A “e 90 765/08| 2355 126/35 | reibung 140 793/66] 2 214 332/69 j Modelle: Bestand am 30/608 1/— / E A 10 329/54] 10 330/54 | TEWUNQ 10 329/54 1i— Bestände an Rohmaterial, Magazinmaterial und j : | PDFADE Gen, e E E S O e 449 652/27 | Vorausbezahlte Versiherungsprämien 8 750/79 E Debitoren s T E 275 253/41 Stalenbestand L S N 1933/49 U E E S 72 700|— 4 |

e J 559 236/89 | 178059 236182 L Gewiun- und Verlustkonto per 30. Juni 1904. L aben,

i 00A A e T T C O A bige dler E araturen, Unkosten, Verband 1351 450/39] Ertrag des Warenkontos . 2 E S E ae 2 e Abs Qu Mage H a S e E E 150 636/38|| Pächte und Mieten .… C A 92 643/21

TEIDUng, Auf Modelle +1 10 92904 Verlust... 0E e A s 02 0438 1512 41681 151241631

Sonnet.