1904 / 260 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

"e IIT T7 OLILIK: 4)

C at

Fünfte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 3. November

Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenre tern, der Urheberre<tseintragsrolle, üb . nd, erscheint au in einem besonderen Ble unter dem L 7% Ii eintragsrolle, über Waren

„4 260. Der Inhalt dieser Beil zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

in welcher die Bekanntmachun

g en aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins- “Rofttte sowie die Tarif- und Fah eplañbekauntinaGungen der Eisenbahnen enth

alten

1904,

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. @. 2604)

- ter für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Setbflabboler auch durch bie Königliche 5 edition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“

18c. M. 25 312. Gasofen zum Glühen von Blechen und anderen Gegenständen mit zwei parallelen, an ihren Enden dur abshließbare Querkanäle mit- einander in Verbindung stehenden Querkanälen. Otto

1) Anmeldungen. Müller, Karlshütte b. Friede>, Oesterr. -Shle]. ; Für die angegebenen Gegenstände haben die Nah- | Vertr. : A. Loll u. A. Vogt, Pat.-Anwälte, Berlin

i die Grteilung | W. 8. 16. 4. 04. i cines Patents na pu inf ber Kla én 20d. D. 14 304. Staubyerschluß für Achëlager. t jedesmal das Aktenzei

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klafse.)

Edward Denegre, Chicago; Vertr.: Pat.-Anwälte

E, Cent Bas n angegeben. Der

er Hl 1 è

Segenstand der Anmeldung. ift Énfiweilen gegen un- | Dr. R. Wirth, Franksurt a. M. 1, u. W. Dame, befugte Benuzung ges<ükt. R Betlin NW L I ria ihenftell Ua, L, 18 342. Shleuderscheibe mit nah außen | 20i. B. 36 385. Elektrishe Weihenftellvor-

ri<tung für Straßenbahnen. Walter Joel Vell u. C Un Mos, Los Angeles, V. St. A.; Vertr. : C. Feblert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. 11. 2. 04. 20i. B. 36 745. Weichenshloß. Gabriel Becker, Gau-Odernheim b. Alzey, Rheinhessen. 24. 3. 04. 206i. C. 11 180. Knallsignalapparat für Eisens bahnen. E. Coen-Cagli, Neapel; Vertr.: Georg Benthien, Berlin NW. 6. 15. 10. 02.

20i. J. 7715. Seite vom Wagen aus stellbare Weiche für elektris<e Bahnen. Bruno Iöckel, Berlin. Bachstr. 11. 9. 2. 04. i 20i. R. 17 307. Zugde>ungseinrihtung. William Rowe, Mayville, Austr. ; Vertr.: H. Neubart, Pat.-Anw., u. F. Kollm, Berlin NW. 6. 17. 10. 02. 20i. S. 18 415, Elekltrishe Weichenstellvorrich- tung. Signalbauanftalt Willmann & Co., G. m. b. H., Dortmund. 24. 8. 03.

20i. W. 21 334. Züugde>ungseinrihtung gegen Folge- und Gegenzüge. E. Watson, Brairnerd, V. St. A.; Vertr. : Dr. B. Alexander-Kaß, Pat.- Anw., Görlitz. 27. 10. 03.

20i. Z. 4102. Einrichfung zur Uebertragung der Bewegungen zweier mit Seilrollen gekuppelten Stellhebel auf einen Doppeldrahtzug. Zimmer- mann & Buchloh, Berlin. 21. 12. 03.

20k. B. 314 879. Stromzuleitung für elektrische Bahnen. Attilio Beer, Venedig; Vertr. : Fran Haßllacher, Pat.-Anw., Frankfurt a. M. 1. 11.6. 02. 201. A. 11058. Stromabnehmer für elektris Allgemeine Elektricitäts-

führenden, überde>ten Randnuten für Tro>en-CGrz- <leudern. Joseph Bernard Loisou, Paris; Vertr. :

. B. Alexander-Kaß, Pat.-Anw., Görli. 29. 6. 03. 8b, D, 13964. Gamasche mit Steg. Friß Nückerx, Dessau, Waldhaus, u. Deutsches Modeu- u. Sporthaus Albert Ehrich, Belin. 29.8. 03. 3b. F, 17 047. Undurchlässiges Schweißblatt. Veuve A, Fayaud, Fils et Geudre, Paris; Vertr. : C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen, A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. 183. 12. 02. Sb. O. 4287. Untergürtel. Caroline Oswald, geb. Stern, Schöneberg, MWartburgstr. 27. 20. 6. 03. Sc. D, 13517, Schachtbohrer mit \toßend wirkenden Einzelbohrern und mit Abführung des Bohrshmandes dur<h Wasserspülung. Deutsche Tiefbohr. Akt.-Ges., Nordhausen a. H. 14 4. 03. Sd. H. 32 339, Bier-Pasteurisier- und Trans- vortgefäß aus Bleh mit gewcllten, dur ein Metall- erüst mit Zugstangen zusammengehaltenen Böden.

rthur Holle, linien, Oblmüllerstr. 42. 8. 2. 04.

f. L. 18 797, Verfahren zum Ueberziehen von Eisengefäßen, in welhen Bier hergestellt oder auf- bewahrt wird, insbefondere von Pasteurisiergefäßen; (o E Pat. 154 Une MEAUSESS Grof:-Croftit,

t.Ges., Leipzig. 7. 11. 03. Td. F A8 361. Verfahren zur Herstellung der Oefen in Liten aus flahen, <malen Metallstreifen. William ehr, Philadelphia; Vertr.: Franz Schwenterley, Pat.-Änw., Berlin W. 66. 5. 1. 04. xf. K, 27 569. Verfahren zur Herstellung von

elleneisen. Königin-Marienhütte, Aft. Ges, | betriebene Fahrzeuge. Kain Y Ss 9. 03. 9 Gesellschaft, Berlin. 14. 6. 04. 8d. M. 25 765. Damvyf-Kolbenbügel- und | 201. F. 19 235. Einrichtung zum Auswechseln Troenapparat. Maschiuen- und Apparate- | des Sleifslü>ks eines Stromabnehmerbügels elek- Bouanstalt, G. m. b. H., Wetter a. d. Ruhr. Leiser Wagen, Wilhelm Friesce>ke, Nethen a. Leine. Sf. G, 20 116. 201. J. 72083. Sierbeitsvorrihlung für

Dubliermaschine für Gewebe- : Ferdinand Gutte, Reichenau t. S. 6. 7. 04. | regenerierende, insbesondere Fahrzeugelektromotoren. Vexfahren zura Verkoken von | The Johnson - Lundell Electric Traction

bahnen. Company, Limited, London; Vertr : Paul Müller,

On. O. 42374. Kohle u. dgl. in Koksöfen unter Einführung von

In werden heute die Nrn. 260 4. und 260B.

wirkstuhl. Vereinigte Tricotfabriken, Afkt.-Ges., Vaihingen a. d. F., Württ. 2. 7. 03.

3IäIc. G. 19 044. Verschlußvorrihtung für die Forte an Zinkgießmaschinen, bei denen zwei Eisen- ormhälften oder zwei Gruppen von CEisenformen abwechselnd geöffnet und ges{hlossen werden. Johannes Detlef Heinrih Göbel, Hamburg, Billhörner Rößhrendamm 243. 20. 10. 03.

34d. H. 31928. Aschkasten mit in den Ofen einzushiebendem Hals zum staubfreien Entleeren von Stuben- und Küchenöfen. Johanna Haberland, geb. Hohn, Karlshorft b. Berlin. 9. 12, 03.

34e. E. 9568, Bremsvorrichtung für Noll- vorhänge, bei denen fih die Führungsschnüre in der unteren Vorhangstange krevzen. Plato Goethe Emery, Chicago; Vertr.: F. A. Hoppen, Pat.- Anw., Berlin SW. 12. 26. 10. 03.

35a. Sch. 21 806. Vorrichtung zum Verhüten des Niederstürzens der Förderschale beim Reißen des Zwischengeschirres. Otto Schweiniß, Michalkowiß, O.-S. 15. 3. 04

35a. V. 5157. Steuerung für elektris< be- triebene Hebezeugez; Zus. z. Pat. 152558. Ver- einigte Maschinenfabrik Augsburg u. Ma- [S na en Nüruberg, A.-G. Nürn- era. 1: G 03.

36c, Z. 3980. Einrichtung zur Erhöhung der Umlaufgeschwindigkeit des Wassers bei Warmwasser- heizanlagen, mit einem zur Verdampfung eines Teiles des in der Anlage umlaufenden Wassers und zur Ein- [eitung des Dampfes in das Steigrohr dienenden engen Rohre. Hermann Zimmermann, Utrecht, Es E N. Meurer, Pat.-Anw., Cöln a. Rh.

38e. J. 7412. Messerkopf für Hobelmaschinen. . «& A. Jensen og Dahl, Christiania; Vertr. : . Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. 29. 6. 03. j 40a. K. 25469, Verfahren und Dfen- einrihtung zur Vermeidung des Mitreißens feiner Erzteile dur< den aufsteigenden Gasstrom bei Röft- öfen mit übereinander - liegenden Herden und ge- Lo die aufsteigenden Gase und das niederfallende Erz. E. Wilhelm Kauff- manu, Kalk b. Cöln. 19. 6 03. 42g. O. 4405. Nadelbehälter für Prlattene- sprehmaschinen. Adolf Oppenheimer u. Marx Oppenheimer, Prag; Vertr.: E: W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 8. 12. 03. 44a. N. 6894, Zrweiteiliger Knopf. Ewald Nölle, Lüdenscheid. 5. 9. 03. 45g. C.12 720. Zuführvorrihtung für Milch-

fonderten Durhgängen

Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 24. 10. 02. 7 Bla. S. 17723. Shhaltungseinrichtung für Fernsprehvermittlunasstellen mit Handbetrieb. Sie- mens « Halske Aft. Ges., Berlin. 9. 3. 03. 21a. . 18 029. Fernspre<hshaltung mit Zentralbatterie für den Anruf des Amtes“ und Speisung von Nebenstellen, bei welcher die Zweige der Teilnehmerleitung auf dem Amte mit je einer Elektromagnetwi>lung des Anruforganes verbunden S E «& Halske Akt.-Ges., Berlin.

21a. W. 21465. Scaltungsanordnung für Telegraphenleitungen mit einer Anzahl an sie ange- {lossener Stationen. Georg Wilberg, Berlin, Schwedterstr. 253, u. Gans «& Golds<hmidt, Berlin. 25. 11. 03.

21d. G. 17778. Magnetisher Aufbau zur Bekämpfung der Ankerrü>wirkung bei elektrischen Maschinen. Alfred Genzmer, Leipzig, Poniatowsky- straße 12. 15. 7. 02.

21d. Sch. 22177. Vorrichtung zur Regelung der Spannung von Gleichstromerzeugern oder der Geschwindigkeit von Gleichstrommotoren. Société Schneider & Cie., Le Creusot, Frankr.; Vertr. : M. Mint, Pat.-Anw., Berlin W. 64. 7. 6. 04. 21d. U. 2397. Verfahren zur Bremsung von Repulsionsmotoren mit zweiteiliger Ständer: Wiklung.

Wasserdampf, anderen Dämpfen oder Gasen in die' Dfenkamimern. Dee B R . d. Ruhr. 10. 11. 03. Lob. g 26 790. Verfahren zur Herstellung E teuilichen Brennstoffs Qu E TOL I D0L Ae S. 18 735 AoSslltörper für Absorptions- bürine und Destillterkolonnen. Richatd Sauerbrey Io i Wünsche, Staßfurt. 12. 11. 03. S lösliher Sl 20 234. erfahren zur Herstel ung ottl.; e, Fa. Wm. Wotherspoon, Paisley, Berlin Sw ertr.: Dr. W. Karsten, Pat.-Anw., 129, B. 36641. “Beil Darstellung . r Zus A lfometbylvecbindungen aromatischer Amine; Se ba: brik 2,34 085. Badische Anilin- und Soda Fab e Sudwiadhafeit a. sfe S 1. 04. d’ Kond L erfahren zur Darstellung ormaldehyd und

Sti 8A Da e ü din e Ne: B) 4 Vat, 191 243, William Berli Mi (E ) Bertr.: M. Mint, Pat.-Anw.,

Berlin W. 64. 25. 4, 04. 14b. N. 18 199. Kapselwerk mit seitlichen,

feststehenden Plankurven; i Pat. 131 345. S M Berlin, Biene 109/110. Ae Elektricitäts- Gesellschaft, Berlin.

21e. H. 32873, Vorrißtung zur Erzielun einer erhöhten Einstellungsdauer für n ihrer Dreby bewegung gedämpfte Achsen, intbesondere Zeigerachsen von i e bei Zusagen s stark {<wankendem

etrieb. rtmann - Ges. Franfurt a. M. 29 0e raun Akt, - Ges, 21e. S. + Anordnung der Tórsions- federn bei eleftrishen Apzeigeborrihtungen wr Meß: instrumenten mit stromdurhflossenem beweglichem O g entens & Halske Akt.-Ges., Berlin.

I 21g. B. 37 8983, S mit Hans Boas, Berlin,

intromittierendem Strahl. E 2 16.8; e a. K. 24904. Ve [ e Bier sgrbenden Tone N R 0, Diedrid a Nh. 13: 3. 03. E G. 19 585. Mattla>. Fa. Friedrich oldfcheider, Wien; Vertr. : A. du Bois-Reymond De D Wagner, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. ; 23e, H. 32 887. | 15d, G, A GRD leb e e n S und n “tas alia egel dur is : M DeN Eduard Grosse, Heidenau b. | 26. 4. of. Va r ES

4c. M. 25 770, i Haujeln bel mebrltufizen Dampfe ober Gastrrbinen ei denen die Stromrichtung des Da fes in den afen Maschin umgekehrt E Zus. 5. Brevenbrold Reinl 87 0e Grevenbroich, I4c. S. . iht 5 S Spalt von Dampfturbinen, - Les tuns f ne kôrpern, welche einerseits in Nuten des feststehenden, andrerseits in Nuten des umlaufenden Teiles der Sn ie 9 18 E Zahitktjauz, Berlin, T P, 13954. Befesligung von Dampf- turbinenshaufeln. Parsous Foreign Patents Company, Limited, London, u. Akt.-Ges. sür Dampfturbiuen, System Vrown - Boveri- Parsous, Baden; Vertr. : H. Heimann, Pat.- Anw, Berlin NW. 7. 11. 4, 02.

15%, St, 8479, Verfahren zum elektrolytischen Achen von Dru>kformen/ aus ink. Dr. Otto C. Streder, Darmstadt, Klappacherstr. 11, u. Dr. Hans Strecker, Mainz, Taunusstr. 19. 27. 10. 03.

Une S A 2.0.04, s ; C2 . 18 742, Ne 7 ‘Abg. E. 9878. Typenhebelshreibmashine. Hal- | Göhrunur, Osnabrück, Sanbbetit 2 E Bog (249g. W. 21 712, Rußabsperrer.

wlm Ellis, Attleboro, V. St. A.; Vertr. : Dr. A 8 Levy, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 8. 3. 04. Winter, Königsteele a. d. Nuhr," 18. L 04 hann 17e. 8. 4253. Berieselun svorrihtung für ver- | 25a. tikale R Zuf. k at. 147 133. Hans

Ziengibl, München, Tumblingerstr, 7. 20. 5. 04.

V. 5159, Verfahren zur Herstellun durhbrochener Wirkware auf dem französischen Runde

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. A beträgt L 4 50 S für das Vierteljahr. 2 ti M tunigen Tol S E ertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 S,

ausgegeben.

er 159 426. Leopold Zeyen, Raguhn i. Anh. 56b. St. 8999, Sicherbeitss{loß für Steig- bügelriemen. Johannes Strehlow, Leutmannsdorf, Kr. Schweidniß. 18. 7. 04.

57c. M. 24457. Maschine zum Ueberziehen von Papier in Bogen oder Rollen mit photo- e Emulsfion. Hugo Meffert, Meiningen.

63c. N. 7142. Reibungsgetriebe für Motor- fahrzeuge. Nürnberger Motorfahrzeuge. Fabrik „Union“ G. m. b. H. Nürnberg. 17. 2. 04. 63e. G. 19 618. Vorridtung zur Herstellung von Nadreifenbezügen. Christian Hamilton Gray, Silvertowa, Essex, Engl.; Vertr. : C. Pieper, . Springmann u. Th. Stort, Pat.-Anwälte, erlin NW. 40. 3. 3. 04. 683k. G. 1S 673, Tretkurbel für Motorfahr- räder. Wilh. Göckel, Bergerhof b. Lennep. 30. 7. 03. 65a. M. 25 340, elbsttätiger Azetylenent- wi>ler für aufblasbare Rettungs- und Shwimm- geräte. Johann Marqua, Siegburg a. Sieg. 20. 4. 04. 67c. O. 4097. Verfahren zur Herstellung künstlicher Stleif- und Polierwerkzeuge zum Naß- Schleifen, -Polieren usw. Emil Offenbacher, Nürnberg, Essenweinstr. 8. 6. 12. 02. TOc. Sch. 21124. Tintenfaß mit geneigtem, drehbarem und einen nah unten si verjüngenden Tintenraum enthaltendem Eintauchtrichter, der ih bei der Drehung tebt und senkt. Johan Ludwig Schmidt, Sto>holm; Vertr.: Carl Gronert u. W. Zimmermann, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 5. 11.03. TIa. B. 31667. Auf ihrer Oberseite nah der Wölbung des Fußgelenkes geformte Brandsohle für Schuhwerk. Konrad Birkenfto>, Frankfurt a. M., Schweizerstr. 36. 22. 6. 03. 71e. M. 25 $56. Borrihtung zum Einschneiden der übercinander zu faltenden Oberlederteile an Auf- zwi>maschinen. Maschinenfabrik Moeuus, A.- G., Frankfurt a. M. 27. 7. 04. TAna. K. 27619. Elektrische Klingeleinrihtung. Carl Kuhls, Leipzig, Langestr.-32., 27. 6. 04. 25d. Sch. 20 768. Verfahren zur Erzeugung von ebenen, glatten Mustern auf Stoffen mit matter, glättbarer Oberfläche. Walter Schumann, Schmiede- feld b. Großharthau. 24. 8. 03. 76b, B. 36 894, Vließwi>elvorrihtung für Schlagmaschinen. Charles Bernard, Pence Lebrfrs Vertr. : Hermann Kestner, Mülhausen i, Els, ohanneéstr. 4. 11. 4. 01. 766. N. 18 799, Abzugvorritung für Noblesche Kämmaschinen. Jesse Robertshaw u. Albert Rhodes «& Co, Ltd., He>mondwike, Engl, ; Vertr. :

\<leudern, bestehend aus einem mit Längsschlitzen oder Löchern versehenen Mittelrohr. Algot, Levin Chriftenson, Sto>kholm, Schweden; Vertr. : Ernst v. Nießen u. Kurt v. Nießen, Pat.-Anwälte, Berlin NW T A 9,04

Für diese Anmeldung ift bei der Prüfung gemäß dem

Unionévertrage vom 77 j5 0g die Priorität auf

Grund der Anmeldung in Schweden vom 16. 5. 03 anerkannt.

46b. H. 31 079. Regelungsverfahren für Vier- takterplofionskraftmashinen. Rudol ; {e Been Be S d rit . p + Vorrichtung zur selbsttäti Aufrehterhaltung des Gemishverbältiiss ei L ERUE Nen Lor eaen Gasmotoren. Bern; Vertr. : C. G „„Anw., E E E 8. 10. 03. R e c. S. 99. Vorrichtung zur selbsttätige Regelung der Nebenluft bei Mischvorrichtungen für Explosionskraftmaschinen; Zus. z. Pat. 146 328. Société Anonyme des Anciens Etablissemeuts A Ohed D M Vertr. : F. C. Glaser, . Glaser, O. Hering u. E. ¡ s ä Zerlin Sw 68. 9b. 6. 03. L E Eu tAE E : : #2. Umlausrädergetriebe. i Naumaun, Leipzig-Lindenau. 36. 2 03. I 49a. H. 31 638. Vorrichtung an Drehbänken und anderen Arbeitsmaschinen zur Kühlung des Werkstüks während der Bieatbettuñh desselben. James Hartuef, Springfield, Vermont; Vertr.: Paul Müller, Pat -Anw., Berlin SW. 11, 1. 4. 03. 49b. S. 18 960, Räumeisen oder Reibahle mit \radial verstellbaren Messern. John Ambrose Shaw, Philadelphia; Vertr. : E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 11. 4. 1. 04. 49e. Sch. 20 725, Sicherheitsvorrihtung an Ren Get a Fall. Schmidt & ®o,, mandit-Ges.für Metallw - i Sümein S aren-Fabrikation, : + 20 952. Verfahren und Vorri e E HLE, a sämtlicher Sis uf die Zungenplatten vo Gh Weiß, Ecafinven 25 S n Mundharmonikas. j S 5 ia E E i. Sl. E S + A. 10 517. Mechanishes Muski The Aeolian Company, New Vot ete: . C. Glaser, L. Glaser, O. Hering u. E. Peitz at.-Anwälte, Berlin SW. 68. 1. 12. 03. ; 51d. K. 25 170. Pureumatische Vorrichtung zum mechanischen Spielen von Tasteninstrumenten. cugene 2e Til s Tanawanda, V. St. A; Berlin 8W. 11. 98, 4-03. r! Pat«Anwälie, iets I. 7791. Zusammenlegbarer Notenblatt- s t E Joseph, Leipzig, Colonadenstr. 15.

55d. Z. 4057. - Tro>envorrihtung für Papier, Holzstoff u. dgl. vorzugsweise in Dabneuförras Zuf.

E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 24 10. 093 76c, B, 37 778, Spinkbelantrtkeb für Spinnerei- maschinen. James Barbour, Bes Foundry b. Belfast, Irl.; Vertr.: A. Wiele, Pat.-Anw., Nürn- 70d. B. 36719. A

B, + Antrieb für die Aufwinde- spindeln an Kreuzspulmaschinen. Alexandre ntra u. Lóon Barbier, Lyon; Vertr. : A. Elliot, Pat.- Anw., Berlin NW. 6. 22. 3, 04. 79a. F. 27 954, Vorrihtung zum Zerkleineru von Tabakzusammenballungen, z. B. bei Aufreiß- maschinen. Ewald Koerner, ODreéden-A., Dorn- B A 8. 04.

e. P, 14735. Schwimmender Kran zu Suiliben A S R. L: Drouteia, T ). N. er, Paris; Vertr.: Dr. B. Alexander- E E O e Z

S, : ektrishes Schlagwerk mit Rechen und Staffel. Paul Seidel, Neu-Wei Sis Ls L E Da, E

a. C. 76. Verfahren zum Reinigen von Trinkwasser dur< Elektrolyse unter Beciuhung von Eisenelektroden. Compagnie de l’Ozone (Brevets et Procédés M. f Otto), Paris; Vertr. : M. Mint, Pat.- Anw., Berlin W. 64. 25. 5. 03. S5e. F. 18 114. Vorrichtung zum Reinigen von SwWlammgruben u. dgl. Clas August Fon- dahn, Johan Frithiof Bergh u. Nils Andersson Bath, Karlskrona, Schwed. ; Vertr. : Otto Sieden- topf, Pat.-Anw., Berlin 8W. 12. 24. 10. 03. 89c. N. 6611. Verfahren und Einrichtung zur Diffusion, bei welhem der in den mit frischen Schniteln beshi>ten Diffuseur geleitete Saft durch eine Pumpe im Kreislauf aus diesem abgesaugt, dur eine Heizvorrichtung geleitet und nah demselben Diffuseur zurü>kgeführt wird, Léon Nauvet, Paris; E ies Siedentopf, Pat.-Anw., Berlin SW 12.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

8. Die folgende Anmeldung is vom Patent- sucher zurü>lgenomzmen. E

42i. B. 35 302. Vorrichtung zur Kontrolle des Eraebnisses und der Zeit einer Ablesung an einem Wärme- over Dru>messer. 6. 10. 04.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu aa pr Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurüdgenommen. , 4g. E. 9537. f Dampflampe (Lötlampe)

mit besonderem Vergaser. 11. 7. 04. 33. G 36 075. orrihtung zum Tro>nen von

z ¿77 04 i Sa B34 837. T zum Durh-

dermischen der Milch. 28. 7. Lur r 10 759. Dauernd zu benugender

Fliegenfänger. 28. T: 04.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Reichsanzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.