1904 / 261 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

057742) Schultheiß? Brauerei Aktien-Gesellschaft in Berlin.

Die Aktionäre der Schultheiß? Brauerei Aktien- Gesellschaft beehre ih mi, zur 34, ordentlichen Generalversammlung auf Freitag, den 25. No- vember 1904, um 107 Uhr Vormittags, im Konferenzsaale der Schulthei Brauerei Aktien- Gesellschaft, Abteilung 1, Berlin N, Schönhauser O 36/39 (Eingang Franse>istraße), ergebenst ein- zuladen.

Mit bezug auf $$ 23 und 24 des Gesfellschafts- vertrages ersuhe ich diejenigen Aktionäre, welche an der neralversammlung teilnehmen wollen, ihre Aktien mit doppeltem Nummernverzeichnis oder die über die Aktien lautenden Depotscheine der Reichs- bank oder eines deuts<hen Notars, welche die Hinter- legung beurkunden, bis spätestens Mittwoch, den 23. November d. Js., Mittags 12 Uhr, entweder im Zentralbureau der Schultheiß” Brauerei Aktien-Gefellschaft, Roonstraße 6, oder bei der Effektenkasse der Deutschen Bank, anae 8/13, oder in meinem Bureau, Dorotheenstraße 1, oder bei der Kässe der Ab- teilung L der Gesellschaft in Deffau während der üblihen Geschäftsstunden gegen Empfangs- bestätigung und Eintrittskarte zu deponieren.

Die Depotscheine eines Notars müssen die Be- scheinigung enthalten, daß die darauf nah Nummern verzeichneten Aktien nur gegen Rückgabe des Hinter- legungssceins oder erst na< Schluß der General- versammlung ausgeliefert werden.

L Deo mung: 1) Geshäftsberiht des Vorstands, Vorlegung der ilanz und Gewinn- und Verlustrechnung,

Bericht des Aufsichtsrats und Bericht der Neviforen. 2) Genehmigung der Bilanz, Fest\ eßung der Gewinns

anteile, fonstige Gewinnverteilung. 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 5 Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats.

9) Wahl von zwei Revisoren und zwei Stell-

vertretern. L

Geschäftsbericht, Bilanz und Gewinn- und Verlust- re<nung pro 1903/1904 liegen vom 9. d. Mts. ab im Zentralbureau der Gesellschaft, Berlin NW.., Roon-

straße 6, zur Einsicht der Aktionäre aus. Berlin, den 4. November 1904.

Der Vorfißende des Auffichtsrats: Wm. Herz. E |

" Aktien-Gesellsch

[57712]

Bei der am heutigen Tage stattgefundenen Aus- losung von Te lschuldverschreibungen der 4¿ proz. hypothekarish sichergestellten Auleihe der Portland - Cemeutfabrik „Germania“ H. Manske & Co. wurden folgende Nummern ge- zogen :

30 39 61 74 163 245 260 334 361 365 404 447 508 516 586 597 606 666 689 690 767 897 941 1095 1130 1136 1264 1294 1298 1359 1389 1393 1403 1404 1436 1437 = 36 Stüd à 1000,—.

Die Rückzahlung erfolgt mit einem Aufschlage von 29% vom 2. Januar 1905 ab

bei der Kasse der Gesellschaft in Lehrte,

bei der Norddeutschen Bank in Hamburg,

Hamburg, bei dem Bankhause Ephraim Meyer & Sohn, Hannover. : Restanten find niht vorhanden. Hannover-Lehrte, den 22. September 1904.

Portland-Cementfabrik „Germania“

Aktiengesellschaft. homsfen. Dr. Vehfe.

(57715) Sürther Maschinen-Fabrik,

vorm. H. Hammerschmidt, Sürth bei Cöln.

Bei der heute stattgehabten Auslosung unserer 42 % Teilschuldverschreibungen vom Jahre 1899 find folgende Nummern gezogen worden:

2 35 54 83 111 113 154 203 304 331 374 379 418 440 446 461 506 511 517 600.

Die Rückzahlung dieser ausgelosten Teilshuldver- schreibungen zuzügli des Aufgeldes von 5 9/6 erfolgt vom 2. Januar 1905 ab mit % 105000 pro Stü>k

in E S dem Bankhause Sal. Oppenheim

r. 0o., in Cöln bei dem Bankhause J. H. Stein, in Mainz bei dem Bankhause Bamberger & Co., fowie bei unserer Gesellschaftskasse in Sürth gegen Aushändigung der Stücke und der dazu ge- hörigen Zinsscheine, welche später als an jenem Tage verfallen. Die Verzinsung hört mit dem 1. Januar 1905 auf. Sürth bei Cöln, den 31. Oktober 1904. Der Vorstand. W. Neuhaus.

aft „Erholung“

Krefeld.

Bilanz pro 30. Juni 1904.

C C Ea UVebershuß prò 1902/3. ....., 73/98 2 À N Devi E O N, oa ESEE O ypotheken und Darlehn ..... R L ra E E 152 700|— U Mo e e 21 43497 e G N E A 500|— Kisten, Fässer, Flaschen .… .... Rükständige Dividenden 1902/3 . ; 868/95 Vorrat an Korken, Gtiketts, Hülsen 2c. 15 9/6 von Uebershuß für Reservefonds 820/32 r Dividende pro 1903/4 3%... 4 581 |— R S Vortrag auf neue Rehnung . 67/51 S ¿Ca | T 410 961|— 410 961|— Crefeld, den 30. Juni 1904. Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Carl Maurenbrecher. Jof. Dediger. Hch. Prinzenberg. [57447] —————— E ——Laisiva. M M S M S M S An Anlagekonto: Per Stammaktien . | 400 000|— S É dd Siz « Vorzugsaktien . |_ 200 000|—| 600 000|— am 4. Zuli . Obligationen . 400 000|— Zugang 1903/4. 418/56 « Kreditoren 621 387/70 99 347136 « Akzeptekonto 269 681/60] 891 069/30 Abschreibung 1904 1129/36 %54218—} Reservefonds- Gebäude E A 1 942/20 am 1. Juli 1903 . f 401 883|80 Delkrederekonto 7611/19 Zugang 1903/4 . . 5 223/53 Dispositions- 107 10733 fondskonto . 5 879/811 15 433/20 Abschreibung . 8 525/18] 398 582/15 Dividendenkonto 30|— Maschinen u. Utensilien| Weis “i 14 779/53 am 1. Juli 1903 .| 616 122/90] ewinn- und Zugang 1903/4 . . 19 674/28 Verlustkonto 34 666/30 635 796/48 Abschreibung . 54 136/381 581 660/10 Pferde und Wagen am 1. Juli 1903 . 7 736/85 Zugang 1903/4. . 44/10} 7780195 Abschreibung . 859/65 6921/3 » Wesel, Kassa, Bank- g E R e 43 775/17 « Effekten u. Beteiligung 15 328/601 5910377 « Warenbestände . .. 461 485/40 Vorausbezahlte Ver- ficherungéprämien . 3414/55 «R Os 1 955 978/33 1 955 978/33 Gewiun- und Verlustkouto. its tzia inie at S F S P R At E E O E A E au B An Jahresspesen : E Per Gewinnvortrag yon S Verwaltung und Generalunkosten | 43 562/65 E 21 748/53 Arbeiterverfihetung ie E E 5 191/55 « Gewinn auf Zier. C 45 418/29) 294172149} * Warenkonto . . 171 740/83 Absdrbult „E 64 650/57 Gewinnsaldo C A 34 666/30 ' 193 489/36 193 4891/36 Meerane i. S., im Juli 1904. 2 E L Der Vorstand der Zwirnerei Saxonia A.-G. Mar Geißler. Jch bescheinige hierdur, daß vorstehende Bilanz und das dazu gehörige Gewinn- und Verlust-

konto auf Grund und in Uebereinstimmung mit der Inventuraufnahme und den von Ï i estellt sind. geprüften, ordnungsmäßig geführten id Wil ausge verpfl üteter Bücherrevisor E ette die Dividende auf die Vorzugsaktien m /o fest. Des Rg edle e ende Mitglied, Herr Kommerzienrat H. Semlinger, Bam-

Friedr

berg, wurde einstimmig wiedergewählt.

mir eingehend

[57713] Wir machen hierdur< bekannt, E in der am V

29. Oktober cr. stattgehabten Genera ersammlung | öffentlichen Kenntnis, daß Herr

die Herren Justizrat Maximilian Kempner in Berlin |

und Direktor Adolf Hentschel in Stettin neu in den

Auffichtsrat unserer Ges elsGaft gewählt worden sind. Gleiwig, den 29. Oktober 1904.

Obersthlesishe Chamotte-Fabrik früher Arveitsfstäite Didier Actien-Gesellschaft. W. Hartmann. A. Grüßtner.

[57732] Bekanntmachung.

Berlin, den 31. Oktober 1904.

üler, Neustadt a. H., verstorben und dem Auffichtsrat unseres Jastituts ausge

Deutsche Lebensversicherun

z N bri ir bierdur Gemäß $ 244 H.-G.-B. bringen wie f iers di

lgitte

i E

jeden ist

gs-Bauk Aktien-Gesellschaft in Berlin.

. Friedrichs.

7% Actien-Gesellschaft Rolandshütte, Weidenau-Sieg.

s vit i

L

S i Bilanz am 30. Juni 1904 “2E : Debet. “M M4 a Er E E [E v U A 588 S E E 21552 H » Bitetlalientonlo A E 623 93 v: Teller Wohntigentonts a ate [—| 239 | « Grunditüdetinto et [—/ 13960 e Selalibhaletants. ae -— | » - Pohofen L-und 11-Könto: 30, Junt 19008 ero 180 000|/— Teil : Zugang 1 514/46 181 61 Slsetleulonio e 1 e # Draiinettonio 2 p 22 t « Sla>enbahnanlagekonto: 30. Juni 1903 „tb 65 000|— 1409800 Zugang 39 098/09 1040 » Voranbgezahlle Berncerilg «C T 2 198 » Srubtntonio ». è «aa on e e s 2 150 000 - A dv FIbireibüng «S e 20 000/—| 130 j 6, Vander QUIInO 4 «e bir E 137 770/14 n b Abscheu a L A 2770 14| 136 Gleise DäleuhkeigNollo |— 4 e L E S 32 000! s ab A «eet e oor 4 000|— 28 v: TUboratotiu on e eie e e E E 3 p Ron C e e e ee E _ | e Er teao L S _—_ | e - VOILDIET DEL Eisern eta S - |- 3 e H e E e a Kredit | Per AUentonto: 0, I O 1 050 000|— Zugang «E G00 000|— E O e A C L |— n DILIETNEINNDDION O ea e e ea U E e fi « Dividendenkonto (nit erhobene Dividende) je e A. E E u Pa « Gewinn- und Verlustkonto: Saldo am 1. Juli 103 t 856/92 OTRLTOgeIene Pt 1E e L E E 114 524/54 115 381/46 L L E S 26 770/14 j S8 611/32 70 e Vei ec O 4 387/724 438007 51223/6000 E r _Tättieme an den Vorslland ¿E 1 667/33 1 6678 E - 82 556/27 v 0 e Se E S 42000— 4200 40556 77 l #- ARTIENE cit Den At E 3 969/94 396 * i: 36 586/33 » 0/0 TUEILETE I S S C E 31 500|/— T e E ias R c 5 086 133 Debet. Gewinn- und Verlustkonto. E f 36 moû Per S Ai MOBretbUlei l e e e A er Saldo aus vori Tantieme an Vorstand und Auf- | , Sekundärbahnaktien 0 S din 5 637/27) , Vebers<uß der Hütte - Zur Verfügung der General- E Vera 0 ___82 974/05 115 381/46 Die Dividende ist sofort zahlbar. Die Einlösung der Dividendenscheine findet statt bei folgenden Firmen : Herrn Carl Cahn, Bankgeschäft, Berlin, : Herren Hardy & Co., G. m. b. H., Berlin, Actiengesellschaft für Montanindustrie, Berlin, A. Schaaffhauseu’scher Bankverein, Cöln, f A. Schaaffhausen’ scher Bankverein, Filiale Bonn, Weidenau, 2. November 1904. Der Vorstand. Dr. A. Liebrih. [57444]

Stadtmühle Munderkingen vorm.

H.

Soll. Bilanzkonto pro 30, « uni 1904, An Immobilienkont f 283 171 E n i 54 f L L eau o L ( —} Per Aktienk «e ae L 59 400|— L vpotbe Dn E ¿ Máschiñtenkonto 79 153,400 , Hypothekenzinsenkonts * Anwesenskonto Landehut . ; 48 667/70) , Kreditoren und Akzepte L D a S 103480) , Delkrederekonto S G PIETDEIONIO E 7788/50) Dividendbnlouts 5 L Elette Ait detonto 1309700 , Nea E E 5 736 6h * O cTinnvortrag auf neue Hiechnund e Dekonomielonio. L, 2 396/30 v: Ra n a 10 127/74 L O E N 5 970/49 C L A 2449 « Kontokorrentkonto... 199 288 66 893 639/24 E Hewinn, und Verlustkonto pro 30, Juni 1904, An Breton i, D aols D j Bee No E Le Per Vortrag v. 30. Juni (e s rat 7) S C E n E ; Z d A « Mühlenreparaturkonto . (000 - 798 5 oto Se 2 Meise L 9 518/39) ; Me miekonto , « Reguläre Abschreibungen . S cou A e Ss s 3% Diviteate n: S 0 a v s avi SAM R 2 2 000! far ordentlichen Meserve o L 389 59 ortrag auf neue Rehnung . « 496475 13 834 123 987

Munberkingen, den 1. November 1904. Der Vo V Julius CiA

rauß (A. G),

E

E