1904 / 261 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

pa fa Wide Sub } el a, Wichse, Schuh- mig Lacke, Shublack. Pußypomade und Zündhölzer ; Chlor und Chlorkalk; Badewässer; Salze, Kisten, äer, Körbe, Ballons, Flaschen, Kartonnagen, lehemballagen, Tuben; Drucksachen und Plakate jeden Materials.

und Polituren; Rostschuß- fte, Fleckwafser, f

*2 892. L. 5593.

‘mit dem Schornsteinleger

7/4 1904. Aug. Luhu & Co., Gef. m. b. H,, Barmen. 11/10 1904. G.: Chemische Fabrik und Exportgeshäft. W.: Seifenpräparate für Färberei- wecke, in harter, weicher, flüssiger und gepulverter Bet: Bimösfteinpräparate für Waschzwe e; Stärke und Stärkepräparate als Nährmittelzusäße; Wäsche- tinte, Wachs und Wachspräparate für Leuchtzwecke, Papierfabrikation, zum Wichsen der Nähfäden und als Modelliermaterial; Ceresin und Ceresinpräparate der Parfümerie, sowie zur Appretur; Kerzen; Stearin und Stearinpräparate für Leucht-, Polierzwecke;

ffin und Paraffinpräparate für technische Zwee, ür Leucht- und Zündzwoecke, zum Tränken Een für Kon}ervierungszwede, zur Appretur von Wäsche, Leder und Geweben; Glyzerin und Glyzerinpräparate ür hygienische und tehnishe Zwecke, für Brauerei-, ähr- und Konservierungszwecke; naturreine, robe, gereinigte, tehnische, ätherishz, kosmetische und Speise- Île, Butter, Margarine; Harz und Harzöle: Lackierungen und Polituren; Rostshußz- und Desinfektionsmittel ; leck\tifte, Fleckwasser. Shublack. Chlor und Chlor- alk; Badewässer; Salze, Kisten, Fässer, Körbe, Ballons, Flafchen, Kartonnagen, Bleh-Emballagen, Tuben ; Drucksachen und Plakate jeden Materials.

34. 72 893. K. 8563.

Gritol

__19/2 194. C. Königs, Düsseldorf, Biëêmarek- raße 38. 11/10 1904. G. : Drogenhandlung. W.: Parfümerien, Zimmerparfüms, Riecchkissen, Kopf- wasser, Riechpulver, alkohotlofe, alkoholhaltige, emeartige, pastenförmige, pulrer- und puderförmige, kosmetishe Erzeugniffe zur Pflege der Haut, der

are, der Zähne, der Nägel und des Körpers, fowie alkohollose, alkoholhaltige, kremeartige und puderförmige koëmetische Erzeugnisse zur Pflege der ee. Mottenessenz, Mottenpulver, Wanzenefsenz,

ottenpapier, Wanzenpulver, Schwabenpulver, Migränestifte, Mückenstifte, Haarfärbemittel, Haar- entfernung?mittel.

27. 72 894, St. 2632. 18/5 1904. Hans Stephau, Scharley O.-S.

11/10 1904. G.: Chemische Fabrik und Herstellung und Vertrieb tehnis{cher Artikel und Maschinen.

.: Farben, Kunstmarmor und Fabrikate daraus, Bindeflüssigkeit zur Herstellung von Steinkitt und Kunsisteinen, Mittel gegen Kefselstein, pneumatische Ansireih- und Desinfektionsmaschinen , Zement, Kunstleder und Produkte daraus, Fliesen, Tuffsteine (Leichtsteine), Fußboden- und Wandbelagmasse, Düsen.

42. 72 895. Scch. 6065.

17/9 1903. Paul Herm. Schueider, Zeiß. 11/10 1904. G.: Vertrieb von Drogen, *Material- und Kolonialwaren. W.: Kaffeesurrogate, vâmlich: Malzkaffee, Getreidekaffee, Feigenkaffee, Zichorien, Senf, Effig, Kochsalz, Zucker, Tee, Kakao, Hafer- kakas, Kakaopulver, Backwaren, BaEmebl, Back- pulver, Hefe, Konfitüren; Butterfarbe; Mehl, näm- lih: Hafermehl, Suppenmehl, Kindermehl, Kinder- wiebackmehl, Milchzucker, Neis, Grauven, Sago,

Es Hül!enfrüchte, Feldfrüchte, Quetschhafer, Sämereien; Kinderzwieback, Puddingpulver, Suppen- würze, Vanille, Vanillin, Honig, kondensieite Milch, Eierteigwaren, nämli: Nudeln, Makkaroni; Teig- waren, Brot, Lebkuüchen, Honigkuchen, Pfefferkuchen; Viehfutter, Hundekuhen, Geflügelfutter: Gemüse-, Dent Fisch« und Fieishkonserven sowie Präserven ;

ouillonkapfeln; anzemnaährungs, und Eiweiß- Piiparate, diâtetis@e Präparate; Käse, Fleisch- und

urstwaren; Austern, Krebse, Kaviar ; Liköre, Kognak, Branntwein und andere Shirituosen; Trinkwürze, Bier, Hefe, Malz, Malzertrakt, Brunnen- und Bade- falze, medizinische und pharmazeutische Präparate und Arzneimittel, nämlih: Verbandstoffe, Mittel

egen Schweiß; Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Barbltoffe E hoher trete, Klebstoffe, Teer- arben, Lade, Firniffe, kosmetishe Mittel zur Pflege der Nägel, Fleckwasser, Soda, Bleichsoda. Waschblau, Glanzstärke, Stärke, Borax ; Gaësglühlichikörper, Kerzen, Schuhcreme, SHhuhlack Lederappretux und

Lederkonservierungêmittel, Cerefin, Wachs, Harz. 72 896,

42,

E

C. 4565,

-_ 5/2 1904. Carlowiß & Co, Schanghai u. Suhr 12/10 1904. G.: Jm- und Export dh, W.: Eisen, Stahl, Kupfer, Blei, Zink,

Zinn, Nickel, Aluminium, Bronze, Neusilber, Yellow- ; metall in rohem und teilweise bearbeitetem Zustande, und zwar in Form von Barren, Platten, Blechen, Stangen und Draht. Eisenbahnschienen; eiserne Träger, Achsen, Gestelle ; eiserne Rohre ; Fassoneisen ; eiserne Brückenteile, Schiffsplatten, id pre 14 Bolzen, Niete, gelochte Bleche und Drahtgewebe. Eiserne und messingene Töpfe, Oefen, Räder, Fun- damentplatten, Säulen, Ventile, Washbecken, Schirm- gestelle, Spucknäpfe und Teller. Maschinenteile aus Metall, Telegraphenapparate. Meffer, Löffel, Gabeln, Scheren, Sensen, Sägen, Feilen, Beile, Hämmer, Hieb- und Stichwaffen. Schußwaffen und Geschofse. ampen, Lampenteile, Lampenzylinder. Knöpfe. Wadchsperlen, leonishe Waren. Bier. _Zucker und Zuckerwaren, Biskuits, Eer Lichte, Seife, P, Gummischuhe, Gummikämme, Gummi- ohlen, Gummischläuhe und Gummibälle, Dichtungs- schnüre und Bodenbelagplatten aus Gummi. Deen, Verbandstoffe, Merinos, Schirtings, Schals, Unter- hemden, Strumpfwaren, Litzen, Lampendochte, Strumpfbänder und Bänder. Kondensierte Milch. Düngemittel, Desinfektionsmittel, Firnisse, Klebstoffe, Chemikalien für Photographen, Gerbereien, Appretur- fabriken, Färbereien, Zündholzfabriken. Tinte. Medikamente. Uhren. Spiegelglas, Preßglas, Fenster- las, Glaëprismen und Glasêperlen. Butter und Margarine. Portemoanaies und Geldbörsen. Wand- biider, Zement. Karton und Pappe. Schildpatt. Wurzeln, Blätter, Blüten, Getreide, Hülsenfrüchte, getrocknetes Obst, Dörrgemüse, Pilze, Kork, Roh- baumwolle, Flachs, Hopfen, Bambusrohr, Zuckerrohr, Nuyholz, Seegras, Kopra, Palmen, Vogelfedern, rohe und gewaschene Schafwolle. Felle, Häute und Korallen. Quekfilber, Antimon, Platin, Wismut, Magnesium, Palladium und Wolfram. Dampfkessel, Automobilen, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, Näh- maschinen, Schreibmaschinen, Strick- und Stick- maschinen, Eiêmaschinen, Kartoffelreibemaschinen, Brotschneidemaschinen, landwirtschaftliche Maschinen, Fes und lithographishe und Buchdrupressen.

eb- und Wirkstoffe aus Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nefsel im Stück, Samte, Plüiche, angefangene Stickereien und Häfelarbeiten. Stopf-, Hâkel-, Stick- und Nähgarne, Zwirne und Bindfäden. Aetherische Dele. Last-, Trags-, Schmuck-, Ühr- und Halcketten. Werkzeuge aus Eisen, Holz, Stabl oder Horn. Nähnadeln, Nähmaschinennateln, Stecknadeln, Sicherheitsnadeln, Heftnadeln, Hut- nadeln, Stricknadeln, Krawattennadeln, Nadeln für irurgishe Zwecke. Konservierungsmittel für Leter, Holz, Eisen und Nahrungsmittel. Quebrachorinde, Krotonrinde, Quillajarinde, Chinarinde, Condurango- rinde, Angosturarinde, Quassia. Fleis-, Gemüse-, Fish- und Fruchtkonserven. Dampfmaschinen, Loko- mobilen, Glektromotore, Motore für Gas, Benzin, Petroleum und Benzol.

42.

T2897. -

C. 4568.

5/2 1904. Carlowiß ck& Co., Schanghai u. Ham- burg. 12/10 1904. G.: Import - und Exportgeschäft. W.: Eisen, Stahl, Kupfer, Blei, Zink, Zinn, Nickel, Alu- minium, Bronze, Neu- filber, Vellowmetall in rohem und teilweise bearbeitetem Zustande, und zwar in Form von Barren, Platten, Blechen, Stangen und Draht. Eisenbahn- schienen ; eiserne Trâ- ger, Achsen, Geftelle; eiferne Rohre; Fasson- S eisen; eiserne Brükenteile, Schiff:platten, Kessel- blehe, Bolzen, Niete, gelohte Bleche und Draht- ewebe. Eiserne und messingene Töpfe, Oefen, Räder, Fundamentplatten, Säulen, Ventile, Wasch- becken, Schirmgestelle, Spucknäpfe und Teller. Maschinenteile aus Metall, Telegraphenapparate. Messer, Löffel, Gabeln, Scheren, Sensen, Sägen, Feilen, Beile, Hämmer, Hieb- und Stichwaffen. Schußwaffen und Geschosse. Lampen, Lampxenteile, Lampenzylinder. Knöpfe. Wachsperlen. Farben und Farbstoffe. Leonishe Waren. Zucker. Zündhölzer, Lichte, Seife, Parfümerien. Gummischuhe, Gummi- fämme, Gummisoblen, Gummischläuche und Gummi- bâlle, Dichtungsschnüre und Bodenbelagplatten aus Gummi. Decken, Tuche, Verbandstcffe, Flanelle, Merinos, Schirtings, Schals, Unterhemden, Strumpf- waren, Ligen, Lampendohte, Strumpfbäuder und Bänder, Dürgemittel, Desinfektionsmittel, Firnisse, Klebstoffe, Chemikalien für Photographen, Gerbereien, Appreturfabr ken, Färbereien, Zündholzfabriken. Tinte. Medikamente. hren. Spiegelglas, Prefßglas, Fensteralos, Glaëprismen und Elasperlen. Butter und Margarine. Portemonnaies und Geldbörfen. Tápeten, Wandbilder. Zement. Schreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Bunt/, Ton- und Luxutpapier, Karton und Pappe. Schildpatt. Wurzeln, Blätter, Blüten, Getreite, Hülsenfrüchte, Dörrgemüse, Pilze. Kork. Rohbaumwolle, Flachs, Hopfen, Banibuêrohr, Zuckerrohr, Nvßzholz, See- gras, Kopra, Bes Vogelfedern, rohe und gewaschene Schafwolle, Felle, Häute und Korallen. Quefsilber, Antimon, Platin, Wismut, Magnesium, Pallatium und Wolfram. Dampfkessel, _Automobilev, Loko- motiven, Werkzeugmaschinen, Nähmaschinen, Schreib- maschinen, Strick- und Stickmaschinen, Cizmaschinen, Ka'toffelreibemaschinen, Brotschneidemaschinen, land- wirtschaftlibe Maschinen, Pumpen und lithographische und Buchdruckpressen. Web- und Wirkstoffe aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hauf, Seide, Kunsifeite, ute, Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe im tück, Samte, Plüshe und Brokatsteffe. S nüre, Quasten Fransfen, Borten, ar gefangene Stickereien und Häkelarbeiten. S, Hâkel-, Stick- und Näh- garne, Zwirne und Bindfäden. Aetherishe Oele. Last-, Trag , Shmuck-, Uhr- und Halsketten. Werk, zeuge aus’ Eisen, Holz, Stahl oder Horn. Näh- nadeln, Nähmaschinennadeln, Steckaadeln, Sicher- heitsnadeln, Heftnadeln, Hutnadeln, Stricknadeln, Krawattennadeln, Nadeln für Veeurgise Zwee. Konservierungsmittel für Leder, Holz, Eisen und Nabrungé mittel. Quebrachorinde, Krotonrinde, Quillajarinde, Chinarinde, Kondurangorinde, An- gosturarinde, Quassia. Fleish-, Gemüse-, Fisch: und ruchtkonserven. Dampfmaschinen, Lokomobilen, leftromotore, Motore für Gas, Benzin, Petroleum

42. 72 898,

Odin

2/12 1903. Max Elb, Gesellschast mit be- schränkter Haftung, Dreêden-Löbtau. 12/10 1904. G. : Exportgeschäft, Herstellung und Vertrieb chemischer, tehnisher und pharmazeutischer Präparate und Apparate sowie von Nähr - und Genußmitteln. W.: Nähr- und Würzpräparate für Küchen- und Tafelgebrauh; Fleisch- und Pflanzenextrakte zu Genußzwecken in fester und flüssiger Form, rein und mit anderen Stoffen gemischt, sowie alle Präparationen aus folhen Ertraften; Fleishsaft, Eiweiß- und Eigelh- prâparate zu Nähr- und Genußmitteln, sowohl rein als auch in Mischungen mit Mehlen und in Form von Gebäcken; wässerige und alkoholische Auszüge und Desftillaie aus Pflanzen zur Herstellung von Würzertrakten: Gewürze aller Art, Küchenkräuter, Pilze, Senf, Saucen, Supyenwürzen ; Honig, Mar- melade, Gelees, Sirup, Fruchtsirup, Vanille, Vanillin, natürliche und künstliche Versüßungémittel ; Pflanzen- speisefette, Butter, Milch, Käse und alle Eigen aus solchen Stoffen; Fleish-, Wild-, Fish-, Krebs-, Eier-, Milch-, Frucht-, Gemüsekonserven und -zu- bereitungen jeder Art zu Genußzwecken ; Essig, Essigessenz, Fruchtessenzen, Fruchtaromas (natürliche und künstlihe); Brausepulver, Brauselimonade- bonbons, Limonatenpulver ; Suppentafeln, Bouillon- kavseln, Dörrgemüse, Suppencinlagen, Erbstwourst, Gierteigwaren, Haferpräparate, kondensierte Milch; Tee, Kaffee, Kaffeesurrogate, Kaffeezusäße, Malz- kaffee; Zucker-, Back- und Konditoreiwaren, Cakes, Biskuits, Waffeln, Lebkuchen, Honig, und Pfeffer- kuchen, Pumpernickel, Zwieback; Dragees, Konfitüren, Bonbons; Hefe (flüssig und feit), Backpulver, Back- mehle, Paniermehle, Puddingpulver, Omeleiten- pulver, Geleepulver, Geleeertrakt, Zitronensäure, Natron; Brennscheren; Tabakpfeifen; Benzin, Spiritus; Wirkstoffe aus W-lle, Kunitwolle, Baum- wolle, Flahs, Hanf, Seide, Kunstseide, Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe; Bettfedern; künstliche Blumen, Korallen; echte Schmuckperlen, Edel- und Papste Taschenfeuerzeuge, Taschenlaternen, Bes affen jeder Art ; elektrische Klingelar lagen. eschr.

“S

E, 3761,

72899, G. 4545.

Oos ol

3/4 1903. Garanutol - Gesellschaft m. b. H., Dresden. 12/10 1804. G. : Fabrik pharmazeutischer, chemischer und kosmetisher Präparate und Export- eshâft. W.: Sämereien, Getreide, Hülsenfrüchte, ilze, getrocknetes Obst, Dörrgemüse, Flachs; Kork; Schafwolle, Felle; Fishbein, Korallen, Bernstein, Schiltpatt, natürliche und künsilihe Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze, Eiëheutel, Suépensorien, mediko. mehanisde Maschinen: Lampen, Pechfackeln, Gasglühkörper, Glühförver für elektrishes Licht, Gasleitungsrohre, Gashähne, Lichtkronen, Diamanten, gesliffenes Glas, Brenner, Augenschoner, Wand- arme, Reflektoren, Laternen, Signalapparate; Koch- kessel, Gaskocher, Oefen, entilatoren; Bürsten, Besen, Schrubker, Pinsel, Kämme, Schwämme, Rasiermesser, Frisfiermäntel, Haarnadelu, Bartbinden,

Perücken; Erze, Kohlen, Diokerit; Gummiplatten, Hanfpackungen, Kieselgurpräparate, Asbest, Puy-

wolle; Superphosphat, Blumendünger, Roheisen, Eisen- und Stahldraht, Bronzemetall, Kupfer, Platin, Leikunge draht (umsponnen), metallene Ketten (auch Schmucketten), Anker, Drähtítifte, Beile, Kandelaber, Niete, Haken, Klammern, Sensen, Eßbesteckde, Messer, "Scheren, Schlösser, Schlüssel, Hieb- und Stichwaffen, Revolver, Kork- zieher, Feilen, Hämmer, Nähnadeln, Hutnadeln, Fischangeln, Hufeisen, cmailliertes und verzinntes Kochgeschirr, Badewannen, Wasserklosetis, Kaffee- mühlen, Kaffcemaschinen, Schlittshube, Sprung- federn, Matraßen, Schnallen, Fingerhüte, Metall- fapseln, Schirmgestelle, Schablonen; Kinder- und Krankeuwagen, Fahrräder, Automobilen, Wasser- fahrzeuge; Sättel, Gewehrfutterale, Augenklappen, äune, Kummete, Aktenmappen, Be Pelykragen; ichse, Fleckwasser, Metallseile; Roßhaar, Seegras, Bettsedern; Malz, Hopfen; Wein, Schaumtein, ruchtfäfte, E Getränke aus Obst oder bsisäften, Spirituosen, Saucen; Ührketten, Broschen, emdknöpfe, Shmuckperlen, leonishe Waren, Christ- ums{chmvck, Trcssen; Obstmesser, Gabeln, Messer- bänke, Löffel, Plättmenagen; Glocken aus Metall zum Klingeln, und zwar solche, mit denen durch mechanischen Antrich geklingelt wird, als auch solche, mit denen durch cleklrishen Antrieb geklingelt wird, Gummischuhe, Regen1öcke, Gummispielwaren, Bade- fappen, Ratiergummi, Federhalter; Schirme, Slöe, Retsetaschen, Feldflascen, Brieftashen; Kohlen, Kohlenanzüinder, Briketts, Kerzen, Nachtlichte, Dochte; Wagen zum Wiegen, Gewichte, Meß- inftrumente, Gasuhren, Zählapparate, photographische Apparate, Lupen, Mikroskope, mikroskopiiche Rie parate, Brillen, Ferngläser; Kraftmaschinen, lähe- maschinen, Schreibmaschinen; Brotschpeidemaschinen ; Buchdruckpressen, Fiiterpréssen, Heftmaschinen ; Zentri- fugen, Buttermaschinen; Möbel aus Holz, Strand- körbe, Stiefelknechte, Holzspielwaren, Körbe, Bilder-

rahmen, Korksohlen, Schuhanzieher, Meershaum- pfeifen, Zlgarrenspvigen; adfigurea, Kegel, Kugeln, Bienerkötbe; Cisschränke, Trichter, Siebe:

Streichinstrumente, Spieldofen, Klavie:e, Flügel, Trommeln, Blasinstrumente, Flöôten, Triangeln, Orgeln, Harmoniums, Harmconikas, Gloenspiele, Mandolinen, Metallophons, Becken, Kastagnetten, Tamburins. Stimmgabeln, Saiten; Fleischertrakt Pasteten, Speck, Schinken, Wurst, frische Fische, ishkonferven, Gemüse- und Fruchikonserveu, Eier Butter, Käse, Speiseöle; Kaffeesurrogate, i

Tee, Reis Gewürze, Mebl, Makkaroni, Kakaofabrikate, Hafer. fakao, Schokolade, Zuckerwaren, Biskuita, viäetiao

Nährmittel ; Huntekuchen, Vogelfutter; Ba

ckpulver fe; Kalender, Kotillonorden, (fo; Î graphien, Oeldruckbilder, Bücher, Eitel Dia

nien, Waschgeschirr, Nippfiguren

Zierat dienende Geger stände aus orzell

Metall, Zelluloid, Blermiusdeln, Mosaifplati

Stobliven, Tascbenticte?, Aue, Kleiberschoner, , Taschentücher ; ilderf L

gepunzte Lederwaren, nämlich Sessel Bie S

Portemonnaies, Kisten, Kästen, Paplertörde g

und andere als

und Benzol.

Büchereinbändoe: Stahlfede j Heftklammern, Briefkörbe, Löser, Gesthictenele

Stießpuloer, Geschosse; Rasenspiele, üirfelspiele, Biettspiele, Spielkarten, Turngeräfe ei Schaukelpferde, Zündhölzer, Feuerwerkstörye R fteinfabrikate, Zement, Teer, Dachpappe ; Mee s Zigaretten, Zigarren, Rauchtabak, Kautabak, f tabak; Rouleauvs; Uhren, Gürtel. Beschr.

G 72900. G. 4918, Grundherr &

tronen,

23/11 1903. Hertel, Nürnberg, Lorenzerpl. 12. 12/10 1904. G. : Drogenhandlung en gros. W.: Präparate für medizinische, l'oëmetische, diätetische und hygienishe Zwecke, Mineral- wasserfalze, volumetrishe Lösungen und chemische Reagentten.

L. ANSSOL

4.

72 902. I. 2288

5/8 1904. Fa. Julius Janz, Berlin, War" shauerstr._67. 1270 194 G.: Gaeglühliht- Strumpf- Fabrik. W.: Glühlich1brenner, rohe, po“ prägniexte und gebrauchsfertize Glühstrümpfe Gasfelbstzünder. 9c.

e. t,

72903. B, 10 903.

[_Ok1

30/6 1904. V. Birkholz, Berlin, Belle-Allian# say 6a. 12/19 1904 G.: Vertrieb von Schlitl-“" e Mi W.: Schlitlschuhe. 96. 72 994, 17/8 1903. Actiengeselischaft Lauchhammer, Lauchbammer, Prov. Sachs. 12/10 1901 6G.: Brikettfabrik, Gitßerei, Martin- werk, Walzwerk, Maschinenbau, anstalt, Baukonstruktions-Werkstatt, Fittingöswerk, Schneidemüble und j Bautischlereï. W.: B: aunkchlenbrikelts. Gußei! Waren (au geschwärzte, lackierte, emaill T bronzierte), und zwar : fen, Ofenschirme, Ofen A vorseer, Kaminecinsäße, Kaminumfassungen, ge M ‘gerätständer, Feuergeräte, -Krippen, Krippenti Leisten, Gitter, Türen, Halter, Stallfenster, I Töpfe, Pfannen, Kasserollen, Kaffeekocher, gil a Kuchenformen, Plinzisea, Milchsatten, Ofenbla l j Tornister, Wasserschiffe, Keh- und Bratröy,: 4 Bratmuffeln, Waff leisen, Möi ser, Gewichte, K ringplatten, Essenscieber, Tränkgefäße, Tröge, P i kasten, Heunishen, Rücknände mit Raufen rung Batewannen, Badeöfen, Küchenausgüsse, Was fe Waschtischeinsäße, Pissoirs, Pisso:rrinnen, Klolf trihter, Geruh- und Wasservershlüsse, Muffensit C alten, NRegenschirm- und Garderobenst Ascheschalen, Bri-fkaiteneinwürfe, Zigarrenabshn T onerprelen, Fisbshruvper, Brikettzanl hreibfedershalen, Schreibfederträger, Garnwinden, Leubt:r, Hanttuchba!ter, Korlpressen, Kleider halter, Knäuelhalier; Licht" Ptättunterseger, Skripturenhalter, Schlüssellet Sicherheitsketten, Spucknäpfe, Stiefelknechte, Th meter, Tishglocken, Topfunterseter, Uhrhalter, dampfschalen, Wandkäfthen, Plattbolzen, pl Plâttglockden, Plätiöfen, Gräabkreuze, Grabkr embleme, Grabmonumerte, Schriftplatter, G einfassungen, Kruzifixe, Cbristusfiguren, Ghristus Engelfiguren, Engelklö" fe, Tavfbecken Rande Kandelaberpostamente, Laternenstügen, Laternentr® Gatwandorme, Kandelaberaufsäge, LaternentG auf ähe, Laternen, Lichtmaste, Leitungsmaste, Ÿ Balkon- und Säulenbekrönungen, Trägern Balkonkonsole, Säulenfockel, Sáulenkapitäle, länder, Traillen, Seystufen, Keiten, Radabw Tische; Stühle, Bâake, Muffenröhrea, Muffenfa Fi! lantsdenrôbren, Flantshenfassons, Sandfand i he teige- und Nückstaukasten, Schlangen- un rohrsiphons, Hahn- ind Fehrkasten, Ein or ftauklappen, Straßenklappen, Ahdeckun e Roste, Rostitäbe, Rosiftabträger, Schornstein!

A. 4232

61

M

Zhmiedeformen, S4;[ iffteintrôge, Bronze: eisen- oder Ziukgußwern ea : Tiere, Tie

Tiergruppen. ‘Monumente, Statuen, Sta üsten, Porträts, Medaillons: Eisen- und D waren für Baubeschlag, und zwae: Türllop (e drüder, Tor- und Türtkaöpfe, Schilder, brecht Tor- und Türfüllunzez, Tor und Türdur nl VentilationsdurWbrehüng! n, Mingel Le bert: : de (au bronziert, vergoldet: v nidelt, verfupfert, poliert und emailliert Schreibtishgarnikuren, Ravhservice, Briefbesch Schlüsselschränke,

\{chwerer Photographierahmen, Salonfsptegtl, Siageren, Blumentische, Etagerent! hin In Temperstablguß ausgeführte Ma Hem Ÿ eisen und Fit.ings. Bleche aus ba

miedeeijerne Rohren, Rob

erfinöröhren. Regutier- und fes an Motoren. Rootste Dampf maschinen für Martinöfen, In0

Vat Eiserne Teile von Ueberführungen, 4 Hallen, Drehscheiben. Beschr.

wi l A S Aa

mi 27

A C2I