1904 / 262 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Zwe>ke der öffentlichen Zuftellung wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht. Stettin, den 31. Oktober 1904.

Doege, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[57838] Oeffentliche Zustellung.

Der Bätermeister Gustav Hirthe zu Schwiebus, Prozeßbevollmächtigter : Rechtsanwalt C. Fahle eben- daber, klagt gegen den Bäermeister Adolf Niecke, unbekannten Aufenthalts, früher in Tirschtiegel, unter der Behauptung, daß der Beklagte ihm die Zinsen bon den beiden Hypothekenforderun en, wel<he für ihn auf dem Grundstü>e Neu Tirschtiegel Band 11 Blatt Nr. 81 in Abteilung 111 unter Nr. 5 und 6 in Höhe von 1650 K eingetragen sind, auf die Zeit vom 1. Januar 1904 bis 1. Juli 1904 mit 37,1546 schulde, mit dem Antrage, den Beklagten kosten- pflichtig zu verurteilen, an den Kläger 37,15 f zu ¿ablen und das Urteil für vorläufig vollsire>bar zu erklären. Der Kläger ladet den Beflagten zur mündlichen Verhandluna des Rechtsstreits vor das Königliche Amtsgericht Tirschtiegel auf den 3. Ja- nuar 1905, Vormittags 9 Uhr. Zum Zwette der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht.

Tirschtiegel, den 1. November 1904.

Theurich, Aktuar f. d. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

9) Unfall- und Juvaliditäts- x. Versicherung.

Keine.

RUNDAWSHRR: ‘A V N C NZE C L I E E R B S

4) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2.

[50065] E Le Ankauf ». Büthern u. Bibliotheken Lederer, Buchhandlung, Kursir. 37a (gegr. 1851).

5) Verlosung A. von Werkt- papieren.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden sich aus\{licßlih in Unterabteilung 2.

[58015]

Jn der am 28. Oktober 1904, Nachmittags 4 Uhr, in Gegenwart eines Notars vorgenommenen Aus- lofung von M 22 000,— unserer Schuldver- dreibunguie find nachstehende Nummern gezogen worden:

128 590 284 201 110 186 509 389 571 70 92 166 113 381 370 103 157 172 382 323 78 62.

Zuterfabrik Greifenberg i. Pom. G. u. b. S. 0 di C U R S A C L L A C C Gt G D R L 2

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Akliengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden si aus\{ließli< in Unterabteilung 2.

[57217] Aufforderuug. L Durch Beschluß der ordentlichen Generalversamm- lung vom 26. Februar 1904 kat die Aktiengesell- schaft Aktien-Stärkefabrik Edemissen zu Edemissen die Auflösung der Gesellschaft besdlo en. ie Gläubiger werden aufgefordert, ihre An prüche an- zumelden.

Edemissen, den 26. Oktober 1904.

Aktien-Stärkefabrik Edemissen

in Liquidation. Die Liquidatoren: L. Grove. H. Meine>e. H. Plate. [58059] Zimmau Aet. Ges. für Ziegeleibetrieb i. L, Geuneralversamutlung E: den 24. November ecr., Abends 6 Uhr, bei Herrn Cat Kamm, Königsberg, Pr., Kneiphöf Lang- gasse 4. Tagesorduuug t Vorlegung der Schlußbilanz, Aufld}ung der Gesellschaft. Die Aktien sind 24 Stunden v. d. Versamm- lung bei Herrn ustizuat Kamm einzureichen. Die Liquidatoren. [58080]

Portland Zementwerk Romba. A. G. Rombathh. Lothr.

Gemäß $ 12 des Statuts der Gesellschaft beehren wir uns, die Herren Aktionäre zu der am Mittwoch, deu 30, November 1904, Vormittags 11¿ Uhr, im Hotel Bellevue zu Koblenz statt- findenden sechsten ordentlichen Geuneralver- sammlung einzuladen.

Tagesorduung:

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Ver- [ustre<nung, des Geschäftsberichts der Direktion und des Prüfungsberichts des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Genebmigung der Vilanz und die Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats.

Zur Teilnahme an der Versammlung und zur Ausübung des Stimmrechts berechtigt Fateregung der Aktien oder der Devotscheine ter Reichsbank oder eines Notars über dieselben, sofern sie spätestens am 3. Werktage vor der Generalversamm- lung (deu Tag der Generalversammlung und der Hinterlegung nicht mitgere<net) erfolgt:

bei der Kasse des Werkes in Rombach,

bei der Pfälzischen Bauk in Ludwi S

bei der Mittelrheinischeu Bauk in Kobleuz.

Rombach, E 23. E rat

er des Portland Zementwerks Rombach. A. G. Kommerzienrat Oswald,

[58030] : i :

Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß in der außerordentlichen Generalversammlung am 15. Ok- tober d. J. Herr Georg von Simson in Berlin zum Mitglied unseres Auffichtsrats erwählt ift.

Wismar, den 2. November 1904.

Vereinsbank in Wismar.

Die Direktiou. Fenger. Simonis.

[58027] Oberrheinische Elektrizitäts-Werke A. G. Semäß $ 289 des Handelsgesezbuches und unter Hinweis auf die dur die Generalversammlung vom 29. September 1904 beschlossene und ins Handels- register eingetragene Herabseßung des Grund- kapitals auf #4 890 000,— fordern wir unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche anzumelden. Wiesloch i. Baden, den 3. November 1904. Der Vorftaud. [58026]

Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachung vom 11. Mai ds. Jahres bringen wir hierdur< zur öffentlichen Kenntnis, daß gemäß $ 29 des Gesell- schaftsftatuts ;

Herr Direktor Carl Hertzogenrath in M.-Gladbah nunmehr definitiv ¡um Direktor der Traunsport- brauche unferer Gesellshaft gewählt worden ist und ferner, auf Grund der gleichen. statutarishen Be- stimmung,

E Direktor Ludwig Fissenewert in M.-Gladbach zum Direktor der Feuer- und übrigeu Branchen unserer Gesellshaft ernannt wurde.

M.-Gladbach, den 31. Oktober 1904.

Rheinisch Westfälishe Rückversicherungs- Actien-Gesellschaft. Der Aufsichtsrat. Der Vorftaud.

Aug. Servaes, Theod. Croon, Geheimer Kommerzienrat. Geheimer Kommerzienrat. [58081] : Moselhütte Aktien-Gesellschaft, Maizières.

Gemäß $ 4 des Statuts der Gesellschaft beehren

wir uns, die Herren Aktionäre zu der am Mitt-

woch, deu 30. November cr., Vormittags

10 Uhr, im Hotel Bellevue zu Koblenz statt-

findendea zweiten ordentlihen Generalver-

sammlung einzuladen. Tagesordnung:

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Ver- [ustre<nung, des Geschäftsberihts der Direktion und des Prüfungsberihts des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Genehmi ung der Bilanz und die Gntlastung der Direktion und des Aufsichtsrats.

3) Wahl von Auffichtsratsmitgliedern. ur Teilnahme an ter Generalversammlung und

zur Ausübung des Stimmrechts berehtiat Hinter-

legung ter Akticn oder der Depotscheine der eid, bank oder eines Notars über dieselben, sofern fie spätesteus am 3. Werktage vor der General- versammlung (den Tag der Geueraïversaum- lung uud der Hinterlegung nicht mitgerechnet)

bei der Gesellschaftskasse in Maizières, bei dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein in Berlin, Cöla, Essen, E bei der Mittelrheinischen Bank in oblenz und Duisburg, bei Herrn Carl Spaeter in Kobleuz. Maizières, den 3. November 1904. Der Auffichtsrat der Moselhütte, Aktien-Gesellschaft. W. Oswald, Kommerzienrat, Vorsitzender.

1] erfolgt

[58085] Die Aktionäre der

Aktiengesellschaft Charlottenhütte

beehren wir uns, zur diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung auf Sounabeud, 26. November d. J., Nachmittags 2 Uhr, im Mebiude der Gesellschaft „Erholung“ in Siegen ein- zuladen. Bezüglich der Teilnahme an der Hauptversamm- [ung verweisen wir auf $ 15 Abs. 3 der Statuten mit dem Bemerken, daß die Aktien behufs Legitimation außer bei dem Vorftaude auch bei der deer Bauk für Haudel und Gewerbe n enu, Berliuer andelsgesellshaft in Berlin, A. Shaasihausc be Bankverein in Cöln und Berlin hinterlegt werden können. E Tagesorduung : É Seschäftobericht des Aufsichtsrats und des Vor- ands. II. Vorlage der Bilanz sowie der Gewinn- Verlustre<nung pro 1903/4. TIIL. Bericht der Re<nungsprüfer und Erteilung der Entlastung für Auffichtärat und Vorstand. IV. Wahl der Rechnungsprüfer für das Geschäfts- jahr 1904/5. - 1) Herabseyung des Grunkkapitals durxh Zu- fammenlegung der Aktien Lit. C im Verhältnis von 2 : 1 und Nü>kauf einer Aktie Lit. C von nominell 4 1(0),—. 2) Grböhung des Gruntkapitals um bis zu 6 1 800000 < Ausgabe von Vorzugs-

„— dur aktien. Bestimmung der orrehte der neu und Festsezung

und

auêzugebenden Vorzugsaktien des Bezugörechts der alten Aktionäre

3) Ermächtigung des Aufsichtsrats, die assung der $$ 2, 3 und 4 des Statuts den Be lüssen der Generalversammlung ¿u V 1 und 2 ent-

4) Bei akfalieos Uh Zus,

eiQlukfaung über einen Zusaß zu $ 2 deg

Statuts, welcher den Rüd>kauf von Aktien der Gesellschaft gestattet.

Gesonderte Abstimmung

a. der Dar ec vis der Aktien Lit. C,

b. der Inhaber der FPrioritätoaktien Lit. A über die Punkte V 1—4 der T esordnung.

VIL. Abänderung der 88 11 und 14 des Statuts

VE

dur anderweite Festseßung der Höcstza [I der

Auf ihigratamitalieet und Fe Ie einer

festen Va eng für den Aufsichtsrat.

VI1II. Neuwabl von Aufsichtsratsmitgliedern.

Niederschelden, den 4. November 1904. ffichtêrat.

Bergassessor a. D.

Der Au Ad. Shleifenbaum, Vorsitzender.

[58033] Gegen die Beschlüsse der Generalver ammlung vom 30. September 1904 hat der Aktionär W. F, offmann in Stuttgart Anfechtungsklage erhoben. er Termin zur mündlichen Verhandlung vor der Kammer für Handelssachen des Kgl. Landgerichts Stuttgart ist anberaumt auf Montag + den 5, De- zember 1904, Vormittags 16 Uhr. Untertürkheim, 2. November 1904. Daimler-Motoren. Gesellschaft. Der Vorftaud. [58063]

Die Herren Aktioräre der Brauerei fefffferber vormals Schneider & Hillig, Aktien-Gesells<Af rers bierdur zu der am Freitag, den 2, Dezember a. cr., Lm IAgE 10 Uhr, in der ei, Schönhauser Allee 176 hier, stattfindenden ordent- lichen Generalversammluug ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ge- {äfts unter Vorlegung der Bilanz, des Gerwinn- und Verlustkontos und des Geschäftsberichts für das verflossene Geschäftsjahr.

2) Revisionsbericht über die Prüfung der Rechnungen, der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos für das verflossene Geschäftsjahr.

3) Beschluß über Grteilung der Decharge und Fest- stellung der Dividende.

4) Wahl eines oder mehrerer Revisoren. Zur Teilnahme an der Generalversammlung diejenigen Aktionäre bere<tigt, welhe ihre Aktien oute Dividendenbogen) oder Depotscheine der NReichs- ank über die Aktien bis Dienstag, den 29. No- veiber a. er., Abends 6 Uhr, binterlegt haben. Die Hinterlegung kann erfolgen bei der SGesell- \schaftêkafse sowie bei den Herten Jacquier & Securius hier. Den Aktien ist ein einfaches, arithmetisch geordnetes Nummernverzeichnis beizufügen.

Berliu, 4. November 1904.

Der Aufsichtsrat

der Brauerei Pfefferberg vormals Sthneider & Lilis Aktien-Gesellschaft.

amuel.

[58067]

Terrain Mlteugesellschaft Nürnberg-Süd,

Die Herren Aktionäre werden zu der am Douners- tag, deu S, Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, in dem Geschäftslokal der Gesellschaft, Theatergasse 14, stattfindenden fünften ordentlichen Generalversammlung hierdur< ergebenst ein- geladen.

find

Tagesordnung : 1) Vorlage des Geshäftsberihts und der Bilanz sowie des Gewinn- und Verlustkontos. 2) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Auf- sichtsrat. Aktionäre, welche bei ter Generalversammlung slimmen oder Anträge zu derselben stellen wollen, haben ihre Aktien oder die über deren Deponierung bei einem deutshen Notar ausgestellte amtliche Be- scheinigung spätesteus am dritteu Tage vor der Geueralversammlung bei der Gesellszaftsfasse oder bei der Bayerischen Bauk in StAnemtn resp. bei deren Zweigniederlassungen ín Nürn- berg, Fürth, Bamberg und ürzburg zu hinterlegen, wogegen ihnen von den Hinterlegungs- stellen Teilnehmerkarten ausgestellt werden. Nüruberg, den 5. November 1904 Die Direktion. Der Vorfitzende Adolf Dispeker. des Aufsichtôrats: Jean Koblenberger. Robert Gutmann.

[58084] Actien-Gesellschaft

Maschinenfabrik „Deulshland“

zu Dortmund.

In Gemäßheit der 88 19, 20 und 21 des Statuts werden die Herren Aktionäre hiermit zur 31, ordeut- lichen Geueralversammlung, welhe am Dieus- ag, den 29. November cr., Nachmittags 4 Uhr, im Hotel „Zum Römischen Kaiser“ Nenatr- Paxmann) zu Dortmund stattfinden wird, e ngeladen.

Tagesordnung: . Bericht über das Geschäftsjahr 1903/1904. . Vorlage der Bilanz voin 30. Juni 1904. . Bericht der Reviforen. Z . Grteilung der Decharge. s . Beschlußfassung über Verteilung des Gewinns. . Wabl von Aufsichtsratsmitgliedern. . Wabl von Revisoren. Laut $ 20 des Statuts ist der Besiy von Aktien späteftens 3 Tage vor der Generalversamm- lung beim A. Schaafshauseu’ schen Bankverein in Cölu oder Berlin oder Essen oder Düfseldorf oder auf dem E der Gesellschaft in Dort- mund nahzuweisen. An va Stellen ift der Direktionsberiht 14 Tage vor der Generalversammlung zur Einsicht der Aktionäre aufgelegt. Vollmaghten sind spätestens am Tage vor der Generalversammlung auf dem Bureau der- Gesellschaft cinzureihen, woselbst auch die Eintritts- fartén zur Generalversammlung ausgehändigt werden. Dortmund, den 3. November 1904.

Der Auffichtsrat.

N D 0e

58052] Brauerei Löwenburg vormals Karl Diehl, Aktiengesellschaft in Zweibrücken.

Wir beehren uns hiermit, die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der Dienstag, den 6. Dezember 1904, Vormittags 9 Uhr, im Direktionsgebäude der Gefellshaft in Zweibrücken stattfindenden ordent- lichen Generalversammluug mit folgender Tages-

®) Berit des Vorstands und Auffi

eri es orslands und Auffichtsrats,

2) Vorlage des Rechnungsabschlusses,

3) Verwendung des Gewinns,

4) Entlastung des Borftands und Aufsichtsrats, einzuladen.

we>s Anmeldung zur Generalversammlun

ie Hi Î hat die Hinterlegung der Aktien gemäß $ 19 7 (Gaftöstatuts bis spätestens 2. Ba “4

ends 6 Uhr der Gesellschaftskafse in Zweibrücken,

dem B V V R Pailvanie eit L Homburger in Karls,

der ürttembergischen Landesbank in Stutt-

art zn erfoigen. Zweibrückeu, den 3. November 1904.

Der Vorstaud. H. Thiemer. Ludwig Diehl, |

[58031]

Neue

Dur<h Beschluß der Gen 81. Oktober 1904 wurde an ausgeschiedenen Kommerzienrat Nudolf zweijährige Amtsdauer Herr

Auffichtsratömitglieds, engenwald für

direktor in Straßburg, gewählt. Straßburg-Ruprechtsau, den Der Vorstand.

Papier-Manufactur Straßburg-Ruprechtsal.

yom

eralversammlung Tod dur

Stelle des ven

B

T S

dessen unzert,

9 November 1904 E

Karl

(58083)

Die Jahresversammlun den 29, November 190 in Riegel statt mit folgender

9

ewinns.

Vorstand.

9) Ersaßwabl für das aus Aufsichtsrats.

6) Wahl zweier Rechnungs 1904/1905.

Die Teilnehmer wollen i eren e

verabreiht werden.

Ad. Mey

E

Niederrh. Aktien Br

im Hotel Hövelmann,

1) Vorlage des

2) Erteilung der und Vorstand.

3) Beschlußfassung über die ewinns.

4) Wabl des Aufsichtsrats.

5) Aenderung der Statuten, redaktionelle Aenderung Orte, 88 28, 29 betr. W

Xanten.

Brauereigesellschaft vormals Meyer & Söhne

4) Ecteilung der Entlastung

Ed. Kauffmaun-Fehr in P i uns selbft hinterlegen, wogegen Gintrittskat! h

Einladung zur Generalversammlung 28. November ds. Js., Nachmittags

Riegel. g findet Dienstaß- 4, Vorm. 9 Tagesorduung:

1) Beit e B as rg E

Bericht über Prüfung der Bücher. : Bericht des Auffichtörats mit Vorschlag Uh : Beschlußfassung über Verteilung des j

an Aufsichlsrat und etretene Mitglied des

2

g prüfer für das

Freiburg

Riegel, den 3, November 1904. Der Vorstand.

er.

auerci xanlet

Tagesorduung: sank Geschäftsberichts und der Bil" nllastuea füt den Au detsrat

Verwendung des Rein 5

4,6 und zwar 88 2, . 5 e falt d egfall der Skrutatot

egsa

$ 37, betr. öffentl. Bekanntmachungen.

J igt Zur Ausübung des Stimmrechts sind nur diejen" testens 3 Tage e | ien bei unserer i hinterlegt oder Depotscheine eines Notars oder t

Aktionäre berechtigt, welche sp der Versammlung ihre Akt

Bankhauses eingesandt baben.

[58060}

Tivoli- Brauerei A.

den 5. Dezember,

Vorlage der Bilanz und d

Nach î Aktien ohne Dividendenscheine Gesellschaftskasse oder b, Vereinsbank in Frankfurt Notar bis spätestens de 1904, Abends 6 Uhr, zu

Hintexlegungsfrift, bei dem

legten Aktien einzureichen. Stuttgart, den 3.

[58062] Die Aktionäre

rode a. H. werden hierdur<

miitags 5 Göôdide

1. Bericht des

und Vorlegung der Re

Beschlußfassung übe

bilanz nebst Gewinn-

D lußfassung über

en

Genehmigung von A

$ 222 des H rin Teilnahmebere{<t

sind nur die Aktion re, die im

nd und die f egitimieren Plcinen sona m

4 IIT. IV.

igt an der

Auffichtsrat, fterode a, H, in Empfang

errn

zu nehmen.

H. Römer. Ho

ontag, dex 2, Novem 34 Uhr, in unserer Fabrik

re<nung, Entlastung

tsrats.

3) Gvent. Verwendung des 4) Wahl in den Aufsichtsrat.

Der Auffichtsrat, git der Leipziger Pianofort aas O E mann :

Clemens Wehnetk,

s{lußfafung über die Verteilung des gewinns und Dethargeerteilung.

21 der Statuten hat die Hinterlegun

der Hinterlegung bei einem Notar ist glel mit dieser, spätestens mit Ablauf der fet G

sellschaft ein genaues Nummernverzeichnis der

ovember 1904. Der Vorsfizeude des Aufsichtsrats: Ed. Kober.

Bekanntmachun der Harzer Ber gemáàä

Mittwoch, den 23. November

Die Eintrittêkarten find beim Vorfi ine l

Senat : pätestens am 22. November ©

Osterode a, H., den 1, o! Harzer Ber Brauerei zu Osterode a/H-

(586) Leipziger Pianofortesabrik Gebr. Pkai Antiengesel/8 zu Mölkau b. Ceipzig,

Hierdurh laden wir un ere 0 16, Nath ju au fta ins neunten ordentlichen Generalvers

Tagesorduung 1) Jabretbericht, Bilan, Gewinn, s

Au 2 inns. ) Verwendung des Gewin Spei

uhr, i

Zt hre Anteilscheine F

¡3 uhe

E

Xanten, den 4 November 1904. Der Vorsts s

G. Stuttgatb

Ordeutliche Generalversammluug Mo

ormittags un Uhr, " der Tivoli-Brauerei Stuttgart, Militärftr. 20 Tagesordnung : f

er

ahresberichte,

ver S E E

a. M. oder bet n 30. Novelle erfolgen. Jm Far

Vorstande hin

F d ) L aud zu

1904,

Uhr, im Saale der Ratswage, L zu R 4 ¿H., geladen. d ageLordnung : E Vorstands p. des Aufsichls über die Geshäftslage emäß nung r Sre p fte. : und Verlu 1 Entlastungsertetluns orstand und Aufsichtsrat. E übertragungen G | andelgefetzbuchs. Ÿ

30 des Sas 1903/04. e der Jahr

Generalve ammlu!

Aktienbuch eing ittels Eintritts

A. er 1904.

fmann. _

:

nue und L

f

alreservefond

Wo

F

& 30 des Statu zu der ordentlichen Seneralversammlunf, f

E

i E L

E a

j f i Y