1904 / 262 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Reichsanzeiger und Köni

M 262.

1. Untersuchungssachen. 2, ufocpote, V . Unfall- und Inbaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 9. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Vierte Beilage

Berlin, Sonnabend, den 5. November

glih Preußischen Staatsanzeiger.

__ 1904,

Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells<.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

00 6. | Öffentlicher Anzeiger. | {lig cal

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[58065]

Brauerei, zumFisher““, F. Ehrhard, Altiengesellshaft in Schiltigheim.

Die Herren Alktienbesißer der Brauerei „zum Fischer“, J. Ehrhard, A G., in Schiltigheim werden hierdurch zu der am Samstag, den 3. De- zember 1904, um 11 Uhr Vormittags, in Straßburg in einem der Säle der Allgemeinen Elsässischen Bankgesellschaft, E aae Nr. 8, tattfindenden vierten ordentlichen Generalver- sammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung: E.

1) idt des Vorstands über das Geschäftsjahr

03/04. 5 Bericht tes Aufsichtsrats. i - d) Feststellung der Bilanz, der Gewinn- und

Verlustrehnung per 30. September 1904 und

Deshlußfafsung über die Verteilung des Rein-

ewinns.

ntlastung des Vorstands.

Entlastung des Aufsichtsrats. ¿ 6 aeuwahl für ein austretendes Aufsichtsrats?

mitglied, di ur Teilnahme an der Generalversammlung sind jgenigen Aktienbesißer bere<tigt, welhe ihre Aktien pätestens fünf Tage vor der Versammlung ci dem Vorstand, bei der Allgemeinen Elsässi- hen Vankgesellschaft oder bei cinem Notar aheetlegt und die entsprehende Eintrittskarte gelöst Schiltigheim, den 3. November 1904.

Der Aufsichtsrat.

J. Schaller, Vorsitzender. 157218]

[58058]

Carl Kästner, Actien-Gesellshaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Dienstag, den 29. November 1904, Nachmittags 35 Uhr, im Geschäftslokale der tr Erttel, Freyberg & Co. in Leipzig, Markt 16, tattfindenden ordentlichen Generalversammlung

ergebenst eingeladen. ces nung:

Tag d

1) Jahresberiht und Rechnungsabschluß auf das Geschäftsjahr 1903/1904.

:2) Beschlußfassung über Bilanz und Gewinnver-

eilung. 3) Erteilung der Entlastung an den Aufsichtsrat und Vorstand. ; : 4) Erwerb des Fabrikgrundstü>s Berlinerstr. 69, Apelstr. 2. 5) Erhöhung des Grundkapitals um 4 200 000,— N demegtsp tadt Abänderung des Gesell- shaftsvertrages ($ 4). ; 6) Ausgabe von 4 500 000,— 4# °/oige hypo- thekaris< sichergestellte Obligationsanleihe. Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver- fammlung teilnehmen wollen, haben gemäß $ 8 des Gesellschaftsvertrages ihre Aktien oder an deren Stelle die für die hinterlegten Aktien von döfent- lien Behörden oder Banken ausgestellten Depositen- scheine spätestens 3 Tage vor der General- versammlung bei unserer Gesellschaftskasse, y den Herren Erttel, Freyberg « Co. in Leipzig, der E für Deutschland in Berlin oder einem Notar i niederzulegen und si< beim Eintritt in die Ver- sammlung über die Niederlegung auszuweisen. Leipzig, den 4. November 1904. Der Vorstand. Marx Vollmer. A. Rarichs.

Fürstenberger Porzellanfabrik Fürstenberg a. d. Weser.

wmn Bilanz am 30. J uni 1904, ; A S

Aktiva. / fabritanlagefonto Sar bas Abschreibungen : A Pet ut O S E Ua O E e 3A 15 022/28 b j 6.184 784,68 | 221 079/02 Ga An O A M 536,11 ab UEWrelBüugen C0 Od v 45 242,93 15 779/04] 205 299/98 ¿ - 16242,93 » Pferde- und Wagenkonto: i Duthnert:ati S A R 2 693/79 in 1903/04 E O 3 450,77 Þ n E E a e 46, Aggang Oa a taa f L L 808,49 938/51 x T L88793 3 632/30 ab Abschreibungen für 1903/4 u Es E: 188/73 3 443/57 » Summa der Abschreibungen . .. 46203 667,11 Versicherungskonto : 2 Y Vorausbezahlte Vexrsicherungsprämte T | 786/35 Sa eltand e c E 2 054/99 x o S O Ea eTO e on a T R E « Wechselkonto, Be] piere E S 3 304/66 » Debitorenkonto, Hi R E E x 45 299/90 » Dürd [ha tet s ei E 3 900|— Ï Inpentur Lans , S A R E A, 8 Qn U D Dr R S b, Materialien L E R A S 29 436/52] 132 799/76 Gewinn- und Verlustkonto. Verlustvortrag von 1902/03 E N T 33 239/92 ab” Gewin E e E N 784/83] 32 455/09 431 953/30 Per Aktienkapitalkonto... Ens. E N S 150 000|— 6e SleditoLeN M er s I E E E 197 320/80 i A h s c O e A 80 000|— Delkrederekonto : RüCsteting D O O S 500 NEENUNg «e, 2 E L S E A Í T 009/68 abzüal/Bibhetiger VerbrauG G 509/68 E T Divibenbentonlo C A a ls 232/50 : Bürg schastekonto Gu N L A 3 900|— : 431 953/30 ürsteuberg a. d. Weser, j i 1904. Fürst Der Aufsi N O Der Vorftand. S

Debet.

An Vortrag von 1902/38 L, i « Unkostenkonto:

h i kosten eins<ließlih Gehälter, L V cisen Versi erungsprämie usw. , , 58 647/06 Li M 33 239,92 » Reparaturenkonto: f Gauiniladet R, abzüglid E e N E G Au E S) 3 920/19 in1903/04 , 784,83 32 455/09 é ginseufonio E as 14 028/50 L 0: s i Rüdstellung für Außenstände... , 509/68 « Fabrikanlagekonto : Sa Abschreibungen . « « + *++ D 15 242/93 Pferde- und Wagenkonto: U SNEE für Verlust s s ase E 9 für Abschreibung 8,73 302/72

Gewinun- und Verlustkonto.

2 30/08 brikationskonto 2.085 # c er Fabrikati A S ia Pad: und Mietenkto. | 1350/36

Bortrag aus 1902/03

enberg a. d. Weser, den 30. Juni E Der Auffi

125 891|—

125 891 |—

1904. Der Vorstaud.

<tsrat. err Kaufmann Heinrih Rehn us Holzminden ist aus unserem Auffichtsrate ausgetreten.

ürftenberg, Weser, den 27.

ober 19

04.

Fürftenberger Porzellanfabrik. Kruse. :

[58061] Hessische Actien-Bierbrauerei „Cassel“.

Die diesjährige Generalversammlung der Hessishen Actienbierbrauerei „Caffel“ wird am Sounabend, den 26. November l. J., Vor- mittags LL1 Uhr, im Saale der „Stadt Sto>- holm“, Mittelgasse 30, zu Cassel stattfinden, und laden wir die Herren Aktionäre mit dem Bemerken ein, daß die Aktien der Teilnehmer sowie die Voll- machten etwaiger Vertreter 2c. in Gemäßheit des u der Statuten bis zum 23. November l. J.,

bends, bei dem

Vorstand der Gesellschaft oder dem

Banbaule Mauer & Plaut, Caffel, oder dem

Bankhause Wiener Levy «& Cie., Berlin NW., Dorotheenstraße 77, oder bei der

Filiale der Württemb. Vereinsbank in Reutlingen

zu deponieren find oder dem Vorstande der Ge- sellschaft fristmäßig die lli solcher bet einem deutschen Notar na<hzuweisen ist.

h Tagesorduung:

1) Geschäftsberiht über das Betriebsjahr 1903/04 und Vorlage der Bilanz.

2) Bericht der Rechnungsprüfer und Beschluß- fassung über Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- gewinns na< den Anträgen des Aufsichtsrats.

4) Wahl der Rechnungsprüfer für das laufende Geschäftsjahr.

Cafsel-W., den 4. November 1904.

Dér Auffichtsrat der Hessischen Actienbierbrauerei „Cassel“. Geh. Justizrat Dr. Nenner, Vorsißender.

[58009]

Aktiva. Vilanz per 30.

Juni 1904 (Geschäftsjahr 1903/04

[58064] Bergbrauerei Riesa, Aktiengesellschaft

; in Riesa.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Donnerstag, deu L. Dezbr. 1904, um 10 Uhr Vormittags, im Speisesaale der Bahnhofswirtschaft zu Riesa stattfindenden L. ordentlichen Generalversammlung ergebenst einzuladen.

L Tagesorduung:

1) Geschäftsberiht nebst Gewinn- und Verlust- Fouung und Vilanz sowie Bericht des Auf-

rats.

2) Genehmigung der vom Aufsichtsrat festgesetzten Abschreibungen, Stellung besonderer Rüdlagen und Verteilung des Gewinnes.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats für das erste Geschäftsjahr.

Die Herren Aktionäre, welche si an dieser Ver- sammlun beteiligen wollen, haben entweder ihre Aktien ohne Dividendenscheine oder einen ordnungs- mäßigen Hinterlegungsscein ($ 23 des Gesellschafts- vertrags), der dur einen deutschen Notar anzufertigen ist, bis spätestens den 28. Novbr., 1904 im Kontor der Gesellschaft zu Riesa oder der Bank für Brau-Judustrie, Dresden-A., Waisenhaus- flraße 20, oder bei dem Bankhause Gebr. Aruhold in Dresden-A., Waisenhausstraße 20, während der üblichen Geschäftsstunden zu hinterlegen und bis nah Beendigung der Generalversammlung daselbst zu belassen.

Eintrittskarten mit Stimmenzahlvermerk bändigen die genannten Stellen aus.

Riesa, am 4. November 1904.

Der Vorstand. Arno Friede. Otto Friede.

Juni i M. M. 3 30. |An Kassa- und Wechselkonto: Bestand 40 606 Per Aktienkapitalkonto | 4000 000 Effektenkonto: Bestand . .. 15 561 Geseßl. Reserve- | v L DERURURGGIONIO E 650/000 (too - . «| 424 466/72 Gebäude- und Grundstü>kekonto « Obligationenkonto | 1 500 000 é. 767 290,78 « Kontokorrentkonto: | ab Abschreibung auf Kreditoren . . . | 1345 446/71 Gebäude ,.. ,„, 12454,69 « Akzeptekonto , . .| 264 655184 A6 TO4 836,09 « Kautionskonto , 1 000|— ab Rest der Dra v See ano i | F O ividende . . .| 170— na Fertigstellung Abalkonto . 40 649/89 des Neubaues im Per Gewinn- und | neuen Geschäfts- Verkuslkonto: | jahr zur Verreh- 49/0 Dividende lt. $ 10 | nung kommt. . , 11841,59| 74299450 der Statuten an die | : Herren Aktionäre | « Maschinen- ns M fonto 4 2 4819 913,67 160 000,— ab Abschreibung . ,„, 59 493,42| 760 420/2 Statutar. - Kontoreinrihtungs- Tantieme | TONID 2 A na M 22 256,61 und Grati- | ab Abschreibung . „, 2225,61 20 031|— fifationen 10 500,— | « Fuhrparkkonto .. 4 4 300,— u Rü>- ab Abschreibung . , 2 300,— 2 000/— ftellungen 50 000,— « Anlagen Düren und ortrag auf | Bietsen 2. c F770 neue Réh- | ab Abschreibung u 3 900,— 170 805|— Ung O 256,23 240 756/23 « Warenkonto : Da Nohs- und Betriebs- materialien Vorräte an Halb- und Fertig- 972 982/21 | fabrikaten | « Kontokorrentkonto : Debitoren . | 1199 298/33 1 Abaldebitor 40 649/89 « Konto auswärtige Fabriken : a. feste Beteiligung 1 900 000|— b, unsere Forderung in laufender Neun E 1 296 792/97 e Feuerversicherungskonto: vorausbez. Prämie .…. ... 5 000|— e Dru>- und Jnseratenkonto 1|— « Arbeiterkolonteinventarkonto . 1|— e DTODellToN 1|— P Patentton D E 1|— 7 817 145/39 7 817 145/39 Aktiengesellschaft für see por ls Ferdinand Wolff. . Wenk-Wolff. Soll. Gewiun- und Verluftkonto ver E: Juni 1904, aben. Junt M 30. |An Obligationszinsenkonto :

« Handlungsunkostenkonto . e Statutarischen Abschreibungen :' auf Maschinen- und Fabrik- einrihtungsfonto 6 59 493,42 « Gebäudekonto . , 12 454,69

« Kontoreinrich- \ tungskonto Lei 2220,01 - » Fuhrparkkonto . , 2 300,— Anlagen Düren

« Extraabschreibung: » Bilanzkonto , .

verrechnet bis 30. Juni . 67 500/— 162 088/98

Und Bierseu 8 90042 80 373172

außergewöhnliche Unkosten . , 8 354/10 2e A T As A 240 756/23

Bruttogewinn nah Abzug \fämtlicher Betriebs- und

Fabrikationsspesen] 552 385/83

999 073/03

559 073/03

Aktiengesellschaft für Seilindusteie, vormals Ferdinand Wolff. . Wenk-Wolff.- fr Der Dividendencoupon wird mit \ 40,— eingelöst bei :

1) der Gesellschaftskasse,

2 Commanditgesellschaft ‘Weil 3) Joh. Goll & Söhne, Fraukfurt 4 Daveriíde Vereinsbauk, München.

4 amin, Mannheim A l Piat :

4