1904 / 262 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“Vilanz der Petroleum Producte Actien Gesellscha

Aktiva. er 30. April 1904, S ie anb iva aid di E dei adi daz anin S S «Ta Ausstebende Einzahlung auf das Aktienkapital | 4 500 000|— A a me em Nis: @ d Suilailai E “S V uropäishe Anlagen und Installationen T NELEO E E s as E Aalag 7% 1193 098,04 E Mésecves p27 Fabrikanlage in Baku und | Gewinne und Verlustkonto : Exportstation in Batum 1 121 469,24 | 2314 E CASCU Bs M Er a Kassa und Bankguthaben .....…... 327 327/60 CISLESCTESDILO p Wethfels und Effektenbestände . . . . 25 972 89] ewinn . ._. 192935,75 Waren- und Materialienbestände . . . .. 2 889 834/54 E A 1756 454/70 11 814 157/01

Gewinn- und Verlustkonto eit vom 1. Juli 1903 bis 30. April 1904.

« E c E Ld E E e 4 e N ilanzkonto : Betriebsgewinn abzüglich aller Hand- Abschreibungen . . . H 152 433,63 lungs- und Betriebsunkosten . Delkrederekonto. . . 15 000,—

Reingewinn . - « 192 935,75 | 360 369/38

426 709/66 Wir haben die vorstehende Bikanz nebst Gewinn- und Verlustkonto eprüft und bescheinigen, des dieselben mit den Büchern der Zentrale der Petroleum Producte Actien Gefellschaft bezw. den uns vorgelegten Bilanzen der ‘Niederlassungen in Baku, Hamburg, Amsterdam und tannheim über-

einstimmen. Veutiihé Aeeutaus Géicitidst e e Treuhand-Gesellschaft. Dr. Shuly. Kaemmerer. [58010]

M. 9 000 000|— 2 437 581 15 000¡— 1 206

360 369

11 814 157

418 791

426 70966

Der Vorftaud. Janson. Nirrnheim.

Aktiva. Bilanz per 30. Juni 1904, Pasfiva.

d.

M M [S : M. [S Fahrparkkonto : | |} Aktienkapitalkonto . . . . | 1900 000|—

Bestand am 1. Juli 1903 1408 240|— Kontskorrentkto., Kreditores 23 905/78

E E 90 626/75 Prozeßreservekonto Dpfr.

1498 866/75 «Wilhelmshafen“ 15 383/39

s e 2A 150|— Mesértelout a wh 1 709/35

1498 71675 Avalkonto G C Ab 180 000|—

e 44 961/75] 1 453 755/—|| Sewinn- und Verlustkonto : Anlegestellenkonto: S Be O31908 9% 7 97

Bestand am 1. Juli 1903 23 797/91 Gewinn von -

E ee e E e = 1903/1904 42 099,24| 6807651

25 2851 A

Abschreibung . 1284/25| 24 020/94] Se T Grundstü> Wilhelmshafenkonto : Reserve 2 104,95

Bestand am 1. Juli 1903 . .| 100 009|— Tantiemen u.

D v E ana 697|— Gratifikfa-

100 697|— tionen . . 7500,—

E e N 1697|—| 99000/—| Vortrag Rd i Werkstattanlagekonto . . . . 4277191 NEUE BuetYe

ctm a es 213/91] 4064 nung . __68 471/56 Ss Breslau u. Rabßdorf 11 057/99 68 076,91 E pes R 1 500|—

Inventarienkonto : Bestand am 1. Juli 1903 114 799|— E ac E E 2 52974 T7 398/74 Wt c 5 866/74] 111 462|— o 34 416/27 Aula e e 46 611/08 tens: 5 | Barbestand und Guthaben bei | | der Reichsbank . 39 901/86 4 Det Ea 67 487/31 a Kontokorrentkonto, Debitores . , 115 798/58 Avalkonto E E S E E E 180 000/— S 2 189 075/03 2 189 075/03 Breslau, den 8. Oktober 1904. 5 i E Breslauer Schiffahrts-Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Mugdan.

Debet Gewinn- und Verluftkonto per 30. Kredit. E T R y Far Betriebsunkostenkonto .... 476 732/24} Vortrag von 1902/1903 ...... 25 9772 Pet ieninto Ge 125 411/09 a aa, Bruttoertrag c 7e G12 12041

vbléit- und Kolskonto . 173 4292 <lepplohnkonto, Bruttoertrag . .. 11 530/32 n 9 501/31} Pafsagierfahrtenkonto, Bruttoertrag . 89 210 04 Allge iurentoato a E E 36 891/77 rovisiont- und Zinsenkonto M 5 062/73 Ab Ems E A 94 093 65} Parzellenertragskonto . ....., 145 02 N 68 076/51 L

944 045 79 944 045/79

Breslau, den 8. Oktober 1904.

Vreslauer Schiffahrts-Aktiengesellschaft. M SEERRN Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und

büchern der Breslauer Schiffahrts-Aktiengesellshaft übereinsti d den. Breslau, den 12. Oktober oe E Rd Ms

Theodor Trautwein, gerichtlih vereideter Bücherrevisor. [58039] Í Sieghütter Eisenwerk R S eem E

1

An Anlagekonto . s en Cy 559 045 «Ms A E E 77 526 Dbligätionitoitd Ee L E a E 110 160 O Le S e Aval L E E 10550 Dar Es « Rossilouta A 379 A e 4a L « Effekten- und Wechselkonto 80716 A a a ra

E S

760 683 und Verlustkonto.

An Unterbilanzvortrag pr. 1. 7. 03 Pi Bait E

An Unkostenkonto i E » Buhgewinn dar Kufcirinen

" Skonto- und Zinsenkonto legung der Aktien 2:1. Abschreibungen . . .„„« +-

304 442

Joh. Súleifenbaum Sie Dos. nzen P

mit den Geschäfts-

gen.

«é le 4442 300 000

304 442

Sieghütter Eisenwerk Act.-Ges. vormals Joh. Schleifenbaum Siegen.

[58040] rats auf 4 beschränkt worden. it j - és baum, denau,

gghätier e E Sleifeutannt, Wst n

. . , .

General 29. Ok-

wber ce. ist die Zahl der Mitglieder des Aufsichts-

*

u

neu in den Aufsichtsrat eingetreten. Der Vorstand.

Fräulein Selma err H 1 ffihtsrat aus- getreten und Herr Direktor Wilh. Shüß, Weidenau,

ugo Stein-

[46908] Laut notarieller Beurkundung vom 19. Sep- tember a. c. Es von unserer Anleihe bedingungs- fans auf dieses Jahr entfallende 32 Stü> Schuld- heine ausgeloft worden und zwar die Nummern : 7 15 17 22 32 50 62 80 116 123 159 161 188 223 294 259 290 292 326 334 354 380 392 450 N E Eis 545 559 587 595.

e Rückzahlung erfolgt gegen Einreichung der Schuldscheine und der Do nicht fälligen fung eine am 31. Dezember a. e., unter weldem age eine Verzinsung aufhört, bei unserer Gesellschafts- kasse zu Furth, bei dem Dresdner Bankverein zu Dresden, Leipzig und Chemniß, und wird der Betrag von fehlenden, nit fälligen Zinsscheinen Ee in E ei 4

on unjerer Auslosung vom Jahre 1903 is der Schuldschein Nr. 550 no< unerhoben. /

urth bei Chemniy, 23. Sehtember 1904.

aumwollspinnerei und Warperei Furth

(vormals H. C. Müller). Pofselt.

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschaften. 9

Keine.

8) Niederlassung 2c. von e Rechtsanwälten.

In die Liste der hier zugelassenen Re<htsanwälte ist der Rechtsanw. Ernst Adolf A seither in Bischofswerda mit dem Wohnsiß in Dresden eingetragen worden.

Kön. Amtsger. Dresden, 3. Novbr. 1904.

[58024]

Der Rechtsanwalt Dr. jur. Carl Fehl ist in die Liste der bei dem hiesigen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingeitngen worden.

rankfurt a. M., den 1. November 1904. Königliches Landgericht.

[58023] Bekanntmachung. In die Rechtsanwaltsliste des K. Bayer. Ober- landesgerihts Nürnberg wurde heute der Rechts- anwalt Dr. r Hermann Cohén mit dem Wohn- siy in Nürnberg eingetragen. Nürnberg, den 2. November 1904.

Der K. Oberlandesgerichtspräsident :

y. Martin.

[57753]

In der Meittanwaliarisie des unterzeihneten Amtsgerichts ist zufolge Aufgabe der Zulassung die Eintragung des Rehtganwalis Ernst Adolf Peisel hier gelöst worden.

Bischofswerda, am 1. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

[58022]

Der Rechtsanwalt Dr. jur. Karl Andrä Weimar ist ufolge Ausgabe seiner Schung als Rechtsanwalt bei dem Großherzogl. S. Landgericht zu Weimar in der Liste der bei leßterem zugelassenen Rechtsanwälte laut Beschlusses vom heutigen Tage gelöscht worden.

Weimar, am 2. November 1904.

Der Präsident des Großherzogl. S. Landgerichts:

(Unterschrift.)

in

9) Bankausweise.

[58020] O er

Vayerischen Notenbank

vom 31. Oktober 1904,

Aktiva. M Petallbenanb C E C 32 159 000 Bestand an Reichskassenscheinen . 84 000 á Noten anderer Banken . . | 4444 000 N « Webel » « » & e « 151274000 s Lombardforderungen . . 4 370 000 fu „Gift 52 000 V « sonstigen Aktiven . 2784 000 Pasfiva Das Grundkapital . 7 500 000 Dex Neserbefoudb. . « + « « + « 1 3027 000 Der Betrag der umlaufenden Noten . |63 401 000 Die fonstigen tägli< fälligen Ver- inb. e] 7.796000 Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Daub e e 65 _— Die sonstigen Passiva . . 3 445 000

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande ahlbaren Wechseln .. . ._, M 575 987,35, München, den 3. November 1904.

Bayerische Notenbank. Die Direktion.

[137722] Braunschweigishe Bank.

Stand vom 831. Oktober 1904, Aktiva.

Metallbestand . . . A6 516 204, 95 Retchskassenscheine . . Ï 2415, —, Noten anderer Banken é 71 800. —, Wechselbestand . « 8952831. 55, Lombardforderungen ». - 1.807 060; —, Effektenbestand . e y 1253 258, 20, Sonstige Aktiva P i siv «11 372399. 30, assiva,

Grundkapital. E «6 10.500 000. —, Reservefonds. . . S 597 873, 85 Spezialreservefonds L 399 440. 10, Umlaufende Noten... , 2013800. PREEIe täglih fällige Ver- 7

bindlichkeiten . 647966 50 Vundene Verdinblihiten is

undene Verbin s Al ak Sonstige Passiva L Ie Bao 55. Eventuelle Verbindlichkeiten aus E

weiter begebenen, i toblbacen, Wechseln - Se

Braunschweig, den 31. Oktcher 1904 90.

Der Vorftand. Bewig, Tebbenjohanns.

Ei ‘1 Ni

[58021] ; : Stand der Badischen Bank

am 31. Oktober 1904.

Aktiva. —_—

Metallbestand . . E Reichskassenscheine . «S Noten anderer Banken . , Wechselbestand . e Lombardforderungen . ° fekten . ä u

E 6 Sonstige Aktiva

R —— i

Pasfiva. E Grundkapital . A MHbeIoibS «e» «P Umlaufende Noten . . . . - Ede täglich fällige Verbindlich- E e via 0 N An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . . . . + - Sonstige Passiva . . « « « «_»

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im zahlbaren Wechseln 4 541 298,44.

10) Verschi machungen.

[58089] Bekanntmachung.

Seitens des A. Schaaffhausen']hen Bas und der Firma Sal. Oppenheim jr. & Co. ist bei uns beantragt worden, 6 o 4} °%/9ige Schuldverschreibuugen der uschaft Liblar - Brühler Eisenbahn - Aktiengese!" 580) zu Cöln (16380 Stü>k à 1000 M Nr. ulaf zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuz Cöln, den 2. November 1904.

Zulassungsstelle für Wertpapiere an der Börse zu Cöln. M. Seligmann.

[58011] Bekanntmachung. Die Hamburger Filiale der Deuts ae Daus M. ait & Co. aben den Antrag gestellt, x die Kaiserlich Ottomanische 4 /oge An der Bagdadbahn, Erste Serie, im Nenn" 770 von Frcs.54 000 000 glei «#42 4% holl leih £ Sterling 2 160 000 glei® 2 Gulden 25 920 000 gleih Pfund 2 376 000 _— O zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zus i Hamburg, den 3, November 1904.

Die Zulassungsstelle an der Börsf u Hamburg. ämberg, Vorsigender. L A

hen Bie

s

E. C.

Beschluß der G ellshafter amt der unh Bess S icaoaten G h Gesellsch 0 | beshränkter Haftung in T eldorf, vom 12, © tember 1903 ift folgendes bes<lofsen worden: „In Abänderung des Gesellschaftövertragesf {ließen wir hiermit einstimmig zum Zws : Beseitigung einer Unterbilanz die Hera des Stammkapitals in Höhe von 70 0004 die Summe von f 30 000." Gleichzeitig, wir unsere Gläubiger auf, \sih bei der 06 Gelerimeft i melden. j eldorf. „Continental“ Papierwagrenfabtit Ges. mit beschr. Haftung. O. Brus. i

57384 : Nachdem die unterzeichnete Gesellschaft ihre lösung bes<lossen hat, werden deren Gls aufgefordert, si< zu melden. erlin, 31. Oktober 1904. Wenzel & Hambur

er Á mit beschränkter Hastung Liqu-

[55872 8 ung! Durch Beschluß der Gesellscha terversammle, A

1. Oktober 1904 ist die Gesellschaft aufge, vi Gläubiger der Gesellschaft w-rden hierdutW gefordert, si< bei uns zu melden. i ltona-Ottensen, 25, Oktober 1904.

A ( A Fabrik isolirter Drähte und

vorm. A. Krüger, 6.m. 6.9. inLiqW A. Demuth. Ed. Thürey-

V Diez ich Dal fgelöß ie unterzeichnete Gesellschaft ist aufgE h Gläubiger twerden ieie o efordert Charlottenburg, Feri zistraße 38, d

u Bremer Kalkwerke in Hemelil Gesellschaft mit beschräukter Sri A

ermann Meyer. /

(58091 / Medflenburgische Ban! E

mit Filíale in Neubrandent5{,

werin i. Status uléims S Aktiva. Kassenbestand, B unnd een Bankguthaben a

Lombards, Kontokorrentdebitoren und Monatsgelder . - - - ene Effekten und Beteiliguuon - lay efordert 6090/6 des Aktien apitals, 2 B Ban gebäude in Schwerin und Neubrandenburg . v4. iverse , :

Aktienkapital . Reservefonds . Kapitaleinlagen, Kreditoren . Diverse