1904 / 262 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stendal. 57781] | Berlin. Konkurêverf s 57798] | walt ßterm bem rend en Ueber das Vermögen des S E Lee Benno In dem Konkursverfahren ü er das Beitétgen des 1904 ‘Mitiags 12 R U-W er | Mich, da clue ben Kosten bes Breu a a S

i , , dem Königlichen Konkursmasse ni<t mehr vorhanden if, el Seli in Stendal, all. Jn Möbelfabrikanteu Bernard Mrozinski in Amtégericht hierselbst, Uhx, b Fr 103, bestimmt ite den 28. Oltober 1 K: jtaus Merkur, Benno Seliginann in Stendal, ist | Berlin, Raupahstraße 13, Geschäftslokal : Molke, | “4 terselbst, . 103, bestimmt. emünde e dul d Besc{luß. des Königlichen Amtsgerichts zu | markt 11, Sbiträane: Keautiteafie 14, ift pie A6. SPESERD,: den Al. Dttober 1904. erich

Königliches Amtsg

Billau, erfahren. Stendal vom 2. November 1904 das Konkurs- | nahme der Sthlußrehnung des Verwalters, zur Er- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht U R ber d verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann | hebung von Einwendungen gegen das S [ußverzeichnis imtsgerichts. In dem Konkurtverfahren ü prnns Detroitn in Stendal. Anmeldefrist bis zum | der bei Sr eg n n Schneidermeisters Johann Ski

: x Forst, Lansitz. Koukursverfah 57801 der Verteilung zu berücksichtigenden Forde- ren, [57801] Ner 18. November 1904. Erste Gläubigerversammlung | rungen sowie zur Anhörung der läubiger über die ddem A RYE de ben de i Aen der Se Een er des die S an 22. November 1904, Vormittags 94 Uhr, | Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer jur Abnahme der Sélußr Gin Ae Ê e f fe q ung A J G y ges rung ein Prüfungstermin am 6. Dezember 1904, Vor- Sergstmg an die Mitglieder des Gläubigeraus- jur Erhebung von Einwendungen - Lia das Sie pi die Nit fieber “ves Gläubig usse AnEE L U rift u S Ra I Eo "Dm E E e a verzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsibtigenden Schlußtermin “auf den 29. No ichen rrest mit Anzei « . , , 2 A ) Stendal, den 2. November 1904. i lichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Klosterstraße 77/78, | Forderungen der S<hlußtermin auf den 25. No- De Coas On Ahn vor bem N Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. | [11 Treppen, Zimmer 5, bestimmt. Königlichen Amtsgerichte hier r eAugg zun h V overaber, 1906 L E eIA d des Väckermeist T Es e t Der ‘Gerichis\breiber bestimmt. 4 “Wierzb owsTki, A ermögen ermeister o 1 : orft i. L., jz E ai nt60 Arno Fleischer in Oelänit i. Erzgeb. wird | des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 84. DE Geriditbshreider bes KiliGe Amikgerihtt. Gerichts\creiber des Königlichen : heute, am 1. November os, Lags 4 ras Berlin. NKoukursverfahren. [57785] | Forst, Lausitz. Konkursverfahren. [57804] agr e betreffend Konkurs der Sh! das erten e Stoll E u La E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des M S Sl f E S: zerrcbek wird Tée Herr Ee November 1904 Wahltormie oe, | Schlossermeisters Georg Ursum in Berlin, | Händlers Julius Denk zu Forst i. L. if zur SEIDE ber die Ger furöverwaltér 19, November 1908, Vormitiags }9 Uhr. | Wfa ches ‘bob ua Gerte rern f | Pebfung de nacirágle angemefecten Feiterunder | Srflätuna fee die vom Ronfurduerwate Pröblinadtermin cut V. Degemtes 1904, Vor: Baer e U n mee ie E ermin auf den 24. November 1904, Vor« | ge: (Eubrehnung, au mittags 9 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepfliht | fermin auf den 24. Neve g e geraleihs- | mittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amlsgericht

Genossen zur De>ung des in der Bildnz be

, { haben, } termin auf den 24. November 1904, Vor- | in Forst i. Laus „Qi j : Fehlbetrages vorshußweise beizutragen 11 S R E mittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amis: | "Foest i. aufg ner 11, anberaumt. 12. November 1004, Vorm tags Dn öniglihes Amtsgericht Stollberg. gericht I in Berlin, Klosterstraße 77/78, 111 Treppen, | Der Gerichts\hreibér des Königlichen Amtsgerichts, | Gerichtsstelle anberaumt. /

Tremessen. Konkursverfahren. [57800] | Zimmer Nr. 5, anberaumt. Der Vergleihsvorslag Toftlund, den 31. Oktober 1904.

G ¿ L : E Fürth, Bayern. Bekanntmachung. [57806] öniglihes Amtsgericht. Ueber dás Vermögen des Bäckermeisters und | ünd die Erklärung des Gläubigerauss{usses sind ; Königliches Amtsge

L PRSE S lata M fe | Ea Send n Mininióe v (mat Ba a Ne, N | vrewormunee, Kannen,

ist am 2. Novem 3 a r, | Ein er Beteiligten niedergelegt. 4 onfursverfahr

Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max | Berlin, den 31. Oktober 1904 des n Fürth wohnhaft gewefenen, am 20. Zu

Kau ow zu U aren p E Glänbiocint bis em No- d lie U eie i Chei of Ge Ésaiter ceffcie Ferturg SNERR ist u Abnahme der Schlußrechnung do B vem rste äubigerversammlung am es Königlichen Amtsgerichts 1. teilung 84. ; zur Srhebung von Einwendungen @ Mittwoch, 30. November 1904, Vormittags g ZmisgerihIs 1 g als durch Shlußverteilung beendet aufgehoben.

verzeihnis der bei der Verteilung zu berüd

: N i Berlin. Konkurêverfahren. {58053] | Fürth, 2. November 1904. g f der OUD

raf E Ie, due Mo E In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts: lber vie ma our Besélußfafuna de C

10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis | m 8. September 1900 zu Berlin verstorbenen | (L. 8.) Hellerih, K. Obersekretär. Schlußtermin auf den A. Dezember 1908/7

18. November 1904. Rentnerin Clara Geras ist zur Abnahme der Kolberg. [57829] pes 9} Uhr, vor dem Königlichen Amt Kör.igliches Amtsgeriht Tremesseu. ScMinurecbuting des N zur S S In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | hierselbst beitimmt.

Wreschen. Konkursverfahren. [57784] inwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei Kaufmanns Gustav Rosenberg zu Kolberg isi Ueckermünde, 3. November 1904.

x der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen der ‘üfung der nahträgli deten Ford Königliches Amtsgericht. Ueber das Vermögen des Kaufmauns David G zur Prüfung der na räg < angeme eten Forderungen nigen miBger Leßner in Miloslaw ist am 2. November 1904 Seri 10S V dem L Aua Termin auf den 23. November 1904, Vor- Zwickan. E P

2)

S i N E L mittags 11 Uhr, vor dem Königli Atnts- c - óg t Pu tet, erwalter: Rechtsanwalt und geridte 1 hierselbst, Klosterstraße 77/78, 2 Treppen, | gericht in Kolbero" Zimmer e Fonistiten Am Materia rverfähren über bas Beg be boa M Erst Glä Biaee en ( ; ta Zimmer 12, bestimzt. Kolberg, den 2, November 1904 in Zwick Me ier LTE Dau d na Abl L. Dezember 1904 Vorla, KE Nt Berlin, den Be Ee 1904. Schulz, dés Schlußtermins Medi E IEAN 1968, Bormtags 10. Uge. fene" Arc | d Lrloisen Amiigeridis 1. Mtellura 8 | enten. Mae n Ameri "“iwiefaue dey ? oven 1d é f n ——— . . D . mit Anzeigefrist bis :7A Dezember 1904. o RDi E E N E Ee R Ee e Es des Wrescheu, 2. November 1904. as Konkursverfahren über das Vermögen des | am 18. Mai 1904 in Kulm verstorbenen Arztes Gan Königliches Amtsgericht. Kaufmanns und Mühlenbesizers August | Dr. Leo Polewski wird nach Vollzug der S{hluß-

ttau. kurêv Z 6 Bunte in Wöbbel wird, nahdem der in dem verteilung und Abhaltung des Schlußtermins hier- if- 7 1)" È ie das Gerade E DEY Vergleichstermine vom 12. Oktober 1904 angenommene | dur aufgehoben: E Tarif C Bekanntmach Ÿ Ludwig Tür>e, Inhabers der Firma „Königlich | Zwangévergleih dur rechtskräftigen Beshluß vom | Kulm, den 2. November 1904. der Eisenbahnen. Sächsischer Hofglasmaler C. L. Tüvcken in [ 12. Oktober 1904 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Königliches Amtsgericht,

0 5

(58008]

Zittau, Brüderstr. 7, wicd heute, am 2. November | Blomberg, den 31. Öktober 1904. Leipzig. [57814] Binnenpersonentarif der Niederlau 1904, Nachmittags #5 Uhr, das Konkursverfahren Sürftliches Amtsgericht. ee Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eisenbahn.

eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Thiemer | Bremen. [57980] | Kaufmanns Augufi Friedrich Carl Haubold, | Mit Se bom 1. Januar 1905 in Zittau. Anmeldefrist bis zum 20. November | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Inhabers des Kolonialtvarenu-, Delikatefsen- und | dicsfeitigen Binnenpersonentarif der Na

1904. Wabltermin den L Dezember 1904, offenen Handelsgesellschaft Götting & Eëdohr, | Zigarreugeshäfts unter der nicht eingetragenen | herausgegeben. Derselbe enthält Besiimm Vormittagêë 9 Uhr. Prüfungötermin den 20. De- Weinhandlungsgeschäft hierselb, ift na< E irm August Haubold vorm. Otto Merten Fusapb immungen zu $ 33 der V.-O.

ember 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener folgter Abhaltung des Schlußtermins du luß | in Leipzig, Elisenftr. 34, wird nah Abhaltung des | Beförderung von Expreßgut. Näheres he Ürrest und Anzeigefrist bis zum 30. November 1904. des Amtsgerichts von beute E E Satte ire hierdur< aufgehoben. Abfertigungöstelien. 4 Königliches Amtsgericht zu Zittau. Bremen, den 3. November 1904. Leipzig, den 28. Oktober 1904. Die zusäplichen Bestimmungen sind gemä Der Seri@idscreiber des Amtsgerichts: Königliches Amtsgericht, Nebenstelle, Johannisgasse 5. | Vorschriften unter 12 der V.- gogenebmigt. 1 Apenrade. Koufurêverfahren. [57787] hrens, Sekretär. Lengenfeld, vVog [57810] | Berlin, den 1. November 1 j E E ore vas erni dd} miaas. Konfiteoversabbcn [57790] | „În dem Konfurdverfahren über das Vermögen des Die Direktion. A f 6 eisters Albert Neidhardt in Lengenfe 580

wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vem | In dem Konkursverfahrea über das Vermögen des | Baumeiste h h D D

in Fi ird den 10. November 1904 anberaumte é L i ent ; 13. September 1904 angenommene Zwangsvergleich | Kaufmanns Carl Voß, in Firma Carl Voß, | wird der auf de E röffaung der Station Kroischwi

L f ist i f i sten Gläubigerversammlung auf den für den Güter- und Viehverkeh 5 J y K Ennigloh, Bahnhof Bünde, is infolge eines | Termin zur erf sür den Güter- und Vieh erfeht deitdtict M Ht e D vont R Eee 10s L can dem Gemeinschuldner gemadten Vorschlags zu j} A1. November 1904, Vormittags 10 Uhr, | 4 7. November d. Is. wird im Dire Apeuecade den 23 Oktober 19c4 einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin sowie zur verlegt, i Breslau ter an der Nebenbahn Schweid Königliches Amtsgericht. E rüfung nachträglih angemeldeter Forderungen | Leugenfeld i. Vogtl., den 1. November 1904. lottenbrunn gelegene bisherige Haltepunkt

—————— Ta Termin auf den 2, Dezember 1904, Vor- Königliches Amtsgericht. als Station 111. Klasse für den Eilgut- Bergedorf. Konkursverfahren. [57807] Unittags 10 Uhr, vor (dies Königlichen Amts- | Massow. [57794] | Wagenladungégüter- und Viehverkehr eröff q, Das RKonkuréverfahren über. das Vermögen des geriht in Bünde, Zimmer Nr. 10, anberaumt. Der | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Die Annahme und Auslieferung von Gé( E gus Vev i ne C B rtneres Vergleihsvorshlag und die Erklärung des Gläu- | Kaufmanns Otto Friedrich Wilhelm Klug, in zu deren Ber: oder g ee Bo i s L ; e | bigerausí, iberei des | Fi E J vi A ih ist, sowie von Sprengstoffe in Geesthacht, Bergedorferstraße, wird, naGdenr bigerausshufses find auf der Gerichtsschreiberei de Firma O. F. Klug, in Massow wird nah er- | forderlih ist, so ng

e i i é iligten nieder- gter Abha des Schlußtermins hierdur . . der Gemeinschuldner mit Zustimmung dee sämtlichen i zur Einsicht der Beteiligten nieder 5A Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf del Blelrcitia wir vie näre Station int Konkursgläubiger folhcs beantragt hat, in Gemäß- | Bünde, den 2. November 1904 Massow, den 31. Oktober 1904. tarif T und in die. Wechseltarife mit dies SA heit $ 202 Abs. 1 der Konkursordnung eingestellt. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. * Königliches Amtsgericßt. einbezogen. Di S, A T inter 100A Tilt: SivisieitveGeboes [57982) | Mettmann. Befauntma<uug, (57979) | Ueber bie Höbe der Tariffäye geben die A E S j f î ; e n dem Konkursverfahren über das Vermögen der | llellen nähere Auskunft. M Berlin. Konkurêöverfahren. [57782] Rut SunD Sil Si ai Sp En bes E r Sem 1e ini Zündwarenfabrik in | Breslau, den 2. Rovember 1904. eon, E In dem Konkursverfahren über das Vermögen der alleiniger Inhaber der Firma Schmiß & Hoßfeld | Gruiten, wird unter Hinweis auf die Bekannt- ms e iseubahudire nget- Mia ia Beet rünsleoke s infolee Viros | dafelbft, wird nach aide Abhaltung bes Süß | waltung vom, 20. April 2904 und den Verbanbluggs: (68006 PAT der Petetligten Verwaltun Di 1 E ke t v 26. Ma neuer Termin zur Ver- | [58005] T7 N von der Gemeiaschuldnecin gemachten Vorschlags Ds D dener r E F finte Su Beschlußfaffung über den Vergleichs- Nordwesidcuti<h-Bayerisch- Oesterrei D Nov L Gee Vergleichstermin auf den Königliches Amtsgericht. Abt. 111 1 vorshlag Vergleichstermin auf den 25, November Personenverkehr. c vor dem Königlichen Amidzerite r i ab Ot Uhr, E L 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen | Die Bestimmung 1 $ 19 Ziffer 1 (leptth vor dem Königlichen Amtsgericht 1 in Berlin, Klofter- | C&1m. [57972] | Königlichen Amteégerichte anberaumt. auf Seite 6 des Tarifs wird. mit sofortiger S straße 77/78, [H E Zimmer Nr. 5, anberaumt. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mettmann 31. Oktober 1904. keit dahin geäntert daß der Antritt der 2 Der Vergleichsvors<lag und die Erklärung des | Schneidermeifters Paul Wirh zu Cöln wird Königliches Amtsgericht. nur auf ten Preußzisch- Hessische Staatset Gläubigerauésusscs sind auf der Gerichtsschreiberei mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- Aiutur ez: [57985] | fondern allgemein auf d L “f <en Ei wee E is zur Einsicht der, Beteiligten | spreenden Masse eingestellt. E Rice E ZCES Vermögen des | no< am Tage nach du Abstcrenelang der b E eas Pi iei Cölu, s Smit üs T Es Kaufmanns Alwin van den Bru in Homberg Es Bere erweiterte Bestimmt Der Gerithtsschreiber E E a. Nheiu wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- täbere Ausf ai en unter I (3) Herkehröbi é erin. DontarEe a Horten | D Konsu Mersabren über das Bermdgen "2221 | ternint bierdur ause Gafel den 1. Narente 10 n M A Er sayees. s [57786] | 1) des Bäckers Hermann Emil“ Böhel in 2 Königliches Amtsgericht. 1. Königliche Eiseubahndirektios : Haudelsgesellschast "Alex Stoevesoudt bie: Grüna, jevt in Chemnis, : Schopfheim. Bekanatmahung, (67808]| namens der beteiligten Verwaltung!" lücherstraße 12, if infelge eines von der Gemein, Georg Keömte ie Gie Västäinhabers Heinri< | Das Konkursverfahren über das Vermögen des N é Z e s{uldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- | 3) Les Dre <flerumeisters Max T Landwirts und Schuhmachers Adolf Gotthilf Al hein \-Niederdeutscher adt vergleiche Vergleichstermin auf den 26. November Römmler in Chemni ax Theodor | Blum in Gersba<h wurde mit Beschluß Gr. m 10. November d, J, treten f a 1 Vormittags BeL hr, vor dem König- t Amtsgerichts hier vom 10. Oktober 1904, Nr. 11 472, | Ausnahmctarifg 9 (Eisen und S rin,

lichen Ämtsgericht 1 in Klofterstraße 77/78, termine biecbunh auschabe n A Kosten des Verfahrens entsprehete Kontente | Fu with der G

111 Treppen, Zimmer Nr. 6/7, anberaumt. Der ten des Verfahrens entspre<ende Konkursmasse | Franz-Eisenbahn in

roßh. Medlenburgil 1 Vergleichsvorslag und die Erklärung des Gläubiger, | Eemuit, den 3. November 1904.

Kraft, welche n

e j nicht vorhanden ist. 0,06 M, in Klasse 1 15 4 für 100 ausfcusses find auf ter Gerichtsschreiberei des Fer; Königliches Amtsgericht. Abt. B. <opfheim, den 28. Oktober 1904. find ¿lo die nag) der Station Parchit kurôgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. | Danzig. Konkursverfahren, [57820] | Der Gerichtsschreiber Gr. Bad. Amtsgerichts: | Fracbtsähe desselben Ausnahmetarifs. Benlitt, deu A E IN0s In der Liehauschen Konkurésahe soll im Prü- Strohauer. ffen, den 28. Oktober 1904 Der Gerichtsfreiber - | fungstermin am 29. November 1904, Vor- | Stollberz. P [57822] Königliche Eisenbahndirel iz des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 52. | mittags 11 Uhr, ‘auch über Gewährung einer | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | [58007] Gruppenwechseltarif 1/000 Borlin. Konfuröverfahren. [57797] | Weiteren Fersitung Cefaßt werpitve Lieyau in | am 28. Juni 1903 in Stollberg gestorbenen Gast: | Mit Gi feit vom 1, November d In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tes ce lus gefaßt werden. wirts Friedrich August Uittuer wird auf An- | Tage ver rôffnung der Stre> j Pianofortefabrikauüten Siegmund Levi (Firma anz # F ftober 1904. trag der Erben des Gemeinschuldners nah $8 909 Fledtor Fallerdlekn Ls Braunschwei 1 A. Nieber & Co.) in Berlin, Alexanderstr. 22, niglihes Amtsgericht. Abt. 11, 203 der Konkursordnung hiermit eingestellt, E: isenbabn ermäßigen - < zut 2 Privatwohnung Wallnertheaterstr. 27, ist infolge | Dortmund. Konkursverfahren. [57977] | Stollberg, den 2. November 1904. g llerdleben

crnungen für die Station Fa hndirektionsbezirks Hannover. fertigungsftellen.

fen, 29, Oktober 1904. Königl, Eisenbahndirektt9-

ines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags | Das Konkursverfahren über das Vermögen der Königliches Amtsgericht. “i einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin s den | Ehefrau Justallateur Max Kauer di Dort- | Strasburg, Cekermark. E er das

N us. [57795] 1904, Vormittags 11 Uhr, mund wird, nahdem der in dem gleihs- | Das Konkursverfahren üb

e G Cbnialichen Amtsgericht T in Berlin, | termine vom 23. September 1904 esl ntmene T Hermine Reinke, Anbaberin A der Klosterstr. 77/78, 111 Treppen, Zimmer Nr. 6/7, <luß vom

Zwangsbvergleih durch rechtskräftigen B

irma } J + Reinke zu Strasburx U..M,, anberaumt. Der Berg Soria pen F Be ver S Sa tigt is, hierdurch aufgehoben. soigter Abhaltung des Schlußtermins Bieber auf * £1 gf ses in au ; er - , Dn g . 4 D0 en rihtoscreiberel des Konkursgerichts zur Cinsiht der Königliches Amtsgericht. Strasburg U..M., den 31. Oktober 1904, VerantworiliGe roten Beteiligten niedergelegt. Dortmund. Konkursverfahren. [57978] Königliches Amtsgericht. Dr. Tyrol in Cha in 90 Berlin, den 29. Oktober 1904. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Swinemünde, Bekanntmachun [577 Verlag der Expedition (Sol) ° i Der Gerichtsschreiber Ehefrau Justallateur at Kauer zu Dort- | Das Konkursverfahren über dag Ve ager del S i : Les Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 82. ! mund ist zur Abnahme der Shlußrechnung des Ver- | Kaufmanns Otto rm

Niemann in Swinemünte Deus der Narbdes tige Su elmstr