1904 / 263 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[58379] j s Breslauer Actien Bierbrauerei

i. Liga.

Die ordeutliche Generalversammlung findet Breslau Freitag, den 9. Dezember 1904, Nachmittags 4 Uhr, im Bureau des Herrn Justiz-

rats A. Feige, Ohlauerstraße 1, statt. 1) Vorl dei deg r % Gewinn- nd oriegun anz ftowte der ewtnn- ün Verlustre für das Geschäftsjahr 1903/4. 2) Erteilung der

rge. Die Vorlagen liegen bet Herrn Oécar Oelsner in Breslau, Junkernstraße 9/10, zur Einsicht aus. : Behufs Ausübung des Stimmrehts sind die Aktien s 4 Tage vor der Generalversamm:- lung bei dem Bankhause G. v. Pachaly’s Enkel in Vreslau zu hinterlegen. Breslau, den 6. November 1904, : Der Aussichtsrat. Der Liquidator: Theodor Schwarz. Oscar Oelsner.

Hannoversche Baumwoll-Spinnerei und Weberei.

Ordentliche Geueralversammlung Soun- abeud, den 3. Dezember 1904, Mittags S Uhr, in Kastens Hotel (Georgshalle) zu

Hannover.

Tagesorduung :

1) Entgegennahme des Berichts des Vorstands über die Geschäftsführung und den Rehnungsabs{luß des abgelaufenen Geschäftsjahres sowie des Berichts des Aufsichtsrats.

2) bang über die Bilanz und die Gewinn-

verteilung.

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- stands und des Aufsichtsrats.

4) Frilevuna der Zahl der Mitglieder des Auf-

têrats und Neuwahlen zum Aufsichtsrat.

5) Beschlußfassung über einen Antrag des Vorstands und Au}sichtérats auf Abänderung des S 4 des Gesellschaftsstatuts dur einen Zusay in Gemäß- heit des $ 214 Abs. 2 und 3 des Hantels-

peepbudhs. i

Die ilanz, die Gewinn- und Verlustre<hnung, ._ die Geschäftsberichte und der Wortlaut des Antrages unter 5 der Tagesordnung liegen vom Mittwoch, den 9. November d. J., an im Kontor der Gesellschaft, pinnereisiraße 1 în Liaden, zur Einsicht für die onâre aus und kônnen dort im Drue> bezogen werden. Wir ersuchen die Herren Aktionäre, si die imation für die Generalversammlung in der im 8 des Statuts vorgesehenen Weise während der <äâftsstunden im Kontor der Gesellschaft oder der Kasse der Filiale der Dresdner Bank in nover ¡u Hannover, und zwar vom Freitag, deu 18. November d. J. bis Donnerstag, den L. Detumbeoe d. J., Abends 6 Uhr, zu beschaffen. it Prüfung der Anmeldungen ift der Vorstand der Gesellshaft vom Aufsichtsrat beauftragt.

Liudeu bei Hannover, den 5. November 1904.

Der Vorstand. W. Walter.-

157568) AktieuGesellschaft „Aktien Schuß Verein“

zu Köln. Vilanz vom 314. Dezember 1903.

« . 123 855 6 000

Aktiven.

Guthaben bei verschiedenen Banken R E 8 Guthaben an die Fallitmafse der Ge- nossershaft Credit Verein im neuen A 600 1227

35 683

D Hh. Qi 0 S S H

Passiveu. 182 vergebene Aktien à 150 4 .

«x P04 JUO Forderungen von Gläubigern u. Aktionären

8 383 35 683

Gewinn- und Verlustkonto am 3141. Dezember 1903,

Debet. M. Verlust dur< Vergleich mit dem Syndik.

BE e eris, Ce Ses Ma N ürger , Eingetr. Genossen Geschäfisunkosten 68 2 907

G % 6 T S

J 2 839/65 27 92

Kredit. Saldovortrag vom Jahre 1902 . ., winn dur< Ankauf von Aktien . .. An Zinsen und Coupons erlust

E e s L s E E

331 450 898 1227

2 907 Cöln, im September aar N ú Ï Der Vorstand. er Vorsitzende Friy Münster. des Auffichtêrats : [57565]

Anton Hermes.

„Aktien Schuß Verein“ Aktien Gesellschast zu Köln.

Dur< Beschluß der Generaly 28. September 1904 wurde an lle des ver- storbènen Herrn Simon Koch Bernhard Diedrich, Kaufmann zu Cöln, als Mitglied des Auf- sihtsrats gewählt. Desgleichen die Ausfceidenden nah Turnus wiedergewählt. Der Auffichtsrat be- steht nun aus folgenden Herren: Aegidius Alden- hoven, s Bonn, Bernhard Diedrich, Peter Hecker, Anton Hermes, August Jägers, Heinrich Kroch, Hermann A O A j Aae

nd Franz Frey, wohnhaft zu Lr: Is.

atk, Und Franz Der Vorstand. Friy Münster.

n R I R Ss

awmlung vom

Aktien Gesellschaft (Aktien Schuß Verein zu Köln) (in Liquidation). : Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit aufgefordert, ihre Guthaben anzumelden. À in-Nippes, den Mete 1904. ar Seceins in Liquidation.

das Friy Münster.

[58371] Vereinsbrauerei

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur ¿12 Uhr Vormittags, in

versammlung eingeladen. esordnung : 1

Ta 1) Vortrag des Geschäftsberichts fo für das Geschäftsjahr vom 1. Oktober 1903

zu Greiz.

der Entlastung für die Gesellschaftsorgane.

Erteilun fassung über die Verwendung des Reingewinns.

2) Beschluß

Philipp Elimeyer in Dreêdeu oder unserer Zwede erfolgte, die Pflicht der Aufbewahrung bis legung dem Vorfitzenden der Generalversam Der gedru>te Geschäftsbericht nebst Bilanz und Gewinn- vember a. c. in unserem Kontor zur Einsicht aus, kann von da Philipp Elimeyer in Dresden in Empfang genommen werden. Greiz, den 7. November 1904. Vereinsbrauerei zu Greiz. Der Vorstand. A. Raffelt.

[56839]

Bilanz per 30. Juni 1904.

zu der Montag, den 28. November cr., Grimms Lokal in Greiz stattfindenden neunzehnten ordentlichen General-

vie der Jahresrehnung nebst Gewinn- und Verlustkonto bis 30. September 1904 mit dem dazu gehörigen Bericht des Aufsichtsrats, Beschlußfassung über Genehmigung derselben und

, Diejenigen Aktionäre, welche ein Stimmre@ht in der Generalversammlung ausüben wollen, haben

ihre Aktien oder die l j vear via, einer öffentlihen Behörde oder eines Notars oder des Bankhauses

Gesellschaftskasse in Greiz über bei ihnen zu diesem

nah Beendigung der Versammlung begründende Hinter- mlung vor Beginn derselben zu übergeben.

und Verlustkonto liegt vom 14. No-

ab auch hier oder bei dem Bankhause

R E a Er a Du W T A A DEN M M M A «k M M 9 Warenvorräte e wv E A IOTIE Allienkabital . . 288 000|— Rohmaterialien usw. . 35 208/921 161 376/19} Obligationsshuld . . . 80 000|—| 368 000|— Immobilien .. .,, 104 182/71 Gesetzliche Reserve . . 1 347/05 Di 1 020|/80| 105 203/51 Dievosit onsfonds . . . 15 522/16 16 869/21 Betriebsmaterial . 78 645/23] * Abschreibungen . . . 23 074/19 A 11 502/45) 90147 Obligationsziasen . . . 60/— : S T2468 Set 45 531/10] 45 591/10 R, e e ix - 433/56 Gewinn- u. Verlustkto.:} E Le 1292/23 Jahresgewinn 27 316/54 E: Bargeld usw. . 74/55 Hiervon ab: E 6 & 119 646/21f 121 871/23 A ra irtn, E ie - c m : Konsumgeschäft: Waren 2252/43 L 973.05 4748 76 10 9/9 Betriebs- material : M. 66 000,— 6 600,— RHUBE ‘s s 11 348/76 11 248/76 wi r Ver- vi aiv gut t Gg 15 96778 480 851/04 480 851/04 Gewinn- und Verlustre aben. « e Ä i M » äf L ew e 133 106/8 arenkonto : im tiren c A L | 261 198/21 Bruttoertrag aus dem Warenverkehr | 594 634/82 M und E «aao eer 81 769/29 eal U ea oe 91 243/91 E c an ros 11 348/76 | C L S 15 967/78 E 594 634/82 594 634/82

Die Richtigkeit vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung sowie deren Ueberein-

Gütersloh, ten 1. September 19014.

Vogt & Wolf, A. G., Gütersloh.

Gütersloh, den 1. September 1904,

Bogt & Wolf, A. G,, Gütersloh, Der Aufsichtsrat. - __ Ferd. Bartels sen. Büchern beslßeinlgen wt Fn ü Gütersloh, den 19. Oktober 1904.

„Kaselowsky.

«& Co. in Berlin, der Westfälischen Bank in Bielefeld Viiteréloh gegen Abgabe des Dividendenscheines Nr. 7 mit 110 d lies Peter

stimmun „mit den Büchern bescheinigt Glashütte Meisenthal Burgun, S<hverer & C°. Kommanditgesellschaft auf Aktien. Der Aufsichtsrat. Die persönlich hafteuden Gesellschafter : Wenger. A. Burgun. anner. 58070 - b Atriva. Bilanz 1903/1904. Pasfiva E E M A M. [s L c E 50 0771231 Altienkapitalkonto „... =«« 1 000 000/— Gebäudekonto . . . . M274 679,28 Kreditoren: | 3% Abschreibung . , 8240,38] 266 438/90 f e e S Rg: 200 000,— | i ; . in laufender Re<h- | n ange “mten E . 25114,37| 22511437 M 121 662,70 Lohn-, Gehalt-, Provisionskonto 10 000|— 10% Abschreibung « » 12166,27| 109496/43}| Reservefondskonto ...... 56 917/49 Utensilienkonto . . . . S 26 058,02 Extrareservefondsfonto ... 50 000|— E e R R Arbeiterunterstützungsfondskonto 15 000 Ie 39391 S0 Et l e 139 047/25 15% Abschreibung . „_4483,77| 25408/0 pre Ei E 6 T9318 | E o wan »_ 0035,52 M 10 358,65 10 % Abschreibung . , 1035,87 9 32278 Fuhrwerkskonto M 1950,83 E 6 L P LORAE M 3104,14 25 9% Abschreibung . 776,04 2328/1 E 492 654/39 L 4 452/22 N e 2 643/05 Dee Le dis i E 533 257198 1496 079/11 1496 079/11

Der Aufsichtsrat. Die Direktion. Ferd. Bartels fen. W. Vogt. u e Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den uns vorgelegten Büchern bescheinigen iermit. Gütersloh, den 19. Oktober 1904. W. Wolf. Kaselowsky. Soll. Gewinu- und Verlustkonto. aben. : : M |S Á 9 Lohn-, Gehalt-, Provisionskonto .. ., ,, „| 26786189 Vortrag . . M 15 399,26 - und Reparaturenkonto . .. 171 050/48} Warenkonto , 614 261,65 629 660/91 Diskont- und Zinsenkonto 24 999/03 \ eas Are a C : Reingewinn: 1) 59% Reservefonds. . . ,, M 6182,45 2) Tantieme für den Vorstand, i Aufsichtsrat u. Beamten . „, 19782,97 D 11 D « 110 000,— D Et Ce e D07LBI E e 629 660/91

4 DiE Direktion. : - Vogt. des vorstehenden Gewinn- und Verlustkontos mit den uns vorgelegten

Die auf 11 % festgeseyte Dividende ist gjosort ¿ahlbar und kann bei dem Bankhau

Ges

se Delb üd, häftêftelle in

[58027]

Oberrheinische Elektrizitäts-Werke A. Gemäß $ 289 des Handelegesezbuches und W Hinweis auf die dur die Generalversammlung 29. September 1904 beschlossene und ins Hand register eingetragene Herabschung des Gr fapitals auf #4 890 000,— fordern wir un|® Gläubiger auf, ihre Ansprüche anzumelden. P Wiesloch i. Baden, den 3. November 1 Der Vorstand.

genossenschasten. Keine. S

$) Niederlassung 2. von Nechtsanwälten.

58093 Bekanntmachung. j Der Rechtsanwalt Richard Goldstein. L, Berlin W.-35, Potsdamerstr. 121 a, wohnhaft, j i heutigen Tage in die Liste der bei dem König ie Landgerichte 11 zu Berlin zugelassenen Recht 7 eingetragen worden. erlin, den 28. Oktober 1904. Königliches Landgericht T1. [58095]

In' die Liste der bei dem unterzeichneten Gerll zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der Nechtsanw Dr. jur. Otto Ludwig Steengrafe eingetragen. remeu, den 1. November 1904.

Das Amtsgericht.

Castendyk. [58094]

Der Rechtsanwalt Jungwirth ist heute in ! Liste der bei dem Königlichen Amtsgerichte in GE burg zugelassenen Rechtsanwälte mit dem Wohn! Eilenburg’ eingetragen, t Eilen Ard Den iherovember A

nigliches Amtsgericht.

[58092] Bekanutmachung, In die Liste der bei dem unterzeihneten G zugelassenen Rechtsanwälte ist eingetragen : Ludwig Steengrafe in Bremen. Hamburg, den 3. November 1904.

Das Hanseatische Oberlandesgericht. Klempau, Sekretär.

E

9) Bankausweise.

Keine. 3

10) Verschiedene Bekannk E machungen.

Von der Continentale Wasserwerks-Gesi hier ist der Antrag gestellt worden, . M 8000 000 41 0/9 zu 103 9% f

bare Anleihe der Continentale 1500 Teilsbul R s Berlin, ¿ eilshuldvers<reibungen P.

zu G 1000 und 3000 ‘Tellspulde Neihe 11 Lit. B zu M 500, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse Berlin, den 4. November 1904. ë

Bu!assungsstelle an der Börse zu _Kopehky._ [57758]

Verein der Sammlung für dew! Volkskunde zu Berlin.

Zu der am Soubtas, den 27. Non

d. Je Mittags 12 Uhr, in der Aula X

straße 36 stattfindenden Generalversam

werden unsere Mitglieder ergebenst eingeladeW-"

F agesordnung : A

1) Bericht des Vorstands, i 2) Kassenberiht und Entlastung des Schaß" 2 Neuwahl des Ausschusses auf 2 Jahre-

4) Anträge der Mitglieder.

5) Besichtigung des Museums.

James Simon, Vorsiheader-

[56895 Bekanntmachung.

Durch Beschluß der Gefell after der Continental Papierwarenfabrik, Gesell, beschränkter Haftung in Düsseldorf, voi tember 1903 ist folgendes beschlossen wor n

„In Abänderung tes Geselljchaftsver? {ließen wir hiermit enam zun Beseitigung einer Unterbilanz die des Stammkapitals in Höhe von ti die Summe von 4 30 000." Gleichzeitis wir unsere Gläubiger auf, si bet der 6 Gesellschaft zu melden,

Düsseldorf.

„Continental“ Papierwaarenss Ges. mit beschr, Haftuns- O. Brus.

S

[

[57448] Die unterzeichnete Gesellschaft ist aufs es

Gläubiger werten hiermit aufg ut

Charlottenburg, Mp zistraße 39, s

Bremer Kalkwerke in Hemelil Gesellschaft mit beschränkter Haftun9 2

Hermann ; 842) Albreht & Meister

Gesellschaft mit ‘Ger fter vom

Dur Beschluß der Gefellsha tober 1904 it unsere Gesell tft au/falt

Nachdem di ösung f ande register des, Mnigliden y erlin eingetragen ift, / Auflösung bekannt und fordern Gläubiger der Gesellschaft auf, nd meiden.

1 eei Les jen d Mw ourbdiôre-Straße Albrecht & Meifter s <mi?

mit beseliattes, pa "G

wir