1904 / 263 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

98265] | berg, eingetrageue Genossenschaft mit be- ay bi Handelsregister B Nr. 1, E die schränkter H iht“ mit dem Sitze zu Göß- Sparbank Roßlau, Aktiengesellschaft in Noßlau maunsberg, K. Amtsgerihts Ebermannstadt, eine a. E. geführt wird, ist heute eingetragen worden, Genossenschaft MatTndet, Gegenstand des Unter-

das bisheri rstandsmitglied Kaufmann | nehmens ist gem nschaftliher Ankauf, Unterhalturig Albert Beegen in Roßlau verstorben ist und an feine | und Betrieb einer mpfdres<mashine und Lohn-

Stelle der Kaufmann Iobannes Bittkow in Roßlau a. E. als Verstandêmitglied in den Vorftand ein- getreten ist

Zerbst, den 1. November 1904. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Güterrehtsregister.

Zanow. Bekanntmachung. [58312]

In unfer erer Mttregister ist heute eingetragen, [gende Eheleute:

2A T S miedemeister Ernst Stielow und ta geb. Pieper,

Va der Büdner Tarl Henke und Miuna geb.

3) der Arbeiter Paul Villbrandt (au< Fill, _ braudt) und Miuna geborene E. sämtli in Ee wohnhaft, dur Vertrag vom 29. Oktober 1 die allgemeine Gütergemeinschaft vereinbart haben. Zanow, den 2. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Altonsa. [58266] Eintragung in das Genossenschaftsregister. 2. Novemkter 1904.

Nr. 4. Creditbank von 1870, Eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, Altona. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Oktober 1904 ist & 70 des Statuts über die Veröffentlichung der Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft dahin abgeändert worden, daß für den

eines der dort bezeichneten Blätter eingeht, die eröffentlihung der Bekanntma ingen in dem anderen Blatte fo lange erfolgt, bis die General» versammlung diesbezüzlich anderêweitig bestimmt hat. Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altona. Bamberg. Bekanntmachung. [58267] Eintrag ins Genossenschaftsregister betr.

Durch Statut vom 9. Oktober 1904 wurde unter der Firma „Darlehenékaf}en-Verein der Pfarrei Burgebrach, eingetragene Geuoffeuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit derz S'te zu

ebrach, K. Amtsgerichts dafelbst, eine Ge-

haft gegründet. Gegenstand des Unter- E een Geiiite, s ih tihaftbetrieb nöti zu threm - uh ir nôttgen L E T ju Midaifen e Gelegen zu ge m egende er tnél ulegen; 2) ein Kapital untec dem Î zur j ng der Wi e der Vereinsmitglieder anzusammeln; Ankauf von landwirtschaftlichen ftlicher Verkauf von land-

vorm Aufsihtsrate au eben, in der „,Verbands- indgabe*, Organ des bayerischen Landesverbands land- wirtschaftliher Darlehenskassenvercine und Meclkerei- enossenschasten m. u. H. (e. V.) und der bayer. traldarlebenékasse, e. G. m. b, H. in Münthen. _ Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur drei Vorstzndsmit- lieder. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die tershriften der Zeichnenden hinzvgefügt werden. derzeitizen Vorstandêmitglieder {ind - l) Johann Schneider, Pfarrer, Vereinsvorsteber, 2) Friy Bogen- erger, Landwirt, Stellvertreter des Vereinsvorstebers, 3) Georg Vartmann, Landwirt, 4) Jofef Liebert, Landwirt, Hs. Nr. 9) Johann Düûchtel, Land- wirt, Hs Nr. 90, letztere 4 zualei< Beifsigzer, alle 9 wohnhaft zu Burgebrah. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der rihts jedem gefiattet. ) 22. F gber 1904.

: Betaunutma g- 58268 Eintrag ins Meno via Sregister ft, : Durch Statut vom 25. mber 1908 wurde unter der Firma: „Darlehenskassenverein Reichmanns- und ‘Üntermelsendorf, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbescheänkter Daftpslicht“ mit Siye zu Reichmannsdorf, K. mtêgerihts eine Genossens<aft gegründet. Gegen- d des Unternehmens der Genossenschaft ist, 1 ilen gliedern die zu ihrem Geschäfts- und afts nôtigen Gèldmittel in verzinslichen Darlehea beschaffen fowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende der verzinslich anzulegen, 2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds“ zur Förderung der same eethätuisse der Vereinsmitglieder anzu- sammeln, 3 trieb einer Sparkasse, 4) der gemeinschaf Einkauf londwirtschafilicher Bedarfs artikel und der gemeinschaftliche Verkauf landwirt. Ms amg ta und Brtes tis. E Be- achungen erfolgen un Firma, gezeihuet dur drei orftaydmitgliete Ait E di n Gun hen Vorsitzenden des u rats, wenn vom Aufsichtörat auêge in der „Verbandskundgabe“, dem Organ des seven Landesverbande® landw rt{<. Darl-henskafsenvereine und Molkereigenofsenshaften (e. V.). Rechts- verbindlihe Willenserklärung und Zeichnun für den Verein erfolgen dur drei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unter- schriften der Zeichaenden hinzugefügt werden. Die derzeitigen Vorftandsmitglieder sind: 1) Andreas Kübrih, Schmiedmeister zu Reichmannsdorf, Vereins vorsteber, 2) Johann Güttler, Oekonom und Bürger- meister zu Untermelfendorf, zuglei<h Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 3) Georg Jäger, Oekonom in Obermelsendorf, 4) Andreas Hertrihh, Oekonom in Reichmannôsdorf, 2 ads S Lte leidmannsdorf, leytere 4 zugle : s Die Cinsuht der Liste der Genossen ist währeud der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Bamberg, 24. Oktober 1904.

K. Amtsgericht.

1) feinen Mitgliedern die | bei

dresen mit derselben, sowohl innerhalb der Ge- nossenschaft als außerhalb derselben. kanntmachungen der Genofsenschaft geschehen unter deren Firma und gezeichnet von zwei Vorstandsmit- liedern im „Landwirtschaftlichen Genossenschafts- blatte zu Neuwied. Rechtsverbindliche Willens- erklärung und Zeichnung für die Geno enschaft er- folgt dur< zwei Mitglieder des Vor tands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unter- schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die

ftsumme beträgt tausend ‘Mark. Das Ge- chäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. Die derzeitigen Vorstandêmitglieder sind:

Brütting, Bauer in Gößmannsberg, Vereinsvorsteher, 2) Iohann Konrad Schi>, Bauer dafelbst, Stell- vertreter des Vereinsvorstehers, 3) Johann Baum- gärtner, Müller in Wüstenstein. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestaltet. Bamberg, den 25. Oktober 1904. K. Amtsgericht.

Bentheim. [58270]

Im hiesigen Genoffenschaftsregister ift beute unter Nr. 4 folgendes E rtragen:

Bentheimer St erhaltungs- und Herdbuch- Genoffenschaft ein etrageue Genossenschaft utit beschräukter Ha flicht zu Bentheim.

Segensland des Unternehmens ist:

Ankauf und die Haltung von Stieren für Rech- R der Mitgliedec und die Führung eines Herd-

ie Hafisumme für einen jeden Geschäftsanteil beträgt 100 2 Vorstandsmitglieder sind: ofbesizer Diedrih Bodenkamv in Samern, ofbesißer Jan Gröttrup in Wengsel, ofbesizer Bernd Verwold in Waldseite.

Datum des Statuts: 15. Oktober 1904.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft in der Bentheimer Zeitung in Bentheim. Sollte diese Zeitung a fo tritt an deren Stelle der Deutsche Reichs- uud E “e Preußische Staatsauzeiger solange, bis d eneralversammlung eine andere Zeitung

l e bestimmt hat. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März. Der Vorstand zeichnet rehtsverbindli<h für die Genoffenschaft, indem zwei Mitglieder desselben zu

der Firma der Genossenschaft ihre Nameneéunterschrift Üyen.

Vorstand if der gerihtlihe und außer, <t-

liche Vertreter der Genossenschaft. Mrueri Einsicht der Lifte der Genossen ist in den

Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Veutheim, den 31. Oktober 1904. öniglihes Amtsgericht. Bottrop. Bekanntmachung. 58271

In unser Genossen haftöregister ift heute inte Nummer 7 die Geno enschaft in âà: „Gewerk- schaftsfonsumverein „Slücf auf“ für 1d und Umgegeud, ein Geuossenschaft mit beschränkter Osterfeld eingetragen worden: Das Statut ist am 6. März 1904 festgestellt.

Dienststunden tes Ge- | d

Gegenstand des Unternebmens ift der gemeinschaft- liche Einkauf „und die Herstellung von Lebenêtnitteln und Wirtschastsbedürfnissen im großen und Verkauf im kleinen an die Mitglieder. Die Mitglieder des Vorstands sind: 1) Bergmann Theodor Küppers, Bergmann Wilhelm Bra>kmann, Bergmann Johann Stap d E zu Le lar Bet ¿ annimaungen erfolgen im „Ber abpen* zu [tenefsen unter der von mindestens iei Vorstands mitgliedern unterzeichneten Firma. Die Willenserklärungen des Vorftands erfolgen mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnun geschieht, indem 2 Mitglieder des Vorstayds ihre amenêuntershrift der Firma venngen. Die Einfiht der Liste der Gencfsen ist während Dienststunden des Gerichts jedem geftaitet. Bottrop, den 28. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Bremen. Geno ister. 58272 „În das GenofsensGasltregisies 1 eine orden:

“ai E 31. C RARE ae A é ar un augesellscha stein E ingetragene Genossenschaft i beschränkter Haftpflicht in Vegesa>: Der Kernmacher Karl Jurge in Aumund ist zum Vor- ftandämitglied bestellt. Der & 59 der Statuten gemäß [27] abgeändert.

“Der Gecibtsdriber tes Ae x er m ts: Fürhölter, Sekretär

Bromberg. Befanntma ung. 58273

In das Genossenschaftsre e in beute ti e

mten - Spar- und Bauverein zu Brom-

E eingetragene Genofseuschaft mit be-

tragene Ar Sti e deb Telhn dée ute Le

: au eden

ift arl. Petschat in Blelthlelbe en Nu Vos

e á

g Bromberg, den 29. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Kaiserslautern. s [5827 In der Generalversammlung der Spar- und Darlehenskafe, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Hafipflicht mit dem Sihe zu Nufibach vom 9. Oktober 1904 wurde der Aterer dein Barfunton l Lene Ben nt edenen andêmitglieds August Braun gewäblt. Kaiserslautern, 4. November 1904. N

Kal. Amtsgericht. Kempten, Schwaben.

| Keller, Oekonom, und O Metgermeifter, bei

58311 Geno seschaftöregistereintrag. E 1 Seunercigenofsseushaft Mifsen E. G, m. u. H, emmlung von E E übt: Ulri \ ung vom 24. 0 ew 5 E Mathias Vögel Oekonom und November 1904 , 2. Novem aren K. Amtsgericht.

_— Mie Do F0

1) Johann | si

getragene Haftpflicht“ mit dem Sige zu | H

5] und

Münster, Westf. Bekanntmachung. da

In unser Genoffenschaftsregister Nr. 32 ist beute zu dem Bauverein für die Stadt Münster, eiugetragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Münster eingetragen: Der Kauf- mann Bernhard Lohkampff und der Zimmerpolier Johannes Friese sind, der leßtere dur< Tod, aus em Vorstand ausgeschieden, und ist an Stelle eines derselben der Maurerpolier Bernard Wenninggewählt.

Münster, 31. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht.

Nakel. Bekanntmachung, [5

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genossenschaft „Vorschuß- und Sparkafseuverein eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Mrotschen eingetragen, daß der vens. Gendarm Karl Kreklau in Mrotschen infolge Todes aft dem Vorstande ausge-

eden und an feine Stelle der Mühlenbesitzer I- Timm in Mrotschen als stellvertretendes Mitglied des Vorstands bestellt ist.

Nakel, den 27. Oktober 1904.

Königliches Amtösgericht.

Passan. Bekanutmachung. [58278]

Mit diesgerichtlihem Beschlusse vom 3. November

wurden zu Liquidatoren des Darlehenskassen-

vereins Uttigkofen e. G. m. u. H. in Uttig- kofen ernannt : :

1) Lang, Josef, Sekretariatsgehilfe in Passau,

2) Reitberger, Josef, Gütler in Haidenburg.

Paffau, den 3. November 1904.

Kgl. Amtsgericht, Registergericht.

Rastenburg. 7 [58349]

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem Kredit-Verein zu Nasftenburg e. G. m. u. H. eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen

Kontrolleurs Gustav Küßner der Buchhalter Franz Krieger als Vorstandsmitglied gewählt worten stt. Rastenburg, den 3. November 1904. Königl. Amtsgericht.

Tarnowitz. L Ls In unserem Genoffenschaftsregister ist heute der unter Nr. 15 eingetragenen Spar- und Dar- lehusfasse eingetragene enofsenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht Broslawihtz eingetragen worden, daß die Stellenbesizer Adolf Borner und August Jaworek aus dem Vorstand ausgeschteden und an deren Stelle der Amtévorsteher Benedikt Sobotta und der Bergmann Franz Heliosh zu

Broslawiß gewählt worden sind. Tarnowitz, den 27. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Theley.

In unser Genossenschaftsregister ift bei dem Bubach-Calmesweiler Spar- und Darlehns- kafsen-Verein, F Se ragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Bubach beute ein- getragen worden: 2

An Stelle des ausgèschiedenen Vorstandsmitgliets Franz Lös ist der pens. Bergmann Johann Lambert in Bubach gewählt worden.

Tholey, den 27. Oktober 1904.

Königl. Amtöógericht. Teortiund. Genoffenschaftsregister. Spar- und Darlehnska noffenschaft mit unbeschr bvidding.

[58281]

[56150] e, eingetragene Ge- nkter Haftpflicht, in

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Landmann Martin Madsen in U ift der Lehrer ömsritus N. P. G in Reisby in der General- E vom 18. Juni 1904 in den Vorstand g o

Toftlund, den 18 Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Bekanntmachung. [58282] Betreff: Darlehenékassenverein Wang, ein- etragene Genoffenschaft. mit unbeschränkter a 5 Su der Generalversammlung vom 4. Mat 1902

wurde bes{lofsen : Die Ca künftig im Ver-

bantsorgan , Verbantskundzabe* veröffentlicht. Traun 2. November 1904.

Kal. Amtsgericht Registergericht.

Musterregister.

audsländishen Muster werden unter s Leipzig veröffentlicht.) Annaberg, Erzgeb.

In das Musterregister ift gen 1330. ‘Graupuer, Carl, fabrifant in Aunaberg, ein angebli< das Mufter eines garn

tend, Rer 1545,

ußfrist 3 Jahre, angemeldet Vorm. #12 Uhr.

1331. Weickert, Paul Nudolf, fabrikant in Annaberg prägten Scheiben für berschiedenen Grd und Materialien, Fabrik, nummern 1326 a, b, c, d, plastishe Ér eugnifs : Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 11, Oktober 1 4, Pte 10 Uhr.

irma Preuß & ems in Annaberg,

1332. angebli< 9 Muster von

s{lofsener Umschlag, Brben entbaliens Fabri nummern

plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 E n am 13. Biber 1904, Vormittd

1333, Firma Carl Köhler; jr. in ein versiegeltes Kuvert, rit 3 Panaverg, Posamenten enthaltend, ausführbar in allen Breiten Materialien, Fabriknummern 9091 und angemeldet am 18. Buche! fgo Mbftift 3 Jahre, a r 1334. Firma Mor Pilz s Uhr.

2 Muster, von Gallons, brik 1128, plastische Erzeugni rtenumtmern 1127 und

e, Schyhzfrist mate am 24. S io E F e La Y a egbert t ein ver en Patel, angebli 17 Menaberg,

reffen enthalten abriknummern 13687 is 13702 und 13707, pla 3 Jahre, ae O i fue i

46 S Aa Firma ton Pehold stein, 9 Fabriknummern 3934 big

[57998] en worden : artonnagen- versiegeltes Paket, lerten Nippes ent- plastische

s Grzeugnis am 4. Oktober 1904,

Pappformen- vier utter ne ge-

2638 bis

ressentnufter, 3940, 3842 a 3864, 1

Vorm. V Ube

277] | Lauermann,

1337. Spindler, Hugo, Lithograph i berg, ein offener Umschlag, entbaltend

farte mit aufgedru>tem Orientierungsp| Annaberg, Geschäftsnummer 010, Flächen Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 2 ge h er pee November 1904. unnaberg, am 3. Novem ; Königl. Sächs, Amtsgericht.

Detmold. f In unser Musterregifter ist eingetragen. Nr. 331. Detmolder Stuckfabri

Gesellschaft mit be S

Haftung zu Detmold, offener Driefumps

42 Abbildungen von Mustern für inn

dekorationen, Fabrik-Nrn. 2195, 2317, 2 x

2320, 2321, 2322, 2323, 2324, 2325, 33

2328, 2329, 2330, 2331, 2332, 2333, “ins

2335, 2335 A, 2336, 2337, 2338, 2339, 3348

2342, 2343, 2344, 2345, 2346, 2347, pl

2350, 2351, 2352, 2353, 2334 A 28S 2

Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ang ;

27, Oktober 1904, Ee Uhr. Detmold, 27. Oktober 1

Fürstlihes Amtsgericht. 11.

Detmold. : é In unser Musterregister ist enger ns Nr. 332, Detmolder Ste EE

Lauermann, Gesellschaft mit

Haftung zu Detmold, offener Brie

42 Abbildungen von Mustern für L (

dekorationen, Fabrik, Nrn. 2200, 2200 6A

2200 C, 2201, 2201 A, 2204, 2204 A, 3918, 4

2207, 2203, 2209, 2210, 2211, 2212, 9221,

2215, 2216, 2217, 2218, 2219, D d

2223, 2224, 2225, 2249, 2249 A, 224 196

2249 D), 2249 E, 2250, 2250 A, 2 Schub 7

2250 D, 2251, plastische Erzeugnisse, L

Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1904, N 3 Uhr.

Detmold, 27. Oktober 1904. Fürstliches Amtsgericht. 1l.

N

Detmsld, ä A In unser Mufterregister ift eingetr eri A Nr. 33 Detmolder Stu

Lauermann, Gesellschaft mit ls Haftung zu Detmold, offener R 40 Mustern von Abbildungen für 3 dekorationen, Fabrik, Nrn. 2253, 225. 3966, 2253 C, 2253 D, 2254, 2254 A, 2259 040,8 2258, 2259, 2294, 2294 A, 2A A8 2299 A, 22965 B, 2295C, 2296, 9300 A, 2297, 2297 A, 2298, 2299, 2900, 004 J 2302, 2303, 2303 A, 2303 B, 2304, bi 2305, 2306, 2307, blaftische Erzeugnis d drei Jahre, angemeldet am 27. Oktober mittags 3 Uhr. Detmold, 28. Oktober 1904. 1l Fürstliches Amtsgericht. 1l- Detmold. h n unser Musterregifter ift cingetra Li „Ât 334. “Gater G <r auermann, ellschaft mit v Hastung zu Detmold, offener Briesumi 38 Abbildungen von Mustern E dekorationen, Fabrik - Nra. i 2310, 2311 2312, 2313, 2314, 2315 B, 2516, 2354, 2354 A, 236400 23099, 2355 A, 2355 B, 2355 C, 28 2357, 2857 A, 2358, 23:8 A, 23684 2358 D, 2358 E, 2397, 2397 A, 23 2398, 2398 A, 2398 B, 2398 C, plastisdhe Schußfrist drei Jahre, angemeldet am * 1904, Nachmittags 3 Ühr. Detmold, 27. Oktober 1904. L Fürsttihes Amtsgericht. 1 a fter ift einget n unser Musterregister ift eingetra e. 335. D Stuckfa SERELNKK, D M aftung zu Detmold, o 45 Abbildungen von Mustern für dekorationen, Fabrik-Nrn. 2361, 2362, 2365, 2366, 2367, 2368, 2369, 2370, 2

231

Posamenten, auéführbar in | 2

Muster von | D

Muster von | 98

1904. Fürstliches Amtsgericht. Detmold. -

n unser Musterregister i eingetrag Ne, 336. Deer N Ein Lauermaunu, Gesellschaft mit besd tung zu Detmold, offener Briefuml! Abbildungen von Mustern für innere. rationen, Fabrik-Nrn. 2394, 2394 A, # j 2400 a! oa B 2309 C, 2309D, 29 M 2405 D L e240, 2406, ‘5408 N 1 , F,

2406 C, 2406 D) i

f t 2407, 408, 2412, 2047 A, 2413, 2414, 2416, zub, 2419, 2420, 2421, ‘1150 a, 1150 B, 2428, 2437, 2392, 2403, 2444, plafti Schuhfrist drei Jahre, angemeltet am 4, Nahmittags 3 Uhr. : Detmold, 28. Oktober 1904. L T

Fürsiliches Amtsgericht.

Vau e br. Kling

uf Antrag d Gebr. s

ctmoid if E ia c M Oftober

gemeldeten Mustern Nr. 11530, 11588 N j

der Schußfrist um sieben Jahre heute E tober Ee IL

s Fulda, ies Ang

n das ist ein ctragen

Îtr. 188, Firma Vereinigte Sub in Fulda, 7. Oktober 1 ster für

aGtundzwanzig S Mus einen,

sig mert T1 is 3438, hupfrist

te S

f L126. piema Verein