1904 / 264 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vierte Be

ilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 264.

1. Untersuchungssachen. 2: a u )

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Berlin, Dienstag, den $8. November

Öffentlicher Anzeiger.

1

O00

. Ko

6

7. Erwerbs- und Wirtschafts

. Niederlassung 2c. von e tsanwälten. . Bankausweise.

Bo

1904.

mmanditgesellshaften auf Aktien und Akti lls<. i enossenschaften. PONENO

rschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommanditgesellschasten auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Wasserwerk zu Frankfurt a. O.

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 21. März 1903 ist das Grundkapital unserer Gesell- chaft dur< Ausgabe von 93 Stück neuer Aktien über je M. 1000,— um A 93 000,— erhöht worden. Auf dieses erhöhte Aktienkapital sind zunächst nur 25 9% zur Einzahlung gekommen.

Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft haben bes<lossen, die zur Vollzahlung der neuen Aktien fehlenden 75 0/6 mit der Berechtigung an der Divi- dende vom 1. Januar 1905 ab zur Cinforderung zu bringen. Die Inhaber der vorbezeichneten Aktien werden daher hiermit aufgefordert, thre über 25 9/0 lautenden Interimsscheine nebst den Dividenden- scheinen Nr. 3—10 und den Erneuerungsscheinen bei den Herren Delbrück, Leo & Co. in Berlin, Mauerstraße 61/62, oder bei unserer Geschäfts- ftelle in Frankfurt a. O. während der üblichen Geschäftsstunden einzureihen und daselbst die Ein- zahlung von 75% = 4 750,— pro Aktie bis spätestens 2. Januar 1905 zu leisten.

Den Jnterims\ceinen ist ein doppeltes, nah Num- mernfolge geordnetes Verzeichnis beizufügen. An Stelle der Interimsscheine werden sodann die Aktien ausgehändigt oder portofrei übersandt werden.

Fraukfurt a. O., den 5. November 1904.

Wasserwerk zu' Frankfurt a. O. j L Schmeyer [58735] [54993] S

Die Aktionäre unserer Gesells<haft werden hier- durh zu der am Dienstag, deu 15. November

1904, Vormittags 10 Uhr, im Vereinshaus hier, Friedrichstraße 19pt., stattfindenden 30. ordent- lichen Generalversammlung Ne

Eröffnung des Saales um +10 Uhr.

Die Teilnahme an der Generalversammlung er- folgt gegen Vorzeigung von Gesellschaftsaktien oder Depositenscheinen über erfolgte Hinterlegung von Gesellshaftsaktien.

Tagesordnung : ; 1) Vorlegung des Geschäftsberichts und der Bilanz per 30. September 1904.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz.

3) Entlastung des Liquidators und des Aufsichtsrats.

4) Beschlußfassung über Vergütung an den Aufs

sihtsrat für das Geschäftsjahr 1903/04.

D NDOON des Aufsichtérats.

Dru>kexemplare des Geschäftsberihts und der Vilanz liegen vom 1. November ab im Kontor des Unterzeichneten, Palmstraße 7, zur Empfangnahme

bereit. : T CSbE am 24. Oktober 1904.

Eisverein Dresdner Gastwirte C. H. S'Ám Ie Liquidator.

[58385] j a Schristenverein in Karlsruhe.

Evang. L Kafseubericht vom L. Juli I bis 30. Juni 1904.

[57950] Aktiva.

beschlossen

[58388

Aktiva.

Stolberger Actien-Gesellschaft

Hütte Steinfurt bei Der

übereinstimmend befunden. Bremerhaven, 31. Oktober 1904.

Dr. Nusche.

A. v. Vangerow. Der Auffichtsrat besteht aus den

Vilanz am 30. September 1904.

Theater-Gesellschaft A.-G. -

A. Wagner. Herren Dr. Rusche, ‘A. v. Vangerow und Robert L. M

| k : la An Grundkapitalkonto 1: | Per Grundkapitalkonto T: Nicht eingeforderte 75 °%/ 90 000/— Akten it A S 120 000|— Grundkapitalkonto Il: Grundkapitalkonto T1: s pet E A E 3 750|— Men B 5 000|— Z Benttoin: Gewinn- und Verlusikonto: Gutbaben e 32 358/70 Gewinn, Vortrag auf neue e Damn E 1108/70 126 108/70 126 108/70 Debet. Gewinu- und Verlustkonto am 30. September 1904. Kredit. H M A An Unton s O Per Sinsentonto A A2 1 835/80 Gewinn e e [L 1 835[80 Revidiert und mit den Büchern und Belegen Bremerhaven, den 31. Oktober 1904.

eyer. Fn der Generalversammlung vom 1. November cr. wurde die Auflösung unserer Gesellschaft Und werden die Gläubiger unter Hinweis hierauf aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden.

Zum Liquidator ist Herr Arthur Wagner Bremerhaveu, den 2. November 1904.

. Wagner.

für feuer Vilan per 30.

Stolberg, 31. Oktober 1904. Auffichtsrat.

bestellt worden.

Theater-Gesellschaft A.-G. in Liquid.

feste Producte (vorm. Nud, $

uni 1904.

Keller).

assiva.

Bruwsaler Brauerei Akt. Ges.

Unsere diesjährige ordentli<he Generalver- sammlung findet Mittwoch, 7. DezembeS: Sas E e Gartensaale der neuen

ru<fal statt, wo Aktionäre S werden. U LDSA agesorduung:

1) Bericht der Öirektion und des Auffichtsrats über

das ‘abgelaufene fünfte Geschäftsjahr.

2) Genehmigung der Bilanz und Erteilung der

Decharge an Direktion und Aufsichtsrat.

3) Beschlußfassung über Verteilung des Rein- Déjenigen Aktionäre, welche an der V

: n Aktionäre, welche an der l teilnehmen wollen, werden ersucht, vitekeus bis zum 4. Dezember ihre Aktien oder die Hinter- legungssceine eines deutshen Notars bei der Ober- rhein. Bank, Filiale Bruchsal oder an der Kafse der Bruchsaler Brauerei Akt. Ges. unter Ein- CSZCIS S “lm eernverzelcniies zu

nd dage i u nebmen gegen die Eintrittskarte in Empfang ruchsal, den 5. November 1904. 57 Die Direktion. 09 C. Memwarth jr.

[58737] 4 Dthlesische Holzindustrie-Aktien- Gesellschaft vorm. Rusheweyh & Schmidt

R Mgen ai en in unserer Generalversamml v 14. Oktober d. J. stattgefundenen Er ballen be steht der Auffichtsrat unserer eselben aus fol- genden Mitgliedern :

Herr Direktor A. Behnis<h in Görliß, Vor-

Der Vorstand. Vilanz per 30.

f 2 7 H L Eugn Con Fabrikbesi egenschaftenkonto, 37,5 Morgen Aktienläaptlaltonto N 375 000|— err Eugen Conti, Fabrikbesißer in Görliß, S latenle S L L S 92 225 Konto: Geseßliher Reservefonds ..° 50 000|— stellvertretender P a S b Gebäudekonto. L s 491 386/96|| Konto: Spezialreservefonds . . . .| 60000— Herr Bankyorstand L. Goß in Görli, Maschinen- und Apparatekonto . . . | 360 584/39] Delkrederekonto... ... 2 953/41 Herr Bankier Julius Heller in Dresden, Mobilien- und Utensilienkonto . 1/4] -Kréditoren. L 9 33752/72| Herr Ingenieur Hermann Schmidt in Görli. uUbrieentonto 2 2 R S 1|—} Erneuerungsfonds. 14 436/58 | Bei der in der oben gedahten Generalversamm- Maschinenreserveteilekonto . . 3870 Amortisationskonto . 4 €82 634,99 [ung vorgenommenen Verlosung unserer 43 °/0 Teil- Fabrikationskonto, Bestand an Waren Hierzu Abschreibungen \chuldverschreibungen 1. Emission wurden fol- Und Nobmateri S 56 059 pro 1903/04... „, 27856,94| 710491193 gende Nummern gezogen: 4 Kassa- und Wechselbestand . . . 7 905 Arbeiterunterstüßungsfonds . . . 7 389/48 67 154 169 178 185 229 238 326 372 377 431 Cette e e 105 418 Gewinn- und Verlustkonto: 433 453 605 610 624 639 648 685, Guthaben bei Bankiers . 162 L o Saldo von 1902/03 . (4 16 663,80 s R e Auszahlung derselben vom 2. Ja- orausbez. Feuerversicherungsprämie . \ : Borausbes, Feuerversuherungspräme -| 78960) L cerlQußpro 1903/04 „56 871.54) 7853634 | Hei ver Gesellschaftskasse in Laugenöls, T3597 550116 T3597 55976 bei der Communalständischen Bank für die < Lte Preufische Oberlaufiß in Görliß und Soll. Gewinn- und Verluftkonto. L Haben. be dem Bankhause Philipp Elimeyer in 74 Bi resDen, An Unkosten, Saläre und Steuern 2c. 50 396/88| Per Saldo v. 30. Zuni 1903| 16 663/60 | , Vom 2. Januar 1905 ab erlischt die Verzinsung : Abschreibungen bro 1903/08 T e 27 856/94 E Brattoüberscuß Ug Ton Eee « Gewinnvortrag aus 1902/03 . 4 16 663,80 190804 E 112020 Ee A FBA A2, Den Le NopAnbeL aldo bme ; f RPAED O A S E EIE o A - ; Der Vorstand der Schlefischen Holzind e- Aktien - Gesellschaft vorm. Museen

Schmidt in Laugenöls. VE H E N. Nohwer.

A. Einnahmen. M H Kassenbestand am 1. Sh 1903 7 62/90 ücherverkauf (eins<l. bar im Laden 29 626 D E E e 44 901/81 Srangeli\es Kirchen- und Volksblatt . | 2271354 Monatsblätter für Innere Mission 2 051/92 Feiterabend E E 1 150/43 Korrespondenzblatt 181/25 Mitaliederbeiträde R e L S 153/20 Bantlonto E R G 8 300|— Anse E R N 1 808/34 81 323/39 P Fecht: a Buhandel 1915 orto und Fracht: a. Buchhandel . E b, Zeitschriften 5 630|— Miete E A E A YIeA 1 304|— Gehälter N 8 601/98 Unkosten; allgemei 5 366/04 Lagerkonto (Buisbändlertredit) P E DLG19/16 Kreditoren (Buchdru>kerei, Papier- \ a IETCEAHIENS A sr in Le A « 28 758/23 Bano C C E S 6 500|— en E e E i n vidende L Cu Es —- Kassenbestand am 1. Juli 1904 . 27198 81 323/39 Bilanz vom >. Juli 1904. ' Aktiva. 4 2 Kassenbestand 2719. Mareitond R 35 944/40 Debitbréntonto. C R s 1E 33 066/05 |- Mobilienkönt L R Ae 1 227|— 70 265/43 assiva. Attientonto A L pit 40 000|— Darlehentonto E Se 6% Í 5 800|— Nesêrdefonds A e Sie iso 8 016|— Needitorentonto O e eso s E 10 366/93 Unkosten lonto ai ete as V 306|— Gle Dent s L S 108/50 PIOINRTOULO C A s 4s e 5 668|— : 70 265/43 is Mena “res Schriftenve ocn ues e ang. er Ludwig Mühlhäußer, Th. Koch. j adtpfarrer. Herm. Flügel.

Abschrei- Aktiva. Zugang | Summa } fung am 30. Zuni M (M M A M A M M [S M M A 1) Gruben-, Erwerbs- u. Baukonto | 620 000|—j 55 710/39 675 710/39{ 50 710/39 625 000 M 1) Aktienkapital : 2) Dampfkessel, Maschinen und ausgegebene 1200 Aftien Puntye C E 100 000|—| 3 038/99] 103 038/99] 5 038/99] 98 000 à M 750, . . [900 000|— 3). Gebäude. . - «. Ls 59 000|—] |—| 59000/—/ 1C00|—| 58000 ab kaduzierte 94 Aktien 4) Mobilien und Utensilien . 53 000|—] 4263/50} 57 263/50] 4263/50| 53 000 à M 750, . 70 500|—| 829 500 5) Separation und Wäsche . . .. 49/000|—| |—| 49 000|—| 4000|—| 45 000 2) Reserve AE pz 6) Kompressoren und Lufthaspel . . | 483000/—| 127|—| 483127|—| 1127|—| 42000/—|| 3) A ameletec A 82 950|— Senator e n S C S 4 000|—] 850|— 4850|[—] 850|— 4 000 4) Spezialresee 26/64 8) Stre>kenförderung . . . . . 2 000|—| 325|— 2325|—] -325|— 2000 S Mie O 10 355/08 9) Elektrische Beleuchtung 500|—] 404/— 904/—| 404/— 500|—}| 6) Gewinn- und Verlustkonto: 65 000|— 10) Zentesimalwaage . .. D I Es 500|—| 250|— 250 Vortrag aus 1902/03 ‘| 14 990/94 11) Ruhrwasserleittung O 500|—| 250/— 250 Gewinn in 1903/04 ; . 54 746/75) 69737169 ( ; ; 931 500/—| 64 718/88] 996 218/88| 68 218/88] 928 000|—|| 7) Kreditoren : j 12) Erneuerungskonto : Knappschaftsberufsgenofsen- ) Teilzahlung auf Schachtgerüst 10 427 E Ae A 7 000|— 13) Vorräte: Ei 1900/01 ividende aus Betriebsmaterialien eins{l. dfitiblce DiAS s 450|— Förderseilreserve . ..… E U 1901 109 Dividende aus i 14) R E E N 8/6 ae L ar A L) A Vorausbezablte Seuerberfiheruigs: tags N Dividende aus ines E E E C C 4 L208ITON Gee eIVD S E a8 è 945|— 18) Cet A E 16 507 Whne der Arbeiter pro Juni | 43 706/62 19) Beteiligung am Rhein.-Westf. Anappschaftökasse Sa 8 682 37 Kohlensyndikat . . . .. 2 400 ie terunterstüßungskasse 4299/10 18) Debitoren: eßte Rate auf Separation Guthaben bei Bank und Spar- R t R s E 9045|. ANE Ce e aud Ens AB A A LES er Nehnun in laufender Rechnung 87 060/86 181 649 E 2 GNA 1152823 1152 823/10 1) An Ausgaben für Löhne, Materialien, Grubenkosten, Gefälle, Steuern, 1) Per Einnah Z A O C a S 9928 nahme für Kohlen .. ... s O O R a L A 68 218 88 Bas s - Magazinabgänge, Zinsen 2. - 3) - Kosten für einen Ersaßdampfkef>l 9 449/15 4) / Tantieme an Aufsichtsrat un T E L O 4 563/37 S) Gin Dro 1909/08 a e cas T B C A 54 746175 ca e 1059 845100! 1 059 845|04 Zeche Freiberg bei Sölde (Post Holzwi>ede), den 30. Junt 1904. :

Vergbau-Actien-Gesellschaft „Mark“. Der Vorstand. i

JIoefster.