1904 / 264 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aria ddt

Bartwichse, Haarsärbemittel, Parfümerien, Räucher-

kerzen, MRefraichisseurs, Menschenhaare, Perüden Flecten. boâphor, Schwefel, Alaun, [eioryd;

eizu>ter, Blutlaugenfalz, Salmiak, flüssige Kohlen- säure; flüssiger Sauerstoff ; Aether, Alkohol, Schwefel-

Tohlenftoff, Holzgeistdestillatiospcodukte, Zinnchlorid, riemittel, Lötmittel; Gerbeertrakte und Gerbe-

tte; Kollodium, Pyrogallusfäu ure, falpetersaures Silberoxyd; untershwefligsaures Natron; Gold- lorid, Eisenoxalat, Weinsteinsäure, Zitronensäure,

Isâure, Kaliumbichromat, Quecsilberoryd, Wasser-

glas, Wafserstoffsuperorvd, Salpetersäure, Sti>\toff-

oxvdul, wefelsäure, Salzsäure, Graphit, Knochen- koble, Brom, Jod, Bure Pottasche, Salpeter, s alz, Soda, Glauber}falz, Calciumcarbid, Kaolin, Gisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Bil voin Pinksalz, Arsenik, Benzin, <lorsaures E Een ten botographishe

Fler und Bäder, photographische Papiere;

Sei Jelsteinmittel, Vaseline, Saccharin, Vanillin.

ativy, Beizen, Chlorkalk, Katehu, Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, Koblen, Steinfalz, Ton-

erde, Biméêstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt. Dilttagdrinat und Dichtungsplattèn aus Gummi,

Dan und Metall, Stopfbüchsens{nur, Hanf-

Weinen Korksteine, Korkschalen, Kieselgurpräparate,

nwolle, Glaswolle, Flashen- und Büchsen- Bd Asbest, Seer, Asbeflpapver, Asbest- äden, Asbestgeflect, Asbesttuche, Asbestpapiere,

\bestshnüre, Pußwolle, Puybaumwolle; Hart- ummi - Ifoliermittel für elektrisGe Leitungen.

ünger, Guano, Superphosphat, Kainit, Knochen- mebl, Thomasschla>kenmebl, Fischquano, Pflanzen,

nährfalze. Roheisen; Eisen und

i Barren, Blôö>ken, Stangen, Platten, Blechen und Röhren; Eisen- und Stahldraht; Kuvfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nidel, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem ustande, und zwar in Form von Barren, Rosetten,

ren Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten: Bandeisen, Wellble<, Lagermetall, Zinkftaub,

Bleischrot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronze-

pulver, Blattmetall, Que>silber, Lotmetall, Yellow- metall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, Platindrahbt, Platinshwamm, Platinblech, Magnesiumdraht; Zug- und Lafstketten; Anker, Eisenbahnscienen, Schwellon, Laschen, Nägel, Tire- fonds, Unterlagsplatten, U: :terlagsringe, Drahtstifte, G fsonstüce aus Schmiedeeisen, Stabl, shmiedbarem aenguß Messing und- Rotguß; eiserne Säulen, Träger, Kandelaber, Konfole, Balluster, Treppenteile; Kransäulen, Telegravhenstangen, Scifféschrauben und Spanten; Bolzen, Niete, Stifte, Nägel, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambofse, Sperrhöruer, Steinrammen, Sensen, Sicheln, E Efßbeste>e, Messer, Scheren, - gabeln, Fer, Plantagenmesser, Hieb- E Sti aen, ashinenmesser, Aexte, Beile,

ilen, Pslugschare, Korkzieher, Schaufeln,

E und andere euge aus Holz oder

etall ; Stachelzaundraht, Dra be, Drahikörbe, ähnadeln Nähma hinennadeln,

E, Siherheiténadeln, eftnadeln, Hut- tri>nadeln, Krawattennadeln, - Nadeln

fie T Zwed>ke, Fifchangeln, Angclcet da , künstliche rbre; eße, Harpunen, Reusen, E kästen, Hufeifen, Hufnägel ; gußeiserne Gefäße und ohfeffsel; emaillierte, verzinnte, ge\{liffene Koch- und Hausbaltungsgeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, tidel, Argentan oder Aluminium; Bettsteller, Bade-

wannen, Wasserklofetts, Kaffeemüblen, Kaffeemaschinen,

Wasä;mafchinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, tlter, Krâne, Flaschenzüge, Bagger, Nammen, Winden, ufzüge; Radreifen aus Eisen, avs Stahl und aus

Gummi; Achsen, Schlittschuhe. Ge s<üge, Handfeuer-

waffen, Geschosse; gelo<te Bleche ; Frugsedern,

âge, Schlöffer, Geldschränke, Kassetten; Ornamente aus E gu Snallen, Agraffen, Oefen, Karabiner-

enfedern, Noststäbe, Möbel- und Baube

Ben ügeleifen, Sporcn, Steigbügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte; gedrehte, gefräste, hrte und gestanzte assonmetallteile; etall- pseln, PaSenlavtetn, Drahtfeile, Maßstäbe, Spi>nadeln, Sprachrohre, Sto>zwingen ; gestanzte r- und Blehbuchstaben ; Schablonen, Sw<hmier- itr Buchdru>lettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, uhbelme Taudherapparate, Nähschrauben, Kleider-

fie e, Feldsmieden, Faßhähne. geeaden, ein\lie lih

der- und Krankenwagen, Fahrräder, Wasserfahr- Wagenräder

jeuge, euer sprißen; Wag Fela en, ahmen, Lenkstangen, Pedale Fahrrad änder, Fahrradgubeböeteile. arben, Farbst stoffe, Bronze- , Farbkbolzertrakte Red Sättel, Klopf- hen, Zaumzeug, Tedotué Riemen, auch Treib- riemen ; lederne Möbelbezüge, Feuereimer, Schäfte, Sohlen, Séwekefuiteenie: Raten und Akten- Bus e PaLotuts: Sienle Pel iden, Pelzmäntel,

fragen. Firnt e if e, Harze, Kleb- D Leim, Kitt e Lederappretur, R e ES ras vem

1 r E shmiere, “Saar e. Garne, Degeate Va E 6 -_ Waschleinen, Tauwerk, atte, Woll:

dfousezverun vierungsmittel

lz, Haarfilz, Yfer dehaare, Kameelhaare Hanf, te, Seegras, i taras, Bin ern g Bettfedern.

Spirituosen Saucen, Pikles, ade, Flei R puidextralte, Gri täther, Ritt | 8

prit, Pr Gold- und Silberwaren, l Ringe, E, Uhrketten, Arrbliaher. grámlid

knôpfe, Tuchnadeln, Fruchtschalen Be ôrbe, Ei Weinkannen, Eßbeste>e, de Vasen Leut

Gold- und Silbergespinste; Es aus Alfenide, Neusilber, Britannia, ide

Schilder aus Metall und Porzellan. Gummischu' Luftreifen, Negenrö>e, Gummischläuche, Vanfieüa

[ter und Platte F cibandsdube, Kautschuk, Guttapercha,

tungsmappen, Photographie- i r aa a Vuhgtena, an drien x ' “Veos en Taitendeder teelenm, eralôle,_

orter Ale, Mal Malzwein, Fruchtwein. Fruchtsäfte, mg s

Liköre (Bitters, Rum, Man R andere arme!

Leuch hter; e<te S<hmu>perlen; Edel- und Halbe delsteine; leonis<e Waren, Gold- und Silberdrähte, Tee

und Alumini babe | D

ispielwaren, Schweißblätter, Badekappen, Sirurgische Hartgummiwaren, Radiergummi, Gummi- treibriemen; Dosen, Büchfen, Serviettenringe, Feder- n aus Hartgummi; Gummischnüre,

nmivfropfen, Rohgummi, es Schirme, Stöde,

oker, Reisetaschen, Tabaksbeutel, Tornister, Geld-

Se L DE Ee. Fäffer, Körbe, Kisten, Kästen,

teln, retter, bilder, Korkplatten, Nettungêringe, Korkmehl, Stroh-

platten , Würfel, Falzbeine Elfenbeinshmud>,

räder, kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstiste, Buchs-

mazeutishe, orthopädishe, aymnastishe, geodätische,

instrumente, Wägeapparate , Kontrollapparate,

zeugmaschinen, einschließli Nähmaschinen, Schreib- maschinen, Stri>maschinen und Sti>kmaschinen; Pumpen, Eismafchinen, lithographishe und Buch- dru>preffsen ; Maschinenteile, Kaminschirme, NReibs

Klaviere, Drehorgeln, Streichinstrumente, Blas- instrumente, Trommeln, Zieh- und Mundharmonikas, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmg abeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldo]en, Musikauto-

räucherte, getro>nete und marinierte Fishe; Gänfe- brüste; Fisch-, Fleisch-, Frucht- und Gemüsekonserven ; Gelees, Eier, kondensierte Milch: Butter, Käse, Scbmalz, Kunstbutter, Speisefett, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zuer, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln , Kakao, Schokolade, Bonbons, Zuerstangen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Biskuits, Brot, Zwiebäe, Haferpräparate, Backpulver, Malz, Honig, Neisfuttermebl, Erdnußkuchenmehl, Traubenzu>er ; Tierfutter, Mastipulver. Schreib-, Pa>k-, Dru-, Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier; Pappe, Karton, Karton- nagen, Lampenschirme, Briefumscläge, Papierlaternen,

rten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holy: | @ tapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk, Preß span, elo, Holzsc{liff. Photographien, photo- gay bhifche B Ra ERL E Etiketten, Segen,

teindrü>e,Chromos, E NE Kupfersti iche, Ra-

Diaphanien. Koch-, Waschgeschirr und

Standgefäße aus B ellan, Eticn G Konservengläser, Scimel

gläfer, Nane las, Hohlglas, farbiges Brillen, aer Bl lr ebe lcaerien, A Ziegel,

Rohgla Fenster as,

Mosaikplatten, Tonornamente, Glasmosaiken, Spiegel,

Perlbefäßze t Schnüre, Qua

messer. Zündhütchen, Gewehrpatronen Wiener Kalk, Schmirgel, Schleifsteine. Paßtücher, Polierrob Pubßleder, Rostschu mittel, Stärke, Wasch- lau, Seife, Seifenpulver. rettspiele, Stereoskope, Roulettes, Rafenspiele, Würfelspiele, Turngeräte, Ble<spielwaren, Ringelspiele, Puppen, Schaukelpferde, pentheater. gSpren gstoffe, Zündhölzer, Amorces, wefelfäden, Zündsch Deer. É aerwérintäcver, Knall- fi nale. Lith rap tcteine, lithographisGe Kreide, SEnEES leifsteine, Zement, Teer, Pe<, Rohr- e é, Torfmull, Dachpappe, Kunsisteinfabrikate, tu>rosetten Gips, Kalk. Rohtabak, Rauchtabak, Zigaretten, Zigarren, T REAE Schnupftabak. Li- noleum, Rol sugwände te, Zelte. Uhren, mechanische PIQUE rteile ebstoffe und Wirt stoffe aus “Mq Benno Flachs, Hanf, Seide, Saaten Iute, E und aus emishen dieser Stoffe im Stü>k; Brokate, Samte,, Plüfche, Bänder;

tafeln, Griffel, Zeichenhefte, Ln Radier-

Wäschestoffe ; Wachstuch, Ledertuch, ilzt Bern- ean Berns steinshmud> d Bernsteinmundftüce, Ambroid- Pie tten, Amkroidperlen, Se Masken, Fahnen, Fl, grephentt itinte. Beschr.

73070 2, 4098,

Raviola

16/6 1904. u! 10 O E I. M. Pfeiffer, Heidelberg.

Zigarett

1904. Albert v. d. Chevaletie, Pater

terstr. 39. 14/10 1904. Vertrieb ein euteft, 39 14 W.: Gie Dedinfektiong,

flüssigkeit.

ilderrahmen, Goldleist en, Tia, enster, hôlzerne Küchengeräte, Stiefel- hölzer, ootsriemen, Werkzeughefte, Flaschen- korke, Flaschenhülsen. Korkwesten, Korkfoblen, Kork-

0 Lahoschins paurhergailea „Aaucherheil

8/7 1904. Dr. Josef Laboschin, Berlin, G. : Apotheke. Ersazmittel für Tabakrauchen.

gefle<ht, Pulverhörner, Schuhanzieher, Pfeisenspiten, Stod>gri e, Türklinken, Schildpatt-Haarpfeile und -Messerschalen; Elfenbein, Billardbälle, Klaviertaften-

Meerschaum, Meershaumpfeifen, Zelluloidbälle, E Zelluloidbroshen, Zigarrenspigen, etuhrketten, Stahlshmu>, Mantelbe} jape: Puppen- köpfe; geprebte Ornamente aus Zellulose, Spinn-

reppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kegel- „Dr. Franke S Potobonum Ü

baumplatten, Uhrgebhäuse; Maschinenmodelle aus j

Holz, Eisen und Gips. Aerztliche und zahnärztliche, phar- Aufgeschlossener Bohnenhülsentee. physikalis<We, chemische, elektrotehnishe, nautische, photographishe Instrumente und Apparate. Ver- kaufsautomaten, Desinfektionsapparate, Mefß-

Dampfkessel, Kraftmaschinen, Göpel, Mähmaschinen, Dreschmaschinen, Automobilen, Lokomotiven; Werk-

eisen, Kartoffelreibemashinen, Brotschneidemaschinen, landwirtshaftlize Maschinen, Kasserollen, Brat- pfannen, Eiésschränke, Tierfallen, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge. Orgeln

. Dr. Gustav Franke, Berlin, Link- 14/10 1904. G.: Herstellung und Ver- pharmazeutischen Bohnenhülsen und Cen v8 ‘pharmazeutische prote: -

maten, mehanis<hé Musikwerke. Austern, Hummer, Medikamenten

Sinken, Spe>, Wurst, Rauchfleisch, Pöôkelfleis, ge- “Ea 6301.

SCHMITZ MERCUR- -STIEFEL

. P. J. T „Düsseldorf, _W.: Schuhe, „Stiefel

Jduna

at « Bielschowsky, Grfurt. G.: Mechanisce Schuhfabrik. Schube je und Stiefel. _

S

kmichnicht Je; 1HEC 7 O 5 chulkamezad

Cavfiiiai

Aa, 45— 99.

Perron Brillenfutterale, Spiel- und Ansichts- a

Genu er, D d Beltungen, Ope,

Lj E E d Sor Ton; melztieg| rten, “Bau. |

optishes Glas,

G Drüc

Verblendsteine, Terrakotten, Rippfiguren, Kacheln,

Glasuren, Sparbüchfen, E Posamenten,

ten, Kissen, an- gefangene E, Fransen, Borten, Lißen, Spitzen, Schleier, Tülle. Streibfedern, Feder- halter, Füllfederhalter, Tinte, Tusche, Malfarben, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, Tintenfässer, Sunmiltempet Geschäftsbücher, Koptermaschinen, Lineale, Winkel, Reißzeuge, Heftklammern, Hest- we>en, - Malleinewand, Siegella>, Kleboblaten, aletten, Malbretter, Wandta eln, Globen, Rechen- maschinen; Modelle, Bilder úund Karten für den Anschauungsunterricht und Zeichenunterriht ; Schul- mapben, Federkästen, Zeihenkreide, Estompen, Schiefer-

ußpomade,

Hopp-Hopp-Hopp |

Seim cli en E E

11/7 1904. Kaiser & Cie., Pirmase 1904. G, : Mechanische Schuhfabrik. S aen für Hercen, Damen, Knaben, Mädchen und

leinene, halbleinene, baumwollene, wollene und seidene

Ambroidstangen, künstliche

Schirmgestelle, N und Segen E tee

gegenstände, Phonographen, O und Hekto-

Tabak- und Zigarrenfabrikati L wei ie Kau- und Sup Zigarren ik

2. 732 071. C. 4928,

2 b Fa. 6 140 ichl, dr, Os, Fr

E E M - Gngrodbandlun.

REGATTA

10/8 1904. A r Es ild & Co., Barmen.

73 084.

Undine,

15/7 1904, Fa. Wilhelm Mrs

Cane 17a. 14/10 1904. ‘pcuidu fabrik. W.: Handshube. - 2000 e 3d. 73 087. T. ;

Specialfabrik

ür poröse Kieidung:

18/8 1904. Teikotkleiderfabrit Stud M. Emminger, Stuttgart. 14/1

Trikotkleider-Fabrik. W,: Trikot - Knaben und Herren. “E

34. 7308s. B. 11°

3/8 1904. Fa. Wilh. Bleyle, 14/10 1904. G.: Fabrik für Herren-, Knabenanzüge fowie für gestri>te Unte Gestri>te Ober- und Unterkleider fowie

6. 73 089,

23/8 1904. Chemische 9 Fabrik | Actie schast vorm. Moriy Milh «& 14/10 1904. G.: Chemische material für Glas, und Ema (efabrifatn besondere <emische Ee als Î sol<hen Rohmaterialien

9b. 73 090. K n

0CUS

25/8 1904. Fa. F. W. Kleve 79 Solingen. 14/10 (B04. s. Fabian h in Stahlwaren. W.: Messer, j Ses Rasiermesser, Til emüse- Ce und Schla Korkzieher, Rasierhobelklingen, “| Fiarcenabldeter 3 <irur e

igarrenabs{hneider, Zangen, Nußkna>ker, Schuhanzieher, öffner, , Radiermesser.

Stnttadi

9/8 1904. Wiest Ci ,, Ohligs- 14/10 1904. : Messer- und Sherenfabrik, W. Tisch-, Brot- Küchen-, Gemüse-, Tranchler- Un

E Marne

en- und Federm Rasierhobelklingen, Rasierapparate:

E E c E a e e s a

9 r. E 092.

24/8 1904. . Ao . Pet scheid. 14/10 a I Schlittschuhe 4 i

S: 43093.

streih & b. Cassel. Weiße ui rbe.

(Séluß in der folgenden F

Verantwortli Dr. Tyrol in C Verlag der Expedition (

bänder und mia E e Be Das d Ses

E Sd R C O A I N R M M