1904 / 264 p. 31 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G a Thi R Eo a Stat A

p

E E

en

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königli

M #64.

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekannkmachungen der Eisenbahnen

Zentral-Handelsregister für das Deut

Achte Beilage

Berlin, Dienstag, den $8. November

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<1s-, Vereins- r aid Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren-

«Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur) alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer auch U ‘die Kön liche Er edition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Genofssenschaftsregisier.

ungen. Bekanntmachung. [58709] An Stelle des verstorbenen Borstandsmitgliedes Heinrich Buttron I1l. von - Hungen wurde in der

uß- & Credit- eneralversammlung des Vorschuf . am 23. Ok-

vere ungen e. G. m. u. tober L. Su Beine Schmidt 1. daselbst als solches gewählt. Eintrag im Genossenschaftsregister ist erfolgt.

Hungen, den 5. November 1904.

Großh. Amtsgericht. Karlsruhe, Baden.

Sen toregiter. ist zu Band L enossenschaftsregi

B E e e ielfGaftlichen Consum- verein und Absaßverein Linkeuheim, e. G. m. u. H. in Linkenheim eingetragen: Nr. 2. Direktor Albert Heuser ist aus dem Borstand aus- eschieden; an dessen Stelle wurde Gottfried Günther,

emeinderat, Linkenheim als Direktor und an des leßteren Stelle Julius Zwe>ker, Landwirt . daselbst als weiteres E ged geht,

e, 3. November ; AOEEE Gr. Amtsgericht. IIT.

ttbus. WBekanntuachung. [58711] Si unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 1 eingetragenen Vorschußverein zu Cottbus E. G. m. u. H. eingetragen, daß zur Vertretung des behinderten Borstandsmitgliedes Ernst Kittel der Schuhmachermeister Emil Schramke in Kottbus für die Zeit vom 25. Oktober 1904 bis 15. Januar 1905 zum Vorstandsmitgliede bestellt ist.

Kottbus, den 3. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Lörrach. Genossenschaftsregister. [58712]

Nr. 31103. Ins hiesige Genossenschaftêregister Band 1 O.-Z. 21 (allgem. Arbeiter - Konsum- vereiu Steinen - Höllstein, eingetr. Genofsen- \chaft m. beschräukter Haftpflicht in Steineu) wurde eingetragen: e ; :

An Stelle des Webers Philipp Niefenthaler wurde der Fabrikschreiber Otto Vögtle zum Stellvertreter des Direktors gewählt.

Lörrach, den 3. November 19041.

Gr. Amtsgericht.

München. Genossenschaftsregister. [58713]

1) Darleheuskassenverein Ober - Ullers- hausen, eingetrageue Genofeuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, Siß: Obeyv - Allers- hauseu, A.-G. Freising. Friedrih Steina>er aus dem Vorftand ausgeschieden; neubestelltes Vorstands- mitglied: Georg Boos, Oekonom in Allershausen. *

[58710]

2) Darlehenskasseuverein Anzing, cinge-

: ‘Genossenschaft mit unbeschränkter Salipilicht. Sth: Anziug, A. - G. Ebersberg.

tatutenänderungsbes<luß der Generalversammlung vom 23. Oktober 1904. Bekanntmachungsblatt : „Verbandskundgabe“.

3) Süddeutsche Beamten. - Spar - und Vor- schufkasse, ciugetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Siß: München. Dr. August Mayr und Georg Hecht aus dem Vorstand ausges{teden; - neubestellte Vorstandsmitglieder: Lud- wig Wenz und Franz Hoffmann , Versiherungs- beamte in München.

Münuchen, den 4. November 1904.

K. Amtsgericht München 1.

Nagold. K. Amtsgericht Nagold. [58714]

Im Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen bei dem Darleheuskassen-Vereiu Vöfingeu :

An Stelle des infolge Wegzugs ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds und Vorstehers pitipp Waideltch, Rappenwirt, wurde in der Generalversammlung vom 11. Oftober 1904 als Mitalied und Vorsteher des Vorstands August EChinger, Schneider, neugewählt.

Den 22. Oktober 1904. 5

Amtsrilhter S< m id.

Neidenburg. ; [58715]

Im Genossenschaftsregister ist eingetragen, daß die e-An- und Verkaufsgeuoffeuschaft des Kreises Meideuburg“ in Soldau eine Zweigniederlassung errichtet hat. /

eidenburg, den 1. November 1904. B Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Neustadt, Westpr. Bekanntmachung. [57967]

In unserm Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen , Molkerei Genossenschaft Lusin vermerkt, daß an Stelle des aus dem Vor- stande ausgeschiedenen Nittergutspächters ermann v. Hertell aus Platenrode der Rittmeister v. Plüsl'ow aus Lebno als Vorstandsmitglied gewählt ist.

Neustadt W.-Pe., 1, November 1904. Königliches Amtsgericht.

Mee Feusc< ftsregistereinträge enuofseuscha s 1) Consumverein für Lauf und Umgegend, eingetragene Mea mit beschränkter tpflicht in Lauf.

D N Geeocteniidén Generalversammlung vom 17. September 1904 wurden gewählt als Geschäfts- führer Konrad Birkmann, DreHslermeister, Kassierer Konrad Schönberg, Maschinenarbeiter, Kontrokleur Eduard Korn, Töpfer, sämtlich in Lauf, und in der Versammlung vom 27. September 1904 an Stelle des ues e U Birkmann der Töpfer Geor el in Lauf. s :

2) ‘Darlehenskasseuverein Laibftadt, einge- S R init unbes<ränkter

aftpflicht in Laibstadt.

S Generalversammlung vom 15. August 1904 wurde an Stelle des verstorbenen Dekonomen Michael

[58716]

Baumann der Oekonom Georg Fürsich in Laibstadt als Vorstandsmitglied gewählt. Nürnberg, den 2. November 1904. Kgl. Amtsgericht.

Oberstein. [58717]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu der Genossenschaft Jdarer Raiffeisenbank, ein- getrageue Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht eingetragen: Die Vorstandsmitglieder Wilhelm Blatt und Ernst Bohrer 11. sind “aus- geschieden, Ludwig Schneider, ist als Vorsteher, Nicol: Pi>k als Stellvertreter und Emil Lamberts als weiteres Vorstandsmitglied bestellt.

Oberstein, 26. Oktober 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Osterode, Harz. Befanntmahung. [58743] Im Genossenschaftsregister is zur Ceutral- molkerei Wulften e. Gen. m. u.H. eingetragen, daß am 28. August d. Is. ein neues Statut errichtet ist. Dasselbe kann in den gewöhnlihen Geschäftsstunden auf der Gerichtsschreiberei eingesehen werden. Osterode (Harz), den 31. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. I.

Säckingen. [58718] Genossenfchaftsregistereintrag.

Zu O.-Z. 1 des Genossenschaftsregisters ift beute beim ländlichen Kreditverein Nickenbach, e. G. m. u. H. eingetragen worden: :

Pfarrer Geiger in Ri>enbah ist aus dem Vor- stande ausgeschieden. An dessen Stelle wurde Josef Sutter, Altbürgermeister in Hottingen, bestellt.

Säckingen, 3. November 1904.

Gr. Amtsgericht.

Salder. [58719]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei dem Eugelustedter Spar- und Darlehuskafseu- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpfli<ßt in Engelufstedt heute eingetragen:

Laut Anmeldung vom 9./25. Oktober 1904 sind der , Landwirt Louis Wasmus und der Landwirt Helnri< Böhme in Engelnstedt aus dem Vorstande ausgeschieden und. die Landwirte Heinrich Ritter und Gustav Gent in Engelnstedt neugewählt.

Vereinsvorsteher ist jeßt der Landwirt Hermann Stru>kinann daselbst.

Salder, des 29. a over e et

“Herzogliches Amtsgericht. S O I ReEA

Salzwedel. [58720]

Die von dem Veamten-Consumverein Salz- wedel und Umgegend (E. G. m. b. H.) zu Salzwedel ausgehenden öffentlihen Bekannt- machungen erfolgen vom 1. Oktober 1904 ab nur im Salzwedeler Wochenblatt. Beschluß der Generalversammlung vom 1. Mai 1904.

Salzwedel, den 4. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Sangerhausenm. [58721] In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 2, be- treffend den Sangerhäuser Spar- und Bau- Verein, folgendes eingetragen: Der Gerichts\ekretär Richard Herrmann, der Kaufmann W. F. Wolter, der Stationsasfistent Albin Broßmann, der Feilen- bauer Gustav Deubel find aus dem Vorftand aus- geschieden. An “ihrer Stelle sind der Gasanstalt3- direktor Karl Nabe, der Hilfslademeister Karl Ee, der Kaufmann Alfred S<hmok und der Feilenhauer August Spönemann in Sangerhausen gewählt. i Sangerhausen, den 28. Oktober 1904. ; Königliches Amtsgericht.

hlechau. i [58722] E Ms Gencssenschaftsregister ist heute bei dem Dt. Briesener Spar- uud Darlehnskaffeu- Verein, eingetragene Genofsenshaft mit un- beschräukter Haftpflicht zu Dt, Briesen folgendes E Sea aft v

Nr. enossen L:

Shalte 7 : Die Genossenschaft ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 27. September 1904 aufgelöst,

lochau, den 21. Oktober 1904.

Sas Königliches Amtsgericht.

trelno. i [58723 uf ist die durh Statut vom 23. Januar 190 gegründete „Deutsche Besiedelungs - Genosseu- schaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schräukter Haftpflicht zu Strelno“ in- das hiesige Genossenschaftsregister unter Nr. 11 eingetragen worden :

enstand des Unternehmens ift: s

E von Liegenschaften zur Leg an die Genossen, auênahmêweise au) an Nicht- genossen ; 4 2) Erhaltung von Genossen in ihrem Besiße;

3 lonstiger Gesdäftbetries ¿zur Förderung der landwirtshaftlihen Interessen. Í

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im Strelnoer Kreisblatt und. im! Kujawischen Boten.

Den Vorstand bilden: )

Pfarrer Johannes Krieger in Strelno, Vorsiß?nder, Rentier Otto Pohl daselbit, stellvertretender Vor- fißender, Maurer- und Zimmermeister Emil Klomp daselbst, Kreissparlassenrendant Max Nischke daselbst, Grundbesißer Michael Drews in Lonke, Grundbesitzer Ferdinand Basler in Königsbrunn.

Die Willenserklärungen debselben erfolgen durch den Vorsißenden oder feinen Stellvertreter und ein

zweites Mitglied des Vorstands, das au ter Stell- vertreter sein kann.

enthalten

Bezugspreis beträgt V. M

der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Strelno, den 29. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Waldbröl. Befanntmahung. [57666] Laut Statut vom 11. Oktober 1904 ist unter

e des Genossenschaftsregisters heute eingetragen

worden :

Denklinger Wasserleitungsgenofseuschaft, eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Denklingeu, behufs Dans 00 Betrieb einer Wasserleitung für den Ort Denk-

ngen. A Der Vorstand besteht aus folgenden Personen : Carl Di>k, Kaufmann zu Denklin en, Direktor, Hermann Günther, Kaufmann und Wirt zu Denk- lingen, Rendant, Richard Koenig, Wirt zu Denk- lingen, stellvertretender Direktor.

Die Willenserklärung und Zeichnung dzr Ge- nossenschaft erfolgt dur 2 Vorstandsmitglieder. Die Zeichnenden fügen der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift bei. Die Bekanntmachungen B unter dieser Form in der Waldbröler

eitung.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts von jedem gestattet.

Waldbröl, den 26. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht.

Musierregister.

(Die ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Cöln. [58318]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 1270. Fabrikant Josef Schmit in Cölu, Fri mit 5 Modellen für Karnevalsmüßeu, ver- egelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 241, 243, 244, 245, 248, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. September 1904, Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 1271. Firma Rheinische Glashütten Aktien-Gesellschaft in Cöla-Ehrenfeld, Paket mit 1 Modell für Glas, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1318, Schuß- srit 3 Jahre, angemeldet am 3. Oktober 1904, Vor-

mittags 11 Uhr. : Firma Júkob Auer, Söhne,

Nr 1272. Vrennerei «& Liqueurfabrik in Cöln, Paket mit 1 Modell für“ Krugmuster, versiegelt, Muster ür plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 10, Schutz- rist 3 Jahre, angemeldet am 19. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1275. Firma Carl Koenemann, Gold- leiften-Fabrik in Cöln- Ehrenfeld, Umschlag mit 3 Modellen für Goldleisten, versiegelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummern 3476, 3482, 3485, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Ok- tober 1904, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Cöln, den 2. November 1904.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 111 2.

Colmar. [58316]

In Band 1V des Musterregisters des Amtsgerichts Colmar ist eingetragen worden : z

Nr. 76. Caquelin, Vogel & Kirmse in Mar- Fir, ein versiegeltes Paket mit 4 Mustern wollener, mit Baumwolle und mercerisierter Baumwolle ge- ah ter S Ÿ e 398—361,

ächenerzeugnisse, ußfri ahre, angemeldet am 6. Oktober 1904, Vormittags 8 Uhr. h Nr. 77. Fischer & Hirt in Markirh, cin versiegeltes Paket mit 23 Mustern, Fabriknummern 4262, 4263, 4270, 4271, 4274, 4281, 4301, 4314, 4329, 4327, 4329, 4346—4348, 4352—4359, 4362, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 7. Oktober 1904, amittags 44 Uhr. Nr. 78. Félmé & Michelang in Markivrch, zwet versiegelte Pakete mit je 50 ustern Kleider- stoffe, Fabriknummern 34, 80, 81, 104, 105, 134, 135, 139, 140—142, 152, 152 B, 154, 163, 166, 169, 170—174, 177, 184, 190; 195, 196, 199,

8057 J, 8069, 8235, 8236, 8248 B, 8253, 8259" 8280, 8298 A, 8291 B, 8310, 8318, 164, 21/28931 21/28932, 21/28933, 21/28934, 21/38937, 21/38938, 21/28939, 21/28936, 21/28947, 21/28948, 91/98949"

21/28950, 21/28952, 4147/11491 e 147/1199

147/11500, 147/11515, 172/32649, 17232650 172/3832651, 7172/32652, 7008/EE, 7T008/HE, 7008/JF, T7008 KE, 7021 /33733, 7021/33736,

7021 HQ, 7021 IW, 702133, 7021 Z 7021 KD, 7021 KG, 7021 KH, 2E 7021 KLB, 7021 KM, 7021 KR, 7021 K'T/33974 7021 KT/33275, 7021 KU/33276, 7021 KU/33977, 7021 KU/38278, 7021 LB, 7021 L TO21TD. 7021 7021 L 7021 Lo Flächenerzeugnisse, et Zahre, angeme G » 1904, Vormittags 81 Uhr am 13. Oftober Colmar, den 4. November 1901: - Ksl. Amtsgericht.

Duisburg. 58675 S 2 De E ist eingetragen: N Nr. 38. le offene Handelsgesells<aft in

Firma Gebrüder Schulß zu Duisburg je

37 Muster für Kleiderstoff in 2 Paketen. Die

Fabriknummern sind auf der Nülseite jeden Musters

angegeben, verschlossen, Flächenmuster, Shupietf:

3 Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1904, Vor-

mittags 11 Uhr 20 Minuten. L Duisburg, den 31, Oktober .1904.

Königliches Amtsgericht. -

X

y f 50 S für das Vierteljahr. Insertionspreis für den Raum einer Druczeile $0 d.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während | Elberrela.

< Preußischen Staatsanzeiger.

1904.

ind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

sche Reich. (r. 2640)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der

Einzelne Nummern kosten 20 Z$

[58315] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 1946. irma Maun «& Reinhardt in

Elberfeld, Umschlag mit 8 Mustern für Strumpf=-

bänder und Gürtel, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik-

nummern 506, 508, 509, 510, 914, 512, 913, 514

Sghußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Oktober 1904,

Nachmittags 5 Uhr 50 Minuten.

Nr. 1947. Firma‘ Gebr. Lebach in Elberfeld, Umschlag mit 2 Mustern für Damenbesaßartikek, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8817 und 88172, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Ol tober 1904, Nachmittags 4 Uhr 25 Minuten.

Nr. 1948. Firma Gebr. Lebach in Elberfeld, Umschlag mit 2 Mustern für A versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 881 , 8820, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet àm 19. Oktober 1904, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1949. Firma Gebr. Lebach in Elberfeld Umschlag mit 1 Muster für Damenbesagartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummer 8821, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr.

Nr. 1950. Firma Adolf & Otto Halbach in Elberfeld, Umschlag mit 6 Mustern für hen mit Perlen und Schuppenband, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 7888, 7889, 7890, 7891, 7892, 7893, Schußbfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Oktober 1904, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 1951. Firma Gebr. Lebach in Elberfeld, Umschlag mit 2 Mustern für Damenbesaßartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8822, 8823, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1952. Firma C. Cosmann in Elberfeld, Ums(lag mit 1 Muster für Gummiband mit Spitze, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummer 200, Schuh- frist 3 Jahre, angemeldet am 29. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhc 45 Minuten.

Nr. 1953, Firma Abr. & Gebr. Frowein in Elberfeld, Umschlag mit 3 Mustern für Damen- besaß, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8923, 8929, 8926, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am ö1. Oktober 1904, ap 9 Uhr 30 Minuten.

Elberfeld, den 2. November 1901.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13.

Frank fart, Main. [58686] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 2015. Firma Klimsh<’s Dru>erei J.

Maubach & Co. in Frankfurt a. M., Umschlag

mit 8 Mustern und zwar: a. 1 Muster für ein

Etifett, b. 4 Muster für Kalender, c. 2 Muster für

Elite d. 1 Muster für 1 Plakat, versiegelt, lähenmufter, Fabrifnummern zu a. 3149, zu þ. 3150 —3153, zu c. 3154, 3154 a, zu d. 3155, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 6. Oktober 1904, Vor- A E 10 J Wals bei Arade

E - Firma J. Wachenheimer in Frauk- furt a. M., Umschlag mit 27 Modellen für Bi- jouteriewaren, versiegelt, Muster für plastishe Er- Fg Fabriknummern 300 bis 326, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Oktober 1904, Bor- mittags 8 Uhr 10 Minuten.

Nr. 2017. Kaufmann Carl Kiefel in Frauk- furt a. M., Umschlag mit cinem Muster für ein Spielbrett, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Geschäftsnummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11, Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 40 E a Ne: . Firma Schriftgießerei Flin in Frankfurt a. M. bat für das unter Nr. 1950 eingetragene Muster, eine Garnitur Schreibschrift „Lthographia“, die Verlängerung der Schußfrist um weitere 5 Jahre angemeldet.

Nr. 2018. Firma Klimsh's Druckerei A Maubach «& Co, in Fraukfurt a. M., Umshhlag mit 15 Mustern, und zwar a. 1 Muster für eine Kalenderrü>wand, b, 2 Muster für Preislisten- umschläge, c. 1 Muster für eine Adreßkarte, d. drei Muster für Briefköpfe, 6. 3 Muster für Annoncen- Élisdees, f. 5 Muster für Etiketten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern zu a. 3156, zu b. 3157,

97a, zu c. 3158, zu d. 3159, 3160, 3161, zu 6. R Se s & b 3165, 3166, 3167, 3168,

, ußfr ahre, angemeldet am 28, Of tober 1904, Mittazs 12 Uhr. E E Fraukfurt a. M., den 1. November 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 16.

Glauchau. 58680 In das Musterregister ift eingetragen T ]

Glauhau, 50 Muster von gewebten Damienkleider- stoffen, Fabriknummern 9628, 20963/3, 20982, 20984, 21036, 21037, 21040, 21044, 21045, 21046, 21047, 21047/9, 21048, 21049, 21055,

21069/2, 21069/3 bis 21069/8, 21070, 21071, 21072,

Schußfrist zwei Jahre, angemeldet a 1904, Vormittags 112 Uhr.

Glauchau, 38 Muster von gewebten -

stoffen, Fabriknummern 2308 a/2, 2808. [8 23098 2615/8, 2741, 05816, 05817, 09819 Oa 05321, 05322, 05326, 05327, 05829, 05330, 088887: 05394 05396, 05397, 05398, 9633, „6668, 90963/88278, 20963/88285, 20983/88344, 63/88528, - 20963/88790, 20963/88866,

88520, 20963/

/ 90963/89168, 21029/88498, 21032/ Ser DIOE 21035/88803, 21038/89214, 21038/ 89230, 2726, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußz- frist zwei Jahre, angemeldet am 1. Oktober 1904, ormittags 117 Uhr.

Nr. 1549. Firma Taschs Nachfolger in

21056, 21057, 21058, 21059, 21059/2 bis 21059/12, 21062, 21068, 21068/2 bis 21068/5, 21069,

21073, 21074, 21075, vérslegelt SiEdcie c ersiegelt, F enel Blo

“iv Mia Nr. 1560. Firua Taf. Nag E 4, P E

P aer: