1904 / 265 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E RN T6) O

helm Scheidt,

Fabrifant Erh. Aug. Scheidt, sämt

abrikant Wil

< in E a

e Gesellschaft

Di Werden, 3. November 1904.

Köni Wesel.

gliches Amtsgericht.

[58958]

unsere ndelsregister Abteilung A Nr. 13 2 ist hei go Bent H. Kaldenhoff zu Wesel ver-| „Die Vertretungsbefugni3 des Vorstandsmitglieds „merkt, daß dieselbe auf den Schirmfabrikanten Marx Reimers ist beendigt.“

Wilbelm Kaldenhof paserbst übergegangen ist. G

Wesel, den 28. Kön Wesel.

5

In unserem Firmenregister ist bei der inte eingetragenen Firma J. Goebel, Erust Rohr Nachf. zu esel unter Uebertragung in das

Dfktober iglihes Amtsgericht.

t am 15. Oktober 1904 begonnen.

8959]

mann Balzer, ä Vorstand gewähl Brandenbur

K 9 Nr. 2

Bremen. G

Handelsregister Abteilung 4 Nr. 140 vermerkt | schaft mit be

worden, daß dieselbe auf den Konditor Wilhelm Wenge zu Wesel übergegangen ist, welcher diefelbe

unter der Firma Wilhelm W

Wesel, den 31.

enge weiterführt. Oktober 1304.

Königliches Amtsgericht.

Wittlage.

[58960]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 1

ist heute zu der Firma Essen en:

ie Firma ist erloschen.

Wittlage, den

7. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Zeitz.

In das Handelsregister Abt. A ist bei der

andel8gefells<aft

worden: Den Kaufleuten Rühl und Oswald

befugt sein sollen, in Zeiß rechtsverbi

[58961

standêmitglied

Heinrih Friedri Oehl ausgeschieden und der Kaufmann Heinrich Gustav Hohenböken zum Vor-

mtlic} in Brandenburg a. H., in den

a. S., den 3. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Bredstedt. Bekannt <ung In das hiesige GenossensGaftöre reditverein zu Bredstedt, e. heute eingetragen :

s S Q ist bei dem + m. U. H.

Bredstedt, den 4. November 1904. Königliches Amtsgericht. enofsenschaftêregister. [58969]

In das Genossenschaftsregister ist eingetragen am r. 744 | 4. November 1904:

Nordwestdeutsche E

schränkter Haftpflicht, Bremen: in Delmenhorst wohnhafte bestellt.

Bremen, den 5. November 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts:

8 Fürbölter, Sekretär.

7. Mai 1901 un Zu Vollmars

itwe Karoline Helfer- | Cassel. Genossenschaftsregister Cassel. [58274] In Berichtigung der Bekanntmachungen vom

11. August 1902 wird vers entlicht: häuser Darlehuska}sen-Verein,

eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

] | Saftpflicht in Vollmarshausenu, ist am 3. Nos

offenen | vember 1904 eing

Gebler & Comp., Zei Vereinsvorstehe (Nr. 228 des Registers), beute folgendes E in Vollmarshausen, pen Stellvertreter der Land-

wirt Johannes Lohrba

etragen : r ist der Pfarrer Hermann. Dippel

in Vollmarshausen.

rmann Gebker jun,, Hermann Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

ehmann, sämtli in Beit, ist | Gransee.

Kollektivprokura derart erteilt, daß je ¿wei derselben In das hiesige die Firma Gebler & Comp. Genossenschaft Nr

ndlih zu zeihnen.

eiß, den 3. November 1904.

König Zeitz.

lides Amtsgericht.

[58963]

Bei der im Handelsregister Abt. A unter Nr. 338

eingetragenen F eingetragen :

rma: Paul Hacke, Zeit, ift heute

Die Firma ift erloschen. Zeitz, den 3. November 1904.

Zeitz.

Königliches Amtsgericht.

{58962]

Im Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 343 die Firma Otto Beit, Einuhornapotheke in Zeitz, und als deren Inhaber der Apothekenbesizer Otto Beil in

Zeiß beute eingetrag

en worden.

Zeiß, den 3. November 1904.

Königl

iches Antsgericht.

Genossenschaftsregister.

Altenberg.

[5896 Auf Blatt 1 des Genossen\caftsregisters, Spar-

4]

und Vorschuß: - Vereiu für Altenberg und | Geifing mit Umgegend, eingetragene Genofssen- Îs schaft mit unbescheüntter Haftpflicht in Alten- | Mee, ist beute eingetrazen worden :

- Hermann T ist aus dem Vorstande aus-

t geschieden und an de

en Stelle Carl Hermann Jäpel

als Schriftführer neu gewählt worden. Alteuberg, den 3. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Amberg. Bekauntmachung. [58965]

Unter der Fir

ma Darlehenskafeunverein

Pfarrei Neukirchen eiugetragene Genosseuschaft

mit unbeschränkte in Neukirchen hat

r Haftpflicht mit dem Si sih eine Genossenschaft gebildet

Gegenstand des Unternehmens des Vereins ist : 1)seinen

Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts und Wirtschafts-

betriebe nôtigen Geldmittel in verzinélichen Darlehen

zu beschaffen f owie Gelegenheit zu geben, müßig liegende

Gelder verzinslih anzulegen; 2) ein Kapital unter

dem Namen „Stiftungsfonds“ zur des der einsm

Wirtschaftsverhältnisse der Ver

tglieder anzu-

sammeln; 3) der Betrieb einer Sparkasse. Die Be- kanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma

desselben, gezeichnet

dur drei Vorstandsmitglieder,

wenn sie vom Vorstand ausgehen, dur<h den Vor- sigenden des Aufsichtsrats, wenn fe vom Aufsichts- rate au8gehen, in der Verbandskundgabe des bayerischen

Landesyerbands in

Münten. Rechtsverbindliche

Willenserklärung und Zeichnung für den Verein er- folgen dur<h drei Mitglieder des Vorstands. Die

Zeichnung erfol, t; schriften d A

indem der Firma die Unter-

ex Zeichnenden binzugefügt werden. Vor-

standsmitglieder sind: Martin Schmid, Bauer in

Neukirchen, Ludwig

Georg Noidl, Bauer in Neukirchen,

Höß, Erxpositus in Kirchenbuch, Georg Graf,

Bauer in Engelhof, Martin Schmid, Bauer i Naabsiegenhofen. Die Einsicht der Liste L “Be:

nossen ist während jeden gestattet. Amberg, den 3.

der Dienststunden des Gerichts November 1904.

Kal. Amtsgericht. Amberg. Bekanntmachung. L 98966 In der Generalversammlung des eirtedec e

kafseuvereins Hohenburg e. G. m.

U. H. vom

23. Oktober 1904 wurde an Stelle des aus d Vorstand auêges<iedenen Georg Dontauter Le Kupfershmiedmeister Karl Meßger in Hohbenburg in den Vorstand gewählt.

Amberg, den 3. November 1904. Kgl. Amtsgericht. Ansbach. Bekauntmachung. [58967] Darlehens- und Sparkassenverein Bech- hofen, e. G. m. u. H, 5 In der Generalversammlung vom 23. Oktober

1904 wurde beschlossen, $ 10 Absaß 2, Saß 2 des | h

Statuts hat zu lauten: Die Zeichnung hat în allen File nur dann verbindlihe Kraft, wenn sie vom Vorsteher oder dessen A und mindestens N Beisißer erfolgt ift.

E tbe den 5. ‘Növember 1904.

Kg

zu Bra An

ndenburg, Havel. «N Bekanntmachuug. A é Unter Nr. 4 unseres Senofsen/GalBregtters Le treffend die eingetragene Genossenschaft : ,„Brandenu- burger Waren-Einkauf-Verein Stan Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ | 32 i dabre angenioldet r E udeuburg a. H., ist folgendes etngetragen: ; E E E g ; schiedenen Vorstandsmitglieder L * E Carl Wil To. bil

Stelle der nd | m Stn, Robert Blume und Her- ein versiegelter Umschlag mit einem Muster für

l. Amtsgericht.

[58968]

T4

ilhelm Bed>er und Karl Menz j

ransee e. G,

Höxter.

hausen eingetrag

gewählt ift. Höxter, den 4.

Ludwigshafen Magäeburg.

Liquidators Max

Franz Weber und stande ausgeschieden

Herzogl Siegburg. -; In das Genossens

getragene Geno

Siegburg, den

Zabrze.

worden, daß das

Bielefeld.

1904, Vormittags Bielefeld, den

Crefeld.

ein versiegelter

/ 32141 bis mit 321

m. Die Vollmacht der Liquidatoren ist dur der Liquidation beendet. Grausee, den 2. November 1904. Königliches Amtsgericht.

heim-Müllekovener Darlehnsfkassenvercin, ein-

Haftpflicht zu Bergheim eingetragen: Theodor Grommes ist aus tem Vorstand aus-

etreten und der Rentner Heinrich Schmit in Berg- eim in den Vorstand enn

Königliches Amtsgericht.

In unser Genosse: shaftsregister Nr. 8, betreffend den Consum-Verein Königin Luise Grube zu Zaborze, ift am 31. Oktober 1904 L rdgen

ermann Porath verstorben und an seine Stelle der chi<tmeister Richard Männich in Klein-Zabrze in den Vorstand berufen ift.

Amtsgericht Zabrze.

Müsterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

In unser Musterre ister ist folgendes einget : Nr. 330. Firma B s enfabri

vormals Dürkopp & Co. in Bielefeld, 2 Modelle für U ERERE es Df S gs Stegpedal 3 zw. T-Pedal, verschlossen, pla e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Sptemte

Königliches Amtsgericht. In das hiesige Musterregister ist eingetragen S Nr. 1317. Audiger i

Ums! Krawattenstoffe, A lächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 32084 bis mit 32090, 3209 ne | bis mit 32117, 32121 bis mit 32136, 32138, 32139,

[58970]

Genossenschaftêregister ist bei der 15: Pferdezuchtgenofseuschaft b. H., eingetragen worden: h Erledigung

[58972] In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 16 bei em „Consumverein, eingetragene Genossen- schaft mit beshräukter Haftpflicht“, zu Oven-

en, daß an Stelle des Joseph

Hoppe der is<lermeister Heinrich Engel, Nr. 15 Ovenhausen, als Geschäftsführer in den Vorstand

November 1904.

Königliches Amtsgericht. Ludwigsharen, Rhein. Genossenschaftsregister. Betr. „Einkaufs. und Väckereigenosseuschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ in M Jakob Weber Maurer, ift aus dem Vorstand aus- geschieden; an seiner Stelle wurde gewählt : Jakob Boffo 2., Fabrikarbeiter in Mutterstadt.

utterstadt.

a. Rh., 4. November 1904. , rit.

[58974]

In das Genossenschaftsregister ift bei „Kur- und

Báde-Anstalt Magdeburg. Neustadt, eingetra-

gene Genoffenschaft mit beschränkter Haft-

pflicht“ s Mer E: Die Vertretungsbefugnis des wa

rzer zu Magdeburg ist beendet.

Magdeburg, den 4. November 1904.

Königl. Amtsgericht A. Abt. 8. Ronneburg. Bekauntmachuug, [58975] Im hiesigen Genossenschaftörezister ist be (Konsum- uud Produktivvere und Umgegeud, eingetra mit beschräukter Haftpflich eute eingetragen worden, daß die Zigarrenarbeiter

Reinhold Funke aus dem Vor- und an Stelle des ersteren ter

Bigarrenarbeiter Emil Kröber in Pölzig, an Stelle

des leßteren der Malermeister Enil Zschammer da-

selbft in den Vorstand gewählt worden find. Ronueburg, den 4. November 1904.

-_ Amtsgericht. Abt. 2.

[58976] haftsregister wurde bei dem Berg-

senschaft mit unbeschränkter

hlt. 2. November 1904.

[58977]

Vorstandsmitglied Schichtmeister

[58983] ielefelder Maschinenfabrik

9 Uhr. 1. November 1904,

98984]

«&@ Meyer in Crefeld, ag mit 50 Mustern für

bis mit 32101, 32109 44, 32146 bis mit 32154, Schut-

inkaufs-Vereinigung für D auufakturwaaren, eingetragene Genofssen- fi S

ders st aus dem Vorstande

1100

1405, tober

Nr. ein ve

r.

numm

In Nr.

[58973] | Bekleben von

Nr. Bett-,

am 19

In

Nr.

3159, 3172, 3196, 3294,

6876,

Nr.

T.

4,

r,

Nr.

1

(hene Konfektions <häftsnummer 1001, am 3. Oktober 190 1319, Audiger «& Stockhausen in in versiegelter Umschlag mit 49 Mustern renkistenausstattungen, Seshäftsnummern 1500 bis mit 1 bis mit 1552,

meldet

Nr. Crefeld, e für Zigar

arrenkisten

bit

32228 gemeldet am 17. O

Nr. 1322. J, H. ein versiegelter Umschlag mit ‘34 Mustern für

Nr. 1323. Audi ein versie

32103, 32145,

Krönentorte ,

In das E T nstthal, ctt Tis

821, 830, 83 857, 858, 860

versiegelt, angemeldet

ußfrist drei Ja

Steinheim (in Gesh.-Nrn. 81, s

8 erzeugnisse, Schußfrist drei Fa fe j 21. Oktober 1904 B 9 Jah : angemeldet am

bah a. M., 16 E 7620, 7621, 7633, 76 7639, 76

versiegelte Ums

ür Krawattenstoffe, Flächenerzeugnisse, Geschäfts, nummern 32091 bis mit 32098, 32102, 32104 bis mit 32108, 32137, 32140, 32155 bis mit 32161, 32163 bis mit 32166, 32176 bis mit 32178, 32185 bis mit 32189, 32194, 32198, 32199, 32202 bis mit 32210, 32212 bis mit 32214, 32215 bis mit 32221,

6, Schußfrist drei Jahre, an- ftober 1904, Mittags 12 Uhr.

3 bis mit 3223

Krawattenstoffe, Flächenerzeugnisse, SesGäftönummern

3, Schußfrist drei Ja am 24. Oktober 1964, Vormittags 11,30 Uhr. ger & Meyer in Crefeld, elter Umschlag mit 31 Mustern für Krawattenstoffe, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 32162, 32174, 32175, 32211, 32222, 32237, 32238, 32250 bis mit 32260, 32262, 472, 473, 474, 1409, 1411,

bis mit 113

Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 24. Of« S Mittags 12 Uhr.

rsiegelter Tinr

und Zimmershmu>, p e nummern 3883 bis mit 3902, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1904, Mittags 12,30 Uhr.

1325. Jean

Konditorei in Crefeld, ein versiegelter Umschlag mit cinem Muster zu Formen für Wappen- „und plastishe Erzeugnisse, Geschäfts- er 100, S dret Jahre, angemeldet am 31. Oktober. 1904, V

Crefeld, den 4. 9

0

Herford. das Musterregister is cingetragen :

86, Konditor

rih Biermann zu Herfard, eine Etikette zum lasen Citronen-Perle, offen im Kuvert, Geschäftsnummer 25, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1904, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. Herford, 3. November 1904, Königliches Amtsgericht. Hohenstein-Erustthat. [58987] Musterregister ift eingetragen:

Firma C. R. Hempel in Hoßhenstein- 1 vershlossenes Paket mit 1 Muster zu - und Kommodende>ken sozvie Schneid- zeugen, Geschäftsnummer 1301, Flächenmuster, Sus rist 35

ahre, angemeldet am 15. Oktober 1904, Na mittags 4 Uhr.

HohensteinErastthal, am 1. November 1904, Köntgliches Amtsgericht.

Menden. 4 : In unser Musterregister ist heute bei dem unter Nr. 62 für den Bildhauer Emil Wölz und den i Nr. 2 | Feilenhguer Ferdinand TA beide in Menden, in. für Pölzig | eingetragenen Modell einer fl

gene Genosseuschaft worden, t in Pölzig betreffend) | weitere 3

Königlich

es Amtsgericht. Oelsnitz, Vogtl. S In das Musterregister ist eingetragen: = Nr. 795. Firma Koch >& te Kot in Oelsnitz f Le t eg C Ei id 20 Bt ir Teppiche und Möbelstoffy, Fabriknummern : 1, 849, 850, 852, 853, 854, 855, 856, 861, 862, 865, 866, 867, 869, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

. Oktober 1904,

Oelsnitz, am 5. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. i [58981] unser Musterregister wurde eingetragen:

3727. Firma A. S. Herzing, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Klein-Steinheim, 46 Flächenerzeugnisse, Ges -Nrn. 3049, 3121, 3122, 3123, 3136, 3137, 3138, 3139 3145, 3146, 3147, 3150, 3151, 3152, 3154, 3155,

3162, 3163, 316 3175, 3176, 317 9197, 3212, 321

3293, 3294, “Sh angemeldet am 3. Okto Nr. 3728. Firma JIllert & Ewald zu Grof- Steinheim, Zigarrenetiketten und Tabakumfchläge, Gesch.-Nrn. 6896, 6860, 6864, 6868, 6872, 6877, bes cis Sb I 62—80, ver- egelt, Flächenerzeugnisse, ußfrist drei Jahre, an- La am 8. Oktober 1904, Vorm. 91 Uhr. 3729. Firma Aktiengesellschaft für Schriftgießerci & M ba< a. M., Senta-Cursiv, Gesch.-Nrn. 2394—2360, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, am 19. Oktober 1904, Vorm. 104 Uhr. 3730. Firma Julius Lichtenfels zu Offen. ba< a. M., 1 zusa Spit 700, versi?gelt, plostische Erzeugnisse, Sd re, angemeldet am 19. Oktober r.

h Vorm. 104 Uh

3731. Firma Jllert & Etvald zu Grofß;- botographten), Tabak

orm. 11

Nr. 3733. Firma E. ba<h a, M

tovember 1904. Königliches Amtsgericht.

daß die Verlängerung der Schußfrist auf Jahre angemeldet ist. Menden, den 17. Oktober 1904.

orm. 3732. Firma Jacob Möuch zu Offen- A R

- 7636, 763 40, 7641, 7642, 7618, 7668. 1

Gesch.-Nr. 9058; 5 Schloß, Ges<..Nrn. 471, 5473.

9478, 9492, 5493, versie elt, plasti Schusfrist drei Zabre, ngemeldet ¿e Grieugnisse T

ofe, lähenerzeugnisse, Ge- Cut drei R ange- E

4, Mittags 1

Flächenerzeugnisse, 934, 1536, 1540

, Schußfrist drei Ia re, angemeldet am 9. Oktober 1904, aiten E Ubr:

Nr. 1320. Audiger & Stockhausen ia Cre- feld, ein versiegelter Umschlag mit 11 Mustern für

ausstattungen, Flächenerzeugnisse, Ge- 8nummern 1535, 1537, 1538, 1557 bis mit 1564, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 12. Ok- tober 1904, Vormittags 11,45 Uhr.

Nr. 1321. Uber & Meyer in Crefeld,

läge mit 50 bezw. 21 Mustern

Jacobs & Co. in Crefeld,

re, angemeldet

1412, 32261, 32263, 32264,

Kayser Sohn in Crefeld, ag mit 20 Mustèrn für Tisch- lastische Grzeugnifse, Geschäfts-

Gother, Juhaber einer

rmittags 11,45 Uhr.

[58985]

und Restaurateur Fricd-

[58982]

üdfeile vermerkt

[58988]

A Gesch.-Nr. 913, Phantasiebügel

R Ae Phanta

l mit Spiel, - . D A t l it d, ; E febügel mit (uflage, Gesch.-Nr. E

ineinandergehender ügel glatt, Gesch -Nr. 969,

desgleichen, mit Steinen, audgeióg t u. vie Gesh.-Nr. 967, desgleichen, ochiert, i S mit aufgenieteter Garnitur, Ges. -NOS / desgleichen, mit ausgesägtem Vorderteil, A teil, Nr. 970, Rohrbügel mit ausgesägtem Vor Gesch.-Nr. 972, Phantasiebügel Gei LAE O Phantastebügel, plare Gs anlasiebügel, ausgesägt und graviert, Ä Phantasiebüoe glatt, Gesh.-Nr. 976, desgleldel: Stein, Gel8-N 98 Tbaler auge it Stein, Gesh.-Nr. 978, desgleichen, in Steinen, Ges{.-Nr. 979, untereinandergehendtt

use

gui

orna

mit Noh

r.

ormittags 212 Uhr.

, 3141, 3142, 3143, 4, 3167, 3168, 3169, 3171, 1; 8179, 3180; 3181, 3195, d, 3221; - 3235, 3248, 3253, egelt, Schuß rift drei Jahre, er 1904, Nachmittags 4 Uhr.

aschinenbau zu Offen-

mmenlegbares Rahmentresor,

ums<läge,

u, 84, versiegelt, Flächen-

} Uhr

, 7668; 1 Cadre

angemeldet am 22. Oktober

ügel mit

EGrite 190 Prüfu

Want Ueber tas Vermögen der Genoffenschast Kon i Verein Merkur e. G. m. bh. H. in Bai am 5. November 1904, Nachmittags 6 Uhr 30 Z

das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: R€ anwalt Koh in Bant. Offener Arrest B (aigetrist und Anmeldefrist bis 15, Dezetn

esh.-Nr. 966, desi

,

es<.-Nr. 968, Rohrbügel zum

ausgesägt und gravi

rbügel, Gesch.-Nr. 980, Nohrbügel mit aut

esägtem Vorderteil, Gesch. - Nr. 909, Hänge für

Phantasiebügel Gesch.-Nr. 164, desgleichen, S

165, versiegelt, plaftishe Erzeugnisse, Schuß 2 i

drei E ge am 27. Oktober 19014,-

mittags 10 r. 08 Nr 3734. Firma Jacob Mönch ju Offenba i

VIL VIIT und 1X, Schußfrist 3 Jahre, angemel am 10. Oftober 1904, Nachmittags 4 Uhr 10 Minute ! Weimar, den 2, November 1904. :

Großherzogl. S. Amtsgericht. S

Konkurse. g

Gläubigerversammlung am

ngstermin am 28, Dezember 1904, Æ

B der Der 1 aut, den 5. November 1904. t, 4 Großherzogliches Amtsgericht Rüsftringe"- 50000)

Æ@ACrIlin.

eb schaft straße dem Konku

ell‘

er das Vermögen der offenen Handelöge n Heller & Klose in Berlin, Ale: vor Pee iat, deute, Vormittags 10 Ubt pas Königlichen Amtsgericht 1 zu Bei ant róversahren eröffnet. Verwalter: Frit

enl e

Brin>meyer in Berlin, Claudiusstraße 3 L ienmelbung der Konkursforderungen bis 1 S

fung D zember 1994, Vormittags 104 Uhr. Pri adt er

tste Gläubigerversammlung am

termin am 10. Jauuar 1905, L Tf

104 Uhr, im Gezihtögebäude, losterften i Me

11 Treppen, Zimmer 12. Offener Arre zeigepfli®%t bis 10. Dezember 1904.

Verlin, den 8, November 1904.

des

Cohn

am 2, N

Der Gerichtsfreiber 0 C “A # in Schöneberg, Herbertslraße l, t, N

ovember 1904, Rerbmittags 1 r agilb,

Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann jut Schultze in Bel (ae Karlsbad 1 ui 1d Konkursverwalter ernanut. Konkursforderl t ae

bis zum 31. Dezember 1904 bei dem melden, Es ist zur Beschlußfassung

über die

res andet behaltung des ernannten oder die Wahl eirgláu is “hen

Verwalters sowie über die Bestellung eines aus\{usses und eintretenden Falls A erstände hr

der Konkursordnung bezeichneten Gegen s 117 i uf A November 1904, S S es fre N und zur Prüfung der angemeldeten ê ntl T 0

den 17. Januar 1905, Vormitta s ufer 26 if E vor dem ünterzeihneten Gerichte, Hallesche Arrest M immer 46, gene anberaumt. Offener 4 08

die im

nzeigevfliht bis 31. Dezember 1904.

des Königlichen Amtsgerichts 11 Berlin.

Verlag der Expedition (So d Verla l Ph. Hinkel ó Buchdruere 32. in Zeichnungen, Phantasickt gen Dg per Mardbenie f, Wilhelistrase i

Der Gerichtsschreiber abt. 9%.

Verantwortlicher Redakteur D Dr. Tyrol in Charlottenbu a |

i un

969,

r Nh < -Nr. 976, i

s

sum

H

1904. 6. egemvel 4, Vormittags 10 Uhr. e

O 9

r 83. F ul Königlichen Amtögerichts l. Abteiluns 0 | U Berlin. Konturéverfahren. É Ueber das Vermögen u Kauf anns f

2% D,

h 1 a. M., 1 Cadre, Gesch.-Nr. 9074, 2 Auflagen Gesch. Nen. 7363, 7366, versiegelt, plastishe n nisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 26 _W tober 1904, Vorm. 114 Uhr. Grofß- d Nr. 3431. Firma Jllert & Ewald zu fart, | @ Steinheim, Zigarrenetiketten, Künstlerpos 4680; S g bezügli Gesh.-Nrn. 4648, 4671, 4676, 4678, O 6 4685, 4689, versiegelt, Flächenerzeugnisse, S verlängerung um drei Jahre angemeldet am 21- E B tober 1904, Vorm. 92 Uhr. tifetten, Y Nr. 3432. Dieselbe Firma, Zigarrene e b bejüglidh Ges. Nen. Le, 4359 13 ¿f vel N ächenerzeugnisse, ußfcislverlängerung um F E A E E angemeldet am Sl Oktober 1904, V i 94 Uhr. de Offenbach a, M,, 1. November 1904. 1 Großherzoglihes Amtsgericht. 5989) U Waldenburg, Schles. ; M | 4 In unser Musterregister it Nr. 239 cingel "ae C. Tiels< & Co., Neu-Altwasser, Citi E de fiegelte Kiste, enthaltend die Zeile für pa 67 E n rzeugnisse: Sahnekanne Daesy Modell Nr. B“ I B Tasse Daesy Mod. Nr. 455, Kaffeekanne D V Mod. Nr. 5680, Teller Dagmar Mod. Nr. I 19 Schokoladekanne Dagmar Mod. Nr. 5690, se E E Dagmar Mod. Nr. 456, S<hokoladekanne Zsis rotb M 5 Nr. 5700, Tasse Isis Mod. Nr 5705, Kuh E Oliver Mod. Nr. 5716, Kuchenkorb Dun e H Ol iee 204 Fofelshale Yorf Mov. Nr. 5706 M Al {ügt als Tafel-, Kaffee- und Dessertgech A 7 ganze oder teilweise Ausführung, in jeder Gol e g jeglihem Material, angemeldet am 10. O 1904, Vorm. 11 Uhr. 04 Waldenburg (Schles), 31. Októker 1904. D; Kgl. Amtsgericht. 986 1 Weimar. f [6820008 Sk In unser Musterregister ist eingetragen : E 01 Nr. 38. Firma Aug. Bosse in Weine t Vern offener Briefumschlag mit a, 4 Abbildungen, Mok E Ste für Korbstühle, plastische Erzeugnisse, Geshä E big nummern T, II, TII und IV, b. 1 Abbildung es E ll, Eren reinen, Tisch aus Korbgefleht, plastische" | an EGrzeugnis, Geschäftsnummer V, e. 1 Abbildung E Fe Musters für einen Läufer leMenerleugnie Ge Prü shäftsnummer VI, @à. 3 Ab ildungen, S uster 1B mit Teppichen, Flächenerzeugnisse, Geshäftsnumm T

4 19

E ci N n:

é: | L

/ E