1904 / 266 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kursberichte von den Warenmärkten. Berlin, den 10. N

1 ) er 174,00—175,50 a —177,25 Abnahm

Produktenmarkt. ermittelten Preise ware märkisher und havelländ 755 g 177,25— 177,75 183,29—183 Abnahme im Mai 1905 mi wert. Fester.

Roggen, märkis@er 138—138,50 a 140 50. Abnahme im Dezember, 50 „e Mehr-

\{ osener, \<lesisher feiner r, medlenburger, preu ischer, posener, st Wagen, pommerscher, märkischer, me>lenbur {{lesisher geringer 142—146 frei W 145 fret Wagen, Normalgewicht 450 Dezember, do. 140,50—140,75 Abna Mehr- oder Minderwert. Fester. Mais, runder 121—12 venienz 121—121,25 Abnah

ahn, Normalgewict e im Dezember, do. t 2 M Mehr- oder Minder-

Normalgewicht do. 146 Abnahme oder Minderwert. Fester.

med>lenburger, preußischer, en, pommerscher, mär- lesisher mittel 147 bis er, preußis<er, sisher 137 bis 139,75—140 Abnahme im e im Mai 1905 mit 2

Angabe der Pro-

,90—23,75. Ruhig. 0 u. 1 17,10—18,30. Be-

,20 Brief Abnahme im laufenden Dezember, do. 45,00

140,50—140,75 ai 1905 mit 1,

4 frei Wagen, ohne me im Dezember. Fest l (p. 100 kg) Nr. 00 21 [I (p. 100 kg) Nr.

MÖEBI für 100 kg mit Faß 44 Monat, do. 44,10—44,30—44,20 A bis 45,20 Abnahme im Mai 1905.

Berlin, 9. November. Markt olizeipräsidiums.

Weizen, Mittel

reise na< Ermittelungen des N niedrigste Preise.)

geringe Sorte) 9 M; 13,84 M oggen, geringe rte*) 15,70 M;

18,30 6.

forte}) 17,51 4; 17,49 M

ittelforte{) 13,83 M; 13,80 A 14,50 Futtergerste, Mitt ttergerste, geringe Sort orte*) 16,40 e; 15,6 14,70 A Hafer, troh 5,00 6; 4,32

zum Kochen 40,00 46; 30,00 30,00 A Linsen 60,00 (0 «A Rindfleis< vo dito Baulbfleish 1 k 1,60 M; E A.

Sortef{) 13,8 13,82

Futtergerste, gute So *) 14/14 Æ;

Sort:f) 13,81

e*) 13,20 M; Haf 0 A Hafer, Mittelsorte geringe Sorte*) 14,60 4; 13,80 A Richt- 00 # Erbsen, gelbe; nen, weiße 50,00 4; Kartoffeln 9,00 4; n der Keule 1 kg 1, : 140 M; 1,10 A lbfleish 1 kg 2,00 4;

Aale 1 kg

Krebse 60 4) Ab Bahn. *) Frei Wagen und ab Bahn.

Berlin, 9. November. Beri ebr. Gause. Butter: Der zurü>gegangen, räumt werden, besond feinster vânister B.

einster dän Tonnten \sih dahe

. "Di butter 1a Qualit

<t über Speisefette von Konsum ist bei den die größeren Zufuhren konnten ers niht die vielen abwei

arkt sehr zu leiden hat. Die

utter drü>ten glei<falls auf den r ni<t mehr behaupten. Land eutigen Notierungen 123 bis 125 Æ, Ia amerikanisden Märkte zei , und die Preise konnten

ein. Die heutigen amerikanisches Tafels, rone) 46 4, Berline

hohen Preisen illigen Offerten in

of- und Genofs

gten mit Beginn der etwas anziehen. Der orderungen gehen von en find: Choice malz (Borussia) r Bratenschmalz

d: ft in die Höhe.

er beren Käufen lebhafter team 44 bis 441 M4, Berliner Stadtshmalz ( (Kornblume) 48 4 in Tierces bis erweisen sih sehr klein, und die Preise gehen lebh

Marktberi<ht vom Magerviehbof

und Ferkelmarkt am Mittwoch, Auftri

: 2553 Stud

es: Regeres Geschäft mit

Engroshandel für: 6—7 Monat alt .

Friedrihsfelde. den 9. November 1904.

Verlauf des Markt besseren Preisen für

alle Sorten Schweine.

rde gezahlt im in M - Stü> 18,00— 30,00 «

Ñ 30,00—50,00 ,

10,00—15,00 8,00—10,00 „.

Ferkel : mindest

. Magdeburg, Kornzu>er 88 9% ohn 10,50—10,70. St 75. Kriftallzu>ker 1 mit „70. 22,70. Gem. Melis mit Sa> 21,95—92 ,20, . a. B. Hamb bez. Dezember 26,60 Gd,

27,30 bez, August 27,35

Cöôln, 9. November. (W. T. B. “Bremen, 9; M aleirten.

gen. ppeleimer 38,

10. November.

W. T. B. Ferbericht. Sad 12,35—12,65, e Ti

produkte 75 9% obne , Brotraffinade 1 ohne m. Raffinade mit

Robzu>er T. Feet Transito

0

« 27,45 Br., 27,40 bez. ) A loko 48,00, Mai 47,00. - ko, Tubs und

ffee. Behauptet, wolle, Rubig,

Spe>. Stetig. aumwollbörsfe, Baum Upland middl.

d whits tes L (W. T.B.) Petroleum Stetig

amburg, 10. November. ) Santos Dezember 37

September 394 Gd. S

NRübenrohzu>er 1. Pro

fee. (Vormittags- Mai 383 G (Anfangsbericht. ment neue U Dezember 26,30, Januar 26,45, M

t. M Budapest, 9. November. ( B

9. En [oko fest, 13 fh. Î , 92 d. Wert. R 9. N s fer 632, für 3 Monate 644 L 9. November. (

duft Basis 889%/9 Rende- November 26,35, ,90, August 27,30.

W. T. B.) Rays August 11,15 Gd.,

(W. T. B,) 96 9% Rübenrohzu>

(W. T. B.) (Schluß) Fes

W. T. B.) Baumwolle. Umsay: davon für Spekulation und Export 300 B. Tendenz : Stetig. Amerikanische good ordinary Lieferungen: Kaum stetig. No-

bember 5,34, November-Dezember s, He il 5/37 : 8 Tebritar - r 5,36, März - Ap Ol Sanuar - Februar E ¿Ie Ae Juni - Juli 5,40, Juli

er loko fest,

5,32, Dezember-Januar 5,32,

August 5,40 d.

, 9. November. (W. T. B.) (S@Hluß. numbers warrants unnotiert.

tiddlesborough

Paris, 9. November. (W. T. B.) (S@&luß.) RKohzu>er ruhig. 88% neue Kondition 334—33}. Weiter Zuer fest, Nr. 3 für 100 kg November 374, Dezember 374, Januar-April 38}, März-Juni 383.

Amsterdam, 9. November. (W. T. B.) Java - Kaffee good ordinary 314. Bankazinn 79.

Antwerpen, 9. November. (W: T. B) etroleum. Raffiniertes Type weiß loko 194 bez. Br., do. November 19 Br. do. Dezember 193 Br., do. Januar - April 20 Br. Nuhig.

dmalz. November 92,00.

New York, 9. November. (W. T. B.) (S(hluß.) Baumwölle-

reis in New York 10,15, do. für Lieferung Januar 9,88, do. für ieferung März 9,98, Baumwollepreis in New Orleans I 16, etroleum Standard white in New York 7,95, do. do. in Philadelphia 90, do. Refined (in as 10,65, do. Credit Balances at Oil ity 1,56, Schmalz Western steam 7,50, do. Rohe u. Brothers 7,75, Ge- treidefraht na Liverpool 1, Kaffee fair Rio Nr. 7 83, do. Rio Nr. 7 Dezember 7,00, do. do. Februar 7,15, Zuer 3"/s, Zinn 28,87 bis 29,25, Kupfer 13,87—14,12.

G R R G T

Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner S<hlachtviehmarkt vom 9. November 1904. Zum Verkauf standen: 924 Rinder, 1773 Kälber, 895 Schafe, 12 265 Schweine. Markt, preise na< den Ermittelungen der Preisfestseßungskommission. aier urn lie ¿0% S oder 50 kg Schlahtgewiht in Mark

ezw. für und in Pfg.):

: Kälber: 1) feinste Mastkälber Vollmil<hmast) und beste Saug- fälber 85 bis 88 4; 2) mittlere Mastkälber und gute Saugkälber 78 bis 82 M; 3)- geringe Saugkälber 55 bis 64 M; 4) ältere gering genährte Kälber ( resser) bis Mh

Schafe: 1 asilämmer und jüngere Masthammel 70 bis 72 A; 2) ältere Masthamwel 63 bis 68 M; 3) mäßig genährte Hamme und Schafe (Merzschafe) 52 bis 57 4: 4) Holsteiner Niederungs- schafe bis F, au pro 100 Pfun Lebendgewiht bis „46

Schweine: Man zahlte für 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 20% Taraabzug: 1) vollfleishige, kernige Schweine E Rassen und deren Kreuzungen, höchstens 17 Jahre alt: a. im von 220 bis 280 Pfund 54 bis 55 46; b. über 280 Pfund lebend (Käser) bis 4; 2) Lilhige Schweine 51 bis 53 e; gering entwidelte 47 bis 50 A; Sauen und Gber 49 bis 50

Verdingungen im Auslande.

Oesterrei<h-Ungarn.

10. November 1904, Mittags. K. K. Generaldirektion der Tabakregie in Wien: Veräußerung von Holzde>elskarten. Näheres bei der genannten Direktion und beim „MNeichsanzeiger“. -

11. November 1904, Mittags. Direktion der priv. österr.-ungar. Staatseisenbahngesellshaft in Wien: Lieferung von etwa 569 000 k Mineralbrennöl für den Bahnbetrieb und etwa 130 000 kg Mineral- brennöl für die Lebensmittelmagazine. Näheres bei der genannten Direktion (Materialwesen) I. Schwarzenbergplaß Nr. 3, 111. Sto> und beim „Reichsanzeiger“.

17. November 1904, Mittags. Direktion der K. K priv. Kaiser Ln N orbbahi in Wien: Lieferung pon 2400 Meterzentnern

Ee Näheres bei der genannten Dire tion und beim „Reichs- anzeiger“. - f

50. November 1904. K. K. Post- und Telegraphendirektion für Desterreih unter der Ems in Wien: Lieferung von etwa 4630 Stück Rohstämmen. Näheres bei der genannten Direktion und beim «Reichsanzeiger“.

Spanien. ' 15. November, 11 bis 12 Uhr. Stadtrat von Espinar Ern Segovia) : Einrichtung und Betrieb der öffentlichen elektris leuhtung dieser Stadt für 20 Jahre. ftebenihlag 2000 Pesetas für das Jahr. An dem für den 12. Oktober D, S hatten fi< feine Bieter gefunden. Näheres an Ort und elle. f

Belgien.

14. November 1904, 3 Uhr. Hospices civils, Boulevard Lalaing, Tournai: Lieferung von Brot, Fleis, Bier, Salz, Kar- toffeln, Reis, Kaffee, Zichorien, Kristallzu>er, Erbsen, Bohnen und E die Krankenhäuser und die Industrieshule für das

ahr ;

16: November 1904, 11 Uhr. Börse in Brüssel: Lieferung von Blechen und Profileisen für die staatlihen Marinewerkstätten zu Ostende für das Jahr 1905. 14 000 Fr. Sicherheitsleistung 1400 Fr. Cahier des charges spécial Nr. 17.

16. November 1904, 11 Uhr. Local da 8ervice des appro- visionnements d’imprimés, Rue d’Idalie Nr. 32, Jrxell es bei Brüfsel : Lieferungen von Papier für die Eisenbahnverwaltung für das Jahr 1905. Cahior des charges spécial Nr. 580. 15 Lose. 303 200 Fr. Sicherheitsleistung 15 040 Fr.

22. November 1904, 1 Uhr. Hôtel de ville Brüs E Liefe- Beg für die verschiedenen Verwaltungszweige für das Jahr 1905. 64 Lose. Und zwar: Rote und gelbe Kupferröhren, Draht, Blei- platten, Gewebe und Stäbe usw., Krane, Emailleschilder, Gußröhren, Gummischläuche, Went, Gips, Ton, Briketts, Farben, Petroleum, Seife, Bürsten, Sägen, Holzkohlen usw., Drogen, Oel, Fett und

Gg: Cahier des charges. 2 Fr. Angebote bis zum 21. 9o- vember, Vormittags. .

30. November 1904, 12 Uhr. Börse in Brüssel: Lieferung von' Pflaster- und Bordsteinen für das Jahr 1905 zur Unterhaltung der Staatseisenbahnlinien. 26 Lose. Cahier des os sPpécial Nr. 313, kostenfrei. Eingeschriebene Angebote zum 26. tovember.

30. November 1904, 12 Uhr. Ebenda: Lieferung für das Jahr 1905. 700 Stellweichen. Gewicht ungefähr 85 kg das Stü>. Die Angebote müssen für mindestens 100 Stü> abgegeben werden. Sicherheitsleistung 2 Fr. per Weihe. Avis spécial Nr. 315.

ingeschriebene Angebote zum 26. November. : 5

30. November 1904, 12 Uhr. Ebenda: Lieferung für die Station Clabecg. Gußeiserne Nöhren für den Bau zweier hydraulischer Säulen. 4108 Fr. Sicherheitsleistung 450 Fr. Eingeschriebene Angebote bis zum 26. November. Á i

30. November 1904, 12 Uhr. Börse in Brüssel: Lieferung von metallenen und anderen notwendigen Gegenständen für den Dienst der Staatteisenbahnen. 33 Lose. 258 669 Fr. Sicherheits. [eistung 22 150 Fr. Und zwar : Eisen, Schrauben, Nägel, galvani- sierter Eisendraht, eiserne oder stählerne Ketten, Zintkbled, Blodblei, Walzblei, Bleiröhren, Gußstahl, Schloßzubehörteile, Shlöfer, Grau- guß usw. Cahier des charges spécial Nr. 306, kostenfrei. Ein- geschriebene Angebote zum 26. November. / ;

, 16. Dezember 1904, CGouvernemsnt Provincial, Brüssel: Einrichtung von Wasser- und Gasleitungen, Licht- Sanitäts- und

eizungêanlagen für die Gebäude des Instituts asteur du Brabant,

ue de Nemorqueur, Brüssel. 1. Los. Wasser-, Gas«- und Brand- leitungen. 8368 Fr. Sicherheitsleistung 600 Fr. 2. Los. Heizungs- anlage. Wettbewerb. . Sicherheitsleistung 800 Fr.

Demnächst. Börse in Brüssel: Lieferung von 1570 Tonnen- pfählen. Sicherheitsleistung 850 Fr. y

__ Demnächst. Ebenda: Lieferung verschiedener Gegenstände für die Unterhaltung und Einrichtung elektrischer Anlagen, 17 Lose.

Rumänien,

„Bürgermeisteramt der Stadt Craiova: Lie erung von 100 000 k Blei, 3000 Kg geölten Stricken, 3000 kg leftecten Et und 1000 EZ Asphalt. Die Offerenten bleiben an 1hre Offerte bis zum 16,/29. Fes bruar 1905 gebunden. Die Bedingungen“ können gegen Erstattung von 5 Lei Dru>kosten von dem Sérviciul alimentäreï cu apä a oraguluï Craiova zu CGrafova in Numänien in deutscher Sprache be- zogen werden.

-

Wetterbericht vom 10. November 1904, s Uhr Varia

Beobachtungs-

Celsius Niedecschlag in 24 Stunden

Barometerf: tand auf

0%9Meeresniveau und

Schverein 45° Breite Temveratur in

B S

Borkum Nachts Nieders

Fle

I O

anbalt. Niederschl

[Ey

MNügenwalder- anhalt. Nieders:

Nachm. Niedersl. anhast, Niederl. anhalt. Niederschl, anbalt. Nieder|hl. i anhalt. Nieders<{> anbalt. Niedershl. anhalt. Nteders{l: anhalt. Nieders: Nachm Nictersäl _ Regensa j anhalt. Nieder Nachm. Nieder[hl: (WilholmshaV. Regenschaut -

Neufahrwaf er

Bromberg

Frankfurt, M. Karlsruhe, B.

Go

St. Mathteu

——— A

Vestervig . Kopenhagen .

—_

e

. |_746,3 |NNO 4 bededt | 7 2\wolteul. |— . |_ 732,1 |[SW 2sbedect

Haparanda . | 744,1 |N

I

B iarriy 3

(

(l

U

Kuopio . 7378

Portland Bill

Ein Maximum Minimum unter

ber 763 mm be

1 befindet si< über S ördlih von Riga. en und nordwestlichen Kälteres, veränderliches

ist wahrscheinlich. DeutsheSecews

méist nordwestli

: ¿umd Mitteilung ronautis<hen Observatott?®

en Meteorologishen Instituts t vom Berliner Wetterbureau-

Drachenaufstieg vom 10, vember 1904, 8 bis 10 Uhr Borut!

m _| 500 m [1000 m| 1500 1 {2000 1

Station] leme] u 1e

WNW |WwNw 6 18

tratocumuluswolken bei 1150 m Ÿ Höh 3,7 bis 2,79; später Böenwo e.