1904 / 266 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F

[59325] Hannoversche Eiseugicsßerei in Anderten

bei Hannover (Station Misburg). Auf Grund des $ 10 der Gesellschaftsstatuten werden die Aktionäre der Hannoverschen Eisengteßeret ¿u der auf Dounerëêtag, den 8. Dezember 1904, Pormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale der Ge- ellschaft in Anderten bei Hannover (Station Mis- urg) angeseßten ordentlichen Generalversamm- lung hiermit eingeladen. : Tagesorduung : 1) Bericht der Direktion und des Aufsichtsrats, enehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos, Entlastung der Direktion und 9 es Aufsichtsrats. ) Wahl für den Aufsihtsrat: tionäre, welche an der Generalversammlung teil- L men wollen, haben den Besiß ihrer Aktien bei M Direktion oder dem Bankhause Ephraim driteer & Sohn in Haunover spätestens am naue Ne vor der O 1 Eintrittskqyt, "9 erhalten dagegen eine persôr r Geschäftsberiht nebst Bilanz liegt vom is: November 1 c. 4 auf dem Kontor der Gesell- aft für die Aktionäre zur Einsichtnahme bereit. derten bei Hannover, den 10. November 1904. Der Auffichtsrat. Eduard Spiegelberg. [59327] _Müihlburger Brauerei vormals

fre herrlih von Seldene>she Brauerei. le Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- ährigen ordentlichen Geueralversammlung auf °utag, den 5. Dezenber a. c., Vormittags ÿ hr, im ODirektion8gebäude der Mühlburger Brauerei vormals Freiherrli< von Seldene>s<e rauerei in Karlsrube-Mühlburg, Hardtstraße 39 c, ergebenst eingeladen. Tagesordnung: -

1) Bericht der Direktion und des Aufsichtsrats über

das Geschäftejahr 1903/1904. :

2) Genehmigung der Bilanz, Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns und Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats. le Herren Aktionäre, welche an dieser General-

bersammlung teilnehmen wollen, haben sih über ihren Aktienbesit bis spätestens am dritten Tage vor der Generalver ammlung entweder beider Gesellschaftökaffe in Farlsruhe-Mühlburg, oder inem der Bankhäuser :

Alfred Sceligmaun & Co.

Oberrheiuische Bank

auszuweisen.

Karlsruhe, den 9. November 1904.

Der Aufsichtsrat der Mühlburger Brauerei vorm. Fretiherrl. von Seldeuee’sche Brauerci. Der Vorsigende:

Wilhelm Freiherr von Seldene>.

[59332] f E Ssiddeutsche Bank in Mannheim. Wir bechren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu einer am Mittwoch, den 7. De, ember d. J., Nachmittags 34 Uhr, in unserem eschäftslokale, D 4. 9/10, stattfindenden außer- Vrdentlichen Generalversammlung ergebenst ein-

Wladen. Ta O IR Ung 1) Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft um Nom. 4 4 000 000,— Aktien, welche, unter Ausschluß des Bezugsréchtes der Aktionäre, der Deutschen Bank in Berlin und der Oberrheini- hen Bank in Mannheim M werden. bänderung der Statuten in Artikel 3, ent- sprechend der bes<lossenen Kapitalserböbung, und Ergänzung des $ 23 durch folgenden Zusaß: „Auf Aktien, die am Schlusse des Geschäfts. Ó res no< nit oder erst im Laufe des Ge- © Tâäftsjahres voll eingezahlt siad, entfällt ein dem eingezahlten Betrag und der seit dessen teanling verflossenen Zeit entsprehender Be-

3) Zuwahl-von Aufsichtsratsmitgliedern.

Unsere Herren Attiontte werden gemäß $ 14 des Gesellschaftsvertrages eisuht, sih über den Besiß rer Aktien bis spätestens Samstag, deu 3. De- ¿embeec d. F,

in Maunkheim bei der Kaffe der Gesellschaft und

bei der Oberrheinischen Bank,

in Verlin bei der Deutschen Vank und

, bei der Dresdner Bauk,

în Frankfurt a. M. bei der Deutschen Effecten-

«& Wechselbauk, in Karlsruhe bei den Herren Straus & Co., in St. Johaun a. d. Saar bei den Herren Lazard, Brach «& Co.,

in Wiesbaden bei der Wiesbadener Bank

, Herren S. Bielefeld & Söhne,

in Worms bei der Filiale der Süddeutschen

Vank oder d bei einem Notar Céiuweisen und dagegen eine Eintrittskarte pfang zu nehmen. Mauuheim, 9. November 1904. Der Aufsichtsrat.

} Karlsruhe

2)

in

[59392] Medicinisches Waarenhaus Act.-Ges., Berlin.

ü Unsere Herren Aktionäre werden Hiermit zur Dpeutlichen Geueralversammlung, welche F 'eustag, deu. 29, November-1904, Abends f Uhr, in unseren Geschäftöräumen, Friedrih- faße 108, stattfindet, ergebenst eingeladen. 1) G, Tagesordnung :

Genehmigung der Bilanz, 9) Lerlustrehnung. Festsezung der Dividende. 4 Bald der Entlastung. Verte)

der Gewinn- u.

Wahlen zum Aufsichtsrat.

ris enigen Mttionges welhe an der General- odér mlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien ej ie übér diefelben lautenden Depotscheine der 26 bank nebst doppeltem Verzeichnis bis zum af d. Mts,, Nachmittags 6 Uhr, an unserer J Friedrichstraße 108, zu deponieren. Süätuts brigen verweisen wir auf $ 24 unse1es

erlin, den D E us / er Aufsichtsrat. Dr, Arth, Hartmann, Vorsißender. t

[5

hi

y Generalversammlung 4 Mittwoch, den 7. Dezember 1904, Vor- Ÿ mittags 11 Uhr, zu Frankfurt a. M. im |

M ersu<t, ihre Aktien und zwar spätestens am

9331]

Hoyer's Brauerei in Oldenburg.

Die Aktionäre werden hierdur< zu der am Sonn-

abend, den 10. Dezember 1904. Nachmittags 4 Uhr, im Theaterrestaurant in Oldenburg statt- findenden fünften ordentlichen Geueralversamm- lung ergebenst eingeladen.

dd E,

1) Erstattung des Jahresberi<ts. 3

D Beschlußfassung über die Feststellung der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos per 30. Sep- tember 1904 - sowie über die Gewinnverteilung.

3) Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats.

4) Neuwahl zum Aufsichtsrat.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung

teilnehmen wollen, haben in Gemäßheit des $ 15 der Statuten ihre Aktien ohne Couponbogen zu

nterlegen. Die Hinterlegung kann auch bei der

Oldenburgischen Spar- & Leih-Bauk in Oldeu- burg erfolgen.

Oldenburg, den 8. November 1904.

Der Auffichtsrat der Actien-Gesellschaft

Hoyer’s Brauerei in Oldenburg. Behrmann, Vorsißender.

Deutsche Vereinsbank. Die Aktionäre der Deutschen Vereinsbank werden hiermit zu einer außerordeutlichen eingeladen, wel<he

Bankgebäude, Junghofstraße 11, stattfinden wird. Tagesordnung : : Neuwahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats. Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, werden

Dounerêtag, den 1A. Dezember 1904, bei einer der nahgenannten Stellen, nämlich: 1) Der Deutschen Vereiusbank zu Frank- | furt a. M., . 2) Der Basler Handelsbauk in Basel, Y 3) Der Berliner Handelsgesellschaft in | Berlin, 4) Der Dresduer Bauk in Berlin, 9) Der Deutschen Bauk in Berlin, 6) L Dn A. Chenevière & Co. n Genf, k 7) Der Allgemeinen Deutschen Credit- ausftalt in Leipzig, h: 8) Der Rheinischen Creditbauk in Maun- : heim, sowie deren Filialen, 9) S Bayerischen Vereinsbank

ucheu,

10) Den Herren Julius Kahn «& Co. in Pforzheim,

11) Der Württembergischen Vereins- bank in Stuttgart, sowie dereu Zweig- austalten,

12) Der Württembergischen Bankanstalt, | vormals Pflaum «& Co. in Stuttgart,

13) E Ta eien Renteuaustalt da-

el , 4

14) Den Herren Stahl & Federer daselbst,

15) Den Herren Marcus VBerlé & Co. in Wiesbaden

zu hinterlegen oder die Hinterlegung bei cinem Notar rechtzeitig nachzuweisen und dagegen die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen. Fraukfurt a. M., den 10. November 1904. Der Aufsichtsrat [59326] der Deutschen Vereinsbauk. Ed. von Grunelius. Alex. Majer.

in ÿ

Deutsche Obsibau Gesellschaft (921) Aktiengesellschaft.

Eine außerordeutliche Generalversammlung wird auf den 6. Dezember 1904, Nachmittags 5 Uhr, in die Geschäftsräume des Notars Justiz- rat Dr. Loewenfeld in Berlin, Rathenowerstraße 78, ¡wei Treppen, berufen.

Zweck: 1) Zuwahlen zum Aufsichtsrat. 2) Bericht der in der Generalversammlung vom 28. Juni 1904 gewählten Kommission. Berliu, den 9. November 1904. Der Vorstand.

[59070] O : Electricitätswerk Saarunion. Geschäftsbericht über das am 31, August 1904 geschlossene 5. Betriebsjahr.

Aktiva. M M A S 1) Gebäudekonto am 31. August 1903 und 31. August 1904 | 23 590/18 Hiervon ab Amortisation: leßtjiährige . . F 972,— diesjährige. . 339,18 | 1311/18] 22 279 2) Maschinen und Mobiliea am 31, August 1903 . . 158 000/82

Zuwachs bis 31. August 1904 | 3 24730

Summa am 31. August 1904 | 61 248/12

Hiervon ab Amortisation :

leßtjährige . . M2 374,52

diesjährige. . , 883,60] 3 258/19] 57 990|— 3) Zähler am 31. Augujt 1903 | 6 324/71

Zugang bis 31. August 1904

M. 388,95 - Abgang bis

31. August 1904 , 435,— 46/05

Summa am 31. August 1904} 6 278/36

Hiervon ab Amortisation:

leßtjährige . . H 324,41

diesjährige. . , 253,95 | 578/36] 5 700|— 4) Installationsmaterial . . 1400/02 De Ralsäbeftand S 204/48 6) Ausftände und Guthaben . 2 467/15 7) Betriebsmaterialien, als:

Kohlen, Oel, Säure 2c. . 280|—

Summa . . 90 320/65

Passiva. D Alttienkapttal S 2 58 000|— 2) Dbligationen 5 30-500|— 3) Zu zahlende Zinsen 1 305|— 5 Mêservefons 315/65 9) Nettogewinn zum NReserve- Dn 200|— 90 320/65 Gewinu- und Verlustrechnung.

Soll. M A E S 1592/77 De a A A 5 886/63 Spesen und Zis 2 408/78 U E S 726111 Bruttogewinn 1676/73

12 291/02 Haben. Stromverbrau< und Zählermiete . 110 611|— nette der Wren S 1400/0. Betriebsmaterialien T [200 : 12 29102 Saarunion, den 29. Oktober 1904. Elektrizitäts- Werk Saaruuion A.-G. E. Dommel.

Ar

159057] Deutsche Spißenfabr

etwwiun-

rit, Actiengesellschaft, Leipzig-Lindenau.

und Verluftkonto.

e VC A 1 vAreal- und Gebäudekono. 4 133/90}| Per Saldovortrag . .. 24 badi Uascinenkonto 4 E S 31-5896 « Warenkonto, Brutto- Spulmaschtuenkonto 0E S : 849 25 Dein 2 623 557190 Dampfmaschinen- und Kesselkonto . . 3083/35} ', Zinsenkonto... .. 2 706/29 Trantmissions- und Treibriemenkonto . . . 1198/60 Ss E E S gal S Ee 44745 ABanlagrtonto s S 124/80 Elektr. Beleuchtungsanlagekonto . . . ., 921 65 WasseLleiTungatonto N 411 20 Mobiliar- und Utensilienkonto. .. .. 2919 76 Weérlzeugkonto L 221/95 Zacquärdmusterkönto se 23 906 74 (M ELIIETUNABTOREO u E L 2811 27 Wletdanlagtlonto A L R E 353195 Akkumulatorenanlagekonto. 817/35 Betrtebomatkeriältonto N 28 961 78 Ens N E 16 105/15 U O e er a es 44 69 134/59 rovisicns- und Reisekonto ..., 34 305/97 Hardlungankostenfonto S E E 119 524/76 Bilanzkonto: : : übershuß in Lindenau 46268 433,31 O E d As< - 40577,36} 309 010/67 650 829/04] T lt Bilauzkouto. Kredit.

Debet.

Lekpzig-Lindenau, 30. Juni 1904.

f: ZA S M d

An Areal- und Gebäudekonto... 528 000/39} Per Aktienkapitalkonto . . 900 000|— oa MUaWInentonto C C E er 324 0222 « MNeservefondskonto . .| 165 100|—

„# Spulmas<hinenkonto 8 7 676 » Spezialreservefondsktd, 125 000|—

Dampfmaschinen- und Kesselklonto .. 27 749 S elkrederekonto . , , 30 083/80

« Transmissions- und Treibriemenkonto . . . 9 17813 » Dispositionsfondskonto 10 000|—

h I ag E % 9 670 « Dividendenkonto . , , 3 240|—

e OSANIQOE H S S s 1105 » Trattenkonto . . , .| 100 000|—

i Gletiride Oa aa GoNEo E Cs E 5 Kontokorrentkonto,

¿T Ba etleitungetonto C Lek 2 Lediloren

s Q a ns Utensilienkonto E ¿ Gewinn- und Verlust: 704 758/16

J SETZEUOTONIO N Ee S Ee 98: onto S O

C BELITMETUNAATONTO R R e G S 2722 309 010/67

y SSACCUATDMILETTONED R A N, 24

7 AOLPISANIGAeTONIO e A Ee 3185

Akkumulatorenanlagekonto ....., ; 2452

v 22MANATONLO R Gz C 8 294

« -Wehselkonto, abz, Diskont C 40 061

A DELTICUSNGTEHa Lo 404

E OUMATETIGITON O E i a « ««} 118093

V RDGTENTON O a C el: 219438

Kontokorrentkonto, Debitoren . . . , ; [1036888 en

: 2 347 192 [2 847 192/63

Deutsche Spi brik Acti llschaft. ie Irt S P r Ed i

[58790] Großschlachterei, Wurftfabrik und Eiswerke Friedrich Löckenhoff, Aktiengesellschaft. Ruhrort.

Nachdem unsere Generalversammlung vom 24. Of- tober 1904 einstimmig bes<lofsen hat, daß das eine Million betragende e Ce unserer Gesell- haft dur< Ankauf und Einzie ung von 500 Aktien um einen Betrag von 500000 Æ herabzusetzen und diefer Beschluß am 31. Oktober 1904 in das Handelsregister des Kgl. Amtsgerichts zu Ruhrort eingetragen worden i, \&fordern wir hiermit, gemäß $ 289 des Haudelsgcicapuds, die Gläubiger unserer Gesellshaft auf, ihre Ansprüche anzumelden. Ruhrort, 7. November 1904. Der Vorstand. Friedr. Lö>enhoff, Heinr. Lölkenhoff.

[59309]

Zu>er-Raffinerie Braunschweig. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zur vierundzwanzigsten ordentlichen Generalver- A auf Sonnabend, den 10. Dezember d. J., ittags 12 Uhr, im „Deutschen Hause“ hier eingeladen.

: Tagesorduung:

1) Rechenschaftsberiht und Vorlage der Bilanz für das Geschäftsjahr 1903/1904, Beschluß- fassung darüber sowie über die Verwendung des MNeingewinns und über die Entlastung des Auf- fihtsrats und des Vorstands.

H B zweier Bare des E ayt zweter Revisoren für das Geschäftsjahr

1904/1905. f ViiGas

4) Beschlußfassung über einen Antrag des Aufs E dem ersten Absatze von $ 14 des Ge- ellshaftsvertrages folgende Fassung zu geben : E Mitglied des Aufsichtsrats erhält jährli für seine Tätigkeit:

1) eine feste Vergütung von 1000 M, der Vor- fißende das Doppelte,

2) einen Anteil am Gewinn von 1 9/0, der Vor- sigende 29/0.

Die Attien sind behufs Ausübung des Stimm-

re<ts wenigstens drei Tage vor der Geueral-

versammlung bei

ter Braunschweigischeu Bauk, hier, /

zu hinterlegen, woselbst auc die Ausgabe der Ein-

trittskarten für ‘die Generalversammlung erfolgt.

Die Stimmzettel werden beim Eirtritt in die

Versammlung ausgegeben.

Die Bilanz, tie Gewinn- und Verlustre<nung und

der Rechenschaftöberiht liegen vom 15. November

d. J. ab auf dem Kontor der Gesellschaft, Bahn-

hofstraße 4,. den Aktionären zur Einsicht bereit.

Braunschweig, 8. November 1904,

Zucker-Naffiuerie Braunschweig. G. Ritter. M. Gundermann,

[59328] Dülkener Baumwollspinnerei, Aktiengesellschaft.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung der Aktionäre unserer Gesellschaft findet aa 3. Dezember a. e., Nachmittags 5 Uhr, zu Cöln im Geschäftslokal des A. S, aaffhausen’s{<hzn Bankvereins ftatt.

gcesorduung :

Ta

1) Geschäftsbericht des - Vorstands fowie Vorlage .…__ der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-

re<nung.

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der

ilanz, der Gewinn- und Verlustre<nung.

3) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz und A AEOE des Vorstands und des Auf- ihtsrats.

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsihtsrats.

9) Beschlußfassung über die Herabseßung des Grund-

kapitals der Gesellshaft um M 375 000, —., Im Zusammenhang mit der Beschlußfassung zu 5 entsprehende Abänderung des $ 4 des Statuts (Höhe des Gruntkayitals) und damit zusammenhängend redaktionelle Abänderung des $ 9 des Statuts.

Aktionäre, wel<e an der Generalversammlung teil- nehmen wollen, baben spätestens 5 Tage vor derselben ihre Aktien bei dem A. Schaaffhausen'schea Vankverein in Cölu

oder

unserer Gesellschaftskafse zu hinterlegen. Die Hinterlegung eines Depotsheins der Reichsbank oder eines deuts<hen Notars hat die- selbe Wirkung wie die der Aktien selbst. Dütlkeu, den 9. November 1904.

Der Vorstaud.

[59324] Kalkwerke-Aktiengesellschaft

vorm. Hein & Stenger Aschaffenburg. A 1904, Vormittags

10 Uhr, findet in unserem Geschäftslokale, Haus

Nr. 2 an der Ottostraße in Alhafabars - Ae

auferordentliche Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft statt. Tagesordnung:

1) Beschlußfassung über den Antrag des Aufsihts-

rats und des Vorstands auf Genehmigung des mit Herrn W. Kämmerer ir. zu Hanau ge- \{lofsenen E betreffend den Erwerb dessen Baumaterialges<äfts. 2) Für den Fall der Genehmigung des bezei<neten ertrages eidlußfassung über die Erhöhung E 4 GesellsGaft um ein- undertfünfzigtausend Mark. / enderung des Gesell svertrags namentli ber $8 4 und 14, veranlaßt dur or “dan

ufa : nne des 7 L e E s d zur Teilnahme an

Nach $ 21 des Statuts i enigen Aktionäre

on e eginn der Geueral- berepa n A ihrer Aktien oder Bela e Dice on genügend ersheinenden Zeugnisses über den Besiß derselben legitimiert haben. Aschaffenburg, 8. November 1904. ; 'Kalkwerke- Actiengesellschaft

vorm. Hein «& Stenger.

Der Auffichtsrat. Der Vorstauv. W. Swaefer. . Stenger.

: des $ 4 durch eina Beschlüsse, und Ergänzung Le A biap I 0