1904 / 266 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Marx Ellinger in München. Offener Arxest erlassen, Anzeigefrift in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Mitt- woh, den 30. November 1904, ‘einsGließlih bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassun über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung énes Gläubigeraus\<husses, dann über die in $8 132, 134 und 137 der K.-O. Buen Fragen in Verbindung mit dêm allgemeînen Prüfungstermin auf: Mittwoch, den 7. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 52, Justiz- palast, Erdgeschoß, bestimmt.

München, den 8. November 1904.

Der Gerichtsschreiber : (L.S.) Merle, Kgl. Sekretär. München. d 59342]

Das Kal. Amtsgeriht München 1, Abteilung A für Zivilsachen, hat über das Vermögen der Möbel-

eschäftsinhaberiu Margaretha Dullinger in

ünchen, Sendlingerstr. 51, am 8. November 1904, Na@mittags 26 Uhr, den Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Christovh Strobl in München, Rosental 9. Offener Arrest en, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 30. November

1904 eins{ließli< bestimmt. Wahltermin zur Be-

\<lukßfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\husses, dann über

die in 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten Feige in Verbindung mit dem allgemeinen Prü-

ungstermin auf Mittwoch, den 7. Dezember

1904, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 57,

Justizpalast, Erdgeschoß, bestimmt.

München, den 8. November 1904.

Der Gerichts|[reiber : (L. 8.) Merle, Kgl. Sekretär.

PÖsSuBCCcK. [59352] Uébér das Vertibgen des Kaufmäuus Hermann Löffler in Pößue> wird heute, am 8. November

1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er-

öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Iunkel- mann hier, Anmeldefrist bis zum 28. Dezember 1904. Wahltermin am 30,. November 1904, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am AUA. Ja-. nuar 1905, Vormittags 10 Uhx. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Dezember 1904.

Herzogl. Amtsgericht, Abt. 11, zu Pößneck. Potsdam. [59106]

Ueber das Vermögen des Schlächtêrmeisters Adolf Krause zu Potédam, Gardes du Corpéstr. 24, isl heute, am 7. November 1904, Vorwittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Eduard Giese>e zu Hom Scho>|straße 29. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1904. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 9. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung am S. Dezember 1904, Vormittags 10 hr. “Allgemeiner Prüfungstermin am 22, Dezember 19041, tas 10 Uhr.

Potsdam, den 7. November 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 1.

Prenzlau. Konturêverfahren. Ueber das Vermögen des / am “20. Oktober 1903 “In Prenzlau verstorbenen Lehrers Wilhelm Havemaun aus Vandelow ist beute, am 7. No- vember. 1904, Nachmittags 6 Uhr, ‘das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Albert Weiß in Prenzlau ist zum Konkursverwälter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 6. Dezember 1904 bei dem Gericht anzumelden. Es ist zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein- tretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 309. November 1904, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17, Dezember F902, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Oeffentlicher Arrest mit Anzeigefrist bis

zum 10. Dezember 1904.

Prenzlau, 7. November 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Schaefer, Sekretär. Í Rixdorr. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hamel in Rixdorf, Sn 23, ist heute, am L. November 1904, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Robert Loreny,

« Nixdorf, Kaiser Friedrichstr. 55, ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 29. Dezember 1904 bei dem Gerichte an- zurtelden. Erste Gläubigerversammlung am 6. De- ¿ember 1904, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am A9. Jauuar 1905, Bor- mittags 117 Uhr, vor dem Amtsgericht Nixdorf, Verlinerstr. 65/69, E>e Schönstedtstr., Zimmer 46 2, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. De-

zember 1904. t, Sekretär,

„Vo Gerichtsschreiber D Königl. Amtsgerichts. 1ybunik. Kontursverfahreu. [59065] Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Nobext Lorenz zu Rybuik n ani 7. November 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffaet. Verwalter: Kaufmann Carl Siegmund zu Nvbnik. Offener Arrest mit Anzeigepflit bis zum 9. Dezember 1904. Anmeldefrist bis 9. Dezember 1804 Erste Gläubigerversammlung am 6, De- ember 1904, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Bitapgstermig am 20. Dezember 1904, Vor- mittags 97 Uhr, / Rybuik, den 7. November 1904. Königliches Amtsgericht. Samter. . Koufursverfahren. [59355] Ueber das Vermögen des. Tischlermeisters Vinzent Rotuicki zu Samter ist heute, am 8. No- vember 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Leo Bergas zu Samter ist zun Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 26. November 1904 bei dem Geriht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung etnes Gläubigerausshusses und eintre- tenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der pes gemeldeten Forderungen auf dten- 6, Dem es 1904, Marmiciags 10 Abs “2 em T zeichneten Gericht, mmer Nr. 7, Term p34 gener Arrest mit Anzeigepflicht bis

E E

- [59360]

[59101] aufmauns Emil

„Schnittwarengeschästs

Stargard, Pomm. 59348] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Robert Schleiffer zu Stargard i. Pomm., Pyritérstraße, wird heute, am 8. November 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwälter: Kaufmann Josef Moses hier. Anmeldefrist bis 31. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung am 2. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermia am 13. Jauuar 1905, Vormittags 10 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 31. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht, Abt. 5, in Stargard i, Pomm.

Straubing. Bekanntmachung. E

Das K. Amtsgericht Straubing Ei mit Beschluß vom 8. November 1904, Na<mittags 34 Uhr, über das Vermögen des Kaufmanns und Droguisten Max Weber, Inhaber der Altstadt-Droguerie in Straubing, den Konkurs eröffnet. Als Konkurs- verwalter ist Nechtsanwalt von Gähler in Straubing bestellt. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung sowie Frist zur Anmeldung der Konkurbforderungen ist bis Mittwoch, den 30. No- vember 1904, Rd s festgeseßt. Zur Beschluß- fassung über die etwaige Wahl eines anderen Konkurs- verwalters, die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und über die in den $8 132, 137 der Konkursordnung bezeichneten Fragen, ferner zur allgemeinen Prüfung der angemeldeten Forderungen is Termin bestimmt auf Dienêtag, den 6. Dezember 1904, Vor- Ee 9 Uhr, Zimmer Nr. 7 des hiesigen Amts- gerichts. Straubing, 8. November 1904.

Gerichtsschreiberei des. K. Amtsgerï{hts.

(E. S) umian, K. Sekretär. SYKeE. Konkursverfahren. „[59150] Veber das Vermögen der Witwe des Häuslers Diedrich Wessel, Margareta geb. Wessel, in Leeste ist am 7. November 1904 der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Adolf Nitterhoff in Syke. Anmeldefrist bis 30. November 1904. Erste Gläubigerversammlung, und allgemeiner Prüfungs- termin am 7: Dezember 1904, Vormittägs 10. Uhr, Offener Arrest mit Anzeigefrist biszum 30, November 1904. Syke, den 7. November 1904. ;

Königliches Amtsgericht.

Altdorf. [59269] Das K. Bayer. Amtsgericht Altdorf hat mit Be- {luß vom 4. November 1904 das unterm 9. Ok- tober 1903 über das Vermögen. der Kaufmauns- witwe, und Inhaberin eines, Kurz-, Weiß- und Babette Pfriem in ltdorf und bezw. der Handelsfirma „Gg. Pfriem's Wittwe“ eröffnete Konkursverfahren äls dur< Schlußverteilung beendigt aufgehoben. Altdorf, den 7. November 1904, Gerichtsschreiberei des K. Amktsgerich{8. Noedel, K. Sekretär.

Bartenstein, Ostpr. : [59305] In- dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Ernst Kratel in Barteuastein ist zur Prüfung der na<träglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den L. Dezewnber 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht in Bartenstein, Zimmer Nr. 7, an

Bartenstein, den 2. November 1904.

Kal. Amtsgericht. Abt. 2.

Colditz. [59359] Das Konkursverfahren über tas Vermögen des Schuhwarenfabrikanten Paul Emil! Börner in Colditz, Nicoloistraße 41 c, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Colditz, den 7. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Konkursverfahren. [59105]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Goldschmieds Albert Kalkstein in Danzig, Breitgasse-6 111, ist zur Abnahme der Schlußrech- nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen- das Schlußverzeichnis der bei der Ver- teilung zu berü>sihtigenden Forderungen der S(h[uß- termin auf den 28. November 1904, Vor- mittags 1114 Uher vor dem Königlichen Amts- gert hierselbst, Pfefferstadt, Hofgebäude, Zimmer tr. 50, bestimmt.

Danzig, den 3. November 1904. Gericht: schreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11.

Döbeln. [59347] Das Konkursverfahren über ‘das Vermögen des Nachlasses des verstorbenen Gutsbesitzers Friedrich Hermann Wadewitz in Döbeln wird na< Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Döbeln, den 7. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Konkursverfahren, [59152]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermanu Salle in Kirchlinde ist infolge cines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 19, November 1904, Vor- mittags 11+ Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht in Dortmund, Zimmer Nr. 103, anberaumt.

Cr Vergleichsvorschiag und die Erklärung des Gläubigeraut\{<u}ses sind auf der Gerichts\{reiberei

des Konkursgérichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. é

Dortmund, den 286. Oktober 1904...

L h Billau. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. Dresden. [59110] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuecidermeisters Robert Oswald Frey, in Firma: „Oswald Frey“, in Dresden wird hier- dur aufgehoben, nad;dem der im Vergleichstermine vom 11. ftober 1904 angenottimene Zwangsver [Leih durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tate bestätigt worden ist. Dresdéu, den 8. November 1904. Königliches Amtsgericht. Dresden. [59111] Das Konkursverfahren über den Nathlaß des Vezirksfteueriuspektors a. D. Frauz Otto Gröffel in Dresden wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Dresdeu, den 8. November 1904. Königliches Amtsgericht.

eraumt.

den. [59112] as Konkursverfahren über das Vermögen der Séchneidergeschäftsiuhaberin Pauline Marie verchel. Grimmer geb. Schneider in Dresden-

1 Gewährung einer N

Plauen wird nah Abhaltung des S@lußtermins hierdur< aufgehoben. . Dresden, den 8. November 1904. Königliches Amtsgericht. Ettlingen. [59147] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Emil Nagel, Schreinerei u, Glaserei in Ettlingen, ist von Großh. Amtsgericht hier zur rüfung der Sai Sagen Forderungen ermin auf Mittwoch, dén 30. Novembêr 1964, Vormittags 10 Uhr, bestimmt. Ettlingen, den 7. November 1904. Der Gerichtsschreiber: Gut, Amtsgerichtsfekretär. Gera. Bekanntmachuug. [59104] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Walter Neddermeyer in Gera, Altenburgerstraße 32 Es enges<äftß), ist nah erfolgter Abhaltung des Slnblermtas durch Beschluß vom heutigen Tage aufgehoben worden. Der Vétihteslitäiber Lex Füglichen Amt iht er Werichts]hreiber des Fürstlihen Amtsgerichts. Farl, A.-G.-Sekr.

Glatz. [59351]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ofenfabrikanten Fosef Drabeck in Glatz wird, nachdem der in dem Vergleihslermine vom 1. Oktober 1904 angenommene Zwangsvergleiß dur rehts- kräftigen Beshluß vom 1. Oktober 1904 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Glatz, den 7. November 1904,

Königliches Amtsgericht.

Graudenz. Befanntmachun

In dem Konkursverfahren über Firma Meyer & Schindler, macher Meyer und Scuhrnächer Schindler, “beide aus Graudenz, ist der Kaufmann Julius Holm aus Graudenz zum Konkursverwalter ernannt.

Graudenz, den 4. November 1904,

. Königliches Amtsgericht.

Tnsterburg. : y [58459]

In der Ludwig Zieükewihßschen Konkurss\athe, Gr.-Schunkeern, soll die Schlußverteilung erfolgen, wozu M 989,10 verfügbar sind; dagegen betragen die zu berüd>sihtigenden Forderungen 4 4877,19.

Insterburg, den 5. November 1904.

F. Hassen stein, Konkursverwalter.

München. [59267]

Das Kgl. Amkbsgeriht München 1, Abteilung A für Zivilsachen, hat mit Bes{hluß vom 7. November 1904 das unterm 10. Juni 1904 über das Vermögen des. Obsthändlers Bartholomäus Langinger in Müinchén eröffnete Konkursverfahren als dur< Iangsvergleich beendet aufgehoben.

“Mütuchen, den 7. November 1904. Der Gerichtsfchreiber : (L. 8.) Merle, Kgl. Sekretär. Ohligs. Konkursverfahren. [59151]

g. [59357] as Vermögen! der Inhaber Schüh-

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kartonagefabrikguten Georg Köhlex in Ohligs ist zur Abnahme d Slußre<nung des Verwalters, zur /GCrhebung von Einwendungen ge verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht E ermögensstü>e der Schlußtermin auf den 5, Dezember 1904, Vor- mittags 1A? Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierfelb\t bestimmt. Ohligs, den 5. November 1904. Königliches Amtsgericht,

Oppenheim. Bekanntmachung. [59148]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johaun Heerdt Lx, Landwirt in Nackenheim, wird aufgehoben, da die Verteilung der Masse an die Gläubiger erfolgt ist.

Oppenheim, 5. November 1904. *

Gr. Amtsgericht.

Quedlinburg. Konfursverfahren, [59343] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am. 5. Dezember 1903 in Quedlinburg verstorbenen Kaufmanns Johaunes Sachse wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Quedlinburg, den 3. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Ratibor. [59109]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Josef Schindler zu Ratibor wird nah re<tsfräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs aufgehoben.

Natibor, den 5. November 1904.

j Königliches Amtsgericht. Ronneburg. Konkursverfahren. [59350]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schnitthändlers und Webers Franz Otto Prager in Ronneburg wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Nouneburg, den 5. November 1904.

erzoglihes Amtsgericht. Abt. 1 eröffentliht vom Gerichts\chreiber. Schildberg, Bz. Posen. [59107] Konukursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der verstorbenen Gastwirtsfrau Ricca Mianowszi aus Mieleszowka ift zur Abnahme ‘der Swhluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung ‘von Ein- wendungen gegen das Schlußberzeichnis Her bei der Verteilung zy berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren Vermögenéstü>ke fbivit zur Anhörung ‘der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die

wäh an die Mitglieder des Gläubigerauss{<us}es der Schlußtermin auf den L, Dezember 1904, Vormitiags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt.

‘Schildberg, den 2. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Sehildbersg, Bz. Posen. [59103]

Ju bein K ige Bberfahren,

n dem Konkursverfahren über das Verms Gastwirts Jsidor Mianowski in Mieleszowte ist zur Abnahme “dec Schlußre<hnung des Net walters, zur Erhebung von Cinwendungen egen das Sghlußverzeichnis der der Verteilung i enten Forderungen Und zur Beschluß- afsung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Bermögensstü>e sowie zur Anhörung der über die Erstattung der Auslagen und die einer Vergütung an die Mitglieder des aus\{usses der Shlußtermin auf den L, Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hierselbst bestimmt. L

Gläubiger Gewährung Gläubiger-

ildberg, den 5. November 1904, Königliches Amtsgericht.

en das Schluß- |-.

Tarif- ‘2e. Bekanntmachungen

346] Sehöppenstedt. Konkuröverfahren. [59

In dem Konkursverfahren über das Vermögen de Landwirts uud Molkereibesitzers HermES Eppers in Barnstorf ift zur Prüfung day K träglih angemeldeten Forderungen Termin a I 26. November 1904, Vormittags Lo t vor dem Herzoglihen Amtsgerichte hierselbs beraumt.

S<Vvppenustedt, den 7. November 1904.

i m trt. Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

Stuttgart. [59362] K. L E F Rgae, Stadt.

Das Konkursverfahren über

1) den ARLS des { Nobert Schwenker, gewes. Kaufmauns hier, k

2) La erwogen des Angelo Parussolo, Süd rü<htenhändlers hier, : ! Ea M Abnahme der Sölußrehnung, 2 Verwalters und Vollzug der Schlußzverteilung du f Gerichtsbes{hluß zu Zfr. 1 vom 5. d. M,, zu Zfr. vom 7. d. M. aufgehoben.

Den 8. November 1904.

Gerihtsf{reiber Lu z.

56] Unna. Beschluß. „(591 Das Konkursverfahren über das Verinögen der Wittwe des Schuhwareuhändlers, Ft L Anna geb. Grothe, in Fröudenberg wird, rhits- „dem der Zwangsvergleih vom 25. Juni 1904 re kräftig bestätigt worden, hierdur< aufgehoben. Unna, den 3. November 1904. Königliches Amtsgericht. 9 Unna. Beschluß. {591 Das Konkursverfahren über das Vermögen e Schuhwärenhäudlers Carl Jacob in Un i wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermm hierdur< aufgehoben. G Unna, den 5. November 1904. : Königliches Amtsgericht.

Uraëéh. f, Aintsgéricht Uxach, (590)

In dem Konkurse über den Nachlaß ' des fu mann Dillmaun, gew, Salonwirts in N hausen a. E,, wurde na< Vollzug der Sus | verteilung dur< Beschluß vom 4. Novëémber 12 | das Konkursverfahren ausgehoben.

Den 7. November 1904.

Amtsgerichts\ekretär Baur. Wronke. Kornfurêverfahren. (59102)

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des unter der Firma J, Loewenheim in Wrouké händelnden Kausmauns Louis Rotholz in Wr ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwa luß zur Erhebung von Einwéndungen gegen das Ven verzeihnis der bet der Verteilung zu berücksichtigen Forderungen der Schlußtermin , auf den S. in zember 1904, Vormittags 9 Uhr, vor Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Wronke, deu 3. November 1904. ‘418 Gerichtöss{reiber des Königlichen Amtsgericht

der Eisenbahnen. [59164] Y 5

Staatsbahngütertarif Gruppe 1. Mit Gültigkeit vom 15. November d. Pa Steine (Mauersteine, Dachsteine, Tou- teine, Lehmsteine, Schamottesteine und feuer Steine) Ausnahmetarif 5a von Freienwal a. O. nah Buch ein Ausnahmefrachtsaß von 0,194 für 100 kg in Kraft.

Berlin, den 4. November 19041;

Königliche Eisezbahudirektion, zuglei namens der beteiligten Verwaltungen-

[59165] Bekanntmachung.

Stäatsbähn- Ei iahn-StaalFan:

ertarif.

Am 15. November d. J, Via die an der Bahn- stre>e Hameln—Altenbeken zwischen den Stationen Emmerthal und Pyrmont belegene Haltestelle Wes sede, die bisher nur für den Verkehr von Kleinb! in einzelnen Stücken eingerichtet war, für den 1 beshränkten Tierverkehr eröffnet.

Hannover, den 4- November 1904.

Königliche Eiseubahndirektíon. idm d zie 1

E

[59166]

Tirol-Borarlberg-Süd üterverfeßt, Mit Wirkung Dari 15, Ne 1904 wird dit Station Schaan-Vaduz der K. e Oesterreichi Staatsbahnen mit den für Blubenz vorge eber rahtsägen in den Ausnahmetarif Nr. 10 ement der Hefte 1 und 2 einbezogen. Z Karlsrühe, den 7. November 1904. “fament ber teiligen Verwaltungen r. Generaldirektion der Badischen Staatseiseubahne- [59289]

Oesterreichisch-Un arisch-Franzbsisher s isenbahuvecband. 900 Tatifteil 1V Heft 1 vom 1. Mai 1 find die

Gültigkeit vom 1. Dezember 1904 Oesterr, Stationen Lambah und Wels der K- &- je folgt Staatsbahnen in den obengenannten Tarlf w'

naczutragen : H Swnittariftabelle A_Seite 17 beww. S S Bis zu den Ss nkten L282 Von den E Schnilips I 22 nahbenannn q T Z2O0 Stationen Franes Gold für 1000 %6 18,90 M | Lamba 3,00 | 10 1 | Bnbad 820 | s

Wien, am 5, November 1904, T. A. B- S ay e. Oesterr. Staatsbahnen

+ K. Oesterr. M

namens der beteiligten NPerwaltungen

tlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburs;

s i in. Verlag der Expedition E A Drud> der Norddeutschen Buchdru>er

2 Anstalt, Berlin 8W.,, Wilhelmstraße Nr. 3

ü F

J. tritt für

|