1904 / 274 p. 33 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

‘Namensunterschrift hinzufügen.

Die Einsicht der Gs der Sre M aren der Dienststunden des erihts jedem gestattet. / A 5 Ln 12 November 1904. roßherzoglidcs Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachung. Bei der unter Nr 4 unseres Genossenschafts- registers eingetragenen Schuhmacher Rohstoff Ge- uossenschaft e. G. in b, Ban Oberhausen ift eute folgendes eingetragen worden: Y Ben Sub Verüieilte Peter Gerrißen is aus dem Vorstand ausgeschieden, an seiner Stelle ist der Schuhmachermeister Peter Schwenk in Oberhausen in den Vorstand eingetceten. Oberhausen, den 10. November 1904. Königliches Amtsgericht. Rummelsburg, Pomm. [61811] G D a ute bei der n unser Genossenschaftsregister e i E N 5 eingetragenen Ne enschat in Firma 1„Schwessiner Spar- und Darlehnskaf}eu- verein eingetragene Geuossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sihe in Alt- Schwessin eingetragen worden, ' daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Gutsbesißers aul Brandt zu Jacobshausen der Rittergutsbesitzer riedrih Aßmy in Engsee als Vereinsvorsteher in den Vorstand gewählt worden ist. Rummelsburg i. P., den 15. November 1904. Königliches Amtsgericht. Steinau, Oder. S “f [61812] In unserm Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 2 eingetragenen Vorschufiverein zu Steinau a. O. eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht heute folgendes eingetragen: Friß Gohlke is aus dem Vorstand fuegelhieden. Kantor em. Franz Ja>ksh ift Kon- eur.

Steinau a. O.;‘den 14. November 1904. S Königliches Amtsgericht. Strassburg, Els. [61813] In das Genossenschaftsregister wurde heute einge-

tragen: NRöschwooger Dar-

Band T Nr. 117 ‘bei dem lehusfasseu-Vercin, eiugetragene Genofssen-

[61809]

_ s<oft mit unbeschränkter Haftpflicht in Rösch-

woogt Durch die Gencralversamnilung vom 25. Sep- tember 1904 wurde an Stelle von Klingler, Bartho- lomäus, Bichel, Ludwig, in Nöschwoog in den Vor- stand gewählt. L Straßburg i. E., den 10. November 1904.31" Kaiserliches Amtsgericht. Strelno. [61814} Die Bekanntmachung vom 29. Oktober 1904, be- treffend die „Deutsche Besiedeluugsgenofsen- schaft, eingetrageue Genossenschaft mit be- Les Haftpflicht zu Streluo“ wird dahin érgänzt: „Durch das Statut ist die Haftsumme auf 500 4, 2 höchste Zahl der Geschäftéanteile auf 1000 bes mmt.” Streluo, den 11. November 1904. L Königliches Amtsgericht. Tremessen. i [61815] In das Genossenschaftsregister ist bei der Pferde- zucht-Genossenschaft, eingetragene Genosseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Tremessen eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 7. Juli 1904 ist die Genossenschaft aufgelöst. Liquidatoren sind: 1) der Grundbesißer Heinrich Unkrig zu Striesen, 2) der Gutsbesi

ranke zu Lulkowo, 3) der G tsb T zu Nosenau. ) A

Tremesseu, den 15. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Weides. SVefauntmahung. [61818] i „Consumverein Waldfsassen und Umgebung e. G. m. b. H.“ Laut Generalversammlungs- beshlusses vom 24. September 1904 und 21. Of- e 1904 hat sih die Genessenshaft aufgelöst.

Als Liquidatoren sind bestellt:

1) Georg Heinri, Formgicßer,

2) Es tas Dreher,

eide in Waldjassen. S f N Uquidatoren zeichnen für die Genossenschaft, indem sie der Firma ihre Unterschrift beisegen.

Weiden, den 16. November 1904.

/ Kgl. Auts8geriht. Negistergericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Neuss.

Leipzig veröffentlicht.) [61780}

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 44. Name und Firma A. H. Freiberg & Cie. Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung zu Obvercassel, ein vershlossenes Paket, enthaltend 6 Modelle zu Bilverleistea und Dekorationszwe>en,

abriknummern 402, 403, 404, 405, 410, 411,

uster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1904, Vor- mittags 11 Uhr 25 Minuten.

Neusft, den 29. Oktober 1904.

/ Königl. Amtsgericht. 3, 1

Konkurse.

Ueber das Vermögen des Kolouialwarenhändlers aus Friedrich Wilhelm. U in Altona, ennerstraße Nr. 36 P, bis zum 1. November dieses Jahres, B rzerstraße c. 29, wird heute nahmittag 2 Uhr das onkursperfahren eröffnet. erwalter: Bücherrevisor August Löhmann in Altona, Allee Nr. 100. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Januar 1905 eins{ließli<. Erste Gläubiger- versammlung den 8, Dezember 1904, Mittags 12 Uhr. Anmeldefrist bis ium 1. Februar 1905 einshlicßlih. Allgemeiner Prüfungstermin den 15, Februar 1905, Mittags 1D Uhr. Ultona, den 17. November 1904. -— Königliches Amtsgericht. Abteilung V. N. 28/04, edors. Konfureverfahren. [61629] L Trter das Vermögen des Fettwaren- und Deliklatessenhändlers Rudolf Johanu Wilhelm Hartwig, in Firma Rubolf Hartwig, in Verge- dorf, Holstenstraße 4, ist heute, am 18 November 1904, Naciaittaza 14 Uhr, das Konkursverfahren er-

tto Senft-

/

öffnet. Verwalter: Rehtsanwalt Dr. Zoder in Berge- As Offener Arrest mit nett bis zum 5. Dezember 1904. Anmeldefrist bis zum 12. De- zember 1904. Erste Gläubigerversammlung A6, De- ember 1904, Nachmittags 12} Uhr. Prü- A naoteratn: 20, Jauuar 1905, Nachmittags 124 Uhr. Ÿ Vergedorf, den 18. November 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

Berlin, [61846]

Ueber das Vermögen der Zeitungs-Automatenu- Gesellschaft m. b. H. in Berlin, Neichenberger- straße 181, ist heute, Nachmittags 121 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht T zu Berlin das Koùkurs- Gerfabrel eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schiefer- de>er in Berlin, Klosterstraße 65/67. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Februar 905. Erste Gläubigerversammlung am 18. De- zember 1994, Vormittags AL Ul r, im Gerichtsgebäude, Klosterstraße 77—78, II1 Treppen, Zimmer 5. Prüfungstermin am 17. Februar 1905, Vormittags 4107 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Se 12—15, IIL. Sto, Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Februar 1905.

WVerlin, den-18. Oktober 1904.

' Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 84.

Berlin. [61847] Ueber das Vermögen des Shuhwarenhäudlers Julius Weiß in Berlin, Gerichtsstraße 71 und Retni>endorferstraße 56, ist heute, Nach- mittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Vere roalter: Kaufmann Klein in Berlin, Altonaer- straße 33. -_ Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 20. Januar 1905. Crste Gläubiger- versammlung am 2, Dezember 1904, Vor- mittags UL7 Uhr, im Gerichtsgebäude, Klosier- ¡traße 77—78, 111 Treppen, Zimmer d. Prüfungs- termin am 7, Februar 1905, Vormittags 11 Uhr, im Os Neue” Friedrich- straße 12—15, Il. Sto>, Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeigeyfliht bis 20. Januar 1905. Berlin, den 18. November 1904. Der Gerichts\{retber des Königlichen Amt3gerihts 1. Abteilung 84.

Æeuthen, OberschlI. [61581]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Max Schindler in Veuthen O.-S., Gleiwigeritraße 18, i dure Beschluß des Amts8gerihts hier heute das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Kaufmann Friedrich Schoelling zu Beuthen O.-S. Konkursforderungen find bis zum 13. Januar 1905 anzumelden. Erske Gläubigerversammlung am 283. Dezember 1904, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 24, Januar 1905, Vor- mittags 9 Uhr, im Zimmer 93. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Dezember 1904. 12 N 27 a/04.

Beutheu O.-S., den 15. November 1904.

Köntgliches Amtsgericht.

Braunschweig. [61630]

Ueber den Nachlaß des hier am 21. April 1904 verstorbenen Maschiuenfabrikauteu Fari Vogeley ist ‘am 14. November 104, Nachmittags 14 Uhr, bas Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann B. Mielziner, Kaiser - Wilhelmstraße 16, hier, ist zum Konkursverwalter ernannt. Der ofene Arrest ist exkannt. Konkursforderungen find bis zum 20. Dezember 1904 bei dem Anzeigefrist bis zu demselben Tage. Erste Gläu- bigerversammlung am 183, Dezember 1904, Vormittags 97 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin den 17. Jaunar 1905, Vormitta s 97 Uhr, vor Herzoglichem Amtägerichte, Am Mendentors s Zimmer Nr. 77, hier.

Vraunschweig, 17. November 1904.

Sa i eir, s Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts.

Cöln. Konkurseröffnung. [61665]

Ueber das Vermögen desz Kaufmanns Peter Willems zu Cöln, Krefelderstraße. 28, früher mit gewerblihen Niederlassungen z1u Eschweiler und Hagen, if am 17. November 1904 Nachmittags 12 Uhr 50 Min., das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der ReWtsanwalt Dr. Heuser in Cöln, eo pas Nr. 9. Offener Ácrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Januar 1905. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 16, Dezember 1904, Mittags A2 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 30, Januar 1905, Mittags 12 Uhr, an

hiesiger Gerichtsstelle, Glo>engasse 9, 1. Sto>werk.

Cöln, den 17. November 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 111 1.

Dresden. [61644]

Ueber das Vermbgen der zeitherigen' Schank- wirtin Margarete Karoline verehel. Lorenz, eb. Nichter, hier, zeither a. d. Prießniß 1, wird Pite: am 17. November 1804, Nachmittags 26 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Kaufmann Alfred Canzler hier, Pirnaischestr. 33, Ynmeldefrist bis zum 9. Dezember 1904, Wahl- und Prüfungstermin am 20. Dezember 1904, Vor- mittags A0} Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 9. Dezember 1904

Dresden, den 17. November 1904.

Königliches Amttgeriht. Abt. 11.

Essen, Ruhr. Sonturövetrfahren. (61666)

Ueber bas Vermögen des Händlers Auton Ader zu Rüttenscheidt, Clementinenstraße 31, ist dur< Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Rehnungsrat Schneider in E ist ¿zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 5. Dezember 1904, Anmeldefrist bis 14. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung 9. Dezember 1904, Voruitiags 10 Uhr. Prüfungstermin 2D. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht, Lindenallee Nr. 74, bierselbst.

Essen, 17. November 1904,

Habighor Gerichts\<hreiber ded Roi Amtsgerichts.

Hamburg. Konkursverfahren. [61646]

Ueber das Vermögen der offenen Haudelêgefell- {haft in Firma Höpuer & Ritze C(Werkzeuge- und Werkzeug-Maschineu-Geschäft) zu Ham- burg, Catharinenstraße 36, wird heute, Vorm ttags 114 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter Julius Jelges, Plan 5. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 13, Dezbr d. J. einschließli. An-

erihte anzumelden. |

meldefrist bis zum 21. Dezbr d J. einschließli. Erste Gläubigerversammlung d. 14, Dezbr, d. F., Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 4. Jaur. k. J., Vorm. 11} Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 18. Novewber 1904. Wamburg. Konkursverfahren. [61647]

Ueber das Vermögen des Möbelstoffe- und Teppichhänsölers Franz Ohl, in Firma Franz Ohl zu Hamburg, Röding2markt 17, wird heute, Nachmittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Buchhalter G. M. Kanning, Colonnaden 54. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 13. Dezember d. F. einshließli<. Anmeldefrist bis zum 24. Dezember d. I. einschließlih. Erste Gläubigerversammluna d. 14. Dezember d. Js., Vorm. 114 Uhr. All. gemeiner Prüfungstermin d. 11. Januar k. I Vorm. 107 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 18. November 1994.

Hartenstein. [61582] Ueber das Vermögen des Schnittwareuhändlers Eugen Mönuich in Harteustein wird heute, am 18. November 1904, - Vormiitags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurêv-rwalter: Orts. rihter Schroler in Hartenstein. Anmeldung der Worbezundes (unter Angabe 8 Betrags und des rundes fowie eines beanspr! bten Vorre<hts) beim unterzeichneten Amtsgerichte bis zum 15. Fanuar 1905. Termin zur Wahl eines etw. anderen Ver- walters und eines Gläubigeraus\husses, ferner na< $ 132 der Konk.-O. der D, Dezember 1904, Vormittags 107 Ugzr. Delfiiättemth der 10, Februar 1905, L e 103 Uhr. Offener Arrest (Konk..O. $ 118), nzeigefrist bis zum 31. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht zu Hartenstein.

Hayingen. [61626] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Julius Breer in Feutsch ist beute, am 17. November 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: - Gerichtsvollzieher Scholl in Hayingen in Lothr. Offener Arrest mif Anzeige- und Anmeldefrist bis 9. Dezember 1904. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am L7. Dezember 1904, Vormittags LL Uhr, vor hiesigem Gericht.

Kais. Amtsgericht Hayingen i. Lothr.

HWöchst, Main. Konkursverfahren. [61595] Veber das Vermögen der Ehefrau des Möbel- fabrikanten Heinri< Grimm, Eva geb. Fay. in Hofheim i. T. ist am 17. November 1904, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: N-chtisanwalt Bö>er in Höchst a. M. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. November - 1904. Anmeldefrist bis zum 9. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung am 28. November 1904, Vormittags 10¿ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 19, De- zember 1904, Vormittags 10 Uhr.

Höchst a. M., den 17. November 1904.

Königl. Amtsgericht. 6.

Jever. Konkursverfahren. [61597]

Ueber das Vermögen des Fuhrmanns Hero Albers zu Sengwardeu it am 186. November 1904, Vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verroalter: Rechnunzssteller Eri Albers in Jever. Offener Arrest miïi Anzeigepflicht bis 10. Dezember 1904 und Anmeldefrist bis 1. Februar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 16. Dezember 1904, Vorm. 10 Uhr. Ällgemeiner Prüfungstermin am 17. Februar 1905, Vorm, 10 Uhr.

Jever, 16. November 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht. IL.

Kattowitz. [61837]

Ueber den Nacßlaß des am 18. September 1903 verstorbenen Kaufrmnauns Moris Moses aus Kattowitz ist am 14. November 1904, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Badrian in Kattowiß. Konkurs- forderungen sind bis zum 1. Februar 1905 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 18. Dezember 1904, Vorzniitags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 10, Februar 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- (zeichneten Gerichte, Simmer Nr. 14. Offener Arrest mit Anzeigepflicht 6. Februar 1905. 6 N. 23 a/04.

Königliches Amtsgericht in Kattowitz.

Kaysersberg. Konkursverfahren. [61633]

Veber das Vermögen der Marie Sthaeffer, Ezÿcfrau des Gaftwirts Armand Daul ina Drel-Aehren, Gemeinde Niedermorshweier, wirz heute, am 17. November 1904, Mittags 12 Uhr, das. Konkuréverfahren eröffnet. Der Gerichtêövollzieher Sottmann in Kaysersberg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. Des zember 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Släubiger- versammlung und Prüfungstermin am 6. Dezember 1904, Nachmittags 31 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 3. Dezember 1904.

Kaiserliches Amtsgericht zu Kaysersberg.

is zum

München. [61782] _Das E Amtisgerit München 1, Abteilung Ä für Zivilsachen, hat über den Nachlaß des am

16. Juli 1804 in München verstorbenen Privatiers Dominikus Joachim, zuleßt in München, Plinganserstraße 106/0, wohnhaft, am 17. November 1904, Vormittags 11 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt, Justizrat Josef Cornet in München, Herzog - Spitalftraße 23/11. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Dienstag, den 6. Dezember 1904, einschließli bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausf{usses, dann über die in $8 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten Fragen" in Verbindung . mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf: Freitag, den 16. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr, im Zimmer r. 52, Justiz- palast, Erdgeschoß, beftimmt. München, den 17. November 1904. Der Gerichtsschreiber: (L.8.) Merle, Kgl. Sekretär.

Neénustadt, Saale. Bekanntmachung. [61635 Das K. Amtsgeriht Neustadt a. S. hat dur setnen heute, den fiebzehnten November Are mittags 114 Uhr, erlassenen Beschluß auf Antrag des Oekonomen August Behr dahter # 0 des Konkurses über das Vermögen des Li fels bes noineu Johaun Demling n M beraér {lossen und den Rechtsanwa Ee bestellt.

i viforishen Konkurs fe Terinia a preseluß assung über die Wahl eines

anderen Verwalters, die eventuelle Bestellung eines Gläubigerauss{<usses und über die in S9 132 und 137 der Konkursordnung vorgesehenen UAnge!egen- heiten sowie zur Prüfung der angemeldeten or- derungen ist auf Freitag, den 16. Dezember 1904, Nam. 25 Uhr, im Sitzungssaale dahier anberaumt worden. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und der beanspruchten Vorrechte, welche bei dem Amtsgerichte schriftli oder zu Pro- tokoll des Gerichtsshreibers zu erfolgen ha*, endet mit Dienstag, den 6. Dezember 1904. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehö:ige Sache im Besiße haben oder zur Konkur9masse etwas shuldig find, wird aufgegeben, ni<ts an den Ge- meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten fowie von dem Besiße der Sache und von den For- derungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum Dienstag, den 6. Dezember 1904 Anzeige zu machen. Neustadt a. S., den 17. November 1904. Gerichts\s{reiberei des K. Amtsgerichts. (L. 8.) Zoeller, K. Sekr. Reichenstein. [61589] Ueber das Vermögen des Brauermeifters Nu- dolf Völkel in Heinrichêwalde ist beute, am 17. November 1904, Nachmittags 5} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Albert Stephan in Reichenstein. Frift zur Aamel- dung der Konkursforderungen bis eins{!teßli< 6 De- zember 1904. - Erste läubigerversammlung den 8380. November 1904, Vormittags 101 Uhr. Prüfungstermin den 21, Dezember 190%, Vor- mittags L0{ Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Dezember 1994 einshließli<. Neicheustein, den 17. November 1304. Königliches Amtsgericht.

Schleswig. Konkurêverfahren.

: [61590] Ueber das Vermögen des Landmanns uxd Müllers Peter Ketelseu in Grofß;-Nheide wird heute, am 17. November 1904, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann W. G. Thiessen in Schleswig, Flensburger- straße. Anmeldung bis zum 11. Dezember 1904. Grste Gläubigerversammlung: Mittwoch, den 14. Dezember 1904, Vormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : Mittwoch, deu 18. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeizefrist bis zum 11. De- ¿ember 1904.

Schleswig, den 17. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Schweidnitz. [61584] Veber das Vermögen des Zigarrenhäundl-rs Auguft Hein in Schweidnitz ist heute, Nach- mittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann Dékar E>ert in Schweidniß ernannt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Januar 19%. Erfte Gläubigerversammlung den 9. De- zember 1904, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den 25. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 22. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7: Dezember 1994.

Schweidnitz, den 17. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Solingen. Konkurseröffnung, [61667]

Ueber das Vermögen des Notars, Juïtizrats Rosenbaum zu Solingen ist dur< Beschluß des Könitalichen Amtsgericts Solingen vom 17. No- vember 1904, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. - Zum Verwalter ist der Nects- anwalt Dr. Noest in Solingen ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 2. Januar 1905 Erste Gläubigerversammlung am 13, Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 17. Jaunar 1905, Vormittags 10 Uhr, im Gerihtsgebäube Solingen, Zimmer Nr. 2,

Solingen, ‘den 17. November 1904.

Der Gerichts\hreiber des Köntagl. Amtsgerichts. Strasshurg, Els. [61664]

Veber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft uter der Firma Siebert & Schrewpp?s Nachfolger in Liquidation zu Straßburg ist am 17. November 1904, Nahm 5 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Sommer hier, Domplay 16. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis 19. Dezember 1904. Erste (Släubiget- versammlung und Prüfungstermin: S4. Dezember 1904, Vorm. 11 Uhr.

Kaiserlihes Amtsgericht zu Straßburg, Els. Triberg. Koukfursverfahren. [61599]

Nr.16294. Ueber das Vermögen des Kaspar Maier, Wirt z. Vorstadt in Furtwangen, wurde heute, am 1s. Novemter 1904, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Buchbinder E Mayer in Furtwangen if ¿um Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 4. Januar 1905 Anmeldefrist bis zum 4. Januar 1905, Grste Gläubigerversammlung am Furtwanger Gerichtstag Mittwoch, 14. Dezember 1904, Vormitt. 11 Uhr. Prüfungstermin der ange- meldeten Forderungen Furtwauger Gerichtstag 11, Jauuar 1905, Vormitt. 21 Uhr, vor Gr. ‘Amtsgeri<ht Triberg.

Triberg, 16 November 1904.

S E Amtsgerichts: ödle.

‘Ulm, Donau. K, Amtsgericht Ulm. [61781] Ueber dea Nachlaß der Maria Anna Merk, geb. Larnbert, Witwe des Benedikt Merk, Zimmermanus in Ulm a. D., ist am 17. No- vember 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Der G Hofmann in Ulm und in dessen Verhinderung fi q Assistent Zürn is zum Konkuxsverwalter Cra: ur ey. Wahl -eines anderen Verwalters, ey. n

3 tellung eines Gläubigerauss{u A E E

i; 132, 134, -137 K. Ea d 28 emeldeten Sora n E onnerêtag, den 15, Dezember S Tim mittags AG u Der ofene iere f edassen Fel gur nzeige ‘von Gegenständen 2c. und zur An-

ie Eröffnung |-

F réforderungen bis 7. Dezember 1904. 0 L R AES Zta, Ag (61688) Ae 5E Amtsgericht Bag A fi

Konkurseröffnung über den Nachlaß des l s E warts Jakob Hafis in Weifsach erfolgte