1904 / 275 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M Bd

Vierte Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 22. November |

1904.

1: Untersuhungsfachen, 2. Aufgebote, V - uni l 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[62248] „Augusta“, j Allg, Deutsche Invaliden- und Lebens-

Versicherungs-Aktiengesellschaft in Berlin. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zur Teilnahme an der am 15. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, in unserem Geschäftslokal, SW., Charlottenstr. 77, stattfindenden auferordent- lichen Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung: 1) Beschlußfassung über den Antrag des Aufsichts- rats:

ats: den zwischen der Gesellschaft , Augusta“ und der Deutschen Lebensversiherungsbank „Arminia“, Aktiengesellshaft in München, vereinbarten Fusionsvertrag zu genehmigen und den Vorstand zu notarieller Verlautbarung dieses Vertrages zu ermächtigen. is 2) Aufheburg der in der ordentlihen General- versammlung am 13. Juni 1904 zu IV. der Tagesordnung (Herabseßung des Aktienkapitals und dadur bedingte Aenderungen der Satzung) gefaßten Beschlüsse für den Fall, daß der che eshlosene Fusionsvertrag vom Kaiserl. Auf- Pallsdaf 10 pag gat und E Auflösung der Ge- eul>ast in das Handelêregister cingetragen wird. 3) Wahl der Liquidatoren. j Die Teilnahme an dieser Generalversammlung ist spätestens am 83. Tage vor derselben beim Seanans der Gesellschaft anzumelden ($ 12 der aßung). er Fusionévertrag liegt 14 Tage vor der General- versammlung in unserem Geschäftslokal zur Einsichtaus. Berlin, den 21. November 1904. : Der Vorftaud. Molenaar. Kopplin.

[59010] : Fentscher Hütten-Actien-Gesellschaft. Gemäß Art. 31 der Statuten werden die Aktionäre

zusammenkerufen zu der gewöhnlichen Haupt-

versammlung auf Mittwoch, den 30. No- vember 1904, Nachmittags 4 Uhr, am Sitze

der Gesellschaft in Brüssel, Nue du Congrès Nr. 12,

Tagesordnung: 1) Bericht des Verwaltungsrats. 2) Bericht der Kommissäre. 3) Gutheißung der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos pro 30. Juni 1904.

D i Statutengemäße Ernennung.

7: g nmittelbar daran {ließt si èine auszergewöhn- liche. Hauptversamm 4 T EREBIRn i Tagesorduung: Bevollmächtigung des Verwaltungsrats zur Ver- pachtung der A EN Erzgruben und Koblenbèrg: werke der Gesellschaft. Der Verwaltungsrat. Um an diesen Versammlungen teilzunehmen, haben < die Aktionäre nah Art. 32 der Statuten zu rihten. Die Aktienhinterlegung kann bei einer der nachstehenden Banken geschehen: in Brüssel bei der Wanque Internationale de Bruxelles, in Antwerpen bei der Banque de Reports, de Fonds publies et de Dépôts, in Luxemburg bei der Juternationalen Bank in Luxemburg, j in Cöln bei dem A. Schaaffhausen'schen Bankverein, bei Herrn J. H. Stein.

[62279] E L : Vereinigte Gummiwaaren Fabriken

Harburg-Wien

vormals Menier I. U. Reithoffer. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der- am 17. Dezember ds. Jahres, Vormittags 1A Uhr, im Lokale der Gesellschaft zu Harbuïg a. E., 1. Wilstorferstraße 26, [tatt- ndenden außerordentlichen Generalversamm-

lung eingeladen. Tagesordnung:

Os Bn Bescblußfassune über den Antrag die Beth sibtörats und des Vorstands, betreffend gesellschaft. 9 an einer zu gründenden Galalith-

Die Herren 9 ktionäre, wel ;

C A den. Depotschein ‘über die Hinterlegung dér Aktien bei einem Notar, 1t. $ inetee Statuten,

mindestens 5 ' sammlun der Geueralver

bei der Kase unserer Gese î a, E,, 1. Wilftorerstrase 2 n Harburg R Le Aen N Berlin oder er Hamburger a : Baut u Hamburg Net le der Deutschen el der Hannoverschen Bauk i bei den Herren Schoeller & Can ‘Wien hes zu Bl Lo ¿ e Hinterlegung muß mit einem 7 zeichnis in doppelter Ausfertigung M S Das eine Verzeichnis quittiert zurü> und gleichzeitig eine Einlaßkarte die Generalversammlung. O Die hinterlegten Akten bleiben bis zum S(hluß der Generalversammlung bei der Hinterlegungösstelle. Je A 360 Aktien gewähren eine Stimme. Harburg a. Elbe, den 21. November 1904. Der L TaR Der Vorstand. G. Lüe. L. Hoff. F. Stingl.

Tage vor

ür

erhält - der Dnelleger :

[62238] Actiengesellschaft für Verzinkerei und Eisenconstruction vormals Iacob Hilgers, Rheinbrohl. In der außerordentlichen Generalversammlung unserer Aktionäre vom 18. November 1904 wurde der Vorstand beauftragt, wenigstens 100 und höchstens 375 Stammaktien unserer Gesellschaft zum Kurse von höchstens 409%, ohne Zinsen, für die Gesell- schaft zum Zwede der Einziehung anzukaufen. In Ausführung dieses Beschlusses fordern wir hiermit die Inhaber unserer Stammaktien auf,

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellsch.

ankauswei

E ( 6. ¿rlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. @ ® 7. Erwerbs- Wi +8 ten. pg 1 eris | Öffentlicher Anzeiger. | {lu at 0.

1

Verkaufsangebote zum Höchsikurse von 40 9%, frei von allen Zinsen, unter gleichzeitiger Nummern- aufgabe, bis spätestens 28. November ds. J. eiushlieflih, an uns {riftli< einzureichen.

Die Annahme des Angebotes unsererseits gilt als rechtzeitig erfolgt, wenn das diesbezügliche Annahme- schreiben bis 30. November, Abends 8 Uhr, von Uns der Post zur Beförderung übergeben ist.

Der Ankauf geschieht von den Mindestfordernden. Angebote Mehrerer zu gleichen Preisen werden ratierlih verteilt.

Rheinbrohl, den 20. November 1904.

Der Vorftand.

Verschiedene Bekanntmachungen.

[62268] Bekanutmachung. Außerordentliche Generalversammlung der Dessau - Wörlißer Eisenbahn - Gesellschaft Freitag, den 9. Dezember 1904, Nachmittags 4 Uhr, im Kreistagssaale hier, Zerbsterstraße 13/14. Tagesordnung : 1) Abschluß des vom 1. April 1905 ab gültigen Betriebsvertrages. 2) Abänderung des $ 33- des Gesellshaftsvertrages in bezug auf die Zahl der Aufsichtsratsmitglieder. 3) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds. Wegen Stimmberechtigung und Vertretung der Aktionäre wird auf die $8 24 und 25 des Geseil- schaftsvertrages mit dem Bemerken verwiesen, daß

61881 ° 5 y sich die Gesellschaftskasse, Zerbsterst Nr. 13/14, [6181 Bayerisches Brauhaus Pforzheim (A.-G.). immer Nr. 8, bierselb, Lfintet wat bie GOEZ Aktiva. Vilanz per 30, September 1904. Pasfiva. egung der Aklien au< beim Bankhause Aug. T R P A Rz, F a Sonnenthal, hier, erfolgen kann. e M. S M. S A A Deffau, 21. November 1904. JImmobilienkonto I: E Aktienkapitalkonto . ._. . | 1500 000|— Der Vorfitende des Auffichtsrats der Bude n E Oktober 1 794 200 E enero E Dessau-Wörlißer Eisenbahn-Gesellschaft. E e S3 ni Wt aues Ls T Dr. Ebeling, Oberbürgermeister. Abschreibung... 8 147/36] 806 600|— gegevden . 270 000,— E Smmobilienkonto Il (Wirtschafts- 330 000,— 6s Eg ors D vir R E Zuser): ab: verlost 6 000,—| 324000|— | gz A A S häuser : ie geehrten Aktionärè werden zu der Douners- Buchwert am 1. Oktober 1903 | 933 400|— Hypothekkonto: tag, den 22. Dezember 1904, Nahm. 4 Uhr, SUgang 131 985/58 auf Brauereianwesen im Saale des Brauereirestaurants in Plauen abs —T065 385 066 385 68 S f oute 239 672,759 A es Se C n E 4700| —}| au Tie ergeben|l eingeladen. Das Versammlungslokal wi atEbens ab Quflantagétonto: E Ae schaftshäuser 556 026,05 | 795 698/80 | um 3 Uhr enne E E = Reservéfondskonto . . . .} 118 agesordnung : U R e L O Salli oto l OSLEL I 3 Socttao beo C O O sowie der Bilanz T97353 70 Div. Kreditorenkonto : und des Rechnungsabschlusses auf das Geschäfts- Abschreibun 19 793/401 177 600|_|| inkl. am 1. Oktober 1904 jahr vom 1. Oktober 1903 bis 30. September ibung . fällige Obligationszinsen | 159 851|84 1904 mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats. Elektr. Beleuchtungs-* und Kraft- Bruttogewinn . 181 396,74 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der übertragungsanlagekonto : Vortrag von Vilanz und über Entlastung des Vorstands und Ra 2 1. Oktober 1903 2 Le 1902/03 . . 5 597,08 des Aufsichtsrats. i / GUNO S aas P —T86 993,82 186 993 82 3) a) fassung über die Verwendung des Rein- Abshreibng 7380 O o G26dEs S i A D: —— E 5 4ltionâre, welche in der Generalversammlung das es Oktober 1903 9 600 |— Neltogewini- A 124 330/14 | Stimmrecht ausüben wollen, haben gemäß $ 9 des S e 9 302/85 C A E Qs E e age vor der Versammlung, den Tag der Abschreibung . “1202/80| 10700— lei der Sesealcbast in Drébbe-Pi ps : agerfeh, A I E Zs nigerstr. 52 her s tige uhwert am 1. Oktober 46 700|— bei dem Dresduer Bankverein in Dresden, A Belau E 8 = Ñ i P Es ien 76 653 ei einer Re ankfstelle, einer öffentlichen Abschreibung. 2353/75) * 44300/— Behörde oder cinem deutschen Notar, E Versandfaßkonto : ¡E h zu hinterlegen. - Buchwert am 1. Oktober 1903 | “11 360|—| drid i A Quadesielen Oa Dia S 7091145 sheinigungen gelten als Legitimation für die Teils i S nahme an der Generalversammlung. Der Geschäfts- Abscreibun 3 751145 14 700|— beriht mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats zu S fs O S j Rees liegt im Kontor der Gesellshaft zur Ein« : aus. Buchwert am 1, Oktober 190 20 800|— Dresden-Plauen, den 22. November 1904. E Stn T D Ed » , Vorsitzender. S AbiWrebuna 7 518/09 29 800|— [62274] Pferde- und Wagenkonto: L Einladung zur aufterordeutlichen Generalver- Buchwert am 1. Oktober 1903 | 21 600|— sammlung der Aktionäre der T E Zugang S E Q Bremen-Fesiaheimer Oelfabriken, Bremen, au ounabend, den 17. Dezember 1904 Abschreibung . .. 5 477/751 .… 21 700|— Mittags 12 Uhr, im Saale La Bremer Bank, N E S L E t 61 Filiale, der gn; E Bremen. Rassatonto S 201|— : agesordnung : Gftektenkonto E Lt 1500| Wiederaufbau der Fabrik in Besigheim. Debitorenkonto : Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche Laufende Ausstände . 129 821/31 spätestens 3 Tage vor der Generalversamm- gesicherte Darlehen nebst auf- lung (den Tag der Versammlung und den gelaufenen Zinsen . 620 163/26] 749 984/57 der Hinterlegung nicht mitgere<ue) ihre Uegenschastenkonto 19 799/86 Aktien ohne Coupons und Talons Dato 9 230/95 S und Disconto-Bauk in : 3 102 851/99 3 102 851/99 efi Bremer Bauk, Filiale der Dresdner ll. Gewinn- und Verluftkonto per 30. Se ¿ „Bauk in Bremen, So zu e C A a E: MAE L AAA eptember 1904 E aben bei den Herren Fles<h & Ulrich in Au sburg A M A K | S binterlegt aben oder den Hinterlegungs\hein eines An Gerste- und Malzkonto 212 21880) Per Vortrag von 1902/1905) 5 97/08 | Notars einliefen. ffihiörat * lia, Unfoltentente N E s Carl Ed. Mever - Boisiger g : 1 : e S L : anti E Versicherungen 99 201/69] Zinsenkonto: - S is [62264] b M [ Steuernkonto: : ebershuß der Zinsen ü i Brausteuer, E Steuern] S und Mieten .. .| 121167 Har b, L etrieb, Div. e ean 3 21 ies ae. am , Zeug, Utensilien... | 15 265/31 ¿ : L Tebalfunateonto È | 20 988/57 Moutag, den 19. Dezember 1904, Vor- Saläre- und Whnekonto. . | 81 037/97 mittags 11 Uhr, auf dem Ratskeller in Har- S Sn U E | 3201815 burg a. C. Tagesordnung : o ungskonto . | 7 y DOB! : x R tutentontv 4 A C | al 6 de 1) Geschäftsberiht über das verflossene Geschäfts» " Div: Debitórenkonto: jahr, Rechnungsablage nebst Bilanz. \ v N an Ausständen 3584/61 Í Les sajung weges Pebargeerie tat eid Abschreibungen : / mmobilienkonto 1... 8 147/36 verteilung. den “e u Q a Lactont; (20 686/66 4) Wahl eines Mitgliedes bs P *Peetn Kom Maschinen- u. Kühlanlagekonto | 19 793/40 Ln E Stell! Elettr. Beleudht.- und Kraft: o E A vie ors und E übertr.-Anlagekonto . . . .| 373: ‘ende : den Brunnenanlagekonto . 1208 8e 6) es s Beteiligung A N ia Lagerfaß- u. Gärbottichkonto . | 2 353/75 erverfsi unga E ausüben wollen, Versandfaßkonto . . , , , | 375145 gttlonáre, „die E ens drei volle Tage Inventarkonto . 7518 09 : baben ie Tage ver Le in ar: thaa und Wagenkonto 9 47775} - 62 663/68 : i der Filiale pu binterlegen S erbalten dafür eine M M eeLTDUCInn e L 12 4 i A LEL burg a. E. zu 2 | T zt [ 794168/41 bura E S. den e 1904. er Au rat,

Pforzheim, den 17. November 1904. Der Auffichtsrat. Cl. Velt man, Vorsißender.

S A.-G.). Bayer. Brauhaus Vforaben Hof.

rig Jordan.

77

G. Lühmann.