1904 / 276 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

d P A a m Dan 12 Pol T:

d er D D A

D LO P S

E O: Wi... p T S. D, D D Lm

=

z E E & t # F

«wird heute, am 21.

“termin am 23. Dezember 1904, V

N 276.

E Sechste Beilage zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 23. November __

1904.

zeihen, Patente, Gebrauchsmuster,

nd, erscheint au<

Oer Inhalt dieser Beilage, in wel<her die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins- ea Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urhéberre<tseintragsrolle, über Waren-

onkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten n einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. 6. 2768)

Das Zentral- Selbstabholer au dur Staat8anzeigers, SW. Wilhelmsträße 32,

Genossenschaftsregister.

Swinemünde. Befanntmahung. [62502] Im Genossenschaftsregister ist bei der Genossen- haft Spar- und Darlehuskafse Morgenitz, Gd O O aus: antor Gustav Ladrwoig aus de - Ce h an seine Stelle der Gemeindevorsteher réten ift.

E R 14. November 1904. Königliches Amtsgericht. E R Genossenschaftsregister ist Bd. T Nr. 12 bei der Genossen|haft Exportkreditbauk e. G. m. b. H. mit dem Siye in Weimar eingetragen worden : i Ï f i aft ist dur<h die Besh!üsse ‘der Ne eno vom 9. September 31. Oktober e lpübrhen und der Budbhalier Karl Direktor H. Dührßen und der Buchhalter Karl

-Sonnenkalb, beide in Weimar, sind Liquidatoren.

j imar, am 14. November 1904. D Großherzogl. S. Amtsgericht.

Konkurse.

Aschersleben. [62347]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Auna eb. Martin, zu Aschersleben ist heute, am 19. November 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Bernhard Hooijer hier ist zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen find bis zum 23. Dezember 1904 beim Geriht anzumelden. Erste Gläubigerversamms- lung 7. Dezember 1904, Vormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 4. Januar 1905, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 6. Dezember 1904.

Neröffentlicht:

Aschersleben, 19. November 1904.

Schütte, Sekretär, Gerichts\{reiber Königl. Amtsgerichts. Anugustusburg. [62618]

Veber das Nahlaßvermögen des am 9. Oktobex 1904 verstorbenen Haudarbeiters und Musikers Johaun Baptist Spindler in Erdutanusdorf ovember 1904, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Nechtsanwalt König hier. Anmelde- fa bis n 8. Dezember 1904. -Wahl- und Prü-. ungstermin am L7. Dezember 1904, Vor- mittags LUL Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- V L burg, Erageb. ben I1Mouembee 100A

uftusburg, Erzgeb., den 21. November z

Augu u E Ties Arntsgericht.

[62302]

au. s: das Vermögen des Uhrmachers Max E in Breslau, Matthiasstraße 105, wird Pie am 19. November 1904, Vormittags 11 Uhr,

Bresl

das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann

erlhöfter hier, Körnerstraße Nr. 41. Frist E nmeloung der Konkursforderungen bis ein- \{ließli< den 7. Januar 1905. Erste Gläubiger- versammlung am 10. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr, Prüfungstermin am 28. Ja- uuar 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, S<hweidnißer Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 90 im 11. Sto>. Offener Arrest

i<t bis 7. Januar 1905 ein\s<ließli{. mit Anzeigev oge A Bene ns{hließli<

resden. [62344] D leber das Vermögen des Kolonialwareuhäudlers Hermann Moriß Kubiß in Niederlößuißz (Moritzburgerstraße 14) wird heute, am 21. No- vember 1904, Vormittags $11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nects- anwalt Dr. Schirmer hier, Amalienstr. Nr. 13. An- meldefrist bis zum 13. Dezember 1904. Wahl- und Prüfungstermin am 23. Dezember 1904, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 13. Dezember 1904.

Dresden, den 21. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11,

Dresden. [62343] Ueber den Naihlaß des am 17. August 1904 ver- storbenen Restaurateurs Ernst Richard Preußer, hier (Flemmingstraße 5), wird beute, am 21. No- vember 1904, Dass 412 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : E Auktio- nator Stolle, hier, s 15. Anmeldefrist bis zum 13. Dezember 1904. Wahl- und Prüfungs. ormittags 91 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht 05 zum 13. Dezember 1904. Dresden, den 21. November 1904. : Königliches Amtsgericht.

Elbing. Konkursverfahreu, [62601] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Köuig in Elbing roße Zahlerstraße 19, i} beute, Nachmittags 54 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Eugen Hollenba< in Elbing. Anmeldefrist bis zum 11. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 15, Dezember 1904, Vormittags Ak Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 19, Jauuar 1905, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Dezember 1904. Elbing, den 21. November 1904. Der Gerichtsschreiber ded Königlithen Amtsgerichts.

die Königliche G Le Gen Reichsanzeigers und Königlich Preußis

andelsregister für das Deutshhe Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Efsen ist dur< Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Rentner Hünewin>ell zu Essen ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 10. Dezember 1904. An- meldefrist bis 31. Dezember 1904. Erste Gläubiger- versammlung 15, Dezember 1904, Vormitt. 10 Uhr. Prüfungstermin 10. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königl. Amts- geriht, Lindenallee Nr. 74, hierselbst.

Efsen, 19. November 1904.

Habighorst, Gerichts\{reiber des Königl. Amtsgerichts.

Gmnesen. Bekanntmachung. [62320]

Veber das Vermögen des Bäckermeisters Wla- dislaus Slkawinski zu Guesen ist heute, am 21. November 1904, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Amtsanwalt ofmann in Gnesen. Offener Arrest mit Anzeige- rist bis 5. Januar 1905. Anmeldefrist bis zum 5. Ja- nuar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 19. De- zember 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. Jauuar 1905, Vor- mittags 10 Uhr.

Guesen, den. 21. November 1904. ° Königliches Amtsgericht.

HWamburg. KSonufursverfahren. [62341]

Ueber das Vermögen des Buch- und Papier- händlers Joseph Heimler zu Hamburg, Groß- neumarkt 42, wird heute, Nachmittags 12} Uhr, Konkurs eröffnet Verwalter: Buchhalter Georg Ienßs{<, Neuerwall 77. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 13. Dezember d. J. einschließli. An- meldefrist bis zum 28. Dezember d. J. eins<ließlich. Erste Gläubigerversammlung d. 14. Dezember d. Is., Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin d. 18. Januar k. Js., Vorm. 107 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 21. November 1904.

Weiningen. [62508]

Ueber das Vermögen des Wagnermeisters Friedrich Dittmar zu Henneberg ist am 21. No- vember 1904, Vorm. 9x Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Gerichtsvollzieher Körner hier. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis

Das Zentral - Handelsregister für

Insertionspreis für den Raum Quedlinburg. ; [62346] Ueber das Vermögen des /Kanfmauns Willy Reckow in Ditfurt ist heute, am 19. Novémber 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Karl Brin>kmeier hier. Anmeldefrist: bis zum 1. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 6. Ja- nuar 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. Dezember 1904. Quedlinburg, den 19. Noveinber 1904.

Müller, Aktuar, als Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 3.

Senftenberg. [62317] Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Fritz Stiehr und seiner Ehefrau Bertha Stiehr, geb. Stock, in Zschornegosda ist heute, am 19. November 1904, Nachmittags 6 Uhr 30 Minuten, das n eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Zießshmann in Senftenberg. Anmelde- frist bis 21. Dezember 1904. Erste Gläubiger- versammlung den S. Dezember 1904, Bor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 7. Jauuar 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest bis 8. Dezember 1904. Seustenberg, den 19. November 1904.

Königl. Amtsgericht.

Stendal. [62325] Veber das Sauen der Ehefrau Hedwi Lemme, geb. Post, in Stendal ist dur Beschlu des Königlichen Amtsgerichts zu Stendal vom 19. November 1904 das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Bruno Oehme in Stendal. Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung am 16. Dezember 1904, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 10. Januar 1905, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15, De-

zember 1904. i;

das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<. Der S epu eträgt L #4 50 7 Le s Biertcahr: Einzelne Nummern koften 20 Z. ein rudzeile s

Berlin. Konkursverfahren. [62336] Das Konkursverfahren über das Vermbgen des Bankiers Rudolf Mitlaff in Berlin, Oranien- ftraße 50, Firma: R. Miglaff, ist infolge C verteilung nah Abhaltung des Schlußtermins auss gehoben worden. Berlin, den 15. November 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abteilung 84. Berlin. Koukursverfahren. [62339] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Adolf Kocheim in Berlin, Friedrih- straße 143/149 (Centralhotel) ift, na<dem der in dem Vergleichstermine vom 15. September 1904 an- enommene Zwangsvergleih dur< re<tskräftigen Be- {lu vom 29. September 1904 bestätigt tit, auf- gehoben worden. Verlin, den 15. November 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 84. Berlin. Konkursverfahren. [62335] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Hermaun Hirschfeldt hier, Friedrich- straße 116, Mitinhabers der in Konkurs geratenen Handelsgesellschaft Linde & Nathe hier, ist zur Wahl eines Mitgliedes des Gläubigeraus\{<usses an Stelle des verstorbenen Aa manns Max Berg eine Gläubigerversammlung auf den L. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lien Amtsgericht T in Berlin, . Kkosterstraße 77/78, 11 Treppen, Zimmer 12, anberaumt. Berlin, den 17, November 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abteilung 83.

Berlin. Konukursverfahreu. [62318]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schnittwarenhändleriu Udeline Lehmaun, geb. Schiuke, Privatwohnung Memelerstr. 15, Ge-

Stendal, den 19. November 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Strelno. Konkursverfahren. [62331] Veber das Vermögen des Grund- und Mühleu- befißers Anton Thilmaun in Markowitz (Kreis

9. Dezember 1904. Erste Gläubigeryersammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 19. Dezember 1904, Vormittags 107 Uhr.

Meiningen, den 21. November 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. Abteilung 1.

Osterode, Harz. Ronfursverfahren. [62558]

Ueber das Vermögen des Gaftwirts Friß Marhenke in Osterode Har ist heute, am 19. November 1904, Vorm. 113 Ühr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auktionator Adolf Wilkening Her Anmeldefrist bis zum 12. De-- zember 1904. Erste Gläubigerversammlung: 8. De- zember 1904, Vorm. {k Uhr. Prüfungs- termin: 22. Dezember 1904, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 12. Dezember

1904. 4 Köntgliches Amtsgericht in Ofterove (Harz).

Patschkau. [62307] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johann Sojensfi zu Patschkau ist am 19. November 1904, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Gregor Vogt zu Patschkau. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Dezember 1904. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin den 19. De- zember 1904, Vormittags 9 Uhr. Amtsgericht Patschkau, den 19. November 1904.

Plauen. [62327]

Ueber das Vermögen des Baumeisters Carl Albert Richter, Inhabers der Firma Albert Richter, in Plauen, König Georgstraße 57, wird heute, am 19. November 1904, Nachmittags #1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Keil hier. Anmeldefrist bis zum 16. Dezember 1904. Wahltermin am 17. De- zember 1904, Vormittags ¿1k Uhr. Prü- fungstermin am 3, Jauuar 1905, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Dezember 1904.

Plauen, den 19. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Posen, Konkursverfahren. 62301]

Veber das Vermögen des Fräuleins Wanda Lesßtner, Inhaberin einer Bäckerei hierselbft, Viktoriastraße 21, ist heute, Vormittags 105 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Adolf Breunig hierselbst. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung am 14, De- zember 1904, ittags 12 Uhr. Prüfungs- termin am 28. Dezember 1904, Vormittags R0 Uhr, im Zimmer 35 des Amtsgerichtsgebäudes, Sapiehaplaß 9. °

Posen, den 18. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Pesen. Konkursverfahren. [62330]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Preiß, in Firma C. Preiß, in Poseu, Wilhelm- straße 7, ist heute, Vormittags 104 Uhr, das Kon- Turéverfahren eröffnet «worden. Verwalter : Kauf- mann Ludwig Manheimer in Posen. Offener

13. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung am 19, Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 29. Dezember 1904, Vor-

Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum

Strelno-Posen) ist heute, am 21. November 1904, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Albert Morawiez in Strelno is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. Januar 1905 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 12. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 6. Februar 1905, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 7. Îa- nuar 190

155 C

“Königliches Amtsgericht in Strelno. Tremessen. Monfursverfahren. [62315] Ueber das Vermögen der Schuhmachermeister Thomas und Victoria, geb. Szymczak, Kawka- schen Eheleute zu Tremessen ist am 18. November 1904, Nachmittags 54 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Max Eichler z2 Tremefsen. An- meldefrist bis 9. Dezember 1904. Erste Gläubiger- versammlung am Donuer®stag, den 15. Dezem- ber 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 30. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht Tremesseu.

Urach. [62323]

Königl. Württ. Amtsgericht Urach. Veber das Vermögen des Robert Kuder, Zimmer- meisters in Hülben, ist am 21. November 1904, Vormittags 84 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Bezirksnotar Berttram in Urah zum Konkurs- verwalter bestellt worden. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1904. Wahl- und Prüfungstermin am Montag, 19. Dezember 1904, Vormittags L Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Dezember 1904.

Den 21. November 1904.

Amtsgerichtssekretär Baur.

Allenstein. [62333] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Dobro< aus Allenstein wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Ausschüttung der Masse aufgehoben. Allenstein, den 15. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Allensteim. [62334]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Regimentsschneiders Friedrich Perle, jeut in Erlaugen, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und Ausschüttung der Masse aufgehoben.

Alleufstein, den 15. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Altenburg. Konkursverfahren. [62326] Das Konkursverfahren über das Vermögen des in Zeitz verstorbenen Hutmachers Johaunes Dahlin, früher in Meuselwitz, wird nah erfolgter

Vie fgehoben.

Abhaltung des Schlußtermins hierdurh au Altenburg, E 1, November 10 s Amitsge é . Bebortlibt vom Geriehtoschreiber Annaberg, Erzgeb. She Das Konkursverfahren „über Kabelfabrikanten, Le

us

\<äftslokale: Memelerstr. 15 mit Firma Adeline Lehmaun, und Köpenickerstr. 143 mit Firma Seuke Nachflgr. Adeline Lehmaun, ist infolge Schluß- verteilung nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden.

Verlin, den 18. November 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 82.

Berin. Konkursverfahren. {62329}

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen ael gere El K. Zacharias in Berliu, mmändantenstraße 10/11, M: jur Ab- nahme der Schlußrehnung des ters zur Anhörung der Gläubiger die der Mad und die Gewährung einer Vergütung an di itglieder des Gläubigerauss{<usses der Schlußiermin auf den 183. Dezeiübev 1904, Vor- mittags LO0Î Uhr, vor dem Agen Amts- erthte 1 hierselbst, Klosterstraße 77/78, 111 Treppen, immer 5, bestimmt. Berlin, den 18. November 1904.

\ Der Gerichtsschreiber j des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 84. Berlin. Konkursverfahren. [62316] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Braundeuburg & Reugert zu Berlin, Abmiralstr. 18e, is zur Ab- nahme der Schlußre<hnung des Verwalters sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der [uße termin auf den 30. November 1904, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte L hierselbst, Klosterstr. 77/78, T1 Treppen, Zimmer 13/14, bestimmt. Berlin, den 21. November 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 81.

Cöthen, Anhalt. Ronfurêverfahreu. [62308] Das Konkursverfahren über das Vermbögen des Töpfermeisters Gustav Riedel in Cöthen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Cöthen, den 18. November 1904. Herzogliches Amtsgericht. 3. Dillenburg. Konkurêverfahren. [62509] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ver- storbenen Kaufmauns Eduard Sagex in Dillen- burg wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Dillenburg, den 19. November 1904. Königliches Amtsgericht. L i Dresden. (S Das Konkursverfahren über den Nachlaß bes ver- storbenen Deforationsmalermeisters Ernst Julius Hänsel in Dresden wirb gs E des Schlußtermins hierdur< aufgehoben Dresden, den 21. November A Königliches Amtageri t (agh45) Dresden. S i en Kaufmanns C Albin

„g { fetdtigt worden !

V bdem der im i i r: angsvergleih S Di Bi ven fenden Laz f 91. November 1904. n Fönigliches Amtsgericht. Forst, Lausitz. Konfurêverfahren. [62303] Si bem Konkursverfahren über das Vermbgen der “Firma Fr. Hannasky in Forst i. L. i zur

Abnahme der Schlußrehnung, des Verwalters, zur

mittags 10 Uhr, im Zes 35. des Amtsgerichts- | ; Nr. 9. S ¡ Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß-

gebäudes, Sapiehaplaßz Posen, den 19. November 1904. * Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. KRonfurêsverfahren. [62514] Veber den Nalaß des am 14. Mai 1904 ver-

embe s L s Amisgericht. m ftorbenen Bauunteruehmers Wilhelm Strack zu

Á S es