1904 / 277 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/

F

(62869] Soolbad Segeberg A. G.

Ordeutliche Geueralversammlung am Diens- tag, deu 13. Dezember 1904, Abends 7z Uhr, in Hotel Germania in Segeberg.

Tagesordnung :

1) Rechnungsablage und Vorstandsbericht. *

2) Antrag auf Entlastung.

3) Wahlen des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Haushaltungsplan f. 1905.

5 faicad des Vorstands, betr. Verkauf von Bau- pläzzen.

Segeberg, 23. November 1904. Der Vorstand.

[62871] Oberrheinische Vank.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Montag, den 19, Dezember l. I. Vormittags 107 Uhr, in unserem Bankgebäude zu Mannheim stattfindenden auferordeutlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tage®sorduung :

Beschlußfassung über die Genehmigung des mit der Rheinischen Creditbank in Mannheim abgeschlossenen Fusionsvertrags, demzufolge das Vermögen der Gesellshaft als Ganzes, unter Aus\{luß der Liquidation, an die Rheinische Creditbank gegen Gewährung von 4 15 000 000, Aktien dieser Gesellshaft mit Dividenden- berehtigung vom 1. Januar 1905 ab über- tragen wird.

„Zur Teilnahme an den Beratungen und Ab- stimmungen der Generalverfammlung ist jeder Aktionär berehtigt, der sich späteftens am 16. Dezember über den Besiß von Aktien bei dem Vorstaud aus- E N die Aktien oder den Depotschein eines

otar!

bei unserer Zentrale in Mannheim oder bei einer unserer Zweiganstalteu,

bei der Rheinischen Creditbank, Mannheim,

oder bei einer ihrcr Zweiganstalten,

bei der Süddeutschen Bank, Mannheim, oder

ihrer Filiale in Worms,

bei der Deutschen Bauk, Berlin W.,

bei der Frankfurter Filiale der Deutschen

Vank, Fraukfurt a. M., bei der Bayerischen Filiale der Deutschen Bauk, München,

bei der Schweizerischen Kreditanstalt, Zürich,

bei der Hannoverschen Bauk, Haunover, bis nah der Generalversammlung hinterlegt.

Maunheim, den 23. November 1904.

Der Aufsichtsrat.

[62842] Consolidirte Redenhütte i. L.

erren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< L Uhr, im Hotel Norddeutscher Hof zu Berlin,

Generalversammlun

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an derselben teilzunehmen wün il

z Die Vormittags

eingeladen.

Aktien oder, im Fa

lautenden Depots in Uhr, entweder:

I

2887]

Die Aktionäre unserer Bank werden hiermit zu einer Donnerstag, den 15. Dezember a. e., Vormittags A1 Uhr, in unserem Bankgebäude, Baußenerstraße 20, abzuhaltenden auferordeut- licheu Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung: ; Mitteilungen über eine Vereinbarung mit der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig ¿we>s Herbeiführung einer Interessengemeinschaft mit diesem Institut.

Diejenigen Aktionäre, wel<he an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben nah $ 27 des Statuts ihre Aktien oder, falls sie ihre Aktien bei einem Notar hinterlegt haben, die von diesem ausgestellten Depotscheine spätestens am fünften Tage vor der Generalversammlung in

Zittau bei unserer Kasse,

Verlin bei der Direction der Discouto-Ge-

sellschaft,

Dresden bei dem Dresdner Bankverein gegen Bescheinigung zu hinterlegen.

Die Bescheinigung, welche zur Teilnahme an der Generalversammlung bere<tigt, ist beim Eintritt in das Versammlungslokal vorzuzeigen.

Zittau, den 22. November 1904.

Direktion der

Oberlausitzer Bank zu Zittau.

Emperius. Seitzinger.

Brauerei Königstadt A.-G.

[62598] Berlin.

Wir bringen hierdur< zur öffentlichen Kenntnis, daß Herr George Lichtheim sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats unserer Gesellschaft niedergelegt hat und infolgedessen aus leßterem ausgeschieden ift.

Der Auffichtsrat besteht nunmehr aus den

erren:

Leopold Friedmann, Vorsitzender,

Postdirektor a. D. Otto Reis, stellv. Vor-

fißender,

Leopold Feig,

N Friedmann,

ajor a. D. Hanns Roland, Carl Philipowsky. Berlin, den 21. November 1904, Der Vorstgnd der Brauerei Königstadt Actien-Gesellschaft. L. Salomon. Saalfelder.

e der Hinterlegung derselben bei der Reichsbank oder bei einem Notar, den hi nebst Nummernverzeichnis bis spätestens zum 14.

bei der Bauk für Handel und Judustrie zu Berlin,

zu Zabrze OS.

zu einer am T7. Dezember 1904, Mohrenstraße 20, stattfindenden

-

en, werden ersu<t, ihre erüber Dezember 1904, Abends

Sginkelplay- 1/2, oder

bei der Breslauer Disconto-Bauk zu Breslau, Z gegen Aushändigung eines Depositionssheines und einer Einlaßkarte zu hinterlegen. Tagesordnung: 1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung über das Geschäftsjahr vom

25. März 1903 bis 25. März 1904. 5 Geschäftsberiht über die Zeit vom 25. 3) Vorlage der Schlußrehnung. 4) Entlastung des

März 1903 bis zum Tage der Generalversammlung.

iquidators und des Aufsichtsrats.

Beschlußfassung über die Verteilung des Gesellshaftsvermögens.

D

S S 263 des t und S@lußre eteiligten zur Einsicht ausgelegt.

Verliu, den 22. November 1904.

beri den

„G.-B. entsprehend, sind Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, nung vom 26. November 1904 ab im Geschäftsbureau der Nedenhütte zu 3a

Geschäfts- brze D.-S.

Consolidirte Redenhütte i. L, Der Aufsichtsrat.

Dr. Gelp>e.

61569]

Elbschloß-Brauerei Niensledken.

Zweiundzwanzigste ordentliche Generalversammlung

der Aktionäre am U6.

Dezember 1904, Nachmittags 5 Uhr, zu Nienstedten im Restaurations-

gebäude der Brauerei.

Tagesordnung: 1) t des Geschäftsberihts, der Bilanz und der Jahresre<hnung sowie Erteilung

2) Besilußfafu es{lußfafun 3) Wahlen zum Aufsichtörat. L Wahl von zwei Revisoren. Ges äftsberiht,

In

Filiale in Altoua.

Die Eintrittskarten sind am Eingang vorz

Eintritts- und Stimmkarten

Beifügung eines in duplo ausgefertigten und unterzeichneten

als Quittung zurü>gegeben- wird, an den Werktagen vom 7. bi mpfang zu nehmen bei der Vereinsbaukx in Hamburg und Vereinsbauk in Hamburg Altonaer

über die Verteilung des Reingewinns.

sind gegen Hinterlegung der Aktien, unter Nummernverzeichnisses, wovon eins abgestempelt 8 14. Dezember a. €. von 10—1 Ühr

Der B arat.

E Brauhaus

Wir beehren uns, die

straße Hausnummer 14, stattfindenden

ergebenst einzuladen.

rüfungsberi<ts des Aufsichtsrats.

17. ordentlihen Generalversammlung

Tagesorduung: 1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstands nebst Gewinn-

Nürnberg.

Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Samsta den 17. Dezember 1904, Vormittags 1023 Uhr, in unserem Verwaltungsgebäude in Nürnberg G

chiller-

F:

und Verlustre<nung fowie des

9) Be fassung über die Bilanz und die Verwendung des Reingewinns. 5) E Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Abänderung des S : Devositionsscheines der

22 Absag 1 der Statuten dahin, daß au die Niederlegung eines Königlichen Bank in Nürnberg sowie ihrer Zweigniederlassungen zur

Erlangung einer Stimmkarte für die Generalversammlung genügt.

Diejenigen Aktionäre, welche an

ohne Couponbogen D einen Deyositions| x 1904 în ; d

L s der Deutschen Bank in Berlin, . der Berliner Bauk îín Berlin, der Frankfurter Filiale der D der Nüruberger Ban

P N Do

einer Stimmkarte zu hinterlegen. “den 21. November 1904. Der V

Æ

e an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien hein der Reichsbank dem Bureau der Gesellschaft,

oder eines deutshen Notars bis spätestens Schillerstraße Nr. 14 dahier, oder bei :

eutschen Vank in Frankfurt a. M.,

f in Nürnberg,

L Anton Kohn in Nüruberg oder ets Heteen Gebrüder Arnhold in Dresdea

e des Aufsichtsrats: Merzbacher.

[62874]

Actien-Gesellshaft S<hwimmbad Freudenstadt.

Die achte ordeutliche Generalversammlung findet am 16. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, im Rathausfaale in Freudenstädt statt, wozu unsere Aktionäre freundlih eingeladen werden.

Tagesorduung :

1) mung der Bilanz für das Geschäftsjahr 1903, Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

2) Neuwahl des Vorstands.

Geschäftsberiht und Bilanz nebst Bemerkungen und Le des Aussichtsrats liegen im Geschäfts: lokale der Bankfirma C. Haug Nachfolger, Freuden- stadt, Bahnhofstraße, zur Einsihht der Aktionäre auf.

Freudenstadt, den 21. November 1904.

Fun den Aufsichtsrat: Der Vorsitzende: A. Hartranft.

(6287) Aftien-Gesellschaft des Altonaer Schauspielhauses.

Ordentliche Generalversammlung Sonn- abend, den 10. Dezember 1904, 8 Uhr Abends, im Altonaer Gesellshaftshaus, König-

straße 154. Tagesorduung : 1) Vorlage der Abre<hnung und Bilanz pro 1903/04 sowie Cntlastung des Vorslands und Aufsichtsrats. 2) Beschlußfassung über Verwendung der Hälfte des Reingewinns ($ 7 des Statuts). 3) Auslosung von Aktien. 4) Neuwahl eines Vorstandsmitglieds an Stelle des statutengemäß aus dem Vorstand austretenden errn Architekten Petersen. euwahl eines stellvertretenden Mitglieds für den Aufsichtsrat. Der Aufsichtsrat. r. Hammeri<.

9)

Hannoversche Kaliwerke

[102877] Aktiengesellschaft. Berichtigung.

unkt 3 der Tagesorduung für die außer- ordentliche Generalversammlung am Freitas- den 9. Dezember d. Js., Nachm. 124 Uhr- muß lauten:

bänderung des $ 26 des Gesellschaftsvertrages

dahin, daß die ordentlihe Generalversammlung

sowohl vom Aufsichtsrat als vom Vorstande be- À

rufen werden kann.

Hannoversche Kaliwerke Aktiengesellschaft. Der Auffichtsrat.

[62873] Erfurter Elektrische Straßenbahn. -

Der Vorftand. s

Die Herren Aklionäre der Erfurter Elektrischen“ j

Straßenbahn zu Erfurt werden hierdur< zur ordent- J lichen Generalversammlung des Geschäftsjahres * 1903/1904 auf Sonnabend, den 17. Dezember . 1904, Mittags 12 Uhr, in das Geschäftslol der Erfurter Bank Pin>ert, Blanchart & Cie. ¿1 Erfurt ergebenst eingeladen. i Tagesordnung : / 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Ver“ [ustrehnung sowie des Geschäftsberichts für *

Î

2) Entlastung des Vorstands und Ung der Dividende- ahl von Revisoren. [Die zur Ausübung des Stimmrechts in der Generalversammlung statutgemäß spätestens 3 Tage vor derselben erforderlihe Deponierung der Aktien ; oder notariellen Hinterlegungsbescheinigungen kanit z geschehen in Erfurt bei der Erfurter Bauk und“ der Kasse der Gesellschaft, in Berlin bei der Direction> der Disconto-Gesellschaft und den Herren VBoru «& Busse. F Erfurt, den 23. November 1904. Der Auffichtsrat. Kocherthaler, Vorsißender.

1903/1904. 4 Aufsichtsrats und“

[6287] Augsburger Buntwebere Aktiva. Bilan

er 30, September 1904.

s A

i vorm. L. A. NRiedinger. Pasfiva.

Aktiva. Generalbilanz

uni 1904.

i liner. Revidiert und mit den Geschäftsbücher

Hannover, den 15. Oktober 1904. La

Debet.

Gewinn- und

Telephon-Fabrik Acti Sol M s Mena vorm. J. Berliner.

erliner.

Vebereinstimmung e

gefunden. h Krause. G weedit

Der Aufsichtsrat.

Justizrat G. Heinemann.

| Actieugesellschaft vorm. D R 6 aud. Es 4 Jof. Berlin ¿Sar Berliner. E 4

15 t [O0 N Immobilien M 1976 914,76 1) Aktienkapital . . . 2 200 0007 4 2) Gn S « 2632173,74 2) OPpotblen N 878 815 16 Â 6 4609 083,50 0) Kreditoren E: u ab bisherige Amortisation „_ 2 570 162,82 | 2038 925/68|} 4) Sparkassenguthaben . 266 1A —— 5) Unterstützungskasse 61 263/28 3) Neuanschaffungen . .. . C S 241 175/26] 6 Amortisation pro 1904 90 863/18 5) D a oralen | „6 ag 7) Unerbokene Dividenden -| M G) BOTRLE e CEA Le A 4 Wt g 1218 822/65 / 7) Verlustsaldo : B Vortrag aus 1903... , #4111 264,18 0 ab Gewinn 1903/04 . ._. , 67789,36| 53 474|82 200 4 388 521/19 4 388 521119 * e eits Haben 1) An Saldovortrag aus 1903... . } Per Bruttoerträgnis . 1 658 4954 í 2) #Betriebbuntoslen «L 2). Saldovortrag. 53 474 4 Í Aera s e S E E 4) Amortisation pro 1904 . , 18 v 1 711 970/23 1711 970/23 * Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der Coupon Nr. 24 für ungültig erklärt. Augsburg, 22. November 1904, ; Der Vorstaud. E. Dillmann. [62595]

T E

E M [S “L E Grundstü>konto: Aktienkapitalkonto: laut Bilanz vom 30. Juni 1903 326 000|—}| laut Bilanz vom 30. Juni Gebäudekonto : ? O 2 000 000/— laut Bilanz vom 30. Juni 1903 | 549 495/67 Hypothekenkonto: Sa E S v 67 660/21 laut Bilanz vom 30. Juni 70 : 617 155/88 Res D H: 195 4 Abschreibuna A 10 961/88] 606 194|—}| Reservefondskonto: : s Bestand am 1. Zuli 1903 | 5957264 laut Bilanz vom 30. Juni 1903 | 178 839|33 elkrederekonto : Suda e 48 194/88 laut Bilanz vom 30. Juni 30 000/— Abschreibung …. . . D Roe 206 721 Dividendenkonto: i Utensilien- und Werkzeugkonto : nitt abgehobene S 1801 laut Bilanz vom 30. Juni 1903 77 010/67 Bankvorshüsse . . - + - 221 9499 Sa E a S p 37 019 90 Kreditoren: N 114 030/57 M. las S 24 334/24 89 696/33 eee 754,02 arenitonto, Dea —|| Kapital- 8/94 Wechselkonto and 42 360 09 ‘läubiger 879 844,92] 97959 Kafakonto, Beil e L 13 222/92/| Gewinn- und Verlustkonto: |- Effekten- u. Kautionenkonto, Bestand 27 777/46|| Salboübertragvom 1.Zuli Nan Wirolonto 2 51 517/91 1903 18 2241 984 748/45 COLLUTENI in et 64 I, j Generalwarenkonto 781 dir ba Reingewinn _ 266 525. Kapitalbeteiligungen : a A S 6 121 500|— ; b. Guthaben bei Filialen. . .| 1005 950|34| 1 127 450/34 75 E 3771 520/24 3 771 921

—Debe Verlu l Soi An G lunkostenk S A H 903 | O 4 uni | An Generalunkostenkonto . , y F 30. | Bruttogewinn . (6 340 357.78 O Vos Per ortrag 1822270 welcher wie folgt verteilt wird : Gewinn, # j Z reibungen auf #4 cu ausWaren- | ebäude . . . 10961,88 | u. Kapital- Maschinen . . 20 313/21 beteili- N Utensilien und / ungen 11228 erfzeuge .__ 24 334,24 95 609/33 A Geseßlicher Reservefonds ; 13 326/31 H » - 49/0 Dividende vorab 80 000|— »„ Delkrederekonto 20 000|— » Reservefonds 11 . © L 25 000|— : -„ Statuten- und kontraktmäßige j autiemen L 28 997/12 1 2 6/0 Superdividende A P 100 0002 n nnvortrag a.neueRehnung| 17 495/09 [0 T E A Telephon-Fabrikx V ¿4

F