1904 / 278 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A ec r

E R L

eo. U ad: ¿q e V e) E

E aas

eite

N

Saint

[62e Bilanz vom 30. September 1904. —Lassiva.

1371 Ñ Per Aktienkapital 260 000 2 len [ er ENLAUITOE Le T a Da N Obpotbeten E 312 455/92 Debitoren und Kassa . . 1608 786/45 G Nreditbren C Ns 151 536/75 Nit G 24735871 7 Meserde 44 600|— p Menden 11 794 43 720 387/10] 720 387/10

Lasten. Gewinnu- und Verlustrechnung. Erträguisse. E d [5 An Generalunkostenkonto .. 133 655/94] Per Warenkonto... ,., 167 501/45 Dreb 23 722/92) » sonst. Einnahmen... 1 632/87 N oingewln L 11 794 ortrag a. d. Vorjahr 38/57 169 172/891] 169 172/89

Die ordentl. Gen.-Vers. vom 21. Nov. hat beschlossen, 2400 A dem Delkrederefonds, 2000 46 dem Nes.-Fonds 111 zuzuschreiben, 8 %/% = 6000 4 Divideude, 1135,59 46 Tantieme zu verteilen und 298,84 4 vorzutragen. Zum Aufsichtsrat wurde Kommissionsrat Graul in Dessau wiedergewählt.

Brauerei Kloster Heiligenstein A. G. |

Der Vorstand. S NLeHI;:

[63149]

Aktiva. Vilanz þr. 30. September 1904,

Pasfiva.

s S == Li isloito E 2 095 632/28/| Aktienkapitalkonto 1000 000|— Mein j E e E 229.000} Reservekolto A 370 423/75 Gefäßekonto E: 64 067|—} Spezialreservekonto 90 915|— Fuhrwerffonlo L 21190 N Deltredetetonto P 30 078/28 Wirtschaftsgerätekonto. . . . . . 29 160/—} Arbeiterunterstüß.-Kassekonto . 11 413/35 Kontor- und Hausgerätekonto . . Mredi oren C O 1867 871/61 Utensilien E e r Gewinnvortrag aus 1902/03 . , ..; 12 589/80 Cffektentonto E Ia ee Reingewinn pro 1903/04 115 544/32 Kassa- und Wechselkonto... 5 876 02 Ó Debitoren E n o e ers 688 411 36 More E S eo ois s 346 032 45

3498 831 11 3498 831/11

Soll. Verlust- und Gewiunkouto.

NEEUNTO Leon a L S TE Per Ung C Es: Malzsteuern u. sonstige Steuern, Assekuranz Bierkonto, Robgewinn V LDNNC UNDAGWebalte S C an Bier, Malztrebern, t Ben O S T Na A Aba 696 180/45 ¿3 Abl@reibungen E S « Hausmietenkonto . . , 20 025/93 « Gewinnvortrag aus 1902/03 Se Eindewinne Pro 4903/02 S 728 796/18

Mannheim, den 23. November 1904. Der Vorstand der Maunheimer Actieubrauerei.

Der Dividendenschein pr. 1903/04 gelangt mit 46 70 an Unserer Gesellschaftskasse sowie bei der Rheinischen Creditbauk und deren ilialen, außerdem bei dem Bankhause E. Ladeuburg

in Frankfurt a. Maiu sofort zur Cinlösung. Bei der Erneuerungswahl in den Aufsichtsrat wurden die turnusgemäß ausscheidenden Herren

Direktor Simon Kaufmann und Theodor Küpper wiedergewählt.

Vilanzkonto der Großbauchlizer Brauerei

am 30. September 1904.

[62892] Debet.

k. P) b.

An Grundstü>ks- und Gebäudekonto 1. 151 A Per Aktienkapitalkonto . , .| 250 000|— e: DLQMiNenTonto 77737129 Hypothekenkonto 1, 35 000|— ltensilienkonto S 5696/77) , do. T2 142 000|— Z Lagerfastagenkonto F P E N 8 793/84} „Spezialreservefondskonto . 4 533/50 » Transportgefäßekonto. 7 5434350 , eservefondskonto: . .. 763/35 » Glaschenbierutensilienkonlo 828/931 Seen dE Dividenden-

y Pferde-, Wagen- und Geschirrkonto 1654/19 heine pr. 1901/02 und v : RDDTIBGETTONID T 5 675/17 1902/08) 2 R T 190|— Grundstü>s- und Gebäudekonto 11 . .| 921 964|61 - Kreditorenkonto - 169 001/24 2 Deo tbeken ‘Daricbns. M 29 767,13 Reingewinn zur Verteilung: « Vypothelen- 4 Reservefondskonto A 449,41

E d S E Zl 5 antieme E 256,16

n E S R E L TEOE TeTtioN E AS j

N Nasen ee venturbettände: : Dividende 3%. ., 7 500,—

ie s o era v0 Ste #4 19 910,— Perfonalunter-

V a e 8/559,— stüßungöfonds . „, 100,— P a S Í » 2712,— Vortrag auf neue Le

Bivicse kleinere Vorräte __ 48264|_ 3166364 Rechnung . . „, 682,53 8 988/10

610 476/19 610 476/19 Debet. Getvinn- und Verlustkonto. Kredit. t 11 299,40 s Bo B Toni R C A Mt z er Vortrag vom

2 Dlbritations- und Betriebskonto e 18-794,26 Geschäftsjahr " Gehalt-, Lohn- und Verkaufsspesenkonto . . " 21 655 05 1902/03 . . | 1060/26 " Handlungsunkostenkonto »_ 8992,21 |55 260/92] , Warenkonto:

v E Bruttogewinn | 73 337/15 " " Grundstüds- und Gebäudekonto 1... 4 1534,50 Maschinenkonto ed E » 4091,44 Utenslientonl E a 32/08 Lagerfastagenkonto 462,83 Trandsportgefäßekonto «1 358,59 Flaschenbierutensilienklono 7 «8928 94 ferde-, Wagen} und Geschirrkonto » 551/40 SHTINA T s s on ee R E r 298,69 CEDILOTENTOII O s e a a O Ï 389,02 110 148/39 a E E Sager 8 988/10 Verteilung: eIErDeONDI S B M 449,41 E Der Direttion E a 99816 Dividende S S B EDUO S Personalunterstüßungsfonds .. .{** S 00 Vortrag auf neue Ne<nung = 682,53 G 8 988,10 Sa. [74 397/41 Sa. [74 397/41

uchliß, den 19. Oktober 1904, Gros B Direriane j Hohmuth.

Vorstehende Bilanz fowie das Gewiun- und für rihtig befundenen Büchern überein.

Der Aufsichtsrat. JUL, Lindenhayn, Vorsitzender.

und Verlustkonto stimmt mit den von uns geprüften

Die beftellteu Revisoren: C. H. Müller. Th, Niedel.

PS, Die Auszahlung der Divideude (4 80,— pro Akti erfolgt s ab gegen Rü>kgabe des Dividendenscheins Nr. 4 Ser. T oder Dividen N O Se T UNAE Aktien bei der Döbeluer Bank in Döbelu und im Kontor der Been

62893] : f i Großbauchlißzer Brauerei.

in der gestrigen Generalversammlung er- | s ae Ee Eee stellt s der Auffichtsrat

al ei, wie folgt, zusammen:

A Sucher 20 Lindenhayn {n Grünroda Grofibauchlit, den 22. November 1904. Oba tige Braneesl: uth.

s der, Herr Kausmann Robert Fiedler in Döbeln als n

stellvertr. Vorsißender,

err Ingenteur Theodor Riedel in Döbeln, berr Gualesihe Clemens Frohberg in Zshäs<hüh

Herr Kaufmann C. H. Müller in S aua,

was gemäß $ 7 u E Bd nserer Statuten andur< bekann

Aktiva.

An Grundftü>skonto . e Grundstü>skonto Swine-

münde: Bestand am 1.10. 1903 Abschreibung ca, 5 9%.

M.

Vilanz per 30. September 1904.

31 800/— 1 300|—

Grundstü>skto.Schwedt : Bestand am 1.10. 1903 Abschreibung ca. 5 9%

Zugang 1903/1904 .

91 500|— 4 343/30 B7 156/70 843/30

Gebäudekonto: Bestand am 1.10. 1903 Abschreibung ca. 1 9/%

902 009 5 000

{M

Zugang 1903/1904 .

497 000/— 3 000|—

Maschinen- u. Apparate- konto:

Bestand am 1.10. 1903

Abschreibung ca. 10 9/%

220 000|— 22 133/55

Zugang 1903/1904 .

197 866/45 5 133/55

Elektrishe Anlagekonto: Bestand am 1.10. 1903 Abschreibung ca. 10 9%

14 400 1974/95

Zugang 1903/1904 .

12 425/05 4 574/95

Lagerfastagenkonto : estand am 1.10. 1903 Abschreibung ca. 10 9%

44 000/—} 4 000|—

Transportfastagenkonto: Bestand am 1.10. 1903 Zugang 1903/1904 .

20 000/— 9 035/50

Abschreibung ca. 25 9/9

29 035/50] 7 035/50

Eisenbahnwaggonkonto: Bestand am 1.10. 1903 Abschreibung ca. 20 9/6

4 000|— 800|—

Pferde- u. Wagenkonto: Bestand am 1.10.1903 Zugang 1903/1904 .

15 000 2 920/25

Abschreibung ca. 20 9/6

17 920/25 3 920/25

Brauereiutensilienkonto: Bestand am 1.10. 1903 Zugang 1903/1904 ,

4 500|— 1 3063

Abschreibung ca. 25 9%

5 806/30 1 806/30

Restaurationsutensilien- konto:

Bestand am 1.10. 1903

Abgang 1903/1904 .

11 000|— 591/47

Abschreibung ca. 25 °%/

10 408/53 2 408/53

Flaschenbiergeshäfts- einrihtungskonto: Bestand am 1.10.1903 Zugang 1903/1904 ,

18 000

9 355/90

Abschreibung ca. 30 9/%

90 90

27 355 8 355

Kassenbestand eins{l. Schwedt

4D 0:

Ee A Vorräte an Bier, Hopfen, Malz 2c. dn S<hwedt S

tettiner

Die Dividende ist mit 4 69, an der Kasse der Norddeutf cut itan besteht t Herren

er 1904.

täbrt Ses ee Partane und eführten Büchern der Gese 4 Stettin, den 21. O

904.

d

B.

A S 112 750|—

30 500

203 060

17 000

40 000

22 000|—

ft in Uebere s ber O Sulius Nur:

88 000|—

500 000|—

3 200|—

14 000|—

4 000|—

8 000|—

19 000|—

3 446/66 3 330/92

181 828/09

137 742/10]

l 1387 797/77] Stettin, den 20. Oktober 1904.

“Der Aufsichtsrat, Klü t.

Gesellschaft, in Ueberein ans Haber ele a in eberetnsttmmun efunden. Stettin, den 21. Oktoke

lanz haben wir geprüft und mit d

Julius Kurz.

Pasfiva. Sultan aa Per M S “H S Aktienkapitalkonto . . 500 000|— Hypothekenkonto 547 000|— abzüglich: Amortisation bis 4 1. 10. 1903 18 572,95 Amorti- sation 1903/1904 . 4365,— 22 937/95 524 062/05 Grundstü>k Swine- Munde a 24 350|— Grundstü> E am 1.10.1903 91 500,— zurü>gezahlt ; 1903/1904 . 3 000,— 88 500|—| 636 912105 Schuldbuchkonto 189 677/78 Reservefondskonto:

Bestandam 1.10.1903 4 892/37

Zugang ‘1903/1904 . 2215178 7 108/15 Extrareservefondskonto:

Bestaydam 1.10.1903 12 000|—

Zugang 1903/1904 . 6 000|— 18 000|— Dividendenkonto 30 000|— Zantiemekonto . . ., d 793110 Gewinn- und Verlust-

o E 2 306/69 | | 1387 797177 i Der Vorstand. L. Böhm. E. Meyer.

en ordnungsmäßig geführten Büchern der

Die Revisoren:

fitonto baben, wir geprüft um n1 gefunden, e E M Eer Bernb: Brasse. ändigung des Coupons Nr. 5 sofort E S iattotafe zahlbar. Unser Auffichtsrat E E enzel, Th. Wohlfarth, 9

Slcroria- rauerei Actien-Gesellschaft,

S pro Attie rasse, Jul. Kurz,

Caxl Bernh. Brasse.

Debet. Gewinun- und Verluftkonto per 30. September 1904. Kredit. An E M A M S er M. Fabrikationskosten : Gfrimi, L Betriebsmaterialien, Brausteuer, Biersteuer, Löhne, vortrag . . 324/22 EHCTUNO Mw E 368 665/43 Bierertrag . 997 643199 Unkosten: Nebens- Reparaturen, Handlungsunkosten, Eis, Fourage usw. 88 856/50) einnahmen : Zinsen : j “Malzkeime, Sale Sinn E S 33 135/88] Treber 2c. 18 308/45 Abschreibungen : auf Grundstü>k Swinemünde S von 4M 31 800,— ca. 59%] 1 300|— Grundstü>k S<hwedt , , 1500,— , 59%] 4343130 Gebäude E « «902 000,— , 1%] 5 000|— d Maschinen s e 220 000,— , 109/0122 133/55 « elektrishe Anlage ,, , 14 400,— ,„ 10%] 1974/95 » Lagerfässer u. Bottihe, 44 000,— [ 10 9%] 4 090|— - Transportf\ässer «s » 29035,50 „250%/0] 7035/50 « Cisenbahnwaggon . , » 4000,— , 20%] 800|— « Pferde und agen, y 17 920,25 ,200%/%] 3920/25 « Braueretutensilien «e 9806,30 ,250/0| 1806/30 - Restaurationsutensil. » 10408,53 „250/60 2 408/53 « Flaschenbierges<äfts- einri&tung ..., v 27355,90 , 309%] 8355190 A OCDIDLEN a ee P E E. ¿ ¿4 9947181 A Pachtkonto E e V E C 8 27719 81 303/28 Cn E s Derselbe verteilt si, wie folgt: A A0 Um Neservesonb 2215/78 N BVeFOND E e S 6 000/— O bete S 20 000|— Tantieme des Aufsichtsrats ($ 21 ‘des Statuts) . | 689/60 Vertragsmäßige Tantieme dem Vorstand. . . .] 3103/50 2 (6 Dividende 10 000|— Vortrag auf neue Rehna 2 3066 / 14 515/57] . ; E. [62897] I 616 D R Der Aufsichtsrat. S 2A orbnungomáßig

Rob. Meyer.