1904 / 279 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t

F

[63492]

Actien Bierbrauerei Allstedt in Allstedt. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am Mittwoch, deu 21. Dezember ds. I., Nachmittags L Uhr, in den „Vier Jahreszeitea Inhaber Herr Leidenroth) stattfindenden ordentl. eralversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung : 5) Bericht des Aufsichtörats ert es Aussichtsrats. 3) Genehmigung der Bilanz und Entlastung des Vorstands und» Aufsichtsrats. 4) Wahl von 2 Aufsichtsratëmitgliedecn. E ie Res liegt im Kontor der Brauerei für Ilegitimierte Aktionäre aus. . A stedt S. W., den: 23. November 1904. Der Aufsichtsrat. Rich. Abicht. 163488]

Vereinigte Dampfbrauereien Saalfeld Act. Ges. in Saalfeld a/S.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Sonnabend, den 21. Januar 1905, Nachmittags 3 Uhr, im Geschästélokale der Gesellschaft, Bohnstraße Nr. 1, statt.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts seitens des Vor- stands und der Bilanz nebs Gewinn- und Verlustre<hnung sowie Prüfungéberiht des Auf- sichtsrats und des Nevifors.

2) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung, Fest- seßung der Auszahlung ‘auf den Gewinnschein und Genehmigung der Bilanz.

3) Erteilung der Entlastung für den Vorstand und Aufsichtsrat.

4) Wahl eines oder mehrerer Revisoren.

, Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<htigt, welhe spätestens. Sonnabend, den 21. Januar 1905, Nach- mittags 2} Uhr, ihre Aktien bei der Gesellschasts- kasse hinterlegt oder eine Nahweisung über die De- ponierung der Aktien bei den in $ 22 des Gesell- shaftsstatuts vorgesehenen Stellen beigebracht haben.

Saalfeld a. S., den 23. November 1901.

Der Vorstaud. W. Trauts<hold. Kutin [63487]

Uhrenfabrik Villingen A. G. Villingen (Baden).

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu einer ordentlichen Generalversammlung auf Dieustag, deu 20. Dezember d. J., Nach- mittags 3 Uhr, im „Gasthof zum Falken“, Villingen, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 1) Saale des Ge\chäftsberichts über das Y. Ge- <âftsjahr, endend am 30. Juni 1904. 2) Eng ‘an Entlastung an Vorstand und

Euls ra 3) Bes ußfaffung über die Verteilung des Rein-

nns. 4) Bes(hlußfafsun über die Maßnahmen betreffs der vom fedèrea Aufsichtsrat erworbenen «& 150 000,— Anteilscheine der Union Clo> Comp, Furtwangen, gegen deren Ankauf die leßte Generalversammlung Protest eingelegt hat.

S Neuwahl des Aufsichtsrats.

6) Wünsche und Anträge.

Aktionäre, welche ihr timmre<ht ausüben wollen, en ihre Aktien mindestens 3 Tage vor der eralversammlung bei dem Vorftand der

Gesellschaft oder beim Schwarzwälder Bank- verein, Triberg oder Villingen vorzeigen.

Villingen, den 24. November 1904.

Der Aufsichtsrat.

[63459] i Actiengesellschaft für Metallindustrie,

Armaturen- und Apparatebau vorm.

F. I. Bergmann. Neheim a/d. Ruhr. In der am 31. Oktober a. c. stattgehabten General- und sind folgende Herren in den Auffichtsrat gewählt: Kaufmann Georg Schönehatte, Neheim, ; Fat Julius Cronenberg junior, Sophien- ammer,

ber In der Generalversammlung am 22. Novem

1 de vorstehende Bilanz genehmigt. “Sorifeld E den 24. November 1904.

Wilhelmshütte in Saalfeld a. S. Actiengesellschaft.

Friß Schmidt, Vorsigender. [63466]

Aktiva. pro 31. Au

Vilanz des „Brauhaus Würzburg“ in Würzburg

RNöôder.

Pasfiva.

uft 1904.

j t «43 An Grundstü>k- und Anwesenkonto . | 2651 791|89]| Per s R | 2 800 000|— « Wirtschaftsanwesenkonto . . . .} 37735096} , Pupothe enkonto „BrauhausWürz- * « Maschinen-, Brauereieinrichtungs- : . burg“ abzügl. Gesamttilgung. . f 984 700/— u. Küblmaschinenanlagekonto . | 395 922/03) , Hypothekenkonto Wirtschaftsan- « Lagerfässer- und Gährbottichkonto | 105 346/51 wesen abzüglih Gesamttilgung . | 241 382/003 « Tranzportfässerkonto .. ...| 48691 A MARtIOnSTONtD A . 236 120/— f Uen L S 21573 » Reservefondskonto A A 280 000, CEisenbahnwaggonskonto . . 27 453 5 7 B „150 000,— « Wasserwerkzanlagekonto . . . .| 93556 Gewinnreservekonto 450 000,— « Mobilien«, Haushaltungs-, Wirt- » Delkrederekonto . 302 561,89 schaftseinrihtungs- u. Werkzeug- » Unterstüßungs- konto e E R 64 389 fondsfkonto ..… . 49889,52] 1232 451/41 á \chenbiereinrihtungskonto . . 22 488 Avalkonto l 7048349 “Konto der Voreâte 526 465/33] ito für Kranken- und 2 Büraschaflökonio 70 488 »„ MReservekouto für Kranken- und » / Manko eigener Esten! E 168408 De E N 4000/— « Depoteffektenkonto ... 1000 s E D a E » Kautionseffekten- u. Schuldver- 2 N D 1902/03 0 E Cenunterpsänderkönto 4 28 170 Personenkont F, Es E ù: ELIONENTOUIO t E rg 2253 v e<sel- und Kassabestand . . . 23-773 E 20a Es Malzaufschlag 120 110,—| 413 817/23 Gewinn- und Verluskonto. . . | 562 825|86 : 6 556 118 ¿ 6556 11879 Soll. Gewinn- und Verlustkonto pro 31. August 1904, An Verbrauch für Gerste, Malz und Hopfen Per Gewinnrestvor- S lag abzüglih Rückvergütungen . . tragv. 1902/03 59 216/01 : Eis und Kühlmaschinenbetriebskonto . . | 129 888/26) , Bierkonto „1/2090 992/41 " Buüttnereibetriebsfonto (inkl. Pe<h) . . . ae P 801591) Brauereiabfälle : * Reparaturen und Unterhaltung der Immobilien, E und Diverse . |. 99 094/22 x E ¿ SA c vet wia e Ce E ES 294188 l i: Fubrwesenunkostenkonto eee ooo » rae e fostenkonto (inkl. HaustrunH . . . “¿f 2507007 j * Berwaltungsunkostenkonto (inkl. Steuern 1 167 453/07 R Ee, E R Auêälletonto bei belichenen Wirtschaften . 563 825186 O aa od boo Sts Si 2 249 302/64

i 8% = M 40,— für jede Aktie an u Gaubtrasse, Höchbergerstraße Nr.

Heinrich Bod>.

Maschinenbau-Aktiengesellschaft Tigler Meiderich a/Niederrhein. Infolge Beschlusses unserer Generalversammlung vom November 1904 if das Grundkapital unserer Gesellschaft um 900 000 A und zwar von 1350000 auf 450 000 A herabgesetzt worden.

In Gemäßheit des $ 289 des Handelsgeseßzes fordern wir die Gläubiger der Gesellschaft auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Meiderich, den 20 November 1904.

[63491]

Heiligenstadt.

Die Generalversammlung der Aktionäre findet

Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftszimmer deb Notars Dr. Blumberg statt. Tagesordnung : 1) Jahresberiht und Nechnungslegung.

auf & 60,— pro Aktie/I.

elangt Es Heidelberg, den 22. November 1904.

Emission und A 120,— pro Aktie 11. Emission festgeseßt unserer Gesellschaftskafse hier bei der Oberrheinischen Bank hier D lgaeb

2) Neuwahl des Aufsi a Bauunternehmer Josef Conzen, Paderborn, - [622037 Vinenbau-Aktiengesellschaft Tigler. 5 Bev fte at Ausgabe von Aktien Rendant Bernhard Kleine, ] A orstand. und den Ankauf eines für den Hausbau ge* Kaufmann Wilhelm Wimhöfer, Soest. - Pfeifer. eigneten Grundstü>s. Z e Erslgeaannte Pete Georg ta i E [62518] Hagener Gufßstahlwerke, 4) Allgemeines. - November a. c. wieder aus dem Au rat aus- ; ; eiligenstadt, den 25. November 1904. geschieden und zum Vorstand bestellt worden. Aktien-Gesellschaft Hagen i. W. P P Der Vorstand. __—— N Der Vorstand. In der ordentlichen Generalversammlung der [63490] O Georg S<hönehatte. Aktionäre vom 14 November 1904 wurde beshlossen : Eisenbahn-Bank. 7 S Mgen Besißern von Stammaktien, die 6. ordentliche Generalversammlung. [63156] Bilanz per U. Juli 1904. solche bisher zur Umwandlung in Vorzugsaktien no< | Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der an nit eingereiht haben, wird gestattet, diese Um- Freitag, den 16, Dezember 1904, Vor- sz Buchsaldo | wandlung gegen Zuzahlung von 20% des mittags 11 Uhr, im Banklôkale, Neue Mainzer-/

4 Aktiva. M. Pa) Nominalbetrags der Aktien sowie von 5 9% Verzugs- | straße Nr. 9, stattfindenden 6, ordentlichen Öe- M0 O E E 13 206 29 | zinsen auf den Zuzahlungsbetrag seit dem 10. Fe- ueralversammlung eingeladen mit dem Bemerken, GeDIUDeI O E A 119 347 92 bruar 1903 no< nachträglich, d. i. bis zum 15. De- daß die Aktien spätestens bis zum 13. Dezember Maschinenkonto... 121 148/02 | zember ds. Is., vorzunebimen.“ inklusive bei Herren Gebrüder Sulzbach und der U E 1830/85 | Wir fordern deshalb diejenigen Besißer ‘von | Dresdner Bank in Frankfurt a. M. sowie in O O 18 946/85 | Stammaktien, die von dieser Erlaubnis Gebrau | Wien bei der K. K. priv. Oesterreichischen Ua O A „9288 39 machen wollen, auf, die Einlieferung ihrer Aktien Länderbauk hinterlegt werden können.

a U A ; 25 275/27 | bis zum 15. Dezember d. Js. einschließlich Tagesordnung: Z Gppoivfenloto e H g: 9\— | in Hagen bei der BVergisch-Märkischen Bauk, | 1) Genehmigung der Bilanz sowie Gewinn- und Cupolofenkonto A R R A 1 093/50 Hagen, oder Verlustrechnung und Beschlußfassung über die F Kontorutenfilienkonto E A 810/45 bei der Gesellschaftskasse der Hagener Guf;- Verwendung des Reingewinns. E Pferde- und Geschirrkonto . . . 1 350|— _ ftahlwerke oder 2) Entlastung des Nörstands und Aufsichtsrats. E B S 4 M BerUn bet der Deutschen Vank 3) Ergänzungs- bzw. Neuwahl für den Vorstand * Ren E e ae > oar: [7a | während der üblihen Geschäftsstunden zur Umwand- [laut Art. 9 der Statuten. j Oen E 3235/90 | Iung derselben in Vorzugsaktien, unter gleichzeitiger | 4) Neuwahl des Aufsichtsrats laut Art. 13 der“ Ram S i a Gta e 2156/07 | Entrichtung des zuzuzahlenden Betrags, zu bewirken. Statuten. Un 1000/— | Hagen i. W,, den 14. November 1904. Frankfurt a. M., 25. November 1904. Y Mee 131 453/36 Hagener Gufßstahlwerke. Der Vorftand. E Gießereibetriebékonto C Se E iegers. ppa. Krause. Max Baer. Dr. C. S<hmidt-Polex. M Mabritationetons 148 731/61 [63465] 7 A E enbau S9 Bilanz der Heidelberger Aktienbrauerei vorm. Kleinlein Dubloseut a) RON T L Ti T Ea E E E A inhalt it Ga e Ahn R e E e A FEEIORED,, S e t e 5 T-Immóbilienkonto a 54 761 900|—} Aktienkapital. Gewinn- und Verlustkonto... 4 993/12 | Maschinen- und Kühblanlagenkonto . . 85 000|—}} Obligationen und Hypotheken B49 304/90 7 Snventättonto «C A 6 exi Da O0 E N v S a po - Pasfiva. Auenstide C v s €02 554/791) Diverse Kreditoren . . Mena Pta ton L E 350:000— F Vorräte und Bier 2, 111 870/70} Reingewinn und Gewinnvortrag vom Ce T E C D 11 540/40 Vorjahre „e Enno E a ie L 29 n Z 1615 725 49h nroschaflalonto 2 c 7 j i Darlehn- der Aktionäre « ¿ «< e O GI O E L L —Sewinn- Verluftkonto per e E as Ee S EPAEE E eLTTEDETETONIO: e U E S E E L 2A H f [9 j . 1 678 304/90 | Malz und Hopfen, Malzsteuer und Oktroi Mea nnuor ia von N oi ¿es 7A 4 Gewiun- und Verlusikonto. R Res A S G e S Sen : Debet E 12.02 Divikenbe : L S4 260000} Ginnahme aus E 30 637/11 fle E 72 240[14 | Zuweisung an den Erneuerungéfonds . . . .. 40 000 —|} Einnahmen au - L | F Ra Ï Etn Lis C URTE 21-635/61 | Zuwetl 6 an das Delkrederekonto Ai, 10 D mieten und Zinsen . . 23 848 21 Sinsen S 18 S L uweisung ta Beamten- und Ar 5 150'— j Merlorenè Post s S He Ea C 2770 Réingewinn a. 80. Juni 190€ 575557 | Zäntiemen und Gratifikationen . . . . . 32 704 32 Kredit Vortrag auf neue Re<nung. 31 ata „af Bruttogewinn R E 119 827/87 / 875 415 36] 875 415/36 M 119 82787 In der heutigen Generalversammlung wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1903/1904

und „in Maunheim zur Aubs-

eidelberger Aktienbrauerei vorm. Kleiulein Die Direktion, Wilhelm Geiger. Heinr. Eber. 63175 Braunschweigische Actien-Bi [ 028 Gewinn- und Ver i levei Streitberg Brauuschweig.

to am 31. Aug

uft 1904,

festgeseßte Dividende gelangt von heute ab ent-

6 dahier, oder bei den

Einlieferung des Coupons Nr. 22 zur Auszahlung. bu E S nber 1904. Brauhaus Würzburg. y Die Direktion.

Herren Mer>, Fin> «& Co.

Die in der heuti sofort zahlbar, und zwar kommen die mit je 15 #4 an unserer Kasse, sowie bei der V C. L, Seeliger in Wolfenbütte Di

Braunschweig, den

Generalunkostenkonto. 72 124 Vortrag u n 1902/1903 6 Bergülung an den M, E E 3 000|— || Bier- und Abfallkonto 858 143 Abschreibungen auf Anlaackontn 103 002/99 Miete- und Pachikonto . 3 41744 Abschrcibung auf Effektenkonto . . 6 $5 023,75 Ahisertonto s C712 Rbschrcibung auf Debitorenkonten . 10 009 15 023/75) Dividendenkonto (verfallener Reingewinnverteilung : Dividendenschein) . . 121 Dem geseglichen Reservefonds . , A 1006,72 5 9/0 Dividende auf A6 300 000,— Prioritätsslammaktien «s 15 000,— Gratifikationen an Beamte und Perional s A ie Med F 0000 Vortrag auf neue Rehuung ._.… , 1 386,12 90 892/84 899 044/34 Aktiva. Vilanzkonto g Grundstü>fonto ......, 6 : S Gebludeanlagekonto «3 11 0.900—} Stammaktienkonto . . . . | 1050 000 Besibindet E S O tammyprioritätsaftienkonto| 300 000 Maschinen- und Inventaranlagekonio . ; , © * 229 186(59 iteritätsanleihekonto Lon ite e Bi 7045478) Rautiongtte ten e] I Bód Sa avartisectonto l E 4 ‘| 30 66464} Prioritätsanleihezinsenkonto | 6 168 Bele1 Hingdanlagetonto L A Ee 35 808/74 Refor eeanleihes 62 215 fetdekonto E 29 1s Spezialrefervefondskonto . | 60000 es 20 Geschicrton 95 000 an e 1. Gratifikations- E AIdentoRiO A E E S) Oos S-A c estaurations- und Niederlagenanlagekonto . camtenunterstüzungskasse 5 Abteilung 11 Schloßbrauerei Wolfenbüttel 45 000 ividendenkonto O r 857 | é 4 133 682,70 ewinn- und Verlustkonto =Gypothelen R s a4 ¡F 85 68: 5 682/70 Debitorenkonto 1 Kuribschaft Forderungen an Kundschaft S beitet E Ee 64 838/09 arlehen und Hypotheken Sie O a s Ne 326 184/14 Rajsa- Und Wechselkonto s 21 500|— S i Santo a S 7 2 L FIBLUND «Daten Vorräte S R E E E . |__200 347/18 2473 498|9 Brgunschiveig, den 1. September 1904. E

V. Tüm Die Direktion, i: : m gen Hauptversammlung für das Gesäftojaht 199 je Dividende Gewinnanteilscheine Nr. 1 E 1993/04 festgeseyte pro tátóalti Î

raun

l und der Dr 23. ovember G E

V. Tümmele Direktion,

Th

. Folge unserer Stamm schweigischen Credit Un alt

Bank in Dresden zur Ginlösung-

Th. Krauß.

in Heiligenstadt am Montag, den 12. Dezember,

welche außer an

Page

hier, dem e S

U

Aktien-Gesellshaft Winfridenhaus,