1904 / 279 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M 27D.

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

onkurse sowie die Tarif- und Fa

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 26. November

rplanbekanntmachungen der Eisenbahnen en

alten

1904.

“Der Inhalt die! lade fn Ea R E ar O aus bett Dandéls-. Güterre<ts-, Verelis- Gi N S z Ö istern, der Urheberrehtscintragsrolle, über Waren- Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die n E aus den Handels-, Güterrehts-, t Ten Und Llcin aug ct b E ries dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (x. 2798)

Das Zentral- Selbstabholer au dur

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

——— E

Genossenschaftsregister.

Luckau. Bekanntmachung. [63435] In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen - Genossenschaft „Fürstlich- rehuaer Spar- und Darlchnskassenvereiu vermerkt, daß der Fleischermeister Albert Lehmann und der praktishe Arzt Dr. Goedel aus dem Vor- stande ausgetreten und än ihre Stelle der Schmiede- meister Paul Lehmann und der Bäermeister Marx uba in den Vorstand gewählt sind. Luckau, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Ludwigshasen, Rhein. [63118] Genossenschaftsregister. Eingetragen wurde die Genossenschaft „Liuden-

bergér Spar- und Darlehnskassenverein, cin- dete Ol Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit Siß in Lindenberg.

Das Statut ist am 23. Oktober 1904 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere:

8. vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlihen Be- triebsmittel, 2

b. günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugnisse.

Die von der Genossenschaft ausgehenden L efannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- hast in dem „Landwirtschaftlihen Genossenschafts- al in Neuwied. Sie find, wenn sie retsyer- bindlihe Erklärungen enthalten, in der für die Zeichnung der Genossenschaft bestimmten Form, in anderen Fällen vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- stands erfolgen dur<h mindestens drei Vorstands- mitglieder. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift hinzufügen.

Vorstandsmitglieder sind:

1) Schönung, Peter, Saalmeister,

2) Weißel, Balthasar, Fabrikarbeiter,

3) Schonung, Peter, Skeinhauer,

5) Knoll, Paul, Walker, 9) Staudigl, Martin, Tagner, : alle in Lindenberg.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Ludwigshafen a. Rh., den 22. November 1904.

K. Amtsgericht. Mülhkausen.

Genossen tsregister- [63436 des Kaiferlichen Ame A Ee bauen In Band 11 unter Nr. 42 ist heute bei dem Konsumverein Zukunft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Seunheim folgendes eingetragen worden: :

An Stelle von Alfons Wintenberger is Josef Kuster in Sennheim als Vorstandsmitglied gewählt worden.

ufen, 24. November 1904.

D K. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. Befanntmahung. [63122]

Fn das Genossenschaftsregister i bei der Ge- nossenschaft Gewerbliche Vereinigung in der Schneider-Junung e, G. m. b, H, zu Mülheim Ruhr n \

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der General- versammlung vom 14. Oktober 1904 aufgelöst; Liquidatoren sind die Schneidermeister Gustav Hahn und Jakob Gr L e G ;

im, RNuÿr, den 18. November 1904.

G Königliches Amtsgericht. Regensburg. Befanntnahung, [63437

In das Genossenschaftsregister wurde heute bein „Herruried - Willenhofener Darlehenskassen- verein, eingetragene Genofseuschaft' mit un- beschräukter Haftpflicht“ in Herruried ein:

etragen: Das Vorstandbmitglied Xaver Wittmann in M dA wurde. als Stellvertreter des Vorstehers gewählt.

Regensburg, den 24. November 1904.

S K. Amtsgericht Regensburg 16 Ronneburg. s [62500]

Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 6 (Nückers- dorfer Spar- und Darlehuskassenvevein, ein- getragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Rückersdor}) heute eingetragen worden, daß nah vollständiger Verteilung des Ge- O die Vollmacht der Uquidatoren erloschen ist.

Rouneburg, ten 18. November 1904,

Herzogl. Amtsgeriht. Abt. 9. Strasburg, Westpr. 63440] Bei dem Gr. Kruschinev Darlehnuskasseu-

Verein, eingetragene Geuossenschaft - beschräukter Haflpflicht u Gr. Kruse {e f das Genossenschaftsregister eingetragen : An Stelle des verstorbenen Mühlenbesißzers Julius Görß in Lemberg ist der Besißer und Gaslwirt Mar Kret\{- A En 0 peorliand gewählt. Stell- ertretender Vereinsvorsteher ist dex i Fritz in Friedrihshuld. e U Belbee tk

Strasburg W.-Prv., den 922, November 1904. : Königliches Amtsgericht.

Konkurse. Chemnitz. j [63207] Ueberdas Vermögen des Schokoladen-undZüker- Wwarengeschäftsinhabers Hermann. Bruno Fröhlich in Chemnitz wird heute, am 22. No-

i ü e Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für die Wulilihe (rpetition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

ezogen werden.

1904, Nachmittags #5 Uhr, das Konkurs- A eröffnet. Konkursverwalter Herr Kauf- mann Otto Hösel hier. Anmeldefrist bis zum 27. Dezember 1904. Wahltermin am 19. De- zember 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am 5. Jauuar 1905, Vormittags 118 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Dezember 1904. Chemnitz, den 22. November 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. B. Threnfsriedersdorf. ® eber das Vermögen der Delikateß;- und Ma- terialwareugeschäftsinhaberin Emilie Auna verw. Huster, geb. Graby, in Geyer wird heute, am 22. Novémber 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahxen eröffnet. Konkursverwalter Herr Ortsrichter Diebs<h in Geyer. Anmeldefrist bis, zum 12. Dezember 1904. ahltermin und Prüfungstermin am 22. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 12. Dezember 1904. Ehrenfricdersdorf, den 22. November 1902. Königliches Amtsgericht. Ellwüirden. [62505] Ueber das Vermögen des Maurermeisters Carsten Diedrich Lindemaun in Nordenham ist am 18. November 1904, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rech- nungssteller H. Janßen in Ellwürden. Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1904, Erste Gläubigerver- sammlung am 15, Dezember 1904, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 22. De-

‘zember 1904, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest

mit Anzeigefrist bis zum 10: Dezember 1904. Ellwürden, 1904, November 18. Großh. Amtsgeriht Butjadingen. Abt. I.

O) O: ns Veröffentlicht: Kehk, Gerichtsaktuargeh.

Frankfurt, Main. [63209]

Üeber das Vermögen Kaufmanus Agent Wilhelm Gericke hier, Kronprinzenstr. 47, ist Heute namittag 125 Uhr das Konkursverfahren er- öffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Jessel da- hier, Zeil 30, ist zum Konkursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Dezember 1904. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 10. Januar 1905. Bei schriftliher Anmeldung Vor- lage in doppelter Ausfertigung dringend E Erste allgemeine Gläubigerversammlung Dienstag, den 20. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr, Eee Prüfungstermin Dienstag, den 17. Janyar 1905, Vormittags 10 Uher, Hauptjustizgebäude, l. Sto>k, Zimmer 79.

Frankfurt a. M., den 23. November 1904. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abt: 17. Gera, Reuss j. L. Befanntmachung. [63187]

Veber den Nalhlaß !des Restaurateurs Nichard Kutschbach weil. in Gera ist am 21. November 1904, Mittags 12 Uhr,: das Konkursverfahren eröffnet und der Rechtsanwalt Degenkolb hier als Verwalter bestellt worden. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 2. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am S. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am A6. Januar 1905, Vormittags Lx Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 8. Dezember 1904.

Gera, am 23. November 1904. Der Gerichtsschreiber des den Amtsgerichts :

( T

Farl, Sékr.

Halle, Saale. Konfurseröfnung. [63217]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Hermann Mädi>e, alleinigen Jnhabers der eingetragenen Firma: A. Hugo geb. Buhle in Halle a. S., Graseweg Nr. 18, ist heute, Vormittags 10 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 7 zu Halle a. S. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Hugo Smidt in Halle a. S., Herderstraße Nr. 5. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Dezember 1904 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3, Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung den 19, Dezember 1904, Vormittags. A1} Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 13, Januar 1905, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle a. S., den 24. November 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 7.

Hamburg. SRonfursverfahren. [63216]

Ueber das Vermögen des Papier- und Düten- Engroshändlers Nugust Aloysius Lewels, in Firma A. A. Lewels, zu Hamburg, Catharinen- straße 3, wird heute, Nachmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter N: Woldemar Möller, Neuerwall 72. Offener Arre|t mit Anzeige- frist bis zum 20. Dezember d. J. einshließli<: An- meldefrist bis zum 4. Januar k. J. einschließlich. Erste Gläubigerversammlung d. 21. Dezember d. Js., Vorm. 11} Uhr. Allsemeiner Prüfungs- termin d. 18, Januar k. Js., Vorm. 117 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 24. November 1904. Werrnhut. [63184]

Veber das Vermögen des Handelswebers und Strumpsstri>kers Erust Emil Matthes in Oberodertvitz wird heute, am 23. November 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Gemeindevorstand Gustav Glathe in Oberoderwiß. Anmeldefrist bis zum 12. Dezember 1904. Wahltermin am S1. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin

am 21. Dezember 1904, Vormittags 10 R Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. De- zember 1904.

j Königliches Amtsgeriht Herrnhut.

[63189]'

Das In Kattowitz.

ertionspreis für den Raum einer Drutzeile

[63457]

- Veber das Vermögen des Brauereibefiters |

Arthur Friedländer, in Firma S. Friedländer SNRLOLEE in Kattowiß, Emmastraße 10, ist am 22. November 1904, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Badrian in Kattowiß. Konkursforderungen sind bis zum 13. Februar 1905 bei dem Gerichte anzumeldén. Erste Gläubigerversammlung sowie Termin zur Be- {lußfa}sung über den Verkauf der Brauerei im ganzen den 20. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfuvgstermin am 21, Fe- bruar 1905, Vormittags 10! Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 14. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. Februar 1905. 6 N. 24a/04. :

Königliches Amtsgericht in Kattowitz. Kirchheimbolanden. [63463] Bekanutmachung.

Durch Beschluß des Kgl. Amtsgerihts Kirhheim- bolanden vom 24. November 1904, Vormittags 10 Uhr, wurde über das Vermögen der Zellerthaler Mol- kereigenossenschaft, eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Einsel- thum der Konkurs eröffnet und der Nechtsanwalt Scherrer in Kirhheimbolanden als Konkurêverwalter ernannt. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses ist Termin auf Mittwoch, den 21. Dezember 1904, Vorm. 9 Uhr, bestimmt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Januar 1905 einschließlih. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen is bis zum Samstag, den 31. Dezember 1904, einshließlih bestimmt. Die Konkursforderungen müssen unter Angabe des Be- trags fowie des beanspruhten Vorre<ts und unter Beifügung der etwaigen Beweisstü>ke \<riftlih bei dem Kgl. Amtsgericht dahier eingereiht werden. Der allgemeine Prüfungstermin findet statt am Mitt- woch, den 18. Januar 1905, Vormittags 9 Uhr. Sämtliche Termine finden statt im Situngs-

saale des Kgl. Amtsgerichts. ¿

Kirchheimbolanden, den 24. November 1904.

Gerichts[<reiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L. S) Haud>, Kgl. Sekretär. Landeshut. [63198]

Ueber das Vermögen des Handelsmanus Her- mann Schöbel zu Schöuwiese bèi Landeshut wird heute, am 23. November 1904, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Erwin Müller zu Landeshut. Anmeldefrist bis 20. Ja- nuar 1905. Erste Gläubigerversammlung den 15. De- zember 1904, Vorntittags 11 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin den 4. Februar 1905, Vormittags 1A Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 10. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht in Landeshut i. Schl. Landsberg, Lech. Bekanntmachung. (63220]

Das Kgl. Amtsgericht Landsberg a. L. hat am 19. November 1904, Vormittags 92 Uhr, beschlossen : I. Ueber das Vermögen der Gerbergehilfens- u. Krämerseheleute Antou und Therese Jverseu in Landsberg wird das Konkursverfahren eröffnet. II. Konkursverwalter: Rechtsagent Seb. Fischer in Landsberg. ITL. Offener Arrest erlassen und die bezügliche Anzeigefrist sowie die Frist zur Anmeldung von Konkursforderungén bis eins{ließli< 10. De- zember l. J. festgeseßt. 1V. Allgemeiner Prüfungs- termin, Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters, Bestellung eines Gl¿u- bigeraus\husses und die in $ 131 K.-O. bezeichneten Fragen wird \ bestimmt auf Freitag, 16. De- zember 1904, Vormittags 92 Uhr, im diesger. Sißungsfaale Nr. 11.

Laudsberg, Lech, 19. November 1904.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Kgl. Sekretär: (L. S.) Schwarz. Langenschwalbach. [63392]

Neber das Vermögen des Vieh- und Schuh- häudlers Nathau Nathan in Zorn (Kreis Unter- taunus) ist am 23. November 1904, Vormittags 115 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Prozeß- agent Henlein in Lg.-Schwalbah. Anmeldefrist bis 16, Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung 23. Dezember 1904, Vorm. 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin den 283. Dezember 1904, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 16. Dezember 1904.

Laugeushwalbach, den 23. November 1904.

Königliches Amtsgericht. 3. Langenschwalbach. [63399] Ueber das Vermögen des Manufaktur- und

Kurzwarenhändlers Salomon Nathan in Zorn.

(Kreis Untertaunus) ist am 23. November 1904, Nachmittags 44 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Prozeßagent Henlein in Langenschwalbach. Anmeldefrist bis 16. Dezember 1904. Erste Gläu- bigerverjammlung 23, Dezember 1904, Vor- mittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 23, Dezember 1904, Vormittags 101 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. De- zember 1904.

Langenschwalbach, den 23. November 1904.

: Königliches Atntsgericht. 3. Gia Mannheim. Konfurëverfahren.

Nr. 11 917. Ueber den Nachlaß des B Osfar Friedrih Wilhelm Krieg. Ls 6 Uhr, in Mannheim, wurde heute, Ébi ass das Konkursverfahren erö E SIE De MWaisenrat Franz E L efrist bis zum 10. De- Tes Os s iste Gläubigerversammlung U E

er . » « n emetner Prüfungs inam: Dienstag, den

entral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der * E eträgt Tie 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

830 „.

| zember 1904, Vormittags 11 Uhr, vor dem Großh, Amtsgerichte Abt. 1V hierselbst, 2. Sto>, Zimmer Nr. 5. : Mannheim, den 22. November 1904. : Der I I: Amtsgerichts, TV : D OUT.

Myslowitz. Konfurêverfaßren. [63456]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus und Gastwiris Max Brauer in Brzezinka ist am 22. November 1904, ‘Nachmittags 5} Uhr, der Kon- kurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann L. Plonsfer in Myslowiß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Dezember 1904, Anmeldefrist bis zum 16. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 17. Dezember 1904, Vorm. 10 Uhr. Prüfungs- termin am 25, Januar 1905, Vorm. 10 Uhr, Zimmer 11.

Myslowitz, den 22. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Haardt. Befanntmahung. [63391]

Durch Beschluß des Kgl. Amtsgerichts dahter vom 23. November 1904, des Vormittags 114 Uhr, ist über das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Korb in Neustadt a. d. H. das Konkursverfahren er- öffnet, der Nechtskonsulent Leopold Blum in Neu- stadt a. d. H. als Konkursverwalter ernannt, der offene Arrest erlassen, ‘die Anzeigefrist auf 24. De- zember ‘1904, die Anmeldefrist auf 31. Dezember 1904, der Wahltermin auf 19. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, und der Prüfungstermin auf 9. Januar 1965, Vormittags 1A Uhr, im Kgl. Amtsgerichtsgebäude hier, Zimmer Nr. 9, fest- gefeßt. worden.

Neustadt a. Hdt., den 23. November 1904.

Kal. Amtsgerihts\<hreiberei. Cuno, Kgl. Obersekretär.

Niebüll. Konkursverfahren. [63190]

Veber den Nachlaß des am 11. November 1904 zu Risum verstorbenen Laudmanns Adolph Johann Heinrich vou Eitzen ist am 22. November 1904, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter i Gemeindeerheber C. M. Carstensen in Niebüll. Anmeldefrist bis zum 24. De- zember 1904. Erste Gläubigerversammlung Diens- tag, den 183. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, deu 4. Jauuar 1905, Vormittags 10 Uhr. Qileger Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24, Dezember

Niebüll, den 22. Novèmber 1904. i Königliches Amtsgericht. Plauen.

i [63203 Ueber den Nachlaß des in Plauen veri Malermeisters Otto Max Grüner wird heute, ‘am 24. November 1904, Vormittags 411 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsgnwalt Dr. Stengel hier. Anmeldefrist bis zum 21. Dezember 1904. Wahltermin am 23. Dezember 1904, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 5, Jauuar /1905, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfli<ht bis zum 10. Se zember 1904. Plauen, den 24. November 1904. Königliches Amtsgericht. RudolIstadt. Konfursverfahren. 63397 Ueber das Vermögen des Gaftwirts Neinholt Müller in Schwarza ist heute, am 24. November 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtskonsulent Albert Schubert in Rudolstadt. Erste Gläubigerversammlung und Io u E den 20. Dezember 1904, Vorm. Li nzelge- und Anmeldefrist bis zu 12. Dezember 1904. frif dre Rudolstadt, den 24. November 1904. Fürstl. Amtsgericht. j / (ges.) Frie. Veröffentlicht. gemäß $ 111 der Konk.-Ordn. Seidenbus<, Gerichtsschreiber F. Amtsgerichts. Siegen. Konkursverfahren. [63389] Ueber das Vermögen der Eisengießerei unb Maschineufabrik Oranienwerk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, zu Freudenberg ist am 22, November 1904, Vormittags 114 Uhr, das Konkürsverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Verwalter Stahls{hmidt zu Freudenberg. Anmelde- frist bis zum 10. Januar 1905. Erste Gläubiger- versammlung am 21. Dezember 1904, Vor- mittags 11 Uhr, und“ allgemeiner Prüfungstermin am 9. Februar 1905, Vormittags 1L Uhe, Zimmer Nr. 13 im unteren Schlosse. Vfener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1904. Siegen, den 22. November 1904. z Stengel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 5. Tenneberg. [63205 ae das T EeA E Taufe p es i is<her zu eins<malkalden, t y Mein en Inhabers der Firma Fischer & L ling das, ift am 19. November 1904 E tate öffnet geriht Tenneberg das Konkursversaÿr wotden. FKleinshmalkalden. Offener Arrest (00s f bis

S | 9 eau Gläubigerversamm und allgemeiner Prúfu ermin den 23.

4, Mittags 1D T Teuneberg vember 1904. & o. Kühne, Gerichtsschreiber des Heiuogt. = ächs. L Er

Lch. Konkurseröffnung. tre 19 724. Uebèr das Vermögen des Weber-

bauern Mathias Sum in Oberwolfach wurde

Verwalter : Schultheiß Paul ees Sn -

mg Dezember (S. Gotba), den 24. No-

A j | 4 14

pte