1904 / 281 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Deutschen Reichsa

„M 281.

Handel und Gewerbe.

im Reichsamt des CERE ride für Ha

- und Ausfuhr des deutschen E Draunkobler Koks, Bri

etts

und

Innern zusammengestellten ndel und Industrie“)

ollgebiets an Stein- Torf in den

Die Einfuhr von Metallen nah Siam.

Messing und Messingwaren. Mes Draht n Siam importiert, Messingblech Belegen und Ausbessern von Dampfbootböden geführten Messingwaren bestehen hauptsächlih au neren, Schlössern, Ro e lid Lane

e

ifföinstrumente. Nach der amt

S Zahre 1903 die einzelnen Länder, wie folg tamen

Statistik

beteiligten i t, an der Einfuht M

Monaten Januar bis Oktober 1903 und 1904. E Oktober | Oktober Ae es 1904 1903 1904 1008 z t t t t i ; Ein be A ; 776 208| 671 209) 5 904 602| 5 643 303 Davon aus: 280 610 2 703 6 006 Balaglen S : 76713) 50650] 530059| 449 869 R, 613 632| 544 60i| 4 674731| 4495 497 Niederlande. . . 17507| 15054| 167504| 172616 Desterreih-Ungarn 67274| 59464| 616 602| 506 505 Australiser Bund . 106 6 823 L Uebrige Länder . 697 840 7180 1 Ausfuhr . . . . |1613531| 1590 424/14 641 994/14 348 265 Freihafen 4 t is 65 755 61266) 596 777| 531966 reihafen Bremerhaven, ünde . ; 2121| 38986] 278343| 309981 H A 323| 205 137| 2 149 430/ 2 024 444 Dänemark . 9 171 10 575 64 637| 101 173 rankrei s 118 252 84277| 922 158| 899 796 Bao britannien 2 291 3840 32 124 28 996 : allen 9 793 3 199 37 900 93 636 iederlande . 447211 483 744| 4222 261| 4 304 173 Norwegen . . . 9 182 474 8 2 i Es 8 Oesterreih-Ungarn 519 9661 541 589 4 692 44 S RNumänten . j 790 2045|" 12471 84 Rußland . : 47580| 57039] 502832| 498918 Man 941 761 8 892 7170 L ede e 3 267 2591|. 24068 25 476 _ Schweiz 101 590| 83800| 946364| 899 629 Spanien 5 828 610 37626| 21589 Aegypten . 6016 3005) 5404l1| 16038 Riautdo 350 6003| 14489 9 586 Le E 3 104 1523| 36610 8 372 raunTtovlen. Einfuhr i: 683 745) 759 322| 6 201 934| 6 661 119 Davon aus: . Oesterreich-Ungarn 683 742 759 322] 6 201 897| 6 661 096 Uebrige Länder. 3 37 23 Ausfuhr 1938 2091| 189% 19263 Davon nah; Niederlande . : 65 91 E 880 729 Desterreih-Ungarn 1818 1983 17 396 17 640 Uebrige Ee 55 57 649 894 ofs. Einfuhr ¿ 48652 834758| 430571| 356 107 jóafe ti Hamb 7 5857| 51954| 60340 Freihafen urg . 794 Belgien E 2 . 27685| 21502| 281 383| 218938 E 25 8115 3841| 58152 47196 roßbritannien 1334 831 8586| 7892 Desterreih-Ungarn 3272 25891 27551| 20853 Uebrige Länder . (452 138 3 005 888 Ausfuhr 7 238 926| 226 439| 2 259 9296| 2 106 790 Belgien aats n E 223344 17321| 217492| 198121 Dänemark . 2 348 1530 19805) 17836 frei 97769) 76275| 926901 743733 tali E 2523) 2726| 830328| 36034 Niederlande . 142%4 20673| 126482 151472 s A E E nas 452 D En 18144 20988| 189271 184 992 Siebel 2A 51644 4095| 41556) 41643 Si 15292) 16007| 122648| 116894 Suite 6) 250 10198) 12397 A - s 796) 2494| 3545 Mexi e 2A 8513) 12735 40470| 102874 / n E 1000 atl al ree Uebrige S 3271 3007| 22347) 17980 Preß- und Torf- ohlen R E 14887] 7340| 100987| 69470 G E 9974/ 4059| 66934| 38684 Niederlande . - - 2135) 1887| 18249] 16807 Oesterreich-Ungarn 2 627 1388 153044 11442 Uebrige. Länder. - 151 S 500 2 537 Ausfuhr 5 88030| 81661| 738637| 712591 Davon nah: ihafén Hamburg . 43 378 1876 7205 S Ee 5396| 5339) 39902 47568 rankrei 2 948 4948) 25193| 76 159 Niederlande. . 29346 18976| 214134 189305 Oesterreih-Unga 2521 4288| 23987| 99 029 Schweiz - . 444855 45594 387715| 340693 ‘Algerien . Ses S E 13 385 18 935 Üebrige E 3291 2138| 324456) 17704 Torf. Einfuhr . 487 1132 7598! 12041 Davon aus: Niederlande . 395 921 4 242 9183 Oesterreich-Ungarn 18 33 1 664 1 637 Uebrige Länder 74 178 1 692 1221 Ausfuhr . 2 054 1794 11 649 14 613 Davon nach : Niederlande . 1292 475 6 637 9 855 Slhweh 986 1155) 8087 92910 Uebrige Länder 226 164 1925 1848.

sing wird als Ble und „wird größtenteils zum gebraucht. s Beschlägen, Schar- und Gehäusen

Die ein-

für

Zweite Beilage

Berlin, Dienstag, den 29. November

von Singapore *) . für 26 868 Tikals « Dongkong *). i 0 L 4 # U L 10088 « Großbritannien A L n Tae C L L IUL «„ Deutschland C LAASL f » ünderen Ländern... , 2195

Zusammen für 464 740 Tikals.

Kupfer, und Kupferwaren. Kupfer wird in Platten und Stangen für Schiffsbau und Cisenbahnzwe>e eingeführt. Kupferdraht und Kupferröhren werden als Ergänzungsftü>e von Maschinen und Pumpen verwendet. Die einzelnen Länder beteiligten fi, wie folgt, am Import von Kupfer und Kupferwaren:

Singapore. . für 11122 Tikals Hongkong . s e DOADE L Großbritannien . e A DIT Deutschland . ¿ 39225 <2 Cochinchina z 0D S dien Cre S 462 ,

Zusammen für 90570 Tikals

Eisen. Das in Stabeisen, Winkeleisen, Bolzen und

Nundeisen eingeführte Eisen findet Verwendung beim Brü>enbau, zur Unterhaltung und S vón/ Eisenbahnbêtriebsmitteln und

beim Hausbau. Die amtliche Statistik weist für 1903 folgende Zahlen auf: Es wurde eingeführt: j von Singapore . . für 82 719 Tikals » Hongkong . R D ASI S Großßdritannien R Ol B » DEUTIMIaAND S 4400 S eie Da 2

Zusammen für 124690 Titals. Eisenble< und Eisenplatten werden eingeführt zur Aus- besserung von Lokomotiven, Maschinen, Eisenbahnwagen, Kesseln, Schiffsteilen. Die einzelnen Länder führten 1903 Eisenble<ß und

Eisenplatten in folgenden Mengen ein:

Ls Sin n Ï . für 293 914 Tikals Größbrkiannien : » 328 405 Deutschland . s 201.203 nun S R N L S 3800

NDCTES Sd R T

Zusammen für 687 509 Tikals. Eisendraht, Trossen und Kabel werden für Telegraphen- [eitungen (Draht von 3 zu 5 mm stark), mechanische Leitungen, Kräne, Rammen und Winden verwendet. Die Schweiz hat neben England einen bedeutenden Anteil an der Einfuhr dieser Artikel.

Es wurden 1903 eingeführt: von Stugabore für S e Tikals

6 Donatong «A S y é roßbritannien . C DO R » Deutschland . G20 É « der Schweiz . L L « Belgien. ae l BOID S av ANDeTeN «LANdeth A 828

Zusammen für 90722 Tifals. Aus dem eingeführten Gußeisen werden Bremsklöße, einzelne Schiffsmaschinen, Lokomotiventeile und Nammbären hergestellt. Von gußtisernen Fabrikaten werden Zapf Tiegel, Desen, Derde, Geländer

und Brü>enteile eingeführt. Es beteiligten fi : S DOLe: Si mit 70 651 Tikals ongkong F E O N C e O U 4 Großbritannien . ., , v O1 024 DEU land S s 46009 Andere Länder « s 1706

Zusammen mit 219.307 Tikals an der Einfuhr.

Schmiedeeisen wird meist in Gestalt von Stangen eingeführt.

Es dient zur Herstellung von Ketten, Hufeisen, Ankern und Teilen

von Aerbaugeräten. Vieselben Artikel kommen aber au fertig zur

infuhr. Schmiedeeisen wird ferner zur Reparatur von Wagenteilen und Maschinen benußt. Es kamen 1903:

von Singapore . für 157 826 Tikals

« Deutschland. m L A «„ Großbritannien b 08A JDD L L Belgten 4 F 9974 « Italien 10430 2 z Hongkong D Ado S « der Schweiz. (8 DADO s g S ADIE E d L 20 « Birma V2 ; 2D « anderen Ländern . 515

Zusammen für 598 789 Tikals.

Blei und Bleifabrikate: Blei dient zur Herstell v Metallmishungen. Von Fabrikaten dieses Metalls een Gend bon eingeführt. Die Statistik für 1903 weist hier folgende Zahlen auf :

Es wurde eingeführt : von Singapore. . für 15714 Tikals Y Grations I » 24099 » Großbritannien . s V3 S «„ Cochinhina b A S ÿ umatra . j 4636 «7 v G N 7 v 1820 e anderen Ländern . x 0

Zusammen für 58 767 Tikals.

Stahl gelangt in Form von Stangen u ä Werkzeuge und Maschinenersaßteile den - bier een na Siam.

Cs

we i orden 1908 Bn erden hieraus hergestellt. Es von Singapore . für 46 653 Tikals « Hongkong . » / 3/640 » Großbritannien . » 14966 «„ Deutschland . ¿ 394 » anderen Lndern . A O ' Zusammen für 66 161 Titals.

, „Fabrikate aus Stahl und aus Stahl- s mis<ung werden als Radreifen und als Ersagtcils für Shiel en- andere Maschinen eingeführt. Die Einfuhr betrug 1903:

von Singapoie . A468 für 144 897 Tifals

» Großbritannien . «v 42050 «Deutschland . a A1

« Hongkong . . v, 0296

« Frankreich . N T

» anderen Ländern . «41295. ;

Zusammen für 213 525 Tikals. *) Singapore und Hongkong sind für die im Bericht bena des Waren größtenteils Durchgan abafe

n. Der Tikal stand während

Jahres 1903 durchschnittlich glei 1,10

nzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1904. /

elles Messing (Yellow Metal) gelangt in Platten zur Einfthe, Es id. in 04 Hauptsache zum Schiffbau verwendet. Auch E es eti Os E a Metallagern an Maschinen ebrau<t. Es wurde eingeführt : : s von Singapore . Z .__¿ für 15228 Tilals « Großbritannien... , 51334 , ä oto 0988 ¿ « Amerika S 300 , Zusammen für 72 450 Tikals.

Zink wird zur Verpa>ung, zur Herstellung von Dathrinnen und Regengofsen, zum Beschlagen bder chinesishen Dschunken usw. ver- wendet. Die Chinesen stellen aus Zink allerlei Küchengeräte, Lampen und Kasten her. Als fertige Fabrikate kommen Lampen, Laternen und

adewannen na< Siam. Die Statistik weist für das Fahr 1903 folgende Zahlen auf: Die Einfuhr betrug :

von Singapore für 159 682 Tifals » Hongkong L 196 z « Großbritannien S I, v eld A z 989 « Deutschland . 5 86902

usammen für 240 302 Tikals.

(Bericht der Kaiserlichen Ministerresidentur in Bangkok.)

Außenhandel Perus im Jahre 1903. ! Nath den amtlichen Veröffentlichungen belief sih der Außen- handel Perus im Kalenderjahre 1903 auf 37 185 c F, wovon auf e Einfuhr 18 411 824 $ und auf die Ausfuhr 18 773754 8

entfielen. j Die hauptsächhlihsten Ein- und Ausfuhrartikel erreichten im

Jahre 1903 folgende Werte :

Einfuhr Ausfuhr f: APULEN : Werte in # Mineralien, Metalle und Legierungen 45678655 4636383 E S 1892 9 017 622 Baumwollwaren . 2 180 576 112 320 Kautschuk und Harz 68 985 2 148 801 U e 554 1 979 963 Baumwolle . 1-547 777 Weizen . 1 007 987 270 Wollwaren a S 870 770 6 400 äute und ‘Waren daraus . 124 958 732 605 aschinen und Zubehörteile 790 652 21410 Dau a S 715 788 60 825 Koblen S L S P Eis a a0 2 DOT E 24 400 Töpfer-, Glas-, Steinwaren und Zement . 517 547 6 325 Seme E E 145 493 370 302 Reis 176 908 298 285 Papter . 471 405 5 206 Kokain . E E E S 474 435. Auf die einzelnen Länder verteilte fi< die Ein- und Ausfuhr folgendermaßen : Uifub Ausfuh » Finfuhr usfuhr Länder Werte ins Großbritannien . Sis A 7227822 7485854 ercinigte Staaten von Amerika . - 3767199 92395532 Deutsdland A A 2181428 1592155 Gb A t P i 1071001 9619606 Seatbeeid s 910915 488 546 elgien . z 1126 733 7 300 Bolivien . 61 798 937 192 Italien 719 194 59 852 Gn E 305 585 3 632 lt A S 117 757 117 176 Ecuador A E I Es a 76 396 199 019 Gol L A 5 839 67 151. Ueber die einzelnen Häfen deg Landes vollzo die Ein- un Ausfuhr in folgenden Werten : ] s fes s ! 5 infuhr Ausfuhr Häfen Werte in # Callao . . . 12 726 050 4 257 750 Mollendo . 1906499 2816955 Iquitos 1451 528 2136 174 Salavery . 946 938 1 947 373 ayta . 510 443 888 532 ten . 448646 928920 Pisco . 308 018 763 366 Quanchaco 960 549 Pascamayo . 176 636 404 238 Cerro Ayul . 924 555.

: (Nah Daily Consgular Reports.) Außenhandel der Orangefluß-Kolonie Vierteljahr 1904. __In den Monaten April bis Juni 1904 betrug d Einfuhr nah der Orangefluß- Kolonie 1113 683 ‘Pfd. Sia Zut 825 992 Pfd. Sterl. im gleihen Abschnitt des vergangenen Jahres. Der Wert der Ausfuhr belief sih auf 399 473 Pfd. Sterl. gegen 92 e I. Beceiten Aerteliabr 1903 , Pertunft und Bestimmung dieser Ware bew i i Vierteljahr 1904 werden, wie folgt, an égébeit: E Es i Mente

u r 875 496 330 005 162 253 9 293

35 392

66 120 9 767 24 582 201

47 # s j S 1113 683 399 473. S Die haupt\ä<hlihsten Einfu hrartikel waren in den Monaten April bis Juni 1904 (und 1903) dem Werte in L nad die solggns Kleider und Wäsche 33 572 (45 946) Stiefel, Schube und L waren 26 731 (46 404) Butter, Margarine usw. 7170 (4714) agen, Karren und andere 4 i 8580 (3933) Kaffee i

im zweiten

Kapkolonie Natal Transvaal

Basutoland Süd-Rhodesia

(7478) Kondensierte Milch 8143 (6227) Kondito (9750) Getreide, Mehl usw. 35 521 G R 32 281 e E E u E 3 1 zellan, Glas, teingut 269 (6, 1 A 0 8363 (7492) Möbel und Funn i i osamentierwaren, ewaren, i T

Mod s E di E 121 198 ise! d 0285 U) (4818)

A f

der

S E ien E fubr en Gu en 1904 (und 190) “Aue fa br t T fue Bee er pot A Walle 50880 (8280 Des O) e Rinboleb 1396 (659 E wolle 16 800 (UIOS) en L184 (375) Pferde 2462 (111). (N Statistik des Hoifemis in Bloemfontein.) j

.