1904 / 281 p. 34 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Solingen. Koufurêeröfuung. « [63845] Ueber das Vermögen des Polsterers und De- kXorateurs Friedrich Vahldie> zu Solingen ist dur Beschluß des Königlichen Amtsgerichts Solingen voin 23. November 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Verwalter ift der Rechtsanwalt Sieger in Solingen ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldun der eeatn bis zum 9. Januar 1905. Etste Gläu- igerversammlung am 19, Dezember 1904, Vor- mittags L141 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. Januar 1905, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude Solingen, Zimmer Nr. 2. Solingen, den 23. November 1904. ; Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. 8.

Stettin. 63862] Ueber das Vermögen des Kochs Georg Bie in Stettin, Louisenstraße Nr. 3- is heute, Vor- mittags 11,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Ernst Niekammer in Stettin. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. De zember 1904, Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1904 eins{ließlih. Erste Gläubigerversammlung am 14. Dezember 1904, Vormittags 117i Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 13. Januar 1905, Vormittags 10 Uher, im Zimmer Nr. 64. Stettin, den 25. November 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. De Strassburg, Els. [63882}

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Carl Fräukle hier, pendeltraße 42, ist am 25. November 1904, Vorm. 9 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Ver- walter: Kaufmann Ehr bier, Universitätsplaßz 2. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis A Dezember 1904. Erste Gläubigerversamnrlung und Prüfungstermin: 29, Dezember 1904,

orm. 11 Uhr.

Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg, Els. Swinemünde. [63830]

Bekauntmachung. Konkursverfahren.

Ueber den Natlaß des Vankiers Carl Bill- mausou zu Swinemünde wird heute, am 26. No- vember 1904, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Gustay Kantorowicz zu Swinemünde. Anmeldefrist bis 21. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung den 21, Dezember 1904, Vormittags A1 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 11. Januar

- Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. Dezember 1904.

Swinemünde, den 26. November 1904. Königliches Amtsgericht. ‘Tarnowitz. [63857]

Oeffeutliche Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Isaac Krebs aus Lassowit ist am 24. ovember 1904, C Uags 11,5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- ‘walter: Kaufmann Schubert in h: An- meldefrist für Ko Ssordérungen bis zum 31. De- zember 1904. Erste Gläu igerversammlung am UG., Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. “Allgemeiner Prüfungstermin am®20. Januar 1905, ALEERS 10 Uhr. Offener Arrest mit An- Zeigepfliht bis zum 15.. Dezember 1904.

Tarnotwvitz, den 24. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Tarnowitz [63856] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Frey aus Rudy- Piekar ist am 24. November 1904, Vormittags 11,45 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Neumann in Tarnowiß. An-

meldefrist für Konkursforderungen bis ¿um 1. 1. 05. Erste Gläubigerversammlung am 16. 12. 04, Vormittags 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 20, 1. 05, Vormittags 102 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. 12. 04.

Taruowitz, den 24. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Villingen, Baden. [63847] Konkurseröffnung.

Nr. 20 966. Ueber das Vermögen des Mühlen- ‘bauers Josef Burger in Villingen wurde heute, am 25. November 1904, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Kon-

verwalter: Rechtsanwalt Schkoß in Villingen. Anmeldefrist, offener Arrest und Anze gefrist: 24.'De- zember 1904. Erste Gläubigerversammlung: 24. De- mes 1904, Vormittags D Uhr. Prüfungs- rin: 7. Jauuar 1905, Vormittags 9 Uhr.

BURSeS: Ra E E Js

er Gerichts\hreiber Gr. :

(L. S.) E. Bernauer. E

Walämünchen. Vekannúmachunug. [63837] Das Kgl. Amtsgericht Waldmünchen hat am 9. November 1904, Vorm. 11 Uhr, beschlossen : Es sei über das Vermögen des Krämers Michael

Ederer in Waldmünchen der Konkurs zu eröffnen.“

Konkursverwalter : Gerichtsvollzieher Schneider in aldmünchen. Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerauss{hufses sowie Prü- fungstermin: Samsta -„ den 17. Dezember 1904, Vorm. 94 Uhr. Anzeige- und Anmelde L bis. längstens E den 10. Dezember 1904. ie Termine finden im S bungssaal des Kgl. Amts. geri<ts dahier statt. Waldmünchen, den 2. November 1904. Gerichtssreiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L. S8.) Bunk, Kgl. Sekretär. Aachen.

Konkursverfahren.

ung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. L den 25. November 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. ia Koukurêsverfahren.

g oeHiezuarkzhein über das Vermögen S irma Fr. Pet. LUEE V e Siem A as Vermögen der ‘Inhaber Ÿ E Friedrich Peter Ostermaun u Friedri<h Eugelbert Ostermaun, wird, na j dem der in dem Vergleichstermine bom 8. Juli 1904 angenommene Zwangöverglei durh rehts-

Bi uug bestätigt ift,

vom 12. Ju

2. November 1904. Amtsgericht. Abt. 11.

[63851]

Konkursverfahren über das Vermögen der in Thütern getrennt lebenden Ehefrau Ernst Haupts, Catharina geb. Beuthen, Jnhaberin einer Uhrenhaudlung und eines Goldwaren- b eschäfts, zu Aachen wird nah erfolgter Ab- G

Berlin. Konkursverfahren. {63852] Kaufmanns Otto Engelke zu Berlin, Alexander- straße 29 (in Fa. Ci arettenfabrik Mahdi, Otto Engelke), ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüd>sihtigenden Forderungen der S{hlußtermin. auf den 21. Dezember 1904, Vormittags 107 Uhr, vor dem KZniglichen Amtsgerichte T Beclbf Klosterstr. 77/78, 111 Treppen, Zimmer 6/7,

mmt.

Verlin, den 24. November 1904. Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 7. Abt. 82. Burgau. Bekauntmachung. [63874]

Das K. Amtsgericht Burgau hat mit Beschluß vom 25. November 1904 das Konkursverfahren über in Röfingen als dur<h S&lußverteilung beendet aufgehoben.

Burgau, den 26. November 1904. erihtss{reiberei des K. Amtsgerichts.

) Vogt, K. Sekretär.

Dortmund. Konkursverfahren,

In dem Konkursverfahren über das Verm Schneidermeisters Edmund Hellwig mund- ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 13. Dezember 1904, Vormittags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 103, bestimmt. Dortmund, den 22. November 1904.

Billau, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Essen, Ruhr. Beschlufs. [63840] Da3 Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Josef Bros in Essen wird hiermit Ch rehtokráftig bestätigtem Zwangsvergleih auf- gehoben. Effen, den 18. November 1904. Königliches Amtsgericht. Frank fuort,Oder. Konkursverfahren. [63823] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers Karl Kattuer in Frankfurt a. O., Jüdenstraße 11, ift zur Abnahme der Schluß- nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Sthlußverzeichnis der bei der

[63826] ögen des ¡u Dort-

=

2

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | d

das Vermögen des Maurermeisters Leo Mogter | d

als Konkursverwalter enthoben und an einer Statt

er Kaufmann Hermin Siebeneicher in Oels zum Konkursverwalter ernannt.

die Beibehaltung des ernannten oder die anderen Konkursverwalters wird Termin 6. Dezember 1904, Vorm. Amtsgericht Oels, den 22. November 1904. OscherslIeben. Konkursverfahren, [63834] In dem Konkursverfahren über den E des am 24. Februar 1903 zu Vogelsdorf verstorbenen Mühlenbefitzers Andreas E EREEE ist zur Ab- nahme der Swhlußrehnung des erwalters, zur Er- hebung von Ginwendungen gegen das Shlußverzeichnis der bei der Verteilung zu erü>sihtigenden Forde- rungen und zur arshlubfaffung der Gläubiger über die niht verwertbaren ermögens\tü>e und über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mit lieder des Gläubigeraus\cufses er Schlußtermin auf den 21. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amt8- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt. Oschersleben, den 26. November 1904. Habermalz, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Pförten. [63822] In dem Konkurse über das Vermögen des L ne eihenders Richard Lange in Drehna und. Schniebinchen wird auf den L 1904, 11}; Uhr Vormittags, eine neue Gläu- bigerversammlung berufen. Zwe> : Beschlußfassung

über Gntlassung und Neuwahl eines Pitglieds des Gläubigeraus\{husses.

Pförten, den 24. November 1904. Königliches Amtsgericht. Pforzheim, Konkursaufhebung.

Nr. 55 063. as Konkursverfahren ü Nachlaßvermögen des K.

Greb in Huchenfeld

ahl eines auf den 93 Uhr, anberaumt.

[63881] ber das ommisfionärs Friedrich wurde na< Abhaltung des E und nah erfolgter Schlußverteilung dur< Beschluß Großh. Amtsgerichts Pforzheim vom 23. November 1904 aufgehoben.

Pforzheim, den 23. November 1904. Der Gerichts\hreiber Gr. Bad, Amtsgerichts: Lohrer. Planen, Konkursverfahren. [63872]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Fischer, Inhabers der Firma Wilhelm Turher, in Plauen wird nah Abhaltung des S G ermins hierdur< aufgehoben, Plauen, den 25. $

ovember 1904.

Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Königliches Amtagericht. Beschlußfassung der Gläubiger über die nit ver- Rathenow. Konkursverfahren. [63866] wertbaren Vermögens\tü>e der Sthlußtermin auf In- dem Konkursverfahren über das Vermögen des den 20. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr, Kaufmanns Otto Seiler, Inhabers der irma vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Oder- | Karl Seiler u. Sohn, zu Rathenow, ist zur fra. “etne ordergebäude 1 Treppe, Zimmer enann der SölußreGnung des Lten zus 11, . t - Fraukfurt a. O., den 24. November 1904. Ticichnis be bee wendungen gegen das Schluß

ADOE Sekt R T EEDéE ben Nalaß beg on ren über den es

c k lehrers8 fe Sale ist

nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur<

Beschluß des Amtsgerichts heute aufgehoben worden.

Hall, den 23. November 1904.

Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. - Sekretär Dipper.

Hamburg. Konfurê?verfahren. Das Res vas das V Post- uud Au arten-Hu Fraucis Arthur Lohe, früher in Firma Arthur Lohe, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 11. Novbr. 1904 angenommene Zwangsvergleich dur rehtskräftigen Beschluß vom selben Tage be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben. Amtsgeriht Hamburg, den 26. November 1904. Heilbronn... Amtsgericht Heilbrounu. [63865] Das Tie A E rats E ettig, mühlebeßter n s r 4E wurde nah Abhaltung des Schluß- termins und Vollzug der Schlußverteilung heute auf- V Dea Sb Arbe 1064 en 25. November s Gerichtsschreiber Fu <8. Wirsingen. Konfurêverfahren. [63870] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Amts8gerichtssekretärs Eduard Schmidt fingen wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Hirsiugeu, den 25. November 1904. Kaiferliches Amtsgericht. Lauenburg, P R, 63850] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Haubdelsfraw Marie Schramm, geb. Gerftuer, in Lauenburg i. Pomm. wird nach erfolgter Ab- haltung des [lußtermins hierdur< aufgehoben. Laueuburg i. Pomm., den 24. November 1904. j Königliches Amtsgericht. Laupheim. K. Amtsgericht La: eim. [63878 Das Konkursverfahren über das Lten e Wilhelm Straub, Holzwarenfabri?anten von Unterkirchberg, ist nah Uung des Shlus

termins und Vollzug der Swhlußvertei ung heute auf- gehoben worden.

Den 25, November 1904. Königliche Ag togerihtssreiberei. el.

Wiillheim. Konkursverfahren. [63879]

Das Konkursverfahren über das Verms d

Firma J. Heilbrunner in Sulzbur ea

u s a Fellun! des as U ermins und ollzug der ußverteilung aufgehoben. Müllheim, den 25. Noveniber 1908

Il Der Gerichts\hreiber Großh. Amtsgerichts: Shiel. München.

5 168863] Das Kgl. Amtsgericht Münhen 1, Abte ung Á

für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 25. November 1904 das am 8. Juli 1903 eröffnete Konkurs- verfahren über das Vermögen der Obsftgroß- andlungsinhaberin Katharina Wiegand in ünchen mangels einer den Kosten des Ver- fahrens entsprechenden Masse eingestellt. München, den 25. November 1904. Der Gerichtsschreiber: (L. S.) Merle, Kgl. E Oels. R] Konkurêverfahren über das Vermögen Mon und Vildhauers Erich S E EES zu Oels wird der Konkursverwalter O an auf seinen Antrag wegen Krankheit von seiner e

[63858] ermögen des Händlers Gustav

Smierz, etär, Gerichtöschreiber des Königlichen Amiogerihts. Abt. 4. |

verzeihnis der bei der Vert; lung

orderungen und zur eiGluhsa ung der Gläubiger ber die nit verwertbaren erm Lee siae sowie ur Anbörung der ager über die Erstattung der

uslagen und die Gewä ung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\<u es der -Schluß-

u berüdsihtigenden

termin auf den 20. Dezember 904, Vor- ns 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. |

Rathenow, den 24. November 1904.

Peters,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. KRoesenberg, O.-S. : [63861]

In dem Konkursverfahren über den Nawlaß des am 27. Mai 1898 zu Boßanowiß verstorbenen Häuslers Albert Wloczyk aus Botzauowigtz ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berüfihtigenden

orderungen und zur Beschlußfasfung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens\t>e Schlußtermin auf den 22. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiefigen Amts. geri<# bestimmt.

E af Cre s Das Konkursverfahren über das ermögen de; Schlosers Joh. Gottlob zu Rotenbur o n. F wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 5. Oktober 1904 angenommene Zwan Svergleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom 5. Oktober 1904 be- stätigt e ierdur Bie N 2s Rotenburg a. F., den 25. Novem er 1904. Konialiche Amtsgericht. 1, E Sehleswig. Koufursverfahren, Das Konkursverfahren über den Nachlaß 16. März 1903 verstorbenen Kaufmauns Jo Benthieu in Schleswig wird na< erfolgter Ab, haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Schleswig,- den 17. November 1904. Königliches Amtsgericht. Abz. 9, Seehausen, Altmark. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen deg E N e T E zu (Wen emark wird nah erfolgter altung des lußtermi hierdur< aufgehoben. Ylußtermins November 1904.

[63825] des am aunes

[63831]

Seehausen (UAltm.), den 18, Königliches Amtsgericht, Stuttgart. : K. Amtsgericht Das - Konkursverfahren Wilhelm Hübner, Bäers wurde na< Abnahme der dea Beschluß vom 23, d. Mig. ¿e Muhpertei e\<luß vom 23. d. - au 2 Den 23. E E gehoben etretar agner. N S P euröverfahren. em Konkursverfahren üh 3 Maurermeisters er das Ve

lon Abnahme der 1 pubrednung ge

in re<nun

horu ift des V

owie zur Anhörung der Gl4 erwalters tattung der Ausla f und die Gewä Fee Vergütung an die itglieder des Gläubigerausf einer Vormitiags T1 Uhr. vor Ter embes 1094!

r, vor dem Köni, li , gerichte hierselbst, Zi 3 gliden Amts-

orn, den mer 7, bestimmt.

ovember 1904. Gerihts\<reib h 6 RReIO gi | - er de nig E S a i ahren erichte, n dem Konkursverfahren f; ani 30. Juni 1899 4 Ge, ber den

auz erer Zalah des

Zur Beschlußfassung über | E heb

0, Dezember | f

63833] | tritt Adolf Teufel in nbgen des 20

63829] des

Frit Smalakies von Abfteinei {t (ük

besizers e Abnahme der Shlußre<nung des Verwaltet N ryebung von Einwendungen gegen das SWhlu zeihnis der bei der Verteilung zu e Forderungen der Schlußtermin auf den 4 1905, Vormittags 41 Uhr, vor lichen Amtsgerichte ierselbst, Zimmer

Tilsit, den Der a e

e1<, Justizanwärter, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. - Vilbel. (63876) 0s Faryrbwerfahren iber ¿a Van eidié i

eorg Kar edrich er f Büdesheim wird nah ftattecbübier Schlußpertei lung gusgeboken.

Vilbel, den 26. November 1904. Großh. Hess. Amtsgericht. z] Waldheim. Koufur®verfahren. [6386

Das Konkursverfahren über das Vermögen offenen Haudels & Michael in Inhaber dieser und Kaufmann heim,

; E dem Könige. 7, bestimmt.

der

aldheim wird ae Antra

irma, Tischler Max

mit Zustimmung aller s welche Forderungen angemeldet haben, hiermit # gestellt. Dem am 13. November 1904 verd g E Antrage hat kein Konkursgläubiger w prochen. Waldheim, am 26. November 1904. Königliches Amtsgericht. Waldsassem. Bekanntmachung. 638 Das Kal. Amtsgericht Waldsafsen hat mit Bes, vom Heutigen das unterm 27. April d. F. über W Vermögen des Mehtgers Eduard Neumüller ! t Mitterteich eröffnete Konkursverfahren nah haltung des Sclußtermins aufgehoben. Waldsafsen, den 26. November 1904. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. E Der geschäftsleitende K. Sekretär: (L, 8.) Wal “A Werden. Noxfurêverfahren. (6384 Das Konkursverfahren über das Vermögen

J

dem der in dem Vergleichstermine vom 22. Augll 1904 angenommene Äwangövergleich dur P kräftigen Beschluß vom 22. August 1904 bes ist, hierdur< aufgeboben. Werden, den 22. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Havel. Ronfurêverfahren. [ 63864)

Werder, In dem Buchbindermeifters Karl Néhring zu ie 16, ist zur Abnahme der S<hlußre<nung des Verwa A zur Erhebung von Ginwendungen gegen das She verzeihnis der bei der Verteilung zu erüdsihtigen A orderungen und zur Beschlußfaffung der Gl u i ber die niht verwertbaren Vermögensstü>te os Slußtermin auf den 20. Dezember 1904-

gerichte hierselbst bestimmt.

erder, den 25. November 1904. Königliches Amtsgericht. V'Die Auesécitunz v Masse i [623A e Aus e } ahren über Mes emden es Mae Lonis Richard Günther zu-Witten foll vorgenom werden. Die Masseschulden betragen 20 193 46 93 A 0

und der verfügbare afsebestand 919 ; ael iy Us, S O t af n J der vel derselben zu berü>si tigenden Forderung ist auf der Gerißtsschreibecel niederaeleg 4 s er Konkursverwalter : Allendorff, Rechtsanwalt.

M

der Eisenbahnen.

[64118] Nord-Ofitsee Eiseubahnverbanud.

Z Am 1. Dezember d. I. tritt zum Verba sgütet-- Amtsgericht Rosenberg O..S., 24. 11. 04. Î g E S ue L rg, Pa [63854] tarif der Nattrag 13 in Krast, dur den ne

arifentfernungen für Nainsbüttel burg Er tationen des Y eingeführt, pie Tari feilg nungen für die Cernförde—Kappelner Stationen teils erm Bigt, die Anwendun tarife 14 und L vperehr mi Kleinbahnen men werden. weit eintreten, find fle gültig boue 15. o9na, den 25, November 1904. Königliche Eisenbahndirektion,

namens der Verwaltungen. A

Januar n. I.

pet Rice Sverkeye ] er engebirgsbahn.

«Dejember d. $9. Btetun, für Seh Station Arnsdorf i. Riesgb. "un

n Kra

de h zumeist ermäßigte Frachtsäße Sun

e x erselben geben die bet Bredlau, den

23, j a önigli November 1904

im N the Eisenbahndirektion, amen der beteiligten Verwaltungen [64120] ——

Südweftd L Von euts Schwe tober [

in unserer B anntmahung vom

tf usw.) und Nr. 13 (fris ded Südwestdeutsc - Stmeheriig d die Hefte 5 und 13 auf se von Fs jen und Einwen jun PEO be-

un

teiligten Verwaltungen ViS e ebe: Heft « Januar 1905 in Kraft und ka ember ab zum Preise von 60

seitherigen

S bis 31, ee E bur Kuen que

“tideuhe, uu 0. artag 26 etragen: 18 der beteiligten Verwa c

Gr. Generaldirektion der

werden. Die

er Etaatseisenba)

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Ce arlottenburs-

Verlag der Expedition (Sol) in B

ru> der Norddeutschen Buchdruterci u

Berlin S0, Wilhelmstraße Nr. 82. i

esellschaft in Firma Ulbricht

rno Ub z ] s i (110 E a Mt r

Kaufmanns Egou Nückel in Werden wird, na s

t gt

Konkursverfahren über das Vermögen des ¡2

Vormittags dhe, vor dem Königlichen Amt?- : 4

Ein Verzeichnis

s f

Tarif- x, Bekanntmachungel

|

g der Zu>kerausnahme- sowie der Uebergangstarif für dent ergänzt und Berichtigunge! : Frachterhöhunge!

an Stelle der bisherigen Sätze andel“ - \ ft. U eiligten Dienststell 4

Lr crischer Güterverkebs,

* S9. vorläu angekündigten Tari heften g , Ne 12 S erkehr uit Bahnen—Osts<w )

18 E voi S beo

für Getreide fomml

hut

Verlas#

igenden

s Ï

|

dcin i

# F

fl