1904 / 282 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M 282.

Siebente Beilage e zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 30. November

i 1904.

R E Der Inhalt dieser -Beilage, in welcher die Ee aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins- i le *, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa

rplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten

nd, er

eint auc) in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (0. 2823)

Das Zentral-Handelsregister für das Deuts@ße Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

tabholer au< dur Sia SW. Wilhelmstraße 32,

“Konkurse,

Brombersz. Konfursverfahren. [64220] Ueber das Vermögen des Kaufmauns. Julius

> Nawraßtki aus Bromberg, verlängerte Rinkauer- straße, früher in Elbing wohnhaft, ist heute, Vor- mittags 11 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren

- eröffnet. Verwalter: Kaufmann Albert Jahnke in Bromberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Dezember 1904 und mit Anmeldefrist bis zum 20. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung den 21. Dezember 1904, Miitags 12 Uhr, und Prüfungstermin den 2. Februar 1905, Vor- mittags 14 Uhr, im Zimmer Nr. 9 des _Land- e Se A N vember 1904

erg, den 28. l : é

DE Grtbbielrelber des Königlichen Amtsgerichts.

itz. [64486] lebe ho8 Vermögea des vormaligen Guts- pachters Erust Bruno Naumaun in Chemnitz wird heute, am 28. November 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- yerwalter : Herr frist bis zum 15.

Dezember 1904. Wahl- und P 23. Dezember 1904, Vor- M G S Öffezer Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 15. Dezember 1904. Chemnitz, den 28. November 1904. - Königliches Amtsgericht. Abt. B.

1] sed. Konkursverfahren. [6437 bee das Vermögen des h Crefeld ‘wohnenden Schuhwarenhändlers Robert Roseuthal, s babers der glei<hen Firma, zu Crefeld, Hochstr. 63, ist heute, Samstag, am 26. November 1904, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Schnißler in Crefeld ist Konkurs- verwalter. Anmeldefrist bis zum ‘6. Februar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 24. Dezember 1904, Vormittags A1 Uhr, Zimmer 20. Prüfungstermin am 18. Februar 1905, Vor- mittags UL Uhr, Zimmer 20. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Dezember 1904. : Crefeld, den 26. November 1904.

Königl. Amtsgericht.

Cuxhaven. Ronfurverfahren. [64224] Veber das Vermögen des Hotelbefißers Albert Friedri<h Urba<h in Cuxhaven wird heute, Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: J. P. S. Döscher hier. Offener Arre\t mit Anzeigefrist bis zum 19. Dezember 1904. Ablauf! der Anmeldefrist 10. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung Dienstag, 20. Dezenber 1904, Vormittags 9 Uhr, Allgemeirer Prü- fungêtermin U 24. Jauuar 1905, rmittags v. D Babe, den 26. November 1904. Das Amtsgericht Ritebüttel.

Konkursverfahren. S 0220) em Konkursverfahren über das Bermögen de Mölteveibesiters Albert Bua in Danzig, Altstädtisher Graben Nr. 99/30, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gema ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergléichstermin auf den 21, Dezember 1904, Vormittags UL1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Danzig, Pfeffer- stadt, Hofgebäude, Zimmer Nr. 50, anberaumt. Der Verg PURBAes und die Erklärung des Gläubiger-

u6scuss es sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs- Gerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

s Danzig, den 25. November 1904. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11.

7 ° {64228] E Bus Vermögen der Putmacherin Auna Antonie verehel. Proschiviß, geb. Stöhr, hier (Amalienstraße 18 T), wird heute, am 25. November

1904, Naqmittags +45. Uhr, das Konkursyerfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Auktionator Prinz hier, Blomannsiral: 27. Anmeldefrist bis zum 17. Dezember 1904, Wahl- und Prüfungstermin am 27. Dezember 1904, Vormittags 9} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. De- zember 1904. : L

Dresden, den 25. November 1904,

Königliches Amts3gericht.

Dresden. [64229]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Robert Wilhelm Wirthgen hier früher Inhaber der Firma: „Schmidt & Wirthgen Niederlage von Meißner Chamotte - Oefen“ —, Weißeriß- straße 42 1, wird heute, am 25. November 1904, Nachmittags 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dehler hier, Amalienstraße 13. Anmeldesrist bis zum 19. De- zember 1904. Wahl- und Prüfungstermin am

30. Dezember 1904, Vormittags 9 E Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. De-

zember 1904, den 25. November 1904. D Königliches Amtsgericht.

Danzig.

: [64362] Ble das Vermögen des Kaufmauus Wilhelm Niérmann, alleiniger Inhaber der Firma J. F. Niermann Sohu zu Frenz b. Langerwehe, wird heute, am 28: November 1904, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dorr zu Düren. Anmeldefrist bis zum 1. Febuar 1905, Erste Gläubigerversammlung und Wahl eines Gläubigeraus\husses am 21. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 15, Februar 1905, Vormittags

Rechtsanwalt Große hier. Anmelde-

die Königliche E Le euen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

L0 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfli<ht bis zum 1. Januar 1905. j

Königliches Amtsgericht in Düren. Abt. 8,

Bekannt gemacht: Pri em, Sekretär,

Gerihts\{reiber des Königl. Amtsgerichts. 8. Wisfeld. Konkursverfahren. [64232]

Veber das Vermögen des Bäckers Hermann Stärker in Schwarzenbrunn ist am 28. November 1904, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter : O Eigene usen anwärter August Kührlein in Eisfeld. Anmeldefrist bis zum 10. Januar 1905. Erste Gläubigerversamm- lung Mittwoch, deu 21. Dezember 1904, Vormittags A0 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 18. Jaunugr 1905, Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 10. Januar 1905.

Eisfeld, den 28. November 1904.

Herzogliches AmmtsgeriGt. Abt. [11

Elberseld. [64367]

Ueber das Vermögen des Schuhwarenhändlers Wilhelm Meyer in Elberfeld, Erholungsstraße 1, ist heute, am 26. November 1904, Vorm. 10x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Justizrat Dahmen, Elberfeld. An- meldung der Forderungen (unter Angabe des Betrages,

des Grundes und des etwa beanspruchten Vorrehts)

beim unterzeihneten Geriht bis zum 22. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung am 19. De- zember 1904, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Louifenstraße 87a (Hinter- gebäude), Zimmer Nr. 21. Prüfungstermin - am 7. Januar 1905, Vormittags 11 Uhr, da- selbst. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 16. Dezember 1904.

Königl. Amtsgericht, 13, Elbexfeld. Eimshorn. [64221] Vekauntmachung. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Fahrradhäudlers Johannes Wohlers in Elmshorn, Goethestr. 12, ist am 25. November 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Kaufmann Thordsen in Elmshorn. Erste Gläubigerversammlung am 22. Dezember 1904, Vormittags UA Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist sowie Anmeldefrist bis 24. Januar 1905. Allgemeiner Prüfungstermin am %. Februar 1905,

Vormittags 11A Uhr. Elmshorn, den 28. November 1904. Königliches Amtsgericht. Frankenstein, Schles. [64488] Ueber. den Nachlaß des am 3. September 1904 zu Breslau verstorbenen Wirtschaftsinspektors Emanuel Lehnert aus Ober-Stolz, Kreis #Franken- stein, ist am 28. November 1904, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Justizrat Dr. Wolke in Frankenstein. Anmeldefrist bis 18. Dezember 1904. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin den S7. De- zember 1902, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Dezember 1904. Frankenstein, den 28. November 1904. Königliches Amtsgericht. - Gmnesen. Vekanutmachung. [64209] Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Nikodem Szkapczyuski zu Guesen ist heute, am 26. No- vember 1904, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Amtsanwalt Hoff- mann in Gnesen. Offener Arrest mit Anzelgefrist bis zum 10. Januar 1905. Anmeldefrist bis zum 10. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung am 22. Dezember 1904, Vormittags Ul Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 283. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr. Guesen, den 26. November 1904. Königliches Amtsgericht. Grottkau. : [64483] Ueber das Vermögen des Pfarradministrators Forgber in Giersdorf wird heute, am 28. No- vember 1904, Nachmittags 4 Uhr 55 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rentier August Kolbe in Grottkau. Anmeldefrist bis zum 19. Dezember 1904. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin “den 21. Dezember 1904, Vormittags U Uhr. Offener Arcest mit Anzeigepflicht bis zum 19. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht in Grottkau. Wamburg. Ronfuc8verfahren. [64225] Veber das Vermögen der Hamburger Pferde-Ver- ficherungs-BVank zu Hamburg, ABC-Straße 59, 1. Et., wird heute, Nachmittags 22 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter Bernhard Henschel, aroße Theaterstraße 39 a. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 17. Dezember d. I. ein- {<ließlih. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin d. 28, Dezember d. J., Vorm. 10 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 28, November 1904. Karlsruhe, Baden. [64244] Konkursverfahren. Nr. 8427. Ueber das Vermögen der Firma L. Naber in Karlsruhe wurde am ‘26. No- vember 1904, Vormittags 11x Uhr, das- Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Moriy Seiferheld hier. Anmeldefrist bis zum f Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 20. Dezember 1904, Vor- mittags Ux Uhr, Alademiestr. 2a, 2. Stol, Zimmer 10/12. Prüfungstérmin: Dienstag, den 17. Januar 1905, Vormittags A1 Uhr, Akademtestr. 2A, 2. Sto, Zimmer 10/12. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 31. Dezember 1904. Karlsruhe, den 26. November 1904: Thum, Gerichtsschreibèr Großh. Amtögerichts.

eträgt L G 50 4 für

Bezugsprets j CIORSPECiS für den Raum einer Dru>zeile

In

Königsberg, Pr. Sonfursverfahren. [64214]

Ueber das e e Me EDe: E S, Exportgeschäfts in Firma Meyeroto erg- ina hier, Insel BVenedi Nr. 1, ist am 26. No- vember 1904, Nachm. 43 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist Herr Kadgien hier, Tragheim Passage Nr. 1. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 31. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung den 21. Dezember 1904, Vorm. A1 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 18. Januar 1905, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 19. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 20. Dezember 1904.

Königsberg i. Pr., den 26. November 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Lilienthal. SBefanntmachung. [64370] Ueber das Vermögen des Handelsmanns Johauu Hinrich Ae in Ofterwede Nr. 2 ist e am 26. November 1904, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Rechnungsführer O. D. Schröder in Weyerdeelen ist zum Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung (Wahltermin) sowie allgemeiner Prüfungstermin am 27. Dezembér 1904, Morgens 10 Uhr. Anmelde- und An- zeigefrist bis 30. Dezember 1904. Lilieuthal, den 26. November 1904. Königliches Amtsgericht. ‘T.

Lüchow. Korfurêverfahren. [64481]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Brüggemaun zu Lüchow, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, ist heute, am 28. November 1904, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is Rechtsanwalt Püschel in Lüchow.

Gläubigerversammlung am L®S. Dezember 1904, Vormittags 103 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am #7. Januar 1905, Vormittags 101 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: 27. Dezember 1904. Lüchow, den 28. November 1904. Königliches Amtsgericht, L. Mans Tseld. [64487] Veber das Vermögen des Schuhmachermeifters Friedrih Bär in Klostermansfeld ist am 26. November 1904, Nachmittags 64 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Rudolf Basedow in Mansfeld. Offener Arrest und Anzeigepflicht 27. Dezember 1904. Anmeldefrist bis

zum 20. Januar 1905. Erste Gläubigerversamm- lung am 20. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 31. Ja-- nuar 1905, Vormittags 10 Uhr.

Mansfeld, den 28. November 1904.

Doering, Sekretär, Gerichts\{reiber des Königl. Amtsgerichts. Mittweida. [64230]

Peber das Vermögen des Konditors und Café- inhabers Carl Friedrih Georg Knauthe in Mittweida wird heute, am 26. November 1904,

Vormittags 11 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechtêanwalt Bohris@ in

‘| Mittweida. Anmeldefrist bis zum 17. Dezember 1904.

Wahltermin am 21. Dezember 1904, Nach- mittags 3 Uhr. Prüfungstermin am 2. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht zu Mittweida.

München. j N

Das K. Amtsgericht München 11 hat über den Nachlaß des am 14. Oktober 1904 in Solln ver- storbenen K. Ege P erLemte Adam Matt unterm Gestrigen, Vorm. 10 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Werner hier, Karlsplaß 3/11. Offener Arrest erlassen, Anzeige- frist in- dieser Nichtung sowie die Frist zur Anmeldun der Konkursforderungen (Zimmer Nr. 211/111) ist bis 10. Dezember 1904 einschließli bestimmt. Wahl- termin zur DelPluk faffung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung cines Gläubiger- Cas dann über die in $8 132, 134 und 137 der K.-D. bezeihneten Fragen ist in Verbindung mit allgemeinem Prüfungstermin auf: Moutag, den 19, Dezember 1904, Nachmittags drei Uhr, i S Nr. 214/111, Mariahilfplay 17 a, be- timmt.

Müuchen, 28. November 1904.

Der geschäftsl. Kgl. Sekretär : Lettner..

Nicólai. [61909]

Ueber das Vermögen des Möbelhändlers Josef Mucha in Nicolai ist am 16. November 1904, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Hugo Blasel in Nicolai. Anmeldefrist bis 15. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung den 5, Dezember 1904, Vormittags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 25. Januar 1905, Vormittags ‘97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Dezember 19064.

Nicolaï, den 16. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Oelsnitz, Vogtl. Ronfur8verfahren. [64482]

ÜVeber das Vermögen des Paul Eduard See- ling, Gärtnereibefiters und alleinigen Inhabers der Firma Oelsuitzer Tevrraingesellschast Paul Seeling & Co. ' in Oelsuit i. V,, wird heute, am 29. November 1904, Vormittags 412 Uhr, das

Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Verr Rechtsanwalt Taube hier. Anmäldefrist m: Pes

24. Dezember 1904. Wahltermin ‘am i j; zember 1904, Vormittags ¿18 S Es termin am 12. Januar 1905,

101 Uhr. Offener Arrest mit

17. Dezember 1904. A Königliches Am g

Anmeldefrist ist bis zum 27. Dezember 1904. Erste All

- Verglei

tral - delsregister für das Deutshe Reich ersheint in der Regel tägli. Der P L ZERE E R das Biertelichr, 2 Einzelne Nummern kosten 20 4

30 S.

Pfarrkirchen. Befanntma<hung. [64243]

Das K. Amtsgericht Pfarrkirchen hat am 26. No- vembec 1904, Nachmittags 5 Uhr, über das Ver- mögen der Schreinermeifterseheleute Hippolyt und Sofie Augftl in Pfarrkirchen das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Leeb in Pfarrkirhen. Anmeldesrist bis 24. De- zember 1904 und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung: Samstag, 24. Dezember 1904, Vorm. 10 Uhr, und Prüfungstermin: Mittwoch, 4. Ja- nuar 1905, Vorm. 10 Uhr, jedeêmal im dies- gerihtlihen Sißungssaal.

Pfarrkirchen, 26. November 1904. z

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts :

(L. S8,) Sitödlein, Kgl. Sekretär. Rohrbach, Lothr. [64493] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Krämcrs Andreas Oswald in Kleinrederchingen wird heute, am 28. November 1904, Vormittags 10 Uhr, das Kons- kursverfahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieher Groß hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 20. Dezember 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl cines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\<ufses und eintretenden

alls über die in $ 132 der Konkursordnung ezeihneten Gegenstände auf den 27. Dezember 1904, ‘Vormittags 10 Uher, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 27. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzei<hneten Gerichte Termin anberaumt. en Personen, wel<he eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welde sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursvecwalter bis zum 17. Dezember 1904 Anzeige zu ma<en. Zuglei ergeht an den Gemeinschuldner gemäß $ 106 K.-O. ein allgemeines Veräußerungsverbot.

Kaiserlihes Amtsgericht in Rohrbach i. L. Samter. Konkursverfahren. [64210]

Veber das Vermögen des Schneidermeisters Moritz Kaatz zu Samter ist heute, am 26. No- vember 1904, Nachmittags 84 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Leo Bergas zu Samter ist zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 10. Januar 1905 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubi E lung am 20. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 19. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7. Offener Arrest mit Än- zeigepfliht bis 3. Januar 1905.

Samter, den- 26. November 1904.

Königliches Amtsgericht. é Stuttgart. [64435] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Christian Bareife, Glasers u. Schreiners in Ostheim, Achalmstr. 9 u. Ostendstr. 49, am 28. November 1904, Vormittags 114 Uhr. Konkursverwalter: Otto Gberhard, Kaufmann hier, Urbanstr. 57. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. Dezember 1904. Ab- lauf der Anmeldefrist am 31. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung am Montag, den 19. De- zember 1904, Vormittags 107 Uhr, Saal 55, f Prüfungstermin am Montag, den 16. Jauuar 1905, Vormittags 9} Uhr, Saal 55.

Den 28. November 1904,

Gerichtsschreiber Luz. Weissensels. Sonfurêverfahren. [64222]

Ueber das Vermögen des Töpfermeifters Karl Junghans zu Weißenfels, Fishgasse Nr. 9, ist heute, am 28. November 1904, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Gustav Günzschel E Weißenfels. Anmeldefrist bis 6. Januar 1905. Erste Gläubigerversammlung den 19, Dezember 1904, Vormittags 9 Uhx. Allgemeiner Prüfungstermin den 20. Jauuar 1905, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht zu Weißenfels.

Berlin. Konkursverfahren, [64204]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am 8. September 1900 zu Berlin verstorbenen unver- ehelihten Rentnerin Clara Geras ist infolge ss na< Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. r

Verlin, den 2e Beitiarriker

j er Ge T

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83,

Berlin. Ï Non is V [64202] d onfuröverfahren ü

offenen Handelsgesellfc{aft C. S. R t i Kronenstr. 25, is infolge eines pon em Zwangé- sculdnerin gemachten Vorschlags ¿1 D, É vergleiche ergleihßterm vor dem König- 1904, V ‘Berlin, Klosterstr. E

Anzeigepflicht bis : vricht Oelsnit i. V. \

lidhen : N ecietittios flag und die Fris des Gläubigèr- j e auses f ug Einsicht der Beteiligten nieder- geleot rin, den 25. November 1904. : a D

er Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abt. 81.