1904 / 282 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlin. Konkur®êverfahreu. [64205] | daß eine den Kosten des Verfahrens entsprehende | Neuenbur

ffe nit vorhanden ist Sbhlußtermins bierdurch aufe le, Aaltung des zue Gehebang po E des BETEE j Konkursmasse niht vorhanden ist. uytermins hierdur< aufgehoben. 3, «zur Erhebung von nwendungen A D aD M En E "früber Sinne Frankfurt a. M., den 26. November 1904. Neuenburg, den 19, November 1904. Sgslußverzeichnis der bei der Vert s zu A L L R Fabrik hier, Thaerstr. 21, ist in- Kgl. Amtsgericht. Abt. 17. Königliches Amtsgericht. - sichtigenden orderungen und zur Be lußfaffung folge ‘eines von der Gemeinshuldnerin gematen | würth, Bayern. Befanutmahung. [64240] Neumünster. 64212) | der Gläubiger über die nit verwertbaren Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- Durch Beschluß vom

[ ftü Gläubiger über Heutigea wurde das Konkurs- Das Konkursverfahren über das Vermögen des mögensftü>e sowie zur Anhörung der ie Gewährung i 21. Dezember 1904, Vormittags | verfahren über den Nachlaß der in Fürth wohnhaft | Fau manns Paul low in N die Erstattung der Auslagen und die e S öniglihen Amtsgeri<t L in gewesenen, am 11. Mai 1904 verstorbenen Färbers- Pm Paul Pra z Ser

B rgü i i Ssäubige« lin, Klosterstraße 77/78, Il Treppen, Zimmer frau Katharina Mack erfolgter Abhaltung des Swhlußtermins | einer Vergütung an die Mitglieder des Gl : rstraße x t s L Nr. 13/14, Inb Der Vergleihsvorshlag und e-

mangels einer den Kosten hierdur< aufgehoben. aus\{usses der Schlußtermin auf den D vem: M

e des Verfahrens entsprehenden Masse eingestellt. Neumünster, den 26. November 1904. S N ritte IOATLRIA R A 7 f

die Erklärung des Gläubigeraus\husses find auf der Fürth, 28. November 1904. ) i Königliches Amtsgericht. Abt, 3 zu pen m ger <8 S e : 4

Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht Gerichtsschreiberei des K. B. Amtsgerichts Fürth. Müican eie Berkiöibnatus ddt erder, E A E E i

der Beteiligten niedergelegt. (L. 8.) Hellerih, K. Obersekretär. , D6_& An togeridht N aN 0 mft esGluß oniglihes Amtsg . s N

DERG, den D ‘GaivtotE ieee E ere faHreN. B ge] vom 27. d Mis. das Könkurverfahren über das ¿ E

, rer x Las Konkursverfahren über da ermögen de L E L S s L 7

im. Konfuröversahen, (84237) | Tbomas Schuh, Bauunternehmers des Sas: | Tobine Donau” i ei iahaberin Ja | Stif, 96, Bekanntmachungel lin. onkurêsverfahren. erg, wurde nah erfolgter altung de uß- 7 e i ;

R dem Konkursverfahren über das Vermögen des termins und Vollzu straße 10, als dur< Schlußverteilung beendet auf-

g der Shlußverteilung dur Ge- en.

rae 199, Fire Mie in Vexlin, Brunnen- | ritöbesS<luß von houte aufgehoben. * ietke ben 28. November 1904 [64378] < isenbahn E e S Dla E n U Deentitiae Ie Dor den 24: Mavember Bir Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg. Oftdeutscher BPrivatbahnverkehr. otte, zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung Görlitz. E [64207] | Oldesloe. Konkursverfahren. [64226] wild, i R (Beit Gle) ce Gs s der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung Das Konkursverfahren über den Nahlaß des am | In dem Konkursverfahren über das Vermögen der L Las ‘Neustadt-Gocotine: Eisenbaha in Kraft, an die Mitglieder des Gläubigeraus\hufses der 27. Februar 1903 verstorbenen Generalagenten | Zu>erfabrit Oldesloe, Ges. m, b. $H,, in bee Rie Höbe die beteiligten Güterabfertigungs S@lußtermin auf den 13. Dezember 1904, Vor- und Weinhändlers Hermaun von Stuemer zu | Oldesloe ist zur Abnahme der Sglußrehnung des stell n, F erttilei g mittags 10; Uhr, vor dem Königlichen Amts- Görlit wird nah erfolgter Abhaltung des Sghluß- | Verwalters, zur Erhebung von Eirwendungen gegen “He öl A 95) Nobeiaber 1904

erichte 1 h Caglieins 77/78, Il Treppen, termins und Verteilung der Konkursmasse hierdur< | das Shlußverzeichnis der.bei der Verteilung zu berü>- SEL Us : Í

immer 5, bestimmt.

E M L

; igliche Eisenbahndirektion, sihtigenden orderungen und zur Beschlußfaffung der , Kön ; : Verlin, den 25. November 1904. E den 7. November 1904. Gläubiger über die nit verwerteten Vermögensstücke im Namen der beteiligten Verwaltungen Der Gerichtsschreiber : É Königliches Amtsgericht. der Sdlußtermin auf den 283. Dezember 1904, Ne des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 84. Görlitz S [64236] Lags C Uhr, an Gerichtsstelle N einis<h-Westfälish-Südwestbeutscher Berlin. Konkursverfahren, (64238) Das Konkursve fahren über das Vermögen des | Zimmer 11 bestimmt. erbanud. betid Das Konkursverfahren über das Vermögen der NAULSUEE - x x Oldesloe, den 24. November 1904. Vom 1. Dezember d. Is. ab werden Pferde rau Fauny Badrian, geb. Bergstein (In- Kaufmauns Wilhelm Kabist zu Görlitz, Löbauer,

gerin der Firma F. Badrian) hier, Neue | straße 17, wird na erfolgter Abhaltung des Shlup- Ves Amisgerihf: Prie uf Ant

rag der Versender von Emmerich nad}

Ï 5ôln—Münster a. Sb kermins und Verteilung der Konkursmasse bierdur Osterode, Warz. Konfkurëverfahren. [64433 asel außer über den Weg Cd ind gege Swönhauserftr. 3, ist Uge Shlußverteilung nah aufgehoben. t 5 : É Das Konkursverfahren über das Vermögen A Eenbura au E ‘26 fem gugelasen VBeeiis 22 Shlußitermins Fa eyoden, örlit, den 24. November 1904. Müblenbauers und Dreshmaschinenbesigers Nähere Auskunft érteilen bie teteilicten Difistelent

Verlin, a RE Geridhtsf, iber Königliches Amtsgericht. Gustav Gropp in Düderode wird nach erfolgter Cöln, den 24. November 1904. i

des Köni lien Amtögeitte T “Abteilun 81. [Werrenders [64239] | Abhaltung des Shlußtermins hiecdur< aufgehoben. ‘Königliche Eisenbahndirektion,

es König Series L, g 81. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Osterode (Harz), den 22. November 1904. ugleich namens der beteiligten Verwaltungen. g D p N I Sra IEEE Vermögen dez | Jakob Luß, Büters in Güte noten nah Königliches Amtsgericht. 1. ——

n dem Konkursverfahren über das Vermögen der j C RE S E M E offenen Haudelsgesell schaft in Firma B. Be Abhaltung des Schlußtermins und Verteilnng der

[64381]

Osterode, Harz, Konkursverfahren. [64434 , maun «& Co. hier, Neue Friedrichstr. 9/10 “f Masse dur Gerichtsbeshluß vom Heutigen auf- as [ ] Am 10. Dezember 1904 treten im Böhmish

Das Konkursverfahren üh r das Vermögen des zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters, gehoben. è 0 A : ;

l ür die Beförde Handelsmauns. August Heise, Nr. 47 in Norddeutschen Kohleuverkehr für lenbed> ; rreuberg, 25. November 1904, j 1 rung von Sendungen nah Station Mühlen ung von E En geen das T E “Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Sterne HeteN E Bs, des Berlin) der Et R A Ube Oro T O dee vie vie CRiA Tee Gen Seufele. Osterode (Harz), den 22. November 19041. | beer Eisenbahn direkte Save n raft ; s ines Tarifn  ber die Erstattung der Auslagen und die Ge- | burg. e Es Sal Königliches Amtsgericht. 1. : Fire E Össegg-Riesenberg der K 4 währung einer Vergütung an die Mitglieder des | Das Konkursverfahren über da ermögen des | Posem, Konkursverfahren, [64218] österr. Staatsbahnen die um 4 M erhöhten ichnét Gläubigeraus\husses der Mlußtermin auf den | Ernst Wömmel zu Aschen ist nah Abhaltung des Das Konkursverfahren über das Vermögen des Verkehr von allen übrigen im Tarife beze v 17, Dezember 1904, Vorur ttags 10} U E, Schlußtermins e Sri 190: früheren Restaurateurs, späteren Oekonomen Versandstationen der K. K. österr. Staats pfter vor dem Königlichen Amtsgerichte T bierselbst, | Jburg, den 29. November 4. und jetzigen Küchenchefs im Offizierkasino des K. K. piv. Außig-Tepliher Eisenbahn, D vriv Klosterstr. 77/78, 11 Treppen, Zimmer 13/14, ‘be- Königliches Amtsgericht. Infanterieregts. Nr. 46 Dominik Audrzejewski | ungar. Staatselsenbahngesellshaft und K. ‘d stimmt. Karthaus. Bekauutmachung. [64242] | hierselbst, St. Adalbertstr. Nr. 12, wird nah er- | zsterr. Nordwestbahn die um 3 X (für 10 Gifent Verliu, den 26. November 1904. In dem Konkursverfahren über das Vermbgen des | folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Auf- höôhten Frahtsäe der Station Schönholz des gden, Der Gerichtsschreiber Schneidermeisters Edmund Bartsch in Mirchau | gehoben. bahndirektionsbezirks Berlin anzuwenden. Dre des Königlichen AmtsgeriWßts 1. Abt. 81. soll die Slußverteilung erfolgen. Dazu sind | Posen, den 24. November 1904. den 28. November 1904, ei, Bremen. R A verfügbar. Zu berü sichtigen {ind Königliches Amtsgericht. _ | Kgl. Gen. -Dir. d. Sächs. Staatseisenbahn estaurateurs Felevrig G Orden des darunter feine bevoreahtigten ° 11290 27 Ge GR A, Ta r ad „„ Als gelhäftsführendé Verwaltung. / urateurx el eor E i oukfur ahren. 82] TEEE, G Hi TeIoA ist na irsolgter Abhaltung des SMUR- Eu S eannote E trete sicht Fenounnen Ln as Konkursverfahren über das Vermögen des [GAES ) Dezember d. I. treten im “Magdeburs- B enm E baltung dee Saluztiemns | La Her e Lil Stan es s / ' i; E / en / , Direktion re i ¿F N En e den 26. November 1904. Dr. Mashkowski, Rechtsanwalt. (643631 ierdur< aufgehoben. F 4 den Verkehr mit verschiedenen Stationen dee Eis 2 Der As des Amtsgerichts: Kitzingen. Bekguntmachung. W MeLPenpa s, den 26. November 1904. / schen Staatseisenbahnen in e Ei 0 A hreus8, Sekretär. Das Entla N über das. Vermö e : öniglihes Amtsgericht. kunft geben ‘die beteilig L [64203] Pferdehändlers Julius Haas von Ma eru-

anl. N \ ten Stati, esben, / tonen, r onk fahren über das Vermögen des | Heim würde nah rechtskräftig bestätigtem Zwangs- | Rügenwalae. Bekanntmachung. [64241] | den 28. November 1904. N Das Konkursverfahren über da

: ü y - | Kgl. Gen,-Dir. b, Sächs. Staatseiseüvahnew, ? und Abhaltung des Schlußtermins mit | In dem Konkurse über das Vermögen des Guts; d, S ahn L R h Dag Ie | Watten 2s! Hn aeg 0 affee 8 Felde ees Mies arin l | O s do S Neue Tauengienstraße 74, Wohnung Klo eriir r ißingen, 28. November i x 7 e 4 64383 wird, nade der in dem Vergleichstermine vom abb Gerichtsfcreiberi K. Amtsgerichts. verfügbar. E A E. Sang bn l Nit its 1904 wird ein Nadtrag x1 zuin 9. Zuli 1904 angenommene Zwangsvergleich durch Ma>, K. Obersekr. E Tee Gerichtsschreiberei deg biesigen König, Personen- und Gepätarif der Königl. Sächsischen retsfräftigen Beschluß vom 5. Juli 1904 bestätigt Königsberg, Pr. Fonfuröverfahren. [64216] Aratsgerichts aus. 01. Staatseisenbahnen, Teil 11, vom 1. Januar 1900, ift, hiétdur<h aufgehoben. Das Konkursverfahren über das ermögen des Rügenwalde, den 22. November 1904, enthaltend besondere Bestimmungen, eingeführt. Der Breslau, den 21. November E Kaufmauns Otto Naszat von hier, Löbenichtsche er Konkursverwalter: W. Hendewerk. Nachtrag liegt auf allen Stationen des sächsischen Königliches Amtsgericht. Langgasse Nr. 5, wird nach erfolgter Abhaltung des Könkürêvertakz erfah Staatsbahnneßzes zur Einsicht aus und kann dur Breslau. [64233] | Slußtermins hierdur< aufgehoben. Salder. urdbeciabeen e g ï [61234] | die Fahrkartenausgaben für 5 bezogen werdeit- Das Konkursverfahren über das Vermögen des öuigéberg i. Pr,, dea 15. November 1904. Das Ae zu Gebhardsh E Ée E Des am } Dresden, am 28, November 1904, früheren Kaufmanns Frit Butter in Breslau Königlich-s Amtsgericht. Abt. 7. S: Ea iaceI Robert Singensteen enen Kal. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseisenbahnen wird nah erfolgter Abhaltung des S@lußtermins Königsberg, Pr. Ronfurêverfahren. [64215] nach erfolgtet Abhaltung des Shlußterming dierdur [64380] Bekanntmachung. 0 hierdur< aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen hes bo: h Im Anschlusse an die Bekanntmachung vom Vreëlau, den 24, November 1904. Zigarrenhändlers Wilhelm A. Noseubaum in Salder, den 26. November 1904. 14. November 1904 wird hierdurh zur Kenntnis g Königliches Amtsgericht. Königsberg i. Pr. wird nah E Abhaltung Herzogliches Amtsgericht. braht, daß der neue Güterbahnhof Wiesbaden West Colmar. Konkursverfahren, Bes luß. [64365] | des Schlußtermins hierdurch E Pr 1604 B. _Ben >kendorff. am 28. November d. Is. eröffnet wird. E Das Konkursverfahren über das ermögen des Königsberg i. Pr., den 24. ovemöd i: hongau. Befanutmachun Gn Mainz, den 26. November 1904, Vauunternehmers Wilhelm Hartmann in Königliches Amtsgericht. Abt. 7. D s K. Amtsgericht SVonani U Sit A lug Königlich Preußis Colmar r na Abhörung der Gläubigerversamm- Kreuznach. Konfuröverfahren. [64364] as K. it Beschlu n

<e und Großherzogli

ñ 23. ds. Mis. das Konkursverfahren über d ¿p essische isenbahndirektion, l da ergeben hat, daß eine den Kosten des dem Konkursverfahren über das Vermögen der | vom as zuglei namens der Reat entsprehende Konkursmasse nit vor- N Handelsgesellschaft „Konrad Frera iu | Vermögen der Meggermeisterseheleute

Josef | 64448] beteiligten Verwaltungen. E ? h; lzhey in Schongau n Ab : Bekanntmachung. F anden ist, hiermit eingestellt. dation” in Kreuzna< und der Inhaber der | u. Katharina Holzhey ah Ab- filttato; rif Y N den 25. E 1904. Sti it Wie. Cont Fecee Lydia geb. } haltung des 36, Mouing aufgehoben. der Kleiogiaei om 1. Dezember treten im Ta Kaiserliches Amtsgericht. Data ea 2) Conrad Frera, 3) die | Schongau, 26. y Dresden. 64227]

; ußig—Kro>ow nachstehende Aende [ Minderjährigen Ferdinand, Leonhard, Maria | Gerichtsschreiberei des Fol. Amtsgerichts Shongau. | ?Ungen ein: Das Konkursverfahren über das Vermögen des obl Far

1) Der Artikel D i Ausnahm“ d Hermann Frera, diese unter der elterlichen W t ahpappe wird in den Au Kaufmauns Auton Louis Max Frigle in Grwelt ihrer Mutter stehend, alle in Kreuznah | ge hwiebus. arif 1 aufgenommen,

Dresden (Handschuh- und Krawattenge <âft), wird

Konkursverfahren, [64484] er i ür S in 8 wohnend, ist zur Abnahme ‘der Schlußrechnung 1 dem Konkursverfahren über dag arifsay für Bu enrollenhölzer i 0 na< Abhaltung des Schlußtermins Merburs auf- | Termin auf den S2, Dezember 1904, Vor- O Ra RL Otto Grimm zu Schiag ogen 100 Fn Sa “Pußlg wird um A / gehoben. : mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte ist infolge eines von dem Gemeinschuldner emachten | li mindestens T8 von einem A Kg Dresden, Us 28. Novernber 1904. hierselbst anberaumt. Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleiche verfractet wecd gpagenladungen tsaß von öniglihes Amtsgericht. Kreuznach, den 29, November 1904. , termin auf den 14, Dezember 1904 100, Der ermäßigte FraGus güd-

Drieson. Konkursverfahren. [64201] | San, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. | nittags 10 Uhr, vor

In dem Konkursverfahren über den Nathlaß des | Mainz. t

* Ninta: l erson! 010 100 kg findet i Wege der j dem Königli s 8 findet im w [64436] | gericht in Shwiebus, Zimmer Nen lichen Amts, | erstattun final- bél

; en Vorlegung der Original- in s « a b gen der | Schwiebus, den 2d. November 1h04 umt. | Duplik tes

am 14. September 1904 in Driesen gestorbenen | Das Konkursverfahren über das Verms dem Bahnverwallter

geg a Kenia ahibriese aufmanns Fricdrich Matthes ist zue Ab Th. Schütz““, Dameuk igliches i wendung der Schlußrechnung des Beatthes n Süßer P L aberin Tg geschäft Ne Arbgeridt. . auf den 2, Dezember 1904

| | 3) Für Torf wirs gter Tarif uz, und deren Jnhaberin T efla üß | orf wird ein besonders ermäßlg - Vormittags | in Mainz wird, nabdem der in Cas Verle Sorau. Koukursverfahreu, [64208] u eführt, dessen Säge betragen : 100k& 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | termine ‘vom 19. September [1 angenommene | _ In dem Konkursverfahren über das Vermözen dér eine Entfernung bon 1— 5 km 0,05 (pro 00 « selbst bestimmt. i Zwan Pvergleid) dur re<tskräftigen Beschlu vom | Ftrma G. Marowski Söhne in Sorau ist ur | * - e « 6—12 , 007 « e Driesen, den 23. November 1904. nämlichen age bestätigt ist, hierdur< Se Abnahme der Shlußre<nung des Verwalters, zyx B R ¿ 11598 «008% ge : L i othe, Mainz, den 24. November 1904. hebung von Ginwendungen gegen das Silußverzeichnis Dieser Tarif gilt bei Zahlung der Grad! qn! Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Großh, Amtsgericht. der bei der Saug zu berüdsihti enden Forde, mindestens 10 000 kg pro verwendeten Eisen Duisburg. [64368] | Mülhausen. Koukursverfahren. [64359] | rungen und zur Besch fassung der Gläu wagen, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Kon

i biger über x ter L kursverfahren über b die niht verwertbaren ermögensstüde ber Sgluf, er Artikel Tor metarif 2. unter 7 Schuhwarenhändlers Sigismund Kat zu Duis- | Katharing, gele Mevecaate Wine oan der termin auf den 22, Dezember 1964 “MUß- | 1 streichen, f ift im Auónah burg ist dur Schlußverteilung beendet und wird | Reitinger, irtin i

i , ore L ¿ w na< Mülhausen i. Elf., wurde | Mittags T1 Uhr, vor dem Königlichen, Amtsgerichte | Der Tarifsay für Getreide bon Kro>k0 t- daber aufgehoben. Noperibét Iod AN R C TRs des S füftérnité heute Mes, Zunm 24 “Voten L briel uad fel Aufgabe von 10 ri ed F e Duis 25. November : . E « r e enbahn 0, d D n „lies Amtsgericit. Mülhausen i. Elf, den 23. November 1904, | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgetichts, na Lst: er ermäßigte gravisab gilt nur Feide- E KNonFurTverfabreu. [64369] i Gerichts\{hreiber Bahmann. Tülsit. Koukursverfahren (64217) e teustadt i. Westpr. bestimmten T T S Kribébaliren über das Vermögen des | Mülhausen, Konkursverfahren. [64360 In dem Kon gen,

ren. | ] kursverfahren über das Vermöge S R ore a L Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müßlenbefsitgers Hermann en Noad. omme ese) Bauunternehmers Pee e Me N E Martin Gerhardy, Sattler in Mülhausen i. E,, | juthen ist an Stelle d âfe in 0 L ¿bob

November 1904. er i , des Kaufmanns Gustay Brufi Pomme sche Vetriebsdirektion Sett 2

tid bierdurd aufgeboben wurde nah erfolgter Abhaltung des Sihlußtermins L lehrten, s die Uebernahme der Verwaltun ‘s. m. b, H, Lenz & Co.

Schlußtermins hierdur< aufge toren L heute aufgehoben. N 16/04. h gelehnt, hat, der Kaufmann Waldema E ma Emden, den 25. November M Mülhausen i. E., den 23. November 1904. E E zur Konkursverwalter ernannt

Königliches Aintögericht. 3. iredat) Gerichtsschreiber Bahmann, 0 E Königliches Mater 1904. E Dr, Frantwortlicher Redakteur Frankfurt, Main. estpr ——— gertcht, ; r. en : Aieeaud. L, E E ae | S oxifirEcrskTeT, Werder, Havel, Koukur Tyrol in Las

i ögen des | In dem Konkursverfahren ü ¡ Das Konkursverfahren über das Verm s n wird eingestel t E | ÉSlibiaacerméiñters Frauz Karczewski in | Kaufmauns Auguft Geis

sverfahren [64213 Verlag d 1d l

ber das Vermögen ded 9g der Expedition (Scholz Verlagl/ Drut d i und

er Wu Werder ift zur Anstalt, deu ir Wilhelmstraße ote 22