1876 / 268 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

cessive auf 5,000,000 (fünf Millionen) Reichsmark 250,000) zu erhöhen. e

Die Aktien lauten auf Namen, jedoch ift eine Umwandlung derselben, nachdem sie voll eingezahlt sein werden, in S den Inhaber lautende Aktien durch Beschluß des Aufsichsraths zulässig.

Die öffentlichen Bekanntmachungen derselben er- folgen durch :

1) den Deutschen Reichs- und M Preu-

ßishen Staats-Anzeiger zu Berlin, 2) die Berliner Börsenzeitung und 3) das neue Charlottenburger Intelligenzblatt.

Es bleibt dem Aufsichtsrathe überlassen, anstatt der vorbezeicbneten Blätter andere Zeitungen als Gesellshaftsblätter zu substituiren. :

Die hinsichtlich der Gesellschaftsblätter eintreten- den Aenderungen sind in den bisherigen Gesellschafts- blättern, soweit diese noch bestehen und noch zu- gänglih sind, bekannt za machen.

Als gehörig publizirt gilt die Befannêmabung, wenn sie einmal durch zwéi der bestehenden Gesell- shaftsblätter veröffentlicht ist.

Die Form, in welcher die von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen, ist:

Berlin Westend Waterworks and

Land Company (Limited).

Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren von dem Aufsichtsrathe ernannten Direktoren.

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellschaft verbindlih, wenn fie mit der Firmenbezeichnung:

Berlin Westend Waterworks and

Land Company (Limited)

unter Beifügung der Namensunterschriften mindestens weier Direktionsmitglieder oder der Namensunter- {riften eines Direktors und eines vom Aufsichts- rathe zut Mitzeihnung per procura ernannten Ge- sellschaftsbeamten oder in Verhinderungsfällen sämmt- licher Direktionsmitglieder der Namensunterschriften des Vorsißenden des Aufsichtsraths De enun gowelse dessen Stellvertreters und eines vom Aufsichtsrathe zur Mitzeihnung per procura ernannten Gesell- shaftsbeamten versehen sind. / /

Die Prokuristen haben jedoch ihrer Unterschrift einen die Prokura andeutenden Zusaß hinzuzufügen.

Laut Verhandlung vom 3. November 1876 sind zu Mitgliedern des Vorstands gewählt: :

1) der Direktor Carl Wodnig aus Chemnitk, 2) der Rentier Bruno Conrad aus Westend- Charlottenburg. : Eingetragen zufolge Verfügung vom 5. November 1876 am 6. November 1876. / (Akten über das Gesellschaftsregister. Beilage Band Nr. 6.)

Henke, Kreisgerichts-Büreauassistent. Charlottenburg, den 6. November 1876. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Cleve. Auf den s eingereichten Antrag des Pinsel- und Bürstenfabrikanten Marcus Hartog zu Goch ist dessen im hiesigen Handels- (Firmen-) Register sub Nr. 305 eingetragene Firma „S. Har- og mit dem Sitze in „Goch“ heute gelö\{cht worden. leve, den 10. November 1876. Der Landgerichts\ekretär. Gerrißten.

Coblenz. In das Handelsregister des hiesigen E Handelsgerichts is Heute eingetragen worden:

1)- unter Nr. 226 des Firmenregisters das Er- löschen der dort eingetragenen i „Joseph All- stadt jr.“ mit der Niederlassung in Creuznach, deren Inhaber der Kaufmann Joseph Allstadt jr. in Creuznach gewesen ist; :

2) unter Nr. 3379 des Firmenregisters der zu Creuznach wohnende Kaufmann Joseph Allstadt als Inhaber der Firma „Joseph Allstadt“ mit der Niederlassung in Creuznach ;

3) unter Nr. 446 des Prokurenregisters die Sei- tens des leßterwähnten Firmeninhabers für sein unter der Firma „Joseph Allstadt“ in Creuznach bestehendes HandelZgeschäft feinem Sohne Julius Allstadt, Kaufmann, zu Creuznach wohnhaft, er- theilte Prokura.

Coblenz, den 9. November 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Daemgen.

Cotthus. Bekanntmachung.

Die in unserm Handelsgésellshaftsregister unter Nr. 62 mit der Firma Heinrich Lasker eingetragene a chaft zu Cottbus ist aufgelöst und die

irma erloschen und demzufolge gelö\{t worden.

Cottbus, den 7. November 1876.

Königliches Kreisgericht.

Cotthus. Bekanutmathung.

Jn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 385 der Kaufmann Ismar Laskér zu Cottbus als In, haber der Firma J. Lasker daselbst eingêtragen worden.

Cottbus, den 7. November 1876.

Königliches Kreisgericht.

Crefeld. Auf vorschriftsmäßige Anmeldung der Betheiligten wurde am heutigen Tage bei Nr. 1954 des Handels - Firmen- und resp. sub Nr 1127 des Gesellschafts-Registers hiesigen König- debia, Handelsgerichtes eingetragen, daß zwischen den dahier wohnenden Kaufleuten Johann Heinrich Freyse und Hermann Remy unterm 1. November cr. eine offene Handel3gesellshaft in der Weise errichtet worden ist, daß Ersterer den Lekteren in das von ihm dahier unter der Firma V . Freyse geführte Del age as als Mitge]sellshafter aufgenommen

at, und daß alle Rechte und Verbindlichkeiten dieses Geschäftes auf die also errichtete Gesellschaft über- egangen und für Letztere die Firma J. H. Freyse

eibehalten worden ijt.

Crefeld, den 9. November 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Diissecldorf. Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Prokuren-) Register sub Nr, 453 eingetragen worden, daß der zu aer woh- nende Photograph Gustav Overbeck, alleiniger Jn- aber der Handlung sub Firma G. Overbeck da- elbst, den in Düsseldorf wohnenden Photographen

ilhelm Otto zum Prokuristen bestellt hat. Düsseldorf, den 4. November 1876.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Hürter.

Düsseldorf. Auf Anmeldung if heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register sub Nr. 1628 eingetragen worden, daß die zu Düsseldorf wohnende öffentlihe Handelsfrau Ehefr. Louis Sabel, Charlotte, geb Horn, daselbst seit dem heutigen Tage ein Dante ne E unter der Firma „Frau Louis Sabel“ etablirt hat, und sub Nr. 454 des Prokurenregisters, daß sie ihren genannten Ehemann Louis Sabel zu Düsseldorf zum Pro- kuristen bestellt hat. Düsseldorf, den 7. November 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Hürter.

Düsseldorf. Auf Anmeldung ift heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register sub Nr. 1829 eingetragen worden, daß der zu Düsseldorf wohnende Kaufmann Joseph Grünewald eet seit dem 1. November cr. eine Handelsgesellschaft unter der Firma „Fos. Grünewald“ etablirt hat. Düsscldorf, den 7. November 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Hürter.

Düsseldorf. Auf Anmeldung ift heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Register sub Nr. 1756 eingetragen worden, daß das vom dem zu Düsseldorf eclCiDIR Kaufmann Otto Schoof daselbst seither unter der Firma „Otto E betriebene Hand-ls- geschäft zu bestehen aufgehört hat, die gedachte Firma demgemäß erloschen ist. Düsseldorf, den 7. November 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Hürter.

Elze. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist auf Fol. 32

zur Firma: A. F-+ Woge Wtt- Siß in Gronau,

„Die Firma erloschen.“ Elze, den 8. November 1876. Königliches Amtsgericht. A. Meyer.

eingetragen:

Erfurt. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in unserm Handels-Gesellschaftsregister Vol. 11. Fol, 20v. untec laufender Nr. 226 Folgendes : Firma der Gesellschaft: Hammel, Kramer & Co. Erfurter Wasch- und Badeanstalt. Sitz 2 Gesellschaft:

rfurt. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) Der Garnisonverwaltungs - Inspektor a. D. Friedrih Kramer, 2) a MAG und Lackirer Carl Christoph ammel, 2 der Schlossermeister Franz Kopp, 4) der Maurermeister Gustav Heyse und 5) M V beiaranidtda Iohann Schlüter in Erfurt. Die am 1. Oktober 1876 begonnene Bel sGalt wird dur den Garnif On e E tor a.D. riedrich Kramer und den Maler Carl Christoph ammel vertreten, welche dies Recht gemeinschaft- ih ausüben. eingetragen worden. Erfurt, den 1. November 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

FErsurt. Die in unserm Handels-Einzelfirmen- Register Vo), I. Fol. 53 unter Nr. 320 aufgeführte

Firma : : M. Doebel in Erfurt ist erloschen, was zufolge Verfügung vom heutigen Tage im Register eingetragen worden ift. Erfurt, den 4. November 1876. Königliches Kreisgericht, T1, Abtheilung.

Flensburg. Becfanutmachung.

In unser FOEMEN La ist unter Nr. 1157 der Kaufmann Albert JIosephsen Steen zu Flensburg als Inhaber der hiesigen Firma:

„Albert Steen“ heute eingetragen.

Branche: Kolonialwaaren.

Flensburg, den 9. November 1876.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Forst. Daun mo ns. In unserem Genossenschaftsregister ist heut unter Nr. 6 folgende Eintragung erfolgt : Firma der Genossenschaft: Forst'er Braucommune Eingetragene Genossenschaft. Sit der Genossenschaft: Forst i. L. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft:

Der Gesellschaftsvertrag ist vom 8. Juni 1874. Gegenstand des Unternehmens ist, die Bierbrauerei und Anschaffung der dazu erforderlichen Rohstoffe auf gemeinschaftliche Rechnung zu betreiben und die Fabrikate an Vereinsmitglieder, sowie an Fremde abzuseten.

Die Verwaltung geschieht dur einen Vorstand, welcher aus dem Direktor, dessen Stellvertreter i und dem Rendanten besteht, und dur einen Verwaltungsrath von fünf Mitgliedern.

Alle Bekanntmachungen und Zeichnungen der Ge- nossenschaft erfolgen unter deren Firma. Rechtliche Wirkung hat die Zeichnung, wenn sie von dem Di- rektor, oder dessen Stellvertreter und dem Ren- danten geschieht.

Die zeitigen Mitglieder des Vorstandes sind:

1) der Kaufmann Moriy Lindner als Direktor, 2) der Bäkermeister Carl Seiffhardt als dessen Stellvertreter (Beisißer), 3) der Kaufmann Otto Tießsh als Rendant, sämmtlich zu Forst.

Die Einladungen zu den Generalversammlungen erfolgen durch zweimalige Einrückung in das Forster Wochenblatt und den Forster Anzeiger und werden u eus Vorsißenden des Aufsichtsraths unter- zeichnet. ¿

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen Seitens des Vorstandes dur das Wochenblatt für Forst und Pförten und den Forster Anzeiger.

Gleichzeitig wird bemerkt, daß das Verzeichniß

der Genofseaschaster jeder Zeit bei dem unterzeih- neten Handelsgericht eingeschen werden kann.

, den b. November 1876. : Königliche Kreisgeribts-Deputation.

Frankfurt a. 55. BSeröffentlihung aus dem Handelsregister. k

2292. Die Aktiengesellshaft unter der Firma „Deutsche Reichspost“ mit Siß zu Frankfurt a. M. ist auf Grund des Gesellshaftsvertrages in der am 1. September 1876 stattgefundenen Generalversamm- lung ihrer Aktionäre gegründet worden. Zweck der Gesellschaft ist Herausgabe und Vertrieb einer poli- tischen Zeitung unter obiger Firma. Die Zeitdauer derselben is auf zehn Jahre, vom Tage der Ein- tragung in das Handelsregister (31. Oktober 1876) an, festgeseßt as Grundkapital der Gesellschaft besteht vorerst aus 500,000 4, eingetheilt in 500 Aktien, jede zu 1000 4. auf Namen lautend. Die Zeichnung der Firma geschieht durch ein Mit-

lied des Vorstandes und ein Mitglied des Auf- ichtsraths, oder durch zwei Aufsichtsrathsmitglieder. Den Vorstand (Direktion) bilden die Herren Pfarrer G. S&loffer und Assessor Herm. Steinfeld; von dem aus zebn Mitgliedern bestehenden Aufsichisrath sind die im Moriß Bernus und Karl Georg Zimmer zur Firmazeichnung berechtigt. Die von der Gesell- {chaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen in dem Blatte der Gesellschaft und in. der „Augsburger Allgemeinen Zeitung“. :

2293. Per Hugo Brand, Kaufmann zu Ham- burg, errihtet am 15. d. M. dahier eine Handlung unter der Firma „Hugo Brand“ und ertheilt dem Herrn Aug. Wörle. zu Bockenheim Prokura.

2294. Die Herren Raphael Ettlinger und Michael Strauß, Kaufleute hier, haben am 1. d. M. eine Handelsgesellschaft unter der Firma „Ettlinger & Strauß“ errichtet.

2295. Nachdem am 6. September d. J. der Theilhaber der hiesigen Handlung „Wm. Fr. Jaeger“, Herr Carl Friedr. Jaege&Zgestorben ist, führen der überlebende Theilhaber Herr Louis Friedr. Jaeger und dessen Sohn Herr Wilh. Friedr. Ludw. Jaeger, Kaufmann hier, welcher am 1. d. M. als Theilhaber in die obgedachte Handlung eingetreten ist, dieselbe unter der bisherigen Firma fort.

. Die Firma „Gmelin & Bayer“ (Inh. F. Gmelin und G. P. Layer) ist erloshen.

2297. Herr Friedrih Gmelin, Kfm. hier, führt die bisherige Handlung „Gmelin & Bayer“, vom 1. d. M. an mit Uebernahme aller Aktiven und Passiven unter der Firma „Friedr. Gmelin“ für seine Rechnung fort. j

2298. Herr Georg Peter Bayer, Kfm. hier, hat am 1. d. M. eine Handlung unter der Firma „Georg Bayer“ errichtet. i

2299. Herr Wolf Mayer, Kaufmann hier, hat ce A ung unter der Firma „W. Mayer“ er- richtet.

2300. Am 1. d. Mts. ist der Theilhaber der hiesigen Hes „Ronnefeld & Frensdorf“,

err ichael Ronnefeld aus derselben aus- und err Emil Kaß, Kaufmann hier, in dieselbe als heilhaber eingetreten. Der verbleibende Theil- haber, Herr Rudolf Frensdorf und Herr Kaß führen die obgedachte Fung unter der obigen Firma fort und bestellen den Herrn Michael Ronnefeld zum Prokuristen. - 0

2301. Die Inhaber. der hiesigen Handlung gguer & LWeill“, Gustav Mayer und Mar

eill haben dieselbe am 4. d. M. aufgelöst und den Herrn Wilh. Marr hier zum Liquidator be- su welcher sonach nur allein die Liquidationsfirma zeichnet. /

2302. Die Herren Joh. Heinr. Bähr und Heinr. Carl Dönges, Kaufleute hier, haben dahier eine Handelsgesellschaft unter der Firma „Bähr & Dönges“ errichtet.

Dra a. M., den 6. November 1876.

Im Auftrage des Königlichen Stadtgerichts T.

Das E

Dr. Ludwig Haag. Gehren. Bekanutmachung.

Zu Fo), XXXII. des hiesigen Handelsregisters Me: Wilhelm Eberts Wittwe Eisen- und

etallgießerei zu Gehren sind heute folgende Ein- tragungen bewirkt worden:

1) S. 115.

Die Firma is geändert in: Gebr. Ebert. 9) S. 116.

Gustav Ebert, Hermann Ebert und Pauline Pausch sind aus der Handelsgesellschaft aus- geschieden, laut Anzeige vom 7. November 1876. Fol. 8 ff. der Firmenakten. Gehren, den 7. November. 1876. Fürstlih Schwarzburgisches Justizamt. Winter. M.-Gladbaeh. Sn das Handels- (Protura Re- ister des hiesigen Königlichen Handelsgerichts ift baue sub num, 441 eingetragen worden: die von dem Kaufmann und Inhaber einer Gasfabrik Christian August von der Burg, zu Wickrath, für ¡eue daselbst unt r der Firma A. von der Burg estehende Handelsniederlassung dem Geschäftsführer R Joseph Weinen in Wickrath ertheilte Pro- ura. M.-Gladbach, den 9. November 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. Scchwacke.

Hamburg. Eintragungen in das Ene ener, 1876. November 8.

William Schlesinger. Inhaber: William Schle- singer in London.

William Schlesinger. Diese Firma hat an Tho- mas Alexander Pooley Prokura ertheilt.

A. Schwabe & Co. Diese Firma hat an Otto Peter Friedrich Meyer Prokura ertheilt.

C. F. Krüger & Co. Inhaber: Carl Ferdinand August Krüger und Wilhelm Heinrich Ludwig Adolph Wohlgemuth.

E H. J. Wilckens. Inhaber: Theodor Henry

ulius Wilkens,

P. A. Brögelmann. Inhaber: Peter Abraham Brögelmann. ;

Malkler-Vereinsbank für Waaren und Effecten in Liquidation. Laut Anzeige der Liquidatoren

ist die Liquidation nunmehr beendet.

| Kiel.

Piening & Leist E Die iri, deine Seile enin er. Diese Firma, deren Sobarn Christian Ludwig Leister und Franz Carl Theodor Piening waren, ift in Ludwig Leister a6 Co. mine T ditgescllschaft.

. Grums Wagenfabrik-Comman ellscha Der unter Da gestellte Christian Friedri Grums ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten, und wird dasselbe von dem bisherigen persönlich haftenden Gesellschafter, Adolph Heinrich Predöhl, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

November 10.

G. Atmer. Inhaber: Gustav Atmer. Hamburg. Das Handelsgericht.

Weiligenstadt. Berichtigung.

Die in unjer Gesellschaftsregister unter Nr. 33 eingetragene Gesellschaft führt die Firma Schwabe & Müller und nicht Schwabe et Müller, wie in der Bekanntmachung vom 25. Oktober cr. gedruckt ist. Heiligenstadt, den 6. November 1876.

Königliches Kreisgericht.

HWersord. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Herford. In das Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügun vom 8. November 1876 am 10. November 187 eingetragen : r. 98 bei der Firma: „vereinigte Westphä- lische Zuckersabriken“ mit dem Site in Vlotho, daß die Gesellschaft eine Zweignieder- laffung in Minden errichtet hat und daß der Direktor der Gesellshaft, Justus Zinkeisen zu Vlotho, als solcher ausgeschieden und der Kauf- mann Max Marcuse zu Minden zum alleinigen Direktor bestellt ist.

Wildeshelim. Inn: pur Firma: Fabrikant Georg ouis Peine I ier, Fol, 515 des Handelsregisters, ist heute ein- getragen: Prokuristen: Heinrich Peine und Eduard Peine. Hildesheim, den 9. November 1876. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Börner.

Hildesheim. Befanntmachung. Im Handelsregister Fol. 692 ist heute eingetragen : irma: J. &- Schüttger. Inhaberin: Johanne R Schüttger. Prokuristin: Sophie Mühlhan, geb. Brunke. Drt der Niederlassung: Hildesheim. Hildesheim, den 9. Nuvember 1876. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Börner.

Inowrazlaw. Befanntmachung.

Die B Michael Levy hierselbst, mit einer Zweigniederlassung in Bromberg, hat für ihre am hiesigen Orte unter der Firma:

„Michael Levy“ bestehende kaufmännische Niederlassung, welche unter Nr. 12 des Handels8gesellschaftsregisters eingetragen ist, dem Buchhalter Hugo Dressel in Bromberg Prokura ertheilt.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. Oktober 1876 unter Nr. 23 des Prokurenregisters.

Juowrazlaw, den 28. Oktober 1876.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Inowrazlaw. Befanntmachung.

Nachdem der Mittergutsbesizer Guradze aus Czyste das Amt als Sub-Direktor der unter Nr. 3 unseres Genossenschaftsregisters eingetragenen Mol- kerei-Genossenschaft Güldenhof niedergelegt hat, ist der Rittergutsbesiter Kunckell zu Krenzoly als Sub-Direktor der genannten Genossenschaft in der Generalversammlung vom 30. September 1876 ge- wählt worden, welche Wahl derselbe angenommen hat. Eingetragen zufolge Verfügung vom 27. Ok- tober 1876.

Jnowrazlaw, den 27. Oktober 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Instèrburg. Bekanntmachung.

In unser Firmenregistec ist zufolge Verfügung vom 9. November c. an demselben Tage unter Nr. 285 die Firma Carl Reusch zu Insterburg und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Carl Reusch hierselbst eingetragen.

Justerburg, den 9. November 1876.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Itzehoe. Zufolge Verfügung vom 10. d. M. ist am selbigen Tage in unser Gesellschaftsregister zur Firma Nr. 7, Grevsmühl & Peters in Glük- stadt, eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Jyuehoe, den 10. November 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Itzehee. Zufolge Verfügung vom 10. d. M. ist am selbigen Tage in unser Firmenregister unter Nr. 715 eingetragen worden i; E H. Peters, vormals Grevsmühl & eters, Ort der Niederlassung: Glückstadt, JInhaber: Kaufmann Hans Jürgen Peters in Glückstadt. Jgzcehoe, den 10. November 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Kiel Bekanntmachung. In das hiesige Firmenregister is am heutigen Tage eingetragen: ad No. 156, betreffend die Firma C. H. Vollert- sen, Jnhaber Clau€ Hinrich Vollertsen in Kiel : « Die Firma ift erloschen. sub No, 1112 die Firma Th. Becker (Gewürz- und Kolonialwaarenhandlung) und ‘als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Julius Friedrich Beer in Kiel. , Kiel, den 7, November 1876. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

Bekfanutmachung. Am heutigen Tage is in das hiesige Firmen-

| register eingetragen :

ad No. 938, betreffend die Firma M. O. F. Wörmbke, Inhaber Müller Martin O Friedrih Wörmbke in Salzau:

Die Firma ist erloschen.

sub No. 1113 die Firma C. F. Studt (Manu- fakturwaarenhandlung) und als deren Inhaber der Kaufmann Christian Friedrich Studt zu Chcistiansfeld bei Segeberg.

Kiel, den 7. November 1876. ;

Königliches Kreisgeriht. Abtheilung T.

Landeshut. SBefanntmachung.

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 269 eingetragene pr Gustav Buky zu Nieder- Leppersdorf is erloshen und heut gelöscht worden.

Laudeshut, den 6. November 1876. Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung. (8. à 87/11.)

Liehkenwerda. Befanntmachung. -

Bei dem unter Nr. 1 unseres Genossenschafts- registers eingetragenen Vorschuß-Verein zu Herz- berg is heute in Spalte 4 folgender Vermerk ein-

etragen : Y In der Generalversammlung vom 24. Oktober

1876 sind der bisherige Kassirer Senator Paul

Gerhardt und der Kontrolleur C. F. Baumann

in ihren gedahten Funktionen auf 1877, 1878

und 1879 wiedergewählt. Liebenwerda, den 6. November 1876.

Königliches Kreisgericht, 1, Abtheilung.

Metz. Kaiserliches Landgericht zu Mch, Kammer für Handelssachen.

Im hiesigen Gesellschaftsregister wurde heute Fol- gendes eingetragen :

Durch ebluß der Verwaltung der Juternatio- nalen Bank iu Luxemburg vom 16. August 1876 wurde Herr Leopold Lazard zu Meß zum Direktor des Institus mit spezieller Delegation als Vor- standsmitglied ver Filiale desselben zu Meß ernannt. Gemäß 88. 29 und 31 der Statuten der genannten Bank ist derselbe berechtigt, die Firma der Gesfell- ag ups einem andern Direktionêmitgliede kollektiv zu zeichnen. A :

Von den früheren Direktionsmitgliedern is Herr Simons gestorben und Herr Milczewski ausgeschieden.

Zugleich wird die erste Eintragung der JFuter- uationalen Bank in Luxemburg dahin berichtigt, daß dieselbe nit, wie irrthümlich eingetragen wurde, eine Kommanditgesellschaft auf Aktien , sondern eine Aktiengesellschaft im Sinne der Art. 207 u. f. des Allgemeinen Deutschen Handelsgeseßbuches ist.

Mey, den 10. November 1876.

Der Landgerichts-Sekretär. . Clundt.

Mohrungen. Befanntmachung.

In unser Firmenregister ist sub lavfende Nr. 218 die Firma Jacob Topkowsky (Schnitt- und Mode- waarenges{chäft) zu Mohrungen und als deren In- haber der Kaufmann Jacob Topkowsky am 9. No- vember 1876 eingetragen worden.

Mohrungen, den 9. November 1876.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1.

Nienburg. Im Handelsregister Fol, -84 ift heute die Firma „Nienburger Stärkefabrik, Ge- brüder Bollmeyer und Hertel“ gelöscht.

Auf Antrag wird bemerkt, daß diese Löschung auf die Fol. 123 des Handelsregisters eingetragene Firma „Nienburger Aktien-Stärkefabrik“ keinen Bezug hat.

Nienburg, den 8. November 1876.

Königliches- Amtsgericht. Th. Frank.

VNordhausen. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts N Nordhausen.

Die unter Nr. 204 des Gesellschaftsregisters ein- getragen gewesene Handelsgesellschaft „F. Peter & Co.“ hat sich aufgelöst.

Der Gesellschafter Wilhelm Klöppel zu Nord- hausen ist aus der Gesellschaft ausgetreten und das nunmehr unter der bisherigen Firma von dem Gast- wirth Ferdinand Peter zu Nordhausen allein be- triebene Handelsgeschäft sub Nr. 659 des Firmen- registers eingetragen zufolge Verfügung vom 8. No- vember 1876 am 9. November 1876.2

Posen. Handelsregister.

Die in unserm Firmenregister unter Nr. 1365 egeagene hiesige Firma Emil Wreshner ist erloschen.

Posea, den 7. November 1876.

Königliches Kreisgericht. P osen. Handelsregister.

In unser Handelsregister zur Eintragung der Au CEDns der ehelihen Gütergemeinschaft ijt zufolge Verfügung vom 7. November 1876 heute einge:ragen :

unter Nr. 482, daß der Kaufmann Jacob

Scchwersenz zu Posen für seine Ehe mit Heu- riette Marbe aus Lissa durch Vertrag vom 16. Oftober 1876, und

unter Nr. 483, daß der N Bonnheim

Adolph Katz zu Posen für seine Che mit Hulda David von hier durch Vertrag vom

831. Oftober 1876, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes in der Weise ausgeschlossen haben, daß das gegenwärtige und zukünftige --ermögen sowohl der Heuricette Marbe als auch der Hulda David, die Eigen- pot An dur Vertrag vorbehaltenen Vermögens aben soll.

Posen, den 8. November 1876.

Königliches Kreisgericht.

Posen. Handelsregister. , Die in unserm Ae ister unter Nr. 290 olge hiesige Firma: Hirsh Toepligz 1st er-

loschen. osen, den 8. November 1876. Königliches Kreisgericht.

Rinteln. Bekanntmachung. ;

u der unter Nr. 31 des Handelsregisters von Oldendorf eingetragenen Firma: H, A. Spanier in Oldendorf ift am 4. November d. J. eingetragen, daß nah Anzeige des Inhabers vom 3. November

_delsgesellscha

d. I. die am 22. November 1875 angemeld:te Zweig- niederlassung dahier erloschen ist.

Rinteln, den 8. November 1876.

Königliches Kreisgericht. Merßt. Sehmalkalden. Nr. 11 des Handels8- registers. Laut Anzeige vom 27. bezw. 30. Oktober d. J.

Brotterode auf den Kaufmann Friedrich Kürschner, fowie auf den seitherigen Prokuristen Kaufmann Otto Kreikenbaum dortselbst als alleinige Inhaber übergegangen und sind beide Jnhaber zur Zeichnung der Firma berechtigt.

Eingetragen am 8. November 1876.

SŸhmalkalden, am 9. November 1876. Königliche Kreisgerichts-Deputation. chimmelpfeng. vât.: Klingelhö ffer.

Sprottau. SEA Mas, Unter der laufenden Nummer 25 unseres Gesell- E EIES, woselbst die hiesige Handelsgesell- aft:

„Paul rauf et Comp.“ und als deren Inhaber die Ofenfabrikanten Fried- rich Schaefer und Paul Frühauf, Beide hier wohn- haft, vermerkt stehen, ift heute zufolge Verfügung vom 3. dieses Monats eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist in Folge Uebereinkunft der

Gesellschafter aufgelöst worden.

Sprottau, den 4. November 1876. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Sprottau. Sn tmacung,.

In unser Gesellschaftsregister ist unter der lau- fenden Nummer 28 die Gesellschaft :

„Meyerotto et Comp.“

heut eingetragen worden. i

Siy der S avalt ist: Neusalz a./O. mit einer aner ung („Suckauer Flachsspinnerei“) in

udckau, Kreis Sprottau.

Die Gesellschafter sind:

die FUANBOHIMe Brüdergemeinde zu Neusalz

un Nee La Gustav Adolph Schmitt

aselbst.

Die Gesellschaft hat vor dem 1. März 1862 be- gonnen ; die Zweigniederlassung in Suckau ist am 1, Oktober 1876 errichtet worden.

Vorsteher der evangelischen Brüdergemeinde ist gegenwärtig: Ernst Wilhelm Geißler in Neusalz.

Sprottau, den 8. Novemler 1876.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Stallupönen. Bekanntmachung.

úIn unser Register zur Eintragung und Aus- \{ließung der Gütergemeinschaft ist zufolge Ver- fügung vom 6. Oktober 1876 Nr. 29 folgende Ein- tragung bewirkt: Der Kaufmann und Restaurateur August Walluer in Stallupönen hat für seine Ehe mit Maria geb. Pfeiffer durch Vertrag vom 23. August 1876 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes dergestalt ausgeschlossen, daß das, was der Ehefrau dur Erbschaft, Vermächtnisse, Ge- fhenke oder andere Glüdfsfälle zufalle, ebenfalls von der Gütergemeinschaft ausgeschlossen bleibt.

Stallupönen, den 8. November 1876.

Königliches“ Kreis8zericht. T. Abtheilung.

Steinaeh. Die unter Nr. XXXVIII. des hiesigen Handelsregisters eingetragene Firma :

. & F. Dressel zu Limbach hat sich lt. Anzeige vom 20. Oktober d. Js. und vom heutigen ausgelöst; Liquidator der Gesellschaft ist Herr Victor Dressel in Limbach.

Steinach, den 9. November 1876.

Herzogliche Kreisgerichts-Deputation. Ambronn. Stuttgart. 1. Einzelfirmen.

K. O. A. G. Göppingen. J. G. Klein, mecha- nische Buntweberei in Reichenbach. Johann Georg Klein, Weber von Reichenbah. (23./10.) Maschinenfabrik und Eiscugießerei Göppingen, Fr. Rapp in Göppingen. Friedrih Rapp, Fabri- ant in Göppingen. Am 1. November 1876 ist Vermögensuntersuchung gegen den Inhaber der Firma angeordnet worden. (6./11.)

K. O. A. G. Neresheim. J. Henle u, Comp. in Oberdorf, Gerberei und Lederhandlung. Isak af y Oberdorf. Prokurist: Salomon Henle.

K. O. A. G. Rottweil. A. Lacher in Rott- weil. Ambrosius Lacher in Rottweil. Die Firma ist erloshen. (19./10.) R. Sayer in Nottweil. Raimund Sayer in Rottweil. Firma erloschen. (19./10.) G. Degginger in Rottweil. Gabriel Degginger in Rottweil. Firma erloschen. (19./10.) Erhard Müller beim Kaufhaus in Schwenningen. Johann Würthner in Schwenningen. Firma er- loschen. (19./10) G. Sichler in Rottweil. German Sichler, Kaufmann in Rottweil. (19./10. Hch. Martin, Eisenhandlung in Rottweil. Heinrich Martin, Kaufmann in Rottweil. (19./10.) M. Fausel beim Adler, Spezereihandlung in Schwenningen. Mathias Fausel, Kaufmann und Raths\chreiber in Schwenningen. (19./10.)

K. O. A. G. Ulm. Benjamin cessinger, Ci- GarrengelWe in Ulm. Benjamin Essinger, Kauf- mann in Ulm. (9,/10.) Joh. Christ. Laux in Ulm. Johann Christoph Laux, Kaufmann in Ulm. Gelöscht in e Uebergangs auf eine offene Han-

t. (9./10) Stettinshe Buch- haudlung in Ulm. Rudolph Nagel, Buchhändler in Ulm. Gegen den Inhaber der Firma wurde am 6. Oktober 1876 vom Königlichen Ober-Amtsgericht Vermögens8untersuchung angeordnet. (9./10.)

. Vosen, Goldieistenfabrik in Ulm. Franz Jo- eph Vosen, Goldleistenfabrikant in Ulm. Gegen den Inhaber der Firma wurde unterm s. €ejsd, von demselben Vermögensuntersuchung angeordnet. (16./10.) Y. Levinger, Cigarren-, Tabak- und Cigarettenges{häft in Ulm. Jonas Levinger, Kauf- mann in Ulm. Gelöscht in Folge Uebergangs auf eine offene Handelsgesellschaft. (16./10.) Carl Wolff, Spezereiwaarengeshäft in Ulm. Carl Christian Wolff, Kaufmann iz Ulm. Der Sohn des Inhabers Gustav Carl Wolff in Ulm ift dur Ae Inhaber der Firma geworden. (16./10. K. D. A_ G. Wangen. G. F. Merz, Hand-

lung mit Kleiderstoffen, Weißwaaren und fertigen Unterbeinkleidern in Jsny. Albert Friedrih Merz,

ist die Firma: „Joh. Christoph Kärshwer" zu | Joh

Kaufmann in Isny. Gelös{ht in Folge Aufgabe des Geschäfts. (30./10.)

Il. Gesellschaftsfirmen und Firmen

juristisher Personen.

K. O. A. G. Göppingen. Klein u. Beck, mechanische Buntweberei in Reichenbach. Die Ge- sellshaft hat sich am 21. Oktober d. I. aufgelöst. Das Geschäft mit Aktiven und Passiven der bishe- rigên Firma ist auf den seitherigen Gesellschafter ohann Georg Klein, Weber in Reichenbah, aus- \{ließlich übergegangen. (23./10.) _K. O. A. G. Neresheim. J. Henle u. Comp. in Oberdorf, Gerberei und Ledergeshäft. Das Ge- G Isak Henle in Oberdorf übergegan- gen. (31./10.

K. O. A. G. Rottweil. Würthner u. Schö- newald, Posamentierwaarenfabrik, Schwenningen. Offene Gesellschaft. Theilhaber : Johann Würthner, Kaufmann, und Franz Schönewald, Kaufmann, Beide in Schwenningen. (19./10.)

K. O. A. G. Ulm. Gebrüder Platz, Käse- und Landesproduktenhandlung en gros in Ulm. Offene Handelsgesellschaft. Seitherige Theilhaber: Carl Das „und Friedrich Plaß, Kaufleute in Ulm. ne rich Plat ist in Folge seines am 20. Septem-

er 1874 erfolgten Todes aus der Gesellschaft ge- schieden und in solhe Hermann Autenrieth, Kauf- mann in Ulm, eingetreten, welch? Leßterer und Carl loß die bisherige Firma fortführen. (11./9.) oh. Christ. Laux, Bank- und Landesprodukten- gea in Ulm. Offene Handelsgesellschaft, Theil-

Banquiers und Kaufleute in Ulm. (9. 10.) J. Levinger, Cigarren-, Tabak- und Cigarretten- geschäft en gros in Ulm. Offene, seit dem 1. Ja- nuar 1874 bestehende Handels8gesellschaft. Theil- aber: Jonas Levinger und Samuel Levinger, Kauf- eute in Ulm. (16./10.)

SyKe. Bekanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist auf Fol. 69 heute eingetragen: B H. Wührmann. rt der Niederlassung: Heiligenrode. Firmeninhaber: Kaufmann Heinrich Diedrich Wilhelm Wührmann in Heiligenrode. - Syke, den 10. November 1876. Königliches Amtgeriht. Abtheilung I. Bauer. Ueckermünde. Befanntmachung. Jn unser Firmenregister ist unter Nr. 103 als Firmeninhaber : der Kaufmann Mar Berndt hier; als Ort der Niederlassung : Ueckermünde z

Marx Berndt zufolge Verfügung vom 4. am 4. November 1876 eingetragen. Ueckermünde, den 4. November 1876. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

als Firma:

Ueekermiinmde. Befanntmahung der Königlichen Kreisgerichts-Deputation zu Ueckermünde vom 4, November 1876. In unser Firmenregister ist zu Nr. 99 eingetragen : Die Firma „R. Voß“ ift in Folge des Kon-

__ kurses erloschen. ; Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. November

1876 am selbigen Tage.

Wilhelmshaven. Befanntmachung.

Auf Fol. 37 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen, daß der Kaufmann Ricklef Riklefs hierselbst unter der Firma N. Ricklefs hier in Wilhelmshaven gewerbsmäßig Handelsgeschäfte be- treibt und seine Ehefrau Liset e, geb. Lehwencke, sowie den Dan Wilhelm Schöneweiß zu Prokuristen bestellt hat.

Wilhelmshaven, dèn 8. November 1876.

Königliches Amtsgericht. Lauenstein.

Wismar. Sn das hiesige Handelsregister ift in

Folge Verfügung eingetragen : ; Fo). 19 sub Nr. 19. Firma: Gustav Pfeffer. Col. 5. Die Handlung ist von dem Krämer- ältesten Gustav Wilhelm Friedrich Pfeffer hierselbst in Folge Vereinbarung auf den Kaufmann Gustav Albert Heinrih Franz Pfeffer hierselbst übergegangen. / Co). 7, Die dem Letzteren bisher ertheilt ge- wesene Prokura ist erloschen. Fol. 34 sub Nr. 34. Firma: P. D. Carls. Co]. 3. Die Firma ist in: „Carl Megow, P. D. Carls Nachfolger“ umgewandelt. Col. 5, Die E ist von dem Krämer- compagnie-Verwandten Peter David Friedrich Carls hierselbst durch Kauf auf den Kauf- mann Carl Friedrih Christian Megow hier- felbst Iyoraeganget, Wismar, den 11. November 1876. Das Gewette. Chr. Jürges, Secr. fürs H.-R.

Zeichen- Register.

(Die ausländischen Stra werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Frankfurt. a. M. Als

Marke ift eingetragen unter

Nr. 53 zu der Firm: GSDS „Bähr & Dönges“ dahier, (S nah Anmeldung vom 7. No- (s vember 1876, Vormittags

94 Uhr, für Liqueure (eige-

nes Fabrikat) das Zeichen :

welches auf den E uetten angebracht wird. Im Auftrag des Königlichen Stadtgerichts T. Das Wechfel-Notariat. F d. N. Dr. L, Haag.

Leipzig. Als Marke ist eingetragen zu der irma: The Gospel Oak Iren, and alvanized Iron & Wire Company u London, Tipton & Wolverhampton in

ngland, nah Anmeldung vom 30. September 1875, Abends 7 Uhr, für Eisen, galvanisirtes Eisen

aber: Johann Christoph Laux und Richard Laur, | \{ch

gs Qeays s fle

ritte von etall- G

fabrifat unter Nr. 2121 TRADE G O MARK. das Zeichen:

welches den Waaren aufgeprägt und als Etiquette auf denselben sowohl wie auf den Verpackungen angebracht wird. Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

Leipzig. Als Marke is eingetragen zu der ima: Bevrjamin Sulman zu London in ngland, nach Anmeldun

1875, Abends 7 Uhr, für

Chromographien, Litho-

graphien und ausgeschnit-

tene Reliefs und allerlei

Drucke und Schreibmate-

rialien unter Nr. 2029

das Zeichen: L

welches auf die Artikel gedruckt und als Etikette darauf angebracht wird.

Königliches Handelsgericht zu Leipzig. Dr. Hagen.

Konkur f fe.

In dem Konkurse über das Vermögen des A Manns M Jacoby, in Firma: Tichauer & Zacoby hier ist zur Verhandlung und Be- lußfafsung über cinen Akkord Termin auf den 24. November 1876, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal I11., 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 11, vor dem unterzeichneten Kommissar anberaumt worden. *

Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen E der Konkurs- gläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrecht, noch ein Hypothekenrecht, Pfandreht oder anderes Absonderungsreht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berechtigen.

Die Handlungsbücher des Gemeinschuldners, die Bilanz nebst dem Inventar und der General- bericht des Verwalters liegen im Bureau zur Ein- sicht ofen.

Berlin, den 2. November 1876.

Königliches Stadtgericht. Erste Abtheilung für Civilsachen. Der Kommissar des Konkurses. Christoffers.

(9253) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Tabasfabrikanten Carl Herrmann Ludwig Schröter, in Firma Herrmann Schröter, Audreasplaß Nr. 3, hier- selbst, ist am 11. November 1876, Nachmittags 1 Uhr, der kaufmännische Konkurs eröffnet und ist der Tag der Zahlungseinstellung festgeseßt

auf den / 15. August 1876.

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der Kaufmann Goedel, Besselstraße Nr. 20, bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufgefordert, in dem auf den 25. November 1876, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerihtsgebäude, Portal I11,, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem Königlichen Stadtgerichts-Rath Herrn Pfeil, anbe- raumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines andern einstweiligen Verwalters fowie eventuell über die Bestellung eines einstwei- ligen Verwaltungsrathes abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- dena, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verab- folgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

bis zum 21. Dezember 1876 einschließli dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberech- tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besitz befindlichen Pfandstücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hier- durch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder niht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 21. Dezember 1876 einschließlich bei uns shriftlich oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- waltungspersonals auf den 19, Januar 1877, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar zu erscheinen.

Nach Abhaltung diescs Termins wird ge- Aera ns mit der Verhandlung über deu Akkord verfahren werden.

Zugleich ist zur Anmeldung der Far perungen der Konkursgläubiger noch eine zweite Frist

bis zum 17. März 1877 einschließli festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der

E angemeldeten Forderungen ein Ter- min au den 13. April 1877, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 1IL., 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- missar anberaumt, zu welhem Es Gläubiger ee werden, welhe ihre Forderungen in- nerhalb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer seine Anmeldung \chriftlich einreiht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- ügen.

, Zeder Gläubiger, welher niht in unserm Ge- rihtsbezirk wohnt, muß bei der Uns seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorge Page die Rechts- anwalte Heidenfeld und JIustiz-Räthe Hoffmann und Haagen.

Berlin, den 11. November 1876.

[9243]

Königliches Et Gere. Erste Aktheilung für Civilsachen.