1876 / 270 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

d önigl. ß. Major a. D. W. j [9321] Bekanntmachuug. s m ränrde m rente iges D Piestel s E air al F Derva Auel Forde- [ Der Kaufmann Adolf Werner V erselbft ist durch Tarif- etc. Ve runge

. . - . C: f k 1 . a 1 E L y | : Ma Me Firmenregister unter Nr. 213 ein rung L : zue. Zeit anf SAGBR T nen Beswluy des hiesigen Abniglihen Krcidgerietes vom derdeutschenEisenbahnen S U H 10. ber 1876. 2/6 Zinsen fei . Juni d. I. belâu . November zu nil Pr Stargardt ens Bai roy und wegen derer der abzugsfähige Theil der Wladislaus Kalk'shen Konkursmasse ernannt No. 229, Bo rfeu-Beilage 1. Abtheilung. R des Schuldners bei der hiesigen Königl. | worden. Haunoversche Staatsbahn. cs :

Seidcilha : egierung mit DESa belegt ift; Gnesen, den 4. November 1876. j Hannover, den 13. November 1876. / ? d 4 s eo 9 “LA L ce - : | j Z . Í Z 3 d [i ‘assirer F. W. Noetel Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Der gemis{te Zug Nr. 18, 5 Uhr 3 Min. Mor- j | ) - À 0 d 3 js | ( ; 14 c “Siber Keciidias vom L e Lars B t bier in Pôbe, von 8380 ‘Mart ÿ2 Pf. nebst Der Kommissar des Konkurses. gs von E rüd as e L gene lin fl ci él 9 zei él n on id [cl 4 (en uüd 92 il l C. je i r. S ichtet S- 0/ . Apri Ô , d: M. inuten früher, aljo r in. ; , D E E Pr. Stntgndt or Fcranber |.im Termine A L s S (53149 Bekanntmachung, von Donabrád. Ankunft in Rheine - bleibt un- M 270. Berlin, Mittwoch, den 15. November 1826. irma: n 29. November cr., r, erändert. A E S. Alzaubés in dem Geschäftszimmer Nr. 14 vor dem unterzeih- Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- Königliche Eisenbahn-Direktion. Berliner Börse vom 15. November 1876 |Oesterr. Papier-Rente . |4;/1/5.0.1/11./49,00bz G Ostpr. Südbahn .| O |

S diesseitige Firmenregister unter Nr. 212 ein- | neten Kommissar öffentlih versteigert werden. Be- | manus Michael Taras (in Firma M. Taras) A De S E m E E do. Süber-Rente . 4 1/1. u. 1/7.|53,10bz R. O0d.-Ufer-Bahn| 63 getragen.

merkt wird, daß für die Richtigkeit und Sicherheit Si Ostbahn. [9307F: E M T E do. do. 14{/1/4.0.1/10./53.20bz G Rheinische . Pr. Stargardt, den 10. November 1876. der Forderungen eine Gewährleistung nicht übèr- e R L R 1816 E Bromberg, den 30. Oktober 1876. Sag Et igeR E Tone Die in iawa| do. 250 Fl. 18544 | 1/4 [90,505bB do. (Lit. B. gar.)| 4

önigliches Kreisgericht. nommen wird, und der Zuschlag dem Konkursgericte ari i8aerit. Deutsh-Russischer Eisenbahn-Verband._ 4 ‘befindl. Gesellschaften finden sich am ScHusse des Conurszétiels. | Oesterr. Kredit 100 1858|—| pr. Stück |280.20bz Ehein-Nahe . , .| s Ï Abtbeilune, s vorbehalten bleibt. Eine nähere Beschreibung der Anil E Zum Tarifheft V1. ist ein 10. Nachtrag, gültig WeolsoeolI. Oesterr. Lott.-Anl, 18605 |1/5.u.1/11./94,004,25bz jStarg.-Posen gar. S E E E oben genannten Forderungen kann in unserm vom 1. Dezember 1876 n. St, enthaltend Fracht-- Amsterdam . .'100 FIl. 8 T. |—,— do. do. 1864|—| pr. Stück |240,00bz Thüringer Lit. A. Ratibor. Bekanntmachung. Bureau V. eingeschen werden. säße für direkte Gütersendungen zwischen den ¿4 +1100], Pester Stadt-Anleihe .|6 (1/1. u. 1/7.71,00B Thür, neue 70% In unserem Firmenregister ist Lie daselbst unter | Danzig, den 10. November 1876. [9256] Proklam. deutschen Stationen des Tarifhefts V. einerseits ¿1 L; Skzl, —,— de. do. Kkleine'6 11/1. u. 1/7./71,00B do. Lit. B. (gar.) | Nr. 380 eingetragene dicie Firma B. Grünbaum Königliches Stadt- und Kreisgericht. X bi und den usen Stationen Moskau der Nischnyer- ( | E: E Ungar. Go1d-Pfandbriefe/5 1/3 u. 1/9./78,70bz B do. Lit. C. (gar.}| 44 h: heute gelös{cht worden. Der Konkurs-Kommifsar. Da der Klempner Jacob Christop Bo hier- | Bahn, Nisfowka und Grigorowka der Bandwarowo- F 100 Fr. —;— Ungar. St.-Eisenb.-Anl.'5 11/1. n. 1/7./65,00bz G Tilsit-Insterburg | O Ratibor, den 7. November 1876. Aßmann. selbst seine Uebershuldung angracies at, werden | Romnyer Eisenbahn, Koslow und Woronesch der Belg. Bankp1.|100 Fr. —.— do. Loose \—| pr. Stück |Ziéhang. Weim.-Gera (gar.)| (44) | (24) 43 Königliches Kreisgericht. 1 Abtheilung. ————————— i alle Diejonigen, welche an dense ben Forderungen zu | Koslow-Woronesh-Rostower Gisenbahn, Tanganrog do. do. |100 Fr. B : Ung. Schatz-Scheine} # '$ |1/6.n.1/12.|76 75bz Werra-Bahn .../0 |1 | : A aa In dem Konkurse über d-s Privatvermögen haben vermeineù, hiermit aufgefordert, ihre An- | und Rostow a./Don der Kursk-Charkow-Asower - Wien, öst. W.|100 FI. 162,00bz do, do. kleine . .. .\Z [6 |1/6.0.1/12.|77,25B *) abg. 110,40bz à 409% 106,60bz Märkivch-Pogoner .… . À Schwetz. Befanntmachung. des Kaufmanns W. ‘auschulz hierselbst wer- sprüche im ee den 14. Dezember d. J-- | Eisenbahn andererseits, ferner Frachtsäße für den do. do. [100 Fl 161,00bz do. do. IT. Em. . . f (6 |1/2. u. 1/8.17520bz B Angerm.-8. St-Þr.} 3 (3 |6 E Magdeb.-Halberstädter .|4! Bei der in unserem Firmenregister sub Nr. 22 j den alle Diejenigen, welche an die Masse An- Morgeus 9 Uhr, Kontumazirzeit, dajier, vottaulig Spezial-Tarif 11. (Sans m aus\{ließlihen Petersburg . ./100 S. R. (7 251,10bz do. do. kleine .… . J 6 1/2. u. 1/8. (5,25 G Berl.-Dresd.St.Pr,| (5) (25) 5 | 1 13890B do. von 1865/41 eingetragenen Firma E. Rosenthal ist an Stelle | sprüche als Konkursgläubiger machen wollen, bier- entweder persönlich oder dur sofort legitimirte be- | Berkehr der Stationen Breslau und Kattowiß der do, . .[100 S. R. 247,20bz Franz. Anl, 1871, 724 s 9 |16/2.5.3 11] —,— Berl-Görl St.-Pr.| 4 | 5 5 165,00bz B do. von 1873| des verstorbenen bisherigen Firmeninhabers Elkan | durch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben züglih mit Spezialvollmaht zum Vergleich versehene Obersthlesischen Eisenbahn einerseits und der Stas-- Warschan , .|100 8. R./8 T. | 7 |251,60bz Italienische Rente . .|Æ 5 1/1. u. 1/7./69,00bz Cheran.-Aue-Adf. | (5) | (5) fr. * 190106 Magdeburg -Wittenberge! E Rosenthal hierselbst dessen Wittwe Auguste Rosen- | mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem Bevollmächtigte summarisch unter Vorzeigung der | tion Göórodeja der Moskau-Brester Bahn anderecs Bankdiskonto; Berlin f. Wechsel 43'/0, f. Lombard} do. Tabaks-Oblig. .[æ 6 |1/1. n. 1/7./10075B Gera-PL Sächs. . (59 | (5) |fr. © 194.00 B do. do. z .1/7.196,90bz B thal und Erben Geschwister Louis, Nanny, Kal- | dafür verlangten Vorrecht, Beweisurkunven anzumelden und den Merius der seits ershienen und von den Verbandstationen 5439/0. Bremen 59/6, Frankf. a. M. 4°/9, Hamburg 53°/o.|Rumänier 8 1/1. u. 1/7./85,50bz Hal.-Sor.-Gub. „10 | 5 1. 118,00ch«twbz G | Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A.14$/1/.1 u. 1/7./98,25bz mann, Valerie und Sara Rosenthal, mit welchen |_ bis zum 15. Dezember 1876 einschließlich | Güte zur Abwendung des förmlichen Konkurses zu | käuflich zu beziehen. Cto. 94/11.) : Geld-Sorten und Banknoton. do, gioz8e .| 85,50bz Harn -Altb St Pz. 30/50bz D do LitBiA 1/1 u. 1/7.183.75bs Q die Wittwe die Gütergemeinschaft fortseßt, mit dem bei uns s{hriftlich oder zu Protokoll anzumelden und | gewärtigen, beim Rechtsnachtheil, daß die ne er- | Königliche Direktion der Ostbahn als geschäfts3- Dukaten pr. Stück Er ET do. kleine j S 18 1/1. u. 1/7.185,50bz Märk.-Posener , 65,75bz Münst.-Ensch., v. St. gar.|44'1/1. u. 1/7.|—,— Bemerken, daß die Wittwe Auguste Rosenthal allein | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb | schienenen Gläubiger als in den Beschluß der ehr- führende Verwaltung. Sovereizns pr. Stück 20,34G Russ, Nicolai-Obligat.JZ= 4 |1/5.n.1/11.|—— Magd-Halbet.B. , 67.00bz G Niederschl.-Märk. I. Ser.\4 |1/1. u. 1/7.195,75 B die Firma zeichnet, als Inhaber eingetragen worden. | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, \o zahl der Erschienenen einwilligend angenommen B far A i Napoleonsd'or pr. Stück 16,29bz Italien, Tab.-Reg.-Akt. | ; do. G 94,00bz G do. II. Ser. à 624 Thlr. 4 11/1. u. 1/7.195,00G Schweß, den 9. November 1876. wie nach Befinden zur Bestellung des definitiven werden. L S ver | [9313] Bekanntmachuug. do, pr. 500 Gramm .…. |—— Fr. 350 Einzahl. pr. St.'8 1/1. u. 1/7.|—,— Mnst.Ensch. St.-, Sid N.-M., Oblig. I. u. ÎT. Ser./4 |1/L u. 1/7.195,75 B Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Verwaltungspersonals auf Zugleich haben die Gläubiger ihre Erklärung Uber | "Nom 15, d. Mts. ab treten direkte ermäßigte Dollars pr. Stück 4,185 G Russ. Centr. Bedencr.-Pf. 5 1/1. u. 1/7./79,00bz Nordh.-Erfart. j do. IIL Ser.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— S den 8. Januar 1877, Vormittags 10 Uhr, | die Wahl des Kurators, Bureaugehülfen Reiß da- Tarifsäße für Spiritustransporte bei Aufgabe in Imperials pr. Stück ..... 16,68G do, Engl. Anl. de 1822 1/3. u. 1/9./79 60bz Okodiuéttzer 35,50 B Nordhausen-Erfurt I. E.|5 |1/1. u. 1/7.|—,— weida. Bekanntmachung, vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Krebs, hier in demselben Termin abzugeben. Quantitäten von mindestens 5000 Kilogramm. do. pr. 500 Gramm 1394,00bz G do. do. de1862 1/5.a.1/11./80,50 à80bzG Ostpr. Südb, 71,50bz Oberschlsische Lit. A.14 |1/1. u. 1/7.|—,— Auf Fol. 130 des Handelsregisters der unter- | im Verhandlungszimmer Nr. 4 des Gerichtsgebäudes, Eschwege, den J. November 1876. T zwischen den Stationen Miloslaw und Wreschen Franz. Banknoten pr. 100 Francs . . 81,15 G do. do. kleine 80,60à80,40bz IR. Oderafer-B. 109,00 B doe. Lit, B./311/1. u. 1/7.184,50 G zeichneten Behörde ist laut Beschlusses vom heutigen | zu erscheinen. : / ; / Königliches Amtsgericht. Abtheilung II. der Oels-Gnesener Eisenbahn einerseits und Station Oesterreichische Banknoten pr. 100 FI. |162,25bz do, Ergl. Anl. 1/5.0.1/11.}|—,— Rheinische . ia do. Lit, C.| u, 1/7.|—,— Tage eingetragen worden: Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- Bezzenberger. Posen der Obersclesisdhen Cisenbahn andererseits: do. Silbergulden pr. 100 FI. |177,50bz do. fund, Anl 1870. 1/2. u. 1/8.|—— Tilsit-Insterb. E do. Lit, 90,50 G Firma: Gebrüder Hcmmann in München- ate mit an Verhandlung über den Akkord ver- Ci Er ín Kraft. mit L D L, E S) do. consol, do. 1871 . 1/3. u. 1/9./80,50 à80bz G |Weimar-Gera . 120,50 B ray 4 H 1A 4.1,1/10.184,30G& Kf. | ahren werden. E s: 4 E i i den Stations-- anknoten pr. | ubel, 1253, : j T SoN o. gar, 34 Lit. /4 0.1/10./100,50 B Jubaber: “iren Hemmann und Eduard Hem- | Wer seine Anmeldung {riftli einreicht, hat | Nachdem die Vormünder des litdoeiTieigen E E G _ Fonds- undzStaats - Paplere. do. do, kleine .….. [1/3 u. 1/9.180,60à80,40dz “ge R D l niaaceón do. E Lit E w UT Lian mann in Münchenbernsdorf, von denen Ieder | eine Abschrift derselben und threr Anlagen beizu- Philipp E e i Dee Breslau, den 13. November 1876. Genen Ae i 44 R T4 Roe bz do, Z V. ¿: - (18725 R Tpa -G.-M. &t.-Pr (8 , do. it /1. n. 1/7./100.20ebBkLf ie Fi z i berechtigt ist. ügen. } : j t o G0 . U, 1/00 0, do, Kenne . . [1/4.u 1/10./53,0002 Na} D 4 9177 do. . u, 1/7,101,50b G KI.f ee O R E Feder Gläubiger, welher nit in unserm Amts- | Wittwe desselben, Louise, geb. Herkamp, daselbft uro der ObersMlesschen Eisenbahn, Btaate-Anleiho 4 jh dme hDG obs © ‘do, 1873] 5 1/60.1/12./8020ba |Saal-Unstratbabn voli do. u T " Großherzogl. S. Justizamt. bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | Gastwirth Johann Nüsted in Loge ihre Zahlungs- do, /52 .4 97,00G do, Kleine 1/6.a.1/12.182,00G 5006 Ei tg 2 do. do. v. 1874/41/1/1. u. 1/7|—,— (s 1/4.9u.1/10.¡72,00bz G Bumän, St.-Pr. .| L 4 u U U

1/1. |21,10èz Cöln-Mindener I. Em./4}/1/1. u. 1/7./100,00 B 106,10bz do. IL, Em.!5 |1/L. u. 1/7.\—,—

4 —®) äo, IT. Em.|4 1/1. u. 1/7./91,25G 4 91,10G âo, III. Em./4 |1/4.0.1/10.

4 /1. 18,50etwbz G do. do. [43

41 4100.90bz do, 33 gar. IV. Em./4

4 . [132,50bz B do. V. Em.|4 1/1 4

l

4

4

0 4 614

00°

C0 A © f C0 t 2

100 10G /i09.191,25bz gr.f. .1/7190.50B Kk. f. 197,75bz B 100,39 I {109,60 G

. «4/ t. ,

p V4 daes

W

41127,00bz G do.

88,75bz Halle-Sorau-Guben gek.!

98,25bz do.v.St.gar.conr.|

. [13,75bz Hannov,.-Altenbek. I, Em.'4! 149,75bz do. IT. Em.|43

27,00bz do. III. gar. Mgd.-Hhst.!

e. 0:

ck [Eo Z

I

. C

dD

|

Us Us U E LS O OO WI GI TD O wi ps paud pu

2ER AHEBÔff o

r

/

S prak puiid pan ——— . 0

N etn [ry S

. 1/7.188 20bz G

n) I pk a 2409001 f

mee ren e e ge ck bo t [Le d

n.1/10./99,50 B n. 1/7.195,00bz ; 1/7.194,00bz KLE

pi pri bi ri jr bert

ter

. . S

t G Ai Ai

t Lian

»

o H ND S ONRNIOINOONWDO Or N T Li

D io N RHnOODHAOIIDE

20 Rm,

Pans

D D ZZ

ot c

1 Let,

320 Rm VRNNUNHTNARSTAR Ao R OOaOAOaO Nov

ai

oro O O U A A R OIMOIOLOA O O O O O

, : 4 at 17 ( Direktion . z . s 29 a L | j ents haften, ije raris p ne Vbeitigten Bevollo as Mavels der E eno Gitubiger ertanni: der Ocls-Guesener Eisenbahn-Gesellschaft. E at t S A O) N T T 08,25 B do. (Brieg-Neisse)/44/1/1. u. 1/7.

Wesel. Handelsregister des Königlihen | mächtigten estellen und zu den Akten anzeigen. | ihnen in Bezug auf dieses Vermögen das Ver- E Oder-Deichb.-Oblig, . . 1431/1. u. 1/7./101,50bz . Boden-Kredit . ; Kreisgerichts zu Wesel. Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß aus dem | fügungsreht entzogen “und der Advokat Dr. jur. | xem [9322] Berliner Stadt-Oblig. . „41, 1/,n.11/,,/101,80bz Pr.-Anl. de 1864 In unser Firmenregister is unter Nr. 485 die Grunde, weil er dazu nicht vorgeladen worden, nit Page in Bassum zum einstweiligen Konkurskurator | G | L do. do. . 1341/1. u. 1/(.,/93,00bz . do. de 1866 Firma J. P. Neufeind und als deren Inhaber | anfehten. Denjenigen, welchen es hier an Bekannt- | bestellt ist, werden alle Diejenigen, welche aus der | Tf rei as Norddeutsch - Nieder- Cölner Stadt-Anleihe . .44/1/4.u.1/10./100,70bz . 5. Anleihe Süiegl.

der Bahnhofs-Restaurateur Johann Peter Neufeind | schaft [Sl ge die M Zustiz-Mälhe Bas mes Ah ete E Z s Er Eisenbahn- t O e OnIE, E 45 H u. Ur irte ria ; E A i: La i L 6 einget , | Hartwih, Pickering und Bank zu Sachwaltern vor- | den wUn|chen, ausge[ordert, [0e S EE erband. v. d. Berl, Kaufm. . 0, 1/7./100,90bz Poln. Schatzoblig. zu Emmerich am 10. November 1876 eingetragen lage : z ia Mittwoth, 2. Zannar 1877, B E [Borlinot Un u. e tete s do. po. H leine . . , . OV er . , f 17 s 0, . U, #4 , 0in, r. C 6A Zeichen- Register. N " bnigliches Kreisgericht. mit den etwaigen Vorzugsrehten unter Vorlegung P M entl W ¡Ina a tens 64, s | LandSchaft. Central. (4 |1/L. u. 1/7.[95,00bz do. Liguidutionebr, S ee den verden unter 1 [9138] Erste Abtheilung. der betreffenden Urkunden hier anzumelden, wibrie A bi ben Mebétsradan Und Dotibaii Kur- u, Neumärk. .34/1/1. u. 1/7,/84,25bz Warsch. Stadt-Pfdbr. I. (Die ausländischen Zei L MERDEN At genfalls der Aus\{luß von der Masse erkannt wird. ' do. . 1/7.84,00bz do. do. TI.

; i ; ; e eric n U atis ; : ; neue . ./3#/1/1. Leipztg veröffentlicht.) In dem Konkurs: über das Privatvermögen | Im Termine foll auch der definitive Kurator ge- N Deiters, E E pez do, 44 H/L E 95, 10bz G LURORS Anti S

u

u

u Berlin. Königliches Stadtgericht, des Kaufmauns Schimmelmann hierselbst wer- | wählt, über die Verwaltung der Masse verhandelt, L »urg ; ,_ nad Ao néGe Ld N ,

L. Abtheilung für Civilsachen. den alle ia Belide an die Masse Ansprüche | eventuell der Gläubigeraus\huß gewählt und wegen P Erböbuna R E e : N. Brandenb. Credit L u, 1/7.,/95,10G do. do. kleine

2 als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch | Hemmung des Konkursverfahrens verhandelt werden. | (HCltvet D g SYEFIg L TSCENO do. neue . 4411/1. u, 1/7.|—,-— do. 400 Fr.-Locse vollg.

aufgefordert, ihre Änsprüche, dieselben mögen be- | Freudenberg, den 10. November 1876. E E zur Einführung. Ostpreussische . . . .|34/1/1. u.

E O ingig lein oder nit, mit dem dafür Va h: 4 [9298] | Direktion der Köln-Mindener Eisenbahn- i L B

Als Marke ist eingetragen ui bis zum 15. Dezember 1876 einschließli e uis Gefellschaft, Pommerache 1/1. u.

unter Nr. 325 zu der Firma: | i bei uns scriftlich oder zu Protokoll anzumelden U } ' p L do. 1/1.u

H, Meyer in Berlin, nah S C B und demnäcbst zur Prüfung der sämmtlichen inner- | Nachdem der Mügenmather ote Wamp Königlich Sächsische Staatseisenbahnen. do. 4111/1. u

Anmeldung vom 1. November /taurütE eg) halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, hierselbst sich am heutigen Tage aus die Konstitutiou | [9317] Beiauntmachung. : do. Landsch. Crd./42/1/1.u

1876, Vormittags 11 Uhr Ga a7 vom 17. Dezember 1834 beruf-n und die sofortige | Mit 15. November l. J., bezw. mit 1. Ja-- Posensche, neue . . .|4 |1/1. u.

U

¿An

U

U

u

u

U

U

u

u

U

u

U

.7.114,00bz do. (Cosel-Oderb.)4 . u, 1/7./94,00 G .1114,00bz do. E 15 .1/7.\—— . [121,00 G do. Niederschl. Zwgb./3#1/1. u. 1/7.|—,— 147,50 B do. (Stargard-Posen) 4 |1/4.0.1/10.|—,— .7.169,50bz do. II. Em./44/1/4.0.1/10./98,50 G 13,50bz G do. III. Em./43/1/4,0.1/10./98,50G : O Ostpreuss, Südbahn . . 5 1/1. u. 1/7.|—,— 71. |5,60bz do, do, Lit: B.|5 |1/1. n. 1/7] —,— i: 56,75bz do. do. Lit. C.|5 |1/1. u. 1/7.|—,— .7.150,50bz Rechte Oderufer 15 |1/1. u. 1/7./100,20bz G 7.183,25 G Rheinische 1/1: u. 1/7.|—,— U u

D

1/1. u, 1/7.177,10hz G Amst.-Rotterdam| 6 1/1. u. 1/7.1137,00bz Aussig-Teplitz , . 1/3. n. 1/9./135,00bz Baltische (gar.) . 1/4. 0.1/10.|—,— Böh. West (5 gar.) 1/4.u.1/10./84,25bz Brest-Grajewo . . 1/á.0.1/10./75,50etwbzG {Brest-Kiew. . .. 1/4.n.1/10./75,00etwbzG |Dux-Bod. Lit. B. 1/1. u. 1/7./68,00bz Elis, Westb, (gar.) 1/6.u.1/12./62,000z Franz Jos. (gar.) 1/4.u.1/10.|—,— Gal. (CarILB)gar. 1/4.u.1/10.|—,— Gotthardb. 60% . 1/1. u. 1/7.8,75bz Kasch.-Oderb. . 1/4. u.1/10. Ldwhf.-B. (9°%/6g.) 1/4. 0.1/10.\—, Lüttich-Limburg 1/4.1,1/10.2 , er -Ludwigsh.

I A JFinnl.Loose(10th1)|—; pr. Stück 137,5 ckl, Frdr. Franz, /7./94,30bz G Vilbel, Bodenkredit/5 |1/5.u.1/11. Obéerhess. Bt. SAT, /[7. Je Oest. 5proz. Hyp.-Pfdbr. 5 1/1. u.1/7.|—, |Oest,-Franz. St. / S Oest. 5fproz. Silb.-Pfdbr. 54 1/1. n. 1/7. Oest, Nordwestb. /7./94,40 b Wiener Silber- Pfandbr. 5} 1/1. u. 1/7.|—,— do. Lit, B, 102,00bzG |New-Yersey 7 |1/5.n.1/11./96,00bz Reich.-Prd. (4ig.)

‘194 10bz Braunschw.-Han, Hypbr.|5 |1/1. u. 1/7./100,75bz Kpr.Rudolfsb,gar.

n wo o ml Om

ot 2

| H

E

0,

00 R 2 n Da not oanuus

.7.147,25bz do. II. Em. v. St 1/1. u. 1/7.|—,— .7./34,60bz do. III, Em. v, 1/1. n. 1/7.199,00bz .7.1178,25bz do, do. 1/4.u.1/10./99,00bz

. [17,20bz do. 1/4.1.1/10./99,00bz 7.196,50bz do, 1/4.0.1/10./102,50G . [106,40bz do. do. 1/4.u.1/10.,1103,25B . |76,25bz Rhein-Nahe v.S, gr. I.Em. /1. n. 1/7./100,50bz (t ns do. gar. IT, Em. . 1/7./100,50dz .7.1195,75bz Schleswig-Holsteiner ..

.7.151,25bz Thüringer I. Serie ... .7144,60bz do. &TI. Series .. /40,50Dz G do. III. Serie . .. 12,60bz do, V, DOIIE . 1/7. |—,— 103,10bz do. V. Serie . . ./43 . 1/7./100,25B 6,00bz B do. VI. Serie . . ./43/1/4.0.1/10.100,25B

* 1999 1 n ZH2D B Chemnitz-Komotau .|fr.(1/1. u. 1/7.186,00bz G

BRAHIES

Sau E f ck C O N

O!

N e-r D N

orto

1

1.

Cu Ee 1. u,1/7.195,25 G Ei . 1/7; R 72S 1. T; L,

D r ie O00

Eo

Ü,

»ck

i o

1/ 1/ 1/ 1/ 1/ 1/ 1 1

. 1G E X

O ORNWANMOLFP

t

en

on

w

do r

wor 0 r © Col f on

C t Er 3 au , , : f If 46 Minuten, für sämmtliche \ Vi A S4 | den 8. Januar 1877, Vormittags 10 Uhr, | Einleitung eines Verfahrens ex $. 6 der genannten | nuar 1877, tritt Nachtrag X1V. zum Tarif für den Sächsische 1/1 Luxuspapierartikel das Zeichen: | E QAMA// | vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts - Rath | Konstitution beantragt hat, ist diesem Antrage unter Der Ses Güterverkehr via Dresden in S ZZ/75/ | Rrebs, im Verhandlungszimmer Nr. 4 des Gerichts- | dem heutigen Dato deferirt worden. Es wird daher | Kraft. | e L ' do. e L

gebäudes zu erscheinen. hierdurch die eingetretene Dispositionsbeshränkung | - Exemplare hiervon sind bei den betheiligten Güter-- do. A. u. C./4 1/1. u. 1/ Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- | des Müßenmachers Fr. Wamp öffentlich bekannt | Expeditionen zu erlangen. do. do. neue .|4 |1/1. n. falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- | gemacht, wie auch, daß der Kämmereikassenberehner | Dresden, den 11. November 1876. _ do. A. u. C.|/41/1/1. u. fahren werden. Groth hierselbst zum Sequester bestellt und die | Königliche Generaldirektion der Sächsischen Westpr., rittersch. .|34/1/1. u. Berlin. Königliches Stadtgericht. Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat | sonstigen Sicherheitsmaßregeln verfügt worden Aus. Staatseisenbahnen. do. do. 1/1. u. L. Abtheilung für Civilsachen, eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | Zugleich werden dur diese mit der vollen Wirkung Freiherr von Biedermann. do. : 1/1. u.

Schlesische 1/1

Pfandbriefe,

p mWOSOI

fügen. eines Konkursproklams erlassenen öffentlihen L- do. : ¿ Lu. Als Marke i} eingetragen unter \ Seder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts- | dungen zu dem auf do: n 11/1 n. Nr. 326 zu der Firma: Flos Nach- bezirke scinen Wohnstß hat, muß bei der Anmel- | Montag, den 22. Januar k. J., Vorm. 11 Uhr, d Nea L L

28a oA

| 2K Rumänier E fiatt do, do. do. |4}/1/1. u. 1/7.195,25 G 2 S r'5obu@ |Deutsche Gr.-Cr.B.Pfäbr.|5 1/1. n. 1/7.10L,10dz [Sue Uniocob. (ihn do. 5%/IIL b, rückz. 110/5 |1/1. u, 1/7./100,25bz E E do. rückz, 110/44/1/1. u. 1/7./95,25bz ibt aab). L E do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb.|5 |1/4, n.1/10./101,00bz Ta L: 7 D 5 1/1 40/50 G Lübeck-Büchen garant, 4{|1/1. u. 1/7.|-—,— A L do. M „W 6 e 95 75bz Y'obizMieL@ie inr. 1 la 38 95bz Maint-Ludvigehafon gar. 1/1. u. 1/7. 102,50@ ‘ig9; s.-Lothr. Bod. u. C.-Cr. . u, 1/3.|—,— f a A E 0. do. 1875/5 |1/3. n. 1/9./1092.10 (9208 Hamb. Hyp.Rentenbriefe 4 (1/1. n. 1/7.|—,— e Aa 1 lI6,6bs do. do. 1876/5 |1/3. u. 1/9102 00bz : 101 40bz Kruppsche Obligationen|5 |1/4.u.1./10/101,50bz f Ha Las h do. do. 41/1/4.0.1/10|—,— 4101, Mes E Va ° 1s E Elsenbahbn-Prioritäts-Aktlen und Obligationen, | Werrabahn I. Em. ... 43/1/1. u. 1/7.188,75 G Es ordd.Grund-C.-Hyp.-A.|5 |1/4.0.1/10./101,10bz Aachen-Mastrichter . ..|441/1. u. 1/7. Lbrechtsbahn (gar) . 5 [1/5.0.1/11.6250G6 4 do. Hyp.-Pfandbr . .|5 |1/1. u. 1/7./101,40bz G | E N e L Pa N Z 1/7. |—,— YP L L, do. IT. Em.'5 1/1. n. 1/7.|—, Dux-Bodenbach 5 1/1. n. 1/7./48,75B folger in Berlin, nah Anmeldung Fk P | dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte | anberaumten Liquidationstermine Alle, welche an Anzeigen. doe, do. II| 11/1. u. 1/7.193,10 G E R rz. 1 1/1. E a do. III. Em.5 |1/1. u. 1/7.|—-,— do. . «/9 (1/4,n.1/10.137 00G vom 7. November 1876, Vormittacs S | wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten | das Vermögen des Fr. Wamp, insbesondere an das i do. do. . 1411/1: u. 1/7 |—,— 2 IIT us y In 10015 |VL a. 1/71100/00b Bergisch-Märk. I. Ser.43/1/1. u. 1/7. Dux-Prag «fr. + [20,00G 11 Uhr 29 Minuten, für Liderungen E] | Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- sub Nr. 40 hierselbst belegene Wohnhaus aus irgend E E E do. do. IL| 11/1. n. 1/7/101,00B is 1. D 10. | /1. u. 1 50a do, IL Ser.47/1/1. u. 1/7.|—,— do. II. Emission „fr. E N zu Motoren, Pumpen und anderen VWFA] | zeigen. Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß | einem Grunde Ansprüche und Forderungen zu haben M S R P v -NaWwroCKI. ; (Kur- u, Neumärk, .|4 |1/4.0.1/10./94,40 as þ E Ee N C S A E do, IIT.Ser. v.Staat 3{gar.33/1/1. u. 1/7. 89,40bz B Elisabeth-Westbahn 73/5 [1/4.n.1/10.162,50bz Maschinen und Apparaten das Zeichen: D | aus dem Grunde, weil er dazu nicht vorgeladen | vermeinen, mit alleiniger Ausnahme der von der E Pommersche 1/4.0.1/10.194,40bz ä ° ie A A, “110 «U. 1/ 1102.60b G do. do, Lit, B. do. 35/1/1. . 1/7,/85,40bz B Fänfkirchen - Bares gar.|5 |1/4.u.1/10. 52,590G Z worten, nicht anfechten. Denjenigen, welchen es | Anmeldungspflicht geseßlich Entfreieten, hierdurch Posensche 1/4.u.1/10.|/94,50z Ar : s en 100 SNELLS 101.00bz G do. do. Lit, C. . 3411/1. u. 1/7.176,75 B Gal. Carl-Ludwigsb. gar./5 |1/1. u. 1/7.178 50G hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechts- | geladen, solche bestimmt und spezifizirt anzumelden, Preussische 4 [1/4.0.1/10./94,50G o E 1s 115 100'00bz do, : 4511/1. u. 1/7. 97 00 do. gar. IT. Em.|5 1/1. u. 1/7.,76,75bz Konkurfe anwalte Justiz-Räthe Hartwich, Pickering und Bank | auch die Originalien und sonstigen sriftlihen Be- Rhein, u.- Westph. .|4 |1/4.0.1/10./99,50bz P t b P ab T H 401/10 100106 o. . 1/1. u. 1/7./97,25bz do. gar. IIT. Em.|5 1/1. u. 1/7./74,30 G . zu Sachwaltern vorgeschlagen. weismittel zu produziren, unter dem ein für allemal Hannoversche . . . ./4 |1/4.0.1/10./94,50bz G A an wi 16 “i t / 2 108 Boe do. . Ber. . .. . .431/1. u. 1/7. 97,00be G è : do, gar. IV. Em.|5 1/1. u. 1/7./74,00bz

Jn der Bekanntmachung des Königlichen Stadt- | Marienburg, den 6. November 1876. [9137] | angedrohten Nachtheile der Abweisung von der Masse Sächsische 1/4.0.1/10./95,50bz s i Î ‘1872 74 75/4111 A, A 08 Oba Me 100: 6 1/1. n. 1/7./102,10bzB* |Gömörer Eisenb, - Pfdbr.|5 1/2. u. 1/8./73,90 G gerichts zu Berlin vom 23. Oktober cr., betreffend Königliches Kreisgericht. und des Ausschlusses; zu dem auf Schlesische 1/4.0.1/10./96,00bz pu A. das 1872. 73. ae V L 1 71100 75b G do. Aach.-Düsseld. I. Em. 4 |1/1. u. 1/7,/88,00bz Gotthardbahn I. v.II Ser.|5 1/1. u. 1/7./60,75bzG den Konkurs über das Vermögen des Lederhänd- Erste Abtheilung. Donnerstag, den 1. Februar k. J., Vorm. 11 Uhr, Schleswig-Holstein. .'4 |1/4.u.1/10./94,30bz P 4 0 Ä B. Bfandbr 4 1/1 V4: 99 0b & do. do, IL. Em./4 1/1. u. 1/7.|5— ; do, III. Ser.|5 |1/4.u.1/10./60,75bz G lers Nathanael Schott, in Firma Gebr. Schott, ——— angeseßten Vergleichstermine werden die Gläu- Badische Anl. de 186644 1/1. u. 1/7.|—,— e e ug tag S R E A J N L E041, abgedruckt in Nr. 259 2. Beilage d. Bl,, ist der | In dem Konkurse über das Vermögen der | biger auch zur Veduktion ihrer Priorität unter dem do. St.-Risenb.-Anl|5 |1/3. u. 1/9. |—,— Schle x Ga Zee _Pfndbr.|5 L. 1/7. 100/00bz do, Düisseld,-Elbf.-Prior./4 1/1. Kridar statt Nathanael Schott, in Firma Ge- Handel gese Tsalt Hauschhulz et Schimmel- | ein für allemal angedrohten Nachtheile des Aus- do. a 1/2. u. 1/8.|—,— Es A ‘44/1/10, 1/7. 94,00G do. do. II. Ser.43/1/1. brüder Schott, unrihtig „Nathaniel Scholt, in | mann Perietott werden alle Diejenigen, welche an | s{lusses resp. der anzunehmenden Einwilligung in ayerische Anl. de 1875/4 |1/1. u. 1/7.193 90B Stett. Nat.-Hyp -Cr.-Ges.|5 |1/L u. 1/7./101,25bz G do.Dortmund-Soest I.Ser.4 1/1. Firma Gebrüder Scholt“, benannt worden. [8959] | die Masse nsprühe als Konkursgläubiger machen | die in dem Termine Gerihtswegen zu machenden B L s IES : EGAS do. do, IT.Ser 43/1/1.

5 i 1 i \ C 1 dl remer Court, - Anleihe /l. u. 1/7.|—,— do do 4111/1. u. 1/7.198,25bz G R wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- | oder endlich zu regulirenden Vergleih8vorsläge ge- B leihe d Al A : : : ea do, Nordb. Fr.-W. .. .d |1/1. Der von uns durch Beschluß vom 21. Mai 1875 | selben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit | laden, wobei unverhalten bleibt, daß, wenn auch in remer Anleihe de 187 93 25bz LN A IAAR LARA D E 1/1. u. 1/7. do.Ruhr.-C.-KR. GL I. Ser./43/1/1. 4 5

c u D) D) j [E] =_ (n) jam a 2 CD

99dg

ua eddy

a

01 D

*n Ult ‘A 2BUPL

O

ZunZaes0g Sdcatacadicaas

“uoZun} Ul Rentenbrieîe, S

AIpurzys[[0A

sg ‘PY ATJONJI8

uo V U

A

un

uy

“u99d4 Tq JUR N AIOE I uoziaun

ulg-n2g 9ZM10 SvjuUY 492]

e H ck| Kaiser - Ferd. - Nordbahn M7 Kaschan - Oderberg gar. L Liyorno

.1/7/99,25 G Ostrau-Friedlander A Pilsen-Priesen

. 1/7./102,60bz Raab-Graz (Präm.-Anl.) S Schweiz Centr.u.N.-0.-B. . 1/7,/90,00 B Theissbahn

. 1/7 /96,50G Ung.-Gal., Verb.-B. gar. . 1/7.195,50 G Ung. Nordostbahn gar.) . 1/7,/99,50 G do. Ostbahn gar.

1/5.u.1/11.|86,40bz G 1/1. u. 1/7./52,00bz G 1/1. u. 1/7./206,00G 1/4.0.1/10|—

1/1. v. 1/7.155,00 B 15/4. 0. 10./65,00bz B 1/4.1.1/10./93,00bz G 1/5.0.1/11.|63,00G 1/3. u. 1/9.|/51,00 B 1/4.0.1/10./49 00bz G 1/1. u. 1/7.45,75bz 1/1. u. 1/7./54,70bz 1/3. u. 1/9.|—,— 1/5.0.1/11.161,90bz G 1/5.0.1/11./61,40bzG 1/5.0.1/11./54,00bz 51,50bz G 16,00 G

1315,00bz 4300,50 B /9.1300,00G 194,25etw.bz G 194,25bz G /9.171,75 G, 158,20etw.bz@ .160,00bz G .157,90bz 156,50 B 163,10bz /7.1233,00bz 1232,25bz 1102,00 G

m

“‘uOUIST I

“ds91 Uo9P] IOA

S du unaynysnV 92,

& ‘N9090 “AS Pg B “TPOLMPN A A U A

‘oour1z pun s1jB13 9490ds0I4 -qi10493 Pun 10To1uLq Uj INAMJUAY U0A SUYBU

LNHYULYV SO]BUOIJBUJOJU

_— *U91919UUdI 4 *nv94N4 SO19S]JUNO

SZunzgso SASgBEE8

-AlIqu Uo uajuoJr A “A -J0A Pun

Al UOA 110) “WoP

“310 U 19Pos -194®{] 9] U0A ‘uo3un IO0U

5 agde

‘uen

1

ege

C Grossh Hess. Obli 4 T

. ne Ï 88, 18, i) 0 D d über das Vermögen des Kaufmanns Franz | dem dafür verlangten Vorrecht diesem Termine den Gläubigern durch Bevoll- C A S 7 9. Mecklenb. Hyp. Pfandbr.|5 |1/1. u. 1/7./100,75bz G do. do. II.Ser./4 1/1. Sigismund Korn cröffnete Konkurs is dur bis zum 15. Dezember 1876 einschließlich mächtigte zu erscheinen freisteht, deren Ablehnungen N. erfolgte Schlußvertheilung der Masse beendet. bei uns s\chriftlich oder zu Protokoll anzumelden | oder Fristgesuhe doch nur im Falle einer auf Wider- 7. Berlin, den 9. November 1876. [9311] | und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- | spruch gerichteten Spezialvollmacht beachtet, dagegen 7 Königliches Stadtgericht. halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen | \hriftlihe Erklärungen überall nicht berücksichtigt 7

I. Abtheilung für Civilsachen. auf den 8. Januar 1877, Vormittags 10 Uhr, | werden. : i: ——— vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Krebs, | Den Schuldnern des Fr. Wamp wird bei Ver- Der von uns durch Beschluß vom 12. Mai 1874 | im Verhandlungszimmer Nr. 4 des Gerichtsgebäudes | meidung doppelter Zahlung untersagt, an diesen zu über das Vermögen des Jungenieurs und Ma? | zu erscheinen. zahlen, vielmehr haben sie ihre Zahlungen nur an

Fröhlich, in Firm Ernst Gottfried Heinrich Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten den Sequester geshehen zu lassen.

A do. do. rückz, 125 1 89.10bz BELONE: R 4 ï 1 i 0 (0b J / 4 7 | ; 0. 0, /4.u,1/10 [98,00bz 0. . u, IT. Em. 42/1/1. O 1/7 170,80B Süddoutsch. Bod.Cr.Pfbr.|5 (1/5. u 1/11./101.75bz @ do. it. B.*./4L|1/1. u. 1/7.199 50 G G do M Bnk E i; L 2 i da. do. rz. 110/44/1/5.0.1/11.198,00G Berlin-Görlitzer . . .. |5 1/1. u. 1/7./102.00G Vorarlberger gar, Pr.-Anl. 1855 à 100 Thlr.35| 1/4. [136,.10bz G Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Priorliäts-Akt len. do. Lit. B./41/1/1. n. 1/7.189,50G Lemberg-Czernowitz gar. Hloss. Pr.-Sck, à 40 Thr. pr. Stück 250,00bz Mie eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen.) do, Lit. C. Lan 10.{86,00 B do. gar. Il, Em. Badische Pr.-Ánl. de 1867/4 1/2. u.1/8./117,00bz Div. pro/1874/1875| Berlin-Hamburg I. Em./4 1/1. u. 1/7.[—,— do. gar. 1ITL. Em. do. 35 FI. Obligat.|—| pr. Stück |134,50bz Aachen- Mastrich. 1 4 1/1. |17,50bz G do. IT. Em./4 11/1. u. 1/7.|[—,— do. IV. Em. Bayerische Präm, - Anl. 1/6. 119,75 G Altona-Kieler .. 73/4 | 1/1. [120,00 G do. ITI. Em.|5 1/1. n. 1/7./103,00G Mähr.-Schles. Centralb. . Braunschw. 20 Thlr.TLoose pr. Stück |82,50bz Bergisch - Märk. , 4 /1. 177,69bz Berl.-P.-Magd. Lit.A.u.B./4 (1/1. u. 1/7.|—— do. do. II. Ser. Cöln- Mind. Pr.- Antheil/34/1/4. u. 1/10/108,00bz . |Berlin-Anhalt ..| 84 8 4 1104,25bz G do. Lit. C. . .4 |1/1. u. 1/7./90,20B Oest.-Frz. Stsb., alte gar. Dessauer Sf, - Pr. - Anl. 1/4. [116,50 Berlin - Dresden . (23) 4 . 119,40bz B do. Lit. D. . .4!/1/1. n. 1/7.96,25G W, f} do. do. 1874 Finaländische Loose. .. pr. Stück 137,50 B Berlin-Görlitz .. 4 . 124,00bz do. Lit, E. . .44/1/1. u. 1/7. do. Ergänzungsnetz gar. Goth. Gr. Präm.-Pfandb.|5 1/1. u. 1/7./107,50bz Berl.-Hamburg. 4 176,00bz do. Lit. F. . ./41/1/1. u. 1/7/93,00bz G Oesterr.-Franz. Staatsb. do. do. II. Abtheilung|/5 |1/1. u. 1/7./105,10bz Berl.-Potsd.- Mag. 4 . |78,75Þbz Berlin - Stettiner I. Em.|/4}1/1. u, 1/7.|—— do. II. Em. Hamb. 50ThI.-Loose p.St. 1/3. 1171,25bz Berlin-Stettin .. 4 u7,/118,50bz do, II Em. gar. d 1/4.0.1/10./92,75 G Oesterr. Nordwestb., gar. 4 é 4 4 4 3

¿l 3.u.1 15/5.15 Hamburger Staats - Anl. 3. u, i; 41/1. u. 1/7./95,00bz G do. do. IITI. Ser. 431/1.

1/1. 1/3. u 15/5. T 1/3. u thringer Prov. - Anl./4 1/1. u : 1/1. u 1/1. u

U9119] U dadScas

U0480n0U UIOP }IUI

B[0]8 19nTPIBWIXT

ePpUosSrjUN ‘Us nz 1

u0Îi1qo uo1870W 19 “19013110 og ‘Srqy41

491 w10puyr] uoyosjydoine ues sn eue] 10p 4114219

11. u. /1. u.

1

*UOYLIVIY PUN JOJSTIY È

ou]

5 S

X{] P 4949490s[LI0T0Y

E

040 X 404uP7a10A IVIJ UvSiITy (ela Jeouio PUoIyA “uegor2quuze Zuniquz1ygoE90) 01893 401[v 48] Pun UOn084n0P

Sunyorzog 91P 01A) *1ÎtDol1a

Wt 91 gan]1044107 uno uoinojueAu uejuajeduos UoA nung mouleu ul ISpI9MA

röhlich, in Firma Fröhlich ét Frey eröffnete | Falls mit der Verhandlung über den Afford ver- | Sülz, den 11. November 1876. [9267] A ist dur erfolgte Schlußvertheilung der Ehren werden. Großherzogl. Stadtgericht. Masse beendet. [9310] Wer feine Anmeldung [Eri einreicht, hat eine Berlin, den 9. November 1876. Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Königliches Stadtgericht. Feder Gläubiger, welcher niht in unserem Amts- Auszug aus einer Eniztutlna, I, Abtheilung für Civilsachen. bezirke seinen Wohnsiy hat, muß bei der Anmel- Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alexau- —— dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte | der Davidsohn zu Dcssau, in Firma: Alexander [9315] Bekanntmachung. wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten | Davidsohn & Comp. ist Konkurs erkannt und In dem Konknrse über die Danziger Credit- | Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- Mittwoch, der 10. Januar 1877 und Sparbank C. Kempf et Co. H en folgende | zeigen. Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß | zum einzigen Anmeldungstermine, ausftehende Forderungen, die im Wege der gericht- | aus dem Grunde, weil er dazu nit vorgeladen ittwoch, der 17. Januar 1877 lien Grekution uneinziehbar geblieben sind: worden, nicht anfechten. : aber zur Eröffnung eines Präklusivbescheides anbe- 1) gegen den Reichs-Ober-Postkommisjar Christiau Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft | raumt worden was mit Bezugnahme auf die an |- s Boguslaw Jablonowski hier, welchen welcher | fehlt, werden die Rechtsanwälte, Justiz-Räthe | Gerichtsstelle angeshlagene und im Anhaltischen do. do. 1885| % ererna das GO a Lern bei der | Hartwich, Pickering und Bank zu Sachwaltern vor- Staatsanzeiger enthaltene vollständige Ladung hier- z P: do. gek. fj e E ge 646 ataet 7 Pf, T Natiez b den 6. November 1876 [9136] E e A D 876 [8121] Redacteur: F. Prehm io 28 5d) A welche zur Zeit au 64 ar , arienburg, den 6. Noveraiber L sau, den 3. Okto E ; O I v und, )’ nebst 6 Zinsen seit dem 18. Oktober d. J. öóniglihes Kreisgericht. Herzogl. S Kreisgericht. q Berlin: Bettag ver S \el). L s Anl. ietscher. : W. s L L : Norwegische Anl. de 1874 Moh vedische Staats-Anl.| QOezster. Papier-Rente ..

RMoOCSAANAIAIANAAIAR Anna ARAAANANNO

0Z4uo Ueres IoMAzZ IOjUn 1}STOUI FOTPaUYo “ggul ‘’]e41 ‘zue ‘’TÎue uj tezuepucdsaio;) 11

H ck A A C R

Cp Sau z4nM98407012J tant 03 pursuy 12urzumn orp qoanp yor UIYI -Cuioad o1p ux04W%Juozrg uol[o 1m us e

oBunpuyas zOTosIUrAIouUe pun Jzenosriue uoSunqIeroEs

Yoanp ‘Uos0403 efu] zep ul US[IYA USJola U] Irr Ao *AINHLYASDNACNIAU

TONURPDTIq10 A UoUaUTOA “uozanIrs.

uopsai”] ‘Jadalg [B Ano

‘914213 0406d804

Lübecker do, do. |34/1/4. pr. St.1169,60G - |Br.-Schw.- Freib. 67,50bz do: III. Em. gar. 34/4 |1/4.0.1/10./92,75 G do. Lit. B. (Elbethal) 4 1/1. u. 1/7./101,25bz Kronprinz-Rudolf-B. gar. 5 1/4n.1/10,/99,00G do. G9er gar. 4 . 16,90bz do. VI, Em. 310/6 gar.|4 |1/4.0.1/10./93,25 G Krpr. Rud.-B. 1872er gar. 4 | 1/1. [11,20bz do, VIL Em 1/4.0.1/10,97,75 G K. f. |Roïch.-P. (Süd-N. Verb.) 4 1 4 1 4

4

@4u0134 19P SunnzioMIoA v2rsuns ‘dear Zus Y

—_— Aa E A f ck

eve

Meininger T0086 -. ... do, Präm.-Pfdbr. Oldenb. 40 ThlIr.-L. p. St.

Amerik., rückz. 1881)

pr. Stück |18,50G . |Cöln-Minden . 1/2. 1103,00B do. Litt. B. 1/2. 132.006 __ Halle-Sor.- Guben . V, 1/7./103,90bz Hannover-Altenb. /5.u. 1/11/99,10bzB - Märkisch- Posener

1 t 1.1/11./98,90bz G Magdeb, Halberst. 1 .5.8.11./102,00bz B do. gar. Lit. B. 1

100,50bz do, IV, Em. v. t. gar.

*uenesnzuro (981 40a ueZuyBiyes Sn none 0081 4108 purs W24B7}9g Uno uep 19P u91ETU d

“goqroovp JOTES4TTO110D) “‘1Irn9 mop req -40A (C81 4198

“08901 U0I4U942] Us1VU0TJEUI9}U1 BOP PJTULOJ-AIznI9

. 199,50bz G do. V, Em.

Aunzzuuog orp neamg uoenew ul 141919 UejU958010}

U

@4110YIS8B]9 QUTT “USPUVIIOA PUS1IO4Y08)10Z WN1B(T Cy

-9g A ‘40999 uz uezs111U04%J UoYosIPUy[Sn

arjouzdg ‘uyp N *PoAyos 0981 4198 purs u!

39][B

13,60bz G Braunschweigische . ../4}/1/1. u. 1/7. Südöst, B. (Lomb.) ge * h0400b¿G |Btesì-Schw.-Freib.Lt.D./41/1/1. u. 1/7./96,50bz B =ido. do. nene gar. . 1258,00 B do. Lit. E. F. ——* ‘{ |do.Lb.-Bons v.1877] || S /1. [98,50bz do, Lit. G. . 4 1/1. u. 1/7.|—— do. do. v.1878\ 28 1103,00 G R do. Lit, H. . ./41/1/4.0.1/10.|—.— l do. do. Oblig.) R= u. 1/7./74,25bz G

17.196,50 B do, E L. 90,00 B Baltische 5 |1/1. u. 1/7.177,50G /1. 129,00 B de. Lit.K.. ‘44 1/4.9.1/10./89,25 G Brest-Grajewo 5 . 1, 1/7.156,00bz G 44

A

m

bo DO P I R O OD p

R RNOOOM D R M

1 5 15. 1. u. 1/7./99,90bz B Magdeb. - Leipzig /2 1/1. 1/4 /

n. 48 102,60bz - -[Mtinst. Hamm gar. .0,1/10. Ndschl.-Mrk. gar. 5.15/11 Nordh. - Erf. gar. . U, 1/8. —,— .fObschl.A.C.D.u,E. /2, u. 1/8. do. Litt, B. gar.

validirtz rste Abtheilung.

1 / 15. 1/2

1/4.n.1/10./97,25bz G Charkow-Asow gar. . . .|5 82 00bz B 1/1. u 1/7.[—— do. in £ à 20,40 é gar. 1/3, u, 1/9.178,00B*

b O res

f /1.07.1133,50bz do, de 1876 . 31 1123,50 B Cö!n-Crofelder . . . ..,|