1876 / 278 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

sub num. 813 des Gesellschaftsregisters die Auf- lôsung der Gesellschaft vermerkt worden. M.-Gladbath, den 18. November 1876. Der Handelsgerichts-Sekretär. - S<{<wade.

Glogau. Bekanntmachung. : In unser Gesellschaftsregister ist eingetragen: bei Nr. 28. (Handelsgesellschaft : die Direktion der Glogauer Zud>erfabrik) Col. 4. Die Gesellschaft ist dur< Vertrag auf- gelöst; zum Liquidator ift der Gesenswalter Kauf- mann Hermann Germershaufen zu Glogau ernannt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. Novem- ber 1876 am 18. desselben Monats; und unter Nr. 100 Col. 2, Glogauer Zu>erfabrik G6ermershausen & Cie. Col. 3. Glogau. i; Col. 4. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Hermann Germershausen zu Glogau, : 2) die Sereritiigete Frau Legations-Rath von Jordan, Agnes, geb. Coqui, auf Schönau, 3) der Königliche Ober-Amtmann Emil von Jordan zu Obisch, 4) der Direktor Friß Kleemann zu Charlotten-

burg,

5) der Königliche Domänenpächter Alexander Metscher zu Grams<ü,

6) die verwittwete Frau Fabrik-Direktor Je>, Louise, Clotilde, geb. Bushmann, zu Glogau,

7) Graf Eugen Keyserling zu Glogau.

Die Sesellschaft hat am 1. September 1876 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft sind uur:

1) der Kaufmann Hermann Germershausen,

2) der Königliche Ober - Amtmann Emil von Fordan befugt, die übrigen Gesellschafter find von dieser Befugniß ausgesclossen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 17, Novem- ber 1876 am 18. desselben Monats. :

Gleichzeitig ift die für die leylgevacie Firma (Nr. 100) dem Kaufmann Heinrih Ernst Büchting zu Glogau ertheilte Prokura unter Nr. 34 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Glogau, den 18. November 1876.

Königliches Kreisgericht.

Abtheilung 1. (àCto. 184/11.)

Die Firma: L Carl Würfel hier ist erloshen, laut Anzeige vom 15. d. M. Greiz, den 21. November 1876. Fürstlih Reuß - Plauisches Justizamt T. als Handelsgericht. C. Zopf.

Gumbinnen. Bekanntmachung.

Fn das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen „Mil)-Magazin-Genofsen- Ia zu Gumbinnen“ zufolge Verfügung vom

. November 1876 an demselben Tage Folgendes eingetragen :

Greiz.

Spalte 4. Von den eingetragenen Vorstandsmitgliedern sind

ausgeschieden : : zu 2. der Stellvertreter des Direktors Wilhelm

Iacob, zu 3. der Geschäftsführer Eduard Hieber, und an deren Stelle gewählt: zu 2. als Stellvertreter des Direktors : der Gutsbesitzer Albert Dreßler zu Stulgen, zu 3. als Geschäftführer : der Maurermeister Robert Schikowsky jun. in Gumbinnen. Gumbinnen, den 20. November 1876. Königliches Kreisgericht, T. Abtheilung.

Wamburg. Eintragungen in das Handelsregister. 1876. November 18. New-York Life Insurance-Company zu New - York. Die Gesellschaft hat August <lesinger beauftragt, Versicherungsanträge ent- gegenzunehmen , denselben au< bevollmächtigt, Lie DAIGAE vor den hiesigen Gerichten zu ver- reten. C. C. W. Sthrep. Inhaber; Carl Christian Wil-

helm Schrep. November 20. Glaser-Vereinigung zu Hamburg, eingetragene Genossens<haft. Die Genossenschaft ist in Liqui-

dation getreten und wird in Liquidation von dem |-

bisherigen Vorstand , - bestehend aus Friedrich Jochim Christian- Borgwardt, Franz Ludwig Jo- hannes Sturm und Christian Friedri Vora Rilke, besorgt.

Wm. Pustau. Diese ps hat Prokura an Gustav Otto Wilhelm Köhler und ferner gemeinf\c<aft- liche Prokura an Christian Carl Gustav Wöhler und Gustav Theodor Max Sachau ertheilt.

J. M. Stavenhagen. . Nah erfolgtem Ableben von Jacob Moses Stavenhagen wird das Geschäft von den bisherigen Theilhabern, Moriß Jacob Stavenhagen und Jonas Stavenhagen, unter un- veränderter Firma fortgesett.

November 21.

Ludwig Leister & Co. Franz Carl Theodor Pie- ning ift aus dem unter dieser Firma geführten Ge- schäft ausgetreten, und wird dasselbe von dem bis- Sigen Theilhaber, Johann Christian Ludwig

eister, unter unveränderter Firma fortgesetzt.

Ludwig Lecister & Co. Diese Firma hat an Heinrich Freund Prokura ertheilt. i

Otto Bene>e. Inhaber : Ludwig Otto Benecke.

Hamburg. Das Handelsgericht.

HWannover. In das hiesige Handelsregister ist beute Blatt 732 eingetragen in a Firma 2 j einri Nobbe:

Das Handelsgeschäft is mit allen in Beziehung auf dasselbe besteheuden Rechtsverhältnissen auf den Kaufmann Carl Ferdinand Beer dahier zur Fort- seßung unter der Firma:

Ferdinand Be>er vorm. Heinri<h Nobbe vertragsmäßig übergegangen.

Die Firma ist erloschen.

Hannover, den 16. November 1876.

Königliches Amkt3gericht. Apiettüng Hoyer. (Ag.Han. 1220.)

Hannover. Sn das biesige Handelsregister ist heute Blatt 2082 eingetragen zu der Firma: A. G. Di>ert

D

Eisengießerei : 4

Das Handelsgeschäft it mit sämmtlichen in Be- ziehung auf dasselbe bestchenden Rehtsverhältnissen auf den Maurermeister Constantin Nordmann da- hier übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma:

j C. Nordmaun fortführt.

Die Firma ift erloschen. Hannover, den 16. November 1876. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung T. L Hoyer. (Ag. Han, 1220.) HWannover. Sn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 2572 eingetragen die Firma: Ferdinand Beer vorm. Heinrich Nobbe und als Ort der Niederlassung: Hannover; als In- haber Kaufmann Carl Ferdinand Becker zu Han- nover; jeßt Handel mit Kurcwaaren, Geschäftslokal: Breitestraße Nr. 26. Î Das Handel8geschäft ist bislang unter der Firma: „Heinrih Nobbe“ betrieben. Hannover, den 16. November 1876. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Hoyer. (Ag. Han. 1220.)

Wannover. Sn das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 2573 eingetragen die Firma: C. W. Kupffer und als Ort der Niederlassung: Hannover; als In- haber: Mehlhändler Carl Wilhelm Kupffer zu orer) jeßt: Handel mit Mehl. eshäftslokal : Vahrenwalderstraße Nr. 32. Hannover, den 16. November 1876. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I, Hoyer. (Ag. Han. 1220.)

Hannover. Jn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 2574 eingetragen die Firma : C. Nordmann _ ; und als Ort der Niederlassung: Linden bei Han- nover; als Inhaber: Maurermeister Constantin Nordmann zu Hannover; jeßt: Betrieb einer Eisen- gießerei. Geschäftslokal : Fapeufamp Nr. P as Handelsgeschäft ist bislïng unter der Firma A. G. Di>ert Eisengießerei betrieben. Hannover, den 16. November 1876. Königliches. Amtsgericht. Abtheilung T. Hoyer. (Ag. Han. 1220.)

Hannover. Sn das hiefige Handelsregister ist heute Blatt 2575 eingetragen die Firma: Heinr. Gust. Müller und als Ort der Niederlassung: Hannover, als Inhaber: Kaufmann Heinrich Gu tav Müller zu Hannover, eft Handel mit Kohlen en gros. Ge- 1häftslokal: Braunschweigerstraße Ie: 4, Hannover, den 16. November 18376. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Hoyer. (Ag. Han. 1220.)

Hannover. Sn das hiesige Handelsregister ist

heute Blatt 2022 eingetragen zu der Firma: Bernhard Caspar : Die Prokura des Heinri<h Gustav Müller ift erloschen. Hannover, den 16. November 1876. -

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Hoyer. (Ag. Han. 1220.)

Hannover. Sn das hiesige O ift heute Blatt 2576 eingetragen zu der Firma:

Oldenburger S E R A Mee Ie: Dur Beschluß der Generalversammlung der Aktio- näre vom 31. März 1873 sind die Statuten der Gesellschaft verändert.

_Die Direktion in ihrer bisherigen Organisation

ist aufgehoben.

Es ist ein Direktor mit den Rechten und Pflich- ten des Vorstandes einer Aktiengesellschaft an ihre Stelle getreten.

Der Direktor zeichnet alle Akte der Gesellschaft. Dieselben bedürfen, um für die Gesellschaft bindend zu sein, der Mitunterschrift des Buchhalters.

Bei Verhinderungsfällen zeichnet für den Direktor E, Prokurist, für den Buchhalter der Stellver- reter.

In folgenden Fällen is jedo< außerdem die Mit- unterschrift eines Mitgliedes des Direktorialraths erforderlich:

1) bei der Erwerbung und Veräußerung von un- bewegliben Gütern und bei der Leistung von Nach\chüfsen, i

2) bei der Beroilligung von hypothekarischen Dar- lehnen und der Verfügung über hypothekarische

orderungen,

3) bei der Genehmigung von Aktien-Erneuerungen und Uebertragungen,

4) bei der jährli<h mindestens ein Mal vorzuneh- menden Revision der Kasse und des Wechsel- bestandes.

Mit der Ausübung der unter 3 und 4 bemerkten Befugnisse kann der Direktorialrath ein Mitglied oder mehrere seiner Mitglieder beauftragen.

Ein vom Direktorialrath dazu gewähltes Mit- glied hat „für den Direktorialrath“ mitzuzeichnen:

a. Gi Es oder Veräußerung unbeweglicher

üter,

b. bei Quittungen wegen Hypothekenkapitalien oder deren Cessionen,

c. bei Aktien-Umschreibungen oder Erneuerungen.

, e Akte der Gesellschaft lautet die Un- erscrift: Oldenburger Versicherungs-Gesellschaft. Der Direktor. Der Buchhalter. N. N N. N

Direktor der Gesellschaft ist der Rathsherr Wil- helm Fortmann in Oldenburg. Buchhalter i} der bisherige Rendant Heinrich Theodor Victors zu Oldenburg. rokurist ist der Fabrikant Ernst Fortmann zu Oldenburg. Mitglieder des Direktorialraths sind: G. Ahblhorn, Gutsbesißer zu Jade, Vorsitzender, R. Lefeber, Kaufmann zu Oldenburg, Stell- vertreter, O Becker, Kaufmann zu Elsfleth, . H. Bulling, Gutsbesißer zu Schlütte, A. de Coufser, Gutsbesißer zu Hahn, B. Gäâtjen, Kaufmann zu Oldenburg, A. Lauw, Ziegeleibesißer zu Bo>khorn. - Der bisherige Bevollmächtigte, General - Agent

Emil Grotefend, ist ausgeshieden und an dessen Sielle der Kaufmann Heinrih Biester dahier, in dessen Person die Gesell ast nuumehr Hier Ret nimmt, zum Handlungs mächtigten bestellt.

Die Verhandlungen über die Veränderungen der Statuten 2c. und die ndlungsvollma<ht für E ¿Meter sind in öffentlih beglaubigter Form inter

register war Oldenburgische Versicherungs-Gesellschaft geschrieben anstatt Oldenburger Versicherungs-Gesellschaft und ift dieser Schreibfehler berichtigt. Hannover, den 16. November 1876. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Hoyer. (Ág. tian. 1220.)

Königsberg X./M. Befauntmachung.

Königliches Kreisgericht, L. Abtheilung,

Königsberg N./M.

In unser Firmenregister ist am 21. November 1876 unter Nr. 161 eingetragen die Firma Rudolph Mahlow zu Königsberg N./M. und als Inhaber derselben der Kaufmann Rudolph Paul Heinri Mahlow zu Königsberg N./M.

Königsberg X./XM. Befauntmathung. Königliches Kreisgericht, T. Abtheilung, Königsberg N./M.

In unser Firmenregister ist am 18. November 1876 unter Nr. 160 eingetragen vie Firma G. Ettelt zu Zä>keri>ker Zollbrü>ke und als Inhaber derselben yer Em Gustav Ettelt zu Zäeri>ker ZoUlU-

rüde.

Landeshut. SBefanntmachung.

In unser Gefellschaftsregister ist unter Nr. 59 eine Handelsgesellschaft Gebr. Glogner zu Nieder- Leppersdorf unter nachstehenden Rechisverhält- nissen: Gesellschafter sind der Maurer- meister Reinhold Glogner und der Kauf- mann Gustav Glogner, Beide zu Walden- burg wohnhaft. Jeder von Beiden ift zur

ei<hnung der Firma mit re<tsverbind- icher Kraft dritten gegenüber befugt, hèut eingetragen worden.

Landeshut, den 17. November 1876. Königliches Kreisgericht. J. Nbtheilung. (B. à 208/11.)

Limburg a./d. Lahn. 1) Jn dem Gefell- schaftsregister des Amts Diez wurde heute zufolge Zer ang vom 15. November 1876 bei lfdr. Nr. 28, woselbst die Handelsgesellschaft Lightfoot & Sharp zu Diez E ist, in Col. 4 Folgen- des vermerkt: Der Kaufmann Thomas Clark Sharp von London ist am 10. Oktober 1876 aus der Ge- sellschaft ausgetreten; Kaufmann Frederic James Lightfoot zu London hat alle Aktiven und Passiven des Geschäfts übernommen und seßt dasselbe unter der seitherigen ga allein fort. (Vergl. Nr. 76 des Firmenregisters.)

2) In dem Firmenregister des Amts Diez wurde heute zufolge Verfügung vom 15. November 1876 CANS é

01, 1. Laufende Nr. 76.

Col: 2, Bezeichnung des Firmainhabers: Kaufmannn Frederic James Lightfoot zu London. /

Ort der Niederlassung : Diez.

Bezeichnung der Firma : m Prour & Sharp.

Col, 3. Col, 4.

3) Im dem Prokurenregister des Amts Diez wurde Pee zufolge Fenn vont 15. November 1876 ei lfdr.- Nr. 15, woselbst die Firma Lightfoot & Sharp zu Diez eingetragen ist, in Col, 5 Folgendes vermerkt: Ä Die Firma is nunmehr unter Nr. 76 des Fir- menregisters eingetragen. Limburg a./d. Lahn, den 17. November 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. JIeckeln.

Limburg a.d. Lahn. Sn dem Genoffen-

schaftsregister rourde heute zufolge Der fügung vom

15. November l. Irs. bei lfdr. Nr. 3, woselbst der

Vorschuß- und Credit-Verein zu Ems einge-

tragen ist, in Col. 4 Folgendes vermerkt: Am 29. Oktober 1876 sind die am 31. Ok- tober 1875 gewählten Vorstandsmitglieder mit Ausnahme des Christian Sommer von Ems und Heinrih Eschenbrenner von da wieder und Kurlogiewirth Chriftian Maurer und Bau- unternehmer Philipp Weber von da neu ge- wählt worden.

Limburg a./d. Lahn, den 17. November 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Je>eln.

Lüneburg. Befanntmachung. In das Handelsregister des Amtsgerichts Lüne- burg ist heute auf Foe!. 327 die Firma: Ad. Meyer & Beenhase, als offene Handels na A von heute an, als Ort der Niederlassung: Lüneburg und als Firmeninhaber: Georg Heinri<h Adolf Meyer und Franz Beenhase, Beide in Lüneburg eingetragen. Lüneburg, den 18. November 1876. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIl, A. Keuffel. : Merseburg. Die unter Nr. 273 unseres Firmen- registers eingetragene Firma: Clemens Grützner ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Otto Rein- hold Schimpf zu Schafstaedt übergegangen, welcher dieselbe unter der Firma :

Clemens Grützner Nachf. fortseßt. Die zu Steudten errichtete Zweignieder- lafung und die dem Kaufmann Georg Volkland er- theilte rokura sind erloschen. Die veränderte Firma ist eub Nr. 421 unseres Firmenregisters E, Auf die Anmeldung vom 8. September, 6. November eingetragen am 13. November 1876. (366/11.)

Merseburg, den 11. November 1876. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Merseburg. Die unter Nr. 168 unseres Fir- menregisters eingetragene Firma: C, G, Kunze

E, Bei "Ke Eintragung in das hiesige ?Handels- | Drog

A

ist auf die Anmeldung vom 27. Oktober gelös{t am 14. November 1876. den 13. November 1876. Königl Kreisgericht. T. Abtheilung.

Merseburg. Sn unserem Firmenregister ift sub Nr. 420 die Firma:

M. Wegner uen- und Farbewaaren-Handlung und Anstalt für fünstlihe Mineralwasser zu Schkeudiß, deren nhaber der Apotheker Wegner dortselbst ist, auf die Anmeldung vom 8. November eingetragen am 13. November 1876. Merseburg, den 11. November 1876.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Merseburg. Der Kaufmann Louis Julius Richard Scheffler betreibt zu Lüßen unter der

Firma:

__ Richard Scheffler, Handels8ges{<äft. Auf die Anmeldung vom 3. No- vember unter Nr. 419 unseres Firmenregisters ein- getragen am 13. November 1876. Cto. 356/11.)

Merseburg, den 9. November 1876. Königliches Kreisgericht. > T. Abtheilung.

Nienburg. Befanntmachung. Im Handelsregister if Fol. 161 Heute einge- tragen: gt Heinr. Meyer. rt der Niederlassung: Estorf. Firmeninhaber: Kaufmann Ludwig Heinrih Carl Meyer in Estorf. Nienburg, den 22. November 1876. Königliches E Th. Frank.

Rawitseh. Befanntmahung. Jn unser Firmenregister is bei Nr. 21 das Er- löschen der Firma: A. Tillgner am 13. d. M. eingetragen worden. Rawitsch, den 15. November 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

KRawitseh. Bckanntmachung.

In unser Firmenregister ist bei Nr. 135 das Ers

[löschen der Firma: Weiß

heute eingetragen worden. Rawitsch, den 20. November 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

KRawitseh. Bekanntmachung. - : R unser Firmenregister ist unter Nr. 227 die irma; Bernhard Manneberg und als deren Jnhaber der Kaufmann Bernhard Manneberg zu Rawits< heute eingetragen worden. Rawitsch, den 20. November 1876. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. Rybnik. Bekanntmachung. Die in unserem wenrest ter unter Nr. 97 ein- sefrdgene Firma: Carl Lipinski zu Sohrau ift er- oschen. Rybuik, den 15. November 1876, Ns Kreisgericht. . Abtheilung.

Sehneidemühl. Bekanntmachung. In unser Firmenrégister ist sub. Nr. 192 die Firma Gustav Rosendorff und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Rosendorff zu Usch. in Folge Verfügung vom 17. November 1876 am 18. ej. m. eingetragen. Schucidemühl, den 17. November 1876. Königliches Kreisgericht.

Sehönhergs. In das hiesige Handelsregister Fol. XXI. Nr. 34, Coluinne 6, betreffend die Er- sparnuiß- uud Vorshuß-Anstalt hiersclbst, ist beute eingetragen : „Das statutenmäßig ausscheidende erste Mit- glied des Direktorii der Ersparniß- und Vor- \huß-Anstalt hierselbst, Hauswirth P. Bur- meister in Sülsdorf, ist in der am 14. Novbr. d. I. abgehaltenen ordentlichen Generalver- versammlung der Aktionäre dieser Anstalt als Mitglied des Direktorii durh Stimmenmehr- heit wiedergewählt worden und als folches durch die ad [17] act. anliegende notarielle Ur- kunde, d. d. Shöuberg, den 14. November 1876, welche au< die Erklärung der Annahme der Wahl Und Dejhnung des Namens Seitens cs L A erth id erar et ; önberg, im Fürstenthum Ratzeburg, den 22. November 1876. g Das Handels8gericht. v. Arnim. Siegen. QAnRE t Mneg Dor des Königlichen Kreisgerichtz -zu Siegen.

In unserm Firmenregister ist am 14. November 1876 sub Nr. 280 die Firma: Joh. Albert Schaub zu Ferndorf, und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Albert Schaub in Ferndorf eingetragen.

Siegem. Handvdelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Siegen.

Jn unserm Firmenregister is bei der sub Nr. 167 e Firma des Kaufmanns Wilhelm Wiemes zu Siegen, lautend: W., Wiemes, zufolge Verfügung vom 14, November 1876 worden :

Die Firma ist erloschen.

Slegenm. Handelsregister des Königlichen Kreisgerichts

zu Siegen. In unser Firmenregister is unter Nr. 249 zu der Pas J. Klappert zu Siegen folgender Ver- merk am 14. November 1876 eingetragen :

Nach dem Tode des Jacob Klappert ist das Geschäft nebst Firma auf desen Wittwe Juliane, geb. Pithan, und die Kinder; 1) Ernft, a Friedri<, 3) Emma Klappert hierselbit, übergegangen. E :

Die Wittwe ist alleinige Disponentin.

vermerkt

u Siegen.

In unser Prokurenregister ist sub Nr. 113 am 14. Novembér 1876 der Adam Klappert hier als Prokurist der hier bestehenden, in unserem Firmen- register unter Nr. 249 eingetragenen Firma: J. Klappert eingetragen.

Siegen. Handelsregister des Köntglichen Kreisgerichts Fu Siegen.

In unserm Gesellschaftsregister ist sub Nr. 131 Actien-Verein Johanneshütte zu Siegen zufolge Verfügung vom 11. November am 15. November 1876 folgender Vermerk eingetragen :

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 29. September 1875 ift das Grundkapital der Gesellshaft um 60,000 Thaler, also auf 360,000 Thaler, glei< 1 Million actzigtau- send Mark, echöbt, auch der Publikations- Modus für die öffentlichen Bekanntmachungen dahin geändert, da att) und dur< die Siege-

Ua Königlichen Kreisgerichts 3

ner Zeitung (Kreisblatt) und den Siegener An- zeiger veröffentlicht werden sollen.

Das Vorstands-Mitglied, Gewerke Hermann S(leifenbaum, ist gestorben.

Wesel. Handel3register des Königlichen Kreisgerichts zu Wesel. : Di unter Nr. 156 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Gesellschaft mit der Firma F, W. Keers Nachfolger und dem Sitze zu Emmerich ist gelöscht am 18. November 1876.

Zeitz. Jn unserm Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 105 die zu Zeiß domizilirende offene Handelsgesellschaft es

M. Müller

eingetragen steht, ist zufolge Verfügung vom beu- tigen Tage in Colonne 4 folgende Eintragung: Die Erben des verstorbenen Gesellschafters riedrich Bruno Müller sind aus der Gefell- chaft ausgeshieden, und der Kaufmann Wil- helm Sauer von Zeiß is in dieselbe einge- treten, bewirkt worden. Zeit, den 16. November 1876. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Zeitz. Jn unser Handelsgesellshaftsregister ist unter Nr. 122 die zu Zeiß domicilirende offene Handelsgesellschaft Schmidt & Philipp . zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden. Die*Gesellshafter sind die Kaufleute Nudolf “ian in Weißenfels un Julius Philipp in Zeiß. Die Gesellshaft hat am 16. November 1876 be- gonnen. Zeitz, den 22. November 1876. : Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Zeichen- Register.

(Die ausländi <en Zeichen werden unter Leip 1 g en Fenllibt) 7

Barmen. Als Marken sind eingetragen beim Königlichen Handelsgerichte in Barmen zu der uma Robert Hüttemann in Barmen, nah nmeldung vom 7. November 1876, Morgens 10 Uhr 30 Minuten, folgende Zeichen:

a. unter Nr. 303 für Schnürösen das Zeichen:

b. unter Nr. 304 für Haken- ösen(Agraffen) das Zeichen:

Zux Anbringung auf der Waare und der Ver-

atung. x N Der Handelsgerichts-Sekretär. Daners.

e ——

Berlin. Röniglihes Stadt eri ijt, L. Abtheilung für Civilsachen.

Als Marke if eingetragen unter Nr. 327 zu der Firma: Otto Schaefer & Scheibe in Berlin, na Anmeldung vom 22. November 1876, Vormittags 10 Uhr 33 Minuten, für sämmt- lide Luruspapierartikel das Zeichen:

Limbach, Bekanntmachung. ; Die Firma Carl Willhain in Limbath Folium Nr. 45 des Handelsregisters hat am 5. Oktober 1876, Vormittags 11 Uhr, für die von ihr fabrizirten Strumpfwaaren, als : seidene, wollene, halbwollene, leinene, baum- wollene und aus diesen Stoffen gemisch- ten Baue Sùo>ken, Strümpfe, Ho- fen, Ja>en, Hauben, Müßen, gestri>te und gewirkte Filetwaaren, folgendes Waarenzeichen : hier angemeldet, und ist hierauf das Erforderliche unter Nummer 1 des Waarenzeichen-Registers am untengeseßten La verlautbart worden. Limbach, am 20. November 1876. Das Königlich Sächsische Gerichtsamt.

Mannheim. Als Marke

wurde unter O. Z. 22 des eihanre isters zur Firma?

A. P: harbe>e u. Cp.

in Mannheim, laut Anmel- S) dung vom 11. November, Vormittags 9 Uhr, einge- tragen :

Diese Marke ist für Tabak- und Cigarrenfabri- kate bestimmt und wird auf die Etiketten gedru>t und den Iigarrenkistchen eingebrannt.

Maunheim, den 20. November 1876.

Großherzogliches Amtsgericht. Ullrich.

Nürnberg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 599 zu der Firma:

Es: G. S. Glafcy

in Nürnberg, na< Anmeldung vom 6. Oktober Bis Vormittags 9 - Uhr, für Nachtlihter das cichen :

welches bald mit einem Lorbeerkranz, bald ohne den- selben geführt wird. j Königliches Handelsgeri<ht zu Nürnberg. Schmauß$ß.

Rathenow. Befanntmachung. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1 zu den Firmen: a. Gebrüder Pihs & Co., 4 D b. die Altstädtische optische Judustrie- Anstalt E & Günther in Ra- thenow, na< Anmeldung vom 9. Ok- ber 1876, Vormittags 124 Uhr, für optische Fabrikate das Zeichen: Königliche Kreisgerichts-Deputation zu Rathenow.

Rosswein. Bekanntmathung.

Als Marken sind ferner eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma: F+ G. : E f Lehmann in Böh- rigen, na< Anmel- dung vom 6. Septem- ber 1876, Vormittags 11 Uhr, für ganz wol- wene und halbwollene, weiße und farbige Flanells die Zeichen :

Roßwein, den 2. November 1876. Das Königliche Gerichtsamt daselbst. Erdenberger.

Muster- Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

L In das Musterregister ist ragen :

Nr. 6. Kocchlin Baumgartner & Cie. in Lörra. Paquet Nr. 16, ver E 50 Muster auf Baumwollstoff. Nummernverzeichniß : 18151. 18130. 18127. 18101. 18093. 18060. 18051. 18045. 18021. 18083; 18012. 18003. 1904. 2143. 2162. 2173. 9182, 2203. 2222. 2243. 2264. 2273. 2282. 2303. 9323. 2345. 3371. 3757. 4346. 4368. 6332. 6345. 6367, 6385. 6796. 6946. 7003. 7023. 7045. 7067. 7075. 7103. 7183. 7203. 7289. 7384. 7392. 7428. 7483. T544.

Paquet Nr. 17, versiegelt, 50 Muster auf Baum- wollstofff. Nr. 7607. 7655. 7681. 7713. 7835. 7839. 7884. 7934. 7938. £009. 8035. 8153. 8252. 8257. 8375. 8564. 8627. 8638. 8711. 8733. 8742. 8816. 8976. 9243. 9899. 9958. 10007. 10162. 10170. 10324. 10343. 10366. 10384. 10403. 10447. 10464. 10484; 10491. 10495. 10504. 10520. 10578. 10583. 10638. 10678. 10683. 10709. 10735. 10823. 10845.

Paquet Nr. 18, versiegelt, 50 Muster auf Baum- wollstoff. Nr. 10886. 10913. 10935. 10963. 10978. 11003. 11025. 11035. 11112. 11131: 11157. 11163. 11226. 11277. 11317. 11359. 12005. 8213. 8265. 8325. 8395. 8432. 7975. 9211. 9606. 9864. 10186. 10218. 8041. 6991. 6971. 7122. 7158. 7131. 7462 TATA. T7492. T7822. 8783. 8792. 10708. 10805. E 10890. 10902. 10926. 11133. 11105. 10575. aquet Nr. 19, versiegelt, 50 Muster arf Woll- stoff. Nr. 752. 753. 754. 755. 756. 758. 759. 760. 761. 762. 763. 764. 765. 766. T76. (77. 778/79. 780/81. 782/83. 784/85. T86/87. 788/89. 792/93. 794/95. 796/97. 800/01. 802/03, 804/05. 806/07. 808. 818/19. 820/21. 826/27. 828/29. 830 31. 832/33. 834/35. 836/37, 835/39. 842/43. 844/45.

einge-

| derlafsung in 9 BenD

846. 848/49. 850/51. 85253. 854/55. 856/57. Bi ea E u 5 : äâchenmuster ; ußfrist: 1 Jahr; angemeldet am 26. Oktober 1876, Vormittags 11 Uhr. Lörrach, 1. November 1876. Gr. Amtsgericht: Loës.

Nürnberg. Königlihes Sandels3geriéjt. Nürnberg. pn das Musterregister ist eingetragen: . Nr irma J. G. Kugler mit der Nie- : ein Muster für Wafch- tabellen zum Hausgebrau<, offen, Flächenmuster, Fabriknummer 5274, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 2. September 1876, Vormittags 10 Uhr. 1I. Nr. 11. S{mu>waarenfabrikant Jean Séhlegel dahier: ein Pa>et mit 2 Mustern für Kapseln aus Horn, Schildkröt und Klaue mit ein- gelegten Buchstaben aus Metall, plastische Erzeug- nisse, Fabriknummer 300; versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Oktober 1876, Vormit- tags 10{ Uhr. Nürnberg, den 13. November 1876. Königliches Handelsgericht. Sc<hmauß.

Nürnberg. Königli®ßes Handelsgericht Nüruberg.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 9. Zinnfigurenfabrik Ernst Heinrichsen in Nürnberg, ein Muster cines Aufstellspieles von Zinnfiguren, darstellend Polarreisen und Polar- länder, offen, plastisches Erzeugniß, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am 1. August 1876, Nachmittags 43 Uhr.

Nürnberg, den 5. August 1876.

Königliches Handel3gericht. Schmauß.

Zeitz. In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 1, Firma Louis Genysch in Zeitz: 1 ver- siegeltes Packet mit 1 Muster für Tücher ; Flächen- erzeugniß; Geschäftsnummer 100; Scuktfrist 2 re; angemeldet am 21. Oktober 1876, Abends

L.

Nr. 2, Firma Louis Genvysc< in Zeiß: 1 ver- siegeltes Pa>ket mit 1 Muster für Shawls; Flächen- erzeugniß; Geschäftsnummer 150; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 30. Oktober 1876, Mit- tags 1 Uhr.

Zeitz, den 13. November 1876.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Konkur se.

Zu dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Emil Marcuse, in Firma J. u. E. Marcuse, hat der Kaufmann B. Kossak hier, Kaiserstr. 13, nahträgli<h eine Forderung von 450 A. 48 S angemeldet.

Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ist auf den 8. Dezember 1876, Vormittags 114 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IiI., 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeichneten Kommissar, dem Königlichen Stadtgerichts - Rath Benne>e, anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre For- derungei angemeldet haben, in Kenntniß geseßt werden. [9582]

Berlin, den 15. November 1876.

Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen. Der Kommissar des Konkurses. Bennet>e.

Der von uns dur< Beschluß vom 18. Mai 1874 über das Vermögen des Kaufmanns August Albert Mölter eröffnete Konkurs is durch Sc{lußvertheilung der Masse beendet.

Berlin, den 16. November 1876. [9581]

Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen.

Der von uns dur< Beschluß vom 27. Mai 1875 über das Vermögen der Kaufleute Jsidor und Boseph Sommerfeld, in Firma Gebrüder

ommerfeld eröffnete Konkurs ist dur Schluß- vertheilung der Masse beendet. [9580] Berlin, den 16. November 1876.

Königliches Stadtgericht. I. Abtheilung für Civilsachen.

(95410) Konkurs-Eröffnung.

Veber das Vermögen der Wittwe Jda Schwarß, gen Gensfe, Zimmerstraße 22 hierselbst, ist am 1. November 1876, Nachmittags 1 Uhr, der ge- meine Konkurs eröffnet. L

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der E Herr Rosenbach, Kaiserstraße Nr. 25a., estellt.

Die Gläubiger der Gemeinschuldnerin „werden aufgefordert, in dem auf

den 4. Dezember 1876, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal Ill, 1 Treppe ho, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem Kö- niglihen Stadtrichter Herrn - Humbert, anbe-

raumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge | füg

über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters sowie eventuell über die Bestellung eines einstwei- ligen Verwaltungsrathes abzugeben.

Allen, welche von der Gemeinschuldnerin etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam gate oder welche ihr etwas verschul- dex, wird aufgegeben, nichts an dieselbe zu verab- folgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besitz der Gegenstände

bis zum 22. Dezember 1876 eins{<hließlih dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer eïwanigen

elte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. P“andinhaber und andere mit Been gleichbere<h- ‘igte Gläubiger der Gemeinschuldnerin haben von den in ihrem Besitz befindlichen Pfandstü>ten bis zum vorgedachten Tage nur- Anzeige zu machen.

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprü& e als Konkursgläubiger machen wollen, werden BV.er- durch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben v'1ögen bereits rehtshängig sein oder nicht, mit dew. dafür verlangten Vorrecht i

bis zum 22. Dezember 1876 einsElicßlih bei uns \{riftli< oder zu Protokoll an?.umelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlityen, innerhalb der gedachten Frist augemeldeten Forderungen, sowie

na< Befinden zur Bestellung des tefinitiven Ver- waltungspersonals auf

deu 19. Januar 1877, BDormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, s Freppe ho<, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommiffar zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird ge- cignctenfalls mit der Verhandlung übcr Zeu Akkord verfahren twerden.

Zuglei ist zur Anmeldung der Forderungen der“ Konkursgläubiger no< eine zweite Frift

bis zum 22. März 1877 cinf<kießli< festgeseßt und zur Prüfring aller innerhalb der

Me E angemeldeten Aederniigen ein Ter- min au den 17. April 1877, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL,, f Treppe hoh, Zimmer r. 12, vor dem oben genannten - missar anberaumt, zu welchem E Gläubi vorgeladen werden, wel<he ihxe Ford-rungen ia- nerhalb einer der Fristen angemeldet haben.

Wer seine Aumeldung \hriftli< einreiht, hat r Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- ügen.

Jeder Gläubiger, welher ni<t in unferm Ge- ri<tsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung feiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die R-<hts- anwalte Munkel, Mellien und Justiz-Rath Meyn.

Berlin, den 21. November 1876.

Königliches Stadtgericht. Erste Attheilung für Ctvilsachen.

[9573] Bekanutmachung.

_Der du1< Gerichtsbes{luß vom 15. April 1863 über den Nachlaß des am 10. Juni 1861 ver- storbenen Kaufmanns Albert August Shaÿßmaun eröffnete Konkurs ist dur< Vertheilung der Masse unter die Gläubiger beendet.

Potsdam, den 22. November 1876. Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

[9579] Bekanntmachung. i Der über das Vermögen des Kaufmanns F. G. Perschk zu Lübbenau eröffnete kaufmännische Kon- furs ist dur< Akkord beendet. Lübben, den 17. November 1876. MintigliGes Kreisgericht. . Abtheilung.

775

[9772] Bekanntmachung. - (Koukurs-Ordnung S8. 183; Instr. $. 34.)

In dem Konkurse über das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Curt Henel zu Finsterwalde ist zur Verhandlung und Beschlußfassung über cinen Akkord Termin

auf den 12. Dezember 1876, Vormittags 10 Uhr, vor dem Kömmissar im Terminszimmer Nr. 11 anberaumt worden.

Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- merken in Kenntniß_geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zugelassenen fotberungen der Konkurs- gläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrecht, no<h ein Hypothekenreht, Pfandre<t oder anderes Absonderungére<t in - Anspru< genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Akkord berechtigen.

Lu>au, den 21. November 1876.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Julins Teytlaff hier werden alle Diejenigen, welhe an die Mafse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprü%he, dieselben mögen be- reits re<tshängig sein over niht, mit dem dafür verlangten Vorrecht ;

bis zum 28. Dezember cr. einschließlich bei uns \<riftlih oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Ba der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, fo- wie na< Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungspersonals auf

Len 17. Januar 1877, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar, Herrn Stadt- und Kreis- geri<hts -Rath Aßmann, im Verhandlungszimmer Nr. 14 des Gerichtsgebäudes zu erscheinen.

Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- fahren werden. ix

Zugleich ist no< eine zweite Frift zur Anmeldung

bis zum 12. März 1877 einfdh A festgescßt, und zur Prüfung aller innerhalb der elben: nah Ablauf der ersten Frist angemeldeten Forde=- rungen Termin auf den 28. März 1877, Vormittags 11 Uhr, vor dem genannten Kommissar anberaumt. Zum Erscheinen in diesem Termine werden alle diejenigen. Gläubiger aufgefordert, welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen aumelden werden.

Wer seine Anmeldung schriftli einreiht, hat: eine Ab chrift derselben und ihrer Anlagen beizu-

en.

Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts» bezirke seinen Wohr.siy hat, muß bei dex Anmel meldung seiner Fo‘cderung einen am hiefigen Orte wohnhaften, oder zur Praxis bei uns be= re<tigten Bevo"ilmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigev.. Wer dies unterläßt, kann einen Beschluß aus dem Grunde, weil er dazu nicht vor- geladen wor'xen, nit anfechten.

Denzenio en, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, we cden die Rechtsanwalte, Justiz - Räthe Roeyell - und Weiß und der Rechtsanwalt Lindner zu Sa?” zwaltern vorgeschlagen.

Do‘ azig, den 17. November 1876. Königliches Stadt- und Kreisgericht.

Erste Abtheilung.

(9389) Konkurs-Eröffuung.

Königliches Fenn zu Heilsberg. 1. Abtheilung. Den 15. November-1876, Mittags 12 Uhr.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Her- mann Friedlaender in Guttstadt (Firma H. Friedlaender) ist der kaufmönnische Koukux? eröffnet und der Tag der Zahlungseinftellung auf

den 20. Oktober 1876

festgeseßt worden.

[9589]