1876 / 284 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[7957] Bekauntmachung.

Berliner Pfandbrief-Amt.

Behufs der statutenmäßigen Amortisation werden uachstehende, durch das Loos bestimmte Berliner Pfandbriefe ihren Inhabern zum 2. Januar 1877

gekündigt : n 4194 vbrief 42t°/ige Pfandbriefe:

Litt, A. Nr. 329. ae Tae 1547. 1989. 2675. 3351. 3403. 3659. 5884. 5995. 6386. 7141. 7843. 7975, 9285. 9467. 9622. 10693. 11386. 11403. 11427. 11769. 11813. 12050. 12455. 12590. 12783. 13107. 13934. 14318. 14537. 14757. 15120. 16080. 16374. 16785. 16841. 16845. 16992. 18023. 18468. 18858, 19011. 19274. 2. 20865. 21274. 21333. 21350. 21539. 21904. 22495. 22636. 22728. 23188. 23924. 24196. 24250. 24281. 24736. 25345. 25702. 26650. 26718. 26728. 27087. 27138. 27675. 27699. 27734. 27738. 27775. 28606. 28765. 28819. 28915. 29016 = 78 Stüd à 300 M

Litt B. Nr. 351. 1375. 1424. 1472. 1494. 1561. 2677. 2985. 3476. 3796. 3952. 4561. 4795. 4896. 5130. 5550 = 16 Stück à 1500 M

Litt, C. Nr. 139. 503. 654. 684. 1131. 1664. 1700. 2419 = 8 Stüd à 3000 M

17. 5// ige Pfandbriefe.

Litt, D. Nr. 4. 135. 150. 158. 240. 271. 290. 384. 449. 542. 570. 627 = 12 Stüd à 3000 M

Litt, E. Nr. 75. 141. 142. 159. 168. 243. 304. 342. 370. 397. 419. 470. 554. 564. 569. 590. 596. 922. 1015. 1126. 1129. 1346. 1360 = 23 Stüd à 1500 MÆ.

Litt, F. Nr. 51.70. 71. 137. 172. 275. 345. 392. 524. 560. 588. 608. 667. 697. 746. 907. 935. 1059. 1216. 1291. 1301. 1338. 1376. 1395. 1465. 1601. 1664. 1701. 1759. 1843. 1896. 1919. 1960. 1971. 2000. 2102. 2448. 2474. 2638. 2750. 2860. 2905. 3001. 3067. 3069. 3080. 3109. 3362. 3385. 3564. 3574, 3778. 3821. 3824. 3828. 3907. 3979. 3984. 4081. 4125. 4170. 4249. 4308. 4509. 4532. 4585. 4660. 4694. 4787. 4854. 4859. 4930. 5006. 5321. 9328. 5370. 5394. 5436. 5446. 5598. 5615. 5678. 5685. 5715. 5724. 5729. 5848, 5854. 5943. 6001. 6078. 6165. 6231. 6283. 6296. 6314 = 96 Stüd à 300 M

Litt. G. Nr. 136. 188. 359. 468. 826. 865. 898, 931. 991, 1079. 1085. 1133. 1211. 1260. 1266. 1346. 1495. 1501. 1512. 1542. 1556. 1673. 1721. 1734. 1926. 2077. 2167. 2284. 2303. 2387. 2398. 2591. 2617. 2732. 2930. 2942. 2995, 3089. 3207. 3256. 3331. 3392. 3481. 3483. 3495. 3520. 3538. 3551. 3645. 3680. 3696. 3697. 3713. 3851. 3876. 3971. 4009. 4052. 4069. 4321. 4381. 4397. 4411. 4427. 4477. 4498. 4507. 4655. 4759. 4763. 4772. 4780. 4888. 4891. 4904. 4931. 4932.- 4941. 5032. 5044, 5082. 5260. 5336. 5338. 5374. 5383. 5391. 5486 = 88 Stück à 150 M

Zur Einlösung durch Zahlung des Nominal- Betrages quo die vorstehend bezeichneten Pfand- briefe nebsi den dazu gehörigen, nach dem 2. Januar 1877 fällig werdenden Coupons in coursfähigem Zustande bei unserer Kasse einzuliefern.

Der ereus ehlender Coupons wird von der Einlösungs-Valuta in Abzug gebracht.

Werden die Fidigfn Pfandbriefe zur Verfall- zeit nicht eingeliefert, so wird in Betreff der Valuta derselben und ev. wegen ihrer gerichtlichen Amorti- satos in Gemäßheit des §. 44 Al. 2 des Statuts ür das Berliner Pfandbrief-Fnstitut C RA Samml. für 1868 Seite 450 ff. verfahren werden.

Berlin, den 28. September 1876.

Das Berliner Pfaudbrief-Amt. Las A er i. V.

{4613] Vekanntmachung.

Nath der Bestimmung der Allerhöchsten Kabinets- Ordre vom 22. Mai 1867 sind nach dem Tilgungs- plan folzende Brauusberger Stadtobligationen ¿ur Ausloosung gekommen:

a, Von den Apoints zu 100 Thlr. = 300 X:

00 Nr. 43 und 88.

b. Von den nts zu 50 Thlr. = 150 :

Litt. B. Nr. 78. 130.

131,

165,

174.

182.

267, ;

20 Thlr. = 60 #4: 49.

74. 79. 111, 145. 192. 227, 231, S: 291. 312. 366. 396. 403. 424. 459,

Ind ir dies Schuld schreib

Indem wir diese uldverschreibungen zum 2. Januar 1877 fündigen, fordern wir die Inhaber auf, die Geldbeträge von dem gedachten Termin an bei unserer Stadt-Hauptkasse in Empfang zu nehmen. Mit der Behufs Eapfangnahme des Kapitals einzureihenden Schuldverichreibung sind auch die dazu gehörigen Coupons resp. Talons zurückzuliefern.

Die Verzinsung ausgelooster Obligationen hört Wit dem 1, Januar 1877 auf.

Braunsberg, den 21, Mai 1876.

Der Magistrat.

. o u

y Ld , "” v

c. Von den Apoints Litt. C,

- Ia A Aa ch

UAAAVAQC IAIURAFRUNUH I[TUAUUUUU R U QUUL

Bekanntmachung.

Von den auf Grund des Allerhöchsten Privile- giums vom 8. Mai 1872 ausgegebenen Obligatio- nen der Stadt Bocholt kommen die anstatt der Ausloosung dur Ankauf erworbenen Litr. A, Nr. 2 bis inkl, 8 über je 50 Thiz, zur Tilgung.

Der Kapitalbetrag derselben wird am 31. De- zember d. Is, zurückgezahlt. [7000]

Vodholt, den 19. August 1876.

Dic Schuldentilguugs-Kommissiou,

05S) Belauntmachang, Bei der stattgehabten Ausloo der Obli-

gationen der neuen hiesigen stä Anulcihe ati Emission find folgende Nummern gezogen worden : Litt, A. Nr. 1 über 2000 „4, Litt, B. Nr. 33 über 1000 Æ, Litt, C. Nr. 79 und 133 à 500 M Diese ausgeloosten 44 prozentigen Elbinger Stadt- Obligationen werden den Suhabern mit. der Auf- forderung bierdurch gekündigt, die entsprechende Kapitalabfindung vom 1. Januar 1877 ab bei der hiesigen Kämmereikafse gegen Rückgabe der obigen Obligationen nebft Coupons und Talons in Empfang zu nehmen. Elbing, den 17. November 1876. Der Magistrat.

17586} Bekanntmachung,

Behufs Amortisation der Dt. Krouer Kreis- Obligationen pro 1877 sind folgende Obligationen ausgelooft :

I, Emission :

Littir. C. Nr. 1. 166. 167. 211. 215, 230. 281. 303. 335. 381.

IL, Emission:

Littr. C. Nr. 21. 22. 30. 48. 65. 151. 154, 194. 195. 197.

Diese Obligationen werden hierdurch den Besigern gekündigt mit der Aufforderung, die Kapitalbeträge vom 1. Januar 1877 ab bei der Kreis-Komzuunal- kasse hiecselbst oder bei der Genera!agentur Del- brück, Leo u. Co. zu Berlin çegen Rückgabe der Schuldverschreibungen nebst dea dazu gehörigen Covpons und Talons baar in Empfang zu nehmen.

Eine Verzinsung der vorstehend aufgeführten Obli- gationen über den 1. Januar 1877 hinaus findet nit statt.

Dt. Krone, den 10. September 1876.

Der Kreisauss{chuß des Kreises Dt. Krone,

Frhr. v. Ketelhodt.

Vekanutmathung.

Bei der heute stattgefundenen Auéloosung der term. Weihnachten 1876 zu amortifirenden Crenz- burger Kreis-Obligationen find gezogen worden:

I. Emission.

Lit. A, über 200 Thlr. = 600 A Nr. 56 75.

B. , 100, =300, ,„ 3882.

C, 20. =10%5 % 23S TA4ANST IIL. Emisfion. Lit, B. über 200 Thlr. = 600 A Nr. 1.

C „100.4. a 800. S0:

D. , 50, =150, , 21015.

Ei g Oas O4 Le

Die Besiger dieser Obligationen werden aufgefor- dert, die hiermit gekündigten Kapitalien vom 2. Ia- Ruar 1877 ab, gegen Rückgabe der Obligationen und der noch nicht fälligen Zinscoupons nebst Talons in der Kreis-Komtaunal-Kasse in Creuzburg in Em- pfang zu nehmen, Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen hört. in jedem Falle vom 1. Januar 1877 ab auf und wird der Betrag für nicht zurück- gelieferte Zinscoupous vom- Kapital in Abzug gebracht. : [6330]

Von den in den Vorjahren zur Rüctzahlung ge- fündigten Kreis-Obligationen Bs nod) nicht einge- liefert und werden nicht verzinst :

Em. I. 1875 ausgelooft Lit. t Nr. 52 über 200 Thlr. ; 54 O 1873 z B, 42 100 , Em.11.1875 r Q. 13 100 , 11 50 ,

0/88 R Constadt, den 18. Juli 1876. Der Kreis - Ausschuß des Kreises Crenzburg. C

Graf v. Bcthusy-Hue.

Aufkündigung verlooster 5 prozeut. Obligationen der Deith- sozietät des Oberoderbruchs.

Bei der am 29, Mai 1876 erfolgten Verloosung find zu dem Tilgungsfond folgende Obligationen ge- zogen worden:

Littr, D. über 50 Thlr. Nr. 4, 9, 10, 14, 15, 17, 22, 23, 37, 45, 46, 55, 56, 57, 59, 62, 65, 66, 73, 76, T7, 80, 83, 84, 86, 89, 91, 92, 96, 100 und 110.

Dieselben werden daher deren Junhabern mit der Aufforderung gekündigt, solche nebs den dazu ge- hörigen Zinscoupons und Talons bis zum 2. Ia- nuar 1877, dem Termine der Rückzahlung, der Oberoderbruchsdeichkasse in Cüstrin zu Übergeben oder einzusenden.

Die speziellen Bedingungen stehen auf den Obli- gationen.

Rückständig find aus der Verloofung von 1875:

Littr. B. Nr. 3 à 500 Thlr. und «„ C. Nr. 498 à 100 Thlr., welche vom 1. Januar 1876 ab keine Zinsen tragen. Cüstrin, den 4. September 1876. [7377] Der Teichhauptmann. v. RosenstireL

LeA Bekanntmachung.

Von ‘den in Gemäßheit des Allerhöchsten Privi- legii vom 21. Oktober 1868 ausgegebrnen Kreis- Obligationen sind für die diesjährige Tilgungsrate ausgéêlooft worden :

Litt, B. Nr. 19 über 500 Thlr. (1500 46), D, Nr. 74 „100 (300 s), » » Nr. 988 100 (300 M), E. Nr. 566 „50 „(150 A),

Die Inhaber dieser Obligationen werden hier- dur aufgefordert, dieselben mit den zugehörigen Coupons und Talons bei der Kreis - Kommunalkasse Merle, Langestraße 48, am 2. Iauunar 1877 ein- zulôsen und das Kapital dafür in Empfang zu unehmen.

Die Verzinsung hört mit Ende Dez:mber d. J. auf, der Betrag fehlender Coupons wird vom Kapital abgezogen.

Gleichzeitig bringen wir die Präsentation folgender, in früheren Verloosungen gezogener Obligationen in Erinnerung:

C. Nr. 14 über 200 Thlr.,

D. Nr. 8 „, 100 ,

E Nr 2 30. 5 Glogau, den 21. Juni 1876. e : Der Kreis-Ausschuß des Kreises Glogau,

v. Jagwißt.

[5649] betreffend des Aken-No

Bekanntmachun Fenbutean

enburger Deichverbandes.

von Söligationen

In dem am 24. d. Mts. zur Ausloosung von 4tprozentiaen Obligationen des Aken-Rosenburger Deickverbandes abgehaltenen Termine find L Lan Schuldverschreibungen ausgelooft worden :

A. Bon den Obligationen I[x.

(ausgefertigt auf Grund des Privilegii vom 28. Mai 1862). : 1) Litt. A. Nr. 37. 182. 188. 215. 327. 395. 429 und 447 8 Stück à 109 Thlr. (300 (A) = 2400 4.

B. Bon den Obligationen IV. Emission

,

(auêgefertigt auf Grund des Privilegii vom 27. September 1873). 1

) Litt, A. Nr. 23. 30. 138 174. 459. S IOBE 7 S S D R Ms n

487. 625. 783. 812

3000 150 ,

9990 f.

* « 10. . 200 O

zusammen 19 Stück über

Dieselben werden den Besißern hierdurch mit der Aufforderung gekündigt, die Kapitalbeträge vom 2. Januar 1877 ab bei der Deichkasse in Aken gegen Rückgabe der in coursfähigem Zustande si

befindliden Säuldvershreibungen baar ix Empfang vorgedahteu ausgeloosten Obligationen ift gestattet, die

ju nehmen. Auswärts wohnenden Inhabern der elten mii der Poft einzusenden und tie Uebersen-

dung der Valuta auf gleidem Wege, jedech auf Gefahr und Koften des Empfängers zu beantragen. Mit dem 31. Dezember a. cr. hôrt die weitere Verzinsung der vorstehend aufgeführten S@buld-- vérshreibungen auf, doher müssen mit diesen die bazu gehörigen, erst nach dem 2. Januar k Js. fälligen

Zinécoupons und Talons unentgeltlich abgeliefert werden,

Betrag derselten vom Kapitale zurückbehalten wird. Ki. Roscuburg, den 26. Juni 1876.

widrigenfalls füc die fehlenden Coupons der

Der Deichhauptmanuu.

M. Elsuer.

(E. 52521.)

[5641]

Vei der in Gemößheit des Allerböchften Privilegii vom 5. Juli 1867 beute erfolgten 7. Ausloosung von Obligatiouen der Stadt Krotoschin find felgende Nummern gezogen worden:

Litt. A, Nr. 51. 98. 103.

124. 143. 150. 268. 276 . 8 Stück à 300 M Litt, B. Nr. 844 99... 2, 8150 5, Litt. C. Nr. 10. 38. 41. 77.

108. 166. 180 . E R O Die Inhaber dieser Obligationen werden aufge-

fordert, den verschriebenen Kapitalebetrag gegen Rückgabe der betreffenden Schuldverschreibung nebft Coupon Ser. II1. Nr. 10 und Talon vom 2. Ia- nuar 1877 ab bei unserer Gaskafse in Empfang zu nehmen. bil

Mit dem Schlusse dieses Jahres hört die Ver- zinsung der ausgelooften Obligationen auf.

Es find nech nit präsentirt worden aus der Verloosung:

des Jahres 1873 : die Obligation Litt. A. Nr. 247;

des Jahres 1875: die Obligationen Litt. B.

Nr. 92. Litt. C. Nr. 50. 154.

Die Inhaber dieser Obligationen werden wieder- holt aufgefordert, den Kapitalsbetirag derselben zur Vermeidung weiterer Zinsverlufte gegen Rüdckgabe der betreffenden Obligationen nebs Coupons und Talons bei der Gasfkafse zu erßeben.

Der Betrag etwa fehlender Coupons wird vom Kapitale abgezogen.

Krotoschin, dcn 10. Juni 1876.

Der Magistrat. Rhode.

[4666] Vetreffend die Aufkündigung der ausgelooften Obligationen des Kreises Wartenberg. Bei*der am 18, Mai cr. in Gemäßheit der Be- timmung des Allerhöchsten Privilegii vom 10. April 1872 stattgefundenen Verloosung der zum 2. Ia- nuar 4877 planmäßig einzulösenden Wartenberger Kreis-Obligationen i im Beisein eines Notars nachstehende Nr.- im Werthe von 500 Thlr. glei 1500 M. gezogen worden und zwar: 1 Stück Littr. B. is L Thlr. gleich 1500 A r

Indem wir die vorstehend bezeichnete 4399/7 Kreis- Obligation zum 2. Januar 1877 hiermit kündigen, wird der Jnhaber derselben aufgefordert, den Nomi- nalwerth gegen Zurüdcklieferung der Kreis-Obligation im coursfähigen Zuftande nebft den dazu gehörigen ee Serie I. Nr. 9 und 10 und Talons, owie gegen Quittung vom 2. Januar 1877 ab, mit Au?s{luß der Sonn- und Festtage, bei der Kreis- Kommunalkasse hierselbst baar in Empfang zu neh- men. Vom 2. Januar 1877 ab findet eine weitere Verzinsung der hiermit gekündigten Kreis-Obligation nicht ftatt. Der Werth der etwa nicht zurückgegebe- nen Coupons Nr. 9 und 10 wird bei der Auszah- lung vom Nominalwerth in Abzug gebracht.

Gleichzeitig wird der Inhaber der pro torm. 2. Januar 1874 ausgeloosten, bis jeßt nicht realisir- ten Obligation Nr. 43 Littr. B. à Thlr., gleich 1500 K an die Erhebung der Valuta erinnert.

Wartenberg, den 25. Mai 1876.

Der Kreis-Ausschuß des Kreises Wartenberg.

(5171) Bekauntmachung.

Bei der am 15. November a. pr. vor dem Kreis- Ausschuß stattgefundenen Ausloosung der in Gemäß- heit des Allerhöchsten Privilegii vom 17. Juli 1867 ausgegebenen Kreis-Obligationen des Kreises Frei- stadt sind für den Tilgungstermin, deu 2. Ianuar 1877, folgende Apoints gezogen worden:

Litt, B. Nr. 8. Cto. 89/6.)

Litt. C. Nr. 352.

Litt. D, Nr. 68. 305.

Litt, E. Nr. 30. 32. 74. 78. 89. 167. 311. 314, 344. 387.

Die Inhaber dieser Obligationen werden hier- durch aufgefordert, dieselben mit den dazu gehörigen Coupons und Talons bei der Kreis-Kommunal kasse bierselbst am 2. Januar 1877 einzureichen und das Kapital dagegen in Empfang zu nebmen. Die Ver- zinsung hört mit dem 2. Januar 1877 auf.

Der Betrag fehlender Coupons wird vom Kapital abgezogen.

Von den bereits früher ausgeloosten Obligationen find noch folgende Apoints einzulösen:

Litt. C. Nr. 214, 312.

Litt. D. Nr. 25. 91, 240. 297, 300. 302. 303. 360. 365.

Litt. E. Nr. 1. 17. 50. 53. 77. 91. 137. 140. 144. 205. 270. 279. 289. 300. 358. 385.

Freistadt i, Ndr.-Schlesien, den 2. Juni 1876.

Der Kreis-Aus\chufß.

Auftüudiguug der ausgeloosten Kreis-

[5491] obligationen des Kreises Oels. ; Bei der heute im Beisein der Kreiskommission und eines Notars stattgefundenen Verloosung der auf Grund der Alerböchsten Privilegien vom 30. Oktober 1865 und 27. November 1873 aus-

gefertigten und am 2. Januar 1877 einzulösenden Kreitobligationen des Kreises Oels find nahftehende Nummern gezogen word:n und zwar: a. von ten unterm 2. Januar 1866 ausgefertigtew Kreisobligationen : Litt. B à 690 A Nr. 6 und Nr. 20. Litt. C. à 390 M Nr. 20. 86. 112. 177. 260. 298. 342. Litt. D. à 150 A. Nr. 67. 92. 148. Litt. E, à 75 M Nr. 42 und Nr. 45. b. von den ‘unterm 22. Januar 1874 ausgefertigten Kreisobligationen: Látt. B, à 600 A Nr. 7.

Lite. C. à 300 M Nr. 155.

Litt, E. à 75 M Nr. 22.

Die Besißer dieser zum 2. Ianuar 1877 hier- durch gekündigten Obligationen werden daher auf- gefordert, den Nennwerth gegen Quittung und Rück- gabe der Obligationen nebst den zu den vorstehend sub a. gedachten Obligationen gehörigen Zins- coupons Ser. IIT. Nr. 3 bis 10 und den zu den sub b. verzeichneten Obligationen gehörigen Zinscoupons. Ser. I. Nt. 7 bis 10 und Talons, vom 2. Januar 1877 ab bei der hiesigen Kreisfommunalkasse in: Empfang zu nehmen.

, Eine weitere Verzinsung der ausgeloosten Obli- gationen findet von dem leßtgedachten Tage ab nicht statt und wird der Werth der etwa nicht zurück- gelieferten Coupons von den Kapitalien in Abzug gebracht.

Gleichzeitig wird der Inbaber der bis jeßt noch nicht realisirten, unterm 26. Juni 1873 ausgeloosten älteren Kreisobligation Litt. C. à 100 Thlr. = 300 / Nr. 106 hierdurch erinnert, zur Vermeidung weiterer Zinsverlufte die Valuta baldigst zu erheben.

Oels, den 22. Juni 1876

Der Königliche Landrath. v. Rosenberg.

Genossenschaft für die Melioration der Erft, 15875] niederung.

Bei der gen Ausloosuug der auf Grund der Allerhöchsten Privilegien vom 18. Juni 1862 und 1. September 1865 ausgegebenen Obligationen find folgende Nummern gezogen worden :

Litt. A. Nr. 59, 73, 153, 216, 279, 294, 397,

527, 541, 544, 591, 716, 749, 794, 844, 1030,

1131, 1196, 1214, 1416, 1439, 1603, 1696,

1728, 1773, 1780, 1883, 1962. Litt. Bck Nr. 49, 98, 227, 401, 454, 651, 686, 736, 777, 851, 925, 937, 957, 984.

Litt. C. Nr. 45, 66, 157, 167, 278.

Den Befißern werden diese Obligationen mit dem Bemerken gekündigt, daß die betreffenden Beträge vom 2. Ianuar 1877 ab bei der Genossenschafts- fasse zu Bedburg oder den Herrn Deichmann & Cie. zu Cöln gegen Rückgabe der Obligationen nebst zugehörigen nach dem 2. Januar 1877 fällig werdenden Coupons und Talons in Empfang genom- menu werden können. Mit dem 2. Januar 1877 hört die Verzinsung dieser Obligatioxken auf.

Bedburg, den 30. Juni 1876.

Der Genosseuschafts-Direktor. In Vertretung: Der Kanal-Inspektor Kir ch.

[5753] Bekanntmachung, Bei der heute stattachabten Ausloosung der pro 1876 zu amortisirenden Kreis - Chaussee - Bau-

Obligationen des Kreises Greifswald sind fol- *

gende Nummern gezogen worden : L, und Lx. Emission.

Litt. A. Nr. 6. Nr. 94. Nr. 107. Nr. 247. Nr. 252 über 260 Thlr. (600 4)

Litt, B, Nr. 2. Nr. 57 über 100 Thlr. (300 4)

Ia, Emission, Litt, A. Nr. 1 über 200 Thlr. (600 6) Litt. B. Nr. 32 über 100 Thlr. (300 6) TV. Emission.

Litt, B. Nr. 89. Nr. 101. Nr. 168 über 600 6

Litt, D, Nr. 51 über 150 Æ, welche den Besißern mit der Aufforderung hiermit gekündigt werden, den Kapitalbetrag nah Ablauf von sechs Monaten gegen Rückgabe der Obli- gationen und der Zinécoupons der V bteren Fällig- kTeitstermine, jowie der Talons bei der Krei8-Kom- munalkafse hierselbst in Empfang zu nehmen.

Die Zurückzahlung der bezüglichen Kapitalbeträge kann auf Wunscy der Besißer der Obligationen au schon früher erfolgen; nah Ablauf der sech8smonat- lichen Kündigungsfrist hört jedoch die fernere Ver- zinsung der gekündigten Obligationen auf.

Greifswald, den 1. Juli 1876.

Der Landrath, v. Wedell.

[5640] «Bekanntmachung.

Bei der héutigen Verloo der auf Grund des Allechöchsten Priviiegii vom 30. November 1867 emáätirten 5 prozentigen Culmer Stadt-Obliga- tionen find folgende Nummern gezogen worden :

Littr. A. über 200 Thlr. Nr. 20, 25, 33, 154,

176, 193 und 237, zusammen 7 Stück über 14: 0 Thlr. und Läictre. B. über 100 Thlr. Nr. 17. j Die Rückzablung erfolgt vom 2. Iauuar 1877 ! ab bei unserer Kämmerei- Kasse und beim Bankhause | Guttentag & Goldschmidt in Berlin gegen Einliefe- rung der Schuldenschreibungen und der Zins-Coupons Serie 1II. Nr. 5 —10 mit Talon. Culm, dea 27. Juni 1876 Der Magistrat.

Ausloosuug vou Weißensee'r Kreis- [5243] Obligationen.

Non den auf Grund des Allerhöchsten Privilegii vom 9. Dezember 1871 ausgegebenen Kreis- Obligationen des Weißensce’r Kreises sind in Ge- mäßheit der Bestimmungen des §. 1 des hierauf bezüglichen Statuts in der Sißung der unterzeih- neten Kommission vom 12. April cr. planmäßig die nachbenannten Obligationen, als:

Nr. 23, 71, 192, 206, 220, 222 und 231 über je 300 H, zusammen alfo über 2109 , zur Amortisation ausgelooft worden. i;

Dieje Obligationen werden den Besißern mit dem Bemerken gekündigt, daß die in den ausge- looften Nummern verschrievenen - Kapitalbeträge, deren Verzinsung mit dem 31. Dezeinber cr. auf- bôrt, vom 2. Ianuar 1827 ab bei der Kreis- Kommuna!-Kasse hierseUbst, resp. dem Bankhaufe A. Stürckte in Erfurt in den gewöhnlichen Dienst- ftunden gegen Rückgabe der Obligationen mit den dazu gehörenden Coupons und Talons in Empfang zu nehmen find.

Der Geldbetrag der etwa fehlenden Coupons Ser. I. Nr. 10 wird von dem zu zahlenden Kapitale zurückbehalten werden.

Weißensee, den 8. Juni 1876.

Die kreis fstäzudische Kommission zur Abwikelung der gegenüber der Nordhanuseua-Erfurter Eiseu- bahn überuommenen Berbvbiudlichkeiten. Freiherr v. d. Ls A Wadsack. Stoebe.

rost.

Aachen-Düsseldorf- RNRuhrorter-Eisenbahn.

Bei der am 17. d. Mts. und an den folgenden Tagen vorgenommenen dietjährigen Ausloosung wur- deu von den Aachen-Düsselèorfer und Ruhrort-(re- feld-Kreis-Gladbaher Prioritäts - Obligationen fol- gende Nummern gezogen : 403

6 A. Aacheu-Düsseldorfer Prioritäts-Obli-

gationen.

Nr. 94 217 345 352 365 395 607 712 777 841 923 990 1029 1056 1131 1197 1231 1232 1415 1424 1676 1774 1805 1814 1978 2005 2278 2320 2335 2336 2396 2589 3077 3088 3313 3343 3466 3516 3932 4050-4128 4197 4310 4313 4345 4347 4361 4379 4543 4617 4680 4684 4849 4975 5910 5054 5162 5329 5417 5438 5487 5701 5966 5990 6028 6037 6278 6306 6332 6384 6422 6455 6480 6614 6717 6744 6780 6868 6961 7051 7102 7113 7116 7288 7308 7391 7399 7474 7493 7607 7614 7812 7990 und. 7993 = 94 Stück à 200 Thlr. = 600. M der I. Emission.

Nr. 8016 8224 8265 8331 8360 8402 8411 8476 8530 8549 8687 8894 9065 9€00 9674 9682 9698 9751 9799 9842 9864 9901 9925 10027 10,208 10,242 16,383 10,387 10,398 10,444 10,569 10,612 10,621 10,648 10,706 10,730 11,200 11,220 11,299 11,322 11,394 11,399 11,457 11,529 11,545 11,559 11,752 11,762 12,007 12,179 12,402 12,572 12,717 12,724 13,046 13,102 13,144 13,465 13,573 13,576 13,612 13,641 13,758 13,797 13,830 13,865 13,914 13,922 13,964 14,400 14,445 14,447 14,542 14,571 14,667 14,868 15,013 15,042 15,131 15,350 15,376 und 15,377 = 82 Stück à 200 Thlr. = 600 #4. der II. Emission.

Nr. 15,525 15,675 15,698 15,779 15,813 15,896 16,178 16,299 16,319 16,364 16,508 16,596 16,625 16.780 16,858 16,894 17,077 17,100 17,!26 17,188 17,192 17,196 17,274 17,378 17,420 17,483 17,704 17,785 17,896 18,050 18,142 18,226 18,378 18,526 18,599 18,709 18,798 18829 18,951 19,150 19,170 19,177 19,201 19,376 19,495 19,525 19,550 19,712 19,809 19,834 20,079 20,699 20,212 20,273 20 ,337 20,450 20,501 20,603 20,625 20,676 20,975 20. 984 21,020 21,246 21,372 21,599 21,672 21,725 21 ,977 21,978 22,021 22,099 22,184 22,288 22,301 22, 371 22,380 22,408 22,592 22,625 22,645 22,867 22.886 22,941 23,010 23,077 23,176 23,198 23,315 23,495 23,776 23,801 23,897 und -23,976 = 94 Stüd à 109 Thlr. = 300 AMÆ der III. Emission.

B. Ruhrort - Crefeld - Kreis - Gladbacher

Prioritäts-Obligationen.

Nr. 72 74 83 297 343 349 406 512 618 876 927 989 1035 1041 1051 1088 1101 1161 1176 1216 1459 1467 1474 1487 1607 1768 1807 1867 1964 1975 2109 2133 2174 2176 2294 2470 2606 2706 2727 2740 2864 und 2979 =—= 42 Stü à 200 Thlr. = 600 der I. Emission.

Nr. 3151 3156 3200 3356-3744 3830 3939 4058 4070 4265 4443 4476 4645 4722 4787 4794 4800 5098 5222 5241 5266 5301 5415 5428 5477 5486 5495 5594 5755 und 5804 = 30 Stü à 200 Thlr. = 600 Æ der II. Emission

Nr. 5894 6189 6218 6365 6377 6401 6486 6490 6504 6607 6674 6685 6821 6928 7091 7122 7165 7173 7377 7503 7570 7689 7692 7718 7800 7895 7930 7970 8351 8380 8408 8555 8761 8794 8799 8855 8882 8938 8983 8989 9216 9259 9319 9370 941] 9489 9493 9514 9593 9688 9784 10,102 10,243 10,298 10,340 10,396 10,480 10,790 10,834 10,890 10,976 11,038 11,151 11,269 11,419 11,429 11,587 11,667 11,701 11,741 11,906 11,960 12,050 12,416 12,522 12,876 12,879 12,895 12,905 12,954 13,100 13,235 13,259 13,288 13,382 13,424 13,664 13,75! 13,759 14,009 14,081 14,230 14/294 und 14,2388 = 94 Stü& à 100 Thlr. = 300 # der

Il. Emission. S I

Die Auszahlung des Nennwerthes dieser Obli- ' gationen erfolgt gegen Auslieferung derselben und | der dazu gehörigen nech nicht verfallenen Zins- | coupons vom 2. Januar 1877 ah: )

bei den Herren von der Heydt-Kersten &

Söhne, bei der Bergisch-Märkishen Bank und bei unserer Hauvtfkasse in Elberfeld, bei dem Barmer Bank-Verein in Barmen, bei der Bergish-Märkishen Bank in Düssel-

: dorf, bei dem A. Schaaffhausenschen Bank-

Verein und den Herren Deichmann & Comv.

in Cöln, bei der Aachener Diskonto-Gesell- | \chaft in Aachen, bei dem Herrn Jonas Cahn

in Bonn, bei dem Herrn von Beckerath-Heil- - der Direktion der:

mann in Crefeld, bei Diskonto-Gesellschaft, bei der Berliner Handels-Gesells@Gaft, Handel und Industrie und bei dem Herrn

S. Bleichroeder in Berlin, bei dem Herrn H. : i 15426

C. Plaut in Leivzig, bei den Herren M A.

von Rotbscchild & Söbne und bei der Filiale | i 15986

der Bank für Handel und Industrie in

Srankfurt a. M., bei dem Schlesischen Bank- bei den Herren Haller, : Söhle & Comp. in Hamburg, und bei den ! 17106 17139 17146 17173

Nerein in Breslau, Königlißen Eisenbahn - Kommissions- Kassen zu Aachen, Düsseldorf, Esfen, Altena und Cassel.

Der Betrag der etwa fehlenden Coupens wird vom Kapital-Betrage in Abzug gebrat. i

Von den in früheren Jabren ausgeloosten Obli- gationen sind bis jeßt noch vit eingelöst:

a, von den Aachen-Düsseldorfer Prioritäts-

Obligationen:

I. Emission. Ausloosung pro 1867. Nr 1937 und 3591. Ausloosung þpro 1870. Nr. 958 und 4491. Ausloosung pro 1871. Nr. 5272, Ausloosung pro 1872. Nr. 2122.

4792 Ansloosung pro 1875. Nr. 3823 und 4537, IIL. Emission. Ausloosung pro 1874. Nr. 11,510 und 11,651. Ausloosung pro 1875. Nr. 8600 8614 10,410 11,744 11,825 12,061 12,159 und 13,343. 1II. Emission. Ausloosung pro 1872. Nr. 20,201 20,626

und 23,287.

Ausloosung pro 18723. Nr. 15,699 17,575 18,545 20,244 und 22,395.

Ansloosung pro 1874. Nr. 16,659 19,768 20,788 21,646 und 22,166.

Ausloosung pro 1875. Nr. 16,182 16,393 1049 18,957 19,576 19,644 19,776 22,130 und

,910. s b. von den Ruhrort-Creseld-Kreis-Glad-

bacher Prioritäts-Obligationen: I Emission. Aus!oecsung pro 1872. Nr. 946. Ausloosung pro #873. Nr. 419 und 1015. Austoosung pro 1874, Nr. 3019. Ausloosuug pro 1875. Nr. 372 und 984,

IIL. Emission. Ausloosung pro 1874. Nr. 3246 3492 4723

und 4805.

Ausloosung pro 1875. Nr. 3243,

I[I. Emission.

Ausloosuug pro 1871. Nr. 7776 und 12,668.

Ansloosung pro 1872. Nr. 10,817 und 12,928.

Ausloosung pro 1873. Nr. 13,266.

Ausloosuug pro 1874. Nr. 10,850 10,879 und 11,785.

Ausloosung vro 1875. Nr. 6086 8595 9167 19,873 12,584 13,394 und 13,480.

Die Inhaber dieser. Obligationen werden an deren Einlösung wiederholt erinnert. :

Die seit dem vorigen Jahre zur Einlêsung- ge- kommenen ausgelooften Obliaationen und zwax:

Aachen-Düsseldorfer F Emission 2 Stück.

: A O O Ruhrort: Crefeld-Kreis-Gladbacher : I, Emission 43 Stü. S 30: I 104 ; wurden in Gegenwart eines Notars dur Feuer ver- nichtet. Elberfeld, den 22. Juli 1876.

Königliche Eisenbahu-Direktion.

Cöln - Mindener Eisenbahn.

nter Be¿vgnahuie auf unsere Bekanntmachung vom 21. Juni cr. und auf Grund des §. 7 der Allerhöchsten Privilegien vom 8. Oktober 1847, 30. März 1849 und 14. Februar 1853 fowie des §. 6 des Allerhöchsten Privilegiums vom 17. September 1862, wegen Emission 44, 5 und 4°/giger Prioritäts- Obligationen (I., 11. und V. Emission) unserer Ge- fellsshaft, machen wir hiermit bekännt, daß bei der beute in Gegenwart eines Notars stattgehabten Aus- loosung der inr Januar 1877 zur Amortisation ge- langenden Obligationen folgende Nummern gezogen worden sind. Z {6486]

a. 47 °/gige Prioritäts-Obligationen J. Emission.

Nr. 1 159 160 223 239 271 347 396 408 497 502 606 624 699 700 705 927 931 976 1058 1098 1159 1177 1508 1580 1669 1769 1776 1921 2002 2105 2127 2378 2416 2499 2570 2573 2635 2680 2710 2779 2898 2914 2942 2944, im Gaazen 45 Stück à Thlr. 500 odér A 1500.

Nr. 3006 3019 3200 3228 3265 3301 3347 3361 3362 3376 3378 3455 3457 3561 3595 3606 3660 3670 3693 3700 3703 3729 3772 3831 3902 3926 4180 4279 4363 4480 4601 4768 4796 4804 4888 4970 5104 5126 5164 5176 5282 5359 5441 5493 5500 5661 5782 5812 5814 5911 5918 5955 5957 6006 6043 6053 6167 6327 6342 6349 6364 6519 Qs 6539 6573 6583 6739 6775 6776 6780 6784 7519 7992 8266 8561 8744 8921 8947 8987, im Ganzen 112 Stück à Thlr. 200 oder 4 600,

7608 7620 7685 7717 7747. 7771 7921 7945 8041 8071 8092 8109 8190 8206 8221 8262

Nr. 9955 9101 9163 9251 9264 9325 9410 9411 ; 9484 9516. 9573 9579 93587 9590 9603 9605 9606 : 9631 9664 9738 9740 9890 9924 9926 10011 10036 ; 10203 10251 10260 10363 10373 10560 10614

10641 10898 10855 10925 10976 10997 11601 11052 11062 11099 11103 11164 11199 11375

bei der Bank für-

2094 2101

Ausloosung pro 1874. Nr. 1026 3721 und |

11379 11576 11727 12 62 12566 12880 12973 13264 13608 13766 13874 14652 14810 15060

11381 11629 11749 12181 12600 12899 13023 13420 13609 13771 13915 14686 14811 15074 15477 15698 16013 16252 16561 16858

11406 11655 11753 12233 12623 12904 13089 13481 13625 13774 14113 14706 14812 15081 15484 15713 16018 16413 16589 16918

11428 11676 11823 12289 12657 12929 13101 13487 1369) 13775 14118 14709 14857 15238 15490 15724 16053 16416 16650 16427

11502 11551 11565 11686 11688 11718 | 11826 12048 12147 | 12345 12383 12511 12677 12798 12833 12953 12963 12964 | 13110 13230 13240 13505 13512 13555 13699 13704 13747 13849 13866 13867 14189 14627 14637 14718 14763 14776 14951 14953 15030 15244 15248 15384 15494 15675 16082 16083 16473 16495 16735 16758 16944 16976 17200 17353 17520 17522 17837 17849

16056 16455 16726 1693! 17159 17502 17817

16222 16559 16763

17354 17370 17411 17487 17523" 17584 17652 17721 17883 18023 18026 18036 18084 18142 18190 18280 18326 18473 18485 18525 18616 186141 18676 18709 ‘18732, im Ganzen 225 Stück à Thir. 100 oder M. 300. H. 5 %/%tgc Prioritäts - Obligationen LL. Emission

Nr. 84 108 124 152 195 230 232 360 363 571 648 802 879 940 952 1012 1028 1097 1105 1174 1185 1240 1321 1408' 1455 1576 1811 1820 1858 2126 2225 2235 2507 2598 2668 2703 2857 2906 2913 2957 im Ganzen 42 Stück à Tbir. 500 oder A 1500.

Nr. 3093 3218 3232 3343 3790 4131 4205 4295 4310 4389 4480 4481 4530 4545 4566 4593 4675 4733 4781 4792 4796 4916 4960 4992 5079 5161 5216 5566 5673 5694 5697 5699 5764 5776 5785 5815 5817 5838 5891 5948 6133 6148 6348 6443 6517 6565 6603 6656 6737 6789 6849 6953 6955 6996 7005 7046 7146 7201 7327 7372 T451 7564 T7569 7570 7592 7613 7755 7756 7989 8015 8361 8443 8541 8551 8578 8592 8634 8708 8732 8779 8852 8905 8941 8977, im Ganzen 84 Stü à Thlr. 200 oder #4. 600.

Nr. 9081 9140 9313 9512 9540 9560 9719 9830 9836 9924 9967 10172 10204 10290 10296 10354 10361 10384 10392 10476 10531 10655 10673 10691 10701 10814 10933 10938 10970 11065 11168 11539 11715 11760 11776 11804 11805 11841 11881 11929 11936 11985 12023 12109 12294 12303 12344 12413 12534 12558 12651 12836 12864 12884 13015 13076 13201 13398 13408 13477 13522 13574 13609 13615 13809 13948 13957 13964 13974 14120 14126 14201 14346 14373 14385 14469 14542 14700 14741 14917 14922 15058 15153 15180 15186 15273 15276 15329 15511 15579 15605 15737 15847 15906 15922 15925 16070 16153 16271 16283 16356 16399 16445 16476 16537 16556 16576 16723 16791 16919 16945, im Ganzen 111 Stüdck à Thlr. 100 oder X 300.

€- 4°/5ige Prioritäts-Obligationen

Nr: 17114 17123 17195 17303 17351 17418 | 17448 17511 17529 17602 17628 17825 17952 18193 18196 18198 18210 18277 18433 18483, im Ganzen 20 Stück à Thlr. 500 oder # 1500.

Nr. 18568 18647 18813 18817 18948 18962 18968 18972 19007 19199 19193 19262 19386 19454-19473 19561 19734 19751 19753 19794 19831 19873 19970 20119 20293. 20305 20391 20467 20646 20657 20715 20741 20971 21082 21156 21300 21316 21401 21471 21481, im Gan- zen 40 Stück à Thlr. 200 oder 46. 609.

Nr. 21502 21566 21888 22037 22090 22154 22222 22231 22319 22339 22439 22509 22700 22835 22858 22873 22967 22970 23140 23378 23400. 23438 23447 23564 23748 23887 23932 23945 23981 24000 24069 24101 24268 24349 24506 24576 24608 24611 24630 24816 24824 24875 24892 24975 25004 25277 25345 25358 25738 25838 25841 25845 25965 26089 26092 26150 26159 26193 26264 26462 26488 26598 266C5 26635 26808 26896 26920 26932 26959 27177 27279 27315 27418 27452 27473 27517 27520 27533 27544 27677 27679 27785 27845 27933 27998, im Ganzen 85 Stück à Thlr. 100 oder 300.

d. 4°/ige Prioritäts-Obligatiouen V, Emission.

Nr 21-62 217.286 330 564 606 760 783 970, im Ganzen 10 Stück à Tblr. 1090 oder # 3000.

Nr. 1014 .1024 .1062 1125 1168 1273 1790 1804 1854 2197 2219 2343 2548 2769 2821 2960 2961 2966 2991 3106 3135 3232 3259 3375 3385 3428 3486 3643 3718 3917 4152 4483 4524 4774 4790 4830, im Ganzen 36 Stück à Thlr. 500 oder

; 14930 14974

6797 6818 6863 §914- 6920 6977 7298 7352 |

8315 8339 8385 8410 8466 8488 8497 8507 ;

t. 1500.

Nr. 5349 5494 5851 5907 5946 6116 6203 6250 6365 6418 6519 6606 6857 6904 6950 6967 7088 7177 7180 7199 7365 7546 7984 8020 8036 8048 8079 8239 8316 8632 8926 8939 9004 9052 9184 9402 9443 9504 9505 9510 9643 9695 9775 9842 9924 10097- 10138 10296 10344 . 10356 10429 10481 10633 10746 10757 10788 10898 10975 11163 11314 11713 11895 11922 11958 12088 12432 12503. 12554 12555 12699 12788 12836 12934 13095 13208 13406 13504 13601 13673 13686 13830 14040 14228 14524 14532 14533 14539 14555 14577 14579 14597 14820 14929 15013 15020 15046 15058 15111 15260 15298 - 15414 15582 15630 16134 16301 16412 16839 16933 17163 17341 17432 17758 18120

15223 15247 15978 15982 17026 17142

15540 15638 j 6719 15750 15808 15957 |} à 200 Tblr.

18601 18805 13811 18813 18814 18815 18816 18841 18964 19147 19169 19302 19573 19684 19751 19846 19960, im Ganzen 140 Stüdck à Thlr. 100 oder 4 300. l

Die Auszahlung des Nominalwerthes dieser Ob- ligationen erfolgt im Ianuar 1877 in Cöln bei unserer Hauptkasse und in Berlin bei Herrn S. Vleichröder und bei der Disköntogesellschaft ge- gen Auslieferung der Obligationen und der dazu gehörigen nicht fälligen Zinscoupons. Der Betrag der etwa fehlenden Coupons wird am Kapital- betrage der Obligationen gekürzt.

18292 18316

Die Verbindlichkeit der Gesellschaft zur Verzin- sung der oben bezeichneten Obligationen exlisht mit dem 31. Dezember dieses Jahres.

Wir bringen gleichzeitig in Ecinnerung, daß von den früher ausgelooften Prioritäts - Obligationen

oan noch nit zur Einlösung präsentirt worden ind:

1) 47% ige Obligationen L. Emission. Aus der Loosung pro 1868; Nr. 7478 à 209 Tblr. Nr. 13587 à 109 Thlr. Aus der Loosung pro 1869: Nr. 265 à 500 Thlr. Nr. 4241 à 200 Th{r. s Aus der Loosung pro 1871: r.

3856 à 200 Thlr. Aus der Loosung pro 1872: Nr. 9441 und 99058 à 100 Thlr. Aus der Loosung pro 1873: Nr. 618 und 1452 à 500 Thlr. Nr. 3084 3448 4265 4435 4537 4987 6178 T7128 T422 T7430 7525 T7997 8193 8367

Nr. 9131 11453 11954 12640 12874 12885 13093 13251 13710 13738 14000 14884 14987 15172 16405 18468 18496. und 18556 à 100 Thlr.

Aus der Loofung pro 1874;

Nr. 346 1426 2033 2890 und 2977 à 500 Té!r.

Nr. 3076 3969 4998 5595 5642 5834 6904 7101 8254 und 8718 à A0 Thlr.

Nr. 9146 9374 9711 10358 11180 11661 11819 11862 12342 12385 12476 12597 12606 12607 12622 12633 12634 12646 12908 13399 13680 15459 16574 16734 16810 16913 17036 17104 17120 18159 18201 18263 18268 18276 18277 und 18325 à 100 Thlr.

Aus der Loosung pro 1875: ;

Nr. 964 1235 1482 1495 und 2397 à 500 Tékr.

Nr. 3036 3363 3785 3799 4158 4175 4683 5931 9090 95249 5468 6002 6013 6114 6605 6625 7552 8926 8811 und 8925 à 200 Thir.

Nr. 9081 9982 9085 9232 9671 9742 9889 9925 9986 11219 11432 11653 11890 11956 12604 12922 13437 13668 13686 13687 13984 14700 14740 14787 14957 15454 15766 16608 16857 16872 16879 17484 18178 18626 und 18734 à 100 Thlr.

2) 5°/ige Obligationen Lx. Emission, Aus der Loosung pro 1869:

Nr. 4192 à 200 Thlr.

Aus der Loosung pro 1874:

Nr. 396 598 934 1138 1678 1691 2323 und 2815 à 500 Thlr.

Nr. 3587 3673 4232 4732 5243 5678 6231 6456 64665 6767 6920 7103 7259 7845 7957 8286 8569 und 8659 à 200 Thlr.

Nr. 9220 9454 9922 10316 10561 10657 11357 12034 12502 13523 15268 15883 15894 16450 16454 und 16611 à 100 Thlr.

Aus der Loosung pro 1875:

Nr. 93 793 1610 1996 2151 und 2886 à 500 Thlr.

Nr. 3111 3525 3655 4090 4092 4214 4220 5231 5689 5791 5858 5899 6026 7018 7260 7771 7937 und 8666 à 200 Thlr.

Nr. 9251 9500 9633 9806 10558 10853 11399 11606 11794 11906 12188 12267 12677 12698 13032 13039 13226 13259 13370 13409 13638 13874 14102 14149 14359 14938 14941 15239 15371 15802 15981 16428 16483 16681 und 16296 à 100 Túlr.

3) 4°/cige Obligationen Ux. Emission. Aus der Loosung pro 1873:

Nr. 181314 und 18452 à 500 Thlr.

Nr. 19120 20366 20372 21173 21317 21394 und 21467 à 200 Thlr.

Nr. 22155 25708 26761 und 26379 à 100 Tétïr.

Aus der Loosung pro 1874:

Nr, 17530 à 500 Thlr.

Nr. 18847 18852 19097 19484 13664 19880 und 21289 à 200 Tblr.

Nr. 21504 22736 22738 22756 23266 23411 24181 24352 26567 26599 und 27693 à 100 TItlr. Aus der Loosung pro 1875:

Nx. 17838 und 18488 à 500 Thlr.

Nr. 19313 19523 19897 19910 20120 20291 20349 20513 21331 21423 und 21457 à 200 Túótr.

Nr. 21571 21726 22838 23407 23756 24236 24717 24896 25049 26284 26864 27618 und 27910 à 100 Thlr.

4) 4'/cige Obligationen V. Emission, Aus der Loosung pro 1867: Nr. 773 à 1000 Thlr. Aus der Loosung pro 1873:

Nr. 349 à 1C00 Thlr.

Nr. 4494 à 500 Thlr.

Nr. 6926 9610 11588 12780 12935 13077 13235 14980 15746 16235 16306 16335 16941 16965 17554 und 18695 à 100 Télr.

Aus der Lcosung pro 1874:

Nr. 1128 3057 und 3770 à 500 Thlr.

Nr. 5618 6668 8417 9596 9931 11844 11915 13392 13442 13968 14386 14545 14571 14353 15755 16493 16782 18378 18554 und 19479 à 100 Thlr.

Aus der Loosung pro 1875:

Nr. 685 à 10600 Thlr. :

Nr. 1060 3300 3682 und 4259 à 500 Thlr.

Nr. 5235 5505 5922 6473 6666 6713 7488 8060 8810 9110 9806 9835 10291 11615 11622 12013 12244 12248 13087 13225 13256 13380 14043 14813 14908 15066 15237 15295 15558 16755 17072 nud 18246 à 100 T8lr. :

Wir fordern die Inhaber dieser Obligationen wiederholt auf, die Kapitalbeträge zum Nominal- werthe gegen Ablieferung der Obligationen und der

ugebörigen Zinscoupons bei unserer Hauptkasse ierselbst zu erheben. E

Endlich machen wir in Gemäßheit der Eingangs bezeichneten Privilegien bekarnt, daß von den bis incl. 29. Juli v. J. ausgelooften

10/cigen Obligationen A. Emission 45 Stü à 500 Thlr., 93. A 180: ; &- 100 5%igeu Obligationen Ux. Emission 37 Stück à 500 Thlr., 6 „, à 200 S ¿ &100 4% igen Obligationen Al. Emission 18 Stück à 500 Thlr., m A0; 80 A100, 4°/igen Obligationen V. Emission 8 Stúck à 1000 Thlr., K A O 1E A 00 ; ferner eingelöft und nebst den dazu gebörigen mit- abgelieferten Zinscoupons in Gegenwart eines pro- tokollirenden Notars verbrannt worden find.

Cóln, 28, Juli 1876. Die Direktion.