1876 / 285 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0 0 0 E I Jahr Erscheint in Stuttgart, 3 mal wöchentlich. Derselbe enthält zuver- J w é î t é B c i l g d c ; i L #9 gang, = lässig alle Submissionsaués reiben jeglichen Gewerbes in äußerst be- 9 . o 9 9 . i . CIICIIET KubmissionsABzeiger, Miu Pduikenoiit erten h SU L, ebaut zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaats-Anzeiger.

46 ¿2H 5 [181] durch jede Pojtanstalt zu beziehen. íInferate 25, Z- pro- Zeile. --- s PEIREERE E R Me 285. Berlin, Sonnabend, den 2. Dezember 1876.

Tr:

4 4 ¿ c Tis * +2 T R 20

i ‘Verloofung, Amortisation,“ de C: : f Zinszahlung u-'\/ w. vön öffentlichen 4 T4 : s ‘Papieren. % F S f: S

6/f RAS4 ca ert Bi 5 Ae Mi T E E, î ———————————————. E Aas om 30. November 1974, 1 I Rz rp pa 1 er p e - E E, Sr MBIIS 10D i | , sówi Î den li- F i . 6 des ezes über den Markeushuy, vom 30. November , sowie die in dem Gesetz, betreffend das UrHheberre@wt an ufstern un

E A ggldene - ; : ; M Ehren- u O n Di E Semtaanen Sn L deb id ; Der Inhalt dieser Beilage, in welher au die im $ ) L ] y

L 74: 4541052 6H E m A i E S | È : 1.1 i dellen vom 11. Januar 1876, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Tit

[9806] Bekauutmachung. Medaillen. Ma E Mes vom I p

Die Jnhaber -am 1. Juli- 1875 fällig - ge- Diplome. : : Refe j ove WRGtSE : Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (Nr. 311.)

‘ener Talons-zu:- unsern Aktien,- welche leß: | F i r A it : (Hat. T i hi Mo: Ee nal nit Tée zah e E ies E (O2 El ea Ee isch-Exts RCí S | Bs G enD alle : Das Central - Handels-Register für das Deutsche Reich kann dur Post - Anstalten des In- Das Gentral - Handels - Register für das De utsche Reich erscheint in der Regel täglich. Das ! \ L d F ¿UBE Se i “pin A H ! and Auslandes, sowie durch Carl Heymann's Verlag, Berlin, SW., Köuiggräter Straße 109, und alle | Abonnement beträgt 1 4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Un entli E is Vie Unmedtiiuns T ans PFRAY-BENTOS (Süd-Amerika). tis lli Frauffurt aut Main Buchhandlungen, für. Berlin au dur die Expedition: SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum eincr Druckzeile 30

E iffentlis, au biet Bei UmmeEns i S | A nbernommen habe und: álaubè, : dur gänzlich Ï e E R L A me E E G B Tas 8 3 „wenn die Btlquetto elnes-jeden Topfes de i s 4 | À neue Einrichtung, sówie ‘ausgezeichnete Kliche-# Pateute marke anders als auf gerichtlichen Befehl hier | Coethem. In Gemäßheit des Art. 13. des | unter Mitwirkung des Kreisgerihts-Sekretärs Grall, Lig lei ch wiederholen wir hiermit unser ‘Gr: | f Nur Seht nébénstébenden Namonszug in,blanuer Farbe trägt. 2 | 2 und Keller: allet Anfotberungen „des geehrten #-- GIES einträgt. __| deutschen Handelsgesetbuchs und auf Grund der bearbeitet und die Eintragungen in das Handels- Ÿ e un Eins p Akti Behufs ‘dex | j 7 Ie A E 33 Publikums. entsprecben zu können. u! lere B Preußen. Königliches Ministerium für | 63) Eine Baumwollenmarke soll auss{ließlich in | Verordnung vom 13. September 1875 (Nr. 389 | und Genossenschaftsregister durh den Anzeiger des su@en um Einjendung der Aktien Behufs ‘der | | ER 7) E E H à N Frankfurt. a. M., den 42-November 1876. F : Handel, Gewerbe und öffentliche der Art und Weise und nur unter den in diesen | der Geseßsammlung für das Herzogthum Anhalt) | Amtsblatts der Königlichen Regierung zu Marien- im dritten Nachtrage zum Statut L oxgesehenen En ‘gros ‘Lagor- b-i dem Correspondenten Je Qégclladiinfh) (H. à 2391:) 1 c OgMachtunasvoll »:- 1 1; * : Arbeiten. Regeln aufgestellten Bedingungen rücksichtlich der wird Gers gur öffentlichen Kenntniß gebracht, | werder, den Reichs- und Staats - Anzciger, die C. E. # : i : s i na

Abstempelung. 5 W524 E 2 rir | : 4 z L: s : hr @ (E; i ; i -Nâä inen- | Eintragung von Baumwollenmarken eingetragen | daß zur Aufnahme aller handelsrihterlihen Be- | Berliner Börsenzeitung und die Stadt- und Land- c “del : Aae M Q: Steve Li M n Ra x i Gbr. Kraemer, . : Dem Direktor der Blatt So e En e Ta, s E fanntmacungen, wie bisher, so auch für das Jahr zeitung für den Kreis Loebau veröffentliht werden.

Frankfurt a./O., den 30. November 1876. 1 f Zu haben : béi den grössèren Colgnislnüd TVäewdarer-Händlern. Drozuisten, A Si i (tor “M i G , E

: ; fi R G E L SELLLZE e i E han, Abothekin ‘oto... V Hoflieferant und Bahnhofxeftauräteür: Compagnie, Ch. F. i ä i J i -J 22. Novemb Ö i Y L} A T U E O AIE R E T T7 T S I N T S S E I T CDIRESIEDE L ; 4 nD Va xe}tauraleur: . D-- Ein Bureau gemäß der Regel 57 wird am 1877, 1) der Anhaltishe Staats-Anzeiger, 2) das | Loebau, den 22. November 1876. Königliches Frankfurter Allgemcine Rüversiche- | M 2 ; Dn E REE ns 12% U dem 29. November d. I. ein Patent in Bureau gemäß der ilichen Börse, 48, | Centralhandelsregister für das Deutsche Reis, | Kreisgericht. 1. Abtheilung.

E - | C ldi : ; » i d Beschreibung er- | 24. Oktober 1876: in ruugs-Aktien-Bauk- zu Fraulfürt ä. O anan eine dur ie Lede

[10036]

e So: 5 i4.f Ss 3

Irr E Ps D T

auf O D Ten öffnet werden 3) die Cöôthenshe Zeitung, und, soweit qu Be- E S 4) ä Rißmaschine für Leder Mandester, eröffne : i ; und, . : i :

é eit i 7 Allgemeine E m E läuterte j e an gerechnet, und Die folgenden Herren sind von den Patent- kanntmachungen eine Aktiengesellschaft und eine | Löwenberg in Sehl. Dic anf Führung des Der Direktor. E LURE den S Berliner Omnibus-Attien-Gesellshaft: A auf E Jahre, von 1e isen reh ertheilt Kemeristceen zum Sachverständigen-Comité nah | Kommanditgesellschaft auf Aktien betreffen, außer- Handels- und Genossenschaftsregisters sich beziehen- Lampe. ; ' : n 1875. 1876. -. i r Ge g Regel 39 ernannt worden: (folgen die Nes dem ncch 4) die Berliner eme uns dienen | den Geschäfte werden im Geschäftsjahre 1877 bei E L A L s : Einnahme, ‘-;° Zit 4E 8j E wo. Verlängert bis 20. De- Jede Darstellung, welche nah Regel 58 ge iefert | werden. Cocthen, den 29. November 1876. Herzog- | dem unterzeichneten Gerichte von dem Kreisgericht8- 0 : Königreich Sachsen. Bertäng l werden soll, muß auf einem besonderen halben Bogen li Anhaltisches Kreisgericht. Der Handelsrichter. | Rath Heinße und dem Kreisgerihts-Sekretär Franz

pro Monat Cs 2A Sh 1 S E T 11 7K d EESE : : ¡arr , o e F Betauntmachung. November .… 160,256. „$149,722 00 S. zember 1877 die Frist u Augsairuna vet E: (fool's cap) Schreibpapier befestigt sein, auf welchen | Kettler. bearbeitet werden. Zur Veröffentlichung der Ein-

Su der am 24, Januar ‘cr. bewirkten Verloosung ; : PEA B 0 D abet A ; Dresden z ; A t in d del ister sind: d 5 ' 5; (48.15) L R Ge urchshn. °: : z Eer, l ; ; , | steht: a. Name und Adresse des Bewerbers; b. die SUIAIE E ragungen in das Handelsregister sind: a. der det! FREeRu es A ERRE anfan ezen Pergyintl i 2723 i mv R E pro Du T ket L ch6 T ppleton inClizabeth (New-Yerey terungen s Nummer der Klasse, in welche die Eintragung ge- | Colberg. In dem Geschäftsjahre 1877 werden Deutsche Reihs- und Preußische Staats- i n L. Emisfion ci EE) Ei E f ] Wagen M. 1-37 15: F. M. - 34-95: S. term 20. Dezember rtheilten Patentes; verlängert wimscht wird; und e. wie lange die Marke in Ge- | die auf die Führung der Handels- und Genossen- Anzeiger, b. die Schlesishe Zeitu»g, e. die Litt. A. Nr: 13 à-500-Thle.: ' n R j N ne D B i Ea S {7 N «Die Direktiou.-; 7 Rundstrickmaschinen D uer des H. Nippert in | brauch gewesen ist. Kosten werden nicht verursacht, | schaftsregister bezüglichen Geschäfte von dem- Herrn | Berliner Börsenzeitung, zur Veröffentlihung der B, % 49 und:60 à 200-.Thlr j A M É d A ae E 4 bis 6. Dezember Tar h Rau Brüssel unterm | noch würde irgend eine formelle Erklärung oder Kreisgerichts-Rath Peters unter Mitwirkung des Eintragung in das Genossens cha fts register Mr + T E A i E E A R E i 9817 ; 2 | Bret S A éine Einrichtung zur Beleuch- | Bestätigung nöthig sein. j Herrn Bureau-Assistenten Reinholtz bearbeitet wer- A DE A E L: Es beiden Blätter

* 11. Em! sfion. +] pv anbe, male alles ibmermei Värkeeeerangen veri 2 1. nMaDgte-Tebeticht 6. Dezember 1871 auf Gine E meien, Boussolen | „Bei einem zusammengesebten Zeiden muß der | dem Dieb purch den Dentschen Rejchs- unv | Löwenberg in SSl,, den 28. November 1876

:Tátt A. ‘Nx. 18 unt 38 à 500 Thlr. » Trjeheintéen Feilen ‘ind durch ‘het néuerfoendenen“Procéss so abgerundet, dass das un- vom 30. Novémber 1876, - : und ähnlihen Apparaten ertheilten Patentes. Bewerber Seinen, O Me it E vas Löni ij ch Pr ußischen Staais: Ameizer für Königliches Kreisgericht 1. Abtheilung j

B, 0 1.19;/44, 82; (4a 200 Tblr. angenchme ITiraticn auf dem Fapiere und ‘Yas Spritzen der Tinte voll- (Gemäss Art. 34 aln.'2 des Statuts.) (S. Anzeigen am Séhluß.) - oder nur En Thei O as et n g A in Sou gli Ee E D 2 ns e M je rei8geriht. I. j

C 71,4. 17.30.8940. 51 und 14‘ J Kommen vermieden wird. Der Erfolg dies: Federn in der kurzen Zeit seit ihrer Einführung | a. Erworbene unkündbare t « Anzeig welchem Falle pes en zu beshütßenden Theil eine O T 92 écaiarulae 1376 Nöni liches Lüdinghausen. Für das Sahr 1877 werden à 100’ Thlr "b ? } ar ein s0 entschjedener,- dass ‘beféits Nachahmungén unter äbnlichen Namen angeboten werden. Man| “‘ hypothekarische. mnd A, V E E dels\standes i Linie gezogen ee E He B, l ; Ei Ralatelt : / : Y die auf die Führung des Handels- und Genofssen- Dieselben werden" den Juhabérn mit dem Bemer f ‘ittet daher, genau towohl auf den registrirten Namen der Federn (Cirenlar-Pointed Pens), Rönten+Forderungen- . A 81,946,186. 33S Die von den Notabeln des Hande 6 Fe Bi s Solche Mar E ra btet we He vom s A N ENLOE schaftsregisters Bezug habenden Geschäfte des unter- fen gefünvigt, daßdie in autgelooften ‘Nummein f 1s auf die Firma der Fabrik (C. Brandauer & C0) anfjeder Schachtel zu achten. Die zwölt | b. Erworbene. kündbare a d Coblenz getroffene Wahl des piere tv gra mig Hre M ags tor pie 2 1) OE Grottiiau. Die Eintragungen in das Handels- | zeichneten Gerichts von dem Kreisgerichts-Rath versGriebenen ‘Kapitalsbetiäge vom 2. ‘Jauuz f i,is jetzt aúgéfertigtin Sorten“ repiäsentiren go verechiedene Grade. von Élasticität und Spitz-nbreite hypothekarische Forde J Bauer daselbst als Ergänzungsrichter bei dem dem Buchstaben „P.“ versehen werden. O M vi Gri t S. das Genofsen- | Luigs unter Mitwirkung des Kreis erihts-Sefretärs 1877 ab beider: AuigiRemmunal-Aasse zu Wehlau | (aas gemion Jeder Sshrfonde bis Mr, Hin pagrondo, Feder daruntar fudos mird, Fme Benondere | Tueca e Gada5. y / Gundelégeridt fn Goblenz und Vie won den Notabeln | GgenPignern n ahne (bart: obglels | séastecegiftee unseres Bazirfs werden in dem Ge- | Waldau bearbeitet. Die Befanntmasung der Ein ogen Quittung und Rückgabe der Kreisobligationer f Annehmliehkeltt für ‘den, der ‘diese Fedcrn moch nicbt. ‘aus: tigener E ung ke ¡e | e. Ausgegebene unkündbare - «Uin es Handels]tandes 11 5 T Ada A 1797 4 y L I Bar Pont ; ditt den Dazu gebêrigei erf L Zen 2, Janna’ | ¿ss0rtirten Masterschüäthtetekhern, à 50 L, E L T D A aen Pfandbriefe’ : A is 4 81,910,900. y f Bis herigen Richters Jose iftian Trinkaus Le dure berebtigt, find, a u aa io “mbc M a tig Prie c e 1) bea Tentitien Mis Anzeiger, 2) den West: 1$77 fälligen Zinscoupons rve alcns baar i! f ermöglichen, diejeuige Façonu anszusuchen, welchs am: be ten für eine Hand passt, Zu haben în . Ausgegebenèé kündbare; j bte eht f Ec A isherigen Grgäanzung : e D ; j L j lischen Merk 3 das Lüdi i: Volksblatt

pf —+: Die Ge age! i7 | iei ing! N j ; i j -PfandEri I M E ü ‘qufmanns, jeßt Rentners Adolf | Bescheinigung der Verweigerung der Eintragung | Schle ische Presse bekannt gemaht werden. Zur Be- | fälischen Merkur, 3) das inghauser Volktsbla Empfang zu nehmen stnd. + Die Geldbeträge! de feder Papierhandtung Xorddeutsechlands. ¡Pfandbriese j » 3,224,100 —= 51 zh A E Ub sowix des Friedrich Kyll- Augaestellf werben, wie es fi der Sektion 9 des 39. j arbeitung der auf die beiden Register sich beziehenden erfolgen. Lüdinghausen, den 28. November 1876.

etwa fehlendexj. ynentgelllid adaisreden Zint Pabriks-YNiederlage bei S. Löwenhaia,' 174, Friedrichstrasse, Berlin W, Gotha, 1 30. November: 1876. 104/12) naun und des Kaufmanns Arthur Siebel, als | u. 40. Viet. C. 33 bestimmt ist. Geschäfte sind für das Jahr 1877 der Kreisgerichts- Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

coupons * Werdèti bon dem“ zu zählenden* Kapital D nz S A 2 Dle s Le D S 1 i: ; fe rudbeh: E A eutsche Grundkredit-Bank, ä i : dem Handelsgericht in Düssel- | “Man beabsichtigt, alle Marken für Baumwollen- | Rath Schmidt als richterlicher Kommissarius und au eat x : i ; Grgänzungörichter Ve H x e Stück angefertigt werden, in | der Bureau - Assistent Greger als mitwirkender | Lyek. Die im Laufe des Jahres 1877 erfolgenden

T0 f nuf L S E | H elt A T Sn Cd e : - ; : :! omen S TLL “S PEIG U WIT T A E T R CTT I M A mia OBACLGC A L T orff. : Landsky. - R. Frieboes, die Allerhöchste Bestätigung erhalten. waaren, welche im } j end h i e O L De a ae bie S T 8 Br I, M j T E E L 262 hn Ah de O O O Klasse 24 einzustellen. Sekretär ernannt. Die zum Sprengel der König- | Eintragungen in unser Handelsregister und Genofsen-

N E A e D a ei ui N Zte E T ETE P T E V E E:

: B1 Juli 187612! ‘5-357 16729 1 M S j A Zu O - t i d Veräußerung einer zum Ge- | lichen Kreisgerihts-Kommission zu Ottmachau g:- | schaftsregister werden wir dur das Central-Han- N Berüivende are Br eid Eh enfter-Buett 778 S Her mann 8 C hiaSt ©C//) druck Ch 4 [D813] Ausweis \ elf Ste es en eian Handelsgesellschaft Gerichtliche Bekanntmachungen i hörigen Eingesessenen sind befugt, ihre betreffenden delsregister für das Deutsche Reih zu Berlin, Kommission. S E 4 s nitt j nl O S A, f der 1a 2A para Waare Seitens eines E ete die Veröffentlichung der Handelsregister- SeB rungen cis der gehaten hen Be E A Aa erae M! f! | : Y niet, ¿Qs y f] 107 5 3 , Ice / | i i ivatinteresse ist na 2 ur Weiterbeförderung an uns abzugeven. ungsche Zeitung und den Lycker Anzeiger bekann Dec Laudrath. F 8. Beuth Str. BERLIN S. Beuih-Str. &. a C3 Oldenburgischen Landesbank T IE E 25 N ALIO vom Uu. \. w. Eintragungen betreffend. Ö Grottkau, den 99. November 1876. : machen. Die auf die Führung dieser Register {ich : per.30, November 1876. ifi 1. November d. I. als Unterschlagung zu be- Y. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. beziehenden Geschäfte wird der Kreisgerihts-Rath E D L MaaOad Ot sirafen, selbst wenn er si dem Käufer gegenüber | 4 mgermünde. Die auf Führung des Handels- |'unatti Fir das Geschäftsjahr 1877 ift | Boehnete bearb O T ember 1876, L tis E O DOESOA Oer im t handelnd bezeichne : 2 N : * |[Wattingen. Für das GelchaslSahr i oehncke bearbeiten. , den 24. November 1876.

als im Namen der Gefe it vemzufol sowie des Genossenschaftéregisters Bezug habenden | die Erledigung der auf die Führung des Handels- | Königliches Kreisgeri. L Abtheilung.

[9749] Bekanntmachung. : A A A t Deugk r Arbaitqu. jeder Art in bestor Austührung Zu billigen Preisen. f E A L if E E E U Kassebestand .

T R E i R T S E E E T De D E T T E T T a

mäßheit des Allerhöchsten Privilegii vom 17. Juli Erf A : 2 R d of M e j i ing a ga : d de s ge | L ; P ; u O : D i ; |i Diskontiite. vérloóste Effffeiton g : 27147..06. ; während des Geschäftsjahres 1877 von dem Kreis- S-Setretär Veletmann als Sekretär | Führung de e GS a de ver Krei ¿ Freistadt si Es dem Til tronen V oui as L E Firma U sich mit dem Wes griechischer Weine, dieselben sind von | &-ntz-Korrent-Saldo - --; ., »- 1569575..10. bunden ift. richter Cleinow und dem Kanzlei-Direktor Koebisch, e iggeri@ts-Sekretär gina als Sekretär Führung “des Sindelsrezisters und des *Venoen- AEEE TEE a, Zuli 1877 ide RAMEeRN fistcden in (Ea Ce Que eide An e ti deren Bekanntwerden zu erleichtern, wird 1 Probe- | T,ombaid-Darléhen.; ¿. . 5, y-- 4831220..18. Da in Großbritannien zahlreiche Marken | bei deren Behinderung vom Kreisgerichts-Direktor | übertragen. Die Eintragnngen in die hiesigen Re- \chaftsregisters bezüglichen Geschäfte von dem Kreis- folgende Apoints gezögén! worden :; H ang 2d B 3/1 l. Rothwecin aus Corinth D i 160 ma F Nicht éingèforderte 60; pCt. des t ry welche bis zu dem Tage der Annahme des Ge- | Tourbié und dem Kreisgerichts-Sefkretär Leo bear- | gifter werden durch den Staats-Anzeiger, die | gerihts-Rath Keller unter Mitwirkung des Kanzlei- E * 0 M H Le 3/122 dito Claret WVino’ di EBacco von Santorin Li 1/20 = fs 360. , Aktienkapitals ie «e n 1800000; —. seßes über die Handels - Markeneintra- beitet werden, Die Veröffentlichßung der in diese | Essener Zeitung, die Berliner Börsen-Zeitung und | Raths Wee beforgt werden. Die Bekanntmachung Littr. “C. Nv: 316: S D T Ce TE Wi. Strir , 3/1 - x Malvasier weiss Wino SQRIÉO ven Santoriznn . 1,40 E Z 4,90. G DIeqras Pi S ; L 4 N L P 166659, 49. gung im Baumwollenhandel n Gebrauch Register bewirkten Eintragungen erfolgt durch den die hiesigen Märkischen Blätter veröffentlicht. der Eintragung erfolgt durch den Deutscheu Reichs- L 150 ==- -- 4,00. Realisationsfond des“

Littr. D, Nr. 321, 348, " SSETENZE M « dito roth aus Visistra . . ..

itz É. Ne. 22. 47,3:146.6182. 21674277. | Zusammen 1271. Fl.“ Kiste, Flaf{ën ‘und: Verpackung frei für e 17,10. : ' : n f i Amtsblatts der Königlichen R : Ez Vie (O, ; 5 16-0 P EMEDE A E 2424 6 Pruacs B TEC h / p E Er Ire R L C E Papi ldes : ras Y3G nd zur Richtschnur für solche Personen, welche lichen nzeiger des Amtsblatts der Kömglichen MNe- Mercur, die Westfälische Provinzial-Zeitung. 394, 374.1 r E BRAO R :Zusendüñg'per Post ‘oder Bahn, ‘@b “Hier. ‘- Absolute Garantie für Reinheit und Acththeit. A E 4 til #220000. .. L ür A biactdi eintragen lassen !| gierung zu Potsdam und die hiesige Zeitung und | Jmowrazlaw. Die Eintragungen in das von Münster, C UA November 1876.

Bei ‘der * am 14. November cr. vor ' dem Kreis- f iris E N ® : E T Ii e 1E : 4 E a i L Ie f E j E j : Le 1 U E C a Ee 6776708: 31, - 1 ; + demzufolge das 5 l / 1 mäfbeit en Drivilenit Som 7/:Su j E Griecdiscbe Weine 4] Effekten: / 2 .. 1576546.,9% j E E A ver- | Geschäfte werden bei dem unterzeichneten Gerichte | und Genofsenschaftsregisters sich beziehenden Ge-

6 16620791. 20. waren, wegen ihrer allgemeinen Anwendung von Deutschen Reichs- und Preußischen Staats- Hattingen, den 18. November 1876. Anzeiger und Königlich Preußischen Staats- (18 E SOTAZIO, dem Bereich jenes Geseßes ausges{lossen worden, | Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung, den öffent- Königliche Kreisgerichts-Deputation. Anzeiger, die Kölnische Zeitung, den Westfälischen Die Inhaber dieser Obligationen werden hierdurch . Ansfilhrkien! Préistoutank und Circulair fränco*ge T a8 a, E : Krei ü 1 ; f “ntalthe8 Qreisaecri : i TNLA ; af L R Ti N N h gen franco. / V, 441304502 ne 91. Oktober d. J. folgende Regeln | Kreisblatt. Angermünde, den 6. November 1876. i; de Handelsregister werden für das Königliches Kreisgericht. aufgefor ers P A Mie ven dazu geharigel Sat, i ti 9. F. Nlenzer, Weihgroßhandlung, Neckargemünd, E L r Er 66Y304-50 E R Dien L 5 Königliches Kreisgericht. abr A E Ly S L und E E V ke bit am 1 Juli 1877 A E Las Raidind Diese Probekiftchen dürften si zu passenden Weihnachtsgeschenken eignen. © Ct, 296/11.) ———— T TRSRSOEE” S 57) Um die Bewilligung von Marken für Baum- E / Königlich Preußischen Staats - Anzeiger, die | Vaumburg a/S. Die auf die Führung des Kapital dagegen “in Empfang zu nehmen. © | R E E R e i Lal e T O N N N M N "m AOA T LEC A M 1292095, 70: wollenwaaren in den Klassen 93, 94 und 2% zu er- | Bartenstein. Jm Jahre 1877 werden die auf | Berliner Börsen-Zeitung und die National-Zeitung | Handels- und Genossen\chaftsregisters si beziehenden R rbr ir deg 1A le ‘en e 2 2 Filto G Rios E E S PheinischeRöhren-Dampfkessel-Fabrik : : ; T assSsiv a leihtern, soll unter der Aufsicht der Patent-Kom- | die Führung“ des Handels- und Genossenschafts- | bekannt gemacht werden. Die auf die Führung des | Geschäfte werden für das Jahr 1877 von dem für D T Feblenbie Coiwóne 1s Rabital uv un ieséndüngung halten wir S A. Bittner «& Co. in Uerdingen a. Ri,“ Etienkapital. «a b. 30009000. —, - misäre in Manchester ein Bureau errichtet werden registers bezüglichen Geschäfte bei dem unterzeichne- ane eas sich beziehenden Geschäfte wird im | unsern Gerichtsbezirk dazu bestellten Richter: Kreis- aba diee 7 : '| a [7980] prä tut A M | [ baut als auzschliessliche Specialität j epositeni 0 r fa e a fte wie eg behufs Ausstellung aller Devisen, Marken, Kopf- | ten Gerichte durch den Kreisrichter Stoermer und | Laufe des Jahres 1877 der Kreisrichter Rentz, wel- | gerihts-Rath von Doemming hier unter Mitwir- L Won bereits frivel A8lcloiO bligatio- Kali Dün « e ictel A: Poot’sche unexplodirbare, Kkohlen-'#- Roglorangenmtir i R A P len 1 T A as S zeichen, A Zettel, E R ett fe a ee has O A Sen in Berat Ie Se O dia L Are L E Kohlbah, nie m ind f ande Ntuta anon E j L: S. 00: L zj sparonde Hochdruck - D 8 t E EE T D A ras iguren, sowie Kombinationen derselben, joweil ste | der Deyn erung Dele ( U 8- | fubstituirt ist, unter Mitwirkung des Kreisgerichts- | Die Eintragungen in das Handels- und Geno||en- nen sind noch folgende Apoints einzulösen: : g parende Hochdruck - Dampfkessel, wesent Fig | richter Frost und den Bureau-Assistenten Lunau | Sekretärs Minarski und in dessen Behinderung der | schaftsregister werden ‘our den Preußischen

O H

L

Littr. B. Nr. 2. S unter Garantie des Kali | "et lich verbesserte Construction. Gesetzlich iti öffentl, Kagssén; 6 3093575, 66. ir im Baumwollenhandel zur Anwendung kommen; i d de iste / 1 i Pre E des Kali-Gehaltes und unter esetzlich 1 Einlagen von dieselben werden in jene Bestimmung unter dem bearbeitet und die Eintragungen in die genannten | Kanzlei-Direktors Bever bearbeiten. Jnowrazlaw, | Staats-Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung und

Littr. C. Nr. 214. "ree | A1 Gontrole der landwirt ich 8- M | [ t ewobnten Räumen aufstellbar, Patente it : A 1m z y T é beiten vraz! r,

Littr. D. Nr. 95. 91. 240. .300. 302. 303, 333. | &M Stationen estens aen eit) CggtgS R M | | Preussew 6te. Cto. 25/9.) [7413] - Privaten... n 909909 f 9735533. 30. ; Namen „Baumwollenmarken“ miteingeschlossen. Register dur A die Königsberger Hartungsche | den 21. November 1876. Königliches Kreisgericht. | das betreffende Kreisblatt bekannt gemacht werden. 359. 365. N S auf Wunsch - Spezial - Preiscourant : mit. A | E T S DEECAI M: L MIES L L L, Ta ris ; A6 127891083, -96. 58) Wer bis zum Tage der Annahme des Ge- | Zeitung, b. die Berliner Börsenzeitung, c, den E i Naumburg a/S., den 20. November 1876. Littr. E. Nr. L 17. 53, 77. 91, 137.140.144. | R Frattarif, sowie Brochureu über: Anwen- * For B E Reservefond . n 188306, 02. seßes (13. August A irgend eine Baumwollen- Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Königsberg. Die Eintragungen in das Han- Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

179. 186. 205, 258, 270. 289. 300, | A8 dung gratis und franko. : (à::2214:9.) A i erschiedene Bekanntmachungen. a DiIvene 644680. 72. marke in Anwendung hatte, soll am oder vor dem Staats-Anzeiger veröffentlicht werden. Barten- | dels- und Genossenschaftsregister werden für das E E ARM S E

316. 376. 385, : e P erciniate hemis é F brik Ra | A. (r u. 1 Pianino elegant. kräftig. E —— S1 T5909. 0. , 1. Dezember 1876 an das Bureau in Manchester stein, den 15. November 1876. Königliches Kreis- | Fahr 1877 1) durch den Preuß. Staats- und | Veuwied. Die auf die Führung des Handels-

Freistadt i./Schlesien, den 20. November 1876, | l J T 111 ei Ton g. i. Eisen aus d. Kgl. Pr. } Aufgerufene, noch nieht zur Ein- O A drei Darstellungen seiner Baumwollenmarke ein- | gericht. Guse A Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) dur die hiesige | und Genossenschaftsregisters sich beziehenden Geschäfte

D â i8-M sf nber, 1976, | Lag in Leopoldvshall-Staßfurt. M Hof - Piano - Fabr. v. Conrad .| : 1ösnvg gélangte-Baxkn-ten 660000. —... senden, derart und mit solcher Beschreibung, wie sie f t : Hartung je Zeitung und 3) dur den öffentlichen | werden im Jahre 1877 dur den Kreisgerichts-Rath

er re18-ZU chuß. 4 (S A R T T E T E A | s L Krause \. bill. z. verk. 50 *Kö- R ————- V ti jeweilig von den Patentkommissären eingefordert | Bermburg. „n Gemäßheit der Anhaltischen Anzeiger des hiesigen Regierungs*Amtsblattes ver- | Capitain und den Kreisgerichts-Sekretär, Deposital-

Neumann. (àCto.245/11,) | R D E R E L A nigstr« 50..2 Tr. “{9227] r n “2 nf 17282095. 702 werden kann. N Verordnung 389 vom 13. September 1875 sind für | ¿entlicht werden. Die auf Führung des Handels8- Sifientenbünten Wescher bearbeitet. Die Eintra-

Anßerordeuntlich E Ta 59) Die Patentkommissäre ernennen ein Comité, das | den, ende hiesigen Hand-lsgerichts als faiultativ | und Genossenschaftsregisters fi beziehenden Ge- | gungen in die Register werden dur den Deutschen

Industrielle Etablissements, Fabriken E C E

| c General-Ver mmlun 2 E T L dn erige fa 9 mit ‘den Usanzen des Baumwöllenhandels bekannt | zu benußende Bekanntmachungsblätter für das Jahr | schäfte sind dem Kreisgerichts-Rath Bergau und dem | ÿ j : Staats - Anzeiger, die

und Großhandel | ils Der, | i J 10A Norddeutsche i Bank ist; es wird Aufgabe dieses Comités sein zu oder | 1877 1) die Bernburger Zeitung, 2) das Bernburger | Kreisgerichts-Seiretär, Kanzlei-Direktor Dulß über- E E U Ue Ne leber 2 n A g R g Saal-Eiseubahn-Gesellshaft ambur

CHAMPAGNER aal-Sisenbahu-Sesellshaft

vor dem noch von den Patentkommissären festzu- | Tageblatt, 3) die Berliner Börsenzeitung, neben | tragen. E ATE es. den 27. November 1876. öffentlicht werden. Neuwied, den 28. November [9362] „PON p

: : 8 zend :tpunkt die Baumwollenmarken, deren | dem für alle Bekanntmachungen geseßlich bestimmten önigliches Kreisgericht. E aoridt I. Abtbeiluna. ; A Nl iti or AQER e Üu M ambur 2D Berkielaien! «1 das Manthester-Bureau gesandt | Anhaltischen Staatsanzeiger und Centralhandels- tio I pad ï | 1876. Königliches Kreisgericht, Abtheilung Freitag, del 29 Dezeuber 1870, Vormittags 11 Ühr, p E : m ° | worden sind, in zwei Klassen zu theilen. Die erste register für das Deutshë Reich ausgewählt | ostem. Im Laufe des Jahres 1877 werden die Nimptseh. Jn dem Geschäftsjahre 1877 wer- z 2 “Im afkfgdemischen Roscisaale s E, Beaujet in Epernayz.| fai wonttig e A O I A6 E M ier fa (Goldene Preismedaille in Lyon 1873). 1) Vörlage des'Entwuïfs ber révidirten Statuten der Saal-Eisenbahn-Gesellschaft und Beschluß?

| 4 [9809] Klasse soll aus denjenigen Baumwollenmarken be- | worden. Bernburg, den 1. Dezember 1876. | beim. hiesigen Kreisgericht vorkommenden Eintra- | den die auf das Handels- und Genossenschafts-, ágeS8orduung: ; Preise ab Epernay excl. Enibällagé, ‘Fracht “und fassung über Statuten-Aenderung.

i Status- ultimo. Noveinbér: 1876 .. stehen, welche nah der Meinung des Comités unter | Herzoglich Anhaltisches Kreisgericht. Der Handels- | gungen in das Handels- so wie auch in das Ge- j _ y - As j E # Steuer: ) 2) Gventuéll7 Wahl déò Aufsichtsrathes. .! Seis 2 virl C R die L i : ; n 18 ; i r n i f E L n * H uet : E G T Hiesîre Weh f I E 09! loffen sind. 1. Dezember 1876 bis dahin 1877 werd n die auf | macht und die auf die Führung dieser Register L 4 ; i ; ; Ay ‘mousseux . „d 2Pres.’50 Ci . N els über Ermächtigung des Vorstands Und des Aufsichtsrathes zum eventuellen Verkauf U R E TE Strata 21,586,441. Q: [of A genannte Comité soll eine Liste anlegen | die Führung des Handels- und Genofssenschafts- | beziehenden Geschäfte von dem Kreisgerichts-Rath | in jene Register erfolgten Eintragungen durch den Bonzy mousseux . à 3 Ea +14: edev.in. Neseoxve gestellten 1,000,000 6 Saalbahn-Prioritäts-Obligationen 175 CLA2 4 SURNATLISO M OCURd is 25e'dey S3 7,748,638, 3 ; 2 ¿ntaliden & D : e t As, Deutschen Reichs- und Preußischen Staats O iA blaueho «L 32 Id N E F aa E i i «a | Funde uud’ Actin ‘4 13681, B I L A M E PeN E e R U Gn Sten E Ee E e Sre L No Anzeiger zu Berlin, die Berliner Börsen-Zei- P N T n ror Ae E tpnaue A S r, : ‘x orga, | Darleben gégen VUdterpfänd 7 15,941,250, 62° en Klassen angehörig an das Mancester-Bureau | ation |1 ezie z n î retär Tietz bearbeitet werden. Kosten, am 29. Io- ee Shlesi lt Îau Mi 8 E A et L ne ga dec M de ne are Bernt, fache paey fabe he ti, Gali ml MeggEa 7 Sha A en Mee (e T I "D 1 am | Bef Wle Bub bmdcit M l (E g S U Vie n e SMltitde Pres (ift E aats O A N aal-Ei s t tf! “gégeri Sicherheiten " E 1 ( f , C R ; ; E I ; ost b / . les n E S k : Fa Tei : Fer Hauptkasse der Saal-Eisenbahn-Gesellscbaft zu Jena, (davon gégen Sicherheiten 4-5 die zweite Klasse handelt, an die Patentkommissäre schriebenen Bekanntmachungen in dem Staats- | Leohsehütz. Die Eintragungen in das Han- E E L Mleleniiee 1876. der zweiten Klasse wird zum Nachweis in Manchester | Berliner Börsenzeitung, der Schlesischen Zeitung, | Gerichts werden im Laufe des Geschäftsjahrs 1877

î ; \ 6 L : _ é eti ; 2 9 N i L E ti Vent: Brax endorf Potédam A {ali di Slalonttassen- auf den Bahnhöfen Camburg, Dornburg, Kahla, !Orlamünde uid Di, g O G 2M) T An ü 58 Â 16. zu übermitteln. Die dritte Darstellung jeder Marke Anzeiger resp. dem Central-Haudelsblatt, der | dels- und Genossenschaftsregister dês unterzeichneten Röntalihe Kreisgerichts-Deputation. nz Dre "1, s der Leipziger Bank zu Leipzig, Auswärtige Correspondeüten . /- 5: 1,230,680, 31 3 i : : ñ ; O O O zurückbehalten. der S(lesischen Presse und dem Boten aus dem | dur: 1) den Deutschen Reichs- und Ruuiy- Pillkallen. Die auf die Führung des Handels- 2

; ; ) ; 51 ; iden- und Musterregister sich beziehenden Ge- das Gesetz fallen und die zweite Klasse soll aus | rihter. Mayläuder. « nossenshafts- und Musterregister durch a. deu Deut- Zeil SLU { :

ea P e Mecriy lassen melde nah dem Vubspride | 1c emnatm, In dem Geshifitiade vem | en Meiehs, nav Kömioio Breubischen Siente. | Harn Keeeribter Gutmann, uter Mittag S6 N 4,837,027. 51. es Comités nicht in diese Gesebßesakte einge- | Bolkemhain. „n dem SelGut1a r vom | Anzeiger und b) die Posener Zeitung bekannt ge s Herrn Kanzleirath Zeuner, bearbeitet und die

General-Agent für Deutshland.. i der Breslauer Diskontobank zu Breslau und Bank-Gebäude . . . . . ; ; ; ;

P A I ï ; ; n Res T 61) Die Patentkommissäre dürfen. von Zeit zu | Riesengebirge erfolgen. Bolkenhain, den 25. No- | lih Preußischen Staats - Anzeiger, 2) die Sh 1 Î

9702 N n T zu deponiren. A F BRLRIAR S 0c 11 MAAREN "t E aa d 999,779. 11 Zeit en Ten erwähnten Register Baumwollen- | vember 1876. Königliche Kreisgerichts-Deputation. La 3) die Berliner E e L ectes Ua bay 0 d eimen Den E

[9702] Autographische Presse, G A “i Bei den obengenannten Stellen können die Herren Aktionäre auch den „Entwurf des revidirten | Passîva. i Maren nat hrem Sl dee Brigtalliste E Brieg. Sür das Jahr 1877 werden bei dem de) aon. as A e lehenden, L Ge, t lolenden Geshäftsjahe von Harra Kreisrichter Bur-

um fowohl® Selbstgeschriebenes als :auch!Zeich- Statutes der Saal-Giseubähn-Gefellschaft“ (f. Nr. 1d. Tagesordn.) empfangen. Capital-Conto . . . . . . # 45,000,000. sehen da Mog h : unterzeichneten Gericht die s Aapeung des Han- Kreisrichter Dr. Viertel unter Mitwirkung des Kreis- | bard und dem Herrn Kreisgerihts-Sekretär Battke U

nungen u. \. w. in beliebiger!“ Anzahl von“ einen ad Duplikat des Aktien-Verzeichnisses ‘dient - zugleich als Einlaßkarte zu der Versammlung | Verzinsliche Depositen . 5 62) Jeder Eigenthümer von Baumwollenmarken, | dels-, Genossenschafts- und terregisters bezüg, gerihts-Sekretärs Schmidt I. bearbeiten. Leob- bearbeitet werden. Die Veröffentlihung der Ein- | 6

q 15 Originalé fo \s{chön, wie Lithogräphie, fask kostenlos bsteinpelung bei der betreffend -Billet-Erpedition zur: Legitimation für freie Fahrt auf der | Giro-Cout : i 74 ; i - | Li ä 1 ihts- z: “ntalî Seis, | tragungen in das Handels- und Genossenschaft8- s selbst drucken zu können, - worüber die eei Saalhahn: für“ die Tage. vom 28. bis 30, Dezember! d. J, Die. Stimmzettel n fue e t qul dess Becalatinde E 2 welche nicht in der zweiten Klasse des Registers ver- | lichen Geschäfte durch den Kreisgerihts-Rath Staats | schüt, den 29, November 1876. Königliches Kreis ier, erfolgt dur Dans Deutschen Erk und

, "” z h 2 44 r . . . . E î î i i - Â i 4 re ten Zeugnisse hoher Behörden“über diésés neué uiid | L4ge der General-Versammlung, : Vormittags . von 8 bis 11 Uhr. in dem unter, dem Versarämlungssaa l |'Deloredere-Conto . zeichnet sind, kann fordern, daß unter den Bedingungen, | unter Mitwirkung des Kreisgerichts - Sekretärs | gericht. 1. Abtheilung, Königlich preußischen Staats-Anzeiger und die

; ; ie 1 E L U REST E O E ate ; Ï : N i ü j i beitet werden und die betreffenden Be- —— on ( anae Setlahren p ar p s in 3-Gröôßen Vene Veaesen R vera folgt, M Uebrigen wird auf. die, $8. 37 und 38. der Gesjellshaft8- Dividendén-Bestauten , 19 E O E E O erhei Veit E E aeD Dan Deutschen Bis: und | Loebau. Die auf die Führung der Handels- und E Hartungssche Zeitung, in das Genossene Nr. 8, Lieferant ‘der *Mibsterier Dai Ae «Jena, den 29. November 1876... : E R 0E M R S8 E ee 0! | Dividenden yon 1875 . 5E ann, er als Eigenthümer einer Baumwollenmarke Bs ischen Staats-Anzeiger , sowie durch die Genossenschaftsregister Bezug habenden Geschäfte | schaftsregister auch durch das hiesige Sretion,

( : d L URTE O A G CEN E Lo i c d N No Jens / Ó 2 ; 5 , E : | 1876 Marine, Staats-Ciseunbahnet, : Civil- und Mi-|) At L D er: V orft aud 2 M A L ai 2 Wamnmburg, den 30. November 1876. eingetragen wert2; aber es ist als E an reslauer Zeitung erfolgen. Brieg, den 25. No- | werden bei dem unterzeichneten Kreisgeriht im Ge Pillkallen, den 24. November

oos Fan tteit Laa Eee S L Wg 1 hae d ee Saal Gifi nbah: : Ge : i Z a tg E N Die Direction. ¿ ujehen, wenn der Registrator eine aumwollen- * vember 1876. Königliches Kreisgericht. I. MRIe, schäftsjahr 1876/77 durch den Kreisrichter Kurszynski Königliches Kreisgericht. owie Jndustéjeller und Kaufleuten üllerBranchen. | t - - j di cautiiiatd di t noi ¡lag i zx f O Rati R Sra Cat ala 2 E A ese sch fte: GAERIE h Droeite Beilage

igt 5 ar K