1876 / 286 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bis zum 28. Dezember d. J. einschließli zgen bereits rechtshängig sein oder nicht, mi 9859 . T; festgeseßt worden. Bie A mne A igen Deraiit Ns 1:20 00s. AIIA RE. dag LIIEES Koufurscinleitung

sprüche noch nicht angemeldet haben, werden aufges bis zum 15. Dezember 1876 einschließli und L B fordert, dieselben, sie mögen bereits rechtshängig lan bei Uns \hriftlich ee qu Protokoll Ins Ediftalladung der Gläubiger. Bo L cn- cilage

Se mh me M Dai, range n bis nit zue. Früfung der nut en nals zuglei E ie M land Fun 2, L. 25 E: 3 : tN ° x ¿ (D “gas L z zu dem gedachten Tage bei uns [christlich oder zu | der ge en Frist angemeldeten Forderungen, sowie ei jeyt alleiniger Inhaber der Firma WWett- L Beet ange n ote j der 30 rom | Senn e iriang ded dfiliia Ber | N late hee acgcaeat mi M Delanntmacung zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. 21 September O he in Ablauf “der “weiten Ven 8 ‘annar 1877 Vormittags 10 Uhr um Versu : At bier eracio, i ihn Berlin - Potédam - Magdebur er S irt i 1876 Frist angemeldeten Forderungen ist vor dem genannten Kommissar in demselben Zimmer | sofort das Verfügungsrecht über sein Vermögen isenb g Berlin Ó Montag, den 4. Dezember e „auf den 6. Zanuar ld Dormitiags 10 he, E Gere Fes u erien E. CEMESINR endet au bex Advokat a „Norat P Eisen ahn. s pem A F Or pp gee in unjer erihtslofal, Lermin®z r Vir. 12, ugleich) 11t noch etne zwe zu Gronau i ili s i . Dez tritt ei 1e En L d . 119, KNiadeneoe L 4411/1. 199, VOT E “Konnmifsar, Herrn Kreisrichter Dominsfki, bis zum 15. März 1877 “insthließlich T stellt ift. j o ata Bt L U MNES it dem 1. Dezember cr. tritt ein Tarif für den Berliner Börse vom 4 e Denman L do * 1105.60bz do. j 5 Ln MT. 103,206 —*) 0, . o . L, « y 91.25bz do. “14 [1/4.0.1/10./90 25G 7 ckUE 4

1/1. u. 1/7.152,00bz & . Südbahn . 1/4.n.1/10.|52.00bz G R. -Ufer-Bahn 87,60bz G Bheinische do. (Lit. B. gar.) 1/5.a.1/11./91,70bz Rhein-Nahe ... 237.00bzG |Starg.-Posen gar. Thüringer Lit. À. Thür. neue 70° .f.} do. Lit. B. ; do. Lit, C. (gar. Tilsit-Insterburg Weim.-Gera (gar.) Werra-Bahn .. . *) abg. 109,70bz Angerm.-S. St-Pr. Berl.-Dresd.St.Pr. Berl.-Görl, St.-Pr. Chemn.-Anue-Adf. Gera-PI. Sächs. . Hal.-Sor.-Gub. 1/1. u. Hann.-Altb.St.Pr. 1/5.0.1 Märk -Foaener s Mag K sgt. . . Mnst.Ensch. St.-, 1/3. 0, 1/9. ordh.-Erfurt. 1/5.0.1/11./78,30bz B x e etdier S

A

|

richter j direkten Güterverkehr zwischen Stationen der Igenden Courszettel g E F anberaumt und werden zum Erscheinen in dem Ter- festgese t. und zur Prüfung aller innerbalb derselben | 8 is nun Termin zur Anmeldung aller An- | shweigischen sowie Ge diesscitigen Ei enpale nichtam i D e iet 99: 250 F1. 1654 mine die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, welche | nah Ablauf der erften Frist angemeldeten Forde- | fprüche und zum Versuche einer gütlichen Verein- | einerseits und Stationen der rterrethi i ungen Fehnet. Dis in Liquid. | OeSterT. Kredit 100 1858 ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen an- | rungen ein Termin auf barung des 2c. Heidt mit seinen Glänbigern damit | Nordwest- und Südnorddeutschen Verbindungs- finden si Schlusse des Courszottels. | Oesterr. Lott.-Anl. 1860 - [7;20bz do. +11/4.0.1/10.,99,75 G gemldet haben. R E den 9. April 1877, Vormittags 10 Uhr, | anberaumt auf bahn andererseits via Berlin-Cottbus-Seiden- . do. do. 1864 4101,40bz do, 1/4.0.1/10.91,50bzG

Wer feine Anmeldung schriftlih einreicht, hat | vor dem genannten Kommissar in demselben Zimmer Montag, den 15. Januar 1877, berg in Kraft. j F k Pester Stadt-Anleihe . 132,50bz B do. .Em./4 |1/1. n. 1/7./89,50bz G cine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | des Gerichtsgebäudes anberaumt. j : ormittags 11 Uhr, erselbe enthält außer Frachtsäßen für die allge- i [ de, do, Kleine /126,25bz @ do. VI. Em.|44/1/4.0.1/10./97,00G fügen. E A Zum Erscheinen in diesem Termine werden die auf hiesigem Amtsgerichte, wozu die Gläubiger unter | meinen Tarifklafsen Ausnahme-Tariffäbe für Holz Et Ungar. Gold-Pfandbriefe 88,25bz Halle-Sorau-Guben gek.|5 |1/4.0.1/10./100,39G Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts- Gläubiger aufgefordert, we‘che ihre Forderungen Pfliht der Anzeige ihrer Vorzugsrehte und der Vor- | und Getreide-Transporte. Das Nähere i bei den i e M. Ungar. St.-Eisenb.-Anl. bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | innerhalb einer der Fristen anmelden werden. lage der ihre Ansprüche begründenden Urkunden unter | betreffenden Güter-Expeditionen zu erfahren, woselbst N 18 T do. Loose ....- feiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Wer seine Anmeldung \chriftlich cinreitht, der Androhung geladen werden, daß, wenn im An- auch Exemplare des Tarifs zu leichen sind, Lu Bankp1./100 Fr. 8 T Ung. t oder zur Praris bei uns berechtigten auswärtigen de eine Abschrift derselben und ihrer Aulageu meldungêtermine gütlihe Vereinbarung erreicht Berlin, den 30. November 1876. Den. do. [100 Fr. |2 M do. do. Kleine . . . .\8 Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- cizufügen. würde, die ausbleibenden einfachen chirographarischen Das Direktorium. E öst. W [100 Fl. |8 T do, do. IL Em. . (4 zeigen. Jeder Gläubiger, welcher nit in unserem Amts- | Gläubiger als derfelben zustimmend angenommen, A 4 O do. 1100 F1 M.1(4#157,30bz do. do; Kleinè . . ..

. ® M

M T

G O 00 Zur

98,25bz do.v.St.gar.conv.|5 |1/4.0.1/10./100.40b GkI.f. 13,50G Hannov.-Altenbek. I. Em.|4 S 4 4

r

Do

‘7.149,20bz do. IL. Em.

dip

oRoRP | O

- S A

2 L Au o

5 z /1. |24,50bz do. III. gar. Mgd.-Hbst.|45 106,30bz Märkisch-Posener . . . .|5 T. Magdeb.-Halberstädter . Ü

‘00 do von 18654

, Z . UL O do. von 1873/44 1/1. 118,50bz Magdeburg -Wittenberge|/3 1/1. |23,10G d dd 1/1. 117,80bz G Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A./45 1/1. |25,00bz 0, do. Lit.B.|4 1/1. |64:00bz@ |Münst.-Ensch,, v. St. gar. 4 1/1. |65,90bz Niederschl.-Märk, I. Ser.|4 1/1. 193,75bz G do, II. Ser. à 624 Thlr. 4 1/L |—— N.-M., Oblig. I. u. ÎI. Ser. |4 1/1. |—,— do. III. Ser.|4 5 4 3

R

} enjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | wenn nicht, der Konkurs eröffnet, und alle nit er- | [9830 A s , bz Franz. Anl, 1871, 72\ S werden der Justiz-Rath Kobliy und der Rechts- | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- | shienenen Gläubiger von der Konkursmasse Nees: ape E Ta i Pores ; 1100 S R 238.70b Italienischo Rente . Ï anwalt de Will hierselbst zu Sachwaltern vor- | haften oder zur Praxis bei uns berechtigten Be- | [chlossen werden sollen. R ta rg Et / s * ‘1100 8. R. “6 |241,60bz do. Tabaks-Oblig. .|% geschlagen. vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Im Termine soll dann auch Erklärung der Gläu- Ht E 1 | Mar L R EST Berlin Wechsel 44%/0, Lomb. 54/0. Rumänier | Ortelsburg, den 28. November 1878. Denjenigen, welchen es hier an Sm Iase fehlt, | biger über Person des definitiven Kurators und die E I r Dan A Geld-Sorten und Banknoten. do. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. werden die Rechtsanwälte Justiz-Rath Uhse und Verwaltung der Masse, bezüglich Fortbetrieb des E ir Dukaten pr. Stück 9,65etwbz do. : Steulmann hierselbst und Paßki in Haynau zu | Geschäfts, soweit es nicht schon jeßt einstweilen zur igns pr. Stück 90,34bzG |Russ.Nicolai-Obligat. [9851] Bekanntmachung. Sachwaltern vorgeschlagen. Sicherung des Vermögens für die Masse fortzuführen Drs E r. Stück 16,24etwbz |Italien. Tab.-Reg.-Akt. Der Konkurs über das Vermögen des Kanf- S Lis ist, wie über die Wahl eines Gläubiger-Aus\husses | Die in dem vom 1. Oktober cr. ab gültigen Ta- Napot Sai E 500 Gramm fein . |—— Fr. 350 Einzahbl. pr. St. manns Moriß Ostrodzki hierselbst ist dur Aus- | [9853] B efanntm ch gefordert werden. rif-Nachhtrage Nr. XXIXR. für den Schlefish-Rheini- D s 4 Stb S) Russ. Centr. Bodencr,.-Pf. \{üttung der Masse bcendigt. _ 1 acuug. Zur Nachricht wird bemerkt, daß bei etwaiger | hen Verband enthaltenen anderweiten Lransport- Â ß vr. Stück 16 69etwbz |do. Engl. Anl. de 1822) Osterode, den 7. November 1876. In dem Konkurse über das Vermögen des Konkurseröffnung kaum die hypothekarifchen Glâu- | preise für Fahrzeuge, Thiere, außergewöhnliche M Leh 500 Gramm ._. 11392,50G do. do. de 1862 Königliches Kreisgericht. Kaufmanus Paul Loyte zu Breélau ist zur Ver- biger bei jeßigen Zeitumständen befriedigt werden | Gegenstände, für Gestellung von Schutßwagen und Pran Tertbcielaii pr. 100 Francs . . |81,15bz do. do, kleine s T handlung und Beschlußfassung über einen Ak- möchten. E für Deckmiethen, sowie die anderweite Tarifirung Oesterreichische Banknoten pr. 100 FI. |158,65bz do, Engl. Anl. [9844] Kouturs - Eröffnung ford ein Termin BUN R O wird bloß an der Tafel des | der Artikel „Chamottsteine“ und „Korkholz“ treten do Silbergulden pr. 100 Fl. 182,50 G do, fund. Anl. 1870. 2 E de auf den 15. Zannar 1877, Vormittags 104 Uhr, | Königlichen Obergerichts und des Amtsgerichts ver- erst mit dem 15. Januar k. I. in Kraft. do Viertelgulden pr. 100 FI. |—,— do. consol, do. 1871 . Königliches Kreisgeriht zu Stargard i./Pomin., | vor dem Kommissar, Stadtgerichts-Rath Fürst, im öffentlicht. Berlin, den 1. Dezember 1876. Russi E Banknoten pr 100 Rubel. |243,50bz do, do. kleine . ... i Erste Abtheilung, j Zimmer Nr. 47 des Il. Stocks des Stadtgerichts- Elze, den 29. November 1876. Die geschäftsführende Verwaltung. E Fonds- d ‘Staats -Paplere, do, do, 1872. den 30. November 1876, Nachmittags 5 Uhr. gebäudes anberaumt worden. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Direktorium G E Ailoids 1/4 u.1/10.[103,40 do, do. kleine .….. Ueber das Vermögen des Kaufmanus Robert | Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- W. Sosftmann. der Berlin-Potsdam-Magdeburger Eisenbahn- L de 1876 |4 |1/1 n. 1/7. à do. do. 1873, Pocyhsh hierselbst, zur Zeit in Berlin si auf- | merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten E: L C ED Gesellschaft. “nl ih V, u /96,75 „do. Kleine haltend, ist der kaufmännische Konkurs im 6b- | oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Konkurs- [9843] Konkurs-Eröffnung S Saat E ° 1850 7 . Ánleihe 1875 .. s . 1/1. n. 1/7./93,60bz l do, kleine .

efürzten Verfahren eröffnet und der Tag d äubi soweit für dies i : ; Sablungeinfcllung uf 3 E A E OAEE, e bikenrobt, Pfandrecht O dru erde T ft ouraek- Stüuptite, 8 Oberschlesische Eisenbahn. BSinato-SehilageL e ¿v Oh UL m T N S0bs G D AIE i 7 en 11. November Absond srecht i ; es Kreisgericht. eilung 1. zu Brilon, m 1. Dezember d. J. tri if ur- U. b O ‘105/16 O * Pr.- i sonderungsrecht in Anspruch geremmen wird, am 27. November 1876, Nachmittags 4 Uhr. direkten Güterverkehr Fischen deu Stationen Triest: Oder-Deichb.-Oblig. . . 41/1. v. I do, E, 4s 1866

festgeseßt worden. ur Theilnahme an der BVeschlußsa} b i ¡ Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der D lte s{lußfassung über den Ueber das Vermögen des Wilhelm Dieren zu | Fiume und Cormons einerseits und Breslau an- Berliner Stadt-Oblig. . 44 Br do, 5. Anleihe Stiegl.

Kaufmann Tettenborn bestellt. Die Handelsbücher, Bilanz und Inventarium, ans Brilon ist der kaufmännische Konkurs im ab- | dererseits cin Nachtrag I. in Kraft, welcher Fracht- Oalnee Sali: l 1a u,1/10.|—,— do. 6. do, do.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | der vom Verwalter über die Natur und den Cha- ekürzten Verfahren eröffnet und der Tag der säße für Spiritus von Posen nah obigen Südbahn- : : ; ate do. Poln, Schatzobli gefordert, in dem auf rakter des Konkurses erstattete Bericht liegen ie Zaßlungeinftellung S den b Stationen enthält G 9 DES E Tien L i UT eik d. N Kleino . September c. Breslau, den 30. November 1876. A t 4 1/7.100,60bz Poln. Pfdbr. III.. ..

den 13. Dezember 1876, Mittags 12 Uhr, | Bureau XI1T a, zur Einsicht d theili i in unserm Gerichtslokale, Terminszimmer Nr. 3, | Breslau, ven 28. Ae Ten6 ligten ofen. | festgeseßt. Königliche Direktion. j E ‘n. 1/7./105,50 B do. Liquidationsbr..

vor dem Kommissar, Kreisrichter Gerber anberaum- önialices j Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der A L 0, ten Termin die Erklärungen über ihre Vorschläge Der Kornnissar bes Konkurses. Auktions-Kommissar Koh zu Brilon bestellt. : Badisch-Mitteldeutscher Eisenbahn-Verband Landsch /1. u. 1/7./94,90be g E: S zur Bestellung des definitiven Verwalters abzu- : ——— Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- Dur den vom 15. Dezember «c. ab gültigen Kur- u, Neumärk. N 75b Türkische Anleihe 1865 geben. Ueber das Vermögen des Schuhmathermeisters gefordert, in dem auf Nachtrag 24 zum Gütertarife werden Aenderungen einn e Se Ah rhn do do. 1869 Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an | Ephraim Glaeser zu Friedeberg a/Q. if der den 15. Dezember 1876, Vormittags 10 Uhr, | der Tarifvorschriften, provisorishe Ausnahmetarif- do. do. do. Kleine Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder | Koukurs im abgekürzten Verfahren eröffnet | T dem Kommissar, Kreisrichter Coester, anberaum- säße für Achern und ein direkter Saß für Mee dd DeEe «4 1/7194, do. 406 Fr.-Loose vollg Gewahrsam haben, oder welche an ihn etwas ver- | und der Tag der ahlungseinstelung auf [9839] ten Termin ihre Erklärungen und Vorschläge über | von Niederhone nah Waghäusel eingeführt. N. Brandenb. Credit N Fi ; schulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu den 21. November 1876 die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Be- Näheres ist in den Gütererpeditionen der Verbands- E A M verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß | festgeseßt worden. stellung eines anderen einstweiligen Verwalters ab- | bahnen zu erfahren. Ovtpranaanene . E E Hz fabr

der Gegenstände úm einstweiligen Verwalter d i zugeben. Erfurt, den 25. November 1876 Í i ; bis zum 4. Januar 1877 einschließlich Rtearccalt Marr in Greiffenberg ent, Me DES Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an [9850] Die Direktion ; do. S Gans, D R E Oest,-Frazz, St. . dem Gericht oder dem Verwalter der Masse An- | Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft Pommersche T Mgen A 94. 00G Ost. Nordwestb zeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer | gefordert, in dem oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas als geschäftsführende Verwaltung 40: ¿A L R 102,00& |_ do: Tät, j etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkurêmasse ab- | auf Donuerstag, den 14. Dezember 1876 verschulden, wird aufgegeben, Nichts an denselben zu ——— : do. Mey Anbalt-Dess. Pfandbr. [9 1 a: 171100 Reich.-Prd. (4}g.) ern. M A a Vormittags 114 Uhr, : ara lea ere zu zahlen, vielmehr von dem Besiß Ry M do. E Crd. d E Mi Beni An Hyphe. iz / A Kpr Rndolfsb.gar. andinhaber und andere mit denselben gleih- | vor dem Kommissar, Kreisgerihts- ; r Gegenstände tteldeuisch-Shlesischer Ei - j OSPREEUO O f R ( f: 10 ‘a 1/7101 Rumänier .,.. berebtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben | im S lie Nr. 3 Mad Serinine bis zum 22. Dezember 1876 einschließli Durch Nachtrag 23 zum Gütectarise, Ee R Egchbigohs “U Trle io D, Gr Ta I 1a a. 1/7 Russ Staats, gar von den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken ihre Erklärungen und Vorschläge zur Bestellung dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | 15. Dezember dieses Jahres ab Aenderungen der Schlesische „u. 1/7. do. 59/9 1II. b, rückz. 110,5 |1/1. u. 1/7. L EL g nur Anzeige zu mah. des definitiven Verwalters abzugeben. zu machen, und Alles mit Vorbehalt ihrer etwaigen Waaren-Klassifikation und Ausnahme-Tarifsäße für do. S Pu N r L erach. do, Westb. i Zuglei werden alle Diejenigen, welche an di | Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Sprit und Branntwein nah Forbach transit, leh- do. | 0. “E do, Hyp.-Þ, Behr. unk, Südöst. (Lomb.) . Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen | Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbe- tere vorbehaltlich jederzeitigen Widerrufs ferner vom do. é Ï . u, 1/7. do. do. do. / Turnan-Pragór wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- rehtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von 15. Januar kommenden Jahres ab " abgeänderte do. G 0 Kruppsehe Oblig, rz. 110,9 F Vorarlberger (gar. 9 selben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, | den, wird aufgegeben, nihts ‘an denselben L | den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken nur | Tarifsäße für Eschwege, Niederhone und Allendorf Westpr,, ritterseh. T7 Meck. Hyp.u.W. Pfdbr. *. Warsch.-Ter 54 / an b mit dem dafür verlangten Vorrechte abfolgen oder zu zahlen, vielmehr aa dem Besiß Anzeige zu machen. eingeführt. -—- Näheres ist in den Güter-Erpeditio- do. do. «U, L/ d, do. do. II. do. Wien , 10 1/1. 181,006 d Ao 1/ "No rit E t bis zum 4. Januar 1877 einschließlich | der Gegenstände : Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die | nen der Verbandêbahnen zu erfahren. do. L’ SeriosS (1/1. u. 1/7 Jo Ga Lr A (1/4.n.1./10 Bisonbahn-Prioritäts-Aktion und Obligationen, Werrabahn I. Em. . .|441/1. u. 1/7./88,00bz G

4

bei uns \chriftlich oder zu Protokoll anzumelden | bis zum 22. Dezember 1876 einshließlich Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen | Erfurt, den 25. November 1876. do: do. n. 1/7. Meininger Hyp.-Pfandbr.|5 |1/ Aachen-Mastrichter 4411/1. u. 1/7.189,90 B Aerechtsbahn (gar.) j: _, ... \ e Le . , e) . s 1

4

A r

gr0386 kleins .. ... S

3%, 2228S

o I S Lan as

BUE Ba a Nordhausen-Erfurt I. E. 1/1. 69,50bz G Oberschlesische Lit. À. 1/1. 1109,25bz do. Lit, B. 1A E do. Lit. C.|4 1A E do. Lit. D.4 (1/0, 1/7

S 0. gar. Lit. E. 1E E do. gar. 34 Lit. F. 4 1/4:0.1/10.|—,—

4

S nOoOO0

78,30bz Ostpr. Südb,

B. Oderufer-B. Rheinische . . Tilsit-Insterb, Weimar-Gera .

a1. (NA,)A1t.Z.8t.-Pr. : area DdZz Bresl.Wsch, St.Pr. ‘180.00B 500k Lpz.-G.-M. St-Pr. H 71,30bz Saalbahn St.-Pr. ; 72, 00et.bz Saal-Unstrutbahn \75,30bz Rumän. St.-Þr. ./134,00bz Albreckhtsbahn . . .{133.00bz Amst.-Rotterdam .'68,00bz Aussig-Teplitz . . I Baltische (gar.) . M ene Böh. West (5 gar.) 72,25 B Brest-Grajewo . . Brest-Kiew. . .. Dux-Bod. Lit. B. Elis, Westb. (gar.) Franz Jos. Rae Gal. (CarlLB)gar. Gotthardb. 60%/6 . Kasch.-Oderb. . . Ldwhf.-B. (Y/og.) Lüttich - Limburg Mainz -Ludwigsh. Mck1, Frdr. Franz. Oberkess. St, gar.

t

DODOORWIDOD

S and

=20 Rm,

1 Lst.

oOoaoaoaoRnaS ARRDN I 000M

Oas P bo V0 00 D

P ams

S de (or

1/1. 1103,50etbzB | 4. Lit. G.45/1/.1 u. 1/7.|—,— 1/4 L do. gar. Lit, H. Va do. Em. v. 1869/5 [1/L u. 1/7,101,00bz G 1/1. [20,50dz do. do. v. 1873/4 |1/1. u. 1/7.|—— 1/1. —— do. do. v. 1874 /44|1/1. n. 1/7.96,75G 1/1. [45,00bz G@ do, (Brieg-Neisse) 44|1/1, u. 1/7.|—— T1 0.7.[12,50bz do, (Cosel -Oderb.)/4 |1/L n. 1/7.|—,— 1114,00bz do. do. 5 (1/1. u. 1/7./102,50B KkI.f. 118,00bz G do. Niederschl. Zwgb.|/3#3 d 1/7. 1/4 1/4 1

1/1. n. 1/7./100,25bz G

c

O S

Mo

320 Em, :

F

1

, 3 .7.146,25bz do. (Stargard-Posen)|4 u,1/10.[—,— .166,60bz G do. IL. Em.|/441/4.0.1/10./98,75B 13,00 B do. ITI. Em.|/44(1/4.0.1/10.98,75B

5 1/7./101,30G

5 1/7. E

5 L HA 100,406 1 1

| DRS

O Ostpreuss. Südbahn. /1. [6,00G do. do. Lit. B. .7.153,50bz G do. do. Lit. C.|5 |1 7.147,10etwbz G |Rechte Oderufer 1 .7.178,00bz Rheinische 1 144,00bz G do. 1I. Em. v. St. gar.|33 ; 1

1

1

1/ / / / / /

100 Ro. | F E L l

D aao nu D E

1,

L

1.

1, {7. E 1. f. E 1. u. 1/7.199,00G 4.

4.

BRANnno

D S

D

u u u U u u u U u Uu u u,

.7.132.00bz G do. III. Em. v. 58 u. 60 41177,75bz do. do. v.62 u. 64 n,1/10./99,00 G /1. 115,75B do. do. v. 1865... /4.0.1/10./99,00G 195,60 bz do. do. 1869, 71n.73|5 |1/4.0.1/10. 102,25bz 105,75bz do. do. v. 1874. .|5 |1/4.0.1/10.|—,— 76,20bz Rhein-Nahev.8. gr. I.Em.|44/1/1. u. 1/7. 100,50 G C do, gar. II. Ew./44\1/1. u. 1/7. 100,50 G 7.1181, 30G Schleswig-Holsteiner . ./4#1/1. u. 1/7.199,50 G .7.141,50G Thüringer I. Serie .. .4 |1/1. u. 1/7.|—,— .7.142,50bz do. II. Serie . . ./44/1/1. u. 1/7.|—,— .139,70bz do. III. Serie . . ./4 |1/1. u. 1/7./95,00G . [10,00bz do. IV. Serie .. ./44/1/1. u. 1/7.|—— .7.1101,75bz G do. V, Serie . . ./44/1/1. u. 1/7. 100,25 B 4,75bz G do. VI. Serie . . ./44/1/4.0.1/10. 125,25B

i 4 /1. |23,50bz2G |Gremnitz-Komotau - fr. 17. u. 1/7./89,00bz G 39'80b Lübeck-Büchen garant. 1/1. u. 1/7./101,50 B N Mainz-Ludwigshafen gar. 11 . 1/7./102,25G 3. u. 5

«U

. U

. 1/1.u

.(86,00e0tbz B do. do. 18755 |1/3. u. 1/9./102,10bz G dos do. 1876/5 |1/3.

u

e. U

u

u

Bo

n ODI- DUWANDDA

tor

ooo r pf Q “B Noon or

-

O Ho

O er n

Pfandbrief e,

p e O

oor

J wr

0.1/11./50,75G

und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- | dem Gerichte oder dem Verwal . | wollen, hierdurch aufgefordert, diese sie mögen | Die Direktion der Thüri C j h I halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, | zu Haber und Alles, ae Borkehalt ihrer eb bereits rechtshängig fein oder nicht mit dem ba: A E do. Nenulandsch. r loo Nordd.Grund-C.-Hyp.-A. do. IT. Em.|5 1/1. u. 1/7.95,00B Dux-Bodenbach 1/1. u. 1/7. LIINS auf den 14. Januar 1877, Vormittags 10 Uhr, | wanigen Rete, ebendahin zur Konkursmasse abzu- | |” gerangten Borrect als geschäftsführeude Verwaltung p do I C do, F de do. IIL Em.|5 |1/1. n. 1/7./95,00 B do. : 5 (1/4.0.1/10./89,00 in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 3, | liefern. Pfandinhaber und andere mit denselben | x, bis zum 5. Januar 1877 cins{ließlih L do, do. / Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.|5 1/1. u. 1/7, Bergisch-Märk. I. Ser.|44/1/1. u. 1/7.|» Dux-Prag E ¿ 19,20bz G vor dem genannten Kommissar, zu erscheinen. leichberehtigte Gläubiger des Gemeinschuldners bei uns schriftlih oder zu Protokoll anzumelden, ° do. do. ; do, do, /4.u.1/10. do; IL Ser.|41 1/1. u. 1/7. ‘do. II Emission „fr. E Nach Abhaltung diefes Termins wird geeigne- Raben von den in ihrem Besiße befindlichen Pfand- und demnächst zur Sing der sämmtlichen inner- Nuzeigen. Kur- a. Neumärk. .4 |1/ Pomm; Hyp.-Br. I. rz. 120|5 |1/1. u. 1/7. do.III.Ser. v.Staat 3{gar./3}1/1. u. 1/7. Elisabeth-Westbahn 73 / /10.161,00G tenfalls mit der Verhandlung über den Akkord | stücken nur Anzeige zu machen halb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, „|Pommersche 4 [1/4.0.1/10./94.90 do. Iu. IV. rz. 1105 |1/1. u. 1/7. : do. do. Lit. B. do. |341/1. u. 1/7. Fünfkirchen - Barcs gar. / 10.151,50G verfahren. Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven P an p L |Posensche /4.u.1/10. do. III. u. V. rz. 1005 |1/ do. do. . 1341/1. u. 1/7. Gal. Carl-Ludwigsb. gar.|5 |1/ 78.00et.bz Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat Masse Ansprüche als Konkursgläubi er machen Verwaltungspersonals3 Brandt & A A ENDAUO Gas E |Preussische / / do. IL rz. 110... do. 1/1. n. 1/7. do. gar. II. Em. / 74,60bz G eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- | wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- auf den 26. Januar 1877, Vormittags 10 Uhr, E Rhein. u. Westph. .|4 |1/4.u.1/ Pr. B, Hyp.Schldseh. kdb. 00 As “a U/L do. gar. III. Em.|5 |1/ 74,00et.bz G zufügen. A y selben mögen bereits rechtshängig sein oder ‘nit, [ 22e, dem Kommissar Kreisrichter Cotfiér zu er- E D A Hannoversche . - . ./4 |1/4.u.1/ do. B, unkdb. rz. 110) [7 do. A * n. 1/7.196, do. gar. IV. Em.|5 |1/ 73,50bz Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem | mit dem dafür verlangten Vorrecht ' | scheinen. . IVIL- IIGENIBUTE, 2 Sächsische do. do. rz. 100 do. VIL 8er, z , pre |Gömörer Eisenb. - Pfdhr. 72,00bz Amtsbezirk seinen Wohnsiß hat, muß bei der bis zum 9. Januar 1877 eins{chließlich Wer seine Anmeldung s{riftlich einreicht, hat Schlésische : do. do. rz. 115 / /7.1100,00bz do. Aach.-Düsseld, I. Em. T. =— M| Gotthardbahn I. u.II. Ser. 11. 160,00 B Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen | bei uns \{riftlich oder zu Protokoll anzumelden eine Abschrift derselben und ite Anlagen beizu- (Schleswig-Holstein. . __do, III. Ser. .1/10. Badieche Anl. de 1866 I do. unkdb. rückz. 110 (7.104,25 G do do, IILEm. Kaiser - Ferd. - Nordbahu |—— M t. 12 r Uo G do. Diissolà.-BIbf-Prior. Kaschan - Oderberg gar. N : h 166A e . II, Ser. . u, 1/7.|—s 1 93,60 B Pr. Hyp.-A.-B. rz. 120 . u, 1/7./99,00bz G Lo -DentunndiAoest Ber. . 1/7. Ostrau-Friedlander G 0

ce CN

d ddy

Lau j

Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb./44/1/4.0,1/10 [100,20bz do. 0 TI. Em.

¿IBUVL09 “TOZunno Lal

V] UoAIPpuRs][oA

UO0A 2

19paf

UNTJJIOA Zq08 TOT

-J2 A pun Su0S10894

Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns be- | und demnächst zur Prüfung der sämmtli i p | Reh rechtigken aSrLaen _BevoUmächtigten bestellen | halb der E Eisl a "Sacande b Jeder Gläubiger, welcher niht in E RA g n en K ‘ui anzeigen. Denjenigen , welchen | sowie nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ie seinen Wohnsiy hat, muß bei der Anmel- hier an De fannisatt fehlt, werden die Rechts- | Verwaltungspersonals ung seiner Forderung einen am hiesigen Orte guwals Justiz-Räthe Barkow, Kempe, Soenderope | auf Sonnabend, ven 3. Februar 1877, wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten oelde und der Rechtsanwalt Coste zu Sachwal- Vormittags 10 Uhr, auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den tern vorgeschlagen. in unserem Gerichtslokale, Terminszimmer Nr. 3, Akten anzeigen.

: L not enera ta. , Denjenigen, welchen es hi vor dem Kommissar, Kreisgerichts-Rath Ritter, zu fehlt, werden die N O lte Sus E R

; cheinen, [9495] Konfurs-Eróffnma Rach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- Rechtsanwalt Lohmann, Rechtsanwalt Teuto zu Köniali O / E falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- Brilon, Rechtsanwalt Rath zu Marsbe ‘g zu Sach- öniglies Kreisgericht zu Goldberg, Abtheilung I., | fahren werden. wältern vorgeschlagen. Daa 18. November 1876, Mittags 12 Uhr. Wer seine Anmeldung \{riftlich einreicht, hat Brilon, den 27. November 1876. eber ten Nachlaß des am 7. September 1876 | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- Königliches Kreisgericht, Abtheilung I. zu Haynau verstorbenen Kaufmanns August | zufügen. 5E: 25 R O ist der gemeine Konkurs b AD n Sen welher niht in unserm Amts- Farîii- etc. Veränderungen orden. ezirke seinen Wohnsitz hat, muß bei der 2 E B «2E einstweiligen Verwalter der Masse ist der seiner Forderung Ms Á biefi Otte wobrbatter derdeutschenEisenbahnen L mann ihne in Haynau bestellt. oder zur Praxis bei - uns berechtigten auswärtigen No. 245. 6 en, welche von dem Erblasser etwas an | Bevollmähtigten bestellen und zu den Akten an- Nassauische - Eisenbahn Ct, 7/12 Se (Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder | zeigen. Wiesbaden den 27 November 1876 ° Gewtnn aben eder Mee i e L | (l eniter Wo Meblis Se M CEN 1 Beiemlle (e 8 für bie Desdcterntg vor Ciséte Pf / ( , _Ww anwalte Justizra , : ür di Ö - nee irige Fe zu verabfolgen oder zu zahlen, | und Nehtsanwalt Goeppert bierselbst n Sache dbuaic ân C niäbunden L eue: D bia zum 86, Rovember 186 einsießlid | "Löwenberg, dax 7: Dezember 1876 L Earterdite Clexbein ciecics vat in e : ( enberg, . Dezember 2 er Saarbrücker Eisenb inersei ies- e A Due ie Ce ul Ner E le Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. seitigen Bababahntationen Pren ermäßigte ate fe Meile: chen tab dg, Ds ia Mee : —— auf dem Silberpfennig beruhende Tarifsäße in Kraft lies, , in zur Konkursmasse ab- | [9858] Bekanntmachung S Feangen für die ec nd gewisser Pfandinhaber und andere mit denselben gleih- | Der durch Beschluß vom 7. A il ü il i 00 N u tel ceiRe : E D 2 . April 1876 über das titäten v h i bere Belg beRMdR Drenditliéen n “s fas des es B Bau-Unter- e ben A Ne i ti Stier o NE A O ß / r | nchmers Julius Beck hier, eröffnete kaufmän- | Nahe Eisenbahn einerseits und den diessei igen - uele@ maden, e Maio, ers v nishe Konkurs ist dur rechtskräftiges Crkenntniß | bahnstationen Miran ete. ermäßigte A A ) Masse Ansprüche als Rofknraaltnblgér tacden wol " Véaideines: Ler 27. November 1876 n i 1 mien S E L S On ne Berlin: Ñ S R Ien, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben Königliches Stadt- und Kreisgericht. 1. Abtheilung. s “Königliche Eiscnbahn-D re tion, r Brut e W Ele

249 4 USJB1V 2

“U9N4 V S INIIE

uy1Yg usjlo1un

“s

8t.-Eisenb.-Anl. do

S do. ï Bayerische Anl. de 1875 Bremer Court. - Anleihe ? Bremer Anleihe de 1874

U93VLJUY - J9YOI] -qlo4M93 pun JlouyoIneq U9JINAMAJUY UOA-9TIYea

91 Uo9P] UOA

IoJaunazg ‘n UOIHRI ‘A -1099(]

uno ulg-Reg BuoZz

*349 U9 unyelosg “V

1 1 T2 14 do. do ersch, 1100,50bz G d II.Se “n. 1/7. Pilsen-Priesen 1/10.1100,00 G D Nordb, Fr.-W. . 2 . u, 1/7,/102; Raab-Graz (Präm.-Anl.) [100,00 G do. Ruhr.-C.-K. GL I. Ser. Schweiz Centr.u.N.-0.-B.

1 1 7

- Anl.| 194 50 B do. do. 1/1. n. 1/7./94.00G 4 h Theissbahn Lotiingor eor Aula 1/L'L P Stett. Nat.-Hyp.-Or.-Gos.ó (1 1/7./101,25bz @ E rL Ser. Ung.-Gal. Verb.-B. gar. Meckl.Eisb.Schuldversch. 34/1/1. u. 1/7. do. 0. 41/1 1/7.198,25bzG& _ |Bérlin-Anhalter Ung. Nordostbabn gar. Sächsische St.-Anl. 1869 4 N (N.A.) Südd. Bod.Cr.Pfbr. 1/5.0.1/11./102,00 G do. L. u.II. Em. do. Ostbahn gar. Süchsische Staats-Rente'3 |1/1. u. 1/7 |70,70bz do. do. rz. 110/44|1/5.0.1/11.198,00G do. Lit. B. do. do. II. Em. Pr.Pr.-Anl.1855. 100Thl. 136,00bz Boerlin-Görlitzer . . / Vorarlberger gar.

À Ï berg-Czernowitz gar.

Hess, Pr.-Sck. à 40 Thlr. 244,0) 4 ¿ Stamm-Prioritäts-Aktion. do, Lit. B.4}1/ 7 Lem

Badische Pr.-Ánl. de 1867 116,25bz Blsoubahn-Stamm Und faden bedeuten Bauzinsen.) do, Lit, C. do. - gar. F Ln do. 35 F1. Ob igar. I. Em. . u, 1/7. do. gar. m.

132,25 G Div. pros1874/1875 Borlin-Hamburg Jo IV. Em Bayerische Präm. - 118,75bzB |Aachen- Mastrich.| 1 | 1 4 | 1/1. [16,90bz do, IT. /1. u. 1/4. Mähr Schles. Centralb. . Braunschw. 20 Thlr.Loose Altona-Kieler . | 6 1/1. 1120,00bz do, III. a E do: doe IL Sud Cöln - Mind. Pr.- Antheil isch -Märk. | 1/1. |7675bzG |Berl.-P.-Magd. Lit.A.u. /1. u. 1/4. Ost -Prz, Stsb., alte gar. Dessaner Sf, - Pr. - Anl Berlin-Anhalt .. 1/1.07./102,60bz do, Lit. C. . .4 |1/1. : est.-Prz. Stsb., me - Finnländische Loos. . . 1/7

3 . 8x l â . in - Á . 117,50bz do, Lit, D. .. i: do, 0. Goth. Gr. Präm.-Pfandb, Ti Aa E S 0 U do. Lit. E. / do. Ergänzungsnetz gar. do. dó. II. Abtheilong

1/1. u. 1/7,/107,00bsz Berlin-Görlitz i :

YL u. 1/7. 105,10bz Berl.-Hamburg. | 12 1/1. do, Lit, F Ge E I

Hamb. 50Thl.-Loose p.St. 1/3. 1172,40bz Berl.-Poted.- i 41 1/1. Berlin - Stettiner I. / P uw L A

Lübecker do. 1/4. pr. 8t.1169.50G |Berlin-Stettin . | 9 1/1.07./118,90 do. IL Em. gar. /4.0.1/ E Dae Ra

ini pr. Ÿ Br. - Schw.- Freib. 1/1 do. IIIL. Em. gar. i; 0, Li a EB )

do, Cöln-Minden . . .|6%/20 1/L do. IV. Em. v. t. Kronprinx-Bu p Muigny

Oldenb. 40 ThIr.-L.'p. St. : do, Litt. B. G) 1/1. do. V. Em. .... .451/ os E

, rückz. 1881) c H S n baz menfia S ay G L V N / / D. (Büd-N. Veb)

s „U. „00bz noyver- 1 18» L O k

r D E 7 R 11.199,00bz B“ Märkisch- Posener| 1/1. Lane M weigische DIEan D) f

g E (inA) S “L u, 1/7./100,00bz Magdeb, Halberst. 1/1. ; 4 D. e So r ASM E t New-Yorker Stadt - AnL do. O, e

Das Anl. de 1874

a Es a do /2:5.8.11./100,75bz G [Magdeb - Leipzig 1/1. |—, a D p do. do. v.1878( S do. . . s / b p , . Elsner. Soh e Staats-Anl.

‘8 ‘38990 *M’S U

‘TPOIMEN A I PUEA T *00uB1] Pun s11v13 9199ds01 4]

—‘Ud 2

UnJaYynIs0V 0941490418 -I10) ‘Ulopuy’] uo1[e Ul

es Pr. Hyp.V.Act.G. Certif.4 Groseberzog. Hess. Oblig. 93,00bz B Schles, Bodencr.-Pfndbr.

[IOU

0 ‘nv04l1g s910981u1091 "0 Mas

n

“uauttoSstI

PU9IqeA -JLq 94) 94824

‘uodun UoJu91e 4 ‘A

-B] U0A

i n Pr i O de U R

u. r u, /1. u. 1/ „U, . U, . U,

D 2992/96 ‘Ds

12110 #0 ‘314134

9409424 106 ATI81219

S4410YIS8v]0 eus ‘“Uópurqioa Puozio1I984103 Wwn4e” uozsoneu wep zu 4 U9119}] U

|\ ‘Wav pun 1998044

E OUTIAAAAAAAAR A

1/3. u. 1 h

1/3. u, 1/9./296,75bz 1/3. u. 1/9./295,00bz G 11/3. n. 1/9./92,60 G 1/5.0.1/11.

1/3. u, 1/9.[70,C0bz B 1/5.0.1/11./57,00 B 1/4.0.1/10.|58,40eëbz G 1/4.0.1/10./56,40bz B 1/4.0.1/10./55,25bz G 1/4.0.1/10. E E

1/1. u. 1/7./229,60bz G 1/4.0.1/10./228,00bz 1/3, Uu. 1/9. C ERAA

Aunyatzog Ip ‘LMATII D "1219116

SIXBIAI UGÄLINECISIA tauja 45011944107 ouo uornejuoZu, uojuezedluioo u0A nvoiug mauu n ucp19IA

uezun orp yaanp 91 urq ‘Jegor[Souze QuUnIIuzS1z

eIp u194WyJUoJEg us[[T 31W us, Il 1 s

d [9 InerueZuI SPTassuzuNn ‘Ua[l9}e 2 IoT9Ts ¡upt

0ZZU9 USIYBs TOMZ Jojun 4819UI SITPOUYO *UEP

92 pur¡ony m1

ck »

pmus11791797) “120 ms 0440UX7T 1046p 094 464V È T2[BUOI]RIIOUI E E oke op E *TINGTLVASDODNACNIAH

tSPpsal(] “4adal zua 0400d; Boa 4 D.

O[P JAV z3n1984004B4 (au;

woinp ‘uos0u03 oîr] iep U! US[[FA USjsla UI Nol¡rroAToTa

A WOUSUTOA

©4zuazug 1p Junqpiouieoa oBtgeuns ‘dso1 SUtIqujEnY Ug 91Þ nraiug woeulaew ul 44248 UMUAEB010})

*uenesnzuio (981 104 uoZuyZique sue yone naSuiqen uezsrou 1) Eon

OGgT 4108 purs UozuvIg UeyIsznap 19P US1SI[JU9JT J-1LU 104 (OSST- 3108 481 U1OpUgrT woyosIrdoIne UalN D x

0303220

Zunzzu oon

pk i D

-èd 21’ ‘4099p nz uogs![Juozug usnEIpuUyIEnT 1[[x 1993 pun ueyonep

Syouadg ‘uyp ‘n ‘poayos ‘san ‘egr ‘zuer ‘’1Îue ui uozuepuodsa110) oj1T 0981 4108 pure ueZunpuyig 1enosrue5lziewue pun toyosIZue uaSungreqyos

*uezayIrels 7018

1/1. |—,— : 1/1.u7./96,00G do, do. Oblig.) K!

7.195,50 do. i fe , i

np 27 75x do. i ./44/1/4.0.1/10.188,75 G Brest-Gräjewo . ..... 1/1,u 7.1132,40bz 15 [1/4.0.1/10 |97,00bz Charkow-Asow gar. . [1/L.n7.[122,20bz 1/1. u. 1/7.{—,— do. in £ à20,40 gar.

——-

mon AnNNCI

1/1. n. 1/7. 100.30bz G - | - do. gar. Lit. B. 1/4.0.1/10./100,50bz Mitinst. Hamm gar. 15/5.15/11]—,— Nâschl.-Mrk. gar. 1/2. a,.1/81—— Nordh. - Erf. gar. 1/2. n. 1/8./47.50G Obschl.A.C.D.u.E. | 1/5.0.1/1./47,75bz do. Litt, B. gar.|

1/1

1/1. u. 1/

1/3. u. 1/9.|—»

1/3. n. 1/9.176.25 B*®

pt ibi

pi MDRRRRROO

Oester. Papier-Bents . . do, Papier-Rente .

[ey O wr