1876 / 289 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verloosung, Amortisation Zufolge &. 10 in dem mit der Königlich Norwegischen Regi l ; L Mot Ziuszablung u. f. w. von öffentlichen | die Staats-Auleihe von 1874 betreffend, sind den 28. egischen Reglerung ae t hes Bevoll: | PrEUPIshe Boden-Credit-Actien-Bank. Z w e Î Î é DZ é i {a B é Papieren. mächtigten der Norwegischen. Regierun , des Herrn General-Conful Gwerlöf, und der Notarii publici Status am 30. November 1876. hier in der Bank folgende eingelöste, genannten Staats-Anleihe gehörende Obligationen auf die im | [2938] Aetiva.

E L L N

E E

2 lt:

[9.22] Bekanntmachung Contracte bestimmt is i ämli 2 + "als 5 | + : e Weise annullirt worden, nämli: fa-Bestand . . M. 866,462. 96 = 9 Î E

- -c 2 2 , , - E [3 . S P a 5 Auf Ermächtigung des Herrn Oberpräfidenten [9937] 1) Obligationen pr. 15. Mai 1876 eingelöst: Effecten-Bestand Í 32 3 g g | 92 (l er Königlichen Residenzstadt Hannover unterm 24. S À . 44,000. orlirlte , ,128. 47. s 2 Angust 1975 ‘erlafene Bekanntníachung: und unter | . , -, „T9, B, Nr. 218, 300, 537, 677. T1. 1280. 1281. 1300. 1323. 1370. 1543. ————— 131,647. 32. M 289, Berlin, Donnerstag, den 7. Dezember 1578. 9 S E l s die sämmtlicher nicht G Ie 77 86. 120. 364. 471. 570. 787. 880 ‘ol 6 1196 00 Sara Sarieie Gun theken . 93.072.024. 17 Et “i i Vie “t [M Muftern vom 9. Juli 1873, wona die sämmtlichen ni L . C. Nr. (77. 86. 120. . . 970. 787. 880. 894. . 1196. i rworbene Hypotheken . . 072,024. 17. A Der Inhalt dieser Beilage, in wel%er au die un §. 6 des Gesezes über den Markenschus, vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseg, betreffend das Urheberrecht an und auf Reib¿währung lautenden Kasjenscbeine seit dem 1495. 1614. 1636. 1845. 1897 .. «17 Stck. à 2000 Kr. 34,000. | Grundstück „H. d. kath.Kirhe 2“ 1,390,000. —. q 6 i öffentli i in einem b 1. Sanuar d. Is. niht mehr umlaufsfähig find, die __ La. D. Nr. 261. 385. 521. 537. 541. 735. 1058. 1287. 1327. 1437.- 1443. Darlehen auf Hypotheken . 3,223,619. 20. Modellen vom 11, Jam 187 ) voygei@ciebenen BelnpztgMingen Zat el Wes, erge T M R, Bs, L L ck Inhaber. der von dem Magistrate der König- 1496. 1577. 1580. 1641. 1760. 1795, . ... . . . . . . 17 Std. à 133357 Kr. , 22,6665. Darlehen auf Éffecten . 725,959. 50. f E i Od E ien Residenzstadt Hannover im Jahre 184 La, E, Nr. 170, 182. 313. 703. 719. 958. 1119. 1390. 1651. 1713. 1765. 1848. De d a 4,497,240. 46. - Cs - - Y +2 (Rr. 315) ausgegebenen unverzinslichen Kassenstheine im 1866. 2110. 2394. 2453. 2457. 2467. 2870, . . . . . . . . 19 Std. à 400 7,600. | Mobilien und Utensilien . . , 57,381. 20. 2 L E d G E Z Deu: Rei int i f tägli Do Werthe bezw. von 1 Thlr. und 5 Thlr. hiermit „La, F. Nr. 134. 148. 421, 587. 745. 854. 942, 1212. 1222. 1274, 1355. 1401. T3 Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei kann dur alle Post - Anstalten des In- Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erfeint in der Regel tägli, DaS auf, solche zur Einlösung baldigst an die Kämmerei- 1417. 1533. 1564. 1828. 1911. 2520. 2601. 2689, 2788. 2823, . 22 Std. à 2668 Kr. 5,8665. TPassfva. Gta É amts and Auslandes, sowie durch Carl Heymann's Verlag, Berlin, SW., Königgräter Straße 109, und alle | Abonnement beträgt 1 & 50 § für das Vierteljahr. Einzelne Fiummern keften 20 -S. kasie der Stadt Hannover einzuliefern. Ar. TD51133L | Actien-Capital . .. .. A 30,000,000. —. Buchhandlungen, für Berlin auch durch die Expedition: 8W., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 -.

Zugleich seßen wir auf Grund des S. 8 der Be- s 2) Obligationen pr. 15. November 1876 eingelöst: E L A E 4,802,654. T7. T L : E R X 1873 i n er Dweia- | Damig dur geridtlichen Vert 14. N kanntmachung vom 31. Dezember 1846 (Hannoversche Ls. A. Nr. 111116. 119—121. 270. 271. 430, . . 12 Std. à 4000 Kr. Kr. 48,000. | Unfündbare Hypothekenbriefe. 63,594,325. —. ___ Patente. 343 HGB,) U. oberft, Gerihtshofes Müncben v. | am 3. Januar 1E fn unter der Firma: Zweig | Danzia 6 für vie Ehe mit Fräulein Elise Marie Geseßsammlung Abth. I., Seite 29 Nr. 4 von 1847) La. B. Nr. 165—167. 238. 1649—1651, . . . . . 7 Std. à 26665 Kr. „, 18,6665. Kündbare Hypotheken-Schuld- Königliches Ministeri 9. Mai 1874. Bus Archiv Bd. 34 S. 305 bis | niederlajung ¿u Breslau unter der Firma: vember 1876 für die Che mi Fräulein Elise Marie den Präflusivtermin für die Einlösung der gedachten La. C. Nr. 152—164. 561—563. 566—568. 571. 580—582. 594. 595. 597. R Preußen. l ‘Gen x be d off atlió ür | 308; ef. auch Thöôl Handelêrecht §. 74 bis 76. : A. Gottwald et Comp. Kaemmerer von _hier die Gemeinschaft der Gßter Kassenscheine auf O Ai 631. 661. 662. A i E 0 Sit. à 2000 Kr. „60,000. Dans * Dapather auf unser Handek, E e s öffentliche rinee ofene Handelsgesellschaft heut eingetragen A O AARIMENER Yas.

. i s, D. Nr. 1495. 1509. 4615 17 Std. à 13331 Ke. 922/6662 E r e Va —. T Lee - í 2 E A : ausge H E hiermit fest und machen ausdrücklich darauf auf- La. E. Nr. 235—251. 433—437. 2446—2152. 2456, 458 2460. 2463, 216, e S Dividenden u. Coupons eigener E Das dem F. Young in Southampton unter dez Handels - Negister. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht | Königl. Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

wen B L

N I dre G la hne cut “d 7A,

merksam, daß nach Ablauf diescs Termins alle An- 35 Stck. à 400 ypothekenbriefe, die 8. September 1874 ertheilte Patent i Die Handelsregistereinträge aus dem Kznigreit | jedem der beiden Gesellschafeer für sich, jedo mit sprüche an die Stadt Hannover aus den aufgerufenen F N S e. A QUE à 2663 R 7 "1/0668 Dit gehoben E s s 865,629. 76. guf einen Apparat zum Aufziehen und Hinab- | Sa en, dem Königreich Württemberg und | der Beschränkung zu, daß zur Eingehung von | Frankfurt a. @. Handelsregister Kaffenscheinen erlöschen, mithin alle bis dahin nicht ; ewe RES E S 3,229,176. 23. lassen von Schiffsbooten in der dur Zeichnung | dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, We@selverbindlichkeiten für die Gesellshaft nur | des Königlichen Kreisgerichts zu Fraukfurt a. O. eingelieferten Kafsensheine werthlos find und von Welches hierdurch übereinstimmend mit dem genannten Contracte bekannt gemacht (oi d | Diverse Passiva . . . . . _- 3,913,011. 61. und Beschreibung nachgewiesenen Zusammensetzung | bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik | beide Gesellscafter berechtigt sind. Die unter Nr. 755. unseres Firmenregisters ein- is Stadtkämmerei angehalten und vernichtet werden - Von den zur Einlösung pr. 15. Mai 1876 gezogenen Obligationen sind D S ui Tas Zah T3 310107 37, e ne Fe in Anwendung bekannter | L f ¿ria rep. Es E UnD Da E R E E E 1 Mbibeil E getragene Firma: ie fals önnen. lung präfentirt worden: ä es E Theile zu bescchranten, 0 icht, die beiden ersteren w2 ich, die letz- önigliches Stadtgerichk. ¿theilung ar E

g präfentirt worden Berlin, den 30. November 1876. teren monatli. Firmeninhaber Kaufmann Mar Kühl zu Berlin, ift

Hannover, den 24. Oftober 1876. La. A. Nr. 276. La. D. 331 T; S c ist aufgehoben. Königliche Landdrostei. ; M D Mee 01 E Ee A E L O Me E, : Oberlehrer an der St. Annenschule, | Aaekem. Unter Nr. 3554 des Firmenregisters Breslau. Befanntmahung. gelöst zufolge Verfügung vom 28. November 1876

i: i : Das d uz L Lon gu

v. Cranach. Die Privatbank t Copenhagen, den 1. Dezember 1876. S Cl S is in Sk Petersburg unter dem 16. wurde hente eingetragen Fie Stra: q. Meyer r, In unser Firmenre A 4468 die Firma: | am 29. November 1876. 2 G ; S 1875 ertheilt w in Ac ibre Niederla} nd deren L + Sa) z E

[9932] ‘Dels-Gnesener Eiscnbahn. Ea e E DA E réibuna ms. nene. e E obuende E eldfrauAugüste, und als deren Fnhaber der Kaufmann Mar Joseph | Grätz. Veïanntmachung.

Bei der diesjährigen Ausloosung der Briloner Verschiedene Bekanntmachungen. Die* Betriebs - Einnahmen pro November 1876 ar S iive. soweit die- _S frau Ad Mever, ist. Sachs hier, heute eingetragen worden. A In unser Gesellschaftsregister ist die Firma ( sung chung dell nahgewiesene Straßenlokomolive, joweil die geb. Salomon, Ehefrau Adolph Meyer, ist Branche: Vermittelungs- und Agentur-Gescäft | „M. M. Herzfeid et Sohn“, als deren Fnhabec

Kreis-Obligationen sind folgende Nummern ge- | [9836 i - betrugen nah provisorischer Festseßung: s igenthümli fannt wor- , den 1. Dezember 1876 E [9732] ata becamtíen/ eiae mene (Pianinos aus dem Personenverkehr. . . 28,039 Æ selbe Ms R A CEIONIEO «O : Aen ies Handelagerichts-Sekretariat. für Handelsgeschäfte aller Art. die Kaufleute Moses und Abraham Herzfeld zu

zogen: gegen Ratenzahlung - 7 lol F : 0E For a. Z, Emission vom 1. Oktober 1856. nd soli j L A aus dem Güterverkehr . . . . 43,747 , +6 Breslau, den 4. Dezember 1876. Gräßz eingetragen waren, zufolge heutiger Verfügun rue T 4 und soliden Leuten Weidenslaufer, Fabrik: Dorotheenstr. 8. (a 105/12) ats GebeoebieeR 2 a L880 5 ift L pr L L uke, Lite) Benin, Zu Nr. 1077 des Gesellschaftsregisters Senialiches Stadtgericht. Abtheilung I. gelöscht worden. t gung B. Nr. 114. 124. 142. 207. 290. / i zusammen . . 83,636 | a en Berlin, 24. Oktober 1376, Gewinde- | wurde heute vermerkt, daß der zu Castel wohnende Ee A ___| Gräß, den 22. November 1876. C. Nr. 353. 364. 452. 476. 487. 498. 547. [9940] im November 1875 betrugen dieselben Thneid- und Façondrehvorrihtung (nicht „Geshwind- Holzhändler Friy Ludewig in Firma Groescner | Coblenz. Jn das Handel8- (Gesellscaft8-) Königliches Kreisgericht. 666. 638. 729. i Ioh enz Oollerntt i nach definitiver Feststellung . . ._73,128,97 4 neid- 2c. Vorrichtung“. wie in Ne. 978 des | & Ludewig an die Stelle des verstorbenen König- | Register des hiesigen Königlichen Handelsgerichts ist m E E L Teer L TEIA 99 mithin im November 1876 mehr . . 10,507,023 4 Reichs- und Staats-Anzeigers veröffentlicht worden | lien Noters Otto Schaltenbrand, Zeillebens in haue uuter saft u O Gie ofene | Graetz. Bekauntmahung. 1 h 54. 1086. 7, 1125. 1232. 0. “M ck r ° ° s : N R “gier 7 Z ZGdOorf oblenz wohnend, in den Verwaltungéra er zu 2 A T E L er Fn unfer Firmenregister ist sub Nr. ie 1945. 1285. 1299. 1315. 1387. 1495. Actien-Gesellschaft für Locomotivbau in Düsseldorf. Direltion. L O Der 16 208 I da An) Es&weiler-Aue unter der Firma Eschweiler Eisen- Rothschild“ mit dem Sige in Creuznah, welche Sina: E g l M 0e, Vilanz, abgeschlossen am 30. Juni 1876 E A verbesserten Flashenvershluß ertheilte Patent. walzwerk domizilirten Actien-Gesellschaft gewählt | mit dem 1. Dezember 1876 begonnen N wohnenden „M. M. Herzfeld et Sohn“ H, Ix, Emission vom 15. Juli 1860. A Ÿ ( . U. Admi Ja Z worden ist, und daß der gedachte Verwaltungsrath, sellschafter sind die beiden zu Creuznach wohnenden | ynd als deren Inhaber der Kaufmann Abraham Litt. A Nr. 46. iniralsgarten-Bad., Sachsen-Altenburg. 1. Dezember, Stadt-Bau- dessen Mitglieder einzeln in Verhinderungéfällen ein Kaufleute Adolph Rothschild und Anton Rothschild, | Herzfeld zu Graeß zufolge heutiger Verfügung ein- B. Nr. 77. 156. 195. Activa. M. Passiva. Mh [2496] 162, Friedrichstr. 102. Inspektor a. D. Arnold Hanel, in Berlin, Abort- Mitglied des Vorstandes vertreten können, nunmehr und es ist Jeder von ihnen berechtigt, die Firma zu | getragen worden.

C. Nr. 277. 332. 367. 1) Grundstüde-Gonto. - .-« « + 2 845,351/21 | 1) Actien-Capital- Täglich ruff, rôm., Wannen-, Douche- u. Mineral- einrihtung, er aus folgenden Personen besteht: zeichnen und die Gesellichaft zu vertreten. Graes, den 22. November 1876. 2. A Königliches Kreisgericht.

D. Nr. 499. 615. 625. 5 Fabrikgebäude-Conto . . .. . «ch « «| 236211—/ Conto: bäder Se Herren und Damen. Wocentags von S. Anzeigen am Séhluß.) 1) Carl Spaeter, Kaufmann zu Coblenz, Coblenz, den 2. Dezember 1876,

Die Besiter dieser Obligationen werden aufgefor- 3) Arbeiterwohnungen-Conto . . .. . . . | 723,074—| Stamm- M 9—8, Sonntags von 9—12 Uhr. Russ. und rôöm. Entscheidungen deutscher Gerichtshöfe. B Ludwig Wirth, Kaufmann daselbst, Der Da a E V ile

e bi Mabitllelice ad me qm L Rpeil DNE, | À Ein Go f O | Dina: O Si, Damen: Diensiag, ias F Ne n neuen Sehr) | dem e e E e 8 Gemen. Eff, tfalas heutiges Berfigung i «am 1. mr O A —| ritäts- ; . 29/3. : Fe fei , den 4. Dez : é teien) Racilté irmenregifter:

Wegebaukasse gegen Rückgabe der Obligationen und R Mean den See ee] 576,166/— | Actien 1,109,000 —— 1) Hat der Pen ant auf einen E önigliches Handelsgerihts-Sekretariat. d Sia M. das Dan ree S 1) ‘ub Nr. 48 die Firma „S. Oettinger“, als der noch nicht fälligen Zins-Coupons in Empfang ; erkzeug-Utensilien-Conto . . . . . . .„ } 331,326 E Unterschrift unter diejenige seiner Syesrau ge}eS, es hiesigen Königlichen Dande Lgerie deren Inhaberin die Wittwe Philippine Oet-

zu nehmen. Mit den gedachten Tagen hört die Ver- 8) Geleiseanlage-Conto . . « «“+ + « «,- Trr Idas f vet Î Flügel Fon Aen kräftig. und ist der Wechsel in der ‘Mehrzahl ausgestellt, so Apolda. Bekanntmachung. unter Nr. 3385 eingetragen worden der zu Creuz- tinger eingetragen war, gelö\cht worden ;

infung auf. 9) Fabrikeinrihtungs-Conto. .. . . . . .| 243,594 Conto: l Kgl. Pr. liegt hierin die Erklärung, daß er und seine Ghe- O R M8 ist die Bd nach wohnende Glasermeister Peter Bender als În- | 9) unter Nr. 142 die Firma „S. Oetti ¿ Y A ank an 95. November 1876. in Bureau-Utensilien-Conto. . . .. « «, 14,475 Diverse Creditores3, Hot Fans - abr. v. Conrad frau \ich weselmäßig verpflichten wol S E wo el L biesigen L aer yerer der Gru v peree Bender“ mit der Nieder- f Ole ‘Veten S S ae. aab Die Chaussee-Bau-Kommission. 19) “n aut er mhars E A E nigstr. 50. 2 Tr. I P E E 199271 iheit vie webselmäkige Verpstiviuug feiner She: Uwe s ti ha „Lege A AEablem, den 2. Dezember 1876. ear FEAZ ANEMIG zu Neustadt b/P. einge- 13) Contocorrent-Conto : B ; tiven i E | frau. (Art. 81 W. D.) U. AG. Naumburg vom | Apolda” get010, 2ages E Ie CINgeTTEt “Der Handelsgerihts-Sekretär. ( e: L i ; E N Le | oa N S :e | worden : - Gracs, den 1. Dezember 1876. b Debitbtes E A 80,155/31 | 3) Acceptations - Conto 951. April 1876, Busch Archiv Bd. 34 S. 2393 bis | „Bd. I. Fol. 500 Seite 756 die Firma: Daemgen. Königliches Kreisgericht.

[9945] i 14) Vorräthe: 4) Krank Î 295. 155 E Bergischer vorhandene Materialien, Halb- und -Fertig- L E Dn C E] S,.G. Wege in Ayolda, Cottbus. Bekanutmachung.

V e : F ; 9) Ein Aktienunternehmen, dessen Auflösung Cx E C : T S unntm _.. | Grätz. Bekanntmachung. Gruben- und Hütten-Verein. fabrikate . 388,220/06 | r ZLD beschlossen worden ist, kann nit unter der bis-| p Maven: 1 201 Se E “ann, Fn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 388 än g Register zur S aequna vér Auta

Die Dividendenscheine Nr. 1 bis 10 der 111. Serie 15) Ziegelei-Conto . «e ooo 24,253/5 E i herigen Firma auf einen Anderen übertragen . A. Siebelist in Apolda, die Fitma Adolf Guttstadt, Drt der Niederlassung {chließzung oder - Aufhebung der Gemeinschaft der für die Gesäftsjahre 1876/1877 bis inclufive | 16) Gewinn- und Verlust-Conto: G T Lerdan, da bas von der Aftiengesellscaft als Gegen- | * Jnhaber: Gustav li? Siekelist vaselbst. | Cottbus, als Zweigniederlaßung e er ver Tuch- [E ebun Hr. 5 zufolge Verfügung vom hen- 1885/1886 mit Talons zu den 50 Aktien unseres Verlust incl. Abschreibung pro M H P 7 ere stand des_ Unternehmens der Aktionäre betriebene Apolda, den 2. Dezember 1876. A laffung zu S und aNN ETeA ree e ) Berlin tigen Tage folgende Eintragung bewirkt worden : Vereins Nr. 2078 bis inclusive 2082, 2353 bis in- 1874/75 e,» e 477,093 02 Vom Sonntag, den 10. Dezember d. J. ab werd Handelsgeschäft von dem Momente E Beschluhes Großherzogl. S. Justizamt. fabrikant und Kaufmann Adolf Qullstadt zu Derttn ad 2. Bezeichnung des Ehemannes: clusive 2355, 3092 bis inclusive 3121, 3542 u. 3543, Betriebs-Verlust M S | auf unserer Station Berlin ‘vie ab ¡ehenden Per- der Auflösung an uicht mehr als Vet Le eee Michel. eingetragen. der 2. Dezember 1876 Kaufmann Max Oettinger zz Neustadt 4387 bis inclusive 4391 und 4418 bis inclusive 4422 e I . 133,117 09 sonenzüge von unserem ttéuetbautn Empfaugt- En e e ps u GD E D G, C Cottbus, König des Kreisgericht b. P. i N d Ul vere Poctifikation bei uns beanteagt wor- pro 1875/76 122,672 14 ks gebäude aus abgelassen werden. i Ee E Archiv Bd. 34 S. 296—299 | Verlîm. Handelsregisier erli ———— n ate pobdes eS O den. In Gemäßheit des 8. 12 unserer Gesellschafts- ack decMkre sl daVien Tesé E au V ilcteetai Un i (Art. 16, +2, 243 u. 24 HGB.). des Königlichen Stadtgerichts zu Ag Crefeld. Zwischen den zu Crefeld wohnenden hat für feine Ehe mit Marianne, geborene

e Rott Stuten 5 i ei fi - lge Verfügung vom 6. Dezember 1876 sind | Kaufleuten, Landesproduktenhändlern Leonhard Nor- N 3 S statuten fordern wir hiermit diejenigen Personen, S ; s Ba ; 3) Behaupteï eine _Lebensverfiherung® Zufole e S E aufleuten, LandeSprodut ter a Broddv, dur Vertrag vom 23. Oktober 1876 welche etwa im Besitz jener Dividendenscheine und 5,182,380/59 | 5,182,380) Dagegen werden die auf unserer Bahn in Berlin gele t, der Versicherte habe si entleibt, fo | a selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt

i

E E L L bert Altgaß und Johann Mathias Baut ift unter die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes

Talons si chte darauf ; ; j | ankommenden Personenzüge bis auf Weiteres noch i Beweis des Selbstmordes ob, | _In unser Gesellschaftsregister, woselbst unker | heutigem Tage eine offene Handelsgesellschaft sub | E Ca R A S

A A dder Ge wu zu Lat glauben, Düsseldorf, den 28. Oktober 1876. vor dem alten Empfangsgebäude einlaufen. nie n E E Erben des Versicherten das | Nr. 347 die hiesige aufgelöste Handelsgesellschaft in Finna Altgasß & Baut mit dem Sitze in Crefeld aa E eee 1876

ihre etwai a BMedele 6 denselbe n fab L Der Aufsichtsrath Stettin, den 5. Dezember 1876. Gegentheil darzuthun. Der Umstand, daß nah dem Firma: errichtet worden, und wurde diese Gesellschaft auf G Königliches Kreisgericht.

LPEE! FLOMA njetben geilend zu maen. 2 Direktorium. Cto. 367/12.) Versi gvertrage der Anspruch auf die Versiche- Tepper & Mcyerheim vorschriftêmäßige Anmeldung der Betheiligten heute Ae : :

Falls innerhalb der \statutmäßigen Frist die genann- ° ne Le Telanbers bezeichneten Fällen, wozu vermerkt steht, ist eingetragen : zub Nr. 1136 des Handels-Gesellschaftsregisters des Wabelschwerdt. Berihtigung. Der Mit Li J C anmeisS W . S R =-

ten Dividendenscheine und Talons nicht eingeliefert, [9941] S / ' F ° : c : Z ZRTE Mi Die Vollmacbt der Liguidatoren Julius Tepper | hiesi ata sgeridtes eingetrac e t s E E T eorgs-Marien-Bergwer?ks- uud Hütteu-Verein. Qu Vie Srlsten bung des Venfcberig lt Bar | uus Srlly Mececbian il negay beate | Cheseld, Ln L Dan M | ee held 48 Wolle jeden Jae S E A | accivs Bilanz ‘Pro 30. Juni 1876 biete Falle als Autgambbeftimmung Ee Vcttagee | Ligusdation arcoshon Dee Gandcgerits-Scheti, | Vheiswerdt, den 20, November 1816 Hochdahl, den 5. Dezember 1876. : - : - E p, R A r R In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. Gn oi Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung. 1j J) A » 1 e Ye Se Ésciiieiüiiicidiimbiiitaim imm

Der Verwaltungsrath. # S M“ |S S. 299 bis 301. (Art. 271 Ziff. 3 HGB.) 1457 die biesige Ei Firma: Crefeld. Auf Anmeldung des Kaufmannes Her- | uammever. In das hiesige Handelsregister is

I, Jmmobilien-Conti laut Bilanz vom 30. Juni 1865 4 5,535,921. 96. I. Actien-Conto ; 5 L Die B a 3 ifiakeit der Ab- J. Reiher mann Daniel, in Crefeld wohnhaft, daß er für das O E | 17. Prioritäts-Acticn-Conto . . . . 900/000 L E R D Sett va6a n Falle | vermerkt steht, is eingetragen : Lei __ | von ihm dahier errichtete Handel8geschäft die Firma | heute Blatt 213 eingetragen zu der Firma: O J E i M.9,177,682. 2. |! T17. Sgypothek.-Obligationeu-Couto, Anleihe von Í | bés Art. 319 HGB. hängt vom richterlihen Er- Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueberein» Hermann Daniel angenommen abe, wurde der- Ss Gab S D is Sémitt [9948] Dividendeuvertheilung Abschreibung bis 30. Juni 1875 M 1,524,961. 68. | O 1 LOEBLZOO messen ab. Es ist nicht erforderli, daß der Antrag- funft aufgelöst. Der Kaufmann Friedrih Wil- | felbe als Inhaber dieser Firma am heutigen Tage Neu r e N P G ) uiedrI i R. s p. 30. Juni 1876 172,724. j . Hypothek.-Obligationen-Couto, Anleihe von dzs steller die Sache betreibt und mahnt, um eine Ver- helm Gottlieb Behm zu Berlin seßt das Han- | ¿nb Nr. 2498 des Handels-Firmenregisters des hie- teuenselde 11l ver]torben. 2 S

A S D idi var —— 1,697,685. 68 | 1A i E E L : 1TCS 450! Thaerund der Antwort annehmen zu können. Ist der (Bercleiche Nr. 9 4 Tes Ficiuen L iers, ) as sigen FönigliGen Handelsgerichtes cingetragen. Ra S n E n Gotha. C | V. nortiiati T 15013959 i i d i ordnungs: | Vergleiche Nr. 9769 des Firmenregier. Crefeld, den 5. Dezember 1876 Dir,

Nach einem vom Vorstande dieser Anstalt gefaßten f 1,419,990, 9% | R R See A 510/8751 Zeitpunkt, în wehe Eer pung ter Antwort den Ein- Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. \ Der Handelsgerichts-Sekretär. Liquidatoren sind:

Zugang bis 30. Juni 1875 ,

%

“N L In Sab ee T0T Zugang auf fertige Neubauten É e O0 7 E Vferdebändler August Smidt zu Han iobet: S uslabeis E C R T et 189/11 E R s s . Dividenden-Conto der Actionaire. . 6,401/25 gang der leßteren erwarten darf, verflossen, ohne daß 9769 die bir iher & G. Behm Enshoff. 2) Pierdebändlec U Ceriitcpb Friedri Reithabec nrlEas L Serben Verselke Us t I E . Delcredere-Conto . ....... . .| 137,70564 die Annahme-Erklärung eintrifft, so ist der Offe- weren nb ver der Kaufmann Friedri - ; Ludwig Smidt zu Neuenfelde, 57087 e 90 x n [e A A7 OGBEE E | IX. Diverse Creditoren ....... ..| 631,79178 rent nit verpflichtet, die Gegenpartei von dem und als e D: Besen E ien tordeli. Crefeld. Der Kaufmann Jakob Meyer, in Zons 3) Pferdehänkler Cord Heinrih Reinhard O ie iein ihellk i pi D nlentüiae —— T 306914. 73. L rc gt und. Erneuerungsfond für die Widerruje seines Antrages bezw. von seinem Rück- Wilhelm Gottlieb Behm hier eingetragen worden. woyEhaf, FEtgee der Firma Jacob en a S U u Saiidover, i / Aa 796 =An 2 L é F L E | E s o s A E 6a S i ihtigen. O elbit, ut am 22. Zu O E ( » 0 Yai f S wir von 7,919,726 b E von Ab: M Motoren-Conto über- U | Mr Staecrlangafónd am L'Suli 1875 23,000 mr ju PRarigen. a[8 „behufs Absendung ab- oîn unser Gesel hafter a in § E Nr. | und ist zufolge eann N Ras as A T ER uis E N und wird nur ; E ; N: A i A E O R 9 ) der Acceptant le Hiesige DAnDerot , von demselben geführte Handelsge]wat mif azen u 7 SaißHob 1876 Diese Dividende wird auf die im Jahre 1872 é 80,348. 39. | wend i 5/7 aco 45 beten Zur Ln gen e. Sei - J. I. Hirschberg Recten und Verbindlichkeiten und der Firma-Be- Hannover, den 30. November 18/8. für lebenslängliche und Neberlebens-Verfie- | Davon Ubschrcibung . -- 2458 Berwendungen in 1875/78. «S Mes gethan hat S O A Oileenten e vermerkt stebt, isf eingetragm a enseitige Ueber- | tigung auf die Wittwe Iakob Meyer, Qubrtn, Königliches Amtggeri t tian. 1237/12) c gezahlten Prämien gewährt, Und zwar ————— v COLOOLSO, S 6 R A 778 S derli lf di den Antragsteller ge- ie Geselswait 1 urch gegenseitige Ueder- | «eb. Jonas, Handeléfrau zu ons wohnhaft, von S , O A dergestalt, daß dieselbe bei nos. bestehenden Ver- S SdG Beitrag p. 30. Juni 1876. . 21,000. —. forderlich war, aljo wo die an s S n infunft faelöst Der Banquier Isidor | Lf E L A den. Lebt Í f: T 27 G : ¡DDT De Ae R a R G: Z der Verfü- einkunft aufgelöst. Ver Dang besagtem 22. Juli c. ab übertragen worden. eßtere i L sicherungen an der nästen Prämie abgerechnet, auf . Motoren-Conti laut Bilanz vom 30. Juni 1865 4 536,354. 86. | X11. Gewinn- und Verlust-Conto & 419.757. 71 E a P, it er E Julius Hirschberg zu Berlin seßt das Handels | kat den ibrem daselbst wohnenden Sohne Hirsch Zei en: Æ e gist er.

- die erloschenen aber baar gewährt wird. Zugang bis 30. Juni 1875 . . 1,057,877. 68. | f J h is 321 geshäft unter unveränderter Firma fort. | Meyer, aub Hermann Meyer genannt, zur eicb- :

Ueber die auf erloschene Versicherungen fallenden —AC 1,091,939. B41 j Ge Daon geren Bu ie- DOB M Fos C botes Mrde S B, Quni Vergleiche Nr. 9770 des Firmenregisters. nung der Sina Jacob Meyer früher ertheilte | (Die ausländischen Friben werden unter

E L oweit dafür Dividendenscheine (Promefsen) Abf{hreibung bis 30. Juni 1875 #. 239,195, —. A S IO Anleihen i " 174,903 75 1875. Busch r{iv Bd. 34 S. 302—305. Demnachst ist in unser Firmenregister unter | Profura bestätigt resp. erneuert. Auf vorschrifts- Leipzig veröffentlicht.)

E H Le Maiaten s E Bui é p. 30. Juni 1876 „, 830,656. —. Abschreibung E 5) Wenn au ein Kauf, bei dem der Preis erst | Nr. 9770 die Se Hirschberg ane E der Degen N E Radralszell, Als Marke ist eingetragen ; D: e “C E E E Ht | z zab - +_ e : s en Tage bet r. . 8

niedergelegt. Die Inhaber dieser Scheine haben n O DOE e auf Immo- noch vom Zuwägen, Zumessen oder Zuzählen ab und als deren tee der Banquier Isidor Me 9499 bes Handels-Firmen- beziehungsweise ae A.

dieselben binnen zwei Jahren, also spätestens bis of 1 IBGDOL DA bilien 66s TOR Ma ga gaLS E N L Ee Reus Julius Hirschberg hier eingetragen worden. bei Nr. 577 und resp. sub Nr. 795 des Prokuren- Elise Reglin in

L / - Zugang auf fertige Motoren Abschreibun jo ist er doch bindend un i ï j : N ; 2 E E e Bei la Cases ex 1 46/2628 90. auf Motoren , 85,877, —. preises dur das Zuwägen 2c. bedingt. Der Käufer i F 2273 vie l O a B Es Handelsgerichtes R Swloß Marbach, Ge- zu nehmen. ; 9 psang Davon Abschreibung . s D221 Beitrag zum darf die Erfüllung nicht willkürlich verhindern, ]on- In unser Firmenregister ist unter Nr. ie | eingetragen. L s (28/22 meinde Wangen, Ba- Zugleich ergeht an Diejenigen, welche auf Prämien —— , 221,025. 39. Erneuerungs8- dern das Zuwägen vor sich gehen lassen, wenn er Firma: il Crefeld, den 5. D *i8-Sekretär A j dischen Amtsgerichts- au 1871 noch Dividenden zu beziehen haben, die ite aas ——————— LMLIONOS fond; ¿44/4 420005 ait elde E E Annahme der Waare über- | d als deren Emil Dre Sina / Emil ey Ban d S M qt wiederholte Aufforderung, die betreffenden Scheine eratye-Conti . E E 406,962. 75. j aupt zu verweigern. : x - ; L A2 (B / S R “chtoftons bi y s . Producte und Materialien... 464 12,794 96 Befindet si die Waare zur Zeit, wo sie für den | Drescher hier . eeix ta e e. ch3 zstrin. C November d. J., früh tes is apm S Segender I us Eise | T Ers Beln T nade Bin gn T I S E a fet a 18 Tra Je | gti Gesoästtotul: Scasanfene 6) | Gigrin, Kos at a De t (| T Ube f Sw ihre Ansprüche verlieren. WeGsel-BetauP aaa e laren e a «P MOROVO SUIDAS Be eneral-Versammlung vom 5. December | ande, und handelt es si um en Er , lin, den 6. Dezember 1876. tragen: Firma C. M: Ties ia: Soden í tectraat und aroma«

Gotha, den 5, Dezember 1076. De E E L LONG eiae MiEdeG Mi Ot: R E t M E t bie ev Gesahe der Ver. Königliches Stadtgericht. am 24. November 1876 gelöscht. Reichszchutzmackengesefzes tishe Kräuter-Ciewz

| det werden. nabme im Ver zuge ist, dieser die Gefahr b Das Bureau 11,680,366 88 Danzizg. Bekannt-nahun das Zeiten:

: [n ä tet 1. Abtheilung für Civilsachen. der Lebeusversicherungsbauk Osnabrück, den 6. December 1876. E 126 fle A und grobe Fat G ai erfêgung vom 4, Dezember ist am | Radolfzell, den 21. November 1876, e | i He E d. I. in unser Negister zur Eintragung Großherzogli E Amtsge” (t. v. Br

Hatte der Kauf ursprünglich ein Genus zum Ge- | Breslau. Bekanntma

Ung. ; R . Gr ' ieden- î ist ist Nr. 1373 di vo u e g c rem n; altenen Der Verwaltungsrath A E e Buse i 2 N ise Seen Beute L D. Albert Gott- der Ausschließung der chelichen Gütergemeinschaft

Graf von Keller. d : e. : E t ; daß d fs Wankel es Geor s-Marien-Ber werks- und - Ins. i i bjekts zum wald, früher zu Oppeln, jeßt zu Breslau, unter Nr. 228 eingetragen worden, daß der Kau; anke l. a s S. aner Dr, ittón Bera ee ver Uébeozaie befin S wurde. (Art. 2) dem Kaufmann Julius Türfheimer zu Gogolin | mann Julius Carl Amandus Bernicke zu | S

n,