1876 / 291 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- te ist in das i - bén win Gblbei in diesem Termin die sämmt- sweise des ‘Kau 8 dS e- -Beb Eisenb m 7 Vene Pitgerihtbberiet Homburg ub ligen Glaubiger aufgeforderi welde ihre Forde: | manm daselbst als nbaber derselben, ift der Kaufe | «Franksurt a/M. den 4. Dzember 18376. Börsen-Beilage Nr. 82 eingetragen werten, e F Ms Firma JZsaac fungen innerhalb einer der Fristen angemeldet mann Gee Frie Smit i zu Schwein als de- Cifenba b Rat bes annover Turin N . i á U wed q 0 T1 orf erio]œwen 1. . . VL etl, . VIA ebra=- Es Bt Brteiee Ms Li: fine Yomeldung rfi einri, fa cine | Swelt, Len 6, Dient e [Film tuns Giesel ‘om 1, Seme zum Deulscheu Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Königliches Kreisgericht. Ab Qa Sn und L rer Uen be Königliche Kreisgerichts-Deputation. Q tritt n 1. Saninar 1877 der 41. Nachtrag in : Abtheilung 1. eder Gläubiger, welcher nicht in unserem Ge- G GEOe Kraft ents ia Brahteragaun [e einzelne M 291. Berlin Ó Sonnabend, den 9, Dezember in 1876. 1/1. |20,25kz Cöln-Mindener I. Em./44/1/1. n. 1/7.99,50G

f in das F f ede wohnt, N bei d CaEES seiner [9775] Konkurs Erö el im Verfehe wi n Lichte ne

Wiesbaden. eute ist in das Firmenregistee | Forderung einen am hiesigen e wohn o - 2 atnburg (K. “M. BA Harburg, Bremen, Bremer-

esbaden. H g öffnung bafen und Geestemünde anderseits. Qu. Naÿtrag .|Oesterr. Silber-Rente . E n J 7. 53.50bs Oatyr. Südbahn - 0 1/1 (E M L En n.170 B ; 190, i 1/1. |—,—) do. IL Em./4 |1/1. n. 1/7. t

är den Amtsgerictébezirk Homburg folgender Ein- | zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Be- S A 4

e gemadt worden: vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Königliches LreibgettSe zu Iserlohn, kann von den Verbands-Güter-Erpeditionen 1008 Igenden in ei tlichen : o s S ey É E 103.5

M s i o ( 1/4 u10/90,90bz do. ITI. Em.|4 |1/4.0.1/10./90,00 G 5 | 1/1. [7,25bz do do. 144/1/4.0.1/10./98,75G 6

D

En pf 1j Ml Mf D [fm D V

/ Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft : : werden. S S “e : Zelte | den 29. November 1876, Nachmittags 6 Uhr. pr. Stück |290,00bz do. (Lit. B. gar.) 1/1n.7./101.40bz do. 34 gar. IV. Em.|4 |1/4.0.1/10./91,60bz G

do {B E do La s

C | O O e o

do G do o

Ps O

S

_

e

Se

S—

T L

Ez

p

1Lst.-20Rm

N Lian

m Des

Coo E O N

wo

M3

(5) (5) 0

R Na

. b O0 IRHRRNRRNO | N

00Fr. = 8URw

E 64,10bz G Münst.-Ensch., v. St. gar.|44/1/1. u. 1/7.|[—,— [66 90bz G Niederschl.-Märk. I. Ser.|4 1/1. u. 1/7./95,00B 93,75bz G do. II. Ser. à 624 Thulr.|4 1/1. u. 1/7.195,00B —— N.-M., Oblig. I. u. T. Ser./4 |1/1. u. 1/7.195,00G . 128,50G do. III. Ser.|4 (1/1. n. 1/7.195 00B 1/1. 130,50G Nordhausen-Erfurt I. E.|5 1/1. u. 1/7.|[—,— 1/1. |71,25bz G Oberschlesische Lit. A.14 1/1. u. 1/7.|[—,— 1/1. |109,00bz G do. Lit. B.|331/1. u. 1/7.|[—,— 1/1. do. Lit. C./4 |1/1. u. 1/7.|[—,— 1/1. do. Lit. D./4 1/1. u. 1/7.|—,— 1/1n.7. do. gar. Lit. E./34/1/4.0.1/10.|84 60bz 1/1 do. gar. 34 Lit. F./44/1/4.0.1/10./101 00bz 1/1. do. Lit, G.! [1/.1 U, 1/7. fe ge 1/4 210 Es do. gar. Lit, | 1/1. U, 1/7. 100,50bz G 1/1. |20,75bz do. Em. y. 1869/5 |1/1. u. 1/7./101,40bz G 1/1. A do. do, v. 18734 |1/1. u. 1/7. —,— Í s do. do. v. 1874/4}/1/1. u. 1/7.196,75G u Uu u

ror

o

S MIROOORWONIDS

R ORNIOD e-r i

C T 09 00 Æ

2qu4 0668 ‘Ms

3z 45 45 45 5

ONVO E L n

1/1. [46,50bz do. (Brieg-Neisse)/44/1/1. u. 1/7.|—,— 1/10.7.[11,75B do. (Cosel-Oderb.)/4 |1/1. u. 1/7.|—,— 1/1 n.7./123,70bz G do. do, 5 |1/L n. 1/7.[—,— 1/1. 1119,90bz do. Niederschl, Zwgb.|33/1/1. u. 1/7. 1/1 u.7./46,60G do. (Stargard-Posen)/4 |1/4,0.1/10.|[—,— 1/1 n.7./67,30G do, II., Em./441/4.0.1/10.198,75B 1/1. 113,00bzG do. ITI, Em./43/1/4.0.1/10.198.75B 1/1. 73|—-,— Ostpreuss. Südbahn . . .|5 1/1. u. 1/7./101,30bz G 1/1. |5,50bz do. do. Lit. B.|5 |1/1. u. 1/7.|[—,— 1/1 n.7./54,50bz do. do. Lit. C./5 11/1. u. 1/7.|—,— 1/1 0.7./48,75bz Rechte Oderufer 1/1. u. 1/7./100,30G 1/1 u.7./80,50bz Rheinische 4 1/1 n.7,/44,002tbz G 3411/1. u. 1/7.|—,— 1/1 u.7.133.00G do. III. Em. v. 58 u. 60/43|1/1. u. 1/7/99,50bz G 1/1n.7./177,25bz do. do. v. 62 u. 64/43/1/4.0.1/10./99,50bz G 4 5 5

320 Rm.* T T TSTTANTS C TSC M T C CTET N

d

C

dg

100 Ro. DOUHCAR Co EOE E Go D

:U]E109 noJu1ddy uyyS[[0A uar Ul NIIJJIOA 6E o On ia Non o [ On

Unyeosg “PY

“uoZunzqoLal]

V 10191

u 1/1. U. 1/7. E U

M

AYaTT Eis u

Zunajaz81204 unpuy5 uozio1un

R S

uo -qia403 pun Jo ueq *ds91 UGOP] 10A

E

D

P gn)

N

G

USJINAJUY UO0A 0A

-19q9()

qoaulg-uvg *919 U92n92410 *UoUINOSE I q] up

b

J9pos

hi L » e z E 2 : .. e engeh go! Ï . L rmeninhabec: Lederfabrikant Heinri | fehlt, werden die Rechtsanwalte Seger zu Berlin, Königliche Eisenbahn-Direktion. ; s Si Mf t) A) bezei hnet. Die in Liquid. | Oesterr. Kredit 100 1858) z Hon aus Cassel, jeßt zu Friedrihsdorf. Lindenstraße Nr 33, Justiz-Rath Stubenrauch da- AE ai Be va age va Bts far er e 1 e mre Namens des Hannover-Thüringischen vefindl. Gesellschafien finden sich am Schlusse des Courszettels. | Oesterr. Lott.-Anl, 1860| 1/5,0.1/11.193,60bz G Rhein-Nahe ... 3. Siß: Friedrihsdorf. selbst, Charloti-nftraße 86, und Pflefser zu Cöpe- | Mönninghof, und über das Vermögen seiner erbandes. WoohselI. do. do. 1864/—| pr. Stück [241.00 G Starg.-Posen gar. | 4. Firma: Hr. Hold nick zu Sachraltern vorges{lagen. Wittwe eb. Hemmér, daselbst ist der kauf- E eri Br Amsterdam . .'100 FIL. |8 T.; 5 1/1. 1131,75etbz G do, V. Em.|4 |1/1. u. 1/7.[-— D Á G : 100 F1. 168,35bz É ds. aa Es u . u, 1/7. e B Fle. es T0% 1/5. 75.1127,50bz do. VI. Em./44/1/4.0.1/10./97,00B êönigliches Kreisgericht. önigliche Kt:iëgeribts-Deputation. C don . 8 20,435b ngar. -Pfandbriefe|5 |1/3 u. 1/9.177, o. Lit. B. (gar. N bibeilung pr [9998] E g enlioi.ente al lungseinstellung auf Wiesbaden, den 4. Dezember 1876. E “1 L. StrL.'3 L E / A (ar) 1/1. 199,25etwbz B do.v.St.gar.conv.|5 {1/4.0.1/10./100,75bz festgeseßt worden f den Stationen - der: diesseitigen V b Pari 8 81,25bz S 0, E ar E Pr: pa an Le a G S 1/1. 113,50 G Hannov.-Altenbek. I, Em./44/1/1. u. 1/7./92 00G 2 oukurs von Calau ift der Tag der Zah- at 1; ; guf den Slalionen der diesteiligen Berwatllung zur Belg. Bankpl./100 Fr. |8 81,20bz ug. atz-Scheine 6.n.1/12. eim.-Gera (gar.) ps Í i E E Lit auf ben M, “e Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der | Ausgabe gelangenden, zu 60 Fahrten innerhalb G BaeRrT-1100 Fr. (2 / E 1/1. 25,75G do. IIL gar. Mg.-Hbst./4} 1/1. n. 1/7.[87 T5bzG S (Die ausländischen Zeichen werden unter 1876, Mittags 12 Uhr, festgeseßt worden. tellt dreier Monate gültigen Abonnementskarten, Wien, öst. W./100 FI. |8 161,39bz do, do. II, Em. ..,. 1/2. u. 1/8.174,00bz *) abg. 110,75bz à 40 °/9 107,30G Märkisch-Posener . . . .|5 11/1. u. 1/7./10050G S Leipzig veröffentlicht.) Lübben, den 8. Dezember 1876. eul.. unter Gewährung der seitherigen Ermäßigung von do. do. [100 Fl. |2 160,30dz do, do. Kleine .... 1/2. u. 1/8.|74,10bz G Angerm.-S. St-Pr. befin E 1863 /4L1/L u. 1/7 06'506 L dert, in dem ; = 3 A 2 pes 36,30 G 0. von 1569/45\1/1. u, 1/(.]96, 2 rma: „Gebrueder Neu- aufgefordert, Schnellzüge, sondern allgemein na denen do. . 100 8. R.13 M.|{? |240,50bz Italienische Rente . 1/1. u. 1/7.169,25G h -Pr. 4,00bz G do. von 1873/44/1/1. u. 1/7./94,00G unter Nr. 2 zu der Firma | auf den 14. Dezember 1876, Vormittags11¿ Uhr, | Personenzüge statt und berechtigen diese Karten Warschan 1100 8. R.18 T.| 6 |244,75bz do, Tabaks-Oblig. . 1/1. u. 1/7./100.10bz L Ps E 0, L dung vom 4. Dezember 1876, Vormittags um elf In dem über das Vermögen des Kaufmanns vor dem Kommissar Herrn Kreisgerichts-Rath Esfing inkl. Scnellzü , 23.25G - 5 . . U, ÂE, I LD ; x ; Er E , : zügea welche die betreffende Wagen- L do, 82,50bz T deb.-Leipz.Pr.Lit.A.143/1/.1 u. 1/7.197,90bz G Uhr, zum Schutze von Eti Jfidor Abraham eröffneten Konkurse ist der anberaumten Termine ihre Erklärungen und Nor- klasse führen. g tei R vas E a o Eleine 1/1. n. 1/7.182 '50bz S E L 17,75bz G E elpz. #11/ in verschiedener Größe für | Verwalter der Masse bestellt. oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Ver- N Packete fabrizirter Tabake D s Schlawe, den 2. Dezember 1876. walters, sowie darüber abzugeben, ob ein einstweiliger Napoleonsd or pr. E R 16,28bs D nei ego R T Magd-Halbet B. Das Kal. Handelsgericht zu Frankenthal. A in denselben zu berufen find Gemäß S. 59 des Betrieb3-Reglements für die 1 l B ; A LE E rials pr. Stück ...., 16 68bz do, Engl. Anl. de 1822] 1/3. n. 1/9.|79,00bz _Erfurt. M. - Gladbach. [10014] Bekanntmachuug. Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an | Eisenbahnen Deutschlands vom 11. Juli 1874 wer- DApO Le 500 G foin [1393,50 Is L de 1862 1/5.0.1/11./80,30bz D E e In dem Konkurse über das Vermögen des | Gewahrsam haben, oder welhe an ihn etwas ver- | kommenden Güter den Empfän dur" znigli - T Q s Rother zu Glaß ist zur p / e gern dur" unseren terreichische Banknoten pr. 100 FI. |161,30b do, Engl. Anl. .., —,— G dem Königlichen Handels S Maurermeisters Otto Rother 3 ZUr | \hulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu | daselbst angestellten Rollfuhrunternehmer zuführen Oerionnaio Silbergulden pr. 100 Fl. |—,— 2 do, fand. Anl. 1870. E u, Us 83,50 E M ter Nr. 27 zu der Firma: R S S. | Akkord ein Termin 2 ‘pf cola E li . 0, 1/9.180,60%z Marx Königs in M Glad: S 7 | auf den 19. Dezember 1876, b, 10 Uhr, | r n 15. Januar 1877 einschließlih E R E E R Rudscio Banknoten pr. 100 Rubel. [246,500 |do. do. Kleine s 5 1/3. n. 1/94180,80bz Weimar-Gera . - urs tei . T0 e9" (NA, „St-Pr. 27. November 1876, Vor- 2 0/102. zimmer Nr. 15 anberaumt worden. zu machen und Alles mit Vorbehalt ihrer etwaigen Die Direktion , Consolidirto Anleibe „141 1 f ul 110. 103,90 do j ig73 1/4.u 1/10./82,752twbz NA )A1t.Z.S E e v E s Ms L C S 4 i Lpz.-G.-M. St.-Pr. waaren, Strick-, Näh- und R merken in Kenntniß gefeßt, daß alle festgestellten E Le e Eo, , f H/6.n.1/12.|—,— 600. [L M Webgarne das Zeichen: oder vorläufig zugelassenen FOEERDRen der Konkurs- Ls d Sizot g tg pat Bata g A ai at E. Breidsprecher. R L 22850/52 h A Ls 20: Ats 1A 4 1/4.0.1/10.173,75bz aalbahn St.-Pr 8-DCNUuiaSCnelne , . . U, , Z . . . go - ; i t oder anderes y 1/1. n. 1/7./76,50bz Rumän. St-Pr. .| (8) | Verpackung angebracht wird, j nat en Drpotyefenre E ird, | Anzeige zu machen, A | i „Deichb.-Obli wid do Pr.-Anl. de 1864| |5 |1/L n. 1/7./137,50b brechtsbabn Der Da Nee Abo are n der Vesbluß fassung über den | ggBLoleiH werden alle Diejenigen, welehe an die Anzeigen, Berliner Bizdt Oblig. A A “4 1101,70bz do. do, ‘do: 1860 1. R 18 Oba f R Bts du kford berechtigen. L ; Toll ierd dert, ibre Ansprü Siés N B i do, do. . 3351/1. u. 1/ Wer uSsSIg-Leplilz Koukurfe. Das Inventar nebst Grundstükstare liegt im | lben" mögen bereits rectsbängig sein oder nicht Brandt & G.W v Nawrocki. Cölner Stadt-Anleibe (41 1/4:n.1/10/10040B |do. 6. do, do. 1/4 0.1/10.(82756G |Baltische (gar.) 9996 theiligten offen. Schuldv. d. Berl. Kaufm./41/1/1. u. 1/7.|—,— do. do, Kleine 1/4.1.1/10. 72,60bz Brest-Grajewo . [ ] Befanutmachung. Glas, den 4. Dezember 1876. bei ind RIOE, er N Drotene A es 4101,25bz Poln. Pfdbr. III.. .. 1/1. n. 1/7.167,00 G Brest-Kiew. .,. händlers a Uantrod hat vie Vorshuß-Bank D Sea ee font rses : Tand C 95;00b Warsch. Stadt-Pfdbr. I.|5 |1/4.n.1/10 Elis. Westb. ( audlers Lar 1 , Lu“ er Kommissar des KonTur]es. ; ndschaft. Central. . u, 1/7,/95,00bz G arsch. -LIGDE, 2, A 8, WesVD, (gar. in Königs-Wusterhausen, Eingetragene Genossenschaft, Gierid. P T a nie En No lritiven Kur- u, Neumärk. .|: . u, 1/7.184,25bz do. do, II.!5 [1/4.0.1/10.i—,— Franz Jos. (gar. Protestkosten, 7 4 53 H Provision angemeldet. In dem Konkurse über den Nachlaß des ver- | auf den 25. Januar 1877, Vormittags 10 Uhr do. . „4 [1/1. n. 1/7./94,90bz B do. do. 1869/6 1/4. u,1/10.|—,— Gotthardb. 60% . Der Termin zur Prüfung dieser Forderung ift auf storbenen Bauunternehmers Moriß Träthner | in E erihtslofal, AFemins immer Nr. T do, neue .. u. 1/7./103,50G do. do. Mane 1/4. 1.1/10. Kasch.-Oderb. . im Stadtgerihtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe ho, | Konkursgläubiger noc eine zweite Nah Abhaltung dieses Termins wird do. neue .. . 1. 1/7./103 50G (Aa pon E Pr. Stück |37,00 B Lüttich - Limburg e

t 169,10bz Pester Stadt-Anleihe 1/1. u. 1/7.169,25G Thüringer Lät. A. W:-sbaden, den 6. Dezember 1876. Alt-Land berg, d:n 21. November 1876. mänuische Konkurs eröffnet und der Tag der Zah- | Nassauische Eisenbahn. de * * L. Strl. 1/1. |88,50bz G Halle-Soran-Guben gek.|5 |1/4.0.1/10./100,39bz G ) ; ; A : 20,335bz Ungar. St.-Eisenb.-An1.|5 |1/1. n. 1/7.164,75bz do. Lit. C. Zeichen- Regif In der Kaufmann Wilhelm Limbergschen den 9. November 1876 Von heute ab findet die Deejäberechmung für die Paris 100 Fr. 1 S7 LSzObe D i Em TUUT 5 1/7192.00G eichen- Negister. l .(.45, . . Em.451/1. u. 1/7.192, err Gerichtsfekretär Börstinghaus zu Iserlohn be- 80,80 bz &o, do. Kleine .….. 1/6.0.1/12.176 59G Werra-Bahn L z t i 0 Magdeb.-Halberstäâter .|44/1/4.u.1/10.{—,— ps Frankenthal. Als Marke ist eingetragen Königliches Kreiégeriht. 1. Abtheilung. Die Gläubiger des Gemeinshuldners werden | 40 Prozent, nit mehr nah den Tarifsäßen für Petersburg . .|100 8. R. 6 (243,75bz Franz. Anl, 1871, 724 2 5 |16/2.5.8 11|—,— Berl.-Dresd.St Pr. i u tadt der Haardt, nach Anmel- 7 ; ; e G Z 18,75b Magâeburg -Wittenberge 1/1. 71,T75etwbz B bauer“ zu Neustadt an D [9997] Bekanntmathung. in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 14, | fünftighin zu allen fahrplanmäßigen Zügen Bankdiskonto: Berlin Wechsel 419/96, Lomb. 54/6. |Rumänier 1/1. u. 1/7.182,50bz Gera-PL- Sfahs 7 do do d Bandstreifen i | Ranzlei-Di in von bi definitiv e die Net arg e V Ne 8 26.00G do. Lit.B./4 |1/1. u. 1/7./83,30bzG e e hied |: q Mamlei-Divettor Hebersein von. hier zum desen, y jehige bee. pie: Beibedattmg. bieses Beetataey Königliche Eisenbahu-Direktion. Sovereizns pr. Stück 20,336 |Russ.Nicolai-Obligat.)S 4 |1/5.u.1/11./72,00etwbz B |Märk.-Posener , G : m4! ; ibt. s ; 2 L c do. s e das Zeichen Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung Verwaltungsrath zu bestellen und welche Personen | [10002] Dollars pr. Stück 4,186 Russ. Centr, Bedencr.-Pf.|5 |1/1. u, 1/7.|/75.50bz Mnst.Ensch. St.-, Marke ist eingetragen bei din Q Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder | den wir vom 10. d. Mts. ab die in Riesenburg an- Franz. Banknoten pr. 100 Francs . . |81,45bz do, do. kleine f 1/61/01 80,40bz Ostpr. Südb. i in M.-Gladbach” 2 S Verhandlung und Beschlußfassung über einen : t zelt VLON tes 1 de: s gerichte in ch 1 E IY ch h g verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß | lassen. Der Tarif ist bei unserer Güter-Erpedition do Viertelgulden pr. 100 FI. do. consol. do. 1871 . 1/0. n. 1/2. 00.00bs Tilsit-Insterb. bach, nach Anmeldung vom R S | vor dem unterzeichneten Kommissar, im Termins- dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | Marienburg, den 8. Dezember 1876. Fonds- und Staats -Pa af A r L M 40 1872. A E E G L H Z : ‘V: : ; L : r / A ig72 L C res1, Wsc s mittags 95 Uhr, für Strumpf- "HRMVS Die Betheiligten werden hiervon mit dem Ve- | Rechte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. der Marienburg-Mlawkaer Eisenbahn, Staats-Ánleihe 1, Ven. /u/96,40bz do. do, kleine Gn 12 A Ly ; - Saal-Unstrutbahn welches theils auf der Waare selbst, theils auf der gläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrebt, | cen in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur : Me Nt 1 NBE 4 L o, E 1/4.0.1/10./75,00 B . . . 1/1 /s /11 , N p21 chwacke, Ne Theilnahme an der Beschlußfassung über den | {se Ansprüche als Konkursgläubiger machen #|% h O Îe p. Audeldie GLGT 1/3. n. 1/9./134,50bz Amst. - Rotterdam] 6 Gerichtslokale, Bureau I., zur Einsicht der Be- mit dem dafür verlangten Vorrechte Bheinprovinz-Oblig.. . ./45/1/1. u. 1/7./101,50bz doe, Poln. Schatzoblig. 1/4.0.1/10.}73,60 G Böh. West (5 gar.) und demnächst zur # rüfung: der sämmtlichen inner- do. . u, 1/7./105,50bz do. Liquidationsbr. 1/6..1/12./59,20bz Dux-Bod. Lit. B, a eine Forderung von 2260 M, 12 4.50 S Verivaltunaspersónals do. neue .. i 184,00bz Türkische Anleihe 1865|5 |1/1. u, 1/7. 8,70bz Gal, (CarILB) gar. Zimmer Nr. 12, vor dem unterzeichneten Kommissar bis zum 13. Januar 1877 Pri eßilih [ gecignetenfalls mit der Verhandlung über Ostpreussische . . 1, 1/7.183,75G sterreich. Bodenkredit5 |1/5.u.1/11.184,25G Mainz -Ludwigsh.

*& ‘138490 *A\’S Ug O“ M9 O ‘f

unannysuV 941300418 A 49A pun Zuu310894 SAIBUOICUIONU)

MOLE

1/1. |15,90bz G do. do. v. 1865. .43|1/4.0.1/10./99,50bz G 1/1n.7./95,7502 do. do. 1869,71 u. 73/5 |1/4.u.1/10./102,40bz G 1/1. |105,50bz do. do. v. 1874. ./5 |1/4.u.1/10.1103,10G 1/1. |76,40bz G Rhein-Nahev.S. gr. I.Em./43/1/1 u. 1/7./100,75B 1/10.7.|-,— do. . ITL Em.44/1/1. u. 1/7./100,75B 1/1u.7./188,00G Schleswig-Holsteiner . „4351/1. u: 1/7.|—,— 1/1 n,7,/42,00bz Thüringer I. Serie .. 4 1/1. u. 1/7./94,00G 4 4

90

“‘00uB1J pun 811813 0199d801] u9

‘U0joJounalg ‘i IOIINIK ‘A

-10) ‘Ulopu

Zunz “AlIqB UO0A

*B] U0A Vi U9JU91L 4

WANOON

L ad

anberaumt, wovon die Gläubiger, welche ihre For- E 4s * n. 1/7195 20bz t * Hyp -Pfdbr.5 L. u. 1/71. Meckl. Frdr. Franz. derungen angemeldet haben, in Kenntniß geseßt felielen oren: le ibre Ansprü&e noch nicht en Akkord verfahren werden. do . u. 1/7./101,90b1 Gaeta Silb.Pfdbr. 5 1/L u 1/7. 33,00 G Oberhess. St; gar. werden. N T Li Mecen-ünso totvert; viefelben fe Zugleich ist noch eine zweite Frift zur Anmel- ——D Ponmnorsche / 82,006 Wiener Silber-Pfandbr a 1/L. u. 1/7.130,25bz +- YOest.-Franz. S. , Berlin, De E E e ecddt Aitren bexcits recibhängia sein oder nicht, mit dew 0 is zum 1. März 1877 einschließlich R und Verkauf do. :n.1/7/93,706 - |New-Yersey 17 14A I7,30G “* JVest. f Nordwestb. Gre Abibeilung für Gil. | Bie e und fhrifilid oder zu Protoroll anz | elen ‘nas Ablauf der erften rist angemeldeten Dalentet Îa Tandech. Cra Q V (p e L T U sOgTOG |Beidh.-Prd. (Gie) 4 nus z - | selben na auf der ersten Frist angemeldeten A CH 1 E EE : ¿Ord «u. L/ s r „Han, g 1100, z Der Kommissar des Konkurses. Greven S erun Sarmtn cu ¿ E “t [E F “aritorapi as neue . u, 1/7./93,40bz do. t 2 do. (48 1/ s E “abrtrverm gar.

| D. Gr.-Cr.B.Pfdbr. rz.110 E L ./101,00bz nmäni

1/

S n D w- L O O o

1/10.7.43,50bz B do. II Serie ., .143/1/1. u. 1/7.|—,— 1/1n.7./41,10bz G do. III. Serie . . 4 1/1. u. 1/7./94,00G 1/1. (9 10bzG do. IV. Serie .. 4311/1. u. 1/7.|—,— 1/1n.7./102,50bz G do. V. Serie . . ./43/1/1. u. 1/7./103,00B 1/1. 4,50 B do. YVI. Serie . . ./43/1/4.0.1/10./100,00B

1 Le E Chemnitz-Komotau . . .|fr.'1/1. u. 1/7.196,29G 1 ¿ 1. (40 00bzB8 [Lübeck-Büchen garant, |44/1/1. u. 1/7./101,00 B 1 1/127 38,50G Mainz-Ludwigshafen 4 1/1. u. 1/7./103.00 B l 1/4u10|—,— do. do. 18755 |1/3. u. 1/9./102.25B l i 1. [185,00bz G do, do. 1876/5 1/3. u. 1/9./102,00bz 1 /1. , do. do. 41/1/4.0.1/10.|—,— 1/4.u T fes A Eisonbahbn-Prieritäts-Aktion nund Obligationen. | Werrabahn I. Em. .. .44|1/1. u. 1/7.|—,—

1 1/7./10L00bzZ O | Agchen-Mastrichter . . .|44/1/1. u. 1/7.[89,00B Abrechtsbabn (gar.) . .|5 [1/5.0.1/11.51 50G Hes 1/10./101,00bz @ do. IT. Em. L n 17 00B Llvrochtababn 5 Ba. p LSOT 1

1

1

1

L

1

¿M

(‘9881 E)

Wilmanns. ; ; ; & A S A ans Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom | den 8. März 1877, Vormittags 10 Uhr, ¿C BA allerSänder. S Lat i) Bib ' , l bi 29. Oktober 1876 bis zum Ablauf der zweiten | in unserem Geri bislofale, S eripied ies Nr. 14, | S 2 ° | Schlesische /1. n. 184,006 do. 59g III. b, rückz. 1105 {7. 100,25bz Russ Staatsb. gar. Aufforderung der Konkursg u ger, Frist angemeldeten Forderungen ist vor dem genannten Kommissar anberaumt. Zum S g L Lenz «Schmidt do. -._. / . U, E * do. rückz, 110 43 nach Festsezung einer zweiten Anmeldungsfrist, | auf den 6. Februar 1877, Vormittags 11 Uhr, | Erscheinen in diesem Termine werden die Gläubiger Dorotheenstr 78/79.p. G s E: u, C. ¿u T do. Hyp.-B. Pfäbr. unkb.'5 Sn dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- | vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Pocge, im | aufgefordert, welche ihre Forderungen innerhalb einer p. ERLIN N O D D Es do. do. do. 4} manns Elias Moriy zu Brandenburg a. H. ist | Terminszimmer Nr. 16, anberaumt, und werden zum | der Fristen anmeldcn werdm B « 4, 6V, o. A. E . 1 07165 00G Kruppsche Oblig. rz. 1105 ¡ur Anmeldung der Forderungen der Konkurs- | Erscheinen in - diesem Termine die sämmtlichen | Wer feine Anmeldung sriftlich einreiht, hat 56 i Westpr., rittersch. . . u, 1/7. e Meck. Hyp.u.W. Pfdbr. I.|5 gläubiger noch eine zweite Fri Sen ger aufgefordert, welhe ihre Forderungen | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- A u do. do. /1.u. Ms L do. do. II. bis zum 31. Dezember 1876 cinschließlih innerhalb einer der Fristen angemeldet haben. fügen. E E [4817] E E do. do. /1. u. 1/7./101,00bz do. do. I. 1s. 195 festgeseßt worden. Wer seine Anmeldung scriftlih einreiht, hat | Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amts- Ge do. TI. Serie|5 |1/1. u. 1/7.|—,— do. do. II. Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nicht | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung ÉQL D angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, | zufügen. A seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften N äo T “n 17lo9’6Ob sie mögen bereits rechtshängig sein oder nit, - mit Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem | oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen R L von L doe, 0. 11, «U. 1/(.192,0002 do. Hyp.-Pfandbr dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten | Amtsbezirke seinen Wohnsitz hat, muß bei der Anmel- | Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. 35 Peter Barthel Q 8 do. do. . Eo Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. Tage bei uns schriftli oder zu Protokoll anzu- | dung seiner Forderung cinen am hiesigen Orte | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, , E do. do. IT| 1/1. 100,66bz do. do. me

wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten i ) œustiz-Rä z ingenicur L (Kur- u. Neumärk, /10./94,60bz Hyp.-Br. I. rz. 1 en. hnhaf zur Pra; chtig werden die Rechtsanwalte Justiz-Räthe Nohl und E jn Feniidlis am Min, i E ‘1/10.194 60bz Dome, Map Be n, 10

4 21 /4.1.1/10./94,75bz B P Q 1/4.0.1/10./94,60B L M 1/4.0.1/10./97,75bz Pr. B. Hyp.Schldsch. kdb. 1/4.u.1/10/94,50B do. B. unkdb, rz. 110 1/4.0.1/10.195.50bz do. do. rz. 100 1/4.0.1/10./95,10bz do. do. rz. 115 1/4.0.1/10.|—,— Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb. 1/1. u. 1/7.|—,— do. unkdb. rückz. 110 1/3. u. 1/9./103.50 B do. rz. 110 1/2, u. 1/8.|—,— do. rz. 100 1/1, u. 1/7.193 60B Pr. Byp.-A.-B. rz. 120 1/1. u. 1/7.|[—,— do. do. 1/3. u. 1/9.|—,— Pr. Hyp.V.Act.G. Certif. 1A 15/11/93.25bz Schles. Bodencr.-Pfndbr.

O en S D

bd o P O noOOI

u, u. u, A 1/7.195,00bz Schweiz. Unionsb,

Pfandbriete,

versch. [101,00bz G do. Westb, /4.n.1/10./95 75bz G Südöst. (Lomb.) . 1,1/10./102,20bz aue er. . 0, 1/7./100,75bz G orarlberger (gar. u

/4 [1 /1

u. 1/7[10075bzG | Farsch.-Ter. gar.| 54 | 5 /1. n. 1/7. 99,00bz G do. Wien , .| 10 |

1 1 1 1 1 1

Ds A) do. do. /1. n. 1/7.\—,—

y C3 "5 Meininger Hyp.-Pfandbr. i atent-Bureau u f do. Nenulandsch. Nordd. Grund-C.-H .-À. e H 1/7,/101,40bz G âo. ITI. Em.|5 |1/1. n. 1/7./95 00 B do. 15 |1/4.0.1/10.|38 00bz B u. 1/7. S Z Bergisch-Märk. I. Ser.|43/1/1. u. 1/7.|—,— Dux-Prag . «+ «fr.| 21,25bz G 1,1/10.198,00bz do. IT. Ser.141/1/1. u. 1/7.|—,— do. . Emi fr. 16,50 G . 1/7./105,00G do. III.Ser. v.Staat 34gar.34/1/1. u. 1/7./84,50bz G Elisabeth-Westbahn 73/5 |1/4.0.1/10.|62,50et.bz B ¿ V7: 100,75bz do do. Lit. B, do. |34/1/1. n. 1/7./84,50b¿G |Fünfkirchen - Barcs gar.|5 |1/4.0.1/10.151,50G 1/7.99,00B do, do. Lit. C. ..|34/1/L n. 1/7.77,25B Gal. Carl-Ludwigsb. gar.|5 |1/1. n. 1/7.|79.10bz G u, 1/7.195,00 G do. 1/1. u. 1/7.196,50 G do. gar. II. Em.'5 1/1. u. 1/7.177,00B Yeréech, 100,00 G do. 1/1. u. 1/7.196,50G do. gar. III. Em.|5 |1/1. u. 1/7.175,50et.bz G 1/1. u. 1/7./102,40bzG [9 T n: 1/7.196,50G do. gar. IV. Em.|5 |1/1. n. 1/7.75,50G versch. |[101,00vz do 1/1. n. 1/7./101,50G ck #|Gömörer Eisenb, - Pfdbr.|5 1/2. u. 1/8./72,70G 1/1. n. 1/7./100,00bz (o 4 |1/L u. 1/7.|—— Gotthardbahn I. n.11. Ser.|\5 |1/1. u. 1/7./56,50bz 1/4.n.1/10 [100,20bz do. do ILEn.4 1/1. u. 1/7.|—,— do. III. Ser.|5 |1/4.0.1/10.|56,50bz 1/1. u, 1/7./104,30bz do. do. ITI. Em./43/1/1. u. 1/7.|—,— Kaiser - Ferd. - Nordbahn|5 |1/5.0.1/11.186,60G 1/1. u. 1/7. E do. Düsseld.-EIbf -Prior.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— Kaschau - Oderberg gar.|5 |1/1. u. 1/7./51,50bz 1/1. n. 1/7.100,50ba Jo, âdo, IL Ser.(44/1/L u. 1/7.|—— Livorno 1/1. n. 1/7./202,00G 1/1. u. 1/7./99,00 B do.Dortmund-Soest I.Ser./4 |1/1. u. 1/7.|—,— Ostrau-Friedlander . . .|5 |1/4.0.1/10.|—,— verscb. /100.50 G do, do. II.Ser |44/1/1. u. 1/7.|—,— Pilsen-Priesen . .- 1/1. n. 1/7./52,75G 1/4.u.1/10. O äo. Nordb. Fr.-W. . . .|5 1/1. u. 1/7./101,90bz - |[BRaab-Graz (Präm.-Anl.)/4 15/4. u. 10.63,50bz G 1/1. u. A E S do. Ruhr.-C.-K. GI. I. Ser.|44|1/1. n. 1/7.|—,— Schweiz Centr.u.N.-0.-B./5 |1/4.u.1/10./93,50G 1/1. u. 1/7.194, Sie do. do. II. Ser./4 |1/1. u. 1/7.|—,— Theissbahn 1/5.0.1/11.}60,00G /7. Stett. Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.|5 |1/1. u. 1/7.1101,25bz do, do. IIL Ser. T ““|Ung.-Gal. Verb.-B. gar.!5 |1/3. u. 1/9./48,90G

oor i N s e

u

[S]

U u

Ma O! H f O O j I E N

Der Termin zur Prüfung aUer in der Zeit bis | auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den | Ballot, die Rechtsanwälte Hellmann und Heyland ip zum Ablauf der eia Frist angemeldeten Forde- | Akten anzeigen. : zu Iserlohn, Rechtsanwälte Bite in Limburg a. d. Fk vormiitelt und verwerthet 2B rungen ist Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft | Lenne und Gerdes zu Altena zu Sathwaltern vorge- i De Erfindungspatente „PS auf den 19. Januar 1877, Vormittags 10 Uhr, | fehlt, werden die Rechtsanwalte Grube, Biß, | schlagen. S 4 im In- u. Auslande. Vieljäh- 4 4 in unserm Gerichtelokal, Terminszimmer Nr. 39, E H eilt Sihl ia bib lur S l reitet L f, rige Erfahrung, He: Ne Sfahzicohs vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Pietsch | Und Ke. Sanwa idel in Zußen zu Sachwallern l 2 S (5% Spondenten i.allen ern. O) S1 anberaumt, und erben zum Grfcbinen in biesem | vorgesdlagen. e 10, November 1876, 102] | Fre EEO n B A Sehleewig Hokstein ermin die sämmtlihen Gläubiger aufgefordert, TIJEVUTS, 8 L Ï A E E m A Î 2 -_! welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen Königliches Kreisgericht. Erfte Abtheilung. derdeutschenEisenbahnen Badische Ánl de 1866 angemeldet haben. E No. 250. i do, St.-Eisenb -Anl,

Wer seine Anmeldung \{chriftlich einreiht, hat | [10030] Beschluß. do. do. eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | Der Konkurs über das Vermögen der verwitt- E Bromberg, den 8. Dezember 1876. ae Le R R patenes Länder E es A

gen. L : weten Zimmermeister Henriette Lehmann, ge- Fe Si g if ; l Jeder Gläubiger, welcher nit in unserem Gerichts- | bornen Schülert, in Firma A. Veinentis E E E L Wirth & Co. in Frankfurt a./M. [6401] Bremer Anleihe de 1874

bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- | Wittwe, hier, ist durch Ausshüttung der Masse | sichen Ostbahn nah Malchin, Station der Mecklen- t Grossherzog. Hess. Oblig. dung s Forderung us am Las E Dye S L SLLLRE 1006 burgischen Friedrih-Franz-Cisenbahn via Schneide- U E ; ; 94 60 Leine Berollmächti ten bestellen! und zu ‘de “Königliches Kreisgericht. 1. Abtheil NNLAEFERE LaIe bean 2. DLICMTEE Cr. E DURIEE Meckl. Eisb.Schuldversch.'34 1/1. u. 1/7./99,00G do do 1/1. n. 1/7.198,25 G i Lu Akt ing, adet S nieni en: welchen. es: biér ant g S . llung. Frawtsaß von 1,454 # pro 100 Kilogramm, gültig Sächsische St.-Anl 18694 1 / 1 T. 95 75G Ra : 4 E Berlin-Anhalter L. u. 1/7.|—,— Ung. Nordostbahn gar./5 |1/4.0.1/10. 47,90bz f : Be is ultimo März 1877 und bei Zahlung der Fracht BLSG s . 1/ 1/7170. (N.A.) Südd.Bod.Cr.Pfbr.| 5/1/5.u.1/11./101,75bz do. . 0, 1/7.199,95 G do. Ostbahn gar.!5 |1/1. u. 1/7.44,00 B

Posensche

Preussische Rhein. u, Westph. . Hannoversche ...

1. L /4. E fl. [L 11.

Lan

Rontenbriete.

r | r (ck ck ck 1P ck ck

r

e Be et: r 906 TOT*XI*

Mf M ibe Q pf n o fe

/9.194 60bz G do. do.

wr

O O Io Ann

Ma C P C

F S ps es N d

u u u u

*Irqzz

[vou

1. L L 1,

Bekanntschaft fehlt, werden die Justiz-Räthe Kuhl- | [10032 Bekanntmathung. Tragfähigkei verw i s Bächsische Staats-Rente'3 n, 1/7 [70,90bz G do. do, rz. 110/41/1/5.n.1/11./9 3,00 G do. Lit. B.*. * n.1/7199/256 2 do as IL Ém.!5 |1/L u. 1/7/52 80bz G meyer und Kiuge, fowie der ReHisanwalt Dberbet ‘Fu dem Konkurse über das Vermögen der | wagen i K E M Pr-Pr-Anl 1855. 10OTEL 3 1/4. [136 S007 vei fis B C * [fait gn (1/2, u VSE

Brandenburg, bia S: Detember 1808, (10018) | * INE M MELIR M, PONINENELIEN, VEEE N IA BLe ctt aas. Bee LMIEMS, Bedizche Pr Anl do 1867 1/2. 2.1/8 1179362 |Blsoubahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktlon. do: L A, R mg T fm. 1/5: n.1/1L 60'25ba @ E E [9985] do. 35 FI. Obligat.|—| pr. Stück |132,29G E Dir. pro 1874/1875) E Ipenin-Timbis- L Lin: 1. 1/7./94,60B do. gar. IIL Em.|5 |1/5.0.1/11./53,00bz Bayerische Präm, - Anl. 1/6. 1119,50bz Aachen- Mastrich.| 1! 1 1/1. |17,20etwbz B do. IL. Em, 494,60 B do, IV. Em.j5 [1/5.u,1/11./48,10G Braunschw. 20 ThIr.Loose|—| pr. Stück |83,60bz Altona-Kieler . | 6 | 7j 1/1. |120,75bz do. ITI. Em. 4104,00bz Mähr.-Schles. Centralb. . 114,10 Cöln -Mind. Pr.- Antheil/34/1/4. u. 1/10/106,40bz Bergisch.- Märk. . 4 1/1. 78 40bz Berl.-P.-Magd. Lit.A.n.B. Leg do. do. II. Ser. 10,00G 1/1.u 7./102,50bz A K C,

1/7. 117,50bz G do. Lit.D...

1/1. |20,75bz dé, T4 Be

1/1. |174,00bz G do. - Lit. F...

1/1. 177,75bz Berlin - Stettiner I. Em. 1/1. 7./118,10bz G do.

1/1. 166,50etwbz G do.

1/1. [100,50à100,25] do.

1/1. |99,10bz bz} do.

1/1. |6,00etwbz G do.

1/1. [8,75bz G do, VII. Em. 1/1. |11,75bz Braunschweigische ..….

1/1. 1102,60bzG |Bresl.-Schw.-Freib.Lt.D. 1/4! Bart do. Lit. E. F. 1 I do. Lit. G... 1/Lu 7.|—,— do, Iát. H... 1/1.07./96,00 B do, T4 L v 1/1. |26,90bz do, It L. 1/1.u 7./133,75bz do. de 1876 . 1/1.07.1123,75 G Cëlu-Crefelder . .

pun uoyoezuop

91A J0UJO Puort ga UnITDJS1; 980) 04894

1209 91p lata “4Brpel1e

4en[2044107 ouyo usrnojueAu uozuozeduios uoa nue

Jaan

*UONUIY DUN J9ISDIY

ULSLO I oan uo sV FUT 04924 10P ANJ9130I

znoyjeevjo our “uapuvyzoa puozror0s110z mnzv(* uozeonou wep 41

ug wueureu ur uop1oA

uoBtaTy f qorsguuso 3

Aufforderung der Konkursgläubiger nach Festseßung ciner zweiten Aumeldungsfrist. In dem Konkurse über das Vermögen der D einiges Inbabers, de: Ritterguisbesihers Fer- i alleinigen Inhabers, dez ergutsbesizers Fer- è \ : Sitraik Brodckes zu Berlin, Linksstraße Nr. 35, -P o ist zur Anmeldung der Forderungen der Konkurs- Berlin otsdam-Mag gläubiger noch eine zweite Frist 9600] 1) Mit dem 15. November cr. is der Nahtrag XRI. zum Tarif für den Güterverkehr zwischen bis zum 20. Dezember 1876, einschließlich Magdeburg. Letynner resp. Halle-Casseler Stationen und Cs Stationen erschienen. festgeselt worden. : j z erselbe enthält die Aufhebung der direkten Frabtsäße im Verkehre mit den Stationen der ie Gläubiger, welche ihre imi Aa noch nit | Halle-Cafseler Bahnstrecke via Cöthen 2c. 5 angemeldet haben, werden aufgefordert , dieselben, ____ 2) Mit dem 1. d. M. ist der Nathtrag I. zum Tarif für den direkten Güterverkehr zwischen sie v bereits rechtshängig sein oder nit, mit | Stationen der Halle-Casseler Bahnstrecke einerseits und der diesseitigen Bahn andererseits vüa Halle- em dafü

À,

Uo Pp P O

unne

1/3, u. 1/9.1310,00bz 1/3. n, 1/9.1297,00G 1/3. u. 1/9./297,00bz G 1/3. u. 1/9./93,00G 1/5.n,1/11.193,00G 1/3. u. 1/9./70,25 G 1/5.0.1/11./58,00bz G 1/4.0.1/10.159,00 tbz G 1/4.01.1/10./56,50bz B 1/4.u.1/10.155,25bz G 1/4.0.1/10./60,10G

. u, 1/7./233,00bz 1/4.0.1/10./231,80bz G 1/3. Uu. 1/9. M 1/3. u. 1/9.|—. 1/1. u. 1/7./73.70bz G 1/1. u. 1/7.174,00bz B | 1/1. u. 1/7.50,75bz B l 1/3. u. 1/9.182,25G 1/3. u. 1/9.177,75bz®* &#

189,50 G Oest.-Frz. Stsb., alte gar. 496,25bz G do. do. 1874 .495,500bz * do. Ergänzungsnetz gar. 93,75 G Oesterr.-Franz. Staatsb. Ï |—,— do. II. Em. 0,1/10.192,25 G Oesterr. Nordwestb,, gar. u.1/10./92,25 G do. Lit. B. (Elbethal)

n. 1/7./102,00B Kk1.f. |Kronprinz-Rudolf-B. gar. /4.0.1/10.|—,— do. 69er gar. /4.0.1/10./92,25G Krpr. Rud.-B. 1872er gar, /4.0.1/10./96,80bz G Reich.-P. (Süd-N. Verb.) /1. u. 1/7. Südöst. B. (Lomb.) gar. /1. u. 1/7. do. do. nene gar. do.Lb.-Bons v. 1878| |

Dessauer St, - Pr, - Anl. Finnländische Loose. . . Goth. Gr. Präm.-Pfandb. do. do. II. Abtheilung Hamb. 50Th1.-Loose p.St. Is Maa do. eininger O L S do. Präm.-Pfdbr. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St. Ämerik, rückz. 1881) doe, do. 1885| S do, do. gek. Ï

3

1/4. [116,25sbzG |Berlin-Anhalt . | 8} 8 pr. Stück 137,00B Berlin - Dresden . 6) (21) 1/1. u. 1/7./107.20bz Berlin-Görlitz . . 0 1/1. u. 1/7./105,25bz Berl.-Hamburg. | 124! 10

1/3. 1172,40bz Berl.-Poted.-Mag.| 1 1/4. pr. St.1169,75B Berlin-Stettin . . 9 pr. Stück |18,40B Br. - Schw.-Freib.| T4 1/2. [100 50bzG |Cöln-Minden . . .|6°/29 1/2. 1131,00G do, Litt. B.| (5) 1/1. u. 1/7./104,25bz Halle-Sor.- Guben| 0 1/5.u.1/11/99,49G Hannover-Altenb. 1/5,0.1/11./99,10G Märkisch- Posener! U u, 1/7./100,80bzG |Magdeb. Halberst. 1 1

ut 01

“jadoty Jae InerueSn] d

OPpuessvzuN ‘Uuol[9}5 n3 JOnoIs IonTp[uu o ie nzu Sat iads USJITEYs T9MZ JojUn eto indi A Tae 02 puxjouy orp noanp 91 utq

0p ureozmyzuozu g uesje zu ms.

ESG

N Pa f 1 1 r r E A a O A a Pr (Pr P f 1 A Pr r

Pes zof04) ‘1I1u0] uI9P 104 0410CTX 104vP7010A

004US1 J US[TUOI)TUIOZUI BOP 9JIOJ-ATINOEXY POP 19191008

ck

Yoanp ‘uo80403 fv] 0p ur uolIyA uojela ul notereunora R MOODOI

UOSmnpUuiqre A ueneuuoA

-duoad

*AINGTLVISDNACNIJSH

UOPE0ICT

D1zua8 000d

“USTegnzule (981 ioa uoSuySIqeur enu none ueSlqen uezeru ep 0D 2 Wezslzuer g uaIIsIpUuyIenr 20111 1893

©4JU94L4 40P AUNY10410 A T] ‘áso1 Funquzsny

nuog Ojp ntg meujeu ui 340939 uojuessa104

4100 puts uozevzg uonosznop 10p u9481[]4042J-1V

oas03IU

ir verlangten Vorre 18 zu dem gedachten | Zerbst in Kraft getreten. Tage bei * uns \{riftlich oder zu Protokoll anzu- Derselbe enthält die Aufnahme der Stationen Magdeburg und Neustadt-Magdeburg in den do do. 1885 melden. ; 4 ; i Verkehr und anderweite ermäßigte Frachtsäße für Sudenburg. dos Nonda (fand. [) Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom :…_ 3) Mit demselben Tage ist ein anderweiter Spezial-Tarif für den Transport von Holz und | New-Yorker Stadt - Anl. 15. September 1876 bis zum Ablauf der zweiten | Braunkohlen zwischen den diesseitigen Stationen Völpke 2c. und mehreren Stationen der Magdeburg- do do Frist angemeldeten Forderungen ist Halberstädter Eisenbahn zur Einführung gekommen. Norwegische Anl. de 1874 auf den 9. Januar 1877, Vormittags 11 Uhr, Das Nähere ist bei den betreffenden Güter-Expeditionen zu erfahren. Berli Redacteur: F. Prehm. Behwediache Stants-Anl. in unserem Gerichtslokal hierselbst, vor dem Kom- Berlin, den 2. Dezember 1876. erein? —Ferlag der Ls (K:[i : () Oeater. Papier-Rente mifsar, Herrn Kreisrichter Filehne, anberaumt, und Das Direktorium. Druck® W. Eksa:-. do. Papior-Bents :

Îaary

0981 4708 purs uoSunpuyig 1orsos1uUvytzOWV pun 1oqorIsSus ueZunqreryos Ia1[n

SIOTIdA ‘uyp ‘n pounos ‘eons “1ug1 ‘Zucy ‘‘Idue u uezuepuodsolIoD SIIV «104 (981 4198 49] UXOpUY] Woyos]

‘0681

pmk

/2.5.8.11./101,50b2 Magdeb. - Leipzig]

1. n, 1/7./101;70bz do. gar. Lit. B. /4.0.1/10./102,20bz. Münst. Hamm gar. 15/5.15/11|—,— Ndschl.-Mrk. gar. 1/2 n. 1/8 |—— Nordh. - Erf. gar. 1/2. u. 1/8./48,50bz Obschl.A.C.D.u.E.

1/5.0.1/1./48,50bz do. Litt, B, gar.|

1/1. u. 1/7. do. do. v.1878 1/4.n.1/10. do. do, Oblig.

1/4.n.1/10./89,00G k1.fiBrest-Grajewo 1/4.0.1/10./97,10bz B Charkow-Ásow gar. . 1/1. u. 1/7.¡—,— do. in £ à 20,40 Æ gar.

—— N D N

punek jreck R I dor

e M 2 I I Tabal 22 I Talabalala

pad pk bunt DO D9 r f P r R O O

nen n