1876 / 292 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Paris, 8. Dezember, Nachm. (N. T. B) Eisenbabhn-Einnahmen. 6) Nachts Schnee. 7) Früh etwas Regen. ®) Nachts Regen. ®) Nachts : i M i S D o at Produktenmarkt (Schiussbericht). Weizen fest, pr. De- Grosse Berliner Pferde-Eisenbahn. Im Monat November cr. fene 10) Gestern Regen. 11) Nachts stürmisch, Regen. 12?) Nachts ; Í : ; s zember 29.75. pr. Janusr- Februar 30,50, pr. Mär - April 30,75, | 236,617 Æ, 1. Jan. bis ult. November 2,807,054 M Regen. 13) Seit Abend Regen. 14) Nachts häofig Regen. 15) Nebel. Sie j p /

r. März-Juni 31,50. Mebl bebauptet, pr. Dez. 64 50, pr. Januar- Auszahlungen. Uebersicht der Witt ebruar 65,50 pr. März-April 66,75, pr, März-Juni 67,50. Büböl Magdeburg-Halberstädter Bisenbahn. Am 2. Januar f. fäl- e ah A A O F N L, behauptet, pr. Dezember 94 00, pr. Januar-April 97,00, pr. Mai- | lige Coupons bei der Haupt- und Fili«]kasse und bei der Diskonto- B D s A O it í E E Abkükdi 105 En g Tome E sehr Angust 9825, pr. Séptember - Dezerober 99,25. Spiritas rubig, | Gesellschaft in Berlin; s. Ins. in Nr. 290. ran es A Cas G vg CISUGIOT d AS, ras L pALEO pr. Dezember 71,00, pr. Januar-April 72,50. Es hat sich der Luftdrack E geändert un E fee E ie Tempe- und E aaa s, 8. Dezember, Nachm. 5 Ubr. (W. T. B) itterunzu erich raturvertheilung ausser einer rwärmung von Holland bis zur Elbe Ï 2 E As von der Seewarte zu Hamburg voro 8. Dezamber 176, und einer stark-n Erksltung im Nordosten dieselbe. Der Luft-

. Talg 1 50. Wei loco 10 50. B j S é / ¿ nze Es R A aat loco e E S Vorgens 8 Uhr, druck ist auf der Nordsee noch sehr niedrig, die Gradienten jedoch

E Sp T: d Kälte. i Barometer auf Temperacur | gering. In Central-Europa waltet eine leichte südöstlich», in Frank- E / H ads Ln bid. O fbends 6 Ubr, (W. T. B.) Stationen. (ar n, d Meeras_ Wind. Wetter. |in Celsius- | reich eine frizch ro westl:.che und in Nord-Europa östliche Lauft- A è : : d ; e Waarenbericht. Baumwolle ia New-York 12%, do. in New- | Millimeter. Graden. strömung vor. Das Wetter ist meist trübe und neblig oder regne- j : : 5 2 in New-York 284, do. in Philadelphia 28. | Thro... 7467 S.. Ieicht. r ET | riloch, in Doutockland forbdaneind sedr warm Abel niaatut Tur Did + f Î

Orleans 114. Petroleum in Ne y ; E S : Mebl 5 Ds C. Rother Frühjahrsweizen 1 D. 40 C. Mais (old. | Valentia ...| 7554 still. heiter) | 2,8 tritt robigerer, kühlerer Witterung bevorzustehen. Deutsche Seewarte,

mixed) 61 C. Zacker (Fair refining Muscovados' 97. Kaffee (Rio-) | Yarmouth .. 747,0 N... still, wolkig3) 18%. Schmales (Marke Wilcox) 11. Speck (short clear) 9% C. | Bt. Mathien . 752,3 NNSW,, mässig. |bedeckt4) Getreidefracht 73. Paris 749,1 SW., schwach, sbedeckt New-York, 8. Derember, Abends. (W. T. B.) t ah O |[880., sti) wolkig Banmwollen-Wochenbericht. Zufubren in allen Unions- | Kopenhagen . 7521 089,, leicht. bedrckt bäfen 187,000 B, Ausfubr nach Grossbritamwien 108 000 B., nach dem Christiansuud| 7T51,2 80., stiül wolkigs*) Kontinent 27 000 B. Vorrath 929,000 B. Haparanda ..| 7647 80, l-icht. bedeckt Stockholm . .| 756,6 0., stürmisch. |bedeckts5) Petersburg . j 7T68,5 030., still, klar Berlin, 8. Dezember. An Schlachtvieh war aufgetrieben | Moskau... .| 771,0 W., still, klar Rindvien 279 Stück, Schweine 833 Stück, Schafvieh 208 Stück | Wien 754,0 still bedeckt Kälber 557 Stück, Memel ....| T98,1 80.,, fricch. bedeckt Fleischpreise. Nenfahrwass..| T55,1 8830,, leicht. Duns«t7) höchster mittel niedrigster | Swinemünde . 751,3 8O0,, leicht. Nebel) Rindrvieh pro 100 Pid. .. . 57—5) M 46—47 A 31—33 | Hamburg... .| 749,8 «-jstill, Neébe1®) Schweine ,. 100 « . .. 98—09 » B80 » 49946 + y 749,6 030.,, mässig. [bedeckt Hammel 2M—23 Kilo. . 21—22 y 17—18 ,y Crefeld ....| 747.9 SO , schwach. bedeckt10) Kälber: Niedrige, Preise. Cassel 752,7 80., mässig. wolkig11) Carlsruhe. . .| 752,4 S,, still é dea j G Berlin ....| 750,4 S., schw=ch, gen13) Auswelaé ven anken ote. Leipzig... | 751,0 |SSW, leicht. |bedeckt14)

-

o O D S0 OORONNIOE

C

-

bad prak

Witterungsbericht vom 9. Dezem“er 1876, , J 8 Uhr Morgens, Dás Abonnement beträgt 4 A 50 S i Alle Post- Austalten des In- und Auslandes nehmen |

für das- Vierteljahr. p C Keftellung anu; für Berlin außer den Post-Austalteu } rempor| Wind, Wetter, | Jusertiouspreis für deu Raum einer Druckzeile 30 S A auch die Expedition: §8W. Wilhelmstr. ‘No. 32. j : T D 5

0 Oelsius.

P

| S

80, mässig. |gavz bedeckt

NO,, mässig. [ganz bedeckt. ¿ 292, S 4 Berlin, Moutag, A E L K den 11. Dezember; Abends. 1876.

loo D

DRRA A D D

‘an'burg . .. Cretel2? HENDOVET Leip g 0 H Breslan

N.. friech. ganz bedeekt. NW,, leis. Zug.|Nebel.

-

O bo v0 M H En En C0 M O 00ND Ha

E

SW, leis. Zug.|ganz bedeckt. v E Ga M E S S E E fans

8, leiser Zug, |Nebel, Se. Majestät der König haben Allergnädigst gerul;t: den Professor Dr. Adorus Ea zum Direktor der | ling, char. Oberst, bisher Kornet der Leibgarde der Harts{iere, als

SW., leicht. [gauz bedeckt. dem Geheimen Regi 4 totti j i Sec. Lt: G Ob i

Le L Homann zu Stettin | ethnolo ischen Sammlung und Sammlung nordischer c. L, Frhr. v. Gumppenberg, car. Oberst, bisher Exempt,

E t P L (8m, mont: (Ries en Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der SHhleife; dem Altherthümer bei den Königlichen Museen in Verlin zu | 21s Kornet dieser Garn Nan Sf Regt und Car ies, Ders SW., mässig. ¡ganz bedeckt. Korvetten-Kapitän Freiherrn von Hollen im Admiralstabe, ernennen; und Lt. und Bats. Commandeur vom 6. Jäger-Bat. im 6. Inf. Regt.,

Frieárichbhaien. | + j ; : dem Hauptmann Knappe in der 2. Jngenieur-Jnspektion dem Bau-Direktor der Magdeburg-Halberstädter Eisen- | kei : Barometer überall gestiegen, Nordwesten stark, Das Wetter und dem Bürgermeister Winter zu Homberg den Rothen bahn-Gesellshaft Julius Stute zu Hannover den Charakter e u (s E RaRDeUTS, t. A nte Regt, 4 r 2, Jäger -Bat

0000000: 000 00ck “I

-

ist allgemein trübe, vielfach neblig cder regnerisch. Frostgebiet: r-Orden vierter Klasse; dem eldwebel Broku f im Eisen- als Baurath zu verleihen. ; : ; A Kommunalständisobe Bank fir die FrOngeibeno ODONIRaES, Breslau... .| T92,9 SSW.. schwacb. |wolkig15) |, im Nordosten unverändert, Süden und A G M E iets beri i! os E M Ea Lb 1 A dis G O i he ra tr / h 2 gh Wor = A e Aut Garne: onats-Uebersicht p. ult, November; s. unter ins, der Nr, . Spitta tien e Sts G j - E e, . f ; inisterium der geijtli Unterri®Gts- un Maj à 1 it des 1 5-Art ‘R y Sit Art. A ; A E i 1 br rubig dunstig. 2?) See sehr rahig, Reif. 3) S münde, dem Brückengeld-Erheber a. D. Rothamel zu Frank- x t 7 x mann, Major a suite des 1. Fuß-Art. Regiments Wecohenübersloht einer deut: chen Zettelbaek p. 7. Dezem ) See sehr ruhig dunstig. ?) See sehr ruhig, Rel ) Dee E rt G M., dem Ortsvorsteher Peter Thanish zu raach Medizinal-Angelegenheiten. Offiz. vom Play der Feftun Ulm, zu ets. befördert. Fell-

ber; s. unter Ins. der Nr. 290. rubig, trübe, dunstig. 4) See fast unrubig. 5) Seegang leicht. fu » . : ; p ; » 9, u —— E I Sa C m i onialît Der rovin; ial ulrat Dr. ür enau 1 em r9- Ner y Ha tm. im Inf. Lei -Regt., Grünberger, Hauptm. vom im Kreise Berncastel und dem Königlichen Kutscher Albrecht h zialsh -. st st dem P Inf. SibRegt. im B Inf. Regt, Waage n , Hauptm. à la sui

T ; g 2d : : i ; (ót R Se Z vinzial-Schulkollegium zu Berlin iesen worden, i l : Theater. Woltersdorff- i , Neu | des Bundesgebiets aufhält, aus §. 140 R. St. G. | Stahl, Eck- und Stabeisen, Cifenguß, Draht, u Berlin das Allgenieine Ehrenzeichen , sowie dem Sergeanten Qs N N y e nr | Des Inf. Leib-Regts., Ädjut. bei der 1. Div., Albert, c i Königliche Schauspiele. Sonntag, den E S O aues: B. die Untersuchung eröffnet und ein Termin zum Schrauben, Nägel, Nieten, Material- und Farbe- pas und dem Gefreiten Schenk. im 5. Ostpreußi- [ei Der Regierungs mgss ne ulrath Hase in Aurich ist in | 15 Zufaut. Relnient, 4 A cat. rals D tau

M Opernhaus. (255. Bo stellun ) | Frl Damhofer, Raimund: Emil Thomas.) mündlichen Verfahren auf den 5. April 1877, | waaren, Posamentier-, Leder-, Manufaktur- und sen Infanterie-Regiment Nr. 41, dem Unteroffizier Wolter | 8 eicher Eigenschast an die gliche Regierung in Cassel } ierie- eciment und SŒchulze, Hauptmann, beide im 9, Infanterie- e Ms Le pern Lar Aubermär rve t Montag: Dieselbe Vorstellung. : Mittags 124 Uhr, in unserem Sißungszimmer Seilerwaaren, Gummi-Fabrikate, Glas, Holzkohlen, im Schlesischen Füsilier-Regiment Nr. 838, dem Gefreiten verseßt worden. : L f Regiment, Kühlmann; Hauptm. bisher à la suite des 4. Inf. 2 er d EpN Mae G F E T pon anberaumt worden. Der Angeklagte wird zu dem- Bürsten, D Stuhlrohr und sonstige kleine Ge- Tobela im 6. Brandenburgischen Fnfanterie-Re iment Nr. | Der Dr. Voß is als Direktoria l:Assistent bei der cus! Regts. im Generalstab, Schma uß, Rittm. und Eskdr. Chef im 3. C bin Kreutzer. Ballet von Paul Taglioni. G selben mit der Auflage vorgeladen, zur festgeseßten E und Werkzeuge im Wege der Submission ver- 52 und dem Füsilier a da 1. im 2. Rheinischen Jnfanteriét- logishen Sammlun und der Sämmlung nordischer Alter- | Chev Regt, Réverdys, Hauptm. und Battr. Ghef. im 2. É Sons R 7 Ur Stadt-Theater, Unter Direktion d:s Hrn. s A ag a A n „iner Selle E ua biet ift auf Regiment Nr. 2 die Rettungs-Medaillé am Bande zu ver- | thümer in den Königlichen Museen zu Berlin bestellt worden. | Art. E v. L tee E e E A E E

caufspielhaus. (253. Vorftellung.) Philippine | I. Fürst. Sonntag: 9. Gesammt - Gastspiel der | bringen, oder solche uns sg zeitig vor dem Termin Mittwoch, deu 20. Dezember 1876, leihen. Ministerium für Handel, Gewerbe und öffentlich e Stellun E snite des General tabes und Bela un T fta Welser. Historishes Schauspiel in 5 Aften von Gesellschaft des K. K. priv. Theaters in der Ioseph- | anzuzeigen, daß sie noch zu demselben herbeigeschafft | [10037] Vormittags 10 Uhr, Se. Majestät der Kbnig haben Allergnädigst geruht: : Arbeiten. if Ÿ E ada, beim Kriegsministerium, 7 IAP BEDNs Lite à Ia

Oskar Freiherrn von Redwiß. Anfang 7 Uhr. stadt a. d. Wien. Zum 2. Male: Wiener Mode- | „erden können. Im Falle der Angeklagte nicht er- | im maschinentechnishen Bureau, Breslauerstraße E M «ast A ; ite des 3. Feld- d Giehrl t ite im: Ge=- Montag, den 11. Dezember. Opernhaus. (256. | Damen. Possenspiel mit Gesang in 5 Bildern, \heint, wird mit der Üntersuchung und Entscheidung Nr. 17 in Berlin, anberaumt, bis zu welchem e dem iserlih fdeverEE l n Feldmarschall - Lieutenant Der Königliche Bau - nfteoe : an rad bat gui etalstab, zu E e O R N ‘Anf: Ret,

Vorstellung.) Zum ersten Male: Der Wider- | von Carl Bayer. Musik von Carl Kleiber. in contumaciam gegen ihn verfahren werden. Offerten frankirt, versiegelt und mit der Aufschrift: Freiherrn Dahlen von Orlaburg, Kommandanten der | Blaurock zu teu-Ruppin i ach | im 15. Inf. Neat, v. Bedat, Pr. Lt, vom 1 Neat. im spänstigen Zähmung oigen Lustspiele frel Puntagz Vieselbe Dorfe ats Spremberg, den 23. November 1876. „Submission auf Lieferung von Werkstatts- 9. Jnfanterie-Truppen-Division, den Rothen Adler-Orden erster Angermünde und der bisherige Mid Kreisbaumeister Lib Ne Be otele, Pr. Ü. Tiéher Regts. jut. von 5 Sn nad Sha Cent O aiann Musik Nati Th ' Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. S versehen, eingereiht sein müssen. Klasse; den Kaiserlich russischen Geheimen Räthen Winberg Friedrih Wilhelm Brunner“ zu Cammin in Pommern, Reut im 12. Inf. Regt., Petri, Pr. Lt. vom s. Inf. Regt. im E n e Ia Seen geseht O edie National-Theater. Sonntag: Nachmittags- : t E A L Ne aan, Zeichnungen 2c. liegen u St. Petersburg und von Rudnißtki zu Riga den Ruthen unter Beförderung zum Aman Bau-Jnspektor in die | 9, Inf. Regt., Frhr. v. Berchem, Pr. Lt., bisher Bats. Adjut., e © vorstellung zu halben Kassenpreisen. Anfang 4 Uhr. Subhastationen, Aufgebote, Vor- in den Wochentagen im genannten Bureau zur Ein- dler:-Orden zweiter Klasse mit dem. Stern; dem Kaiserlich Neu-Ruppiner Baubeamtenstelle eyt rvorden. vom 4, Jäger-Bat., ‘im 11. Inf. Regt., v. Grauvogel, m.

von Strankt. . E : ; i | ficht aus und können daselbst Abschri E E, L: P ; j ? ; Besetun p: Baptista, ein reicher Edelmann in Philippine Welser, Abendvorstellung: Aschen ladungen u. dergl. atme Hat a d S o e E ischen Oberst-Lieutenant Albo ri, Chef des General- E a LS A lig b Biser on E erin Gf

Padua, ride. Katharina, Bianka, seine brödel. i o y Oeffentliche Vorladung. u werden. àCto 59/1 eim 7. nfanterie-Truppen-Divisions- und Militär- 1 it en : nts -Min1i : ] im ch

S E Q Geg Sia ate | tao: Went Du Guse et uaitments auiezeis | "Bli, te 6 Dante (2015 F Pinmanko s Fd des Ban Mllev®den gar Mass; | Derr LE aus Jin R R P Sor! R E E

Lucentio, Bianka's Freier, Hr. Salomon, Hr. d E Ht aas Af t bat è is Gs ihr S Maschinentechnisches Bureau. dem Königlich bayerischen Major von Nagel im 5. Che-- _| Adjut,, vom 1. Feld-Art. Regt., Schnizlein, Pv: Lt. vom 2. Feld-

Ernst. Petruchio, ein Edelmann aus Berona, au bei Bernburg wohnhaft, haë wider Fe —— vaulegers-Regiment Prinz Otto ben Rothen Adler-Orden Art. Ret Frhr. v. Riedheim, , Pr. Lt, bisher. Adjut. Sr. oheit

Hr. Beck. Julia, Frl. Lammert. Grumio, Pe- Deutscher Personal-Kalender, nannten Ehemann mit der Angabe, daß derselbe sie E [10010] E SLUTS Falie dén Dectinientetn: bei O : iat S Königl des Prinzen Ludwig von Bayern und à 1a suite des A se; a ea Personalveränderungen 3. Feld-Art. Regts., sämmtli als Comp. Chefs im 1. Fuß-Art.

Regt. zu Hauptleuten, befördert. Cronnenbo ld, Sec. Lt. im: 1

-

io's Diener, Hr. Oberhc . Haus ister, 10. Dezember. bereits im Dezember 1871 verlassen und sich von | S s : ; Ó l N truchio's Diener, Hr. Oberhauser. Haushofmeister, | (9. Bisch. Georg Egleffstein etiftet die Hoch- | seinem Wohnorte Aschersleben ltfecnt Babe und | QAD Die Lieferung von 2410 | der Großen Russischen Eisenbahn-Gesellschaft, Lo nis ‘Klasse Königlich Bayerische À : 2 T e - T E

Hr. Thülite. Haushälterin, Fr. Will. : 5 ! 4  ¿An (2; s Stü ei ; : M Es I 1b 7 Ubr. schule zu Würzburg. daß sie seit August v. I., zu welcher Zeit er sich in ep E eichenen Mittelshwellen St. Petersburg, Den Königlichen“ “vos i R E Mob ; : ; ; A oiclbaus. “254. Vorstellung.) Ein Schritt | 1530. Dr. Mart. Luther verbreunt die Bannbulle | Rrufemark, Kreis Osterburg, aufgehalten habe, feine B E E N E kiéfernen U ieten: \ A t i e E eee, 27. E Gen. Major nv Ren ett l r E R f Bp Set im 14 Sus vom Wege. Lustspiel in 4 Akten von Ernst) Papst Leo's X, ; Nachricht von ihm erhalten habe, bei uns Klage | B lebte Ee en (an Stelle der z ¿monte-Insþ., Graf v. Tattenbac, Gen. Major à la suite der Regt. Ritter v. Krieger “Sec Lf. vom Inf. Leib - Regt., in Wichert. Anfang 7 Uhr. 1799. Feldmarscball Alex, Fr. v. Knobeldorf +. | auf Ghesheidung wegen böslicher Verlaffung an- Mittelshwellen iefect eri, Pl i E ene | : s Armee und ny. der Milit. Bildungs-Anftalten, zu Gen. Lts.“ be- E nf Reat GIntüer " Sec: ‘Lt. vom 6 im 1. er-Bat 0 nstaa, Pen ur Ger nav De Sngerteicg | "1 Dezember pra Se Begnborluns d Hase und nei: | Submission vergeben werde Berlin, den 11. Dezember lierect. ese, Leonrov Gen. Major, disser mit der ührung | Gôttles, See, L pom 8 Zuf, Regt. und Linpia, Se: K, pan L S : s . . 2 2 2 T L N d e i . t . ie iv. t. . Œœ i i ba f . . . - auf der Wartburg. Große romantische Oper in 11004, Cp, E S A n * den 20. Februar 1877, DALengs 12 Uhr, A dén 0 Dezember d Jhre Majestäten der König und die Königin n Sena el Obeelt uh ‘Regts. : din Va : 6 Si E Me R Re; t l E ne R E e N Reris 3 Alten von R: Wagner. Tusavo na T u I8IT. Do; Us A G e E Ot è er Beret v 2E Vormittags 1 Uhr, De von Sachsen und Se. Königliche Hoheit der Prinz Art. Regt. in gleicher Eigenschaft zum ‘1. Fuß - Art. Regt, Adjut. im 3. Feld-Art. Re t, Ritter v. Me ven, Sec. Lt. vom Inf. Schauspielhaus. n, Vorstellung.) Unsere . Derselbe 7. erihtsabtheilung anberaumt. Der BerSagte, S“ | in unserem Geschäftslokale, Koppenstraße Nr. 88/89 Georg von Sachsen haben Sich gestern Abend von hier | Lindhamer, Dberst - Ll: 8 la suite des Generalstabes, | Leib-Regt. im 10. Inf. Regt, Gottgetreu, Sec.. Lt. bei der Are Original-Lustspiel in 5 Akten von | 1873. x. Daesberg 7. beitsmann Friedri Klöppel aus Aschersleben, defsen hierselbsk, anberaumt, bis l di L O g : bisher zur Führung eines Bats. des Inf. Leib - Regiments | Festungs-Ingen Direkt Ingolstadt Thäter Sec. Lt. vom 2. Inf Marx Ring. Anfang 7 Uhr.! e 7 ub Bf A unbekannt is, wird frankirt und versiegelt t 2 M, dem, E Offerten nach Dresden zurü begeben. kommandirt, in den etatsm. Stand des Generalstabes, Orff, Dberst- Reat im 13 Inf. Regt., zu Pr "Lts. befördert Guttenhöfer, Familien-Nachrichten. ierdurch öffentli aufgefordert, fih spätestens in Submissi s uf Li fe. ufschrift : Lt, vom Generalstab (1. Div.) zum 14. Inf. Regt. "als Bats. Com- Pr Lt. im 8. nf Regt. Reulbach, Major und Vorstand des. Verlobt: Frl. Olga Baronesse Zollner v. Brand diesem Termine zu melden und die Klage zu beant- resp fiefcrnen Mitt l E E : mandeur, Malaise, Major, vom 1. uß-Art. Regt. zum 2. Feld- | Hau t-Konservat. der Y ree, als Oberst-Lt. har Wallner - Theater. Sonntag: Zum 20. | mit Hrn. Wladiél. v. Osieglowski (Posen— Gen, Mgen B Vortrag der | ¿eret sein müsen. lHweneu Deutsches Nei. Art. Regt., auf Nahsuchen, Popp, Major vom 9, Inf. Regt., als L der Gensd’armerie. 27. Nvmbr. Hohensteiner,. Male: O, diese Männer! Lustspiel in 4 Akten Görliß). E zugel Dilia Sie S s fue E er ie Subniisioneb edingungen liegen in den Wochen- ; Ar le in Al : ; Commandeur zurn 6. Jäger-Bat, Baur, Major, bisher Battr. Chef | Sec. U. bei der Gend. Comp. von Oberbayern, zum Pr. Lt..befördert. von Julius Rosen. Geboren: Ein Sohn: Hrn. Hauptmann Mors- eistung des Diligenz- N es Seitens seiner Che- tagen, Vormittags, im vorbezeiineten Lokale zu _ Bei der Navigationsschu e in Altona wird mit der | yom 4. Feld-Art. Regkt., als etatsm. Stabsoff. zum 1. Fuß-Art. Regt., Jm Beurlaubtenstande. 27. Nvmbr. Mahr, Sec. Lk. Montag u. folg. Tage: Dieselbe Vorstellung. ay “qung Ba fn Dat a Ber M E in E A L E Gade und e Einsicht aus und können daselbst auch Abschriften A T Ler Lg für große Fahrt am fes D. Se t pa O E ti L „SusArt: vom 8. Inf. Regt. (Landw.), zum 1. Pion. Bat. S ch e: E . S.). Orn, ( ; s EL U 2 i ) der Bedi ; , D, 8. begonne ¿ eat, als Battr. Chef zum 4. Feld-Art. Rgt. verseßt. Frhr. v. Zodel zu | Sec. Lt. _d. Res. d. 3. Feld-Art. Regts. zu jenen. 1. Train-Bats., eide: Victoria-Theatèr. Direktion: Emil Hahn. E bi A be f T n E e Hrn. Da Cöln) und Aa E Siam n wird. | E mpfang enommen werden. der Kosten in R 1 A Lia Lk Gi e beant, Pr g Inf. D N PEARaE] a auf Mdfagten verse, H erti, See. E i Buy Ret Ma + Bei nf - " A znialices Kreisgeri Tat , den 29. November 1876 : 7 uchen, Hartmann, Pr. Lt. vom 4. Inf. Regt. zum 11. Inf. Regt. | (Landw.), Bickel, Sec. Lt. im 9. Zns- ._ (Landw-), od, Sonntag und Montag: Bei bedeutend ermäßigten | Hrn. Hauptmann Münster (Straßburg i. E.), Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. EEERt PEN A : E ; auf Na®&suchen, Otto, Pr. Lt. vom 1. Fuß-Art. Regt. - zum 1. {im 9. Inf. Regt. (Landw.), Ritter v. Reich er#®, Sec. Lk Preisen. Zum 68, Male, mit durweg neuer Aus- Gestorben: Hr. Major a. D. Carl Ludwig John | datvas Ves Übvol der Niederschles Märkischen Eis bah Die WARAG an ungen REHGMf TERD, Feld-Art. Re t, v. Oelhafen, Pr. Lt, vom 1. Fuß-Art. Regt. L Ves Eisenbabn-Comp. (Cw) SGlei@er, Secc. Lt. im 2. stattung: Die Jrrfahrten des Odysseus. Mytho- v. Schmiß-Grollenburg (Pompicken). Hr. Pre- | uf den Antrag des Advokaten 2 Butholß ; E Mit Rücfsicht auf die bekannten Verhältnisse rihtet das | zum 3. Feld-Art. Regt, Notthafft Frhr. v. Weißenstein, Pr. ion. Bat. (Landw.), Endres, Theueuner, Sec. Lts. bei der- logishes Ausstattungéstück mit Gesang und Ballet | mier-Lieukenant und Ober-Inspektor a. D. August | hierselb als Curatoris der ruhenden rbschaft des General-Postamt auch in diesem Jahre’ an das- ublikum in | Lt. à la suite des 1. Inf. Regts., bisher Landw. Bez. Adjut. in Neu- Eirerbabu-Comp, (Zandw.), Aiher, Hager, Sec. Ls. beim 1..

in 4 Akten (10 Bildern), frei bearbeitet nah Ho- | v. Hayn (Jülich). Verw. Frau Majorin v. | L 7. Oktober d. J. allhier ohne Testament ver- Verschiedene i i i - J , Diet vom 2. Fuß- | Pi L. ördert O I e N E R ; : Staatsraths Christian von Kühl K in R E cfanutmachung. niht in den legten Tagen zusammendrängen und die pünkt- AE Lt. à la suite d. 2. Chev.- Neis bish. Reitlehr. a. d. Equitat.- | Herrmann, Oberst-Lt. und Bats. Commdr. im 14. Infanterie-- ¡edrich-Wilhelmst. Th 2 Steckbriefe und Untersuchungs - Sachen. s n Kühlewein zu HNeval, | “An unserer Anstalt ist die Stelle des Bureau- lihe Ueberkunft nicht gesährdet_ wird nstalt, unter Belass. in seinem Kommdo. zum Königl. preuß. Reit- Net init der Erlaubniß zum Tragen der Uniform,, Ungeleßrt, Friedrich-Wilhelmst, Theater, Sonn- werden zum Zweck der Ermittelung der Erben und | 9(\sistenten in Folge des Todes des bisheri e Ueberkunft nicht ge]ährdel wird. Institut in Hannover, und Gräf, Pr. Lt. à la suite des 1 Ulan. | Sec. Lt. z. D., mit Pension verabschiedat. Curtius, Dber t: t d. folg. Tage: Fatiniy Ediktal-Citation. Auf den Antrag der König- | der Richtigstellung dieser Verlassenschaft alle Die- olge des Todes des bisherigen Zn- Zugleich wird ersucht, die Packete dauerhaft zu verpacken, | 5 ; D I L Paide i ‘Ctank E E q | S L, S ag 1, E E B lichen Staatsanwaltschaft vom 9. November 1876 | jenigen, welche an die leßtere aus Crbreht An- HENEE En geworden und soll baldigst wieder be- namentlich niht dünne Pappkasten, s{chwahe Schachteln und * egts. Pee A ee PRE rig, 2 d iy sg E E ¿- D. und Landw. Bez. AMAT A i a R Eigen» Resid Van, Couutaa d df E, guten S vom e G fowie ale Diejenigen, welche aus O Sielle ist ein etatêmäßiges. Baargehalt Cigarrenkisten zu benußen, und die Aufschrift der Padete M nuf Nacbsuchen, Fus, Pr. L, Giney 1. Fuß-Art. R i an [Rai l mt g Ee E Cre d: baft R 19s ea esidenz- Theater. Sonntag 4 Uhr: Mit | =:. nver gegen den Militärpflichtigen, | Eigenthum, Hypothek, Schuld oder einem fonstigen | yon 840 H jährli nebst freier Station verbunden. deutlich, vollständig und haltbar herzustellen. Die Pa etauf- | 1. Feld-Art. Rgt., v. Oel hafen, Pr. Lt., bish. BPIE: Adjut. v. 3. Feld- | seßt. Auer, Pr. Lt. a. D. zum ptmann, Zürn, Saæ- Lt.

der Feder. Werbe - Offiziere. Schwert des Einwohnersohn' und Matrosen Heinrih Ernst | Rechtsgrunde Ansprüche und Forderungen an jenen | HAsllfällige Bewerber - um die Stelle, welche si shrift muß bei frankirten Packeten auch dén Frankovermerk, | Art. Vent: um 2. Fuß- 9 Regt., verseit. v. Coulon, Sec. Lt., vom | a. D., zum Pr. Lt. befördert. v. Tausch, Obexst-Lt. z. D. und» l

Damolkles. 7 Uhr: Die Fremde. Brinkmann, den 3. Januar 1852 zu Rauno, Kreis Nachlaß zu haben vermeinen, hierdurch peremtorisch | her ihre Tüchtigkeit und gute bei Packeten mit Postvorshuß den Betrag desselben, / bei | 8. Inf. Regt. zum 11. In Rgt.u. Hertlein, Sec. Lt., v. 5. Inf. Rgt. | Landw. Bez. Commandeur in Bruck, und Steger, Oberst-Lt: und» E Calau, geboren, wegen Verleßung der Wehrpflicht, | geladen, in dem c gute Führung dur Atteste / D Pn g dess j Leib-Regt, beide auf Nachsucher, Himmelein, Se. Landw. Bez Commaudeux in Kißingen, als Obersten, Buendel,..

E 2 : Cr : ausweisen können, wollen uns i - a i i i zum Inf. c. Lt. x und zwar weil er in den Jahren 1872 bis 1879 dem | auf Dienstag, den 6, Fegruar k. I. 1877, gesuche unter Beifügung der Atteste schleunigst fie Padelen; wele nach Anfunst Un S ne res bisher Abtheil. Adjut., vom 1. Feld-Art. Regt. zum 2. Gau Meg Major z. D. und Landw. Bez. Commdr. in Bayreuth, als Otberst-W.,„. - -Art.

Krolls Theater. Sonntag: Weihnats- | Eintritte in den Dienst des stehenden Heeres oder Nachmittags 2 Uhr bestellt werden sollen, den Vermerk „dur Eilboten“ un bei q Und 4 ; 2 / ; reichen. j : D op0 e ; l} Sleicher, Sec- Lt., vom 1. Feld-Art. Regt. zum 2. Fuß -Albrechts k - Hauptm. z, D., verwendet beim Landw. Bez. anberaumten, auf dem Rathhause hierselb im Ge- Packeten nah größeren Orten thunlichst die Angäbe der Woh- Negt Ritter v. Sedelmair, Sec. L., vom 12. Inf. bri zum LTO E S E En Hauptm. a. D., unter Vers. zu den zur.

Ausstellung. Im Römersaal: Knecht Ruprechts der Flotte sih dadur zu entziehen ggen t hat, daß | anbera i : Neustadt-Ebw., den 5. D Ó j:

N E ; | er nad erreichtem militärpflihtigem Alter si außer- | rihtszimmer stattfindenden Termine, solche ihre An- «1, den 5. Dezember 1876. nung des Empfängers, bei Packeten nah Berlin au den ; N : : IEN 2 R, E En

Weihnahts-Palast, Im ersten Zwischensaal: | [alb des Landesgebiets aufhält, aus & 140 Reis: sprüche gehörig \pezifizirt und mit den bezüglichen Direktion der Land-Jrren-Auftalt, Buéhstaben s Postbezirks enthalten. Zu einer Beschleuni- Ins, Regt zum 7 P Mat auf N d iben Beer See. U oi Haupbm. ees Ag: Peerent E E latten IC 8, y A

Fridolin. Im Ritterfaaf: Im Gebirge, Deutsche Strafgeseßbuchs die Untersuhung eröffnet und ein riginalurkunden belegt anzumelden, und zwar, s0o- Bitte an Polizei d É ung des Betriebes würde es wesentlich beitragen, wenn die äger-Bat. zum 1. Infank. Regiment auf Nahsuchen, Wening, Inf. Brig., Orth mayer Hauptmann z T Referent: füc alladen. Im Korbsaal: Madonna. Zum 12. Termin zur mündlihen Verhandlung auf den | weit es sich um Erbansprüche handelt, unter dem | [10021 E Wem gina Pacete frankirt abgesandt werden. A 1A Sec. Lt. vom g Inf. Regt. zum 5. Inf. gNegt, auf Nassuthen, de Erfaß-Angeleg: A E Juf Brig., als, Majors, S OUIRer, ec. Lieulk., Fof. | Sec. Lt. z. D. und Landw. Bez. Adjut. in Vilshofen, Sva,

Male: Geiz und Vershwendung. Im Tunnel: | 2, April 1877, Mittags 125 Uhr, in unserem | ein für allemal angedroheten Nachtheile, daß die si | " Jn ei ivi ; j Mantey-Ditt 15

ei S : A l n einer Civil-Prozeßsache soll (nach Gerichts- Berlin W., den-5. Dezember 1876. rhr. v. An Ley C T Le \ i tut f i Y

Lee ata m e nE Recsalng: me Wu m wen E | ter amn und aen ‘de MaGiOl Le | Ba) Xe here Aman 1 Ie Hast Kcisertithes General-Postamt. Ka g Enprgt See t ten Bn BMen ther | © 28 2d Cm Bat Wet, i basn Bil o! Se R 3

L i \ * | geladen, ; | ; ; i echting aus Halberstadt (früher in Berlin ; ile | ! Terte-Reai s ä L b C ias ‘in M ti iß, Sec. À. z.

Gast Völlensteiner. Concert. Anf. 4, der | {le pu ‘eine Vertheibigung Lienenden Beweismittel | witd, sowie das bie uach der Präflusion ic melden | "L Tidte mus nell ieaniee Ausfu Eröffnung telegraphisGer Betriebastetlen, | omp; Le des 1 Fu L vam Play (n gol: | L. un taadw Bes. Ahjut, iy Batteuth, Str aud, Se e Montag und die folgenden Tage: Weihna@hts- | Mit gur Stelle zu bringen oder solche uns so zeitig | den näheren und glei nahen Erben alle Handlungen jetTien Arfentbale besselben ua K d e (W Am 16. d. Mis. früh werden bei dem hiesigen Posa Ba u E irt, é A in Reg 20h Ie, An L t nf Regts. i Paus, A 2 D : : j i i / i i Ò ) in di á nd erstatte Kosten gern. i i i - ; h 3 M R E E L » E ho "nen aïs Dr. Lts.

Ausstellung. Dazu: Geiz und Vershwendung. felt em Termine anzuzeigen, daß sie noch zu dem- | und Digpositionen derer, welche in die Erbschaft ge- |" “Ötto Dobberiß in Halberstadt, Tanbenstraße 5a. frieböitellen pa ‘Eröffnung gelangen, Tir E n bieni E 6 E S E Contin, Ves E Sanhroebr-Drg t: Noinmando: Ane E M M7

l E i theil. f, : aralt*erisirt. i

Vorträge der Tyroler Concert-Sänger-Gesell- lben herbeigeschafft werden können. Im Falle der treten, anzuerkennen und zu übernehmen schuldig j «an i schaft. ger-Ges ngeklagte nicht erscheint, wird mit der Üntersndnans [an sollen, und soweit es fich um sonstige wird das Postamt täglih von Morgens. 7 bezw. 8 bis |- Gadetten-Corps, im 3. Feld-Art. Regt. v. Sauer, Oberst, bisher

und Entscheidung in contuwaciom gegen ihn ver- [nsprühe und Forderungen handelt, unter dem S f Abends 9 Uhr und das Postamt, in Tempelhof während. der Post- L i h im i E Me Ggbane L enr M t ett Mka t Stvafanftalten, |} bia a0 ut Ee | Lede, Mei, Die Mi E Bente dien Me Nachmittags-Vorstellung D zu alben ‘Dicssen- 1876. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung. ag P AnspriiGen A E wer welche geneigt sind, das LEE 7 he abe 9 A O binet feine 9 Uhr Vormittags beaufttäht iti diesem Regt. zu: Regts. Commdrs ernannt Frei rr Nichtamtliches. U- S en gehört, dern von dem pr C on î r ags ge ein. i T N S has 7 I j “A T Mies ven L, Lapsie, Borsärift, Leitpie jEbiftal-Citation. Auf den Antrag der König- | gän een. abgewiezen o R Pfçlücken von [4 & " Berlin 0, den 8, Dezember 18/6. R Se n Comnte, des-Kadetten-Gog s, v. Schel horn. Major, Den a E ' t r, . § .. L F E L 1 « , 6 Uhr. Abend - Vorstellung: Rosenmüller und 1876, ist E A teen SLUA [10033] A e E T MGRDEE D zu übernehmen, ersuchen wir, sih gefl. an un® n A A a A Apheiter : r. igen, uhmacher Friedrich Häusler aus Wcrm- ÿ ito z i ; ; i Montag: Z. 5, M.: Dorf und Stadt lage, Kreis Calau, am 6. April 1853 daselbst Verkäufe, Verpachtungen rveiter Königreich Preußen. des Jnf. Leib-Regiments, in diesem Regiment zum Compagnie- l-Maj N ilitäri Ld t- i Í ILE j ; i 53 | ge- 1,2 , : a L ) neral-Majors von Neumaun, militärishe Meldungen en D aki erh aler She A Meerte bes } boren, wogen VRARE e LLerBN, Uns D Se Submissionen 2c. jahraus, jahrein damit zu beschäftigen. Se, Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Gre Sa ie T Ne: Ln A 7 imeut, } gegen, hörten den Vortrag des Chefs des Civil-Kabinets, Ge- Ser: Philippine elite É ü tnabpen weil er in den Jahren 1874 bis 1876 dem Eintritt | Königlich Niederschlesish-Märkische Eisenbahn. C den bisherigen Direktor des Realgymnasiums zu Wies- Brig. ernannt. Frhr. v. Neubeck Oberit und Commandeur, “des dein Kabinets-Raths von Wilmowski und konferirten mit «dagbidh O . Schauspiel in 5 a E FUs ene der O n Mee Fie leteud Les für das Zahe 0 er- IÍ. Îlucov)on 0., baden, Dr. Eduard Fürstenau, zum Provinzial\chulrath: des T. iges Vegis. unter Stellung à la suite dieses Regis,, mit dem Reichskanzler Fürsten von Bismarck und dem Justizz E E G E T TE erreihtem militärpflihtigem Alter, si außerhalb * als: Kupfer, Zinn, Zink, Antimonium, Blei, Bleche, [9917] Harburg a. d. Elbe. sowie i / i ft O der Führung der Feld-Art, Brig. beauftragt. Frhr, v. Hert- Minister Dr. Leonhardt. i

; d __ 1: Reagts., zum j 4 ; Der Kaiserliche Ober-Postdirektor. bisher Studien-Inspektor am Kadetten-Corps, unter Stellung d la __ Preußen. Berlin, 11. Dezember. Se. Majestät der : suite des Generalstabes, zum Direktor der Kriegsschule, Prinz Ar- | Kaiser und König nahmen heute ün Beisein des Gouver- nul ph von Bayern, Königliche Hoheit, Hauptmann à la suito | neurs, Generals von Boyen, und des Kommandanten, Ge-

b