1876 / 297 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Das ift es, was i ü ießli ; : - ; ; z : j S 1696 \ Nummer der allgemeinen Verloosungs-Tabelle von von den hierher mfclemgy ‘nr way S be Meta vi R Ab E e. Sre Me wou m rfi Anfrage des | Hauses derselbe Fleiß darauf verwandt werde, die Postver- Die Lieferungsbedingungen liegen im Bureau des | [10245] Bekanntmachung. 2003 ‘2789 2874 2992 3072. 3084 3086 3245 3321 tes Redaktion des Deutschen Reichs- und Königlich ge A M D nee Reli H LCT Mei Wei pr s. Windthorst vermißt, den Tat dée Hr Abg “o C e waltin Fen RUU hen RAE [digungen zu befreien und nicht Zablmeilters . ien bis zum 22, d Mis. Vor: a 00D ter Futter-Callicot 3394 3462 3614 3878 4005 4081 4138 4205 4291 R reußischen Staats-Anzeigers für 25 -Z jederzeit als die, daß in einer von der Verwaltung herausgegebenen Zeit- | lemer - Alst bei der zweiten Lesung mitgetheilt “nämli ce im Lande die Meinung herrschen zulassen, als ob das Brief- enen ihre Zessertert: Vis zin LV i _ B chrift e 1200 Meter raue Futterleinwand 4419 4654 5098 5362 5629 5750 5811 5846 5899 | bezogen werden fann. schrift sein Name nicht mit gesperrten Lettern edruckt worden sei, | Verfügung der Ober - c j ahrí b . _“ Die Posiyerwaltun könne mittags 10 Uhr, Weelicortt N, Taue fili f i rift 200 Meter Fzues Stooßfutter, ' 5935 6072 6161. 147 Stüd Litt. C. à 300 A | Breslau, den 15. November 1876. während der meinige in dieser Weise hervorgehoben wäre, ein Um: | dem equisitorium der Staatsanwaltschaft steht, daß eben | Mt gezwungen werden, eine Requisition in einer no \hwe- R aue PEIERE

: 1 5 : 35 önigliche Direktion

mein „Di rgehoben w; R ; 900 Meter Jatendrillich Nr. 10 483 587 655 810 841 887 1362 1498 1665 Königl -

stand, der mir bisher völlig unbekannt geblieben ist; ih verspreche | die Briefe welde eine andshrift tr d benden Sa hier mitzutheil Außerd E Z Kasernement in Crossen a. O. ven en an die E drilli L 1793 1772 1915 1935 1968 2415 2879 2924 2983 | ver Rentenbank für die Provinz Schlesien. ihm gern, di Ge R E ; : 7 , é l agen, die der zu en. ußerdem sprachen die Garnison-Verwaltung einsenden. Den Submittenten 1100 Meter Hosendrillich, 2 4057 4083 4452 5027 ————

fenen M erde beiter bster Gelegenheit zu seiner voll des Facsimile entspricht, mit Beschlag belegt werden sollen. Diese Ron: Frhr. v. Schorlemer-Älst und ae Sis Sämmlliche wird el im Termine persönli zu er- 160 Meter silberne Treffen, 3036 3402 3452 3551 3922 4057 D

erfügung im Zusammenhange mit der Erklärung, die i beute itionen des Etats w i ; 100 Garnituren silberne Kragen- |] g; 9047 5208 5244 5447 5521 5666 5742 5752 5823 | Bei Ausloosung der zum 1. Juli 1877 einzu- Nah dem Abg. Windthorst nahm der Gcneral-Postmeister | abgegeben habe, daß nach meiner önlichen Einsichtnahme der Ne- Pan en geneigt. s a !d Crossen den 14. Dezember 1876. 100 Garnituren silberne Aermel- | Lißen, | 5897 5861 5955 6002 6290 6379 6565 6853 [ôfenden Obligationen der Societät zur Regu- Dr. Stephan nochmals das Wort: uisitonen der Ober-Staatsanwaltschaft, in beiden Requisitorien es E ,

i i 7172 7782 7998 8039 8171 8199 8284 8479 8505 | lirung der Unstrut von Bretleben bis Nebra

Ge E Tr ît Ih muß zunächst einige Worte dem Hrn. Abg. Cardinal E Es e angt eft gr fs Par mig S fre (EUDN Nrafen E O v per der Bundesrathsbevollmächtigle [10223] Bekanntmachung “s Paar ras An erien 10636 10722 11201 11786 ere e E e fEgen sion Lit S: x O Fe Ne: 16 orlemer- erwidern. : % z i j ephan in i i : Be » ._ 5 12576 1 : 2:8 | Lit. B. à 500 A 3, Lit, C.

ab iee be Me vorhin Vgegeben hat, gens die Unter- A En A Mai «ia Mi ad ceRenE Das, pes Deutschen Reichstags in Bote der An on Bujns x nd wee ai am og pra N A D e b O E „Veindent 13440 13538 13203 13976 14223 14433 14570 à 900 Thr. Nr 150 140, Lit, D. à 100 Tblr.

[uung, über die 1ch, ohne dazu irgendwie genöthigt gewesen zu sein, i i be Si ' | kommission rücksichtli ; i eiserne, resp. , « Uleno j 9 :

ibm die voll ständigen Akten mitzetbeilt e rat dies e 7 en z Tse E meine Herren, so fehr viel Mühe Sie sid auch geben, mmission rücksi M der Telegraphenanleihe abgab \ eh

j ä 5566 | Nr. 236, Lit. E. à 50 Thlr. Nr. 16 54. 11. Emis- : : 600 Reithosen-Besäte von Kalbleder oder | 14597 14602 14911 15054 15141 15528 1 tr. 236, : ; [ständigen Akten 1 E 14 Lz i silien angefertigt werden: : 15632 15825 16021 16032 16623 16660 17128 | fion Lit. C. à 200 Iblr. Nr. 33 40, Lit. D. in der Weise, wie er sie hier abgegeben hat, die Meinung aufkommen A D L Besen Gelegenbeit irgend etwas anzuhaben, | hatte folgenden Wortlaut: 1 Ascheimer, Rindvachette, [

: Dof : / i 3 ch darf und werde nit eher ruben, al Im Hinblick auf di ä 1200 Kilo Fahlleder, 17348 17636 17803 18045 18209 18215 18401 | à 100 Thlr. Nr. 12. Ill. Emission Lit. C. jassen, vas Lr EE Mo, Mde e at De Mde: bis d Foye Be daten ues eugt, dah: die Post in dieser An- den Änträgen der Bud etkommi sion es Be Hauses, namentl{s 2 A Get llen Se Bled 1200 rp SoblicdeE 4 e IREAA Es N a4 ea E Le ZEr Wee s S He D. F F008 DE 6 Ey Uh unferhalten hätten, daß ein dritter sie belausht hätte, und da dieser e nach All S S ir G it G L Ee aver Mise Max 1, n t dh arauf, daß in der Bewilligung der Summen als erste 8 Fußbadewannen von Zink, A: Kilo Dranbsohlledèr, (l 20527 20530 20537 20682 21247 21317 21447 21642 | 12,450 M. gezogen worden. , dritte in Folge dessen entlassen u Me sei. Jd babe ben Fall ter Le e Bit bi N e Yjex geyört haben, glauben, daß E ate zin Einverständniß mit den Zielen und Zwecken der ursprüng- 114 Bettstellen von Eisen, 100 Stück braune Sale €e 21690 21782 21980 22052 22312 22360 22739 23093 | Die Snhaber diefer Obligationen werden aufge- ir äußerst unbedeutend zu sein sien, weil ec si vollständig dur | ten, während dod wahelig, anonen oder, der lottres de cachet eb« lungen im See eto nit den bort vorgesebenen Gesammtherstel- 19 Brennmaterialienkasten, “Vote D, ERMENET, 23242 23251 23299 23334 23386 23417 23441 | forbert, diese mit den dazu gehörigen Coupons und die näheren Umstände und dur die Untersuhung aufgeklärt hatte, | (Stimme aus dem Centrem- geemere Zustände bei uns obwalten! | lungen, im Interesse der Entwickelung unseres Telegraphennetes ausge- 2 Drahtsiebe f priupuor s: 23521 23688 23728 23752 23853. 116 Stüd | Talons am 1. Juli 1877 bei der Societätskafse ; ; M „au / i rum: Nein!) Der Herr Abg. Windthorst | drückt ist, fowie ferner mit R td i i Z : 90 Kilo Fettgarleder, O (40140 40196 ODID. O Zalons am 1. F S Pcietarsta mm vi fn Peshtame Ten Bete neren f "L! Ge: | fo Nein = 9 dec lm den Venlo bis O So | P se m Me ar Ha VieBettgfangn gel 2 Einsabgewicdte von Messing à 1 Psd, | &. 10 Hute benune Mindvachette, Lift, D. & 38 M, Mr, 12) 148, 9922126 |in Arkern eimurben und tagezen die Raitalien responden des Dea Übimocknifen Sa Eeobadee L daß die Der Abg. Dr. Lasker k onstatirte hierauf, daß man in \ch{ließen, soweit sie nöthig sind, um die Zweke überhaupt zu sichern, 42 E Löffel, 400 Striegeln, : 2 nebst d

eßen, fow l i s 1964 2262 2323 2395 2711 2851 2912 3152 3635 | nehmen, mit dem Bemerken, daß die Verzinsung der afsung jenes dritten Beamten, eines Hülfsboten, mit diesem | Bezug auf Briefgeheimnisse im ganzen Hause überall dieselben erfläre i mi von meinem Standpunkfe aus mit dem Antrage der 450 Ehnapfe, E S s Vorgange in gar keinem Zufammenhange steht. Anschauungen E

A N ! ; : 5 5 6 5059 5708 loosten Obligationen mit dem 30. Funi 1877 Budgetkommission einverstanden, und habe dasselbe in B d f soll im Submissionswege vergeben werden. Î 3651 3704 3836 3870 4375 4738 484 I ausgeloo gationen D e, daß aber auch auf allen Sei 1 ‘ton vir S Faug.. auf 1 großer Küchen-Feuerhaken, : terzeidh- | 5863 6171 6216 6290 6430 6491 6724 6752 7264 | aufhört. Von den in früheren Jahren ausgeloosten ——— / ch f allen Seiten des | die hnen vorgeschlagene Resolution zu äußern. i veel F in den Stuben, bor aeg prote An M E S E Zl S 7291 7356 7680 7734 7912 7915 8100 8154 8249 | Obligationen sind nob nit zur Einlösung prâ-

Pren S i i . und e. | 8433 8692 8782 9009 9612 9734 9760 10241 | Fentirt: Inserate für den Deutschen Reihs- u. Kgl. Preuß eff entlicher Anzei ge A did as enannten Artikel Geifigen, A L 10506 10549 10691 10812 10909 11435 11580 l Emission Tit B, Nr: 174, Lit, D. Nr 192 : rdelbrezite / ér : i ; i i i de liegenden Be- | 11742 11 241 3 1265 159 179 223 235, Lit. E. Nr. 5 160. Staats-Anzeiger, das Central-Handelsregister und das : Ì g +* Fosccate nehmen an: das Gantéal ret rer 1 a p Moa Se gelerung me bier ein- | 12930 12942 13566 13574 13670 13759 13986 U mission r A es “ME Beisgee Mette iiee t Ra Snbhatationen, Aufgebot, Fo dunn | * ngustziolle Vtabliasoments, Vabrikon und Mohrenstraße Nr. 15 die Anmicraarpedlibeen des große Fleischgabel, 14518 14615 1

deo Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich Grosshandel.

2 i 1 F gesehen werden. 14095 14249 14343 3 x Lit, C. Nr. 45. % n R A, TRSRRA 6. Verschiedene Bekanntmach ¿Iuvalidendank, Rudolf Mosse, Haaseustein 1 Leildwange mit blechèrnen Shaalen, Darmstadt, den 15. Dezember 1876. 14968 14974 14988 15147 15294 15553 1576 Merseburg, den 13. Dezember 1876. Preußischen Staats-Anzeigers: 3. Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen eto. | 7, Litorarizoho Ánz E A a Verlin, 8. N. Wilhelm-Straße Nr. 32. 4

ostdireftion, in welcher auszüglih aus | Seheimniß nit gew

2 : 1 V ¿ in 15990 16068 16084 16385 16571 16577 16708 | Der Königlihe Kommissarius für die Societät Vera Verpachtungen, Bubmiwionen ote, | 7. Litarari : Büttner & Winter, sowie alle örigen Ss (2 Caen des 1. Großherzogli, Hessen Dragoner- | 16712 16814 18909 11021 17216 11/28 17409 Ta S rie iti E Mrnseten erioo8ung, Amortisation, ns u -Anzeigen. Börsen- L , 2 u E D094 p É

1. 8, w. von öffentlichen Papierer. "E 9. Pamilior-Nacteiahten. } m Aunouceu-Bureaus. 5 Gewichte von Messing, Regimen Mx, V 18369 18386. Indem wir die vorstehend bezeich- Regierungs-Rath Hoppe- á m Lane Bahein, Verloosung, Amortisation, neten Rentenbriefe zum 1. April 1877 hiermit kün- ———-

Stecbriefe und Untersuchungs - Sachen. | öffentlih an den Meistbietenden versteigert, und

R i - digen, werden die Inhaber derselben aufgefordert, Îli t-Industrie-V : Uy : | Verkäufe, Verpabtungen, Aufschrift: „Angebot auf die Lieferung von N 1 Handlaterne, i Zinszahlung u. #. w. von öffentlichen den Nennwerth gegen Zurücklieferung der Renten- Westfälischer Drah - N usi rie- ctn Offene Strafvollstreckungs-Requisition. Die | demnähst das Urtheil über die Ertheilung des Submi f ink“ bis zum 3, oh, 1 Kessel von Eisenblech à 600 Liter) innen | „Offene Strafvolistre ugs cqu siti E Die Lan ssionen 2c uk“ bis zum Z auuar 1877, Mittags 12 @

Papieren. briefe nebst den dazu gehörigen Zinscoupons / f

i A i s 1 l von Eisenblech à 305 Liter (verzinnt mit ie | [10235 un Hamm. L

Ludwig Hermann Lorenz aus Bernau erlassene | den 19. Januar 1877, Mittags 12 Uhr, Auktion ausrangirter Militär - Bekleidungs-, hr, beim General Telegraphenamte eingegangen i Ron S led à 194Liter Deckel, | [10115] Serie LV. Nr. 6 bis 16 nebst Talons so wie | [10235] e nden

) x T cln é L sein. -C dit-A tien-Vank gégen Quittung in term. den 1. April 1877 und | In der am 14. cr. in der ordentlichen G Strafvollstreckungs-Requisition wird hierdurch er- | ebendort verkündet werden. E Wäsche- und Utensilienstücke, fowie Lehrbücher und Die Eröffnung der ei 2 Küchenlampen, Preuß. Boden-Credit- Cl [ l ie folgenden Tage, - mit Aus\{luß der Sonn- | versammlung stattgehabten Verloosung der neuert Alt-Landsberg, den 28. November 1876. E éine PN R ZOTUNDINE M E e Zuebin ortan D u ron, Len fe Q On zu der s it im Satt A l sidet 17 Pgelampen mit Slashenzug, Die am / 2. Januar 1877 fälligen - Coupons E aae bet unserer Kase Sandsftraße | Obligationen unseres Vereins sind die E N R ation, Flächénmaß von 27,20 Ar mit einem Reinertrag von | halle des Piesigen Kadettenhauses, Neue Friedrichftr. | Ke. 31" ia German Live Straße 38e, Zimmer ‘4 Flur-Caternen mit Lamm, "44 un 51/igen unkündbaren Hypotheken- | p55: 9 gi2 1 Uhe baar in Empfang iu nebmen | 136, 225, 365, 368, 494, 556, 586, 618, 718, ° i 5 Á. veranlagt. r. 13, öffentlih gegen baare Bezahlung versteigert | {,; “2 Île j : : y 1123, 1158, 1167, 1451, 1565, 163 ::X726, ris e Vor- R e E, ite U und Ae des 781 Dane Tube li Pat rotE 157 Westen edie Auswahl unter den Bietenden bleibt vorbe 1 Leucbter von Messing po/igen fündbaren Hypotheken - Schuld- ane der Beslände_ liecee Aust: E Oa fiber 1763, A L 29) ALE 2350 3308, ¿ h , ingleichen e z ; . Pac h aar Tuchhan L | - i isen, ; s in di 2367, i , 24: L i: E O andere das Grundstü, betreffende Nabivelsteen Drillichjacken, 124 Paar Drillihhosen, 59 Hals VOSnsertionskosten und Stempelkosten des V 1 Mörser von Eisen, wlitin Falle jedo “me "nit Gewéhing de Zinsen bis gezogen tvorden und erfolgt die Rückzahlung des [9578] Subhastations-Patent. E 3 eimuseh E 8 Brodbeutel T9 er t O Prets, F sind von dem Lieferer zu Ua osten des Vertrages 14 Müllschippen f Eisenblech, vom 15. Dezember E ver: ulbot f Aablundamás der Valuta, worauf die Inhaber oe iotiar gon S: Januar Men 8 s ; : A. chen. eutel, S ; eroffizier-Tressen, : 2 Nachttöpfe von Fayence, in Berlin an unserer Kasse, Hinter der kathol. loosten Rentenbriefe hiermit besonders auf- | der Gesellschaftskasse in Hamm gegen Aushän Die dem Kaufmann Salomon Bock zu Berlin | Alle Diejenigen, welche Eigenthums- oder ander- | Tuchleisten, 985 Paar baumwollene Strümpfe, 1350 Berlin V, den 14. Dezember 1876. ; : uin Derlin a G t hend die betreffenden der verloosten Ren 1 T Ls ie undfür noG nit verfal- ehörigen, in Stegliß belegenen, im Grundbuch von weite, zur Wir samkeit gegen Dritte der Eintr fs Hemden 1000 Stück Taschentücher, 400 Paar Un- Kaiserliches General-Telegraphenamt. s D S n Bl De L E UINEN N ist ll e elöst merksam gemacht werden. Bei der Ion len Par A u êna Stegliß Bd. 17 Bl. Nr. 552, Bd. 17 Bl. Nr. 553, | in das Grundbuch bedürfende, aber nit ein fn O4 terhosen, 60 Bettdeckenbezüge, 40 Ko ffissenbezüge : R FSTRDEE rate 2 Portionskellen von Ble, Lokalblätter bekannt gemachten Zahlstellen eingelö|t. mehrerer Rentenbriefe zugleih sind solche nah den | lenen Zin Ap A e Dos Bd. 17 Bl. Nr. 554, Bd, 17 Bl.-Nr. 555 und | Realrechte geltend zu maten haben, w n A 16 Tischtücher, 100 Servietten, 20 Wis G Be [10172] ; .6 Portionshenkeltöpfe, Berlin, im Dezember 1876. verschiedenen Apoints und nah der Nummerfolge Hamm, 2 z ; Bd E M. 986 verzeichneten Grundstücke fordert, dieselben jur Metinelbune ‘be “Präklusion erie e p RuDdBNdE 115 Sti ae in U Bett E aN bef She, follen 4 Salznäpfcen von Glas E Is, ordne it Os Uu MelideL otte bie Dcr Vorstand. pätestens im Versteigerungstermin anzumelden. eden, alte Noststäbe, enplatten, Müll- und G onmgtiicen Gewehrfabrik pptr. tir e t B —— A den 20. Januar 1877, Vormittags 10 Uhr, | “Berlin, den 17. November 18G en Kohlenschippen, Heiz- und Kochöfen, alte Haar- und | 25,793 Kilo alter kohlenftoffarmer Gußstahl; 13,605 20 Speisenäpfe, Urte In Eisen, S d-Credit-Bank rerer De KMeirüa h s e lia f ‘C trum“ an Gerichtsstelle, Zimmerstraße 25, Zimmer Nr. 12, Königliches Kreisgericht. Reiserbesen, altes Baubole 5380 Stü Lehrbücher, | Kilo altes Eifen öffentlib an den Meistbietenden 20 Spudcknäpfe, ' Norddeutsche Grund-Credit- - |franfkir f b As Bl He Ver den mpfang Essener Berqwer „Centrum . an ben Meilen T E A Dex SubhastattonseRichter. B Meßinstrumente, 1 Soldwaage im Etui 2c. 2c, Vora dauflustige Lier Mung R de, 4 Spülnäpfe von Steingut, S potheken-Versicherungs-Aktien-Geselschaft. E Bu inie und die Uebersendung der } Der am 2. Januar 1877 fällige pon Nr. 7 ' m [4 , é L L - T in- x s y ; /i l „E : T, S iqAvivd das Urtheil über die Ertheilung des ZusWlags [9603] Subhast ations Paten t Écera ie des SARGR C, Königliches geladen sind, a 6 dié Bekhziauna i oe Berin e 1 Streichholzbüchse von Blech, ei der am 15. Dezember 1876 in Gegen leßteren auf gleichem Wege, natürlih auf Gefahr | unserer Partial"- Obligationenig“wird{l außer an

; erer den 23. Januar 1877, Nachmittags 1 Uhr, érmins bekannt gemacht werden. 1 Schmortopf von 40 Liter, ¿ des“ Notars Heer stattgehabten Verloosung uns Das dem Fuhrherrn Theodor Michaelsen gehörige,

; s ï 3 1919128 ion l ; " t i , | und Kostèn des Empfängers, zu beantragen. Vom | unserer Kasse, *H D I ebenda verkündet werden, Spandau, den 13. Dezember 1876. 8 Speisenäpfe von Steingut, 5%/o unkündbaren Pfandbriefe 1. Emission sind fol L April 1877 ab findet éine weitere Verzinsung der vom 2. bis 15. Jamuark8Nt194216

Di i ide f f a : i ° mern gezogen worden; i tene, n ; ; , und d bei Herrn Meyer Ballüehn4- P a0u 0n@ al [ues fei einem tesesben werllegaden Gesamt: | in Orunttn ven Rede R a Dan T aae z4 Écintgläjes “eig fnr Ak 3000, ertb der eina nt, mit eingeliferien Goupons | bel Heren E, J, Moven-f--N * Do 5 “q Srunduy von Meinickendorf Band 8 Bla R tit 80 Teller, Nr. 104. i ; 6 bis 16 wird bei der Auszahlung ei dem A. Schaaffhausenschem Batikbereiti Tes en S a Se E gu Ta ene Grundstück nebst Zubehör soll N E [10224] ; E L E 20 Vorlegelöffel von Eisenblech, La. B. à Æ( 1500. e See j D eite in Abzug T Pa. vGerln 4 19b anni alb ad i und 14 Ar 31 Qu.-M. mit einem Reinertrag N an hiesiger Geribaftelle ‘Gin Lin, ins A 4 bölterne UtensiiE P oe ait i Boclecameiler E (Ba. C à 600 e gea U uon d 1850 binnen M e Centrum den 161 iDezembèr 4876 28BD

/ ; , : I, DU ae O L : orlegemes}ser, Ee - vom 2. PVcaärz À e : Y A Wh 4 2M 55 S, 3 M 2 S i im dener Z0thwendigen Subhastation öffent- | Die Lieferung von 11,000 Centnern Gustabl- 6 V dit A erer Danke, 1 Dezimalwaage à 10 Ctr., Nr. 1684. 1850. 1858. 1879. 1917. 1959. N See Biotel wird zugleich darauf aufmerk- Effener Bergwenk »Ceirttimo uen f Auszug aus der Steuerrolle und. Abschriften des | das U theil iben di Erth il 2, des Zuschlag vf | schienen zum Bau der Berliner Nordbahn foll im R 2 Walen L M Et 618. 2625. 2647. 2665. | sam gemacht, daß die die Üste aller gekündigten é Ten L 6, þ (à-Cto, 998/12.) Grundbuchblatts, ingleichen etwai A Zhunden, | Bel 19 aen Grheilung» des. Zuschlags Wers der Submission vergeben werden 1 Drudkballen, 30 irdene Waschbecken, Nr. 2542. 2596. 2610. : : ; * | resp. noch rüdckständigen Rentenbriefe enthaltende +4 E O E Ra andere die Grundstücke betcéfferte Nahe sun anboret DUMIOE Ee E Tr Mittags 12 Uhr, Termin hierzu ist auf , 1 Fleishries i, M A O VA! M s Plan rfolgt vom 1 Juli 1877 ab ets E ann Ga A ; : ; 4 en. : , j eilrtecel, terfl n, h ie Rüczahlung erfolg 1. Af E A 9anl3b ia Ma Bel T gee Uen find in unserm Oa e Ne. Urunouos ist bei einem ees lormiitai T e De 1 Mitre 50 Wert etn Steingut, ay E, Ge lf Pa ju A eei O E} [10498] R A [b6LOI] ae G -Stlawenma 22 äude- " , h : i ni Zas G 1-3 B , j 7 weite, “fir Wirtfamfeit S be 8 i ander- gets mit fet Erlen E Bier E D ER G Li feeta ole D 1 Cleisdisc, j Die U aiv eviaqurigen liegen im Bureau des L O S hört die Veezintumg mit | S Ÿ B Ungarische Staats-Eis\ enbahn- Anleihe von 1867/ 68. 1 Y er G 1 1 2 2 . d n : Z 7 (0 T in das Grundbuch bedürfende, aber nicht S Minus us R L Sit 2f l frankirt und versiegelt mit der Aufschrift: 6 Gemäße von Holz à 1 Neuscheffel, 20 Liter, B meins Lücke aus. Lieferungs-Unternehmer | diesem Tage auf.

ission auf L Gemiselamer er 2 Liter, 1 Li ihre Off . d, M, Vor- . Dezember 1876. E AA Se gene Realrechte geltend zu machen haben, werden Grundbuhblatts, ingleichen etwaige Abshäßungen „Submission auf S eung! von Gufßstahl- 1.Ge e sefafen 2 Liter, 1 Liter, en ihre Offêrten bis zum 23. d,'M. r Berlin, den 15. Dezembe 5 L Mi gerer pk ben zur é f

P 27 : nei i : i f 0 Uhr, versiegelt und mit der Auf- Die Direktion, Bei der am 1. Dezember 1876 in Budapest stattge 3 ng, sind die folgenden h i ermeidung der Präklusion | andere das Grundstü ‘bet : , shienen für die Berliner Nordbahn j mittags 1 E 3 l S tf ei ck:ablun8? , spätestens im emeainplenmin eiu R und besondere “Dfbedinte E na Unit eingereiht sein müssen. 1 GaOOE für d „Submission auf eiserne 2c. Utensilien behufs Rüczahlunß tien»

j : U R L 19% Serien zu je 20 Oblliçationen, gleich 2500 Stü, Berlin, den 20. Novémber 1876. Bureau V. A. 3 einzusehen ie Submissionsbedingungen, Modelle und Zeic- S E ür das. Kasernement in Crossen a. O.“ ver- | Auf Grund. der-$8,-16 und 18 des Gesellschafts on glihes Kreisgericht Alle Diéjenigen, welche Eigenthums- oder ander- | Ungen [iegen in den Wochentagen, Vormittags, im ; ) its 4 12748 er Subhaftations-Ri(ter. weite, zur Wirksamkeit gegen Dritte, der Eintra- | pz ; i öónli einen. Œ ¿S | Nr. 117. 118. 120.121. 75 698 9703 10182 10195 10545 10843 11685 APOSS 11210012134 S ONNTTTE qung in das Grundbu bedürfende, aber nit ein- | Kopien der eininen den Erstattang ver Kosten 1 Sa Mapttab ; "Crossen, den 14: ejember 1876.1 755. 756. TST. 758. 759. 799. 800. 801. 823. 887. 13288 13470 13564 13592 14005 15249 15489 1602 16898 7165 Hs 12488310851 17326 [9586] Subh astations Patent S Reale Ren M aven. hahen, in Empfang aenonmen werden 3 { FlesveclGrank fiepingoni, Königliche Garnison-Verwaltungs-Kommission. 9 988, 939. Aa: A 943. 944, Marga) 17383 17410 17676 18239 18263 18457 18504, 4M] ¿494764 É Be : # . ; ätefcns f inerun ogar S der | Berlin, den 5. Dezember 1876 He Trt erlin, im Vez i ; 20546 20643 : 8 i P OIT ch0 6 ; | x; | Präklusion spätestens im A / N TREL ISCO., i 14 2 ; 26820" 27001 27/054 27145 37 2794 ggOer der verwithweten Dorothea Charlotte Emilie Ameleon spätestens im Versteigerungstermin an- | Föuigliche isenbahn - Kommission für die 2 Ramutoben, eg ae Feldwebel [9967] Bekanntmachung. Feuer-Versicheruugs- 23608 23024 ne D 39496 29895 30035-30085 130108: 30108 1246 1, ¿0641 Antheil an den in Steglitz belegenen im Grant, | Berlin, r T LSTE T u 1 Be | t g T O Pliwohngeoündes auf oer! Actien-Gesellschaft für Deutschland 30677 30691 30740 31322 31350 31393 31508982060032146! 38098 F419 48628/34034 tealtt: Sox P f ne öniglihes Kreisgericht. F üchentafel, au eine en egi Tas / | L a E e I Ren Ie N g Ln bi F Band All. Der Subhastations-Richter. [10179] Bekauntma un 1 Küchentisch, Bürgerwerder ; : : ¿s Adler“. M Dic Einlösung vorstehender Obligationen zu je 120 Fl., Oesterr7\Süäber;erfolgt:95E | den 17, Januar E Vormittags 16 Ua | I 1 ¡dig i! g. 2 Mausfefallen, im Wege der General-Entreprise dur AMenliwe Der Verwaltungsrath. - vom $2. Januar 1877 ab a ORAINODODD 9 gp hiesiger Gerichtsstelle, Zimmerstraße 25, c | Die bei uns anhängigen“ beiden Auseinander- | ‘Die Lieferun erung 65 000 ‘K Stri Rohzink 1 Regal gt ae sion an den Mindestfordernden vergeben ¿- W, Michaelis. Eggertt. in Berlin bei der In E g e Gott IT\GT8I t mtunduse j c Le, f , é Q tb! i rf , » e - t i É Inc! ® t erden. U . N ; : 5 | r a H m E r D-i5 öfe ntli an den Meislbietatnenvigen Subhastation [égune ñ en E c n E S via getheilt vertragsmäßig vergeben 7 Riechel von Holz, Zue Eröffnung der s\{hriftlich einzureichenden mit Aufkündigung von ausgeloosten Reuten- Auch werden daselbst die sruner verloosten und noch nicht. iurüictoc( A E PGAton n, Boa gs Urtyeit, Mer die Ertheilung des usa von : ossen, Kréis Teltow, werdèn sowobl tis | jein und darf Fdsteng i u D A a î Sie A O O +4)! | F Submission auf den Bau eines. Dienst- |b iefeit de Provinz Schlefien, De A ents ; sowie die fälligen Coupons obiger Anleihe fortdauernd e E eira s guuiiediin uu enba aner L 77 Vormitiags 0. Uhr, Me ee Ler igung des Rib a E heile (außer Blei und Cisen, von -fonstigen Ver- 114 Scheme dbu Lehne, wohn ebúudes“ 2 v6 E etels vam Mi 0 R [10232] idt Ei bahn-Ge ellithasten d Zur. Grundsteuer sind die Grundstücke veranlagt | Ablösungsgeseßes vom: 2: März -1850 und.‘des Ar- “Dasselbe ift aw L uens ¡corlo) enthallen, 4 Shränke à 1 Mann, zu. versehenden Offerten. ist ein Termin auf B isein der Abgeordneten der Próviitziäl?Vertretun Aachen-Mastrich cer cnva Il- M | und- zwar Band 10 r: 350 bei ‘einer Größe vie tikel 15 des ( eseßes; von demselben Lage, betreffend “als Lieferstellon be eig Ml Maa, An bie i l Stliute-A 2 Mann, dite tit refebs Ste N L a É ten Sericolus . der nas R S H ER Die am 2. Januar 1877 verfallenden, mit—Nr. 46. respOWzTAüd 08 rBaltfwadin t coupons 17 208 Bard 12 dle s bel einer Gdbe vor | fellunt-Dennung, vom f Beni 1921, io ‘eee | n dad Paup-Malerialien Magtain {n Mert | 1 pabagor’ Syeisobrant, im Bureau es Artillerie Depats Burgseld- Ne. 10 | Ma des en A lay Eoptehere (dee Aachen» Mastriher Prioritäts “bligationen 1,11. unh 1 Emisfion erbe uanriom Wäh V uit eino O " der. - Aug tHTi nr : 4E , 10, ilogr. 1-fiehnen Spei E, | ( M, (91128, A LI DG j ein L Ms; ‘von [:eingelô : L pinuG.08.Ind SINDIITA CITO E | 6 d ‘dus e Verp Etrtereala “und Abschrift lercsienten, abinliß dos ‘S8. 24 Vid:27 dec Berne O Su gur 6000 Kil: j Steseltneh Die Bedingungen nebst B etten dae p g N Feboen U is „2A 7 * Std / gei e Ne U B | des rundbuch Ache ingtciten etivaige- Ab äßun? vom; 30. Juni 1834, lis bekannt gemacht, und ‘An dás Haupt-Materialien-Magazin in: Göhn: Fe 1 Stufentritt, dasel] t ein e ehen, erstere auch gegen g d / er den b 4 d

( | i e T; ; Litt. A. à 3000 M Nr. 74 189 300 314 371 9e andere das Grundstü betreffende Na weisun-: | alle. Diejenigen noch - nicht zugezogenen ‘Personen 10,000 Kil % Stühle mit Brettfiß, Kopialien bezogen werden. achener Diskóntó-Ge ‘in’ Aa Ga D analt dl .d en und besondere Kaufbedingungen sind in ‘unserem: { welche -an'-den bei-diesen-Auseinanderseßun en bes ; tio Ma A ot 19 Haarbesen, - 1767 2112 2324 2719 2929 2963 2988 3077 3083 : "Suermondt |& 2 1.8, SAGNIdDagalus Bureau V. einzusehen. - R nsere eili ten Grundstücken Cigenthums- over Besig- L E M U Ca 7000 e | L en erga ting, E 3116 3144 oi 3244 3290 3549 3832 4071 4258 e lón R T f geopiede nir ten #5 (& Cie, în.Côln uu!

Alle Diejeni welche igenthums- oder ander- ansprüche, oder sonst ; ein Interesse zu: haben ver | An das Haupt-Materialien-Magazin in Halle a/S. | Ler T eauT, ns 1 ; astricht.

Al 1 ; f irijfid ta von 92,400 | 4320 4433 4491 4598 4703 4809 5051 5149 i L iee er TADIGEÉE R

weite, zur Wir lam: it gegen. Dritte der Eintragung | meinen, aufgefordert, ihre: Ansprüche bei uns binnen | lle a/S. Altapsben von Holz, mr Tm 1. Die: Lieferung von 9 1 5874 6991 7376 7406 7413 bei der Geldersche Cre . ansgN1t15di e Jun 30} dn : e ci | An’ da zte talt ati | 109 Ln -Guß- | 7851 8002 815 ! L

gene. Realrechte : geltend 31, machen habén, - werdeú am Mittwoch, den: 7; Februar: 1877, An däs Haupt Materialien Magazin 0 M 2 Stühle, kiehnen, polirte, x an Bessemer - Guß

: | f . , zurdiinuD 2tziiunniog 241do¿0 01 : : mourg l L Pon A r tenen soll im Wege | 8758 9060 9388 9564 9763 9941 9978 10086 “Tlo& nsilointenmdo ne 2061108 [T aufgefordert, dieselben zur Vermeidung der Präklu-|- - - Vormittag-11/ Uhr, n das''Haupt-Materialien-Magazin in Hay 00: 4 Stühle, birkene mit Rohrgeflecht, ahl Schienen iffion | 10319 10359 10495 10686 11183 11701 1183| " ninzdosznoD dun | sion spätestens im Versteigerungstermin, iumeldänt vor- dem unterzeichneten LueralaFtinisare än und Un E A P ‘6900 Kilogr 1 Gesbie fran ui mit Robrgeflect : A e fert erth pee | 11915 12047 12299 12380 12477 12573 12610 | [10251] . beit i¿enhausiotteriex LI Berlin, s zE fig Ri tit. À serem Hebsloloal Logenstraße ile: Ie bft Ai das Haupt - Matériálièn - Magazin- in Königs- 1'Sopha;::/ 10): Dié Lieferungsbedingungen und Zei wn en ege S A An A : En 20 A der Schippen V C otnoD-13t2fD [18 S L LeISgeTtOT, Sit Wt ine anzumelden: und zu. begründen, Is O. i/Pr. 5000 Kilogr. | Speisetisce. in ünfêrem Central- ‘hier ‘zur Einsicht a : L aut E E sebungen au i f tj. vorgedachten Auseinzäder: | An das Materiglien-Magazin in Straßburg E "1 Lis, mabac on}, polirte Und Pécbon ut : ate portófreie Reuisition von | 15746 15924 15965 16015 16285 S 12 Die Ge L N Bui zu bab | i hangen aut) Ar eis a r L e j 6000 Kilogr. é für, Mann ften, der Betriébs-Kälkulätur unseres Cential-Bureigf, LEenS, IA ae ff L L 1 14019 uñd‘sind à/25 S (nä außerhalb franko| 28 hier ih zu 5 E L R elf ie i 3 T Ui ( nad er ge ellteú. r 6, 121 ie erun tut ‘dér E É gs g [ j 19: 7 ' T JER A I A e u G . t, Er L Î U 4 z / Y i n o ne e e nuko . [9601] Subhastations-Patent. Lai “r E ¡Ms g) woiag: erige geei sch a Ben einzelnen Orte de eine Hl fte intrerbe Mea : be f ta e lid Bersluß, Dffecten dis Viese Lesern fut verih ia d ass 20738 20766 ao 21169 21590 zin L ih dies E aaa i E iben ee und Spaitiontgebühzen / Das” vem - WUfiñähn Keel Subig ju Berlin (1140 Es A O E Grscvas ¡Möldun 1 Wochen, die ne ere Halfte ‘vier Mónat- nah Aús- h für Lüben, : mit der T1 n auf. erur 91611 21768 22308 22372 29500 22640 | Fuer. Di inne find hi Mrz 1877 bei Verlust jeden Anrechtes und stets nur gegen ehörige, in dofenthal belegene, im GrundbuG von | vorläufig legitimirten: En betn : E beteefengen Ea De Es eo erfolgf. C aw 6 Waschtisch für Feldwebel, vou J geD 92667 22669 22690 23393 23635 23754 | Na@lieferun ‘bes Ge nulooses : Ba, Mt 1 Nr. 78 verzeichnete Grund- Grundstü Hd aen i m mit feinen | Lidferortes ‘¡u fle und bén fi tete ry A C en E annsGaften, S. L k. orm! 10 Uhe, 28783 24028 24115 24326 24565 24720 R Berlin, E A De undes 1876. u CVIE DUDEY 2 | P rann dagegen gehört ‘werden; können. “|-de Gesammfbedätf ‘oder ‘uf ben Bedarf einzelner | B: ( r tnzienden Md (0A : e egi Pt : bäft en 16. Danuar 1877, Bormittags 114 Uhr, | Frankfurt. a. O, den 6. November 1876, - | Mage edätf „oder uf ben Bedarf „einzelner | | è portofrei an uns einzusenden. 5". 95711 25766 26272 26563 26625 27025 ÉyTE, Bank- & Wechselgeschäft, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmerstraße 25, Zimmer ( O fut Da d I Gee tbn Magazine zu I ea D Iten Zen S P Münster, den 15. Dezember a Cifälifthen | | 27094 27122 27151 27172 27231 27249 27316 27400. Max Vi 9 S

h | zi Be, O k uigl. General+Kömmission'für die Próvinx| für jedés M; ‘stellén drichstraße 204, Nr. im Wege vér nothwendigen Subhastation Brandenburg. [9618 Dieselben Di : R ae frankirt mit der ober à 25 Liter. Eiseubahn. [10239] 41 Stück Lite. B. à 1500 A Nr. 198 374 A

| i ; ; eni j zogen worden: 000 3833 4068 4145 4537 4584 418 4 20 : ehen, an die Garnison-Verwaltung einsenden.“ | statutes- erklären wir hiermit folgende Aktien U 307 1698 2477 2739 2833 3 3020 3144 3784 68 | li l PEREIL/ : ; 4 d zwar die Aktien c 574: GEb14896 DIN 008 9254 vorbezeichneten Lokale zur Gut aus; dalelbst d Porte Den Submittenten wird anheimgestellt, im Ter- | Gesellschaft als ungültig und e A 5589 6026 6726 6805 7187 7606 8014 8398 8 /

in Be gesdral Mere De2nss 6 a STT fd An C 120TH 8

| bei den Herren A. H. Heymann 495575 S E nis reslau, den 6. Dezember 1876. 377 475 505! 878 926 1336 1465 1482 1713 1746 ei Fn

.

2 „dur L e 9 000 Kiloa : E: 69 5759 5801 5874 6991 7375 7406 7413 nber 1876, in das. Grundbuch bedürfende, aber nit eingetra--| 6 Wochen, jpätestens-aber):in: deut: 10/000 Kilogr. 2 Borltwische, E A den: Meeren Mer ZMANTEN S8 Machen, den) 10, empor

Zes) A j

Va

1076/XII,)