1876 / 300 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r 1870 durch Tod und der Fabrikant i Sachnaltern - jn Sagen am 2 i 19 ale Gel | d e M Ri Be magen angeme aben, i | Mle bente Elsa, Be fe jnglser Eisenbahu Börsen-Beilage e den 18. Dezember 1876.

ausgeschieden sind, und daß dem Gesellschafter Niko- | Lauban, den 23. November 1876. [10135] | Zser guLom 1. Februar k Is. ab Hitt cine pet zum Deutscheu Reichs-Anzeiger Und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

laus Adolf von Galhau, Fabrik- und Guts- Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Ge P —Y Der Kommissar des H nkurses. nuar 1873 in Kraft, wodurch auch einzelne 1876 T «

besißer zu Wallerfangen, noch die Befugniß ertheilt für äubiger | herbeigeführt wird. e teilweise Frabterhößuz Y F ZOO. Berlin, Mittwoch, den 20. Dezember S n. 1/7./99,75bz

worden ist, die Gesellshaft zu vertreten. aer Bekauntmachung. Trier, den 9. Dezember 1876. In dem Konkurse über das Vermögen des | [10170] Aufforderung der Koufursgl igeführt wird. Anme b I. Em. IL. Em.!|5 1/1. u. 1/7.[-,— do. IL. Em.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— ITI, Em.

Dex Handelsgerichts-Sekretär. ärbereibesizers Joseph Schicktanz zu Alt-Lauban | nah Festseßung einer zweiten dungsfri Näheres is in den Güt L . ererpeditionen L E Hasbron. n zur Verhandlung und Beshlußnahme über | In dem Ko e über das Vermögen der j bandsbahnen zu erfahren. der Ver Berliner Börse vom20.Dezember 1876.!Oesterr. Silber-Rente . |4 [1/1. n. 1/7./52.90bz G r. Südbahn . cinen Akkord Termin auf dandelsgesellschaft Lau es Rabbers zu Neuen- | Erfurt, den 21. November 1876. In dem nachfolgenden Courszettel sind die in einen amtlichen) do. de. 1/4.0.1/10./52 90bz G R. Od.-Ufer-Bahn Konkurse. den 3. Januar k. Z., 9 Uhr Vormittags, ren und über das Privatvermögen der Gesell- Die Direktion 08 nlobieaaiiiehin Theil getrennten Geunmatirangen noth det Jo. 260-FL 1854 1/4. 189,75bzG |Bheinische In dem Konkurse über das Vermögen der | vor dem Konkurskommifsar,. Kreisgerichts-Rath | schafter, des Kaufmanns E. Rabbers und der | der Thüringischen Eisenba u-Gesellschaft tmntlicken Eubriten darch (N Mf berctehnet Die S L | Oesterr. Kredit 100 1858|— | pr. Stück |298,00B do. (Lit. B. gar.) o. 4 [1/4.0.1/10.|—,— Möbelhändler und Tapezierer Ernst Albert | Danneil, im Terminszimmer Nr. 17, anberaumt. | Geshwister Lau ift zur Anmeldung der Forde- als geshüftsführende erwaltung vafindl. Gesellschaften finden sich am Schlusse des Courszetiels. |Oesterr. Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.u.1/11./93,50bz Rhein-Nahe do. do. 144/1/4.0.1/10./99 00bz Constantin Woyt undsHerrmann Gustav Adolph | Le R R A ‘dab olle festen |FR 0 MREs, noH _eius eis E i E B N Pestor Stadt-Anleiks 6 L u, 1/7.69,206 |ThüSngor Lit 4. 132,50bz G do. Bur I End Lu I ed, in irma: Woyt und Rie, ift zur Ver- f j um Tarife i: i g ; Amsterdam . .'100 FI. ester t-Anleihe , /1. u. 1/7.169, üringer Lit. A. 2,50bz do. V. Em.|4 |1/1. u. 1/7./89, z 3 fe vom 20. Juli 1876 für den direkten 127,00bz G do. VI. Em.|44/1/4.0.1/10./97,00G Kl. f. Halle-Sorau-Guben gek.|5 |1/4.0.1/10.,/100,25bz do.v.St.gar.conv.|5 |1/4.u.1/10./100,60bzB & Hannov.-Altenbek. I. Em.|/4}1/L n. 1/7.|—,—

C

1/1. 119,00etwbzG f Cölo -Mindener I. 1/1, 1106.25bz do.

2

En Pn j MRS M H S H 1 D V E

O

too

andlung und Beschlußfassung über cinen | Forderungen der Konkursgläubiger, soweit für die- bis zum 3. Januar 1877 einschließlich Gâterverfehr mit Stati z de. . . ./100 FI. 78 âs. do. kleine'6 1/1. u. 1/7./70,00G Thür. neue 70°%/% Attord ermin auf selben Ee Dare 07 A oen festgeseht oro. s e L j Staatsei Bre Ava im Preußisch Berend wei- London . . . .|1 L, Stzl./8 T.| 2 Ungar. Gold-Pfandbriefe|5 |1/3. n. 1/9./78,50G do. Lit. B. (gar. den _ 29. Dezember 1876, Vormittags 10 Uhr, |! s an oder an fre onterung reh te Gläubiger, welche ihre An prüche noch nicht gishen Verbande ist der Nachtrag I1I enthaltend- __ R 1 L. Strl. i Me St.-Eisenb.-Anl.}5 |1/1. n. 1/7./65,00bz do. Lit. C. (gar. im Stadtgerichtsgebäude, Portal 11, 1 Treppe hoc, bs Be Pru na fiber ed ffe b eilnahme an | angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, | g, Spezial-Bestimmungen zum Belrlebörealenane Paris 3 0. Loose …. . . . ¡—| pr. Stück /129.00G Tilsit-Insterburg Zimmer Nr. 13, vor dem unterzeihneten Kommissar E Bes pa E über den Akkord berechtigen. [E mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit | h. Tarif-Bestimmungen r Belg. Bankpl./100 Fr. Ung. Schatz-Scheine 1/6.n.1/12.|77 25bz Weim.-Gera (gar.) anberaumt worden. s e Hande gts er, n D nebst Inventar | dem dafür verl ten Vorrecht bis zu dem S c. Klassifikations-Aenderungen do. do. [100 Fr. do. do. kleine . ... 1/6.u.1/12.177.30G Werra-Bahn .. . Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- | pn? (r apm pem erwalter über die Natur und | Tage bei uns riftli ober zu Protokoll anzu- | à. Aufnahme der Station Keuifsingen in den V Wien, öst. W./100 Fl. 20 Q0e 1h in.» (4: [S [D9, HBITS 2ODE E 221.902 merken in Kenntniß gesett, daß alle festgestellten Beri T er des Fon e „Tliatiete Nn e meiden. L H : A band, E do. do. [100 Fl, do. do. Kleine . 1/2. u. 1/8./75,50bz Angerm.-S. St-Pr.| K eriht liegen im Gerichtslokale zur Einsicht der | Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit bis | Ausnahmetarif für gesalzene Häute Petersburg . .|100 8. R. e e M1, T2 & 1 ñ io Berl.-Dresd.St.Pr.

E enische Rente , «U, 1/(. (V, LUDZ Berl.-Görl. St.-Pr.

oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Kon- do. . [100 S. R. do. Tabaks-Oblig. . 1/1. u. 1/7./100.20bzG [Chemn -Ane-Adf

kursgläubiger, soweit für dieselben weder ein Vor- Betheiligten offen. zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten For- erschienen. s recht, noch ein Hypothekenrecht, Pfandrecht oder an- | Lauban, den 11. Dezember 1876. derungen ist Derselbe k ; Warschau . .|100 8. R. 6 deres Absonderungsrecht in Anf ruch genommen De Rue aer g wg pv as auf an 4. Jonas éb Vormittags 9 Uhr, | ¿ogen a E E e Bankdiskonto; Berlin Wechsel 41%/6, Lomb. 54%/o.|Rumänier 1/1. u. 1/7.81,250twbz |Gora-PL Süchs. . wird, zur Theilnahme an der Beslußfassung über . da ne R e ifle pr dem t Na Braunschweig, den 16. Dezember 1876. Geld-Sorten und Banknoten. do. 38€ . ; tober Hal.-Sor.-Gub. den Akkord berechtigen. Die Handlungsbücher der [10355] Bekanutmadiung N ge E L Sei Hin M N _wer- Die ges äftsführende Direktion Dukaten pr. Stück 9,675bz do. Kleine S 1/1. u. 1/7./81,25etwbz Hann -Altb.St Pr. Gemeinschuldner, die Bilanz nebst dem Inventar Gran liche F Gläubieen fg ef N M Ee E des Preußish-Braunshweigischen Eisenbahn- Sovereigns pr. Stück 20,34G Russ. Nicolai-Obligat.)= 4 |1/5.u.1/11.|—,— Müärk.-Posener , Bus i Cas s ins ligen i rab E l M Servamtes, Pen 9 pr: Lid Grua Lan: ss [Be Sd Bincab pa M6 1/1. 17 (70006 A6 nat \ Ueber den Nachlaß des am 30. Oktober 1876 | pgb s DE, A E M I G “S P 0. “” Berlin, den 7. Dezember 1876. [10351 y haben. S i Dollars pr. Stück 4,18bz Russ. Centr. Boedencr.-Pf.|5 |1/1. u. 1/7./78.00G 5 Königliches Stadtgericht. ] B U G EEE f O nee go Anmeldung Le einreiht, hat eine ioregrernng gon Erpres ut auf der Main- Juvertale pr. Stück ...., 16,70bz do, Engl, Anl. de 1822 1/3. u. 1/9./80,00 B ur arr Sg 2 pr; Fecitina, (d R: Konkurs im abgekürzten Verfahren eröffnet, und A Ge g vakgltr ry agde have Ants- Vom 15. dieses Monats a Merbag von und na tv vélemen L Q O : Gd. ge „9 (1/5.0.1/11. fe c |Oberlansitzer Kunau. i der Tag der Zahlungseinstellung auf bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- allen Stationen der Main-Neckar-Bahn, sowie im ; Vonborreieliieche Baukacien pr. 100 V 161,25bz . Engl. Anl. .. [A 1/5,u.1/11. E Ls C E festgeseßt w N dung feiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- | Verkehr zwischen Mannheim, Station der Groß- do. Bilbergulden pr. 100 FL. |—,— . fund, Anl. 1870. 1/2. n. 1/8.84,000zG * S|Rheinische . [10352] T Be instweili Verwalter der Mae ift der | Haften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- | herzoglih Badischen Staatsbahnen und allen Sta- do. Viertelgulden pr. 100 FL |—,— « consol, do. 1871 .\ j |5 |1/3. u, 1/9.81,50bz Tilsit-Insterb. In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- Radiakun ‘Otto Paulis bier bestellt. E er “mig mgen: tigten bestellen und zu den in tvas E S r «t A gera u S fer A D E LOL MENET 1I600ka Sas D is 2. R C BL'EOba Weimar-Gora,

: m r , E 1 ra s - - 72 - Q «O1, icin E N Dia “A sprüche 7 o n. | geei cuviger des Gemeinschuldners werden auf- Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft | unter der näheren Bezeichnung „Expreßgut“ mit Oonaoliäirió Kei A a UTOIO4 00bz . do Tones | e 1/10. 83,00 B (NA.)Alt.Z.St.-Pr. fursaläubiger mádhen p r Mie aufgefordert, e L Sanaanindo Vormittags 10 Uhr e i V RE ns s Mever e S E is, daß das Gat S mis -neven E Ä de 1876 4 (1/1. n, 1/7/9640 E c D E 82:75 B 500f Lpz M. Bt. Pr. ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig | vor dem Kommissar, Kreisri j im | @S€ in Aheine, Hillers und Büning in Ahaus zu | Al * pILD, Daß das ut 1c zur Aufnahme in i 4 h 1/4 /}96,30bz . do, «Kleine. 1/6.6.1/12./82,75 E. pk fd ane nl, m em Ute wrgen Lee | Letter Cat iiu | Walen werd cet. Die Euren” v elder Be Ee Y gunttbama E f 1 1 E20 [8e Aulgle 100°: M En G e (dmn re ine i Î s E R : : Ste : 1 ie -Schuldscheine .. . 10, 1/7,192,25Dz é c Ine „.. .1/10.176, S

bis zum 29. Januar 1877 einschließlich | schläge über die Bestellung des befaiticn Verwer, |__ Königliches Kreisgericht. rfte Abtbeilung, Aufgabe 1 ertriae i 0epâds und find bei der Lur- ti. Neum, Schuldv./34/%4 % n. 1% 4492,25 bz L es a, I: i aus \{riftlich oder zu hgt anzumelden, | ters abzugeben. - irt Dee n E Uy ei Gut Od Os, . . ./4&|1/1. u. 1/7. Ls E de 1594 = Ia u, 1. Os Dan E U ächst f der sämmtlichen, inner- ; ) i S Eee ee rant, , , nyeim, Wein- rliner Stadt-Oblig. . „41, 1/,n.1/,1/,/101,70bz . 0, e : . 1, 1/9.1142, (902 t. -Rotterdam balb ‘oige 4a ‘ues Frias Lens s So in gs i D A Fa en R e E Tarif=- etc. Veränderungen Dit Friedrihsfeld, Heidelberg und Mannheim findet o. its Ba Î/ 93,00bz . 5. Anleihe Stiegl. A 1/4.n.1/10./70,75bz Aussig-Teplitz . auf den 21. Februar 1877, Vormittags 10 Uhr, | B der Ga ; ¿ ustellung in die ohnung der Adressaten statt, Cölner Stadt-Anleihe . 1100,50 B 6. do, do. 7|| 5 |1/4.u.1/10./84,40 B Baltische (gar.) . vor bem Poncinifee, Det RAidcitte Cnt 2 Desi e Gewahrsam Haben, aden, 20e aim derdeutschenEisenbahnen wee bei der Aufgabe eine besondere Zustell-Gebühr - Bheinprovinz-Oblig. . . . / Mbit e 1 Tren t ea T Nad dea A verabfolgen er zu zahlen, vielmehr von No. 259. Nefatbabi Stati E V e A A E Gn

E em der Gegenstände SREE L e R E

der Verhandlung über den Akkord verfahren werden, bis zum 1. Gobruar 1877 Flas Blienrih Reichs-Eisenbahnen in Elsaß-Lothriügen. E Mie CNeiarigee, A Kilogramm, do, , Wer seine Anmeldung {riftli einreiht, hat | dem Gericht oder dem Verwalter der asse Anzeige | [10348] Straßburg, den 16. Dezember 1876. ohne Rüctfiht auf das Gewidtt 30 - TS fr E O, E Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- ju inden nz mit Eee ihrer wangen h j e B G À. frefen die Ros E größeren Stüchzahl 25 3 pro Stü s. Bei einer Kur- 1. Fon, : Ci ; ewle, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. / en Bergish-Märkischen un einischen j F j . ‘e Jeder Gläubiger, welcher nit in unserem Amts- | Pfandinhaber und andere mit derielben leichberech- Stationen einerseits, und Bueeburailéen n Willen 1 Äb Lit ‘ati tb bt G us an : bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel- | tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von | Lothringischen Stationen andererseits via Ulflingen | Aufgeber überla den Adr f et, Vietbt es dem do, neue dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte | den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur | bezw. via Wasserbillig vom 15. Januar 1874 b sen, den Adressaten zu avisiren und N. Brandenb. Credit Bats Be vel * anges bei uns berechtigten | Anzeige zu machen. vom 15. September 1873 außer Kraft. C die "See T Ee bet Gebet vie S ge 0 O

v ächti - a L ; : / ? = » tion ablangen. i L bien: m 2 dies bib anr; ae Was n Beile Mas; Zu Es E eor edin P Me Me N Térablnes) din D e, 1876. Eédes z Fasgave ae Gee guts bei LE Gepäet As

; ; : : s . Februar 1877 treten di ienen- muß mindeften worden, nicht anfebten. Denjeaicen nete bel Ben | wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die | tarifsäge Antwerpen, Gent Ostente-Ba1 T L L | und zwar jeweils ves Abren gus Line halbe wvelien Pana

e s it gen, selben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, Nachtrage 1. zum Belgis-Baseler Ausnahmeta if | die Beförderung stattfinden \oll, erfolgen d SustieR ibe c pte e a L R mit un S R tka für metallurgische Produkte via Bettingen nul Ein Fractbrief ist nit erforderlich, das Gut ift da: Meibauer zu Sachwaltern vorgeschlagen. bei uns {riftli oder zu Protokoll ntimelben, Kraft. : a 1 genauer Adresse, welche zugleich am oberen do. Landsch. Crd.

Konitz, den 18. Dezember 1876. und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- Kaiserliche General-Dircktion. ae L Wohnort des Aufgebers enthalten Posensche, neue . 3.40b2 J Ru Der o oren eier: fowie nal Bosinder lr cim seten Forderungen, | Hannoversche Staatsbahn. [10357] | „Die Beförderung geschieht im Allgemeinen auf Sehlesische ‘n 1/7/88 80bz E E 10 V e en: S run - ir die Et s b, L ¿ Ee

[103853] RKouf ö a ersonals auf Für den Güterverkehr Hannoverfäee 1e mit (eite: | Deutschlands vom 1. Case Tg ee Ssenbahnen das ‘l, [L u 1/7 [— do. rückz. 110/44 1/L u. 1/7./95,26B8 - |Sehwoiz, Unions. oufurs-Eröffnung. den 26. Februar 1877, Vormittags 10 Uhr, | «Fe[ E 2 ny aat] Die ufälihen A: L e aa do. A, u. C. ‘1. 1/7.|—,— do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb.|5 | versch. |101,00bz G do. Westb.

Gier E : vor dem Kommissar, Kreisrichter Reinde, im T sseler 2c. Stationen is ein vom 1. Januar resp. le Le Bestimmungen für die Beför- do. do. neue. T d d do. |411 Königliches Kreisgericht zu Konit. ' L Suetnce, m Zer- | 15, Februar 1877 gültiger Tarifnachtrag heraus- | derung des Exrpreßguts sind jedoch ias gedruckt do. A, u, C. /100,90bz Keabsdeli Oblig 4e 110 : T 1 L 1 1

a [ AEOMT S

r

do, II. Em.|4§/1/1. u. 1/7.|—.— do. IIL. gar. Mgâ.-Hbst.|47/1/1. u. 1/7.187 75bz Märkisch-Posener . .. .|5 |1/1, u. 1/7.\—,— Magâeb.-Halberstädter .|43/1/4.6.1/10.|—,— do. von 1865/44/1/1. u. 1/7.|[—,— do. Von E 47 E 1/7.194,75 B deburg -Wittenberge L Rey do. e do. 1/1. u. 1/7./97,00 B Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.° .44/1/.1 u. 1/7./98,10bz G do. do. Lit. 4 1/1. n, 1/7.183,50à70bz G 63,25bz G Münst.-Ensch. v. St. g r./43/1/1. u. 1/7./101 50bz 66,70bz G Niederschl.-Märk. I. Ser./4 1/1. u. 1/7.195,75G 93,90bz do. II. Ser. à 624 Thlr.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— 6,00 B N.-M., Oblig. I. n. IT. Ser.|/4 |1/1. u. 1/7.195,75bz B 29,00 G do, IIL Ser.|4 |1/1. u. 1/7.95,00bz 30,20bz G Nordhausen-Erfart I. 1/1. u. 1/7./92,25G 71,75bz G Oberschlesische Lit. 1/1. u. 1/7.|[—— 109,25bz do. Lit, 1/1. u. 1/7./85.00 B Séèna do. Lit. 1/1. n. 1/7./91,00 B c E .116,10G do, gar. Lit, .0.1/10.|—,— Es do, gar. 34 Lit, F./41/1/4.n.1/10./100.50B 1/1 L A do. Lit, G.4 e E do. gar. | Lit. H./47/1/1. n. 1/7./100,50bz L Leron do. 7. : n. 1/7,101,75bz 1/1. 13,00B D L i L/

| 1/1. [47506 do, (Brieg -Neisse) 1/1 n.7./12,25bz do. (Cosel-Oderb.) 1/1n.7.|114,40bz do. do.

1/1. 1118,75etbz B do. Niederschl., Zwgb. 1/1 u.7.[—,— do. (Stargard-Posen)|4 |1/4.u.1/10. 1/1 0.7.166,50B do. IL Eo./43/1/4.0.1/10.

1/1. 115,10bz G do. IIL. Em./4§|1/4.0.1/10. 1/1. 73|—,— Ostpreuss, Südbahn . . .|5 |1/1. u. 1/7.

1/1. [4,75G do. do. Lit. B.|5 |1/1. u. 1/7. 1/1u.7./53,75ctwbzB | do. do. Lit. C.|5 |1/1. u. 1/7.|—,— 1/1 n.7./48,25bz Rechte Oderufer 1/1. u. 1/7./100,40bz B 1/1 u.7.181,50à81,25bz | Rheinische 1/1. u. 1/7.|—,—

1/1 u.7./45.80bz do. II. Em. v. St. gar.|33/1/1. a. 1/7.|—,—

1/1 n.7.133.00bz do, ITI. Em. v. 58 u. 60/44/1/1. u. 1/7 /99,00bz 1/1 n.7./180,25bz do. do. v. 62 u. 64/4§/1/4.0.1/10.199,00bz . 115,25bz do. do, v. 1865. .43|1/4.0.1/10./99,00bz

.195,2002 do. do. 1869,71n. 73/5 |1/4.0.1/10./103,00bz G . [105,50bz do. do, v. 1874. ./5 |1/4.0.1/10./103,40B /1. 176,40G Rhein-Nabe v.S. gr. I.Em.|44/1/1. u. 1/7./100,50 G F do. gar. IT. Ew./41/1/1. u. 1/7./100,50G .7.1185,00 G Schleswig-Holsteiner . ./44/1/1. u. 1/7./99,50 B .7./45,50bz Thüringer I. Serie . . ./4 |1/1. u. 1/7./95,50B K], f. .(41,25bz do. II. Serie . . ./4}/1/1. u. 1/7.|—,—

./40,40bz G do. II. Serie . . ./4 |1/1. u. 1/7.195,50B kL £

. [8,90bz do. IV. Serie . . .44/1/1. u. 1/7./100.50B : E do, V, Serie . . ./47/1/1. u. 1/7.199,75G

4,60 G do. VI. Serie .. .43/1/4.0.1/10.|—,—

1A Oen Chemnitz-Komotau . . .[fr./1/1. u. 1/7.[95,25 G

38,50bz Lübeck-Büchen garant. |441/1. u. 1/7.1101,00G

7137506 Mainz-Ludwigshafen gar.|5 |1/1. u. 1/7./103.00 B

4 Warach -Tèé 5 4 1A do. do. 18755 |1/3. u. 1/9./102 25B . 1/7./100,75bz G d T. Ar. do, do. 1876/5 1/3. u. 1/9./102,00bsz

G o. Wien .. Tt S 105,40G /1. u. 1/7./99,00 do. do, |[44/1/4.u.1/10|— Ad doe. do. IT./4F/1/4.0.1./10/95,00bz G Blseubahu-Prioritäts-Aktien und Obligationen. } Werrabahn I. Em. .. .44/1/1. u. 1/7.188,25G

Sp

D tor MTD O i R 00 i O I 00

oORS o

dund,

I i he t en

1Lst.-20Rm

80Rm

E ‘O5 5 C5 bD GO S Go OO UI GO LO CE SE{zd

S

WwOOEDTRRT7 See ooooo

wr wo

Na

Fr RREAA

NHROOO

v

TD v5 00 Æ

M O D O P O R R O Io O O S

R, Don Orr

5% Q

| E

bil O0] © mi bD

i E G

B S Drr

T'tedede ————

/7.1102.00 B . Poln, Schatzoblig. 2 1/4.0.1/10.|— ,— Böh. West (5 gar.) /7.1100,00 G . do, Kleine 4 [1/4.u.1/10./75,25bzG |[Breet-Grajewo . . / f 101,50bz Poln. Pfdbr. III, ... S2 1/1. U, 1/7. 68,80bz Brest-Kiew . ADEE. .4105,50bz G do. Liquidationsbr. J 4 |1/6.0.1/12./61,00bz B Dux-Bod. Lit. B. .195,10bz Warsch. Stadt-Pfdbr. I.|5 |[1/4.u.1/10.|—,— Elis. Westb. (gar. .183,75bz do. do. IT.|5 [1/4.u.1/10.|—,— Franz Jos. (gar.

183,50bz Türkische Anleihe 1865/5 |1/1. u. 1/7./8,90 etwbz B Gal. (CarILB) gar. /7.194,80bz - do. do. 1869/6 1/4. u.1/10.|—,— Gotthardb. 60% . /7.1102,50bz do. do. Kleine}6 |1/4.u.1/10.|—,— Kasch.-Oderb. /7.194,80bz do. 400 Fr.-Loose vollg.'3 |1/4.u.1/10:24 20G Ldwhf,-B. (99%g.) 102 50bz N.A. )Finnl.Loose(10thl)|—, pr. Stück |37,50G Lüttich-Limburg 183,75 G esterreich. Bodenkredit|5 |1/5.u.1/11.|84,80 G Mainz -Inudwigsh. .194,60 G Oest. 5proz. ErpeTilbe, 1/1. u. 1/7.|—, Mek1. Frdr. Frazuz. -/101,75bz2B |Oest. 5èproz. Sub.-Pfdbr.|54/1/1. u. 1/7.137,75bz G Oberhess. St. gar. .182,20bz Wiener Silber - Pfandbr.|/54|1/1. u. 1/7.130,50 G Oest.-Fraiz. St. . «194,00 B New-Y ersey 1/5.0.1/11.|—, Oest. Nordwestb. {101,50 B Anbalt-Dess. Pfandbr. |5 1/1. n. 1771022506 _ |, do, Lit. B, Braunschw.-Han, Hypbr.'5 [1/1 As 100,60bz @* |Reich.Prd. (4ig.)

1/1 :

7,

e

| Or 0

Go V Nt OOPRRBRARD G

w-

E R ator Dt amor le hee L M

o B OUnNOIAND

wr

N O do I O O P Ma P M O V O P U G V G M

E

U, U u u U u,

H H R L IRE CO F P C H Pr E H

. . . . .‘

do wr

Dn, U . /93.40bz do. do. do, |4}/1/1. u. 1/7./95,206 Kpr.Rudolfsb.gar.

u, 1/ . V .

100.25bz Russ.Staatsb. gar,

Go r O n out

Pfandbriefe,

.1/10./95,75bz G Südöst, (Lomb.) .

1/10./102,00bzG |Turnau-Prager. . 1/7./100,75bzG | Vorarlberger (gar.

Go

E pk

oor O

aWwOO3

Erste Abtheilung. s minszimmer Nr. 8 des Kreisgerihts-Gebäudes zu gegeben, welcher verschiedene, theilweise mit Er- | und um den Preis von 5 S von allen Erpediti i 2,29 Den 18, Dezember 1876, Mittags 12 Uhr. rach S6 [tung dieses Termi ird j mäßigungen verbundene S euberin en h Tarif, zu beziehen. tas E a ages | 192.80z R S Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ferdinand éifatts: : au 5 d ng Bes Ä pag A ég Mf 1 | bestimmungen und der Waaren-Klassifikation enthält. | „Nah welchen Stationen die Schnellzüge Erxpreß- do. do. geri N v Sa (CEES verfabren e erhandlung über den ord Mee loan a den Eépeditionen eingesehen, da- lt R dien ergiebt der Fahrplan, da 4: ITT. Serie i r Tag L ú S M e auch käuflich bezogen werden. elbstverständli iese Züge nur Güter na jenen do. do. j ini l N der Za Rang eine Abs e J M ceireicyE hat Stationen aufnehmen können, an welchen sie nah do. YWeulandsch, . u. 1/7.4—,— E De, s K e 2 Aachen-Mastrichter . . .|4}|1/1. u. 1/7.|[—,— Albrechtsbahn (gar.) . .|5 [1/5.0.1/11./51.80B festgesetzt E E URERTEE fügen g ä gs Pans, e 12, Nezeinber 1876. e au an rae G ava do o IL U E ‘Fp, S e 07 L ORL A do. F ny L u, T B Dav LeS oma 9 L: E S gt. j gen. A A ür den Hannover - Thüringischen Verkehr via mjstadt, im Dezember ; / A Ö “2 . «u, 1/101, 0, . Em. . u, 1/7./95, 0, « 40 .0,1/10./40 75bz Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der b Ler Gläubiger, welcher nit in unserm Amts- Nordhausen resp. via Leinefelde ist ein vom e Sas Direktion der Main-Necktar-Bahnu. B ae IL| (1/1. u. 1/7.100,70bz Alenb. Yerelmabi-Pfbr.IG 11/Ln, 2/2,1101,00bs Bergisch-Märk. I. Ser.44/1/1. u. 1/7./100,00B Dux-Prag : - 2 21,50bz G Kreisgerichts-Sekretär Bartikowski bestellt. ezirfe seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | nuar resp. 15. Februar k. Js. ab gültiger Tarif- Kur- n. Neumärk ;0,1/10./94,7 m T A T OS NCE O 6175 Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- fo Lens Tia n Beligen, Fus wohn- nactrag herausgegeben, weler verschiedene tbeil, ate L uit 4 ) en Le- | weise mi äßigung L î , auf den 28. Dezember cr., Mittags 12 Uhr, vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. | der Tarisbesime ns Ver Wanrenk les Agen | Anzeigen. Deetaslen in dem Saale des Gerichtsgebäudes vor dem gericht- Denjenigen, welchen es hier as Bekanntschaft fehlt, enthält. Derselbe kann in den Expeditionen einge- Bheia. v W h lihen Kommissar, Herrn Kreisrichter Quedenfeldt | werden die Rechtsanwalte Justiz-Räthe Anspach, sehen, daselbst auch käuflih bezogen werden y anna ir ag La anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vor- Es und Haack hier, sowie NRosemann in Königliche Eisenbahn-Direktion. E naten S \{läge über die Bestellung des definitiven Verwal- | Langenbielau zu Sachwaltern vorgeschlagen. L , Q ialaniu ters abzugeben. I in Schl., den 18. Dezember 1876. AcLamie Hoialein

j öniglihes Kreisgericht. Nassauische Eisenbahn. Allen, welche vom Gemeinschuldner etwas an g geri Wiesbaden, den 16. Dezember 1876. E T do. St.-Eisenb.-Anl,

Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder 1. Abtheilung. Vom 1. Februar 1877 ab tritt im direkten Per do. do.

i \ s A f - bd 2, . den, wied aufgegrlen, nis qn denslten ju Lein | q L E Merse fer das Dorma des SEeider- | sonenverkchr des Rheinist-Mitteteuttben Verhante folgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besitz der meisters und Kleiderhändlers Ferdinand Reuter | ein „neuer Tarif mit erhöhten Bi A und Bayerische Anl. de 1875 E zu Salzwedel ist durch Gerichtsbeshluß vom 5. De- | Gepätaxen in Kraft. Näheres ist in unserem Tarif- Bremer Court, - Anleihe Bremer Anleihe de 1874

pg tyr 20. Januar 1877 einschließlih zember 1876 der Tag der Zahlungseinstellung | büreau für den Personenverkehr dahier und von Grossherzog. Hess. Oblig. 1/1. u. 1/7./100,00G do. Rubr.-C.-K. GL I. Ser.|44|1/ 1/7.196,00G Hamburger Staats - Anl. do. d ; : Theissbahn 1/5.0.1/11.}60,50 G

4 , | auf Grund neuer Ermittlungen anderweit auf den | obigem Zeitpunkte ab bei den betreffenden Villet- jioe ate maden, und Mle, mit Vorbehalt threr |!S November 1826 fefgelebt way] | Pton ju E E S 1/1 n V do. do. I.Ser:4 11/1. n. 1/7 etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse ab- , den 0, Vezember 1876. enbahyn-Direktion. Lothringer Prov. - Anl./4 |1/1. u. 1/7.|—,— Stett. Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.|5 |1/1. u, 1/7.1101,25bz G : * TIT Sor * a 1/7lge00 g ch hin z rsmasse a Königliches Kreisgericht. : C G E N R R E Meckl. Eisb.Schuldversch.|3}/1/1. n. L/T. 89,75bz do. G. / / a R S DE Mevdccidalin Tan, Tie 1/10. 18 10bz B

1 ; 1 zuliefern. : f 1/1. n. 1/7.198,25bz G : N theilung. ;: | = Berlin-Ánhalter /1. u. 1/7. Abtheilung Niederschlesisch-Märkische Eiscnbahn. BSächsische St.-Anl. 18694 |1/1. u. 1/7.196 40G (F L J Südd.Bod.Cr.Frbr. ¿2 Outhaba gar. (5 |1/L. u, 1/7.145,60bz L 1

492,80bz do. do, II. .1100,80bz G do. do. I. rz. 125

u u r u U U U u

o pad C Over

1 1. 1, 4,

E a G E o

T wr S

./94,70bz do, IT. Ser.44/1/L. u. 1/7.|—,— do, II. Emission .fr.| ; 04 Tblx |T mm. Hyp.-Br. 1. rz. 1205 (1/1. u. 1/7/105,008 qv, TI.Ser. v.StaatStgar. 34 1/1. u. 1/7./83,70ba (zliaboth-Weotbalm 73/5 (1/4.n.1/10.(6L75G ./94,75bz do. Il. u. V. res. 1005 |1/L u. 1/7.(99,350b/B [8 do, Lit, B. do. 34)1/L a. 1/7.83,75bz Fünfkirchen - Bares gar./|5 |1/4.0.1/10.152,20G 194 70bz 0 L n rz, 100 H T, 1/ Ih Pete do, do, Lit, C. . ./341/1. u. 1/7./76,00G Gal, Carl-Ludwigsb. gar.|5 |1/1. u, 1/7.180.30bz 98,00 B E E E E [6 * IN; 1/L. n. 1/7./97,50 B do. gar. I Ém.|5 |1/1. n. 1/7./77,50G :194,70bz S E, U [&o, * L 1/1 n. 1/7.197,50G do. gar. IIL Em.|5 |1/1. u. 1/7.176,506 195 40bz M 1 Ln N O. ‘de, L AE/L 9. 1/7.197,10G do, gar. IV. Em.|5 |1/L u. 1/7.76256 95,00bz R e A TELHA A Ie R OORS do 5 |1/1. n. 1/7./101 75bz G ¡#|Gömörer Eisenb. - Pfdbr.|5 |1/2. u. 1/8./70,50G e Pr Un BAL C 4u1 18 109106 do 1/1. u. 1/7.|—, Gotthardbahn I. u.IL Ser.|5 |1/1. u, 1/7./59,25G La DNOLOO B L. antike E G A L ATGZEAK do. do. IIEnm.|4 1/1. n. 1/7.|—,— do. III. Ser.|5 |1/4.u.1/10./59,25 G 1/31. 1/9. 103.60bz do T n 210 1/L u. 1/7 97.00b t do, do, IIL Em.441/1. u. 1/7. —— Kaiser - Ferd, - Nordbabu/5 |1/5.0.1/11./86,25bz Ln E: 0. Iz, /1. u. 1/7.97,90bz do. Diüsseld.-EIbf.-Prior.|4 |1/1. u. 1/7.{—— Kaschan - Oderberg gar.|5 |1/1. n. 1/7.51,20bz 1/2. u. 1/8./95,80bz do. rz. 100 Ed L S

5 L 1/1. u. 1/7.100,50bzG 146; do. II. Ser./4x/1/1. u. 1/7.|—,— L B S Pr Hyp.-A-B. rz, 120/441/1. n. 1/7,99,25bzG |¿o Dortmund-Soest Ser. 4 |1/1. n. 1/7./91 00B Ostrau-Friedlander . . .|5 |1/4.0.1/10|—,— A ee ns Pilsen-Priesen . 1/1. u. 1/7.152,00 B

1/1 1/1 verscb, [109,60bzG jj d, Il.Ser |44/1/1. u. 1/7.|—, - 1/3. u. 1/9.|—,— Pr, Hyp.V.Act.G. Certif./44/1/4.0.1/10/100,008 45! Nordb. Fr.-W. - 1/1. n. 1/7./102,25 B Kl. f. | Baab-Graz (Präm.-Áni.\4 [15/4.u. 10.(65,00B 15/615 /1198:75bs |8chlos, Bodaner.-Pfndbr, 1/1 Sehweiz Centr.u.N.-0.-B.|5 |1/4.n.1/10./93,50 G

gefordert, in dem

ede

Rentenbriets,

A dg Ÿ

noJe1edd

d ‘102

TIRM *

Fq %Yy

uy4Y uojioiun

unzu 891 IIOOP] 0A

2JBYVLOO

“V IoY0I]

un Jor ueq 5] UoA oWmqeu

‘T1 Zun1I0lA 7 TIOA

uo112 ul 0894

A. 4 UoNPuyzs[[0A P : USBU Uy

-q104023 p U9jIuAMA4U -19q9()

[2Jouuadg ‘n uo uno ulg-ue 40 Uy Se Zung “nL24Ng SvNoS[UN004 n

2 -349 Uo

ZuoZz

“uourgse I

“Aqu uo,

“4

‘8 ‘2/8T90Y ‘A\’S ug 4opos

‘TPOJMEN A A9 D IPUEA ‘f *09uB1] pun s811B18 0490ds014

_— ‘00 UNJYUJSUV 24100118

30u -109 ‘Wapuy Ua1091L4 ‘A LNATLY SOaIVUO1JBUOJU]

v] U0A ud g

UO0A

d i Of Ms ED Cor Isi JPs C I B H A P ck ck ck ck

- «10A Pun

D 240616 ‘9s d 24408701 X14

e oje Tie T

04894 C

D610

WTXEI

u

u

U

U

U

u

u

u

U

andinhaber oder andere, mit denselben gleichbe- 1/5.0.1/TT [101,50G u. 1/7/9925 O T eeT : - Berlin, den 14. Dezember 1876. i -Rente |71,00bz T ; a 4 S UPNE

redtigte Gläubiger des Genteinsculdners haben von [10389] Bekanntmachung. Am 15. d. Mts. tritl zum Tarif für den Scble- B eme S U n LT O D do, rz. 110/44/1/5 u.1/11./98,00 G o. Lit, B®. 41 1/1. u. 1/7.198.75@ do. do. IL Ém.|5 |1/1L n. 1/7./52,90bz G

u

u

u

u

U

U

U,

u

U

U

Wp 41 unqIexqos

ujo puernya

A ige L E SOMIAMER M MpE sis{-Märkischen Verbauds-Güter-Verkchr vom 1. Ok- Pr-Pr.-AnL. 1855. TOOTRL 3E, L [136,300s Berlin-Görlitzer .. . .1/7/101506 | Vorarlberg gar. (5 |1/3. n. 1/9 |—,—

Anzeige zu machen. Nachdem in dem Koukurse über das Vermögen j i tober 1870 ein Nachtrag XXVII. in Kraft, welcher E L des Wirths Heinrih Schabbehard zu Iserlohn | theilwet afi ähe i i B R Pat R Sa ie der Sie aiibaer ; die Sihließzung eines Atfords h ram as ciladeiens O00 Md erter , l 1 eantra at, so ist zur Erörterung über die | m!t Stati isen- spricde (alé Konfarbglbubiger machen wollen hier turm L dor Nanu ubiger geen | bahn und leseitigen Stationen, sowie ermitlgt dur aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen céltia acklieben ber IUE R A E EN Frachtsäße für den Transport von ent und Gr- Es rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür S A “eut iu a a Ten boG nte E nade ra b my Qarrett 1877 ei den 28. Dezember 1876, Vormittags 11 Uhr, Verlangen unentgeltlich verabfolgt : D Lei zum 1. Januar 1877 einshließlih in unserm Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 11, / ei uns riftli oder zu Protoko „anzumelden vor dem unterzeichneten Kommissar Herrn Kreis- [10340] t Nun. Í und demnäwst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- rihter Kunst anberaumt worden. Die Betheiligten, Berlin, den 13. Dezember 1876. Da 2er es Frist angemeldeten Forderungen | welche die erwähnten Forderungen igéiciet oder NErvotnnggrii®: und Ungarisch - Schlesisch- auf en . Januar 1877, Vormitta 8 10 Uhr, bestritten aben, werden hiervon in Kenntniß gesetzt. Sächsish-Thür ungi her Eisenbahn-Verband. in unserem Gerichtslokal, Zimmer Nr. 17, vor dem Zserl ohn, den 14. Dezember 1876. s Vom 1. Januar 1877 tritt zu dem Spezialtarif Kommissar, Herrn Kreisgerihts-Rath Weber, zu Königliches Kreis eridt. Br Holz in den oben bezeichneten Verbänden ein erscheinen. S f Der Kommissar des f! dia urses. tachtrag 1. rep. 1]. in Kraft, welchcker direkt: Fracht- Wer seine Anmeldung {riftli einreicht, hat eine L L säße zwischen Stationen der Ungarischen Babnen Akschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. [10360] Bekanntmachun einerseits und den Stationen Sommerfeld, Sagan, bit, feines 0 R De anf L Een T Nachdem in dem Konkurse übe d s Vermö lichen I ena i b Mar Ge Cnaerd er Mönig- n 1, muß bei der Anmel- acdem in dem Konkurse über das Vermögen | lichen Nie ärki i - « e dung seiner P einen am gon Orte | des Bs Heinrih Schabbehard zu Sserlohn seits enthält. esish-Märkischen Eisenbahn anderer | m mans E E wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten | ein Gläubiger naträglich eine Forderung ange- Die geschäftsführende Verwaltung Rorwegische Anl. de 1874 auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den | meldet hat, wird zur Prüfung derselben Termin auf der oben bezeichuneten Verbände. fenen Staats-Anl. Akten E L E e Bait E Segetktor ane Mamitiags 1 i Funiguiate Dircktion Berlin: Redacteur: F. Prehm. Oexter. Papier-Rente en, welchen mtschaft | vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Kunft, - er j * Verl iti sel) ; i L fehlt, werden die Rehtsanwälte Herren Schmidt, | minszimmer Nr. 11, anberaumt, wovon die Gläu- s E S g adgas E Bres; B Etn, A E

1/7.188 00B Lemberg-Czernowitz gar.|5 |1/5.0,1/11./62,00 7 84,25G do, gar. IL Em.|5 |[1/5.0.1/11.161,30G 1

pun uoy08znop

CNIJUY

‘OMYJUI Pun JoISDIY ?

uos

És 2 1A s Eisonbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Akt ion do, Lit. B, /2. u, 1/8.1117, (Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen.) do, Lit. C. pr. Stück 1133,59 G Div. proj1874/1875 Berlin-Hamburg I.-Em. 1/6. 129,50 B Aachen- Masirich.| 1 1/1. |16,20bz G do, IT. Em. pr. Stück P Altona-Kieler . | 6 /1. |121,75bz do, III. Em. 1/4. u. 1/10/106,50bz Bergisch -Märk. | 3 /1. |78 25 à 78,75à| BerL-P.-Magd. Lit.A.n.B, E 116,50bz IBerlin-Anhalt . .| 84 u. 7./105,50b278,60 do, Tit Q 5 pr. Stück 137,80bz Berlin - Dresden . Q /7. 116,506: G bz do. Lit.D.., 1/1. u. 1/7./107,40bz Berlin-Görlitz . . /1. [19,25bz G do. Lit E... 1/1. u. 1/7./105,40bz Berl.-Hamburg. 14 . 1175,25bz do. Lit PF,.,

1

9

Badische Pr.-Anl. de 1867 L do. 35 FI. Obligat. Bayerische Präm. - Braunschw, 20 Thir.Loose Cöln - Mind. Pr.- Antheil Dessauer St. - Pr. - Anl. Finnländische Loose. . . Goth. Gr. Präm.-Pfandb. do. do, II. Abtheilung Hamb. 50ThI.-Loose p.St. e a do: er S J Präm.-Pfdbr., Oldenb. 40 Thir.-L. p. St. Amerik, rückz. 1881) do. do. 1885| & do. do. gek. 7 do. do. 1885 A do, Bonds (fuond.)’ =

°N uozateu 19d 110 01 ‘25 S1

1 1 1 1 1 1 1 1

do. gar. IIL Em.|5 |1/5.0.1/11.153,60bz

q

4OY9J8 JOREP]E 4o70m s9orpouno ‘nop

nuozs0nou

1/1. 1/1.

®1P [Moa ‘41 ng wmoeulew u; uep10a uer 10P A

«pons

d do, IV. Em.|5 [1/5.0.1/11./48,20bz G 7.1102,75bz KkLf.}Mähr.-Schles, Centralb. .|fr.

He

OI0dXY J04vPJ020A I Ua Tor 2oue

zu 63

uozuazod

F009XT Cap 1y404005[r30u9D

ald [4B 1norueSu] ‘dso1 ZunayuzEny UGJOJA U 9 o10aoun {eta 10 BuuxquzozyqosoN

J b 0 T

© D P P P P P A P E

¿L Oest.-Frz. Stsb., alte gar. ¿Ü do, do. 1874 /1. u. 1/ a do, Ergänzungsnetz gar. 1 Oesterr.-Franz. Staatsb. do. II. Em,

nv youe neu

1 1 do, do. * II. Ser. 1

*uo[1039 uz uone env

941984407

uuyaIzeg Ul00 UOA D [PUy[8n oje 49uz

71948 l

Heme pun aon

fU9 wop j0q 89P 94jW0J-A Wn ‘uo os! Ut

YBneg

1/3. }171,75B Berl.-Potsd.- Mag. . [77,90bz Berlin - Stettiner I. Em.

„01 7,/118,4Gbz i Oesterr. Nordwestb., gar.

/1. [70,00»z do. III. gar. do, Lit, B. (Elbethal) . [100,70bz do. IV, .St, al Kronprinz-Rudolf-B. gar.{5 |1/4.0.1/10.159,70bz G

/1. [99,30bz do. Y. Em. / / do. 69er gar.|5 |1/4.u.1/10./57,00 B

/1. 15,30bz do. VI. 4 [1/4.0.1/ Krpr. Rud.-B, 1872er gar./5 |1/4.u.1/10.|56,30bz

. [8,00b2 B do. VII, Em. Reich.-P. (Süd-N. Verb.)|5 |1/4.u.1/10./62,40bz

. [11,75bz B Braunschweigische . . .|41/1/ {7 S} Südöst. B. (Lomb.) gar. 1/1. n. 1/7./931,60bz 104,50bz Bresl. -Schw.-Freib.Lt.D. do. do. neue gar. 1/4.0.1/10.]230,10bz G

5 5 5 3 A E do, Lit. E. F. do.Lb.-Bons v.1877) || =/6 |1/3. u. 1/9.

R . Lit. G. . .44/1/1. u. 1/7. do. do. yv,1878 6

99,00 B . Lit. H. . .44/1/4.0.1/10.|—,— do, do. Oblig.JK= 4 | 1/1. 196,50bz : Lit. K. . ./44/1/4.n.1/10.|89,30B Brest-Grajewo

ät 1/1.07./132,60bz . de 1876 .|6 |1/4.n.1/10 [96 75bzG |Charkow-Asow gar... .|5

3E 1/107.1123,006 ( ilu-Crefelder. .... [4IU/L u. 1/7. —— do. in £ à 20,40 A gar.{5

ie USIIEs TeAZ Jagun ny wm! o

oSè7 aop ur

1/4. pr. 8t.1169,75bz Berlin-Stettin .

P E A Br. -Schw.- Freib. Cöln-Minden . . .|69°/,

1/2, [131,90bz do. Litt. B. O)

0

U I84n0p WOpUYrT woyosrydone UVI[10A PUOJI Puy z9nos7uv Y948113U04BJ us RER

ck

nung meuleu P NOOONM

so” ‘Jad 0981 404 uou ‘nop

1/1. u. 1/7./101,503,60bz | Halle-Sor.- Guben 1/5.n.1/11/99,79et.bzG | Hannover-Altenb. 1/5,u.1/11./98,90G Märkisch- Posener 1/1. u, 1/7./100,80bzG Magdeb. Halberst. 1/2.5.8.11.1101,50bz G deb. - Leipzig] 1/1. u. 1/7./101,30bz G 0. gar. Lit. B. 1/4.0.1/10./101,90bzB |Mtinst. Hamm gar 15/5.15/11.|—,— Ndschl.-Mrk. gar. 1/2 n.1/8 |—,— Nordkh. - Erf. gar. 1/2, u. 1/8./48,40bz Obschl.A.C.D.u.E.

1/5.0,1/1./48,50bz _ do. Litt, B, gar.

*ALINALYVISONA

Toanp ‘u080405 A uoueuuousI p puzs uazerzg Vi ou 0981 4199 pujs uo2uu)

nug op

[E

O

—_

"LQI0ovp zuresznoLeN ‘15 009 fu0zuor UOITUOTIvUZOz T

‘0281 =204 03319

og” oge

/1.07. 1/1.u7.,/96,25bz G a M Aa 89,30 B Baltische

Sra S A A

T L A A A L Ses pen pk: O D 1 1 If j