1876 / 304 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

AgZochen- Ausweise der deutschen Rrbersicht der Provinzial - Aktien - Bank des

Zettelbanken. [10491] Großherzogthums Leie . „Norddeutsche llgemeine Zeitung“ ; am 23. Dezember 1876. Die | gemeine Zeuung 11051) er Stävtischen Bank zu Breslau tsen R 0 Noten anderer Banken s in Berlin Zwei te Beilage

am 23. Dezember 1876. „« 300,100, Wesel & 4,750,640, Lombardforde- ersuht zum bevorstchenden- Quartalwesel um rechtzeitige Erneuerung des Abonnements 1 , 5 N L EE) ckch .

Ae&va. Metallbestand: 951,679 M 72 A. rungen A 882,400, Soustige Aktiva 4 491,280. Die „Norddeutsche Allgemeine eitun u beda feiner besondern Empfehlun E D { R s-A d Ä | ch | §- Q

Westand an’ MeihökassensWeinen : 2.700 % Besor 4 F'asni va: Grundkapital «4 3,000,000, Weltrne: das Publifum ist längst daran gewöhnt, ti Norddeutsche Allgemeine Sing in dee zum el cli Nel ZzUNlztl er un oi i réußl ci S ad il él éT.

Qn. Noten anderer Baaken; 154.800 4 Wesel: | fonds .& 97,19, Umlaufende Noten 6 2/457/000, | vorterfien Fe P litischen metven alle wirthschaftlichen Fragen, die Futeressen ver Berlin, Mittwoch, den 27. Dezember 1876. r 1DZ, : Hdd onftige tägli fällige Verbindlichkeiten L eben den po en werden alle wirthsccha en Fragen, die Juteresscn der .

Effekten: 664,518 4 75 H. Sonstige Aktiva: | An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten Börse und des Getrcidchandels mit eingehendster Aufmerksamkeit bdanvelt, Das F} N 304. G A

vacat. è é. 959,530, Sonstige Passiva 4 16,620. Feuilleton wird im nächsten Quartal einen höchst anziehenden Roman aus der Feder der in E 4 Passiva. Grandfapital: 3,000,000 e Res | Weiter begebeue, im Inlande zahlbare Wesel der deutschen Leserwelt rühmlich bekannten Scbriftstellerin Mariam Tenger eei In Der Inhalt dieser Dae, in welcher au vie 1m S. 6 des Ge

É e Eo ‘Täcliche Ve vielidbfeiten g Aan Laus é 873,640. : der theils feuilletonistischen, theils landwirthschaftlichen Modellen vom 11. Januar 1876, vorge riebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint aub in einem besonderen Blatt unter dem Titel O L DerbindUchtetten: cheposileny Die Direktion. Sonntagsbeilage : ci ‘1 ities: L Micoteita l E SORVERUgN E e ———— welche si seit Jahren des größten Beifalls unserer Leser erfreut, und im neuen Jahr noch in C tral Z ande S - é ¿V V Q Lit c 4 (Nr. 3} Q.) eden, ph n ichkeiten: 465,070 A. onstige | [10499] Bank für Süddeutschland. Baer Hinsicht verbessert und vervollkommnet werden wird, finden die mannigfacsten Wünsche G i Das Central - Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint in der Rege? ‘täglich. Das Í e De E s, B hegebenen Stand am 23. Dezember 1876. Zeitung“ sets ein, breite Raum, amd gie “tali B E E S ler Mo and N ie [e Handen Meginer e de ae Éeclin, 8M Kömggräger Straße 109, und Îa Abonnement beträgt 1A 50 D für das Vierteljahr. Einzelne Nummern foften 20 S. im Inlande zahlbaren Wechseln: 47,653 4 15 5. L S s dation oco, Hela Zun Le S LES dr T Bebecrea i ven Pa A M Buchhandlungen, für Berlin auh dur die Expedition: 8W., Wilhelmstraße 32, bezogen ne. {i Mlextiionspess für hen. Maus einer Daumen e e 10498 tes ti Cas88: : Jahren mit so großen Erfolgen beschrittenen B thigt. | Z E E E ; f T A [l ister, [bst unter | Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gefellschaft: { 1 Cölnische Privat-Bank. 1) Coursfähiges deúteches Geld | 8,003,825/8 2 In BieR Bein bet ie et orbdontiche Aligemeine Zeitung“, von kleinen Patente. e Gelents S er: d Düsin in N 347 bie Seer Ga ear etienecsellschaft ia Die Gesellschaft ist ene Aktiengefellschaft.- Uebersieht ‘vom 23, Dezember 1876. 2) Reichskasserscheine R 8,615 Anfängen ausgehend, sich zum Mittelpunkt eines Lejerkreises Auge Ugen, der von dem Königliches Ministerium für b. | men mgen Anton Mertens jun, | Meschede. Firma: is Das am 12. Dezember 1876 notariell verlautarte Metallbestand cinsGL, Einldfugs- 9) E E O 114,700 olg r H B Ler ies und Landmannes bis in die obersten Spiyen der Gesellshaft des | E er Gewerbe und öffentliche Eingetragen am 20. Dezember 1876 (Akten über Fabrik für R r Bronze und Giatni bese, Ne n T 515 Jae, En liets S Gesammter Kassenbestand | 8,127,110|87 Der Abonnementspreis beträgt für Deutschland und Oesterreich-Ungarn Arbeiten. Geselilhantöregister D ae i e vermerkt steht, ist eingetragen : register. x Bestand an Reichskassenscheinen. ab Bestand an Wechseln 92 411.368/31 quartaliter Den Civil-Ingenieuren I. Brandt und G. W. runs Erf, en. L cet 1. Abtbeilung Die Vollmacht Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der Bestand an Noten anderer Banken 262,000 | Lombardforderungen 2,426,290|— : Mark 7,50 (2 Thlr. 15 Silbcrgr.) von Nawroi zu Berlin ist unter dem 19. De- Königliches Kreibgeri@. E 1) des Fabrikant Mar Levin, Dampfschiffahrt auf der Havel und dew damit zu- Bestand an Wechseln . . . . 8,160,200 | Eigene Effecten 7,531,138|76 für das übrige Ausland mit dem entjuraienden Postaufscziag, und werden Aboune- zember d. I. ein Patent Belgard. Bekanntmathung. 9) des Kaufmaun Siegmund Heidenrei, sammenhängenden Gewässern. (§. 4.) 2 Bel D Es 486,200 4 Immobilien 395,190[79 ents Be en in- KuE U Con Postanstalten, Jemse jederzeit bei der Expec- ff auf einen durch Zeichnung und Beschreibung vol Die in Cörlin a.-Pers. unter der Firma C. F. 3) des S U ader, S) Zeitdauer des Unternehmens ist unßeschräntt: Pm S H LRE ige V: L L H S c 0 & e ot . i r . a- î al 3 ¿C0 ir i i 3. i S ' S Bestand an sonstigen Aktiven . 452,900 ama : S306 T : gs usertions:9 L NEPRGE. aeben zum Preise u E Pfenuicen Reichsmünze pro an D n A E ‘uns B E eue P andeldgefel\chatt Gesellschafts: 5) des Kaufmann Georg tever, Das Grundkapital der Gesellschaft Pbeträgt: : FPassiva. O 490,02 (, 6 spaltige Petitzeile von der Erpedition der Zeitung entgegengeuommen. a auf drei Jahre, von jenem Tage an gerechnet, und register Nr 96 gelöscht. : als Liquidatoren der Gesellschaft ist wegen Be- | 75,000 4 und zerfällt in 250 Aktien zu jer 300 M- Grundkapital... 83,000,000 V a. T a e B E ea t R E R R R A E 2 i 2A für den Umfang des preußishen Staats ertheilt | “Das Geschäft ist auf den frühern Gesellschafter endigung der Liquidation erloschen. Die Aktien lauten auf den Inhaber. (S. 5.)

C A I:

ees über den Markeuschu§z, vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseg, betreffend das UrheberreWt an Musteru usw

2

Meservefonds . Z 750,000 I.| Actienca pital 92,389,000; Die Generalversammlung beruft der Voxsißende

E 40,00 i : Ô i worden. Robert Efflinger übergegangen, welcher da elbe ; T At e Besi ; G Sit Ta Bn 200 | gl Beton A | R AC e O Qo1, Caspar Bodde u Gan if| Wie dee Fiete” Habeti Eier rormals S E | 995g ie eigt Kontmanitglidaft auf | Hnotmading- in dem Gle Snehal, inte Taae) pa e s CRBODOD IV.| Mark-Noten io Umlauf .... 17,864,800 4 i Á L e unter dem 20. Dezember 1876 ein Patent Falk“ forte Eger ne Firmen. Ei e ia Flag \ E M Dem Gele N 98 99.) r An eine Kündigungsfrist gebundene V. | Nicht präsentirte Noten in alter auf eine durch Zeichnung und Beschreibung nach- | register unter Ir. 299 zu}0 ge g * | Westend-Berlin Commandit-Gesellschaft auf Gejellshaftsblatt ist die Vossische Zeitung.. Jeder

Verbindlichkeiten . . 3,572,300 Währuyg . . 131,991'42 Abonnements-Preis 3 N. pro Quartal inel. Post-Provision, durch die gewiesenc Berta, u gleichzeitigen Schränken | d. Mts. am heutigen Tage. Aktien. Heinrih Quistorp spätere Wechsel des Gesellschaftbkattes ist in iesem, a

Sonstige Passwa j 35,600 E Taue fige Guthaben e 0E b Briefträger frei in's Haus gellesert 3 M. 25 Ps einer größeren Anzahl von Sägenzähnen D Ard ies Reicht P btbeilung. vermerkt steht, ist eingetragen: oder, wenn dasselbe eingegangen, in der Berliner [An Kündigungs‘risß gebundene

Ein Förderer solider Capitai-anlage und Speculation, ein Gegner jeden Schwindels, unah- I ; T t d L E i t : ; g S E E y R : n auf drei Jahre, von jenem Lage an gerechnet, un die Liquidation der Gesellshaft is in der | Börsen-Zeitung bekannt zu machen. (8. 12.) Eventuelle VerbindliGkeiten aus weiter begebenen, Gutlihen hängig in seiner Kritik. zuve:lässig, prompt und reichhaltig in seiner Berichterstattung, das gañze für den Umfang des preußischen Staats ertheilt —— Generalversammlung vom 13. Dezember 1876 Die Direktion (der Vorstand) besteht aus einem

6 ta ¡— | Gebiet unseres finanzwirthschaftlichen Leb-ns: Berlin. Handelsregister et e: e Ee : | im Inlande zahlbaren Wechseln 4. 375,800. VIIJ 1,356 246 25 E e. 4 , worden. : beschlossen worden, und sind zu Liquidatoren | oder mehreren Mitgliedern. (§. 15.) Cöln, den 24. Dezember 1876. ' I Scott eut Börse, Miinzwesen, Bankwesen, Eisenbahnwesen, Versiche- des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin. gewählt: AUe Ürkunden und Erklärungen der Direktion

43,230,627 01 rungswesen, Berg- und Hüttenwesen, Industrie, Zollwesen,. Königreih Sachseu. Auf 5 Fahre, 2. Dezem- ufolge Verfügung vom 23. Dezember 1876 sind : E i 1 Fa Mare L N E E S Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Incasso . Anleihen, Geld und Scheine ete. j : her 1876, August Ferdinand Roth, Schwarzen- A felbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt : 1) Mitt, E e Sia e I ae anterzcihnet und b —— gegebenen, im Inland zahlbaren Wechselu um‘assend, hat sich der „Berliner Actiouair“ bei den Behörden und in den Kreisen der Capi- berg, Feinmühle zur Herstellung von Ganzstoff aus | Jy unser Gesellschaftsregister, woselbst unter 9) der Kaufmann Reinhold Rudloff-Grübs | fern nur Ein Direktor A ebtd ist uit: der ans [10535] j et 1,528,807. 99. t talisten, wie in denen der s, d s Handels und der Industrio bi-her eine geachtet Stcllang er- Sägespänen; 2. Dezember 1876, Karl Pieper, | Ne. 591 die hiesige Aktiengesell\haft in Firma: zu Berlin bi digen Unterschrift des Direktors oder seines Uebersicht E und er wird di:selbe, unterstützt durch anecrkanut gute Verbi ndungen, zu erbalten und zn Brest, E C. A, E ieceiee: Berliner Hagel-Assecuranz-Gesellschaft 3) der Kaufmann Ludwig Knönagel zu Bran- Stellvertret Les e ¡weier Prokuristen nnd, sofern efestigen wissen. , rennlicher Feueranzünder, genann , von F e ; l vie den RBanií« - Verschiedene Bekanntmachungen. 7 Die auf amtliche Veranlas:ung der Beichsbauk zusammengestel!ten WVerloosungs- anzünder; 8. Dezember 1376. F. Drews, Pieschen, | vermerkt steht, ist eingetraßen: E mit A abe daß zu verpflihtenden Er- pet. eder wiheao De E eter, oller h urs [10486] k Tabellen und Kestanten-Listen des „Deusczen Reichs- und Königlich Prozesiechen Stre Walzenmasse für Steindruck: 13. Dezember 1876, | An Stelle des bisherigen Statutes is ein in der flärungen dieser Liquidations-Kommission die eines Direktors und eines Prokuristen, oder zweier vom ‘23. Dezember 1876. Die Stelle Anzeigers (Abonnements-Preis pro Quartal 1 M. 50 Pf.) werden nach wis vor allwöchentlich gratis . Cdmund Thode und Knoop, Dresden, für | Generalversammlung rom -26. Januar 1876 und in Unterschrift zweier Liquidatoren cenfigk Brokurifien versehen sin (S. 18.) ,

vaibaitiddd Mea. U - Sees Ub Qr beigelegt, quartaliter auch die vekaunten, von keinem Finanz latte gebot-nen vollständigen Inhalts- harles Antoine Duprez, Reims und Paris, der Direktionssigung vom 16. Mai 1876 pr Direktor (Vorstand) V Gesellschaft: ist

Verzelchnisse, welche die Zeitschrif; zu einem Jahrvauche für Handel, Industrie und Volkswirtb- Maschine zum Entkeimen für Brauereien. senes, unterm 1 Alleiniger

ichekass€ ive A f 5 f Gi î L : vember 1876 ministeriell geneh- | Jn unser Gesellschaftsregister , woselbst unter | der Kaufmann Paul Haberkern ‘zu Berlin, stellver- Ds A (D 70D gigen enes Bürgerme1 ters schatt g:stalten, Reuß j. L. 7. Dezember. C. H. Weisbach, j migtes neues Statut getreten, welches 8 GM NC 5513 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: | tretender Direktor der Kaufmann Otto Hoppe zu

Mech] . i 16.308149 | für die Stadt Wattenscheid, die aus dem, bis- Mile Pout-Austalten nehmen Heatelungen entgegen, Chemni, otirende Garntrotenmasine mit Lust- | 135 bis 150 des Beilagebandes Nr. 9

: i di Carl & Meyer Berlin. . 4 ; H On : : e Ce Wertheim, Frank- | schaftsregister befindet. Danach ist die Dauer des ¿ Fr ofnaect Î T; » vom 23. Dézem- ti 2 D O S E A fd, m S A E nation gieemens nid ebe auf ine befi e | "De Pugbelage (Gase f dur gegmsritige| er 068 gn (Bt E igegister Beilageband E E S E "675 519 | hat, ist baldigst zu beseßen. Einlavung zum Abonnement für das 1. Quartal 1877. 9 Jahre. : ; ebereinkunft aufgelöst. en über das Gesellscaftsregi|ter Beilageband) Pont gs An 7,675,512. | nit der Stelle ift les festes Gehalt von 5400 M. : n SOEIEIRNS (NE Ae 2 Ms ergehenden Bekanntmachungen und Einladungen an —— Nr. 519, Seite 30.)

Bad E 694,163. wohnung) verbunden. B. Balzer & Sohn Berlin, den 23. Dezember 1876.

Drn ta: 7 07 0 7 GSDLIOA | Sümmilide Vuxcaufosen trhgf die Stadt und Amtliche Nachrichten für Elsaß-Lothringen. Handels-Register, Wb die Verliger Binsenéettumg verb en: | abrifatign von, Brongewagren unt Auloge von (g Utibulen für Gniliahen Sonstige täglich fällige Verbind- Meldungen mit Zeugnisscn und Lebenslauf nimmt Die „Straßburger Zeitung“ erscheint im Style großer Zeitungen, \echs Mal wöchentlich, und Die Handelsregistereinträge | gus dem Königreich | und, falls dies der Aufsichtsrath. angemessen er- | m 1. Oktober i 876 begründeten. H S delégetelis haft rile eilung Ju .

A E o E 9,199,267, | der Unterzeichnete bis 15. Januar 1877 entgegen. * kostet durch die Post bezogen vierteljährlih 6 M p : mi 5 i rx zwei Stellvertretern. Alle E e AniKündigungsfrist gebundene Ver- Watteuscheid (Westfalen), 23. Dezember 1876. / Lauen ind in der V Strabbucgec Zeitung*, dem verbreitetsten rein deutschen Blatt in SaHh]sea, dem Königreich Württemberg E gil Uns e T Direktion {ind für (jeßiges Geschäftslokal: Akte Jakobstraße 21) EBraunschweig. Zufolge Erbauseinande!& ‘bindlichkeiten . 9 9.967,260, Der Beigeordnete. Elsaß-Lothringen von größter Wirksamkeit. Die „Straßburger Zeitung“ liegt in allen größeren Warte- dem Großherzogthum D E 4 inter ic enfiao, die Gesellschaft verbindlich, weñn sie mit der Firma L der Fabrikant Benno Balher seßung unter den Miterben ift das in hiesiger Stadt Sovstige Passina 1,478,739. Biecekmann. fâlen e „¿elfaytolringicGon S zu E SROLOE auf und ihr Inseratentheil wird in der L ia resp. Stutt gart E Darmstadt ver- | der Gesellschaft: „Berliner HageL-eecnrand- s ta e Max Balder, , unter der Firma L S (10130) Bekanntmach n Oie 6spaltige Petitieile vdex ‘E ren Raum kostet 2 3, Neklamen 50 H, bei größeren und A De E d d See benbige PotersDrift S ilandamttaliebes ias in T Gesalfaftére ister unter Nr. | betriebene Handelsgeschäft mit allen Aktivis- und begebenen, im Inlande zablvaren c ann ma Ung. 8 häufigeren Aufträgen tritt Ermäßigung nach Uebereinkunft ein. c ? oder eines Stellvertreters, oder eines zur Penn bad eingeiragen weten g G Passivis auf die Wittwe des bisherigen Inhabers, Wechæeln L M 1,0901261. Die Stelle des ersten Bürgermeiiters 2 17x. Gemeinde "2 eitung für Elsaß-Lothringen. Journal des Communes Altenburg. Bekanntmachung, i tadt der Firma per procura ermächtigten Mitgliedes des E des Banquiers Theodor Ebeling, Elise, geb. Daubert, Hannoversehe Bank. hiesiger Stadt ist éeléi t dl Alsace-Lorraine., Ist imn auen Gemeinden des Landes als offizielles Organ verbreitet. Er- In das Handelsregister des Herzoglichen Bis o Aufsichtsrathes oder Gefellschaftsbeamten, oder ende Fn unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 9794 E e e : Í kurist K Í Das Gesammt-Einko dea derselben beträgt scheint in deutscher und franzöjischer Sprache in etwa 14tägigen Zwischenräumen in der Stärke von 14 gerichts hier ist laut Beschlusses vom heutigen dge li zweier zur Mitzeichnung der Firma per procura | die hiesige Handlung in Firma: Dieselbe hat den bisherigen Prokuristen, mei [10366] Wochen-Ucbersiht 7200 M und besteht aus 6000 K Gehalt 900 L bis 2 Bogen groß Quart. Der Abonnementspreis beträgt durch die Post euge für dea Jahrgang auf dem die Firma Schulze & Co. betreffenden | ermächtigten Mitglieder des Aufsichtsrathes oder H. Burg mann Ludwig Baumgarten, als offenen Hande Y e } Wobnungsgeldzusuß, welche letzteren lo b bei vie 3 L L 4 e welche Gemeinde-Interessen berühren, haben die größte irksamkeit. Preis für des Y Da Mate Gesellschaftsbeamten tragen. vermerkt steht, if cingetragen A j Se ecratén agi Mila Ge 20 bft L , ; f C, : . die Nachge! : ; elsgeshäft i ur ertrag au C i : e Es ‘Württembergischen Notenbank 6 ga in n 65 E N e I. Straßburger Bote. Wochenschrift für Elsaß-Lothringen. Erscheint jeden a. Marie, verw. Schulze, geb. Stauffer, hier, In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter ne Se "Gustav s A Berlin unter unveränderter Firma in offener, in hiesiger j vom 23. Dezember 1876 rung n zur Berücksichtigung Samstag. Abonnemenl!spreis durch die Post bezogen vierteljährlih 50 -z. Verbreitet in ganz lsaß- b. Ferdinand Schulze in Schmölln, Nr. 2743 die hiesige Aktienge|ellshaft in Firma: übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma | Stadt domizilirter und am 9. d. Mts. begonnenen naer (r E E E E Een - =— ie E di, 300 „6 Gebühren für das Neben- | Lothringen und namentlich von der Landbevölkerun eien, eignet sich der „Straßburger Bote“ ganz c. Heinrich Schulze ) Actien-Braucrei Friedrichshain Gustav Rosenbaum Burgs Nfl. fortseßt. Ver- | Handelsgesellschaft fortführen. , Atlas, | us gu ck A Urs, für welche | besonders als wirksames Publikationsmitt l. Die 3ipa tige Petitzeile oder deren Raum kostet 20 s, bei d. Oscar Schulze hier, vermerkt steht, ist eingetragen: : gleiche Nr. 9804 des Firmenregisters. Die erforderliche Eintragung ist in detn Hanveld- 08 | Ohne Zustimmun ver St ias beten vart tér { ONBERA Une häufigeren Aufträgen tritt Ermäßigung nah Uebereinkunft ein. E RGO e. Felir Shulze ) _ Der Ingenieur Johann Philipp Lipps ist aus | Demnächst ist in unser Firmenregister unter register für die hiesige Stad! Le Lar Ie 3 [ci # [10,833,516 28 Büpgeruizistér kei eb È Abceke neten darf der IV. Kreisblatt für ven Stadt- und Landkreis Straßburg. Erscheint wöchentlih an Stelle des bisherigen Inhabers, des Herrn dem Verwaltungsrathe ausgeschieden und an | Nr. 9804 die Firma: der genannten Firma gemacht un dase l igte an Reichskassensheinen - « | 799% | Die Handhabung R E i Be S e e e r S O Af E Me e T L ONiE Malen B ana Gusiav A N s c » 4 (0,000) ; F / 2 , e). j ¡ f Inhaber der K L - an Wechseln. . . . [16,505,393 92 Heme? uns einem andern Mitgliede des Ma- ; V, Érsteiner Bote. Amtliches Organ sür den Kreis Erstein. Erscheint wöchentlih 2) baß die vorgenannten Oscar und Felix Schulze vertretende Mitglieder des erwaltungsrathes Rosenbaum Tin Äntetennon G Braunschweig, den 22. Dezember 1876. an Lombard-Forderungen , 279,700 gistrates übertragen. j ¿wei Mal mit Unterhaltungsblatt., Für die Monate Januär, Februar und März dur die Post bezogen von der Vertretung ausgeschlossen sind. sind der Rechnungs-Rath Müller, sowie der Herzogliches Handelsgericht.

E A : S. Anzeigen am Schluß.) ¡ie Aktionä ür gehöri ; j i ä Grundkapital A e 19/000.000. | und 9004 Miethöentschädigung (event. freie Dienst- x. Str burger Zeitung i die hie Matlinel2Zeifung, Vsoisiice Zeitung | Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: E

Metallbestand... . Bestaud an Neichskassenscheinen .

li an Effekten. . . . 67,572 75 Bewerber um die erledigte Stelle, welche die: 1 M 25 S. - Anzeigen, die dreigespaltene Petitzeile 15 4. Altenburg, den 22. Dezember 1876. Kaufmann. Lück ausgeschieden, und an ihrer é j U A. Moriß. .an fonstigeau Aktiven 933,846 92 Dualififätion zum Richteramte oder höheren Ver- VI. Kurze Berichte über die neuesten Erfindungen, Entdeckungen und Verbesserun- Setoelid Sächsisches Stadtgericht. A der Reum Wilhelm Zwicker und Ini e Miemenren en N Heinr. Wunderlich ; TPagufun: waltungsdienst besitzen, wollen ihre Meldungen bis | gen im Gebiete des Gewerbewesens, des Handels und der Landwirthschaft. XV. Jahrgang. Döll, der Rentier Albert Ehrenhardt, Beide zu Ber- E nd als deren Inhaber der abrikant Bruno | Braunsehweig. In dem Handelsregister sür : : | Bor 15. Januar 1877 bei dem unterzeichneten | Eine Monatsschrift, herausgegeben von Dy. J. Burger. Jahrespreis 3 4 Inserate: die 2spaltige T lin, eingetreten. Durch Beschluß der General- S znbier (jeziges Geschäftslokal: Kraut- Aktiengesellschaften Vol. 11. Fol. 230 ift bet. der da- Das Grundkapital . . . . . M | 9,000,000 orsteher der Stadverordneten-Versammlung ein- | Petitzeile oder deren Raum _ 15 S. Reklamen 40 s, Altona. Bekanntmachuug. versammlung vom 12. Dezember 1876, deren arie 15) legige : selbst eingetragenen Firma: Der Reservefond . . . . . » | 317,345 98 reichen. Straßburg, 1. Dezember 1876. J. Schncidèrs Buchdruckterei und Verlag. Zufolge Verfügung vom 22. Dezember 1876 ist Protokoll in beglaubigter Form Seite 119 bis ter Nr. 9806 die Firma: Wilhelm Hein- Braunschweigische Aktienbierbrauecvei :Der Betrag der umlaufenden | Bromberg, den 2, ae E heute in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 543 196 des Beilagebandes Nr. 120 zum Gesell- ris (Posamentier- und Weißwaaren Streitberg Noten . « [19,764,500 Fechnuer, die Firma: haftsregister sih befindet, sind das Dresdener und als deren Inhaber der inka vermerkt, vas an Stelle der aus dem Vorstande der

D prag Q fälligen Ver- s Ge ad Profesor. des Abonnements, da wir sonst die Lieferung voll- Roden & Ostermaun ournal und die Leipziger Allgemeine Zeitung | Wilhelm Heinrichs hier (jeßiges Geschäfts- enannten Gesellshaft ausgeschiedenen VisBberigen

aag ger. j Pauf 8 Adolph Zwiljmeyer und “Die an eine Kündigungsfrist ge- j : | ; tfosten getragen wo ft: Lbieven | irektoren, des Kaufmann! ph 3 [— | Die Kreiswundarzt - Stelle zu Alt- ehrten Abonnenten nit garantiren können. Rechtsverhältuisse der GejeU}chask: g . eingetragen worden. des Bierbrauers Vorr Teniker Carl Prautl, beide (Eventuelle Verbindli@Feiten aus weiterbegebenen Nugust Heinrih Ostermann zu Bahren- | 3114 die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: die hiesige Handlung in Firma: ten sind.

Dresdner Journal. ständiger Exemplare ohne Meh kosten für die ge- in Altona cingetragen e Gesel E lokal: Oranienstraße 59) des Bierbrauers Carl Huben, der Kaufmaun Her-

E C Save Be T 753,587.34 Ruvvi i ; i Auf das mit dem 1, Januar k. J. beginnende | Dresdeu, im Dezember 1276, E Bu N dri PrD iel Rod Altona, | In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. ; j hierselbst, in den Vorstand als Direktoren eingetre= 2A UPPlit ist noch nit beseyt. Die K. Regierung | neue ug corg Abonnement des „Dresdner | Königl. Expedition des Dresdner Journals. 5 ans Friedrich Daniel Roden zu s n uner L Sn unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 6228 | erle D"

im Inland zahlbaren Wechjeln 46 759,402. 72. E emen i Stadt 300 Mark a de Po N j O zum Preise von M R E feld. Aktien-Brauerci-Gesellschast oabit Ph. Salomon Braunschweig , den 20. Dezember 1876.

ammlun

Ey ._VLeg luß der Generalver / A

: | Potsdam, welchbe auch in der Lage ist, straße 20), h î vember 18759. urch Besch ; ; Die Firma ist in: Braunselnweigische Bank. und schön am See zene cbannt ju vigebea. für auswärts bei allen Postanstalten. Karlsru Cr Zeitung. Altona, den 22. Dezember ane il 9. Dezember S x 4 M e Gene: P. M. Salomon :

Stand vem 23. Dexember 1876. Auskunft ertheilt der Magistrat zu Alt-| Das „Dresdner Journal“ politishe Zeitung | Jn ihrem amtlichen Theil veröffentlicht die Karls- Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. bigter Form e e e Gesells haftsre ister s verändert und nach Nr. - 9807 des Firmen- | Breslau. Bekanntmathung. 2 Wide _VA L Cer Activa. Ruppin. mit einem Feuilleton für Kunst, Wissenschaft und | rußer Zeitung die amtlichen badischen Personal- bandes Nr. 14 A D) 30 und S des Ge- registers übertragen. _ : In unser Gesellschaftsregister s L run Otto: D Salm tin ctne: 2 13/625. e E E R mit Au Che va Eta Ln ria era naGruten, Ordensverleihungen, Ernennungen, Ver Q E D Ints. ist heute in Le Mate ab eändert. Alle öffentlichen ou N Ele ist in unser Firmenregister unter Nr. N Me eian aud. Le ofen Handelsgesell- Cc Gidetce Dia r, 991.900 | Die Kreiswundarztstelle des Kreises Neu- I usnahme der Sonn- und Festtage täglich | sezungen u. f. w. : : E __ Zufolge Versügung vom S. i : Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen ne U , t Reder & Richter bierselbft erfolgte Auflô-- Noten anderer Danke. . » - « 19 221200. 7g: | ftettin ist dur den Tod ibres Inhabers erledigt. | "Fir die Vert Unten bel Der nictamilihe Theil enthält Mitthei mi ep E E fortan dur die Vossishe Zeitung, die Berliner | d als deren P. M. Salomon fmann Philipp | ung ede sellswaft und in unser Firmenregifter

z A Nt ; Für die Verhandlungen des Deutschen Reich8- : tis tis L ; ; ï d Gel et Jombard-Forde 2 2,020,503. Dualifizirte Medizinalpersonen, welche si um diese T aus dem Gesammtgebiete der politischen und son! j i: : Börsen - Zeitung, die Berliner Bank- un i ragen worden. | Nr, 4485 die Firma Reder & Richter, und als c SEÂRE OAODAR, 60, tags entsendet das „Dresdner iederlajsung: Altona Sandels: eitung, den Berliner Börsen-Courier, Moses Salomon zu Weißensee eingetrag deren Inhaber e Kaufmann Qswald Richter hierg,

Pachten Bertnad : ce | Stelle bewerben wollen, werden hierdurch aufgefor- i x r Journal“, wie bis- | gen Zeitentwickelung, wobei die Interessen und Vor- Drt der l féviitigo pas S 6,546,705. 50. dert, si tunerhalb 6 Wothen unter Einreichung ais bewährten Spezialberichterstatter nah gänge im Großherzogthum Baden eine besondere Firma: N O diber 187 die National-Zeitung und die Staatsbürger.| Fexzs{t sind: eingetragen worden.

î j i e im. : | 6 . ihrer Atteste und einer Darstellung ihres Lebens- erüdsichtigung finden. Ebenso wendet sie den Altona, den 1EGHEN [btbei itung. : ; 9 - 1876. Grandkapital . , N E Á 10,500,000. laufes bei uns zu melden. L E e liches Kreisgericht. 1. Ableitung, A Firmenregister Nr. ac ret, L S E,

Die offiziellen Ge winnlisten der Königl. sächs. Dingen in dem nahen Elsaß-Lothringen eine €r- König Reno L R er E Vulanfevde Noten - 098/890 riolidhe Regierung, Abtheilun aer Sub ‘oliftändig d. bisher, im _„Dresd- | höhte Aufmerksamkeit zu Un bringt zahlreihe i In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. e ister Sf 006 E SRROE N i Umlaufende Noten . 5 3,093,890. Königliche Regierung, Abtheilung des Junern. | entlicht ändig und Zug um Zug ver- | Öriainalmittheilungen aus den wieder erworbenen Altona. Bekanntmachung. 4307 die hiesige aufgelöste Aktiengesellschaft in die Firma: David Steinberg Breslau. Bekanntmachu z Se Tati ia: n ene ‘reignete Verbreitung. Die pdn A get i bst die Firm C ves t Firmenregister Nr. 8433 In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 1378 die v/n lichkeiten r 8,973,787. Bf ma ang. Die Stelle des Kreis- | Journal“ eine sehr geeignete Verbreitung. Die PÂvat erat enn auser gahlreihen selbst die Firma: Qt Dentiche olz-Judustrie-Geselschaf ‘Siem E Ne: ‘iner Gejelibastdcege P An e T biilicbnoite S 4,249,100 ie l arate A E niet is B e L Insertions ebühren werden im ZJuseratentheile E Le e thg erwaltungêbebörden des R. O liensen ] vermart E A Saa manns Siegmund Berlin, a 23. e Ca s i: 2) d Sa DEA Eugen Dxin|@, R ; 16; Stelle im mit 4 i [l itzei y 4 V is i ; ded C 2 Lt ¿ ls « A Soustige Passia. 268,777. 15. Stelle im Metédde net E Tibern e Vieh n M Sie ogs M atte ¡E E Vrobberiogttue es a incilentövrein Ide! val Eingetragen steht, ist ufolge Mert vermerkt worden u Det Gs nate E ole E Abtkeilu E für CEbilsachen. La giavenbet 1576 hier unter der Gams: beligEs Ver M E : 2 i * sind di i i : s : gen Lage da . ie Vertretungs8vesugn}ß i asenwinuïc / M Le L IIOIIO da Uebeenchmer der Stelle, ein jährliches firictes Ein: 0 “0 pro Seile festgestellt Bg hen a6) Qual ‘im Großherzogthum Baden, die Beier “Altona, den 22. Dezember Gn ilung I den Liquidatoren it ahin abgeändert, daß ges Berlin Handelsregister errichtete offene Bandelsgesellschaft heute eingetrage Sie Ret B gus men 008 de Mf Me V M P UEE | wod L Ee Ra L E | p00 fe ilentgthe 1 d Me r Bi n e ett tbeilung L | Diueide Robert Kamy, d Gendibeo g) V. | Bort eiae Sens zu Berlin, | V_N n ten 19, Dejenses 1826 E L Jau 30. 1,177,884. —. | stande zu, wenn derselbe in Löbau feißen Wohnfiß | regierung eignet ‘das 4 yor- 0 A. ung. : ; á \ ter ist eingetragen: reslau, den 19. l z Braunsehwelg, den 23, Dezember 1876, nimmt. Qualifizirte Thierärzte Coliei {ih ines ¡ugsweise für B Á B59 L ae is 8 Tin E Pte Beftell : Arnsberg. Bekanntmachung. O Rosenthal zu Berlin die zur U ge an Unser I de Mir. 5088. st eingeirag ta hes Stadtgericht. Abtheilung 1. Die Tircection. halb 6 Wohen um die qu. Stelle bewerben, | Veröffentlichun ibrer für das Königreich Sachsen e Postanstalten nehmen Bestellungen an. In unser Handels- (Gesellscha t8-) Register ist Prei Dan tangen verncmea daß sie Col, 2. Firma der Gesellschaft: L Bewig, Stü bel, Marienwerder, den 20, Dezember 1876. König- | bestimmten Bekanntmachungen. it : A ilaae unter Nr. 51 dié Gesellicha gu e in emein aft Grundstü, Spandauer Dampfschi ahrts- Gesellschaft. Bresla Vefanntuma Au a Qi E liche Regierung, Abtheilung des Junnern, E Wir ersuchen um recht baldige Erneuerung Ziveite Beilag L L Düsina, L E «én. Die Ge- aher r t und Uténsilien au t rue ver, | Col 3. Sib der B ihast; S rof nile Ms du ;. 994 tas sellschaft at mit bem 15. November d. J. begonnen. äußern können. Berlin, |

Bewerbungen schleunigst bei der K. Regierung zu für Dresden in unserer Expedition (Zwinger- Die Gesellshaft Hat begonnen am 1. No- vent steht, s L her Gene l vom | vermerkt steht, ist eingetragen : Herzoglides N