1876 / 304 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

% Wer seine Anmeldung s\hriftlich einreiht, hat | eine Abschrift derselben und ihrer Anl bei- ; Krei8gerits - ; ; L : A eine Abschrift derselben und ihrer Anlazen beizu- | zufügen. E 29A die Éekläcungen über ihre Borscblüge Es ae e aen O E DEN dée Bóöórseu-Beilage

fügen. Jeder Gläubiger, welcher nicht i ll ui A Bever Gläubiger, welcher nit in unserm Amts- | Aratsbezirke sciner Wohnsi bat, muß bei der Aumel- Merous des penuilnn Berwallbes angeben. mens der Verwaltungen des West- und - , 9 9 e ° G Î î E ; s ß Hat, 1D - en, welche von dem Gemeinschuld twas e D i R 8 A d 8 Ó A zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preupijchen Slaa19-Z1ze1ger. : E e : : L gten | Sewahrjam haben, o w i tw - ? , R NIEIR E an in bes Miles, nuclaea | Ute E máctigien bestellen und zu den sulden, wird aufgegeben, Ridts zu “denselben “pu | egn Berlin - Potsdam- M 304. Berlin, Mittwoch, den 27. Dezember 1876. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | Denjenigen, welden es hier an Bekan Le E E eis | ua T Vin E ———AAAAAEEEE——————————————— n, E Lt, Rz ! , hier ntschaft | der Gegenstände 7 ï = i - BEIEEn dre: E Ault-REbe Ania [E werden ju Bevollmächtigten vorgeschlagen: bis zum 18. Januar k. J. einschließlich E Magdeburger Berliner Börse vom?7.Deze mber 1876. Veo . A . Le Len Ee D e n é 0 4 P S y "s L E T OAIS G E ar R e R, daruattnenk ae e Lana c es Viß, Wölfel hierselbst, | dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | SESZS 2E Ei „F Ans g ech premaanÁ E E R l 2 260 FL 18644 / n A N Bahn E R E 5 U n 1/7191500 Reichenbach in Schl., den 18. Dezember 1876. Rectbanwalt Stel in Sl E TEN Nedte ebe E o Ne! Bear cinpsen E senbahn. imtlichen R Teibas ¿nel (N. A.) T L Dis viquid. Oesterr. Kredit 100 1858|—| pr. tück |296,00bz B do. (Lit. B. gar.) 1/4u1 90,90bz f Em.|4 |1/4.0.1/10./90,00B Königliches Kreisgericht. en. ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. 1) Mit dem 15. d. Mts. ift der Nathtrag V beûndIL. Gesellschaften finden sich 4. Schlnsse des Courszetiels. | Qesterr. Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.0.1/11./92,90etwbzG |Rhein-Nahe ... 1/1. Oba S A d, C Le E ki, f, t 1/10.7./101,00bz 0. 0.1/10./91, 1/1. [132,10bz G do. /1. u. 1/7.

Pfandinhaber und andere mit denselben gleih- | und mit dem 20. d. Mts. der Nachtrag VI. zum Woeohso6l. do. do. 1864|—| pr. Stück |236,00bz Starg.-Posen gar. j 1 1/5.75.|127,90bz do VI. Em.\44 1/ ‘n.1/10./96,75bz

1

11

O és

L

f E 1 P f P A e

R on S—

I. Abtheilung. [10468] g .: b ; T : É onkfurs-Eröffnung erehtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben | Tarif für d C R , tadt-Anleih 106 Puiozue Lit À E M M Si s Fe den in ihrem Besitz befindlich dstüd ür den Ungarisch - Rheinischen Getreide- Amsterdam . .!100 FL Pester Stadt-Anleihe .|6 1/1. u. 1/7./69,10 ger Lit. A. Königliches Kreisgericht P ß ichen Pfandstücken | Verkehr in Kraft do. do, kl . 1/7.169,50 B Thür. 70° : 4 glich gericht zu Merseburg nur Anzeige zu maden. aft getreten. de... . .100 Fl. Ungar. Gold-Pfandbriefe 1/3: a. 1. 77'20bs do. Lit B. (ur) 1/1. [89,00 B Halle-Soran-Guben gek.|5 |1/4.n.1/10.[100,20bz G

(10472) Konkurs -Eröffnun Erstc Abtheilun 2) Desglei j . g. al d otont ) Desgleichen mit dem 20. d. Mts. der Nach- London . . .|1 L. Str]. : i } - RRRS Zugleich werden alle Diejenigen, welche an er Nas ; 1 L. Strl. Ungar. St.-Eisenb.-An1l.|5 |1/1. n. 1/7.|65,00G do. Lit. C. (gar.

/ 1/1. 199,90bz do,v.St.gar.conv. /4.0.1/10./100 50bzG & 1/1. 113,75bz Hannov.-Altenbek. I. Em.|44'1/1. u. 1/7./93,00G _ 47,00bz B do. II. Em.|44/1/1. u. 1/7.|—— t /1. |24,25bz do. III. gar. Mgd.-Hbst.|44/1/1. u. 1/7./87 90bz G S 108,60bz Märkisch-Posener . . . .|5 |1/ S

O

8 y | , 8 s vei Den 20, ; : A trag 11I. f Fi : Pes Seite Cetheileng E A Privatvermögen Ie A crfeans Pt Hberd yar ner dry "L Ee Rheinischen Getreide-Verkehr. Ae Paris 100 Fr. 8 o, Loose pr. Stück |129,70 B Tilsit-Insterburg 4 5 + Dez it rust Schäffer hierfelbst ist der kaufmännische "mö i lhre Ansprüche, die- | 3) Mit dem 1. Januar 1877 k é j 1/100 Fr. |8 Ung. Schatz-Scheine) # (6 |1/6.u.1/12.|77.25bz Weim.-Gera (gar.)| (44) | (24) Den 20. Dezember 1876, Mittags 12 Uhr. | Konkurs eröffnet und der Tag der A selben mögen bereits recht8hängig sein oder nit, | trag zum Nebengebührentarif für Von ( R E f Ves: E T Fr. 2 I Ek Usatns A 1/61/12 E lt ag A 0 | Ld 8 0. do. IIL Em. ... . u, 1/8, z abg. 111,90»z à 2 n 3 3 8

E EED

——— D V No

r

1. n. 1/7./101,00B

E Magdeb.-Halberstädter ./44/1/4.u.1/10./99.00B 33:00 B do. von 1865/4[1/1. u. 1/7.196,75B #1. f. 53,90bz do. von 187? 4111/1. n. 1/7./95,00» B K], f. 19,00 B Magdeburg -Wittenberge 1/1. 171,75bz B 93,50bz B do. do. 1/1. u. 1/7.196,00G 18,10etwbz G S Ap E N, /.1 n, 1/7.198,30bz

._ 195,25bz o. do, Lit. .4 |1/1. n. 1/7./83,50bz G

[L O Münst.-Enscb., v. St. g 7./44|1/1. n. 1/7.

o -

Carl Trardorf hierselbst is der kaufmänni bis zum 18. . J. ü fm sche | worten. bei uns Whriftlico Fannar e Sl Mieth und führung. doc 0 O E

F

Uebér d ö n : i ebér das Privatvermögen des Fabrikanten | stellung auf den 15. Dezember 1876 festgeseßt mit dem dafür verlangten Vorrecht auf den Strecken der diesseitigen Bahn zur Ein- Wien, öst. W./100 FI. do. do. klei 1/2. u. 1/8./75,25b ; 159,55bz 0, do, Kieln6 ... „u, 1/8.|/(9,20D2 Angerm.-S. St-Pr. 3 (25) i 5

2 4 Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungsein- 3 ; T; B ; | z : ; um einstweiligen Verwalter der M i ; » x : : Das Nähere ist 7 Franz. Anl. 1871, 724 d 5 |16/2.5.8 11 —,— i stellung auf 15. Dezember 1876 festgeseßt worden. | Her Kassirer Een pater k tr E ist der | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb ae Bare Pre A ien betreffenden Güter- Potembwrg : 18 4 K ‘lg 2 fen Dend E i s 1/7.(69 T5bz Ne (5) (5) 0

BAEBBRAEAREERS

3

R, In a

Zum einstweiligen Verwalter der Masse is der | * Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden der gedahten Frist angemeldeten Forderungen Berlin, den 20. Dezember 1876. [10470] Warschau .|100 8. R./8 T. | 6 |246,75bz do. Tabaks-Oblig. .1% (6 |1/L u. 1/7./100.50 B Chemn.-Aue-Aâf.

Herr Kassirer Klingebeil hierselbst bestellt. auf den 7. Februar k. J., Vormittags 9 Uhr, Das Direktorium. Bankdiskontot: Berlin Wechsel 49/0, Lomb. 54/6. |Rumänier 1/1. u. 1/7./82,00bz Gera-PI. Sächs. .

i Lee, N aufgefordert, in dem i i Die Gläubiger des Gemein|chuldners werden auf- | auf den 3. Januar 1877, Mittags 12 Uhr, ewi gpiegpS a nine vor dem genannten Kom- P Gi: Geld-Sorten und Banknoten. do. grosse apm Hal.-Sor.-Gub. » . Ó z

gefordert, in dem auf ; fp * ; L im K ; E E S 1 ; . u, 1/7. - n 2en 3. Januar k. J8.- Mittags 12 Uhr, D E reg Min 1G, vor dem | Wer seine Anmeldung {riftli einreiht, hat LIOR9A) Tilsit-Je hun A Dysendes pr. B S and Sat dGia = Us N T0 IEds Hann.-Altb.St.Pr. Soran Et Su, Nr. E O s Termin ihre Erklärungen und Vorschläge Über die füge Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | Vom 1. Januar 1877 ab Tottmt g unse hte den x Atfek 16,24bz Italien. Tab.-Reg.-Akt. E Magd-Halbst.B 4 Termine ibre Erkl E E 0gge, anveraumten | Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung q os L: 2 Lokalverkehr bisher erhobene Frachtzuschl ¡Ee E d R 500 Gramm fein . |—,— Fr. 350 Einzabl. pr. St.|6 |1/1. u. 1/7./460 00 G do C.” ermine ihre Erklärungen und Vorschläge über die | ¿ines andern einstweiligen Verwalters, sowie darüb Zeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amts- | 90%, für Eisenerze, Roheif azu|!ag von 0, Pr. * 1 i8bz Russ. Centr, Bodener.-Pf.5 |1/1. u. 1/7./79,40bz De S ate Les eili Mermalhea Be M abzugeben, ob ein einstweiliger Verwaltungsrath E gl lanen Dns hat, s: bei der amens Sisoulupuen Brucheisen an altes A g ira lbe ner 16,70bz do. Engl. Anl. de 1822) |5 |1/3. u. 1/9. Race Nordh.-Erfart. E r TUPer : s 1 einen tefi e . f vf F 4 . ... . D . . s . 4, . , S i E dbaugeben, ob ein einstweiliger Verwaltungsrath zu E welche Personen in denselben zu be- | haften oder zur ‘Praxis R trages Centner) s G nigen von 10,000 Kilogr. (200 do, pr. 500 Giaians E 4 1902 000hs 46. 40: da 1068 1/5.0.1/11. N ? Oberlausitzer _ E us welche Personen in denselben zu be- llen, welche von dem Gemeciuscbulbdner etwas an S E bestellen und zu den Bon demselben Tage ab wird im Lokalverkehr der eeaEeleliluahe HanKUotón pr. 100 F1. |161,00bz do. Engl. S es S 2756 R. Oderufer-B. c : e , î . ' 7 s ‘; , . s z z i U. L Ó .-_. “llen, welthe von bem Gemeinsdsdner etwas an | Gewäbtstm haben oer nelbe im elne wee | fte Ee r ta ae Me daft | labungen von 19009 &fogr. fomeit ermäßigt bas i Vasen pn O f (da: Gul, do 1871.) La A Bz S sli L : i i E n De )1Banw C un upré A tai : gr, % A0, . . 5 Ï 3 e Gewahrsam haben, oder welhe ihm etwas ver- ie wird aufgegeben, nichts an denselben zu | hier, Weddige in Rheine, Hillers und Büning pre a ile) F E Sar Emiton ER E Russische Degen A o fax wr V eas N do. ena P E O ta E E on s L s i; Z 182,25 B „Dt,-Pr,

\{ulden, wird aufgegeben, nihts an denselben zu n oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß | Ahaus zu Sahhwalt ; j: i \ der Gegenstände E E Lee R uerst [Magen : 9 M. verbleibt und zur Erhebung gelangt. Consolidirte Anleihe . ./44/1/4 n.1/10./104,00bz do, do. vino ¡dns Ves is EA Brecl Wack, StPr.

verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besitz bi Ez / 3 zum 1. Februar 1877 einschließli “nioli N S Tilsit, den 21. Dezember 1878. 4 |1/1. u. 1/7.194,90b do, “Q N e bis Jum 1 Februar 1877 einschließli R E E EN it oche der Ma e Anzeige E etpiat nie naci Anterinng, y Der Verwaltungsrath. Gatedelis ¿vis 4 u Va h 94,90bz D E uno y A Pa S, E d : "91, | Ju en und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen ———— do, 1850/52 . 96,00 G 0. eihe 1875 . ... .u,1/10.|—,— f L zeige A t a alles mit Vorbehalt ihrer Rechte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. S Bekanntmachung. [10493] Bekauntmachung. Siaats fchuldscheins . /34/1/1. u, 1/7./92,30bz do. do. bleine . .44/1/4.0.1/10. 75,00 En E , ' fandinhaber und andere mit denselben gleihbe-| In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- Am 1. Zanuar bezw. am 1, März 1877 tritt P Pg Sai la 1/7 ‘bid ‘4 O A 1864| / L 1/7. 145,75bz R : O do. * 1/9.[141,560bz |Amst.-Botterdam

etwaigen Rechte, ebendahi Fe ‘ähe i aber j gen Rechte, ebendahin zut Konkursmasse ak- | xe tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von | manns Emil Voswinkel zu Schwelm, jeßt zu Nahtrag 111. zum Tarife für den direkten Güter- Oder-Deichb.-Oblig. . .. —,— 2 , 1 O e g 101,60bz G do. do. de 1866 L ? .1/ / E 70,00 & Aussig-Teplitz . .

zuliefern. d i 1 : en in ihrem Besiß befindli dstücken bi j s verkehr“ zw " » : 3 N:

ß befindlichen Pfandstücken bis | München-Gladbah wohnend, ist zur Verhand- hr: zwischen Hamburg, Lüneburg, Lübeck, Stettin Berliner Stadt-Oblig. . . n "4 4198,00bs ÎT: 6. Anleiho Btiegl, .185,20bz Baltische (gar.) .

Pfandinhaber und andere mit denselben gleid- ; C Ad : berechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners „haben | dem vorgedahten Tage nur Anzeige zu machen. | lung und Beschlußfassung über cinen Akkord und Berlin einerseits und Stationen der sächsischen do, 0 Í :

von den in ihrem Besitz befinklidben Pfanbftücken Zugleich werden alle Diejenigen, welehe an die | Termin L: E E Lia V DUS, offen: L A UN As, Lig, 102.00B v Poln liale /10./75,C0 G Böh, West (5 gar.) ‘0. 1/7[100,50bs |do. do. kleine /10./73,50 etwbz |Brest-Grajewo . : 5 u. 1/7./69,40bz Brest-Kiew. . ..

u U

5 Uu

Mans Ansprüche als Konkursgläubiger machen auf den 31. Januar 1877, Dresden in Kraft. Eremplare hiervon sind bei den Rkeinprovinz-Oblig.. . . 7

75h Poln. Pfdbr. III… . O 11/12 (61,60bx |Dux-Bod. Lit. B.

U

u

U

u

U

Uo O Fp P O OD)E

wi

u u, 1/7.|—,—

; ZzB |Niederschl.-Märk. I. Ser. /1. u. 1/7./96,00 G 93 ‘ais do, II. Ser. à 623 Thir. . u, 1/7.194,50G L N.-M., Oblig. I. u. II. Ser. /1. u. 1/7./97,00B 28,90 G do III. Ser. L: J 195,50 G

1 1 1 1

tor

wr

,

DOORNIWIEID

. B Nordhausen-Erfurt I. 70 25s Oberschlesische Lit. 109,25 G do. Lit, S ae x 60,75G 0, 6: N —— ‘7 676 do. . Lit, E. 0,1/10.|84,00G K. f. D a do. S1 Lit. P.41/1/4.0.1/10./101,00G E do. Lit. G. .1 u, 1/7.198,75bz G E do. . Lit. H. 0, 1/72 A A do. 2 . 1, 1/7.,1102, 20,00 B do. do. L L 0A HAOS do. do. /1. 197,90bz #1, f. 51,50bz G do. (Belag -Aeites) . 1, 1/7.196.75G .7.110,60bz do. (Cosel -Oderb. . u, 1/7.194,00bz G 1114,25bz do. do. . u, 1/7./102,00bz G . 1118,75bz do. Niederschl, Zwgb. La L ./47,00:twbz do. (Stargard-Posen) U, * D N 165,60 G do, II. Em. .0,1/10.198,50G 14,50ctbz B do, III, Em. —,— —,— Ostpreuss, Südbahn. ., 101.50 G . 13,20bz G do. do. Lit. B, 100,75B KkL f. .7.153,90bz do. do. Lit. C. —,— 7,148,502 Rechte Oderufer 100,25 G .7.180,50bz Rheinische —,— 7.144,40 G do. II. Em. v. St. gar.|3# —,— .7.133.10bz G do. II. Em. v. 58 u. 60/45|1/ 98,50 G 4180,25bz do. do. v. 62 u. 64 .198,50bz G /1. [14,50bz do. do, v. 1865... / 98,50bz G 95,7502 do. do. 1869, 71 u. 73 / 102,90 G 106,25bz - do. do, v. 1874... 103,20 G 76,40 G Rhein-Nahe v.S. gr. T.Em. u, 1/7./100,60bz 7—— do. gar. II. Em. u, 1/7./100,60bz 7.,1185,00bz G Schleswig-Holsteiner . ./43|1/1. u. 1/7.|—,— .7.145,25bz Thüringer I, Serie .…. . u, 1/7./95,00 G .7.139,75bz do. II. Serie . . .4}/1/1. u. 1/7.|—,— 4138,75bz G do. III. Serie . . .|4 . n, 1/7.195,00 G . 14 90bz G do. IV. Serie . . .44/1/1. u. 1/7./99,75 G 1102,50bz do. V. Serie . . ./45/1/1. u. 1/7./99,75 G 4,30bz G do. VI. Serie . . ./4$/1/4.u.1/10.|—,—

20,75bz G Chemnitz-Komotau . . .|fr.|1/ 1/7.194,75bz G 36'50G Lübeck-Büchen garant. |4} 1/7.101,10G D s Mainz-Ludwigshafen gar.\6 |1/1. u. 1/7./103,00bz G

D

/7.|85,00 G

,

NAHOOORWUINIS

e

co Roon E E

0 D

do V9 09

R e;

=TAIC “mw fgertam

a O O f V5 P H Ir 1E O O O O H I B U G Pa B T E E or

f G0 A

320 Rm en

Se i C O

E

1 4 1 ¿1

| On

[ay

(Ei [my c

mrr Pud Junk Jui: Prot P S I Ee S E B R E m B S S M D G S S M

100 Ro. E HE B

Zugleih werden alle Diejenigen, wel die * : Mert ; J ; Mäfse Ansprüche als Ko Le E Gaben selben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, | in unserm Gerichtslokal, Terminëzimmer Nr. 7, | Dresden, am 16. Dezember 1876, [Berliner : mit dem dafür verlangten Vorrechte vor dem unterzeichneten Kommissar, Gerichts-Assessor | Königliche Gencraldircktion der Sächsischen da,

wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dic- “e selben A Me A DirbnA 7 o o ide bis zum 27. Januar 1877 einschlicßlihch Dr. Büscher. anberaumt worden. Die Betheiligten Staatseisenbahnen. Landschaft. Central. Me bem bitte vécsiaraten Botrecdé : | bei uns [Prttlid oder zu Protokoll anzumelden | werden hiervon unter abschriftliher Mittheilung des Freiherr vou Biedermann. Kur- u. Neumürk. bis zum 27. Januar 1877 einschließli at demnächst zur Sud der sämmtlichen, inner- | Akkordvorschlages mit dem Bemerken in Kenntniß R E E do. neue bei uns schriftlich oder zu rote Tate N a rist angemeldeten Forderungen, | geseßt, daß alle festgestellten oder vorläufig zuge- [10485] „_ Bekanntmachung. do. : und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen inner- oe A zur Bestellung des definitiven n Darf den der Konkursgläubiger, soweit Bir L B E E S: A O r . via Mittelgrund tri . *

halb der gedachten Frist [det d ben weder ei i - gedachten Frist angemeldeten Forderungen, | auf den 15. Februar 1877, Vormittags 10 Uhr, | thekenrecht, Pfandrecht oder anderes Absonderangs- | vom 1. Januar 1877 ab Nachtrag UL in Kraft, S

fowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven | 4 @rot8xort f ; : ‘r: f

Verwaltungspers e TE stellung finiti i Kreisgerichtsgebäude, Zimmer Nr. 16, vor dem | recht in Anspru genommen wird, zur Theilnahme welcher bei den betheiligten Stationen zu erlangen ift. Ostprenussischo .

anf den 13. Februar k. J., Vormittags 10 Uhr, | ° Ee Kommissar, zu erscheinen. an der Beschlußfassung über den Afford berechtigen. | Dresden, den 21. Dezember 1876. x do.

im Kreisgerichtsgebäude, Zimmer Nr. 16 Lte Vei. E. seine Anmeldung E einreiht, hat | Die Handelsbücher des Gemeinschuldners, die Königliche Generaldirektion der Sächsischen do.

obengenannten Kommissar zu erscheinen. eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu« | Bilanz nebst dem Inventar und der von dem Ver- Staatseisenbahnen, B 0,

1/1 1/1 1/3 1/4 1/4 1/4 1/4 1/1 1/6 1/4 4 4 4

p ; Sitte

/7.195,00bz Warsch. Stadt-Pfdbr. I.

1/7,184,00b do. do. II. M: 3 75bs Türkische Anleihe 1865

bis zum vorgedachten T i : ; e N 8s zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. | o en, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- Vormitiags 10 Uhr, betheiligten Güter-Erpeditionen zu erlangen. Schuldv. d. Berl, Kaufm. 1 , 1105,70b do. Liquidationsbr. . 1 E x : 1/10Em— Elis. Westb. (gar. i; l 1 /7.194,80bz do, do. 1869 V 1

=

n, 1/7.18,2% bzG |Gal. (CarILB)gar. 1/10 |—,— Gotthardb. 60% . 1/10. Kasoh.-Oderb. . .

e 00

D

RRAAPD

i /10. Franz Jos. (gar.

Batz es nis Mi

./102,50b do. do, kleine Ob do, 400 Fr.-Loose vollg. ./102,50bz A Y esterreich. Bodenkredit D .194,25bz Oest. 5proz. A f : 1

/4.n.1/10./25 00bzB _|TLäwhf.-B. (9%/og.) Stück (38,90 G Lüttich - Limburg /5.0.1/11.|—,— Mainz;-Luäwigsh.

L r,

I by Mek. Frdr. Franz. n, 1/7.135,00bz Oberhess. Bt. gar. /. n, 1/7.180,50etwbz |Oest.-Franz, St. . /7.193,90bz New-Yersey /5.94/11.1978 G een Igr arth., /7./101,50bz Anhalt-Dess. Pfandbr. 1/7./102,50bz B o. Lit. B,

5

br. 8 [1/1 E Braunschw.-Han, Hyphbr. 193,40bz do. do. T 1 /7.195,60 G D. Gr.-Cr.B.Pfdbr. rz.110) f L

Y'

4,

r

/101,70bzG |Oest. 5}proz. Silb,-Pfdbr. 82,90bz Wiener Silber - Pfandbr.

MUWAMOVOP

N on 0H M D wo

Go B

r

Reich.-Prd. (4ig.) /7./100,50bz @ Kpr.Rudolfsb.gar.

dD ao

1 1/7.195,20G l T, 101,00bz Rumänier ...…. 1/7./100,25bz Russ.Staatsb. gar.

* 1/7.94,25b¿G |Schweiz, Unionsb.

N O do

C n E

awWSOI

/7.183,90 G do. 59/g1II. b. rückz. 110 E do, rückz. 110 [7] —,— do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb. —— do. do, do, 101,00B Kruppsche Oblig. rz. 1105 [1/4 . 1/7.182,20bz Meck Hyp.u.W. Ptdbr. I. /1 . 1/7.192,20bz do. do, II. . 1/7./100,50bz do. do. I. rz. 125

ersch. [101,0Ibz G do. Westb. .

Ffanundbriete,

r i R R R R n

B BBBRBRS

i pr O

1/10./95,75bz G Südöst, (Lomb.) . 1/10. 102,25bz Turnau-Prager . . 1/7./100,75bz G Vorarlberger (gar.| 5 1/7./100,75bz G Narsch.-Ter, gar. M

9 p 24 LST6ls 1/3: Ä A E G y r do, o, 1876 /3. u. 1/9./102,00ba 1/7./100,00 B do. Wien Ti 1/1. [187,00bz G do. do. 41/1/4.0,1/10.

1./10 dea Eisenbabn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. |Werrababn I. Em. .. .44/1/1. u. 1/7.188,25 G 1/7./101,25bz _Mastrichter . . u, 1/7. ÄTbrechtebabhn (gar.).. .|5 [1/5.0.1/11.[51,50 B

1/10./101,00bz@ E B 11, Em. U, Dux-Bodenbach 5 |1/L n. 1/7./58,00 B

a, 1/7./101,20bz G do. 1IL Em. [1/1 n. 1/7. do, : 5 |1/4.n.1/10./39 00bz

u. 1/7./101,00bz \Bergisch-Märk. L. Ber. Dux-Prag fr [21,50kaG

u1/ f Erf s do. II. Ser. 4 do. II. Betgalon, 4 fr. lat iorktie@ u, 1/7./105,2002 Elisabeth-Westbahn 161, .0Z L do. IILSer. v.Siaat 3}gar. 10.152.00G

u,

nin, me Bt iei lie diz Ste e be Met i B Midi g Pit A biw R: E

u U U u Uu U u

ooooo

e ine Anmelduna Thril ea j S det walter über die Nat 206 als geschäftsführende Verwaltung. us Se, rift derselben ub iber Ae is Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amts- | kurses erstattete sbriftlibe Beit eaen ps Bu: i Freiherr von Biedermann. i dg, ü utfügen. bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldurg | reau I. zur Einsicht der Betheiligten ofen. ; A fo. Tandach, Cos, tee Giibiaor, - nel nit in unsicem seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften | Schwelm, den 15. Dezember 1876. Rheinisch-Mitteldeutsher Eisenbahn-Verband. Posensche, neue . Amtsbezirke seinen Wobnsiy hat, muß bei der oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Königliche Kreisgerichts-Deputation LUOO) Bekanntmathung. Sas A iittelbina feiner Korberina eicitn - tun Blan Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Der Kommissar des Konkurses. „Der Nachtrag XXXV1. zum Tarife für den Rhei- Schlesische L Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns Be Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, Dr. Büscher / nisch - Mitteldeutshen Güterverkehr gelangt am do. A rechtigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen e Grale Vik aler Le R T : : 1 D U n A 4 L R n und zu den zeigen. jeni , BViß, Wölfel, hier, Juftiz-Ra m } erjelve enthalt unter Anderem mit Gültigkei G o á es hier an Bekanntscdaft fehlt, werden zu Bevoll: Le M Wehliß bei Schkeudiß, Rechtsanwalt ris etc. Y eränderungen vom 15. Februar 1877 eine theilweise Fiacleribbung de, A u C. L mäctigten vorgeschkagei die Reitsanwälte Grube iel zu Lüten. éerdeutschenEisenbalhne für die Artikel : Lumpen (Hadern), auch Bastlumpen. Westpr., rittersch. . è Bit, Wolsel. bierelbl, Justiz-Rath nee G O ee . n E O ist bei den betheiligten Erpeditionen da 0, 4 L ehlig bei eudiß und R idel i rse über das Vermögen - ; L L i Aben. ted echianwalt Sicel in | neisters und Kleiderhändlers Ferdinand deute No. 268. Dresden, am 23. Dezember 1876. do, h eris S v4 2 R zu Salzwedel ist durch Gerichtsbeschluß vom 5. De- Frankfurt-Bebraer Eisenbahn. [10490] Königliche Generaldirektion der Sächsischen do, do. 4 Ma ner „Pfandbr. n u 1 1 4

————

zember 1876 der Tag der Zahlungseinstellung Frankfurt a./M., den 920. Dezember 1876. Staatseisenbahnen do. Neulandsch. . , Nordd. ran -C.-H -A, 7 do. II. „u. 1/ do. Hyp.-Pfandbr. ..

id L H a d E 1 1 [10471] | ¿Grd auf Grund neuer Ermittlungen anderweit Zum Tarif für die Beförderung vo als geschäftsführenve Verwaltung. do, 1 Konkurs Eröffuung. 18. November 1876 festgeseßt Saite auf den und Reisegepäck im Hannover Thüringischen Cisen- Sreiherr von Biedermaun. G do, 4 o. / . u, 1/7. |— R Sa P j

o. II. . u, 1/7. 0. 0 1 1 1 1

Königliches Kreisgericht zu Merseburg Salzwedel, den 6. De bahn-Verb ia Caff ia Friedlc d , . Dezember 1876. 101217 | bahn-Verbande via Cassel resp. via Friedland-Bebra, { do, : / D A0 2 bd pi TETe lung. Königliches Kreisgericht. [ ] via Leinefelde 2c. vom 1. August 51876 r n z (Kur- u. Neumärk. .4 [1/4,0.1/10. Pomm. Hyp.-Br. I. rz. 120/59 |1/1. Ie e ezember 1876, Mittags 12 Uhr. I. Abtheilung. Gültigkeit vom 1. Januar 1877 der 5. Nachtrag in Anzeigen. Pommersche / do. IL u.IV. rz. 1105 1/1. Ueber das Vermögen der offenen Handels- e Kraft, enthaltend: Einführung direkter Billet- und Posenscho /4.u.1/ do. I. u. YŸ. rz. 1005 1/1. gean on et Schäffer, hierselbst, ist | [10476] Gepäcktaxen zwischen Kreiensen einer- und Eisenach y Preussische /4.0.1/ do II rz. 110... .|44/1/1. u. 1/7./95,75bz 4s do. gar. II. Em. Fe CRMERE se Konkurs eröffnet und der Zu dem Konkurse über das Vermögen des andererseits via Cassel und via Friedland-Bebra, sowie Ì h A E M A Rhein, u, Westph. . / Pr. B. Hyp.Schldsch. kdb. versch. |100,00G do. do, gar. IIT. Em. 7.176,25 G j; a r Ren eung auf den 15. Dezember Yobrunlernohenrns und Glasfabrifanten Franz Aenderung der Spezial-Bestimmungen zu $. 26 des ; B ieb M pet n A Hannoversche . . . .4 |1/4.0.1/ do. B. unkdb. rz. 110/5 |1/1. u. 1/7./102,20bzG 14e; do, gar. IV. Em. 75,75bz unt siellen Miétwalter der Masse ist der | SPfelmann zu Oventrop haben: Betriebs-Reglements. Süchsischs do. do, rz. 1005 rerso. S do. Gömörer Kisonb, -Ffdbr, 70.250 A ; E l a. die Gemei i i er qu. i ÿ i sische j K „u, 1/7./100,00D2 2 n.1, u.II, Ser. ,00DzZ Herr Kassirer Klingebeil hierselbst, bestellt. n 1ER ie falliae Etat 0 ebe Ee B ate E [Sohloswig-Hoistoin . pi trb, Pfandbr. kdb, Van IONODSODs [0 ARCILURRO, L Prt R T Sea 59.00 B Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | b. der Schuhmacher Sen S wefer zu Freienohl Namens der Verwaltungen Badische Anl de 1866/4{1/1. u. 1/7.[101,00B do. unkdb. rückz. 110/5 |1/1. u. 1/7./104,75 B do. do, IILEm. Kaiser - Ferd. - Nordbahn 86,00 B g ie hon G j i eine Forderung von 60 M4 Arbeitslohn ; des Hannover-Thüringischen Verbandes. do. Bt.-Eisenb.-Anl.|5 |1/3. u. 1/9./103,60bz do. rz 110/43 1/1. u. 1/7.97,70bzG [99 Düsseld.-EIbf-Brior. Eiacliai« Oiterbérg ghir. __ den 3. Zanuar k. Js., Mittags 12 Uhr, c. der Vormund Theodor Löwe Namens feiner öniglihe Eisenbahn-Direktion do do. . 1/8./95,90bz do. rz. 100/5 |1/1. n. 1/7./100,50bzG Î4o do. II. Ser. Livorno im Kreisgerichts-Gebäude, Zimmer Nr. 16, vor dem Mündel Wilhelmine Spielmann eine Forde- E ; Bayerische Anl. de 1875 . 1/7./93,60 B Pr. Hyp.-A.-B. rz. 120/44/1/1. u. 1/7./99,25bz @ do Dortmund-SoestI.Ser Ostrau-Friedlander . Kommissar, Herrn Kreisrichter Pogge, anberaumten rung von Aussteuergegenständen i trag | Hannoversche Staatsbahn Bromer Court. - Anleihe/5 |1/1. u. 1/7.|—,— do. do, versch. |100,75bzG Jo, do. II.Ser. . u. 1/7. Pilsen-Priesen E S AFLUn und Vorschläge über die von 360 M S 0860) Befanutmachuno. Bremer Anleibe de 1874 . 1/9.|—,— Pr. Hyp.V.Act.G. Certif./44/1/4.n.1/10./100,00G do. Nordb. Fr.-W. [u Raab-Graz (Präm.-Anl.) Jeibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung | d. die Gerichtskasse Olpe eine Forderung von Hannover, den 12. Dezember 1876 Grossherzog. Hess. Oblig. 93,10bzG |Sehles, Bodener.-Pfndbr.|5 |1 1 E N A Verwalters, sowie dar- 106 4 30 S Gerichtskosten ; Für den Güterverkehr des Niederdeutshen Ver-| Hamburger Staats - Anl. 94 50G do. do. 1/1. u, 1 Ü f a iugeben, ob ein einstweiliger Verwaltungs- | e. die hiesige Gerichtskasse- verschiedene Kostenfor- | bandes ist ein vom 1. Januar .resp. 15. Februar k. I. j Lothringer Prov. - Anl, —— Stett. Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.|5 |1/1. n. 1/7./101,25bz G do. do. III. Ser. Ung.-Gal, Verb.-B. gar.|5 |1 s: Uf estellen und welche Personen in denselben derungen ab gültiger Tarifnahtrag herausgegeben, welcher S Meckl.Eisb.Schuldverech. 489,80bz do. do. 44/1/1. u. 1/7.198,25bz& |Berlin-Anhalter | 4 Ung. Nordostbabn gar.|5 |1/ ö Aen eie dei Want nachträglich angemeldet. verschiedene, theilweise mit Ermäßigungen verbun- : Sächsische St.-Anl. 1869/4 496 40G (N) 8üdd.Bod.Cr.Pfbr. 1/5.0.1/111101,50G do. I.u,II Em. 7.199,00bz B do. Ostbahn gar.|5 |1 R Ee he E em J emeinshuldner etwas | Zur Vrütung dieser Forderungen ist Termin auf | dene Aenderungen der Tarifbestimmungen und der BSüchsische Staats-Rente!3 70,80bz do. do. rz; 110/44/1/5.u.1/11./98,00 G do. Lit, B.*, 7.199,00bz B do, do, II. Em.5 |1 “ft S , Papieren Q er anderen Sachen in Besiß | den 13. Januar 1877, Vormittags 11 Uhr, Waaren-Klassifikation, sowie Tarifsäße für die neu Pr 6r-Anl. 1855. 100ThHI.| 136,75bz G Berlin-Görlitzer .. .. . 1/7. Vorarlberger __gar./5 |1 As , I, haben, A welche ihm etwas | vor dem unterzeichneten Konkurs-Kommissar im aufgenommene Station Stadtoldendorf enthält. Hees. Pr.-Sch. à 40 Thlr 243,50 G St Prioritäts-Akt lon do. Lit. B. i; / Lemberg-Czernowitz gar.|5 |1 E D e ar aufgege e nichts an denselben | Gerichtszimmer Nr. 11 anberaumt worden, wovon | Derselbe kann in den. Erpaditionen gingesehen, da- Badische Pr.-Ánl. de 1867 1117,40bz G Bisonbahn-Stamm n ung n D etiaeas do. Lit. C. ‘n.1/10. do. gar. Em.|5 |1 Besi d oigen Mär e zahlen, vielmehr von dem | hierdurch die Konkursgläubiger, welhe ihre Forde- | selbst auch käuflih bezogen werden. do. 35 Fl. Obligat. 133,59G De proj1874/1875 Berlin-Hamburg I. Em. 1/7. do. gar. IIL. Em.|5 |1/ S L Febenar 1877 einsließlih oen Ms In in Keuntniß géseßt werden. Königliche Eisenbahn-Direktion. Bay Ctivehis Prim. « Anl 121 25bz a, Said 1 1/1. |16,20bz G do. f: Em . u, 1/7. Mae S E L 1 Ameige E : nales ie Alles mit vorbebalt "B Königliches Kreitgeridt. Mane er Ba [10483] D A ital 106.30" bz S Cd M, ¿ 5 / i 77,60bz BerL-P, Magd. Lit.A.u.B. . u. 1/791, 2e R M L l L L I : : e . 7 4 .. ; . ; g U x eg .” 9 . S S T R h Derselbue oa M Westdeutscher A Md fdenis Eltentokn- Daviognan Ee 2e M Pa Drcden l © (l. ; Es do. Lit. D. .. d A Ves nets Be , “e n Stiidleie i diee Lilie: : e j 0. Er i; gleihberehti teGläubigec des Gemeinschulduers haben | [10478] Kouk “; Biatt Gu, Be N: on ta L L 16, Obetba B D Lit. P. i Ocn «Vitom, Staatsb. E ia Ss Ee L bis Könial Pa urs-Eröffnunt ° Mit Wirkung vom 1. Satiuar bez 15. Februar : E n Tdue G Ae B Pad ibe L b 76,50bz G Berlin - Stettiner I. Em. L 4 “A Em. l e nur Anzeige zu machen. óniglihes Kreisgericht zu Steinfurt. 1877 ab sind fol s Ao j .- „Sk. -Potsd.-Mag.| 15 V i: : Oesterr, NordwesLD., gar. Zugleih werden aile Diejenigen, welche an die rfe t Verbind Ste erpeditionen bejove weben Minen E twe A Be Bohm. Breib| do: 1IL Em. zar, do. Lit, B. (Elbothal) Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wol- Den 21. Dezember 1876, Mittags 12 Uhr. erschienen : i j E Dräm.-Pfdhr. Cöln Minde Ä 69/ do, IV. Em. v. St. gar. Kronprinz-Rudolf-B. gar. len, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben | Ueber das Vermögen der Eheleute Dampf- Nr. 95 zum Nordwestdeutshen Hauptgütertarif, 1äenb. 40 Thlr.-L. p. St. “o, Litt. B. O) do. V.Em. ..... e R ed mögen bereits re vanaig sein oder nicht, mit dem | mühlenbesißers Heinrih Siegmann hier ist der vom 1. August 1870, : A E Halle-Sor.- Guben 0 do, r. Rud.-B. 1872er gar. dafür verlangten Vorrehte kaufmännische Konkurs im abgekürzten Ver- Nr. 44 zum Nordwestdeuts - Elsaß - Lothringi- Amerik, rückz, T8811 S Hännover-Altenb.|' 0 do. VII. Em Reich.-P, (Süd-N. Verb. da art riftli E Dei stein M [ren E und der Tag der Brhlungseinstel- \hen Gütertarif, vom 1. Januar 1874, 5 2 E ch Märkisch- Posener|. 0 Brannschweigischs . Suddet, H (Lomb.) reh : a ! L : j : : A 0. 0, neus gar. und temnèdst zur Prüfung der sämmtlichen inner- : 6. Dezember c. A L En Hauptgütertarif, vom Jo. - do, 1886 L 1/1. u. Magdeb, Halberst. Bresl.-Schw.-Freib.Lt.D. ga pit rp Frist R L enes festgesebt worden, feniis f Nr. 53 zum Gütertarif im Verkehr mit Kehl, nden zur Bestellung des definitiven um einstweiligen Verwa i Deiltta ien Bn Diltes L A e der Masse ist der ael Basel 2c., vom 1. September

1 1/4.a, 1/7./100,50bz do. do. Lät. B. do Fünfkirchen - Bares gar.|5 |1/4.u. 1/7./99,10G : E Gal. Carl-Ludwigsb. gar./5 |1/1. u. 1/7./79 75G do. do. Lit. C. g' 1/1 7177.00 B 1/1 1/1 1 1/ 1 1 1 1 1 1 1

e . . .

u. u, U, U, . U, U,

Rentenbrisete,

7

8 Y

Va ENU D C I ó

ad dd

ck| f f

bt: |

R R R R

/ / 1 1/ 1/ 1/ 1/ 1. u. 1/ 4,0,1/1 /5.0.1/1 /1. u.1 1. u. 1/

u, u,

u.

/1, u. u,

u,

:PBUE

bck pk per prak prak prak pr pmk pem jarrdi pre pri brn rk ASAAAAAAAANANAAAAA

1 1 1 1 1

“nba lInA g 2406 TOI *XI«

1 /10

NYI49A

uo]1B Ul -19A Pun Fun3140894

/4. /1. d/

uy 99! U

M49 M ‘uo]ue pun aorp1neq

7. 8. M: 7. 7. 0.

O A

Zun414481 ug] uajiazun S901 Ia9P] UOA

UIg-uTg

TOJoUUaJIg ‘n USTIRH ‘A az S

nyeqos5g *PV -

2 USJINAJUS UGA 9E

UnJaYuJSnYV 041300418 M uy

O Io E

s uo3ul

/1. u. 1/7./100,00G do. Rubr.-C.-K. G1. I. Ser. . u. 1/7.)—, Schweiz Centr.u.VN.-0.-B. ; 1/7.194,00 G d do. y D II. Se Theissbahn 1

Zu

"t “H8T90Y ‘M°S UNY DPOLMEN A9 f Mq

u0A

10Ppas

“09uBJ1] pun 81vIS o9190ds014 “Al1quA UOSIpuyzs8]oAa

“nY94Ng S2yI8jUY291 n

*349 U

-qio M9,

-19q9(1

-2] U0A

‘uaBuUn u

-110) ‘UioP

Uo91UI91L] ‘A SOIBUOIeUAJU]

‘m0 2a ad ‘uaUIISL I

unm s

Ee R

sf h 1/ 1/ 1 1

U, U, u u,

. . . .

Li t

u u u u u u 1 u u u u u

2q06'96 ‘Js

ay 40d TOIEA

USJ[L uv 04U94LJ 10 47491423 041953103 Wn4T(] Uoeoneu Wap 47 PUy4y 40noerueyiieue pun 10yos1]Îue uoJunqreiyos

US n948!{US4J. U0YOEIPUF[SnT 101]L

[v30TO0Y

Go tyr

110 C ‘8

493 pun uoya8nep

[9]A Us pus1tyAa

f

USFOfA Ul YIt[orouTora URIYOJO FYOB0f) 84924

UnYetzeg ®Ip SlATIN *1S1pa19

$9n[2944107 euro uezuoruoSu uezuazedmoo woa nvorng mouleu ul uSp19A uoÎl1ga( uo erer

L

nes Uo410H Sd “UOMJETA PUD S

N ‘u9j[048 n3 x0yors 1onepumrzeNq

2 9JIUIOJ-ANnI9XT 99D 191910085 4odaig [eg anoerueSu] ti® US1IF/ TeMz J91uUR 1efau S9TPAUYO Us

Bete S

I Wr!

E" E E

USSSVJUI

eden 0ZUOJU] 10Þ ZunqueMicA cSneunS ‘deoi SUnIBzEUY

p nr ‘urq ‘us

purisnuy wm! 81 1

63 h DNOODIL

JUroo4y0205 “12709 mop Joq 040dxy 04vp1020 fd uo[euorzeniazut op A s "014928 0400ds8

Op zus nzunos zuozeg u

qo1Imp ‘uss0493 efr1 1p ur "ATINAHIYSSONNCN

4j Joao m

g I91[T

nog Op neamg wmoujem ur zuz neu

A UouounoA *gezayaro1Iuuzun erp qom

L

*UYP ‘i "peayos ‘801 ‘1941 ‘’ZUeJ] ‘’18ue ul uezuepucdsatio;) *Uerj0n210 (0981 10a uoSuySepr ne our

EST 4108 Purs u93281g UsYdsInop 12p us

Q | -104

oenofuoIzuozr, rp u10JWuYzUozL uer z1m us

do. Lit, E. F. do. Lät. G, e... do, Lit, H. .. do. Ik L. do. Lit.K... do. de 1876 . Cöln-Crefelder . . . . «

pi pi

DO D 1Þck 1 1 1E R O5

0S8T $198 491 uxopuyrT wenostrdorme

1/2. 5.8.11./102,00bzG |Magdeb. - Leipzig 1/1. u. 1/7./101,20bz G do. gar. Lit. B. 1/4.,0.1/10./102,30G Miinst. Hamm gar. Ndschl.-Mrk. gar.

1/2. u. 1/8 |—, Nordh., - Erf. gar, 1/2. u. 1/8./48,10bz Obschl.A.C.D.u.E. 1/5.0.1/1./48,10bz do, Litt, B. gar.

do. Bonds (fand.) New-Yorker Stadt - Anl. do, do 4 Norwegische Anl. de 1874

do.Lb.-Bons v.1877) || =|6 do. do, v.1878 S

do. do, Oblig. 1/4,n.1/10./89,60b2B |Brost-Grajewo . . . ... 1/4.0.1/10./96,80G k1,f.|Charkow-Asow gar. . .. 1/1. u, 1/7. U 7 do. in £ à 20,40 M gar.

wod $44190y[e8v]9 cu ‘“Uuepueyioa pusz!

0981 4108 puis

1 13. Februar k. Js., Vormittags 10 Uhr, | Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | Diese Nachträ e enthalten unter Ande di N wedis Ta E Zimmer Nr. 16, vor dem | gefordert, in dem Aufnahme der rtikel Veto und Rorkstöpfel“ Berlin: Redacteur: F. Prehm. an e gnd Ta au an Secanniias zu erscheinen. auf den 3. Januar k. Je Vormittags 9 Uhr, | unter die \perrigen Güter mit Wirkung vom erin: Ferlag der Erpedition (Kessel) / Papion Rents . eine nmeldung \chriftlich einreicht, hat | in unserem Gerichtslokal vor dem Kommissar, | 15. Februar 1877 ab, wodurch bei Einzelsendungen Druck: W Elsner. h ans i: 4

auf den 13.

S0 B 1 P E A A E D 1 U P H E R R H P r 1E H

pad bet DS