1900 / 209 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

122,75bzG Dessau Gas . . (105 71.006. do. 1892 (105 349, 10bzG do. 1898 (105 233,500 Dt. Asph.-Ges. (105) 105,00bzG do. Ges. f. eleftr. U. 106,25bzG do. ‘Kaiser-Gew n bls do. Linol. (103 396,50B do. Waff. 1898 (102 —,— b SA Do, eute 100,00bzG onnersmarckhütte . 114/500 Dortm. Bergb. (105) 104 50G Do. Union (110 39,90 bz do, do. (100 154,80G Düsseld, Draht (105) 162,00bzG Elberfeld. Farb. (105) 80 50G Elekt. Licht u. K. (104) 139,50bzG Engl. Wollw. (1083) —,— do. Do. 105) 1000 1112,50bzG Erdmannsd. Spinn. 1000 113325B do. Do. 102 1000 1196,40bzB Arister Mod. 105 1000 1108,00bzG elsenkirchen. Bergw. 1000 1171,00G Georg - Marie (103 | 500 [152,00 Germ. Br. Dt. (102) 6 VRIGH S Gef. f. elekt. Unt. (108 1000 1117,50G Do. do. : 103 1200/300/148,25G Hag, Tett And (108)

126,00bzG Sara s s 309,75 Schäffer u:Walker 1185,00G Schalker“ Gruben|4 142,75G Schering Chm. F. 1111,90bz _ d Ee VE 102/00bzG & chinischow Cm. 209,00bzG Schimmel,Masch.| 9 146,50bzG Schles. Bgb, Zink/18 131,008 do, St,- Prior. 195,00bzG do, Cellulose .|*4 t do. Elekt,u.Gasg. 279,00G do. LTitt: B, 394,50bzG do. Köhlenwerk 72/00bzG do. Lein. Kramsta 117,75G do, Portl. Zmtf. 53,00G Schloßf. Schulte 89,00€t.bzB Schön, Fried. Ter. 263,00bzG Schönhauser Allee 323 ,00bzG Schomburg. . .. 81,50bz Schriftgieß. Hut SA H Schuctert, Elektr. 1: 139,00B Schütt, Holzind... 219,60bzG Schulz-Knaudt .. 1000 4196,00bzG Schwanißz u. Ko. 600 #119,00G Sect, Mühl V.-A. 1000 1165,50bzG Marx Segall . .. 1000 1160,00bz Sentker Wkz. V3. 1000 ¡610,00bzG Siegen-SHdlingen 1620 11745,00G Siemens Glash. 1000 |—,— Siemens u. Halske 150 S Simonius Cell. 600 179,006bzG Sitendorfer Porz. do. fonv. 450 1112,25 Spinn u. Sohn . Laurahütte .… 14 | 600 1205,10bz Spinn Renn u, Ko Da r BexR - 205à3,90à5,50et.à4,90bz | Stadtberger Hütte Lederf.Eycku. Str. 1000 1106,00G Staßf. Chem. Fb. Leipzig.Gummiw. 500/1000[135,50G Stett. Bred. Zem. Leopoldgrube . 1000 197,50bzG do. Ch. Didier Leopoldshall . 600/300 191,75bzG do. ‘Elektrizit. | do. St.-Pr. 600 }120,00G do, Gristow |10 Leyk.-Josefst.Pap.| 200 fl. |60,20B do. Vulkan B [14 |L Ludw. Löwe u. Ko. 2 / 1000/600|350,50G do Mee | Lothr. Cement . .| | 1000 1165,00G Stobwasser V.-A.| 0 |— | do. Eisen, alte 600 |—,—- Stöhr Kammg. [10 12 | do. abg. E af ns N Stoewer, Nähm. [11 | do, dopp. abg. 300 138,90bzG Stolberger Zink .| 5 | : do, St.-Pr. 1000 172,25bzG do. St-Pr, Louise Tiefbau kv. 300/1000 N Strli. Spl. St.-P.)| do, St.-Pr. 300 1124,00bz Sturm Falzziegel| 71) LüneburgerWachs 1000 /175,25bzG Sudenburger M.| 0 | Luther, Maschinen 1000 1134,00G Südd, Imm. 40%/0/10 2 Maärk.Ma\ch.-Fbr. 500 1138,75G TarnowiterBrgb.| 0 | Märk.-Westf. Bw, | 600 173,90bzG Terr. Berl.-Hal. .| | Magdb. Allg. Gas | 300 7122,60G do, Nordost .| 0 | ( do. Baubank| 3 | 45/4 300 1100,50&G do, Südwest| 0 |— 4 do, Bergwerk/27 [35 4 | 300 1465,00G do. Wißleben .|—|— |—|ff do. do. St.-Pr.|27 39 4 300 1465,09G Teuton. Misburg| | 9 4 do. Mühlen . .[10 110 4 | 1000 1125,90B Thale Eis. St.-P.|10 |— 4 | Mannh.-Rheinau | 6 | 6 4 | 1000 1112, 50G do. V.-Akt.[10 |— 14 | Marie, kons. Bgw.| 4 |— 4 | 1200 182,25bzG Thiederhall .…. ./ 8 | 8 4 Maxrienh.-Kohn. .| 5 | 7 4 | 600 190 00bzG Thüringer Salin.|1/5/12/;/4 Maschinen Breuer| 91/10 4 | | 1000 1129,75G do. Nadl, u. St.| 91 [4 | do. Buau|13 [14 | 1200/300/168,50G Tillmann Wellbl.|11 [15 4 do. Kappel/20 |— | U E Titel, Knstt, Lk, A| |— 4 M\ch.u, Arm.Str.| 6 | 43 O O Trachenbg. QUEEN 5 |— j e (103) 4 î 66,75bzG Tuchf. ‘Aachen kv.| 5 | 5 ) / On E / 3 Tuchf. ‘Aachen 15 1 100 fl. |— Pfefferberger Br. (105) 4 2 1214 4

eserich, Asphalt. ahla, Porzellan. ¡ Kaiser-Allee Kaliwerk Aschersl. Kannengießer. . Kaplex Maschinen KattowißerBrgw. 1 Keula isenhütte . Keyling u: Thom.| Kirchner u. Ko. . „4 Klauser Spinner. K bdlmann nare 1 Köln. Bergwerke . 20 do. Eléktr.-Anl. do. Gas* u. El. Ksln.-Müsen. B. .| do. do, tonv. KönigWilhelm kv. |1 do. do, St.-Pr. Königin Marienh. Kgsb.Msch.B.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. 1 Körbisdorf. Zucker Kronprz. Fahrrad|1 KüpperbuUch . [U Kurfürstend.-Ges.| i. Kuxf.„Teérxr.-Ges. . Lahmeyer u. Ko. „|1 Langensalza. . Lauchhan;mer. . .

1000 u. 500/105,90G ,„ 500/100,50B

und

—,—- PVrodufteumarkt.

101,10G Berlin, 1, September 1900, 90,50bzG Í

a ‘Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 kg) py wos @ ; ;

110,50bz in Mark: Weizen, märkischer feiner 154—156, / A

94,90G Normáälgewiht 755 g 154,75—155 Abnahme im s s J D

E S laufendén Monat, do. 157 Abnahme ‘im Oktober, D 4.

—————| Deutscher Reichs-Anzeiger

K Q m

_ .

_—

B

mze

—— t A d

R R tors pk pmk C pri J J 3 = A

| ck02 do

Tr

tors r dr

J =I

O O0

tor

jk

I

A E E

Sm D

| ao] 3

E

r

L do.160 Abnabme im Dezember, ‘do. 164 Abnahme

Es im Mai 1901 mit 2 4 Mehr- oder Minder-

r G E Der G is beträgt vierteljährlich 7

e Roggen, märkischer alter 145,50 ab Bahn, ey Ale MoRlA FEg, Mere Rit: 4 H S0 L L T M Insertionspreis für den Raum eiuer Druckzeile 30 9. S Normaigewicht 712 g 145—145,25 Abnahme im | e Post-Anstalten unehmen Bestellung auz E nserate nimmt an: die Königli i 98,40G laufenden ‘Monat, do. 145,25—145,75 Abnahme für Berlin außer den Post-Anftalten auch die Expedition as N Inf dau Deuifien G A E

—— im Oktober, do. 145,25—146 Abnahme im Dezember SW., Wilhelmstraße Nr. 32. F L b M 3 und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

O

vera

[41S

Rb - 0 _ck: S do

¿ T9

OLOAIS ooo |

t

p pu fern praná park N jar bck J] J A —JI

OoCoSRoPE CS

bei prak

S mit 1,50 A Mehr- odex Minderwerth. Fester. Einzelne Uummern kosten 25 S. MIEA A L Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32

99'80G Hafer, pommerscher, märkischer, mecklenburger 101,50G feiner 152—160, pommershe-, märkischer, mecklen-

E burger mittel 146—151, preußischer, posener, 103,60G hlesis{her mittel 143—149, - russischer mittel 135 iét | N O00.

A L 70G bis 140, geringer 132—134, Normalgewiht 4650 g 1000 Ra 132 Ybnahme im laufenden Monat. Fest. Seine Mai A E ; / E : 500—1000 |99/00B Mais, Amerik. Mixed 122—123, do. 116 Ab- eine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Die Gebühr für ein gewöhnliches Gespräh bis zur Dauer : , L j 1000 600 —,— nahme t laufenden Monar. Fest. e ilGaiS Seba und E ¿Bedetien E von E Minuten beträgt je 1 A. id LE S A DaN E O E E E i j G4 E i ath Freiherrn von Stumm-Halberg zu Neun- erlin C., den 1. Septe , ven Lan lee Zes E AMRZRNZCLnEUiens Les REINRINE E 1000 u. 500 7 Weizenmeh! (p. 100 kg) Nr. 00 19,30—21,70, firhen im Kreise Ottweiler den Stern zum Rot vof Adlers ( / A P mer 1900 : cinhetitlich mit der Stammbahn zu betreiben. Die tür dieses geltenden 1000 u. 500 Still Ö K l Ober- j (2 E : N ; d Orden zweiter Klasse, aiser a E ROSTIEN e Sar Ged A e En insbefoudere die 1000 96;10G Noggenme « AO0 E Nr. U, ,30 j ine- ; B: l s n den Konzessions. Urkunden tom 7. März , vom 19. Funi 1882 1009 s A N aci (p g) ry n S A A e Se Sea et 20 0 eli uns yom 18. Dezember 1889, betreffend den Bau und Bau einer 1000 S NüHb3l (p. 100 kg) mit Faß 60,20 Abnahme haven den Rothen Adlex-Orden dritter Klasse mit der Schleife, Sorte Erbitollen anth A RL A a E d v 1000 u. 500 97,00G im Oftober, do. 58 30—58,60 Abnahme im Mai : dem Korvetten-Kapitän z. D. Rueß von der Werft in Bekanntmachung. zeihneten Naschlüssen, enthaltenen Bedin zungen sollen auf die Md 1000 u, 500 90,00G 1901, Fester. Wilhelmshaven, dem Marine-Schiffbau-Jnspek.or mit demNange __ In folgenden St raßen sollen Käbel-Zementkanäle her- | bezeihnete Bahnstrecke gleihmäßiz Anwendung finden, insoweit sie 1000 q Sviritus mit 70 A Verbrauhsabgabe ohns dcr Kapitänleutnants Goecke ebendaselbst, dem Ersten Bürger- geflellt werden: __ Z E niht dur diefe Urkunde abgeändert werben. 1000: Faß 51 frei Haus. meister Lange zu Nathenow, dem früheren Rechtsanwalt, a. Brunnenstraße, Demminerstrafße, Anklamerstraße, Sireliger- K 5000—500 /99,10G Elf. Justizrath Kyll zu Ahrweiler, bisher zu Köln, dem Progymnasial: .| rbe, Friedribstraße, Karlstraße, Albreh!str:ße, Die GesellsWaft ift verpfliGtet, auf Erfordern der Staatsregierung O Direttor Werne zu Neunkirchen im Kreise Ottweiler, dem | Für ‘vie Stehen unter 4 lbgen de Place tus Ble Sd, | ey entf nue für die Beförderung von Gütern a: öffentlichen R S katholischen Pfarrer und Dechanten Schauffler zu Wiltingen | Fernfbrechamt 3 E für die Straßen s L hct eie bestimmte Bahnstrecke von Hin nah Matienborn auÿ für 0/1000 u.3000/97,26G im Kreise Saarburg, dem O Pfarrer von Klo-_| Stadt-Fernspr-chamt 2 (Lübeerstraße). h: j e Beförderung von “Perfonen einzurichten und zu betreiben. | 2000—500 [100,60G d zu Trier, dem Kriminal-Jnspektor a. D. Frey- Berlin C., den 31. August 1900. I.

l

L COODO es j Jorli M : ¡Forft x Die Vollendung und Inabetriebnohme d Babnftreck

| 1000 199,75G Berlin, 31. August. Warktpreise nah Er- chmidt zu Berlin und dem Kaufmann und Mühlenbesigzer Kaiserliche Ober-Postdirektion. E g u abetriebnohme der neuen abnftrecke muß 2000-600 |—,— mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums. AOORA nn zu Stolp i. Pomm. den Rothen Adler-Orden Griesbach. “p Vat an E s As Me E E | 500 198'50G (Höchste und niedrigste Preise.)_ Per Doppel - Ztr. vierler asse, S A : ; S diese Baufrist ohne Verschulden der Gefellschaft, insbesondere wegen 7 11000: i S0 L für ; Weizen, gute Sorte® 15,70 f; L oe ai dem Fregatten-Kapitän Friedrich vom Reichs-Marine- unvorhecgesehener Schwtertgkeiten beim Grunderwerb, nicht cingehalten 0/ 2000—200 |94/25G Weizen, Mittel-Sorte —,— 4; —,—# Weizen, amt und dem Marine-Ober-:Baurath und Hafenbau-Direktor Belaunntmahüng werden können, fo ist der Minister ermächtigt, die Baufrist ent-

od 5 s ge T L t; S R esen A as zu Wilhelmshaven den Königlichen Kronen-Orden Der Weida'er Jute-Spinnerei f d Weberei sprechend zu verlängern. T | 0900 193, (0G gute orie : L S Agen, PMiItifie ritter Klasse y as S L: UNPU everel, IV ;

0 95,00G Sorte E anle a G wt A ien, aecrinoe So t d z z : : : i ; ; ; ; ; ¿ ; h i; i Ü . if 2 1000 A Sorte L M; U E geit E dem Bürgermeister Ludwig zu Neunkirchen im Kreise Aktien Gesellschaft in Weida ist die Genehmigung zur | Artikel V1 ‘der Konzessions- Urkunde vom 7. März 1881 erhält O 1540 M; 14,90 A Futtergerste, Mittel Ottweiler, dem Marine-Konstruktions-Sekretär Knick, dem | Ausgabe von Shuldverschreibungen auf den Jnhaber | folgenden Zusaß:

E S Me TLEO ai C10 A a Sire Werft-Betriebs-Sekretär Modt und" dem Marine-Obermeister dir eir H 7 R 600 000 M unter folgenden Be- G 2E S L n e aus O

1000—500 |—,— ringe Sorte** 14,30 46: 13,90 # ‘Hafer, riedrich Müller, sämmtli u Wilhe ingungen erthelll worden : eneralverfammlungtbe\chlüsse, bevor fie eine Abänderung. des Ge- 0/4000 (9575G bute Sorte®* 16 10 d; 16,20 d Pausen, Mittel: Königlichen E O alte. ase at Ps Die Schuldverschreibungen find in 1200 Stücken zu je | Stazisregierung mit dem Antrag au ie: vobtelüre Dees | 1000 E Sorte ** 15,10 4; 14,20 # Hafer, geringe dem emeritierten Lehrer Krö nke zu Biskupigß geistlih im 500 M ausgefertigt; sie müssen mit der faksimilierten Unter- s p gi erung J E N auf C R PDirians

E mm Bo Jnt Pen J ck Perm C emei Peri Perdk 2N Pri Prrct

R S

5 | tors pk pem jem pur pem pre p jmd Prei Pre Prod Prcuck prrme Prm drk Prm mi Pk Pee fre Predi di redi pri ermn erk Pk S bmi ume jmá prmal

Prt

*

d S e . .

“A:

1] s

Paci Punk bf anÌ fend p fend Punk Pert fark J an frei anÌ pri

rôrn vem

1200/600/155,00G Hag. Text.-Jnd. (105 1000 1238,00G Hallesche Union (103 1000 1159, 50bzG Hanau Hofbr. (103) 1000 1172,50G Harp: Bergb. 1892 ky, 1000 183,75G Helios elektr. (102) 600 180,10G do. do. 199)

“— Ege

T S i Al J

O

HSA tôtrs - ————— | E im t 1 m im r M fn n f e m S H e t n Pin Pn l

t R R R ——

. . . . . . . . . . . . .

tors

1000 180,10bz;G Hugo Hendel (105 600 1173,10bzG Henck Wolfsb. (105 300 1165,00G Hibernia Hyp.-O,. kv. 500 1146,00 do. do. 1898 1000 1332,75bzG Hörder Bergw. (103) 1000 [140,25G Hösch Eisen u. Stah! 1000 1108,00bzG Howaldt-Werke (102) 1000 1215 506;¿G | Îlse Bergbau (102) 120600G Inowrazlaw, Salz. «| 1500 161,50G Kaliwerke, Aschersleb. 4 5000/10001141,50G Kattowißer Bergbau|34 | 1000 199,00G Königsborn (102)4 | 300 [86,00et.bzB | König Ludwig (102) 4 | 300 14350bzG König Wilhelm (102) 4

OoOD

I Ds N D H A don

D bk prt enk Cn

bi —] J] bct 4 J I J

Co toe D

mee Nat m S

d, -

O Fi ui Feil unl Zu Fd fend Fand

O dD

R

pri pk pk ri pk pk ermd fend red pr P pre prach fremd pr permc pre feme pmk pem Prt fund pr D dk uen jrrrci feme pn dard dure enk: E ° S: .

1] I leck Prt J I I

600 1122,00bz Fried, Krupp (4

A | 1000 1101258 Kullmann u. Ko. (103) | |

E

I C S A a E a R e 25

Pk C15) pk pm jrmerk mrk ren fis T) per derk prt pi pre pk r lim f puri pi pri pin ri ri i fi P i n A P ck P P i ck P Pi i i i P Pi fi pl P CIO P pm pmk pn

. . «‘ . . 4 . . . . . . . . . . . .‘ . . . . . . . . . . . . . . .

1000 |89,00bzG Laurahütte, Akt.-Ges.|31 600 I— Louise Tiefbau . . . ./43

1E jf r r r R P E S

tors

O I

pr b D ANEDASO |

,

1500 |—,— Ludw. Löwe u. K 2000 1109,30G Mannesmröhr. (105) 1000 |—,— Mass, ‘Bergbau (104) 1000 197,50G Mend. u. Schw. (103) 2000 198,50(H M. Cenis Obl. (103)| 1000 1115,75bzG Nauh. säur. Prd. (1085) 600 1115,00G Niederl. Kohl. (105) 1200 1123,00G Nolte Gas 1894 .. 1000 1101, 25bzG Nordd. Eisw. (103) 4

500 169,10G Oberschles. Eisb. (105)/4 | 1000 #121 25bzG do. Eis.-Jnd. C. H./4

1000 1152,50B do. Kokswerke (103) 4 | 1000 147,60G Oderw.-Oblig. (105)|/4}| 1000 1124,00 Patzenh. Brauer. (103)

7 75G do LI.

2

UO I] s s

L 2 L 2

pi att

00 00 O —J bs

G

eg

pmk pm rek P pre pre meh jk Prm med rat prak pre 5

mm N L

i

i] —I

Pank D

—J —J] J bunt

Pai pk pu and brd Puk ¡ba au brd p t —] J

D

MassenerBergbau| 6 | 9 E S Z i i 4 9 61,00bzG q. Asphalt . .| Ea | ; A e 1 1200 Kx.1156,00G Pommersh.Zuck.Ankl./4 |

Mathildenhütte .| 9 [12 L S 600 [147'50G do, ‘Zueer i ime fl sz Le 600 1116 80G Rhein. Metallw. (105)/4 A

Mech.Web.Linden| 6 |g7 do. do. Sorau/13 Ml do. do, Zittau| 8 [14 Mechernich. Bgw.| 0 | 0 Meggen. Walzw. .[15 | sMend.u.Schw.Pr.| s | Mercur, Wollw. .| 8{| 7 Milowicer Eisen .|12 [12 Mitteld. Kammg.| 0 | 6 Mix u. Genest 1,10 [12 Mülb. Bergwerk .(10 | 43 Müller, Gummi. .| 7 | 7i Vtüler Speisefett|16 16 Nähmaschin. Koch|10 [11 Nauh. säuref. Pr./15 |15 J

J

)

)

) 9

}

)

)

r E R T E D

pmk Pt dk a P

bd pk I-18 N

r

1000 1175,75G Union, Baugesch.|10x| ( thein. Metall D 1000 153,00G do. Chem.Fabr.|10 [13 |4 |1,10/1200/600[155,00G Rh.-Westf.Klkw.(105) 43 . j

x. Stü 1000 00G do. Elektr.Ges.|12 |1 1000 1163,25bzG U. d. Lind., Bauv.| |- 1000 1130, 506zG do. V.-A. A| 1000 184, 50G do. Do N 1000 1114, 5063G Vanziner Papierf. 14 1000 102,008 Benbki, Masch. .| 7 1000 1187,00bzG V. Brl.-Fr. Gum. 1000 120, 25bz;G N Berl. Mörtel. | 1000 1132/10G Ver. Hufichl.-Fbr. 1000 #1161,10G Ver. Kammerich .|( 1000 148,00G Ber. Köln-Rottw. 1000 1153,75bz Vex. Met. Haller

; 1000 116 10G Verein. Pinselfab. 1,10/ 1000 [76,50G do.Smyrnä-Tep.

-fr.Z.| 2000 185,80G Viktoria-Fahrrad. |

| 1,7, 1000 1126,25bzG Vikt, -Speich. -G.

450 [41500G Vogel, Telegraph. 1000 1250,00G Vogtländ. Masch.

500/1000120 00bzGB Vogt u. Wolf .. 1000 185,10bzG Voigt u. Winde . 600 192,90bz Volpi u. Schlüt. 600 164,00G Vorw. Biel.-Sp.| 64) 63 1000 ¡94 00G Vorwohler Portl.|18 (18 |- 300 178,008 Warstein Gruben| 71| 1000 }90,10bzG Masserw. Gelsenk. 15 |16 1500 /93,00G Wenderoth . .. .| 7 |— 1000 1147,75B Westd.“ JIutesp.. [8 | 3 | 300 A Westeregeln Alk.|15 [17 |

1200/300/233,006zG do. B.-Afkt.| 43x)

)

99 1000 [125,00G Westfalia 3 (25 1000 |1

S ennen ma m E Le

1000 [99 /25bz Sorte** 14,10 M4; 13,20 A Richistroh 7,16 S; j i S ial: “118- | [rift des Vorstandes und des Vorsißzenden oder eines Mitglieds ierung’ der ‘Anrmeldu j i

1000 98,00G 6,82 l d Heu 7,80 M; 9 10 K “Erbsen, S es E der Jnhaber des Königlichen Haus- des Aufsichtsraths der genannten Sie versehen sein, den Vermerk fin, ver (Pumeing Me Ginteagun 4 U D E

1000 4 lee gelbe, Hen E D E e dem Werkmeister Hellgrebe zu Rathenow das Kreuz des über Eintragung in das Kontrolbuch tragen, sowie voa einem An die Stelle der Artikel 1V und VII der Konzessions:Urkunde

: 1000 (94/40G bohuen, weiße 45, dei A M tien 70 M; Allgemeinen Ehrenzeichens, Beamten der Gesellschaft eigenhändig gegengezeichnet sein. Sie | vom 7. Péärz 1881 treten folgende Bestimmungen:

.10| 1000—500 [100,25G 30 M Kartoffeln 6,00 #4; 4,00 h : sind seitens der Jnhaber unkündbar, es bleibt jedoch der | , 1) Die Peitglieder des Aussichtsraths und des Vorstands sowie Weida’er Jute - Spinnerei und Weberei, Aktien-Gesellschaft | sämmtli®e Beamtea der Gesellschaf! müssen Angehörige des Deutschen

7| 1000 |94,00B Rindfleish von der Keule 1 kg 1,60 (M; 1,20 A ¿ t O i Mee Otto Müller und Kolbe, L ito Baubflei co 1,20 4: Schweine- em Marine - W Sr Schiff8zi e P j î sein un it ni ‘intf j

z dito Baußfleisch 1 kg 1,20 46; 1,00 4 Schwein arine - Wer s Trantel, den Schiffszimmermann- | Weida, das Recht vorbehalten, die Anleihe vom | Reis sein und, soweit nicht vom Minister der öffentlichen Arbeiten Ausnahmen zugelassen werden, im Inlande ihren Wohnsiß haben.

1000‘ 1133,80bzG do. 1897 (103)/43 600 T—, 4 Romb. Hütte (105)4 | 1200 I—,— Schalker Gruben . 4

1200 156,00G do, 1898 (102) 4

1000 1206,00B do. 18994 1000 [105 00G Schl. Elektr. u. Gas/43 1000 [102 25G Schuckert Elektr. (102)/4

1000 1132,10G Schultheiß-Br. (105)/4

00D do. 1892 (105) 4

1000 1163. 00bzG Siem. u. Halske (103)/4

1200 1192/80bzG do. do. (103)/4x 1000 |[142,50G Teut.-Misb. (103) 44 1000 1161,25bzG Thale Eisenh. (102)4 | O A Thiederh. Hyp.- Anl. 43 1000 160'00bzG Union, El. Gef. (103)|43 500 142 00G Westf. Kupfer (103) 4 1000 1[149,30G Westph. Draht (103)/4 1000 1109,00bzG Wilhelmshall (103)/43 1000 |179,50G Zeißer Masch. (103) 45 1000 1110,.00G Zoologischer Garten .|4

| A

T pk

L DODO fund

N

brm pm bmá pi Pm pad Prm jmeà 5 E

pr °

s g G

T Sn L E E I ae A Er” R - pu n] prak prak e] e] J] 4 J

p 1 J] +ck D !

,

/500 u. 200 : | 500—200 |—,— _fleis 1 kg 1,60 A; 1,10 Á RKalbfleish 1 kg Vorarbeitern Vosteen und Blaskowsky, sämmtlih | e Sag U i ) 2000—500 98,10bz Fl.f. | 1,60 6; 1,00 A Hammelfleish 1 kg 1,60 Æ; zu Wilhelmshaven, dem Stkeinhauerpolier Kullmann, gahre 1905 ab nah voraufgegangener halbjähriger, auf cinen 2) Für den Bau und Betrieb der Bahn fiad die Bahnordnun 500—2000 |102,75bz 1.20 Butter 1 kg 2,80 4: 2,20 G Eie N i ; Ti Zinétermin zu richtender Kündigun anz oder theil: | füx die Nebeneii s g ! 2 ge L Gen. E P S et dem Zimmerpolier Peter Müller, beide zu Neunkirchen fe aria! See die A A g g: D Ie Je } für die Nebeneifenbahnen Deutschlands vom d. Juli 1892 (Reichs- u R E A “mate J Lo E] 90 Á im Kreise Ottweiler, dem Gemeinde - Vorsteher Cornelius s E S Eibe E. s Ausloosung eliebig zu ver- | Gesegbl. S. 764) mit den Aenderungen vom 24. März 1897 (Reichs- | 2, Dad Ea s 0 2E Lil A ite 1 S zu Stockhausen im Kreise Weßlar, dem Polizeidiener Wall- tarien. le S juldver] rewungen werden vom L, Juli Gescyol. S. 166) und vom 23. Mai 1898 (%ei{8-Geseybl. S. 355) 10) 1000 99 a 1 20 i Barsche 1 kg 1,80 4; 0,80 d rafen zu Amern St. Anton im Kreise Kempen und dem bis- 1900 ab mit 4/2 vom Hundert „In halbjöbrigen Jowie die Di ergehenderi ergäatenden und abändernden Bestimmungen N : Li T M E S E herigen Chaussee - Stationsarbeiter Brandes zu Scessing- Terminen am 2. Januar - und 1. Juli, verzinst. Die S Babnorduungz maßgebend. Die Spurweite der J n —_— TOCIHLEI o 2, B. y 144 E - E S . d ü u o” . S 5 / ; » í i Baß DCLL( a 1,40 A; 0,60 A Krebse 60 Stück 20,00 4; E auten im Kreise Nienburg das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie erste Ausloosung erfolgt im Jahre 1903, die Rückzahlung n ¡04 1,2009 Im velragen

und an} u}

C0

C

r pm R R

p pr prt Prm pra pemaet jar jumak

| N N

pi ri t

7 [1000 u. 500 T1 L000

1 T 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 J 1 1 1 1 J 1 J 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 L 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

pra pmk pruch pem pra para pn prnn jene P uma Prt pad prak pre prank pmk prach prak

pk pi rmrá S)

Neptun Schiffsw.| 4 | 8 ( {

« . c

1 1 ] 1 1 1 1 ] 1 l I 1

| Pr pk R

H D IAA—

pr fand 2

Neu. Berl. Omnib.| 3 | (

D. 113’n 1000L,

Néues Hansav. T.|— | 0 Neurod. Kunst-A.| 8t| 3teuß, Wag. i. Lig.| | Neußer Eisenwerk|13 |24 Kiederl/Kohlenw.| 8 | 7 Nienb. Vz. À abg.| 3 |— Noite, N. Gas-G.| 51| Nordd. Eiswerke .| l do. V.-A.|- do. Gummi. .|‘ do, Jute-Spinn.| è do. Lagerh.Berl.| 0 |0 | do. Wollkämm. .[10 [15 NordhauserTapet.| 4t| 33 Nordstern Bergw.|14 [16 Mürnbg.Velociped|16 [12 Oberichl. Chamot.|12 |— do. Eisenb.-Bed,| 7 | 9 do. E.-J. Car.H.|10 [13 d0, REUB |— | a do. Kokswerke .[11 [12 do. Pórtl.Zement|13 [13 Oldenb. Eisenh. f./12 —— Opp. Portl. Zem./13 [12 Orenst. u. Koppe1/20 [20 | Ostiabrüct.Kupfer| 4 |— Ottensen. Eisemv.|14 [11 Dane 0 10 [f Passage-Ges.konv.| 4 | 4 Paucti, Maschin.| 6 |— do. V.-A.| 43| Peniger Maschin.| 9 | 8 Petersb. elekt. Bel.| 3 |i.D] Petrol.-W. V.-A.| 0 Phyôn.Bw. Lätt,A 11 do. B Bezsch,| Pongs, Spiñnerei| 3 Poî, Sprit-A.-G./10 Preßspanfabrik . .| 4x Nathenow. opt. I.| 63 Räuchïv/ Walter .| 5 Navensbg. Spinn.! 83 Redenh. A u. B! 6 Reiß u. Martin .| 8 Khein,-Nass. Bw. 125 do. Anthrazit.| 5 dòó. Bergbau .[10 do, Chamotte.| 8 do, Metallw. .|14 do. Spiegelglas|10 do. Stahlwerk|16 Rh.-Westf. Ind. 122 do. Kálkiwverke| 9 RiebeckMontanw.|12 Koandshütte?, 1/9 T dmbacherHütten|15 Rositzex Bunk, -W.|/18 do. Zuderfabr.|/1231: MRotbe Erde, Eisen|12 E üchs. Eleftr.-W.110 bo. Gußst. Döhl./20 | do: Käikg, B.-A.] 0 | do: Nwhf, konv. S «Thür. Braunk. do, St-Pr. 1 Sächs. Wbst.-Fbr. Sagan.Spinuerei SaltneSalzungen Sangerh. Viai\ch.|:

«

n E S pi * pmk

¿0 L D

7 [11000 u. 500|—,— ai H w b r Ans G a3 5 ) A A 5 Î . V 10/ 1000—500 1102,50G 250 “4 dem Studenten der Rechte Otto Röer zu Marburg und der gezogenen Nummern erfolgt jeweils am 31. Dezember des Nrtifei » F N B L ien, 5 [E BAAIBO RAR 2, 1 : ( O A ¿ " T e Artitel 1X derselben Konzession€-Utku i; 000 [110/00 10| 600 u. 00 199,00G | dem Dienstkneht Detlef Clausen zu Füsing im Kreise gleichen Jahres gegen Rückgabe der Theil-Schuldverschreibungen | ynd 2 folaende Fassung: Konzessione-Urkunde erhält unter Nr. 1 S 33,00G E ; N A ues / Schleswig die Rettunas-Medaille am Bande zu verleihen. nebst Zins- „und Erneuerungsscheinen. Der Betrag fehlender, 1) Die Festitcllung und die Abänderung des Fahrplans erfolgt 1200 !17200G ,°) Ab Bahn. E S noch nit fälliger Zinsscheine wird von dem zu zahlenden Be- | unter den nochfelgenden Be'hräukungen dur die staatliche Aufsihts- 1000 104/50 5 E!ekt. Unt. Zür. (103)/4 | 1.4.10 810 E I ) Fret Wagen und ab Bahn. SES S E SS trage gekürzt. j z i, / behörde. Die Gesellschaft foll nicht vèrpflichtet fein, zur Vermittelung 1000 1265,00G Naphta,Gold-Anleihe|4x| 1.4.10/5000—1000|—,— S d e S S Für die Anleihe haftet die Gesellshaft mit ihrem ge- | des Perfonenverkehrs mehr ais zwei Wazsenklassen in die Züge einzu- 50G | ' Seine Majestät der K ben Allergnädi ubt: | «n e h i ge eens O 100,50G Oest. Alpin. Mont. 44 Lt uf / d Fra! t l N T a h CrANA S L sammten Vermögen und hat an“ ihrem gesammten Grund- | stellen A U f elbe, e die Babn nah dem hierfür all.in H rum E E Spring-Valley . . ._./4 |1.2,5.8.11 s |—,— er Frau General Rosalie Bronsart von Schellen- | besi Stelle ci thek | - | maßgebenden Ermeffen der Aufsichkszehörde vorwiegend vo ört- 000 1211 256 ES «e A ¡ Í 4 4 J n : ß an erster Stelle eine Hypothek von 600/000 M zu be- 3 g n nur 1000 L254 G | Ung. Wofalb.-O. (105)4 [1,.4.1.1010000-2008r.192,50G Fl.f dorff zu Schettnienen im Kreise Heiligenbeil und der Frau | stellen si verpflichtet. : lier Bedeutung ist, nicht angehalten werben können, mehx als zwei

1000 [186/00b¿3G Konsul Anna Preuß, geb. Kleyenstüber zu Königs- Gemäß 8 795 des Bürgerlichen Geseßbuchs wird solches Die rvenn iw E ptarmonl E s E L vie Se

1000 1120,50bzG i in N berg i. Pr. di s i i è hiermi d E; I A ; 600 [149/0062 G g P die Rothe Kreuz - Medaille dritter Klasse zu hiermit bekannt gemacht. chaft freiwilliz über die Zahl 2 hinaus : fahren läßt, wird bei

1000 169,20bjG R R L verleihen. L Weimar, den 29. Augujt 1900. Das Lee bahnpolizeilien Vorschriften dem Ermessen der Geseil- S Victoria zu Berlin 4250 G. i Großherzoglih sächsishes Staats-Ministeriu 1E SETLTNE : 1000 208 dictoria zi cin 425 Sei Mazestä R L Z bherz E LAUS dén T sterium, 2) Für dic ersten 5 Jabre nah dem auf die Eröffnung der 1000 56,75G eine ajestät der König haben Allergnädigst geruht : P Q M RE Bahn folgenden 1 Januar bleibt der Gesellshaft die Bestimmung E S N h der Oberhofmeisterin Zhrer Majestät der Kaiserin und H. L. von Wurmb. der Preise scwohl sür den Perfonen- als füc den Güterverkehr über- e Köni in, Gräfin von Brockdorff, geb. Frein von Loën, lasen. Für die Folgzzeit unterliegt die Feststellung ‘und die Ab- 1000 |—,- : Berichtigung. Gestern: Jtalien. Rente ult. die Erlaubniß zur Anlegung des von Seiner Majestät dem N S d Gat lig Deo Ler N I SNMREIEE: |1200/300117,90bzG 94 70204 76 5B, "Oest. Silb R7ute 100 Fl. (1. 4. 10 Kaiser von ‘Oesterrei Qöni U y i In Betreff des Güterverkehrs werden jedo nah Ablauf jenes fünf- E E Ou 94 70294,755zB. Oest. Silb.-Nente F1. (1. 4, 10) i 0 esterreich, König von Ungarn ihr verliehenen : g ¡ährigen Zei s so Lia es ; 1000 [115 00b;G 96,40G. Mitteld. Bdkred. Grundrentenbr. III. E E Elisabeth-Ordens erster Klasse zu ertheilen Königreich Preußen. jährigen Zeitraums, fo lange die Bahn nah dem hierfür allein 1000 |——— ° |9926G. Kaschau-Oderb. Silber-Pr. 92,20G. Ver- | H entseidenden Eumessen her Ausihtsvehörde vorwiegend "von ut : i Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Sai ige ift, S af 9 zu 2 D árifsäße für | die einelnen ütectlafsen unter Berück-

1D e 9 S D

1

M p pk prr 1 prek Prm pk pmk D) pl pmk pm pre jan fmnk jf b pu prr pee bf burn p P pr Pk pr prr puri bfi mi red pf n pk pur prrmek pÊi

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

. . «‘ . . . . « . . . . .

ORNS

RPRrRRARRARRES| DRRESCE

D

1

-

tor

—-

R R | S x 5 |

x fried pu pan uud puuk pra pril ps Jus: pur jun dri S uind Juaed pel pit uit jut pu died J ani} funk fei

x 4x

—_ pad D

ck

l

600 140506 De N x11]

O 39,80 hz testph. Draht-.s. | 1000 1135,75bzG do. Stahlwerke |17 1000 128,00bzG Weyersberg. . . .| 6 |— 1000 1147,25bzG Wicking Portl. . ./16 [1 1000 1123 25S Wictrath Leder . .|15 400 j133,90bz Wiede, Maschinen| 0 |

1500/300/129,006zG do. Lâtt, À|

1000 1186,75bz Wilbelmj Weinb.| 0 |

1000 1109,00’et.bzB | do. V.-Akt.| 0 |

1000 1127,00G Wilhelmshütte . .12 |— 4

1000 1135,00bzG Wilke, Dampfk. „1124/1234

300 181,25G Wiss.Bergw. V.A.|12 |— 14 |

1000 193,90 bz Witt. Glashütte .| [10 [4 |

1000 |—,— do. Gußstahlw.|18 |-

| 1000 [99,25bzG Wrede, Mälz. C.| 5x| 500 R. |42,00bz Wurmrevier .| 1000 [24,75G Zeißèr Maschinen

1200/6001161,00bzG Zellstoffverein . .| s ete L E | 1000 |219,00bzG Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: lihen Vorschriftèn innerhalb der Grenzen dieser Höchstsäße die Säge

1000 * 189/50 Ps E R Fonds- uub Aktien-Börse. dem Legations-Sekretär bei der Gesandischaft in Tanger | Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : e Etagen nos ene fenike Die H N

n E A Berlin, 1. September 1900. Die heutige Börse von Pilgrim-Baltazzi, dem Legations-Sekretär bei der den Konsistorialrath Balan, bisheriges Mitglied des | Aufsichtsbehörde vorzunehmen. ed e (e Moe ta ta t: d

P ¡etate in allgemeinen eine Lüftlose Haltüng. Gesandtschaft in Mexiko von Prollius und dem Legations- | Konsistoriums der Provinz Posen, zum Direktor diejes Kon- Auch ist die Gesellschaft verpflichtet, das jeweilig auf dén

600 [136 50G Die Umifäge erreichten auf den meisten Gebieten Sekretär bei der Gesandtschaft in Athen Dr. Freiherrn sistoriums unter Verleihung des Charakters als Konsfistorial- | prevßischen Staatsbahnen bestehende Tarifsystem anzunehmen und

1500 183,00bGk.o.1 Obligationen industrieller Gesellschaften. einen nur geringen Umfang E O von Griesinger den Charakter als Legationsrath zu verleihen. Präsident und / binsictlih der Einrichtung direktêèr Tarife die für die perp

1000 [100,008 E ai (A Auf dem Fonartre haben id heimishe An- den in die Oberpfarrstelle zu Suhl berufenen Pfarrer | Staatsbahnen Les bestehenden allgemeinen Grundsäye zu befolgen,

ao 147,75 bz A-G, f. Mt,-J. (102)/4 | 1.4.10 1000 res mr lethcn gegen geftern theilweise im Kurse gebessert ; A Y Baetcher, bisher in Obérsdorf, zum Superintendenten der | wenn und scweit sol@es von dem Minister der öfentüchen Arbeiten

1000 134,00bzG Allg.Elektr.-Gefellsch, 4 ) 1000—500 ¡98,50(G fremde Wênter stellten ich meist unverändert. j } ü x 2: Dió Suhl, $ ; ; z für crfordérlih erachtet wird.

1500 14460bzG Anhalt. Kohlenwerke 4 L P E To6 Geist: in tnländischen Bahner. war ziemlich Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : iózese Suhl, Regierungsbezirk Erfurt, zu ernennen. VI

992 (6 9 ili F î 5) j | f . 2M —,— Ge 9 Q L ARES 4 B L IEI N De : 2M e d T2 Wis L Z ¿ q

N ESORLO Are Sao Ola e obAG lebhaft; dstlihe Werthe erschienen steigend; aus- den Königlich preußishen Ober-Bergrath, Professor Dr. Artikel XI und XIT Abfay 2 derselben Konzessions-Urkunde

1000 [189/26bzG | Berl. Zichor,-F. (103) 4 11000 u. 600|—,— länviiche Bäbnen blieben vernachlässigt und notierten Karl Schnabel in Clausthal zum nichtständigen Mitgliede j werben ‘dübi Tegenva QEMMUUR E

600 1167,00bzG | Berl: Elektrizit.-Werk/4 | 1.4.10/1000 u. 500/98,25G meist rote bisher. j 4 / des Patentamts zu ernennen. Könzessions-Urkundé, 1) Nach Eröffnung des Betriebs auf der neuen Bahvstrecke ist

150 1256,00G do, D A L / 500—2000 101,90bz fl. Ir Bak filtien machte ßch nur fehr geringes betreffend den Bau und Betrteb der vollspurigen Neben- | die Gesellschast zur Aenderung und Erweiterung der Báähnanlaägen,

1000 1113/50bzB Bäïl. Hot.-G. Kaiserh.|45 | 500 u. 200 |—,— Geschäft bemerkbar. ' eisebahnstrecke von Hain nach Marienborn durch die sowie zur: Vermehrung dér Gleise auf den Bahnhöfen und der freien

N O A i Do, | E 44) / L O T Au vem Markt der Bergwerks- Aktten herrsd;te 1 : : ee: Eisern-Siegener Eisenbahn-Gesellschaft. Streckeverxflichtet, sofern und soweitder Minister der öffentlichen Ar

L C G pohumer Serte | D L am Beginn der Börse für Kohlenwe1the ziemli i: Dem französischen Konsul Eugène Boeufvé in Bremen Wir Wilhel Gottes Gnaden Köni soldzes im Verkchréinterefse over im Interesse der Betriebösicherheit

600 [18200546 | Braunschw Kohl. (103) 41 1000—500 [101,75G fesle Lendenz. Eisenteeiks- Akticn wurden hingegen ist namens des Reichs das Exequátur ertheilt worden. T e lm, von Volies: Snaven Kong Von Preußen 2c. | oder im Interesse der Landesvertheidigung tür erforderlich. erachtet.

200 [158 25bG Bragl Oelfarben (103)(4 | 1000 |— anaeboten. z r i Nachderá die Eisera-Siegener Eisenbahn-Gesellschaft darauf an- | Soweit dtese Anforderungen kediglih tm Interesse der Landes

[1200/300/130/10bzG do. Wagenbau (103) [1000 u. 500] —,— Der Kassamarkt der Jnduftriepaptere lag befestigt. S A getragen hat, ihr die Ausdehnung ihres Unternehmens auf den Bau | gung erfolgen, sind die desfallsien Kosten der ei n

1000 |—,— Brieger St,-Br. (109) E Schiffahrts - Aktien und die übrigen Cransvort- Bek t und Betrieb der vollspurigen Nebeneisenbahnstrecke von Hain nach | wenn nicht im Wege der Geseßgebüng andere, für die Ges sait a

/1200/600 185,00B Buder, Eisenw. (103 ( 4 93,50bz FLf. | werthe waren wenig verändert. i ; anntmachung. Marienborn zu geftattea, wollen Wir der gedachten Gesellschaft zum. | dann maßgebende Bestimmungen (vergl. Artikel 1 der ons

/1000/300|—,— Centräl-Hotel I (110 i 96,00G Auf dem Geldugarkte blieben die Sätze wie Erweiterung des Fernsprehverkehr s. Bau und Betricb dieser Bahustrecke Unsere landesherrlihe Genchmi-. | Urkunde vom 7. März 1881) getroffen werden. Ju übrigen fallen die

gestern. Der Fernsprechverkeh ¿ Berli d gung, sowie das Recht zur Entziehung und Beschränkung des Grund- | betreffenden Kosten dem Konielsionar'z :r Last, | E E Privatdiskont 34 9/0. C p erkehr zwishen Berlin un eigenthums naß Maßgabe der geseylihen Bestimmungen unter den 2) Auf Verlangen des Ministers der öffentl Arbeiten hat die Daber, Loitz: und Póölig (Pomm:.) ift eröffnet worden. | nachstehenden Bedingungen hicrdurch ertheilen. Gesell‘häft einerseits für bie Beamten des =— und zwar

| l

bk pk pak 2 Jad fund x]

pmk deme bo

Rh

F

Tp pmk pn fti jmd rah Pk pri nd feremedk Prem di Prmadk pre pre Je Prm Pera dere ca ermd

| j | _—

R M

500 204,00bzG einsbr. St.-Pr. 238G. Bresl. Waga.-Fabr. Linke

1000 1102,80bzG 240. r1m. Union i. fr. 2B. 96 2595 90à96 25% ihts- Ö j

600 129 00L2G 2400. Pein, Union. sr D, L0/S0R9) MEN N) fs O E a. D: v Stadtrath Dr. Fölsche | fihügung der finanztelen Lage des Unternehmens von dem S Deutsches Reich. zu Gumöbinnen zum Regierungsrath Zu ernennen. PViinifter der öffertlißen Arbeiten festgestellt. Dem Unter-

/ 1200/3001241 006 t ges | 1000 nehmer bleibt überlassen, nah ‘Maßgabe der. reih8- und landesgesegz-

in Am T

Ae « ‘E O DIE D A B AEL O à C T I A

—_— puá T2

S beta E L A O A N i m l

e ||®

a, ———————————— —--

C J | Wol Î Bu L E N A E R

mm m o L B

_—_ Pank © o pi —J —] i n

D

E

1

5 -

1000 195,25G do. do. 11 (110) ; 141,758 Charlottenb.Wasserw.

141,75(H Chem. &. Weiler (102) 190,75G Gonftant. d. Gr. (103) 66,00B Cont. E. Nürnb. (102) 88,505 Contin. Wasser (103) 296,90(H Dannenbaum (103)

D

4 4 1 1 ] 1 4 1 1 1 4 1 4 4

l. 1 L l. L L L;

E i LA n but A TAZA ZIÏD= b Ii

O | cæoR |

4 e 1.7 13000 u.1000}-

L 1, 1 1, 1, L, 1 L 1 L L E 1 L 1, 1 1 1 Ï, L; L 1 1 L:

Imi jem prnn mi rama ce Prem Pren fei med Pran P Pm fremd Perm Prm jed Jean) ermn 2

R De mm I

E D S

Dn oen

[D]

[11