1900 / 209 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Börsen-Beilage zum Deulschen Reihs-Auzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 3. September

Verbands. Gütertarif, sowie Mitteldeutscher,- Ostdeutscher, Westdeutscher und Süddeutscher Privatbahn-Gütertarif. j Am 15. September 1900 wird die Haltestelle Miltit bei Leipzig, die bisher nur dem Eil- und Frachtstückgutverkehr diente, auch für den Wagen- ladungsverkehr eröffnet. Die Abfertigung von Leichen, Fabrzeugen und [lebenden Thieren, auêgenommen Kleinvieh in einzelnen Stücken, sowie von Sprengstoffen bleibt auss-

geschlossen. Halle a. Saale, den 30. August 1900.

und allgemeiner Prüfungstermin auf Douuerstag, den 8. November 1900, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im Sitzungssaale des Kgl. Amtsgerichts: hier, anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige- frist bis 17. September 1900. Die Anmeldefrist endet mit dem 17. Oktober 1900. Pirmasens, den 29. August 1900. Der Gerichts\{hreiber des Kgl. Amtsgerichts: Vetter, K. Sekretär,

[45111] Konkurseröffuung.

Das Kgl. Amtsgericht Pirmasens hat heute, des Nachmittags 5 Uhr, über das Vermögen der Firma M. Schnueider’s Nachfolger, Manufaktur- u. Modewaarengeschäft in Pirmasens, Inhaber Rudolf. Eicher , Kaufmann in Pirmasens, das Konkursverfahren eröffnet und den Rechtsanwalt Dâther daselbst als Konkursverwalter ernannt. Erfter Termin ist auf Dounerstag, deu 20, Septem- ber 1900, Nachmitiags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf Donuerstag, den 8. No- vember 1900, Nachwittags 3 Uhr, jedes mal im Sitzungssaale des Kgl. Amtsgerichts hier, anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige- frist bis 17, September 1900. Die Anmeldefrist endet mit dem 17. Oktober 1900.

Pirmasens, den 30 August 1900.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts: Vetter, K. Sekretär.

[45109] Konkursverfahreu. 7 Veber das Vermögen des Reftaurationspächters Max Sieber, vormals in Plauen, jeßt unbekannten Aufenthalts, wird heute, am 30. August 1900, Vor- mittags 410 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Justizrath Dr. Shumann in Plauen. Anmeldefrist bis zum 99. September 1900 Wahltermin am 15. Sep- tember 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin am 183. Oktober 1900, Vormittags 410 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 22. September 1900. Königliches Amtsgerihi Plauen. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Sekr. Boljahn.

[45108] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns Friedrich Gustav Reinicke in Plauen, alleinigen Gnhabers der Firma J. G. Grimm-Reinicke daselbft, wird heute, am 30 August 1900, Nach- mittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Klemm in Plauen. Anmeldefrist bis zum 3. Oktober 1900. Wahltermin am 15. September 1900, Vor- mittags 311 Uhr. Prüfungstermin am 24.Oktober 1900, Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 22. September 1900.

Königliches Amtsgericht Plauen. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Sekr. Boljahn. [45116] Beschluf.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers S. Schnell in Schlochau wird, da derselbe glaubhaft angegeben, daß er seine Zahlungen eingestellt hat, heute, den 30. August 1900, Vorwittags 94 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Termin zur ersten Gläubigerver- sammlung den 26. September 1900, Mittags 12 Uhr. Offener IArrest mit Anmeldefrist und Anzeigepflicht den 2. Oktober 1900. Prüfungstermin den 3. Oktober 1900, Vormittags 11è Uhr. Zum Konkursverwalter wird der Kaufmann Benno Soldin in Schlochau ernannt. 2 N. 3/00.

Schlochau, den 30. August 1900.

Geissert, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[45304] Bekanntmachung. _Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutspächters Johanu Georg Boch von Grafeuaschau wurde durch diesgerictlihen Bes {luß von heute mangels weiterer, den Kosten des Berfahrens entsprehender Konkursmasse eingesteUt. Garmisch, den 25. August 1900.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

(L. S.) J. V.: König, Sekr.-Assistent.

gemeldeten Forderungen auf den 2. November jt Prüfung der nahträglich angemeldeten Konkurs- 1900, Vormittags 10 Uhr, vor derz unter- | forderungen berufen auf den 15, September eichneten | Gerichte Termin ‘anberaumt. Allen'| 1900, Vorinittags 117 Uhr, in dein Sißungssaal. ersonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Merzig, den 25, August 1900.

ache Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas . Köntglidßes Amtsgericht.

\{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein»

\{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und voa den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, September 1900 Anzeige zu machen. ;

Winseu a. L., 30. August 1900. Königliches Amtsgericht.

[45081] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ackerers und Kaufmanns Fris Nacken zu Merzeuhauseun ist, da eine den Kosten des Ver- fahrens entsprehende Konkursmasse niht vorhanden ist, eingestellt worden. Aldenhoven, den 21. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

[45083] Konkursverfahren. Der Fahrradÿäudler Karl Räutsh hier, O ülowstraße 63, hat die Einftellung des über sein Vermögen eröffneten Konkursverfahrens auf Grund des § 202 Abs. 2 K.-O. beantragt. Gemäß § 203 ebd. wird dies hiermit bekannt gemacht. ; Berlin, den 29. August 1900.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 81.

[45086]

Das Konkursverfahren über das Vermögen von Georg Ludwig Prigge Wittwe, Marie, geb. Lüß, hierselbst, ist nach erfolgier Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß des. Amtögerihts von heute aufgehoben.

Bremen, den 29. August 1900.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede.

[45087] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus David Wolff in Bromberg ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußyer- zeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf ten S1. September 1900, Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst, Zimmer Nr. 9 des Landgerichts- gebäudes, bestimmt. Bromberg, den 27. August 1900.

Der Gerichts|hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[45302] Beschluß. Das über das Vermögen des Kaufmanns Josef Buch (Inhaber der Firma Josef Buch) zu Efseu eröffnete Konkursverfahren wird na rechtékräftig bestätigtem Zwangsvergleich aufgehoben. Essen, 28. August 1900. j

Königliches Amtsgericht.

[45103] In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Schuhwaarénhäudlers Jakob Marx zu Merzig wird eine Gläubigerversammlung zur Be- {lußfaffung darüber, ob das dem Gemeinschuldner ehöôrige Haus aus freier Hand versteigert oder das wangsversteigerungsverfahren eingeleitet werden soll, Königliche Eiseubahu-Direktiou, ferner zur Prüfung der nahträglich angemeldeten namens der betheiligten Verwaltungen. Konkurbforderungen berufen auf den 15. Sep- 2

tember laufenden Jahres, Mittags 1D Uhr, | [45261] in dem Sitzungssaal. Südwestdeutsch-Shweizerischer Güterverkehr,

Merzig, den 25. August 1900. Für den Güterverkehr Reichsbahn und Prinz Königliches Amtsgeri@t. Heinrihbaha—Ostschweiz tritt am 1. September E b a G ih l. Js. ein neuer Tarif (Heft I1 B) in ‘Kraft, durch welchen das Tarifheft 11 B. vom .1. Juni 1895 nebst Nachträgen 1—I1V aufgehoben unk erseßt wird. Neben zahlreichen Frahtermäßigungen, insbesondere in den Eil- und Stückgutklassen, treten mit Wir- kung vom 16. Nevember l. Is. auch kleine Fracht- erhöhungen, sowie einigeVerkehrsveschränkungen ein, über welhe die betheiligten Verwaltungen und unser Gütertarifbureau näheren Aufschluß geben.

Ferner tritt am 1. September l. Js. für den Verkehr zwischen Kehl und Strafßiburg transit (Wasserweg) einerseits und Stationen der Ost- schweizerischen Bahnen ande: seits ein neuer Tarif (Heft 11 E.) in Kraft, welher Ausnahmefrahtsäßze für verschiedene Artikel enthält. Die in den neuen Tarifheften enthaltenen Fratsäße sür den Verkehr mit den Stationen der Vereinigten Schweizerbahnen treten einstweilen noch nihti in Kraft, vielmehr kommen die seitherigen Taxen bis auf weiteres noch zur Anwendung. :

Das Heft I11B. kann zum Preise von 2 4, das Heft- I1 E. zum Preise von 40 F von den betheiligten Verwaltungen und von unserm Gütertarifbureau bezogen werden. j

Karlsruhe, den 28. August 1900.

Westf. Prov. - Anl. TT|3 do. do. I, T/3 Do. do, T4

Westpr.Prv.-A.Vu.VI|:

Aachen St.- Anl. 1893 Altona 1887, 1889|:

do. 1894: Apolda 1895/34 Augsburg 1889, 1897|: Baden-Baden 1898/33 Bamberg 1900 Barmen R 2

do.

Berlin 1866/75/31 Do. 1876/92 |: Do. 1898|: do. Stadtsyn.1900 1/4 |

Bielefeld D

do. TE Bonn

4.10| 5000—200|—,— :10| 5000—200/91/25G*

5000—200/[100,25bz+

3000—200

101 5000—500|—,— | 5000 —500|—,— 5000 —500|—

Bula. Gold-Hypoth.-Anl. 92 rc Nr. 1—20 000

„2r Nr. 61 551—85 650 Chilen. Gold-Anleihe 1889 kl. Do. do. mittel

3000—1501115,50 3000—300/107,30G 3000—150/103/25G 3000—150/95,10b 5000—100/100,00* 3000—150]92,75b 3000—150|83,606 10000—100/100,20bz M 5000—150191,80 bz La 5000—150/82,60b “eh 3000—150/92,300 Dänische 3000—150/92,30G 3000—150|—,— 99,75B 3000—75 192'60G

Amtlich festgestellte Kurse.

Herliner Börse vom 3. September 1900.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 1 österr. Gold-Gld. = 2,00 Gld. österr. W. = 1,70 1 Krone óôsterr.- ung. W. = 0,85 4 7 Gld, südd. W. = 1200 A 1 Gld. holl, W. = 1,70 A 1 Mark Banco = 1,50 « 1 fand, Krone = 1,125 « 1 (alter)

oldrubel = 3,20 1 Rubel = 2,16 4 1 Peso

1 Dollar 420 «# 1 Livre Sterling

85,80 bz

85,20bz

5,11 198,50bz 99,25bz 99,25bz

0 189,20bzB25rf

76'00B L2rf

,

Am Am

do. do. große Chinesische Staats-Anleihe . Do. do. 1895 Do.

do.

Landschaftl. Zentral .|4 | 44 Do 185) 0.

: Do 08 Rue und Neumärk. 0. ¿

7 | 1000—100|— E P EOOO 20A ‘4.10| 2000—200|— ‘12| 2000—100/98 50B | 5000—500|— 7 | 5000—500/99 50G .4,10/ 5000—75 198,00bzG | 5000—100/93/10bzB

1 1 1 j ; do. fleine 1 1 1 1 j] 5000—100]93,10bz | 1 0 L 1 1 1 1 1 1 X 1 1 1 1 1 1

do. 1896 : do. pr. ult. Sept.

do. 1898 j do. 1897 Eagyptische Anleihe gar... .|

do. priv. Anl.

po 2s nal g / 0. 0. eine .| E S do. do. pr. ult. Sept.| 300075 O do. Daïra San.-Anl. . O 33,29bz Finländ. Loose 200075 N do. St.-Eis.-Anl.- . 5000100 P Freiburger 15 Fres.-Loose . | 5000—100 E VOUaGe Ee, e : E 0. opinations-Anleihe 3000—200/99,80G Griechisie Anleihe 1881-84 | o, | |

‘F140 000T+ | 1000T,

[45105] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der RNheinisch Westfälishen Wirthebrauerei zu Styrum i Termin zur Prüfung der nachträglich anaemeldeten Forderungen auf den 19, September 1900, Vormittags 94 Uhr, angeseßt. Mülheim a. d. Ruhr, den 23. August 1900. Frey, Gerichts-Aktuar, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[45104] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kommis Hermann Flohr zu Mülheima. d. Ruhr ist Termin zur Pcüfung der nachträgliÞh ange- meldeten Forderungen auf den 19. September 1900, Vormittags 9 Uhx, angeseßt. Mülheim a. d. Ruhr, den 27. August 1900. Frey, Gerihts-Aktuar, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[45106] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Haus- und Ackerbesizers Ernft Julius Apelt in Niedexrleuba wird nah erfolgter Abhaltung des

ooo

Tis Las lea S

Wechsel,

Amsterdam, Rotterdam .| 100 fl.

100 fl. | 100 Frs. | 100 Frs. | 100 Kr. | 100 Kr.

1L 1L 1 Milreis | ./ 1 Milreis | 100 Pes. | 100 Pes. | 2 | vist do. 1s Cottbus 100 Frs. | do. 100 Frs. | 2 do. 100 Kr. | Crefeld 100 Kr. Do. 100 Kr. Darmstadt 1 A S z / z e s r Ds | 100 Kr. Dessau 1891/4 | Schlußtermins bierdurch aufgeboben. Namens der betheiligten Verwaltungen : Schweizerische Plätze . .| 100 Frs. | do. 1896/34| 1.1L. Ostritz, den 28. August 1900. Gr. General-Direktion. L OD | 100 Frs. |2 Dortmund 1891, 1898!3x| ver Königliches Amtsgericht. E | Ami Plätze. 100 Lire | Dresden e L 1

Bekan emacht dur de ‘ihts\{reiber : 526 i Do, Do, Lire | 2 Düren onv. 1893/3x| 1.

Bekannt gemacht durch den Gerichts\s@reiber: [45260] St. Petersburg 100 R. do. 1900/4 | 1. Düsseldorf 1876/3x| 1, É i

5000—200|— 2000—500/99/006zG 2000 500/99/00bzG 5000—500|— ‘10| 1000—200|—

| 5000—200|— 1000—100|—,—

'

pk pu D Hi

er

E Pee] c —_— et

Land.-Kr.| Do e neulandich. | do. C

S. VI-X .4 [31

S

gtc)

do. Do. Brüffel und MREn erve

D 0. Sfkandinavische Pläße. . Kopenhagen

L O O puni E Rae

Bromberg 1895, 1899/33|

Caffel 1868/87/33 |

Charlottenburg 1889|

Do. 1899) | do. 1885konv. 1889/3

do. 18951, IT, 1899 1/33

Coblenz I 1900|

1886 fon. 1898|:

[1900

188933

1896/3 |

1900/4 |

1876, 1882, 88/31

1897/31/

SSS

N A’ A

do. Posensche Do. 35| do. Serie C|334 do. O 00 m ISIO SWAMIMe . s 6c M 1 de Do C S [34] As 08 landschaftl.|3 | 1,1 Schles. altlandschaftl. 3} 7 1

E

ich. 3000—200|—— 10) 2000—100/99/70bz 17 | 5000—100|— 2000—100/93,10bz )| 5000—100/93/ 10bz 1.7 | 5000—200|—!— ich.| 1000—200 5000—500 5000—500 5000—500 5000—200

Cry

5000—200/92/10G do kleine 5000—200 92,20bz do. fkonf. G.-Rente 4%) [10000—200182,50G do. do. mittel 4% S 82,50G do, do. kleine 4% ROUO O ISS do. Mon. - Anleihe 4% | 3000—75 92,00bz do. leine 49% [10000—75 182,30G do, Gold - Anl. (P. -L,) o. kleine

[10000 —60 |—— N e / 300060 |—,— L E | e URr 7 L D olländische Staats-Anl. 96 L tal. R. alte 20000 u. 10000) | 5000—100192,75B do. do. 00—100 Fr.| | 3000—100[99,20G do. 20000-100 pr. ult. Sept.| 95000—100]85,00G do. do. neue| do. . amortisierte ITL IV

Luxemb. Staats-Anleihe 82|

5000—100/92,75B 3000—100/99,20G8

Mexik. Anleihe 1899 große| Do. do. mittel|

5000—100]85,00G 5000 100/99 20G 5000—100]99,20G do. do. Fleine/ | 9000—100/83 80G Norw. Staats-Anleihe 1888| | 5000—200/99,00bz do. do. mittel u. kleine| do. do. 1892| do

| 5000—200191,50G | E E B do. ; —_— | ERAE l TET E Oest. Gold-Rent 16 /5000— 200|—— E eus | 3890B | r do. do, pr. ult. Sept.| —,— PLAPARAE 6 S do. Papier-Rente S 5000—200|—,— do. do, 96,75G do. do. pr. ult. Sept. E do. Silber-Rente 1000 fl 36,50G do. 100 fl, E 96,50G

dci Jani fianid pre fait fans deri Jeca: pru o

Ss SSS

42,25bzG 42,60bzG 36,70bzG 36,70bzG 36,70bzG 94. 70B 94,70B 94,70B 94,10et.bzG 92,00bz 97,75bz 98,50 bz 98,70bzB

SBSSAASE

Pre Pre Prm C O i fai burn fk fet frank unnd rk jd S S

S DO O

a0, i do. 14 T; i h o. andsch. neue|3{| ich.| 5000—200 do. S 2 2000—200|— - do. 5000—200/- do. 5000—200|—,— do. 4 3000—500190,10G Do. | 5000—200|—,— do. 1000 T—,— do, e 4000 Do. 1/10000—200]96,00G Do. »./ 2000—B500I—,— | 5000—500]—,— 1000

5000—200|—, 5000—200/99,00B 1000200|—- 1000—200 3000—200 | 2000—200 5000—200 5000—200 2000—200}- 1000 u. 500 )| 1000—200|—, | 1000—200/89,50G 3000—100|—,— 2000—200|— ,— 1000—200 | 5000—100|-—, E : | 3000—500|—,— Sächfische Pfandbriefe.

5000—500|—

O e A Landry. Kred. ITT-IVA, X|4 2000—100]|—,— 1000—200]— do. do. TA,VA,VIA,VII,

5000—200|— VITT,IXA, XT-XVI 34 vers. 2000—75 [90,75bz

9000 —200|— do. do. XVIIT ... . .34| 1.1.7 | 5000—100/90,75bz

| 1000—5 ( ; do. do. Pfb. Kl. ITA .4 | versch./1500 u. 300] —,— O O do. do. Kl.TA, Ser, LA :

16e G. CUD XA XI-XILXKIV-XVI

| 2000—500|— u, AVIB, LVTTy, XLX3

1,7 | 2000—500/100,00bzB pn Pfd, A L E 31

erich./1000 u. 500|90,25bzG 0 D E! AALIANZA 4.10| 2000—500]—,— do. Krd. 12 u. XBA |3{| 1,1. 2000—500/98,50G

| 3000—200|— ¿ f Nentenbriefe.

)| 2000—200|—,— | —200 | 2000. 200 [4 | 1.4,10/ 3000—30 | 2000—200/98 75G 34 versch.| 3000—30 |—,— 2000—500|—.— Hefsen-Nafsau , . .14 1,1.4,.10|/ 3000—30 |—, 5000— 100/90 75G _do. 134] versch.| 3000—30 |—,— 000-100 ] Kur. und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10} 3000—30 |100,20G 2000—200|- do. 134) versch.| 3000—30 [92,00G | 1000—200 Lauenburgec 4 | 1.1.7 | 3000—30 | 9000—100l- Pommersche 4 | 1.4.10 3000—30 5000—1001— do. 34] versch.| 3000—30 5000—200/99/80b;B Posensche 4 | 1.4.10/ 3000—30 1000 300 do, «¡Sj versch.| 2000—30 1000—500|— Preußische 4 | 1.4,10/ 3000—30 5000--500|—,— do. 134] versch.| 3000—30 9000—100|— Rhein. und Westfäl./4 | 1,4.10/ 3000—30 | 5000—200|—,— do. 3x! versch.| 3000—30 | 5000—200|—. Sächsische 4 | 1.4.10| 3000—30 Schlesische [4 | 1,4,10/ 3000—30 D e aae v7 IOREVCTTUD! 3000—30 | 9000—200|— Schleswig-Holstein. ./4 | 1,4,10/ 3000—30 | 5000—200/98,70G do, do. [34] versch.| 3000—80

| 5000—200|—,— A He A A

mm B

L, 1 1

e aci

A A S EEE

—__— A5

prak renn prnn: S S @ m P

p p

| 3 M. [213,00b; | 8 T. [216,10B

_do, do, LiD| Schlesw.-Hlft. L. - Kr.| Do. do. j:

do, do. Westfälische Do. TILf

Zum Ausnahmetarif für Steinkohlen u. \. w. A SÄdraesideutsblaud-Ofischweiz vom 10 Oktober Riga ee, 1897 if mit Gültigkeit vom 5. September der VI. Nachtrag erschienen, welher von den betheiligten Verwaltungen und Dienststellen, sowie von unserm î Gütertarifbureau unentgeliliß bezogen werden fann.

Derselbe enthält u. a. neue Frechtsäße für Kehl, sowie für Straßburg-Neudorf und Straßburg Rheinhafen transit (Wasserweg), für leßtere Station jedoch erst mit Gültigkeit vom Tage der Eröffnung derselben für den Güterverkehr. Die in dem Nachtrag enthaltenen Frachtsäße für die Stationen der Vereinigten Schweizerbahnen treten einstweilen noch nicht in Kraft, sondern es kommen bis auf weiteres noch dite scitherigen Taxen zur An- wendung. Die seitherigen Frachtsäße für Straßburg- Neudorf werden aufgehoben, jene der Abtheilung b. fommen jêdoch noch bis 30. November l. Is, zur Anwendung

Karlsruhe, den 28. August 1900

Namens der betheiligten Verwaltungen : Gr. General: Direktion.

,

Expedteat Menzer. Südwestdeutsch-Schweizerischer Güterverkehr. Do, 100 R R Do. 1888, 1890, 1894/34) verf

om Sap

do, 1899/4 ¿

Duisburg 82,85,89,99/3 Eisenach 1899/4 | Elberfeld kon.gi. 1889/3x| do. 1991, 114 |

9

)

3

3

U

[45112] Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Viehhäudlers Johanu Winterling, Hs. Nr. 35 in Rehau, wird, nahdem der Zwangsvergleich vom 6. dieses Monats rechtskräftig bestätigt ist, hiermit aufgehoben. Rehau, den 24. August 1900.

Königl. B. Amtsgericht.

Sculler, K. O.-A.-R.

[45113] K. Amtsgericht Rotiweil, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Christian Jrion in Flözlingen ist nach Vollziehung der Schlußvertheilung durch Be- {luß vom 28. d. Mts. aufgehoben worden. Den 29, August 1900, j

Gerichtöschreiber Köôberle.

L des J ———

,

C Sd

Bauk-Diskonto.

Amsterdam 83!/2. Berlin 5. (Lombard 6.) Brüffel 4. London 4. Paris 8. St. Petersburg u. Warschau 5!/2 Wien 4!/3. Italien. Pl. 5. Schweiz 41/2, Schwed. Pl, 6. Norweg. Pl. 6/2, Kopenhagen 6. Madrid 3!/z. Lissabon 4.

—J=—I—J

Hs H C Hn O I T T T Hr Hn j H C b

mom H H 1 H DO Lo H P

Co Hr Hs O O Har O Hr C CO H O US H C5 Hm

L

J

Do. Do, Do,

Erfurt 1893 L: Do 1893 [T4

| A L Folge/3{| TI, Folge

OD druck pumek

Essen IV, V 1898/31 Flensburg 1897| Sranffurt a. M. 189933) GSraustadt 1898/31| Sreiburg i. B. 1900/4 | Glauchau ; Graudenz 1900/4 Gr.Lichterf. Ldg.-A. 96/33 Güstrow 1895/31 Halberstadt 1897/31 Halle 1886, 1892/31

do. 1900/4 | Hameln 1898|3L1| Hannover 1895/33 Heilbronn

do. ¿n Westpreuß. ritter\ch. 2/34] 1.1 0D. do. IB/35| 1,1. do. do, IT/34| L1I do. neulandsch. IT'33| 1.1. do. rittersh. T3 | S

1

1 1 1 1 1 1 l il J 1 1 1 1 l 1 1 ¡

5000—200/93,10G 5000—200193,10G | 5000—200]93,10(HB | 5000—60 192,10G | 5000—200183,00G | 5000—200183,00G 5000—60 |—,—

Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. Münz-Duk} pr.|9,72 bz Engl. Bankn. 1 £|/20,47bz | Rand-Duk. } St. |— Frz. Bkn. 100 Fr.|81,40bz kl.f. Sovereigns . ./20,44bzG [Holl. Bkn. 100 fl./169,10bz 20 Frs.-Stüce .16,29e. bzBsItal. Bkn. 100 Lr.|76,65bz kl.f. 8 Guld.-Stck. .|—,— Nord. Bkn. 100 Kr.|/112,05 bzG Gold-Dollars ./4,19G Oest. Bk.p. 100 Kr.|84,65bz Imperial St. .|—,— do. 2000 Kr. |84,65bz do. alte pr. 500g |—,— Ruff. do. p. 100 N. 216,65bz do. neue . .. .|16,235bz do. do. 500 R./216,60bz do. do. 500 g .|—, ult. Septbr.—,— | Amer: Not. gr./4,1825bz fs ult. Oktober—,— do. leine . . ./4,1725bz |Schweiz.N.100Fr.|81,10bzB do. Cp. 3. N. Y.|—,— Ruíss. Zollkupons 324,30 bzG do. feine... ——

Belg. N.100 Fr. 81,25B

L 2 L 2 add e

p =

funk brd CO J. J fend jur an

5000—200 do. | do. 1000 fl.)

Do.

do. do. 100 fl.|

do. do. pr. ult. Sept.| Staatssch. (Lok.). . .|

do. do, fleine| 3 | Gal, jGarl-L.-B.) «+9 |

D

22D

73/75G

,

do. Do E do. neuland\{. IT!3 |

A A A If

bk pre r pmk pee pmk ren Prem rend pre: mac pra jk erm ummer —_— p i pt —À

S1 De M S D

a i Ie Lait -SEHY

S N bub felamai

161,90bz 132,20bz

Lose 185

1860er Loofe | do. pr. ult. Sept |

do. Loose 1864 Polnische Liquid.-Pfandbr. .| Portugiesische 88/89 439%. .| do. do. fleine| Rum. Staats-Oblig. amort.| do. do. kleine! do. do, 1892/93] do. do. kleine do. do. amort. 1889| do, do. mittel| do. do. kleine| do. do. do. do, do. do, do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. Do, do,

,

o

S

2 S5 S p

[45093] __ Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlers und Bildhauers Wilhelm Lohrber | [45115] Koukursverfahren. zu Frankfurt a. O. ift zur Abnahme der Schluß- Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des rechnung des Verwalters der Schlußtermin auf | Kaufmanns Friedrich Schiller in St, Johaun | den 21, September 1900, Vormittags | a. S. ist zur Prüfung der nahträalih angemeldeten 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | Forderungen Termin auf den 28. September selbst, Dderstraße 53/54, Zimmer 11, bestimmt. 1900, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- | Fraukfurt a. O., den 28. Auguft 1900, lihen Amtsgerichte hiersele#| Zimmer 2 an- Haynn, beraumt.

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. 4, Saarbrücken, den 28, August 1900

Königliches Amtsgericht. 8

,

t Q E =

2

I ) O t 2s

J jun pmk jmd C

vers,

5

,

37 00bzG 37,00bzG 87,20bzB 87,50bz 86,80bzG 87,00bzG 74,90bz 75,00 bz 75,00bz 75,60 bz“ 75,60 bz 75,60 bz 75,20B”" 75,20B 75,20B 74,90G* 76,40B

74,90bzG*® 74,90bzG 75,00bzG 74,90bzG Lf. 93,20 bz

93,30 bz 93,30 bz

,

A RIAI

* do

1900/4 |

Hildesheim 1889, 1895/33

Höxter 1897|3x4|

Jnowrazlaw 1897/34

Jena 1900

Karisruhe Do,

L

34 31

D

pk pmk jdk pk premedk Pm pre jed C

[45262] Oberschlefischer Kohlenverkehr nah Stationen der Dirckitonkbezirke Breslau— Ae E do. do. - -/34| versch. 5000—200 h l Yruppe 11.) do, . «3 | versch./10000—200 Mit Gültigkeit vom 1. September d. Is. wird D RltSeptl die Station Steinau Oderhafen der Liegnitz- Preuß. Konsol. A. fv. 32 Nawitscher Eisenbahn - GeseUshaft in den oben- po o 98 bezcihneten Verkehr cinbezogen. RE: Ge Wat Kattowitz, den 28. August 1900. Er 91 Königliche Eisenbahn-Direktion. L

Deutsche Fonds und Staats-Papiere.

1,4,10/ 5000—200195,00bz 95,00 bz 86,00bz 86,00(H versh.| 5000—150194,50bz

1,4,10/ 5000—150194,60B

1,4,10/10000—100186,00 bz

4

1886, 1889/3

1900/4 31 d

O ri

versch. 2000—75 [90,75bz 1,4.10| 2000—100/90,75bz

7 | 5000—100]90,75bz | 2000—100]90,75bz

Dt. Reichs-Anl. konv.|34 Kiel 1889, 1898 DO. 1898 Köln 1894, 1896,1898/31| y Königsberg 1891,93,95 34| “do, 1899 I—LII4| Krotoschin 1900 I/4 | Landsberg 1890 u. 96/3x| Lauban 189733 Liegnitz 1892/34 Ludwigshaf. 1892,94 1/4 Lübedt 1895/3 | o » á e 4-F »L ;./10000—200/92/60bzB N E ei L F E __9/ A L E | G Is E Mainz 1891/4 | 0 A0 0ECRE do. 1888, 1894/34 E Mannheim 1888/31) | 5000—200 —,— Do 1897, 1898/31! 5000—500/92,00G do. 1899, 19004 | 2 A Mülheim, Ruhr 89, 97/33 5000—500/82,75G do 1899 4 5000—500|—,- München 1886/94./3x| | 59000—500|— - do 18979931 5000—200/92/10G e 1900 5000—200/82,30G 1880, 83/31 5000—200/82.00bzG Fl.f. 1899 |31

5000—200/102,20G e 2000—500/95,50G 1897/31 5000—500 T Es

d pad finn pri N a E hs fk N Ebkchuik l

4

ls 1 1

mittel) fleine| 1891| mittel| kleine! 1894| mittel fleine| 1896| mittel) do. kleine| . _ do. amort. 1898| Schaßanweisungen . .| do. mittel! ¿ do. kleine „Engl. Anleihe 1822| do, kleine Do. do, 1859 do. kons. Anleihe 1880 do. do. kleine) do, do. pr. ult. Sept do. Gold-Rente 1884| do. do. kleine] ? —,— do. do. pr. ult. Sept. —,— do. St.-Anleihe 1889 11: do. do. kleine)

D

[45117]

Ueber das Vermögen der minderjährigen Clara Helene Bräunuig in Lugau wird heute, am 4 31. August 1900, Vormittags 311 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokal- richter Wendler hier: Anmeldefrist bis zum 21. Sep- tember 1900. Wahltermin am 22. September 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 6, Oktober 1900, Verzmittags D Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, Sep- tember 1900.

Königl. Amtsgeriht Stollberg.

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber :

Akt, Brun ft. [45118] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen der Ehefrau des Maurer- meisters Johanu Türknez, Barbara, geb, Mettlach, in Triër wird heute, am 30. August 1900, Vormittags 9. Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Kneer in Trier wird

[45114] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schmiedes Johaun Tschiember in Niederburu- haupt wird nach erfolgter Abhaltung bes Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Senunheim, den 30. Augut 1900.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

Hannoversche Do.

J] Punk pk 2] pmk ©

\ch.| 3000—100192,90bzG 3000—200192,90bz& 3000—200/92,90bzG

| 5000—200 :

4 B

Badische St.-Eis.-A. ,|3{| ver do. Anl. 1892 u. 94/34 do. Schuldver. 1900/33 do. do. 189613 |

BayerStaats-Anleihe|33| v

do. Eisenbahn-Obl.|3 | do. Ldsk.-Rentensch.|34|

Brschw.-Lüneh. Sch. |3 | do. bo E 10H

Bremer Anl. 87,88, 90/34) do. do, 1892/34| do. do. 1893/34| Do. do. 189613 | bo, Do. 1898/33! do. Do. 1899/31

Gr.Hs.St.93,94,97,9913x do. Do. 1896 1T1/3 | do. do. G. 3. 10. 96/3 | do, do, l; fr, Vé&rT|

__ do. Staats-Anl. 99/4

Hamburger St. -Rnt. 33 do. St.-Anl. 1886/3

(—_,

ELE,

I A I A I I J I I J J J haet pucddy 3 S2

pad puri

S jund ja Jerk O rk pri

Lac)

do En

T pet farm S

[45263]

Am 15, Septemkter 1900 wird von der Neubaus- siricke Goldap—Stallupsnen die Theilftrecke Goldap— Gr. NRominten mit den Haltestellen Trakishken und Gr. Nomiuten für den Personen-, Gepäd-, Gilguts-, Frachtftückgut- und Wagenladungdverkehr sowie für die Abfertigung von Leichen, lebenden Thieren und Fahrzeugen eröffnet werden,

Beide Haltestellen werden in den Gruppentarif 1 (Bromberg, Danzig und Königsberg) und gleichzeitig in die Grupvenwechseltarife der Preußischen Staats- bahnen, an denen die Gruppe T betheiligt ift, sowie in den Oldenburg-Oftdeutsc)- Berlin-Stettiner Güter- tarif einbezogen.

Ueber die Höhe der Frachtsäße sowie über die Abfertigungsbefugnisse ertheilen die betheiligten

p

c

-

2A

S

Di,

D

0,

-

pk pam O bund J Le

100,00G 91,90G 100 00G 91,90G 99,90G 91,90bz 100,30G

100,10B 100,10G 92,00G 100 40G 2,.00G

rz o

ck Ott

-

Od

[45303] K. Württ. Amtsgericht Wangen.

Das Konkursverfahren gegen Franz Maucher, Megger in Jmmenried, ist durch Gerichtsbeschluß von gestern wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens en1sprehenden Konkursmasse eingestellt worden.

Den 30.

pk

O ——] p i CO

[45097] Bekauntmachung. In Sachen, betreffend das Konturéverfahren über das Vermögen des Korbwaarenhäudlers Friedrich Stolle in Hannover, wird das Verfahren eingestellt, da sich ergeben hat, daß eine dea Kosten des Ver- fahrens entsprehende Konkursmasse 'niht vor- handen ift. Haunover, den 30. August 1900. Königliches Amtsgericht. 4 A.

C

A A E E 2AM TE M R: 1 E B V R P: P E E D A A

o E ck

rund juree

drs unt denk. pan jak

S

D pi pk pur pr Pk puri pr em D D D s pri pl pmk

E

ckck

t

e,

97 50bzG 97,60 bz

_— » Ik Pet pk pee prt k Pk fred Prehm pra Prerdk ferm Prei pk Pren dk jrreek Pk pk prr Pack send erei Pre Jrrma Cm Y jr °,

D r f

—— pmk pn pri

l J J dot S

August 1900. Gerihts|chreiber Müller.

A. Bekanntmachungen

Do, M.-Gladbach

Do.

Do.

do. Münster

2000—200|—,— 2000—200|—,—

Lie leiAibeSibe d dab J J fend Pud O bent fr fend

p t H C O

,

non 1 1 CO U T C A f j M J V f 1A A J Ss f 1 f Sf H T C | | p |

n Eb Lo D E E E t ta fs Fs fs ra Puls P Prt Prt Pt Pt Pt j O D S

—_

J J

1.4.10 1.28 | 1.5.11)

[43906] Bekanntmachung. Tarif-

,

Ansb. - Gunz. 7 fl.-L.|—|p.Stck.

S erar O E S I o M

Er n a: L E S em R

zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 22. September 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände sowie zur Prüfung der angemeldeten #For- derungen auf den 29, September 1900, Vormittags AUL Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 14, Termin anberaumt. Allen B welchze eine zur Konkursmasse gehörige

ache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas shuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- \hulduer zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besige der Sache und

Das Kgl. Amtsgericht Krumbach hat mit Beschluß vom Heutigen das Konkursversahren über das Ver- mögen des Ziegeleibefizers Ottmar Schmid von Deisenhausen mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Masse eingestellt.

Krumbach, den 21. August 1900. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Krumbach.

Strobl, K. Ober-Sekretär.

[45101] Fonkursverfahreu. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Nestaurateurs Georg Paul Heymanu in Wittgenödorf wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Limbach, den 30. August 1900. Königliches Amtsgericht.

[42724]

straße 1,1,

Am 15.

der deutshen Eisenbahnen.

Oltober d. I.

nähere Auskunft.

Dresden, am 17. August 1900. Königliche General-Direktion der Sächsischen Staatscisenbahuen, zuglei namens der betheiligten Deutschen

Verwaltungen

wird die durchgehende Perfonen- ‘und Gepäck-Abfertigung von Pitesti nah Berlin über Verciorova-Bodenbah mangelnder Be-

nußung wegen aufgehoben. / Üeber die bierdur eintretenden Tariferhöhungen ertheilt die Verkehrskontrole 1 hier, Sitrehlener-

Dienststellen Auskunft.

| Königsberg i. Pr,, 31. August 1900. Königliche Eisenbahu-Direktiou, namens der betheiligten Verroaltungen.

[45264] Mitkeldeutsch-Linksrheiniseher Güterverkehr (V/VIII). Mitteldeutscher Privatbahuverkehr.

Mit Gültigkeit vom 1. September d. Js. treten Ausnahmefrachtsäße für Steinfalz vou den Stationen Baalberge, Bernburg, Erfurt, Marienborn. Staß- lig f “iede und Thiede nah Köln-Ebrenfeld n Kraft.

Veber bie Höhe dieser Säße geben die betheiligten Abfertigungsstellen Auskunft.

Magdeburg, den 31, August 1900.

do. amort. 87, 91/34] vers.| 93, 99/34 versch.| A 1897/3 | Lüb. Staats- Anl. 95/3 | 1.4.10 : o. 1899/3x4| L1 Mel. Eisb. - Schldv.|34| 1.1

do. do.

Do.

DO, do.

do. Do,

d

Do,

fons. Anl. 86/31 90- 94/33 1,4 Sachsen-Alt. Lb.-Ob.|3x| versch S.-Gotha St.-A.1900 4 | 1.4

Sachsen-Mein. Ldscr./4 | 1.1 Sächsische St.-Anl.69|34| 1.1. Sächsische St,-Rente|3 | vers Schwarzb.-Rud. Sch. /34| 1.1,

Schwarzb. Sond.1900/4 |

Weimar.

Do.

do. fonv

Landéscred.|3} 31 134

14

|L

5000—500/91,00G 5000—500191.,00(8 5000—500|84,25G 5000—200|—,— | 5000—500/91,00G | 3000—600|—,—

| 3000—100/92,60G

1,6,12|

1

Ie 4.10| 3000—100]92,60bzG .| 5000—100/94,7505 ) 1000—200{101,10G I 101,00G v.) 5000—100182,50bzB | 1000—200|—,— 2000—200/100,19G 3000 u.1000/92,00G [3000 1.1000]92,00G 101,00G

A puri J} J J]

.

«

T T R | pad juncb pen D

1,4, 1,5, 1,5,

5,

Do.

Offenburg Do. Pforzheim Pirmasens Posen Do. Potsdam

do. Nemscheid Rheydt

do.

Rostock _do. Saarbrüdcke

Regensburg

Nürnberg 1896,97, 98/3} 1899, 1900|

4 |

Offenbach a. M. 1900/4

1895/3

1898|

1895/31)

1899| 1894) 1900] 1892| 1889|

1897|:

1900| 1891-92] IV 1900|

Rirdorfer G.-A. 1893/4 |

1881, 1884 1895

n 1896|:

2 D3|

4 31 4 3|

L 2

3 4 3E | 4

[7

ns

L Pad fremd fran Pren June ja fend

C Jed fut fmd Prem Jck

J —J Qa bs J

.

.

pam Junt pf jf Pned

pi pu D pin int jt bt C H fri brd S

i

| 2000—200|— | 5000—200/100 00 bz | 2000—200/97,75G | 2000—200 2000—200/- 2000—100 1000 5000—500 5000—20° 0) 2000—200|—,- | 5000—500 | 5000—200 | 5000—500 ‘7 [1000 u. 500|—, .10| 2000—500|—-- :10/1000 u. 500 7 | 3000—200 7 | 3000—500|—,— 5000—1000|—

ama pk C)

00 m N] ft Pi

Augsburger 7 fl. - L, .|—|p.Stck.

Bad. Pr.-Anl. 67 . ./4 Bayer. Prämien- Anl. |4 Braunschw.20Thlr.-L, Cöln-Md. Pr.-Anth.|3x Hamburgerö0Thlr.-L.13

Lübecker do. [34] Meininger 7 fl.-L. . .|—|p.S

Oldenburg.40Thlr.-L,/3 |

l f | |

j 1

—_—

o

I

Q

tck.

“de

Mi

dad _S

1,2,8 Ai

7h

Papyenkeimer 7 fl.-L.|—|p.Stck.

24 30 bz 139,50 bz 155,90 bz 127,906 130,80bz 127,00et.bzG

24/50bz

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. Deutsch-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 | 1000—3001107,00bG kl.f,

do. do. 1890 do. do. do. do,

do. do. pr.

do. do.

do.

do,

Do,

do. do. d do. pr. do. do,

do. Staatsrente

0. p do. Nikolai-Obli d

do, do. 1894 VI. Em. do. Gold-Anl. strfr. 1894|

do. pr. ult. Sept.| do. kons. Eisb.-Anl.

r. ult. Sept.|

IT, Em. TIT, Em.| TV,. Em.|

ult. Sept. 1896

1, L) Der! ler!

ult. Sept.

ITT 1891)

gationen .| kleine

wr

SOSOSOLO

,

t

Peti Puente Penn Pren Peck D d do do T5

—I=IO

91 30bzB

Le

‘7.10/98 20bz 98,90bz

Fnd Pans Pren bn far pf —1—I —J —— I O00

l] ||

«Ae Le le

o .I

D ri pk

k do. . Poln. Schat*Obligat. 6 do. kleine . Pr.-Anleihe

do

1864

h Î 1866

. 5, Anleihe Stiegliß . . Boden-Kredit .…_

fonv. Staats-Obligat.

880) d

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Akt. Schäfrig.

von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem l 2000—500]—- Konkursverwalter bis zum 22 September 1900 An- es : zeige ju machen.

Köntgliches Amtsgericht in Trier. Abth. 4,

Königliche Eisenbahu-Direktiou, namens der betheiligten Verwaltungen.

B

Ausländische Fonds.

Argentinishe Gold-Anleihe.| 5

do. do. fkleine| 5 abg.| 5 | 5 | 44

St. Johann 1896: Schöneberg G.-A. 91

5000—100I—, do. 1896|: | 5000—200|—,— Schwerin 1897 | 5000—500|—,— Solingen 1899 5000—200/99,90B El.f. | Spandau 1891 5000—100/89,75bzG 1895

[45258]

do. do, | f Württ. St.-À. 81-83/34| vers

a ck

Mit Genehmigung des Königlichen Finanz- Ministeriums werden vom 1. Oktober d. J. ab die jeßt für die Stadt Kirchberg (Linie Wilkau—Carls- feld) bestehenden Stationsbezeihnungen Kirchberg, Bahnhof und Kirchberg, Haltepunkt in Stadt Kirch-

Go e U I C I

ddes dr

Brdbg. Pr.-A. T-TV „134 Han Prv.[VY,VIT, VIII|3 o. 13 3

78/50 bzB 79,50 bz 68,00bzG

D

[45102] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hugo Hermaun Christian Ketels,

Es O I I C h H Ms p Hf V fn Vf O O A „As jck jf ja

do. __do, abg. fl. innere

1 2}

S dl pn weh pr

. Fe

H C r ck

Ti j TXi: : 5X 4 | 14 aa

Schwed. St.-Anl.

r

[45119] Konkursverfahren.

Vebex das Vermögen des Vierverlegers Hein- rich Grube zu Stelle wird heute, am 30. August 1900, Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Duveneck zu Wien a. L. wird zum Konkucsverwalrer ernannt, onkurs- forderungen sind bis zum 15. Oktober 1900 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 21. September 1900,

alleinigen Inhabers der Firma Bloedornu «& Co., in: Lübeck wird, nahdem die Schlußvertheilung statt- gefunden hat, damit aufgehoben.

Lübeeck, den 28. August 1900.

Das Amtsgericht. Abth. TV, [45319]

In ‘Sachen, betreffend den Konkurs über den Nachlaß des verlebten Mechanikers Nikolaus Otto zu Merchingen, wird etne Gläubigerversamm- lung zwecks Beschlußfassung über die Genehmigung der in den Akten des Notars von Napolski zu

[45259]

Merzig vom 7. und 19. Mai 1900 Nr. 431 und 474

Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an-

des Registers beurkundetea Vecsteigerungen, ferner

Staatsbahn - Gütertarif Gruppen-Wechseltarife L, Al/V, III/V, 1IV/V, V/VE, V/VIL, V/VILIL, Magdeburg - Halle- Magdeburg - Halle - Bayerischer, Oldenburg - Mitteldeutscher und Altonaer, Militärbahu-Staatsbahn und Niederdeutscher

Sächfischer,

berg, Bahnhof und Stadt Kirchberg, Haltepunkt abgeändert. Dreôöden, den 31. August 1900. Königliche General-Direktion der Sächsischen Staatseisenbahneu.

Bekanntmachung. der

Gruppe V,

- Anzeigen.

77 L / 7/77 V, U Lf Z/ U A U A4 [ ] / A A p É, j 7 V / 1 V, t /, V7 i 7 4 t . 4 9 / i 5 k P P 7 f F

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

| Druckt der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

do. do. Oftp.Prov.-O. T-VIIT 34

do. VIIT4 ovinz.-Anl. ovinz.- Anl. z

Pomm. Posen. do. Rhei do. do. do. do. do.

Do.

N

dd, N: XEI

Sóbl.-H, Prv.-Ans És

Telt. Kr.

nl, VILI

5000—100/100,25G* 5000—200/90,10G 5000—100/90/30G 5000—100/80/60bz 5000—500/91/75bz 5000—500/91,75bz 5000—200/91 75s 5000— 500/84 00G) 5000-—500/90,00G 2000—500|—, 5000—500/101,00bz 5000—200|—,—

1000 u. 500|—,—

J bk J J Prerek Peri jrn: S

P

S Elf.

3 ar D E e Arti —I

Di Mie funk Pi Put Pn Pur Sin Pin ri jr P Prt n

(L)

Do, Stargard Stettin

Stralsund Thorn Wandsheck Weimar Wiesbaden Do.

do. Witten Worms

Litt, N., ON do. Litt,.P,T-XVII|:

1895

1873

1895|:

a O V3 C Por ror 5e

1891 T 1888| 1879,80,83|

1896, 1898 :

1900 1882 ITI 1899

_ck pmk prak pm jrmi

H 1p 1p f

R j

e

5000—200/89,75bz 2000—200|—— 5000—200|—,— 2000—200|—— 1000—200|—— | 2000—200[91/50G 2000—200/91,50G 2000—200|—— 1000 - [umi 2000--500|—,—

Do. außere

kleine! 44 | 1888| 44x |

do. 500 £| 44 |

do, do,

do. Bern. Kant.-Anleihe 87 konv.

Es

Bosnische Landes-Anleihe .

do; z Bulg. Gold-Hypoth.-Anl 5r Nr. 121 561—136

j

| | |

, 92)

do 1898 1

9 560 560

|

4 3

4 6 6

2

100 £| 44 | Éleine| 44

| |

|

î

e O0 J band fend fund fund jk L) L m. S E S502 29I1-I-I

brt Pk di fremd prrnedk pet rek Pk fnr lee ree rb rc pra

A _— D

I —]

i s

68,25G

69,60bz 69,60bz 70,10bzG 62,79bz

,

83,25bzG 83 25bzG

do. do, do. é do. do

do.

Spanische Schuld do. do.

do.

do.

do,

do.

1 1886|

1890

1888) C

Schweiz. Eidgenofs. 1889. .| __ Eisenbahn-Rente. . „| Serbische amort. St.-A. 95

gr. abg. . unabg. . mitt, abg.! unabg. . El. abg. . unabg. .

0 00a S S @ Po Dp n i L R j j En Pank bunt n} a] Prt CLI a] prt pre rern jrendé

o D