1900 / 210 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

sexich, Asphalt. ahla, Porzellan ./2. Kaiser-Allee Kaliwerk Aschersl. Kannengießer. . Kapler Maschinen KattowißerBrgw. Keula Eisenhütte . Keyling u. Thom. irhner u. Ko... Klauser Spinner. Köhlmann,Stärke Köln. Bergwerke . 20 do. Elektr.-Anl. do. Gas- u. El. Köln.-Müsen. B..| : do. do. konv, KönigWilhelm kv. do. do, St.-Pr./2 Königin Marienh. Kgsb.Msch.V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf, Zucker Kronprinz Metall Küpperbusch . Kurfürstend.-Gef.| i. Kurf.-Terr.-Gef. .| i. L Lahmeyer u. Ko. . Langensalza. . Lauchhammer. . . O Ton: Laurahütte . . do. L ft. Verk: LKederf.Eycku. Str. Leipzig.Gummiw.| 9 Leopoldgrube . Leopoldshall . do. St-Pr. Leyk.-Josefst.Pap.| 3 | Ludw. Löwe u. Ko. |2/ Lothr. Cement . [125 do. Eisen, alte) |— | do. 4 —|—|— do. dopp. abg.) 0 i do. St.-Pr.| 5 \i. Louise Tiefbau kv.| 0 do. St.-Pr.| 4 | LüneburgerWachs|15 Luther, Maschinen |12 Märk.Ma1ch.-Fbr.| 9 Märk.-Westf. Bw.) 0 |— Mo a 7 7

124 00bzG Dessau Gas . . 102 71,008 do, 1892 (105 343,00bzG do. 1898 108) 232,75 Dt. Asph.-Ges. (105 105,10G_ do. Ges. f. elektr. U. 105,00bzG do, Kaiser-Gew |4 —,— do. Linol. (103

394,50bzB do. Wass. 1898 (102 —_— do. Do. (102 102,00bzG Donnersmarckhütte . 114,50G Dortm. Bergb. (105) 103,50G do. Union (110) 40,25bzG do. do. (100) 154,900zG Düsseld. Draht (105) 159 ,00bzG Elberfeld. Farb. 8

E Sän j 309,50 Schäffer u.Walker 1195,00G Schalker Gruben 142,75G Schering hm. F. 111,25bz dd Wo. 102,00bzG Schimischow Cm. 207,00bzG Schimmel, Masch. 146,50bzG Schles. Bgb. Zink 131,256 do. St.-Prior. 196,00bzG do. (Cellulose . H do. Elekt.u.Gasg. 1: 280,00G Do Tate B. 391,00bzG do. Kohlenwerk 71,25G do. Lein.Kramsta 117,75G _do. Portl. Zmtf. 54,80bzG Schloßf. Schulte 300 188,75bzB Schön. Fried. Ter.| 1060/600|261,00bzG Schönhauser Allee 1000 1323,00 et.bzG | Schomburg. . 600 181,50bzG Schriftgieß. Hut 1000 |—,— Schutert, Elektr. 1000 1139,00G Schütt, Holzind. . 1000 1219,75bzG Schulz-Knaudt 1000 1196,00bzG Schwanitz u. Ko. 600 1119,50G Se, Mühl V.-A.| i 1000 1165,75G Mi Segall 1000 1160,00G Sentker Wkz. Vz. 1000 j610,00bzG Siegen-Solingen 1620 11745 00G Siemens Glash. 1000 135,75bz Siemens u. Halske 150 I—,— Simonius Cell. . | 600 |81,00G Sitendorfer Porz. | 450 111125bzG | Spinn u. Sohn. | 600 [204,40 O Spinn Renn u. Ko 90à5,25à3,50à4,75à,40bz | StadtbergerHütte 1000 108,25b; Staßf. Chem. Fb. 500/1000/135,50G Stett. Bred. Zem. |1 ¡000 197,25G do. Ch. Vidier|2 600/300 190,25bzG do. Elektrizit. 600 1120,00G do, Gristow\|1 200 fl. 160,20B do. Vulkan B .|1 1000/6001350,80bzG dOi Neue 4 S 1000 1166,00G Stohwasser V.-A.| 0 Ge Stöhr Kammg. [10 200. S Stoewer, Nähm. [11 300 138,90bzG Stolberger Zink .| 5 1000 173,00bzG do. St.-Pr. (10 300/1000 L Strls. Spl. St.-P.| 7 300 1125,75bz Sturm Falzziegel| 7 1000 |174/50bzG | Sudenburger M.| 0 1000 1131,30bzG Südd. Imm. 40%/10 500 141 00bzG TarnowißerBrgb.| 0 |— 600 174,00bz Terr. Berl.-Hal. .|— |— 300 |122,60G do. Nordost. 0 |0 300 1100,50G do. Südwest| 0 |— 4 | 300 1465,00G do. Wiktkleben .|— |— |—|ff 300 1465,09G Teuton. Misburg| | 9 4 | 1000 [125,90 B Thale Eis. St.-P./10 |— 4 | 1000 1112,50G do. N,-Akt.110 |— 4 | 1200 [84,00bzG Thiederhall.…. (8/8 600 191,75bz Thüringer Salin.|14/5/12/5/ 1000 1129,00G do. Nadl. u.St.| 9 - 1200/300/168,50G Tillmann Wellbl 000 T Titel, Knstt. Lt, A 1000 185,00G Trachenbg. Zucker 1000 1164 ,75bz Tuchf. Aachen kv. 500 1158, 90bzG Ung. Asphalt 600 1146,00bzB E 1000 1175,75G Union, Baugesch. 1000 1152,50G do. (Chem.Fabr. . Stü 11039,00bz do. Elektr.Gesf. 1000 1163,00G * J U. d. Lind., Bauv. 1000 1135 00bzG do. V.- A. A 1000 183,00bzG do. D 1000 1112,50bzG Varziner Papierf. 1000 1102,00G Venßtki, Masch. . 1000 1186,00bz V. Brl.-Fr. Gum.| 1000 1119,50bzG V.Berl. Mörtelw.| 1000 132106 Ver. Hnfschl.-Fbr.| 8 | 1000 1162,40G Ver. Kammerich ./20 1000 1148,50G Ver. Köln-Rottw. 15 | 1000 1150,50bzG Ver. Met. Haller|12# 1000 [11650bzG | Verein. Pinselfab.|11 |- 1000 174,60bzG do.Smyrna-Tep.| 8 | 88 2000 185,80 Viktoria-Fahrrad. [10 | 1000 1126,50bzG Vikt. -Speich.-G.| 0 450 1415,00G Vogel, Telegraph. |12 | 1000 1250,00G Vogtländ. Masch.| 5 500/1000/121,00bzG Vogt u. Wolf . .|10 |1 1000 |85,75bzG Voiat u. Winde .| 64 61 600 192,75G Volpi u. Schlüt.| 0 | 0 | 600 164,75bzG Vorw. Biel.-Sp.| 6#| 1000 94 50H Borwohler Portl. 18 18 300 178,00 H Warstein Gruben| 7t| 1000 191,00bzG Wasferw. Gelsenk. |15 1500 193,00 Wenderoth . . . .| 7 1000 1146,10bz Westd. Jutesp.. .| 8 | 3 | 300 {89,29G Westeregeln Alk.|15 | | |1200/3001231,60bzB do. V.-Akt.| 43 434 | 1000 1125,00G Westfalia . 33 25 4 | 1l 1 1000 1140,00 et.bzG | Westf. Kupfer . .1 8 |— 4 | do. Eisenb,-Bed.,| Tes 600 1134,40bz Westph. Draht-J.|11 | | do. E.-J. Car.9./10 [113 4 | | 1000 1134,25 et.bzG | do. Stahlwerke|17 |— / d0. neue |— |— | | 1000 126,75G Weyersberg. . . .| 6 | do. Kokswerke .|11 14 | 1,1|/ 1000 1148,00 et.bzG | Wicking Portl. . .| do, Portl.Zement|13 1: | 11| 1000 1122,00bzG Widrath Leder . .|15 | Oldenb. Eisenh. k./12 | 17| 400 [135,00bzG Wiede, Maschinen| 0 |— 4 | Opp. Portl. Zem./13 [14 | |1500/300/128,00bzG do. Litt, A —|— 4 | Orenst. u. Koppel/20 |2 | 1,1| 1000 1185,00bzG Wilhelmj Weinb.) 0 | Osnabrück.Kupfer| 4 |— [4 | 17| 1000 [111/,60bz do. V.-Akt.| 0 |— Ottensen. Eisenw. |14 | 1,1| 1000 1126,00bzG Wilhelmshütte . .(12 |— Panzer [15 | 1,7| 1000 1136,00bzG Wilke, Dampfk. „123/123 Passage-Ges.konv.| 4 | 4 4 | 11| 300 181,90bz Wiss. Bergw. V.A. 12 | PVaudckt\ch, Maschin.| 6 |— 4 | 15| 1000 191 25bzG Witt, Glashütte .| |10 | do. V.-A.| 43 4 | 15| 1000 |—-— do. Gußstahlw.|18 |— Peniger Maschin.| 9 | 8 4 | 1. j 100,50 et.bzG | Wrede, Mälz. C.| 54 6 Petersb. elekt. Bel.| 3 |i.D|4 5| N. 141,90 bz Wurmrevier . . .|_7Tk| Petrol.-W. V.-A.| 0 | 0 4 24 50bzG Zeißer Maschinen /20 Phöôn.Bw. Litt.A/11 |— 159,25bzG Zellstoffverein . .| 7 do. B Bezsch.| | [—,—- Zellst.-Fb. Wldh. 15 Pongs, Spinnerei] 3 é 1000 189,00bzG Zuderfb. Kruschw.|22 |- T,

Q s _—

1000 n. 500/100,40G 500 102,50G A 100,40G Produkteumarkt.

R

eni nd pern jdk rk derk pem Pri S deme fund - S S

E: Deutscher Reichs-Anzeiger

= Berlin, 3. Scptember 1900. und

101,10G Die amtlich ermittelten Preise waren (ver 1000 kg) 90,75bzB in Mark: Weizen, Normalgewicht 755 g 154,75 R bis 154,50—155 Abnahme im laufenden Wonat,

94'40b do. 156,76—157,25 Abnahme im Oktober, do. 159 50 pp s S 6

uad bis 160,25 Abnahme im Dezember, do. 164—164,50 i 4 A Abnahme im Mat 1901 mit 2 6 Mehr- oder S « 100,00bzG Minderwerth. Behauptet. ;

S / Roaagaen, Normalgewicht 712 g 146—145,90 A bis 146 25—146 Abnahme im laufenden Monat, M 4

; | —————— : E 1000 u. 500[93.00B 12 E T is MiEada, do, 14 dis Der Bezngspreis beträgt vierteljährlih 4 A 50 S. USAL K O R Insertionspreis für den Raum einer Drudzeile 30 4.

1000 u, 500/98,40G 146 50 —147,25—147 Ahnahme im Dezember, do. 147 Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; G R Juserate uimmt au: die Königliche Expedition 500 u, 1000|—,— bis 146 50—147,25—147 Abnahme im Mai 1901 für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition j 04 S L H B des Deutschen Reihs-Anzeigers a E mit 1,50 4 Mehr- oder Minderwerth. Fester. S8W., Wilhelmstraße Nr. 32. A d h 15 und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 99 70bzG Hafer, pemmerscher, märkisher, mecklenburger Einzelne Uummern kosten 25 S. L dene Ss Berlin $W., Wilhelustrasfie Nr. 32.

101,50G feiner 152—160, pommersche/, märkischer, mecklen- ; Berlin, Dienstag, den 4. September, Abends. 1900.

| =| SœoP rér“

Arg D

pk

«U ©

Sm [a

ror |

ai i A

.7 T. 1 8 L T

L 1 1 4 3 4 4 1 1 4 1 1 1 L 4 4 1 4 4 4 4 4 1 A 1,4 1 1 X 1 4 1 1 1 t 4 1 1 1 4 1 1 1 6 4 1 1 1 1 1 3 1 4 1

Da A |

||æœ]S

80,00bzG Elekt. Licht u. K. 104) 139,00G Engl. Wollw. (103) —,--- do. do. 105) 112,50bzG Erdmannsd. Spinn. 133,106 do. do. O 195,00bz Quer u. Roßm. (105 O elsenkirchen. Bergw. 1000 1172,00C Georg « Marie (103) 500 1152,00G Germ. Br. Dt. (102) pre Stk, Jrr Gef. f. eleft.Unt. (103 1000 1117,50G do. Do. 103 1200/300/148,25G GörlMasch.L.C.(103) 1200/600/153,75bzG Pas Text.-Ind. (102) 1000 1235,00bzG Hallesche Union (108 1000 1159,00bzG Hanau Hofbr. (103) 1000 1172,50G Harp. Bergb. 1892 ky. 1000 185,00bzG Helios elektr. (102) 600 |81/00bzG do. do 109

o r vors

dD D OoOnAS

toe O P

t ONSoNoDEN |

J ror ck | FERRRRREARRRRRRAESRRERRRRERERE R

- _— A N

ce

S

Q S

m

E pt prt pee pk pem pri pre pri pre pri pre pee pre pre pk P d A S M D E .

B A;

Af

[i

Tab ana burger mittel 146—151, preußisher, posener, 1036006 | slesisher mittel 143—149, russisher mittel 135 M 210 97;10G bis 140, geringer 132—134, Normalgewicht 450 g -. b di Y Ss ; 132,50 An N U O A 132,50 rena u 27 mre ) 199,00B Abnahme im Dezember mit M ehr- oder : : : / B 1A E00 Le Minder werth. Behauptet. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Deutsches Neich. ia O E E Ar E i O : donsistori g j irkli j istorial- i A i d worden ist, das Einfuhrverbot auf andere Gebiete, S Ih 280 S Mais, Amerik. Mixed 124. Fester. j | j En E L Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | das Vorhandensein der San Joss - Schildlaus nathgewiefen 1000 |98,00G E (p. 100 kg) Nr. 00 19,30—21,70. L ‘véiter Klasse: nit Eibenlaüb Ö 9 dem Mitglied des Kaiserlihen Schiffsvermessungsamts | wird, auszudehnen, J . 4 v , E ù D¿ H j I B s s 1000 E ; M Ou L 4960 dem ordentlichen Professor in der katholish-theologischen N N L I Enleiben persôn dal dle 4 eran der Eeal, d ber e 1000 |97,30G NRogaenmebl (p. 100 kg) Ne. 0 u, h akultät der Universität Bonn Dr. Kaulen und dem Dom- | lihen Range der Räthe vierter . ÿ : jede Uebertretung des Verbots der Verordnung A A O O Oen F bitular Dr. phil. Braun zu Köln den Rothen Adler- S vom 6. August d. J. oder eines auf Grund der Verordnung 1000 u. 500/97,20G Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 60,20—60,50 Ocden dritter Klasse mit der Schleife, noh zu erlassenden Verbots in Fällen, die den Straf-

F, { d o d L j S Y L ; wr . I . 1000 N GOG Abnahme im Oktober, do. 59 50—59,60 Abnahme dem Dekan und Kreis-Schulinspektor, päpstlih-m Ge- Verordnung, bestimmungen des Vereinszollgeseßes vom 1. Juli 1869

1000 |—,— im November, do. 58,70—58,60-——58,80 Abnahme heimen Kammerherrn Jbach zu Villmar im Oberlahnkreise, | betreffend das Zeigen der Nationalflagge durch nicht unterliegen, mit Einziehung der eingeführten Gegen- E Bu I Rat E L S den fkatholishen Pfarrern Bruckmann zu Köln, Rieck zu | Kauffahrteischiffe. R e mit Geldstrafe bis zu tausend Mark be- /2000 u.1000|—,— R Aa Bad L E S: Hochkirchen N e A O Ha G du N Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, IT. Die unter Bezug auf die Kaiserliche Verordnung vom 1000 |8880G S | Faß 51 frei Haus. im Kreise Erkelenz den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, Köónia Preußen 2c 5. Feb 1898, betreffend die Einfuhr lebender Pflanzen und 1 78 dem evangelischen Lehrer und Küster Albert Schmidt On POIE E n L e E E obi Canad n V

0/1000 u.2000/97,25G zu Rollwiß im Kreise Prenzlau den Adler der Jnhaber des | verordnen auf Grund des 8 22 des Geseyes, betreffend das | frischen Obstes aus Amerika, vom Senat erlassenen v [L G j Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern, Flaggenrecht der Kauffahrteischiffe, vom 22. Juni 1899 | ordnungen vom 12. Februar und 25. Oktober 1898, denselben

O E 4 E at: .G.-Bl. S. 319) im ° ; Rei q nstand betreffend, finden sinngemäße Anwendung auf die 1000 199,79G Berlin, 1. Septembér. Morktyr eise nah Er- dem Palronatsält:sten, Gutsbesißer Kunisch zu Frauen- | (R.-G.-Bl. S. 319) im Namen des Reichs, was folgt : U v ug gens Bin via S riser Éa a aiaaue

2000-7500 |—,— mittelungen des Köntglichen Polizei - Präsidiums. hayn im Kreise Ohlau, dem Steuererheber a. D. Albert S1. j Î 500 98'50G (Höchste und niedrigste Preise.) Per Doppel - Ztr. Gr. enz zu Berlin, den Eisenbahn - Weichenstellern erster Deutsche Kauffahrteischiffe haben die Reichsflagge zu zeigen: | 09m 6. August d. J., betreffend Einfuhrbeschränkungen wege S ir: Weizen, gute Socte®* 1565 A; —,— Mh -—- : / ; f Milhoi V a6 R AT Schiff Meiner Mari Gefahr der Einshleppung der San José-Schildlaus und die [1000 u. 500|—,— fur: Zelten, gule SDorle 19,99 f; —, Klasse a. D. Adams zu Oberhausen im Kreise Mülheim a. beim Begegnen mit einem Schiff Meiner Marine esa C t l 0/2000—200 |94,25G Weizen, Mittel-Sorte —,— 4; —,— 4 Weizen, d. Ruhr, Poppensieker zu Löhne im Kreise Herford, | welches die Reichs-Kriegsflagge geseht hat | für die vorzunehmenden Untersuchungen zu erhebenden Gebühren. | 1200 S geringe Sorte —,— H; —— A Roggen G. L: I Á E E O S Quais m Maff; 4 { * stenbefesti Die Sachverständigen, denen die Untersuhungen auf das 7 | 1000-500 [94'00b¿G N Sorte* 14,75 4; —,— A Roggen, Mittel- bisher in Altenessen, und Sch orre zu Aplerbeck im Kreise b. beim Passicren einer deutschen Küstenbefestigung, auf Vorhandensein der San Joss - Schildiaus betreffs der aus | 1000 [95,006 Sorte li e G Roggen derinas Sorte Hörde, den Eisenbahn-Weichenstellern a. D. Elbers zu Bulmke welcher die Kriegsflagge weht, wenn das Passieren innerhalb Amerika eingehenden Sendungen übertragen ist, haben auch 1000 1101,75G E E S0 Futtergerste, gute Sotte ** im Landkreise Gelsenkirchen und Winkler zu Bredeney im | drei Seemeilen vom Strande beim tiefsten Ebbestand ab ge- die dur die Kaiserliche Verordnung vom 6 ‘August d: X E E 15,40 M; 1490 A Futtergerfte, Mittel- | Landkreise Essen, dem Bahnwärter a. D. Klingenhagen zu | rechnet erfolgt, A Sora ciEeitbene UnteaiG E m 6. g I T Sorte 1480 #; 1440 «# Futtergerste, / Annen im Kreise Hörde, dem Gräflichen Revierförster Bittner c. beim Einlaufen in einen deutschen Hafen. ¿ REILYT i; : 6 l i bes Siénai 17 1000—500 |—,— geringe Sorte 14,30 #6; 13,90 « Hafer, zu Volpersdorf im Kreise Neurode, dem Gärtner und Privat- ees u i Beschlossen Bremen, in der Versammlung Ce s am 17. 1000 195,75G gute Sorte** 16,10 (4; 15,20 6 Hafer, Mittel- Förster Endler zu Börnchen im. Kreise Bolkenhain, dem Fremde Kauffahrteischiffe haben in den Fällen des $ und befannt gemacht am 19. August ; R Se O aue; S Ri asel geringe Sloßkastellan Gottlieb Scholz zu Groß-Bresa im Kreise | und ihre Nationaiflagge zu zeigen, ingleichen beim Begegnen 1000 [98/00G Bee J B 190 e amn E ‘Erbsen’ Neumarkt, dem Kirchendiener R Lie Donto Ernsst E fac on T Me S wel es n Ee - E O E be um 00%: 28 Speife- \chaer zu Ober: Kesselsdorf im Kreise Löwenberg und dem | flagge geseßt hat, wenn die Begegnung innerhalb der im O L gelbe, ¡zum Kochen 40,00 6; 25,00 6 Speise- Magazinarbeiter Ka Knülle zu Luttrop im Kreise | bezeichneten Grenze erfolgt öni ichs 1000 |94,40G bohnen, weiße 45,00 4; 25,00 A Linsen 70 4; agazinarveiler FaSPpar Anl gu 4 P ezeichnele enz gf. Königreich Preußen, | 1000—500 [100,25G 30 A Kartoffeln 6,00 46; 4,000 # Lippstadt das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie i i D / E eret migt S 2 0 1000 "600 94,10, Rindfleisch von dét Keule 1 Vg 1,60 M; 1,20 «e N dem Häuer Hermann Meih mann zu Zscherben im Die Kommandanten E A Eee VE hie Naultalules Seine Majestät déèr König haben A e A [500 u. 200|[—,— dito Bauchfleisch 1 kg 1,20 4; 1,00 (4 Schtoeine- Saalkreise dic Rettungs-Medaille am Bande zu verleihen. der Vorschriften über die Flaagenführung dur die Kauffahrtei- den Geheimen Kriegsrath und vortragenden Rath im 0! U 00 98'003" fleisch 1 kg 1,60 Æ; 1,10 Kalbfleish 1 kg j schiffe zu überwachen. Siêë sind daher berechtigt a Kriegs-Minisierium Danielowski zum Militär-Jutendanten, 500—2000 [102,906G* 8 Ss e e E B ORE a G S S a. in den Fällen der 88 1, 2 das Zeigen der Flagge die Militär-Jntendantur-Assessoren N ordh off, Vorstand | PRONA ,20 A Butter 1 kg 2, 2,2 A S d Li E B R e, Er Bavlt zwingen : Vor- p/200,00G 60 Stad 400. A 240 M = Rarvfen T k | Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | erforderlichen Falls zu Ce i _| der Intendantur der Verkehrstruppen, und Vollbracht, Vor- 4e t BL 2,40 M; 1,00 A Aale 1 kg 2,80 4; 1,20 6 dem Ober-Stabsarzt ecster Klasse Dr. Herrlich, Regiments- b. den Kauffahrteischiffen solche n Nationalflagge ge- | stand der Intendantur der 35. Diviston, zu Militär-Jnten- / Ta ; 1 / t e j c 5 f “s d . Qu 4 FIBERE L p R E L : l nts L R M - L Zander 1 kg 2,60 4; 1,20 4 Hechte 1 kg Arzt des Fuß-Artillerie-Regiments von Linger (Ostpreußisches) fAN ee e T von Unen Jefühxte L weldie ban dant bein Großen Generalstabe Schil-

1000 [100,00B 1000 |—,— 2,20 A; 1,20 A Barsche 1 kg 1,80 46; 0,80 Æ Nr. 1, die Rothe Kreuz-Medaille zweiter Klasse,

1000 Sleie 1 kg 2,50 4; 1,20 A Bleie 1 kg L, ; E ai rig j Wimpel der Kriegsmarine ähnlich sind, pee bd auch die | farth, dem Topographen bei der Landesaufnahme Stein, Joi 5 H 11000 u, 500 1,40 4; 0,60 # Krebse 60 Stück 20,00 4; dem Konsistorialrath D. Eilobex er B Königsberg i. Pr, unbefugte Führung der Reichsflagge zu verhindern. dem Festungs-Obecbauwart bei der 1. Festungs-Jaspektion 1000 1179'00G Zeißer Masch. (103) /44| 1.4.10 1000—500 |10250G . | 5350 dem Ober-Staksarzt erster Klasse, Professor Dr. Heisrath, 4 Hartwig und dem Lazareth-Ober-Jnspektor beim Garnison- 1000 U OS SNONEERSE N Ee lel N R A i Regiments-Arzt des Jnfanterie-Regim-nts Herzog Karl von Die Verpflihtung der Hafenpolizeibehörden zum Ein- | Lazareth in Graudenz Ret ser den Cyarafter als Rechnungerath, 600 wels fi A i *) Ab Bah Mectenburg - Sttelly a Ce VeR B H op at schreiten bei Nichtbefolgung der in den S8 1 und 2 gegebenen dem Registrator beim Großen Generalstabe Schliewe 1200 1172,00G «) Frei Wagen und ab Bab Stabsarzt zweiter Klasse Pr. Sckermann, Agen S=rst | Rorschristen wird durch die Bestimmung des $ 3 nicht berührt. | und dem Registrator bei der Landesaufnahme Ginze l. den 1000 [106 /00bzG Etekt. Unt. Zür. (103)/4 | 1.4.10 810 1—,— ) Frei Wagen und ab Bahn. des Grenadier-Regiments Kronprinz (1. Ostpreußisches) Nr. I, Thelm8böbe, den 21 Auaust 1900 Charakicr als Kanzleirath zu verleihen.

1000 262,75G Naphta,Gold-Anleihe 44 /5000—1000195,00bzG dem Stadtrath, Professor Dr. phil. Simon zu Königsberg Schloß Wi he mshô Je, D v . Zugu] , /

I O Oest. Alpin. Mont.\4| 1. 01 Tr i. Pr. und dem Kürschnermeister Kornblum zu Thorn die Wilhelm, I. R. Ea

1000 P Sypring-Valley . . 4 |1.2,5.3.111 1000 8 |—,— L Ne : ets ; A 1000 |211,00bzG | Ung. Lokalb.-O. (105) 4 |1.1.4.7.10110000-200r.92/50G El.f. Rothe Kreuz-Medaille dritter Klasse zu verleihen. Fürst zu Hohenlohe. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: 1000 1182,00bzG Berliner Schlachtviehmarkt vom 1. Sep- den Landrath z. D. Dr. Lewald aus Rawitsch zum

1000 }103,00G Ausweis über den Verkehr auf dem

1000 1119,00bzG tember 1900. Zum Vexkauf standen : 4223 Rinder ; oft is d ni ben Aller i i i ; Ober-Regi t d

; 49 25 bz U. 2 EUL Der, u ¿n Aller- laggenzeugn isse sind ertheilt worden: Ober-Regierungsrath und _ :

N 0200S g i 1445 Kälber, 13844 Schafe , 9384 Schroeine. Seine Majestät der Kaiser und König ha , F 39 Î g! ti : l-KR \ lat i Syd den etatsmäßigen Professor an der Berg-Akademie Dr. 1000 1169,50bzC Verfi 8 - Akti Heute wurden notiert 5 N ç gnädigst geruht: 1) von dem Kaiserlihen General - Konsulat in Sydney _den_ B i E E :

1000 167 00G erficherungs- Aktien. He vurden notiì Markipretse nah den Ermittelungen der Preis- ; iz é 0 li d d im Jahre 1885 in Brisbane Friß Kötter zu Berlin zum etaismäßigen Professor an der 1000 Nordstern, Lebens-Vers. Berlin 2400 V. festseßungs-Kommission: Bezahltwurden für 100 Pfund den nahbenannten Reichsbeamten die Erlaubniß zur An- | unter dem 10. Juli d. J. dem im 4 n. bishe Technischen Ho&schule hierselbst zu ernennen.

1000 /156,75G oder 50 kg SchlaHtgewiht in Mark (bezw. für legung der ihnen verliehenen nichtpreußischen Orden zu er- | Water (Neu-Süd-Wales) aus Holz erbauten, isher unter | De e :

8 a 1 Pfund in Pfg.): Für M np er, Bete: N i theilen, und zwar: Lins / lagge Irene See gee N 1000 24ck fleishtg, ausgemästet, böhsten Shlahtwerths, höchstens E E ; ¿ 60, egijterions Brullo-Kaumgeya!l na SENLEGONE inisteri ür Landwirthschaft, Domänen | 000° 7 Jahre alt, 66 bis 70; 2) junge fleischige, niht aus- des Königlich sächsischen Albre chts-Kreuzes: desselben in das ausschließliche Eigenthum des Kaufmanns Minisierium 1e I q

| 1000 |—, Berichtigung. Am 31, August: Bulg. Natbk.- 26 ; 7 ; a RH ; Z “l ber - Tel f i ; ü

|1200/300|117 906; erGrrgung,_ . L gemästete und ältere ausgemästete 61 bis 65; dem preußischen Staatzsangehörigen Ober - Telegraphen- udolf Kaß in Stuttgart, welher Hamburg als Heimaths- E E Î

100/500 140500 Mülb, s 2 Ug Js A ait 7A E: 3) mäßig genährte junge und gut genährte ältere Assistezten Kelle zu Plauen (Voigtland) ; A V S wiffes an S eben hat; V Auf Grund des $ Æ der Bestimmungen über Aus- | 1000 |114/90bz V ülb. Bergwerk 118 1064 n u be e, | 96 bis 58, 4) gering genährte jedes Alters 50 bis 54, 2; ; des Könialid 2) von dem Kaiserlichen Konsulat in Newcastle on Tyne | bildung, Prüfung und Anstellung für die unteren Stellen | 1000 S Dos E E E red. Pfdbr. XVI. Bullen: 1) vol fleischige, höchsten Schlahtwerths des et bep inie et O a, i d) unter dem 17. August d J, dem in Jarrow on Tyne aus | des Forstdienstes in Verbindung mit dem Militärdienst im D 201 00bz H. Pagenh. Br. 212bzG. kl, f. 61 bis 65; 2) mäßig genährte tüngere und gut württembergischen Friedrihs-Vr : Stahl neuerbauten Dampf[chiff Abessinia“ von 3647,35 | Jägerkorps vom 1. Oktober 1897 werden bei den Königlichen |

D D r eo ror

D

1000 [81,00G Hugo Hentel 600 .117325bzG | Henck Wolfsb. (105 300 [166,00bzG Hibernia Hyp.-O. kv. 500 1146,50bzG d9. do, 1898 1000 1332,80G Hörder Bergw. (103) 1000 ),2E Hösch Eisen u. Stah! 1000 1109,00 et.bzG | Howaldt-Werke (102) 1000 1214,00bzG Ilse Bergbau (102) 206,00G Inowrazlaw, Salz. | 1500 |61,50G Kaliwerke, Aschersleb. | 5000/1000/141,50bzB Kattowißer Bergbau 1000 [99,55G Königsborn (102) 84 50bz . König Ludwig (102) 142 ,50bz König Wilhelm (102) 122,50G Fried. Krupp... 101, 25G Kullmann u. Ko. (103) 91,80bzG Laurahütte, Akt.-Ge]s. —,— Louise Tikfbau . ._ Ludw. Löwe u. Ko. 109,60bzG Mannesmröhr. (105) —,— Mass. Bergbau (104) 98,00G Mend. u. Schw. (103)| 98,50(H M. Cenis Obl. (103) 115,75G Nauh. säur. Prd. (108) 113,75bzG Niederl. Kohl. (105 124,00G Nolte Gas 1894 . 101,00B Nordd, Eisw. (103)) 69,25(B Oberschles. Eifb. (105)| 123,00bzG do. Eis.-Ind, C. H.| do. Kokswerke (103)

pr p jak D R i b

e

D

,60.

| Aw E S 7 a E E EERERRRER S=| | E

ror

D 2 E E E S

—_ do | | dos |

Qo

K —_—— r des

N

|

L

5

[i

O2 tom 5

D

des

Or i mm H

—_— h puri pem É pk prak prr pk pk pi Prem Pren forme prak dk pmk pmk Pk Pm Per Prm erar pra pmk pr pmk Pr frem Perron Poren pmk qn fran pan pen pan fem P fand fran fmd juni pet fend jem Pk Jenn Jra fei Pun Pana Para’ pad pad fred Jra . S 2e . S S E Mer -

do. Baubank| 3 do. Bergwerk|27 135 do. do. St.-Pr./27 |35 4 do. Mühlen . .[10 [10 4 Mannh.-Rheinau | 6 | 6 4 Marie, kon. Bgw.| 4 Marienh.-Koßn. .| 5 Maschinen Breuer| 9}| do. Butau|13 | do. Kappel/20 | Misch. u. Arm.Str.| 6 MassenerBergbau| 6 | Mathildenhutte .| 9 Mech.Web.Linden| 6 do. do. Sorau|13 do. do. Zittau| 8 Mechernich. Bgw.| 0 | Meggener Walzw. [15 | Mend.u.Schw.Pr.| 6 Mercur, Wollw. .| 83 Milowicer Eisen .|12 Mitteld. Kammg.| 0 Mix und Genest|10 Mülh, Bergwerk ./10 Müller, Gummi..| 7 Müller Speisefett|16 Nähmaschin. Koch|10 Nauh. \äuref. Pr.|/15 Neptun Schiffsw.| 4 | Neu. Berl. Omnib.| 3 Neues Hansav. L.| | Neurod. Kunst-A.| 83 Neuß, Wag. i. Liq.| | Neußer Eisenwerk|13 |24 Niederl. Kohlenw.| 8 | 7 Nienb. Vz. À abg.| 3 |— | Nolte, N. Gas-G.| 5i|— 4 | Nordd, Eiswerke.| 7 | 1 4 | do. V.-A.|— |'5 4 | do. Gummi... 3/04) do. Jute-Spinn.| 8 | 43/4 | do, Lagerh.Berl.| 0 0 4 | do. Wollkämm. ./10 15 4 | NordhaujerTapet.| 43| 33/4 Nordstern Bergw. /14 [16 4 | Nürnbg.Velociped|16 |12 4 Oberschl. Chamot.|12 |— 4 |

[es

x \

e

1

J l 4. 4 É 1 4,

mm NANANNNANANALLO

_PP_

du S . S S i i t R

pk pak D

E S e i SS G R Ci Zat ml

_— es

. —— ch ars t

| 2 Es s 0E

R Err

_— D

ps r j

g Freu

Den | O -

do

1 1 s 3 1 47,60bz Oderw.-Oblig. (105) 4x| 1.1 122,00bz Patzenh. Brauer. (103)4 | 1,1 67,25bzG do. IT (103)/4 | 1.4 ._|—— Pfefferbêrger Br.(105)4 | 1,4 1200 Kr.[156 00G Pommersch.Zuk. Ankl./4 | 1,1 600 1117,00G Rhein. Metallw. (105)/4 | 4 1

1

4

4

1

4

S

l

A

unl J bunt fund J a] J J J bad a} J brt bd J J J hb J O Ii Ii E

pre Prem pen pre ei pack bmi pmk erli erme 2

ins D O 0

Fnd bft pu fund 2] fund fund a} und fd O Q a J i

Fn pmk undi fund fm Pri pet Pa jak fem jak jundk Prei E

Ha i I O ck d O

prnn pmenk

|1200/600/155,50bzG Rh.-Westf.Klkw.(105) 4x 1000 23 30bzG do. 1897 (103) 4 600 Romb. Hütte (105)|

L Schalker Gruben

e S J J en

E A E

Do DD

17

Sra drci

Co

s

| l

S F] |

1200 1200 5 1000 2 1000 ¡1 1000 11 1 ] 1

OPD

d

ait Ca Ee S C ETE=E

pan ®

[Ey

————————— —C

1

em

PARRAARRARARARARRRAARARERRREE|| Err

A 07 0? 5

»

Ì bu J fun juni an} J J

5,50bz Schl. Elektr. u. Gas| 00G Schuckert Elektr. (102)

5'50G do. 1898 (102) ( t

[Ny

2 1000 32 1000

J —] s __—

0G Schultheiß-Br. (105) 6,00G do. 1892 (105)/4

1000 162,00bzG Siem. u. Halske (103) 1200 1[192,50G Do Do 4x 1000 1/143,00bzG Teut.-Misb. 44/ 1. 1000 1161,25bz Thale Eisenh. (102)4 | 1, 1000 |—,— Thiederh. Hyp.- Anl./43| 1.1 1000 159,00bzG Union, El. Gef. (103)/4x| 1.1 500 14175G Westf. Kupfer (103) 4 | 4. 1

4

r

4 4 4 4 4 i 4 1

1 ¿L 1

4

ror tor

9

1 1

50 00G do, A 0 1

) ) ) ) )

P

M N ck D Eri D S

p 4 4 T 00 1 ht D ck N NO

A A J O0 d J J

‘4147n 2000T, *

[=ck

—_—_— D I

O —-

0

_— pad

Wmm mm S S0 D

T Pil s

1000 1149,30G Westph. Draht (103)4 | 1, 1000 |[100/25bz;G Wilhelmshall (103)/4x| 1.

S

t fp rad Pei Prm mal Pre Seme P Jai Pri Prm mene C

R

m Z O

ck . D Mk Pi

I a bd park J F A) Fred dund dul dutch J pat c} uit farb frau pen

—_— Tj jth pem iei fmd Prem medi Jener rer dh Perth pra mend fremd jmd mh dh jemand pem red fr P em jc pre P S2

R }

1000 '1102,00G z 2 F a O. ; x 50 à Q : Ÿ C S G 2 E pi 52 Fürs Gi Zub ü ühe x 1D vollfteischige, dem Poslverwalter Kunze zu Carlsruh (Schlesien); Registertons Netto-Naumgehalt nah dem Uebergange desselben | Regierungen zu Potsdam, Stettin, Posen, : a a 2E ausgemästee Färsen höchsten Schlachtwerths des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse des Groß- | in das ausschließliche Eigenthum der Hamburg-Amerikanischen | Liegniz, Magdeburg, Schleswig, Köln, Trier, sowie ge eide 1000 [219,50G Fonds- uud Aktien-Börse, bis —; Þþ. vollfleishige, au3zemästete Kühe . herzoglih badishen Ordens vom Zähringer Löwen: Paketfahrt-Aktien-Gesellshaft in Hamburg, welche Hamburg | der Hofkammer der Königlichen Familiengüter neue Notierungen ] 500 [246,90bz Berlin, 3. September 1900. Die heutige Bèrje | böhsten Schlachtwerths, höchstens 7 Jahre alt, G ; der-Réai t Fon idres als Heimathshafen des Schiffes angegeben hat. der forstversorgunasberechtigten Jäger der Klase A dis auf weiteres Pos. Sprit-A.-G./10 300 [173/509 etáte tun E E dite {wache Teadenz 154 bis 55; 2) ältere ausgemästete Kühe und dem Geheimen Ober-9 egierungsrath von Fonquiêres, dergestalt ausgeschlossen, dai deidengenannten Behörden nur Mel= R De a F T Ti as | Die Umsäße erreihten auf wenigen Gebieten einen | weniger gut entœtdckelte jüngere 51 bis 52; 3) pi ie vortragenden Nath im Reichsamt des Innern; lind dungen solcher Jäger angenommen werden dürfen, welche zur Zeit ), OPT. 3.1 Va D J, D es , , 5 ? 7 œ A nt d F * A c s E al T Fs â , ckF - M Ie 1/0 91 E S EBeren Pmsang, kie stellten si heimisde A E Sicien d übe 42 bis 45, Kälber: des Ritterkreuzes des Großherzoglich m ecklenburg- Verordnung, s Ausstellung den Ga n B aje R Au BLO 1500 83406bGt.o.1 Obligationen industrieller Gesellschaften leihen. Pagns Staat \{wätber; feembe Nentin 1) feinste Vastkälber (Vollmilhmast) und beste Saug- shwerinschen Greifen-Ordens: betreffend Einfuhrbeshränkungen wegen Gefahr ‘chäft t find 2 | 300 io A-G. f. Mt.-J, (102)/4 | 1,4,10/ 1000 193,00G | wurden hingegen gut behauptet. Sr äb lla D u l Sarfülber S5 dem Postrath Bergmann zu Berlin, der Einshleppung der San José-Schildlaus. E Anbahnung einer der Zahl der Föcsterstellen c 47,10bz A-G. f. Mt.-J. (102)/4 | 1.4.10 3,006 (chäft tn inlär Hahne "eni augkälber 64 bis 63; 3) geringe S ; E Y E ‘Gi A B. / S edo z i 1000 1134,00bzG Allg.Elektr.-Gesellsch. 0/ 1000—500 |—,— E Dfilide B AEL O ienlid Fest: “E bis 60; 4) ältere gering genährte Kälber (Fresser) des Ehrenkreuzes zweiter Klasse mit Eichenlaub des Vom 19. August 1900. L z entsprechenden Vertheilung der Anwärter L ee M ntt, S gl Oen wette. [äortshe Bahnen blieben angeboten. | 40 bis 48. Schafe: 1) Mastlämmer und jüngere | Fürstlich lippishen Haus-Ördens: I. Nachdem dur Kaiserliche Verordnung vom 6. August | ferner, daß Anmeldungen höchstens gzuge ma Ee 1000 [158 00bz B U chaffendb- P 0102) 100,25G In Bank-Aktien machte si anfangs ziemlich | Masthammel 66 his 70; 2) sltere Masthawone! dem Direktor des Kaiserlichen Statistischen Amts Dr. von | d. J. (Reichs-Geseßbl. S. 791), betreffend Einfuhrbeschränkungen | dürfen für Königsberg 54, Gumbinnea 22, Danzig K, 1000 [139258 Berl. Sithor F. (103) 1000 u; B00 -Lfefie Stimmung bemerkbar; später trat aber Ab- | 97 bis 62; 3) mäßig genährie Hammel und Schafe S Berlin: wegen Gefahr der Einschleppung der San José-Schildlaus, Marienwerder 47, Frankfurt a. O. 20, Köslin 12, Stral: 600 |[166,00bzG | Berl. Elektrizit.-Werk 1000 u. 500[98,50G s{wächung ein. | s (Merzschafe) 49 bis 55; 4) Holstetner Niederungs- eel zu Berlin; J Einfuhr lebende Pflanzen und frisher Pflanzenabfälle | sund 6, Bromberg 14, Oppeln 5, Merseburg 5, Erfürt J. 150 (290209 l P, Do Auf vem Markt der Bergwerks-Aktien herrschte | "Hase 27 bis 36, au pro 100 Piund Lebenbaewli ferner: L “de Faser Kisten und sonstiger Gegen: | Hannover 4, Hildesheim 4, Lüneburg 6, Stade 2, Osnadrüd 1000 1113,00bzG | Berl. Hot.-G. Kaiserh. 500 u. 200 |—,— Nati fefte Haltuna: im Verl bis # Sch@wweine: Man zahlte für j aus Japan, ferner der S g : d. D Minde it Münster 11, Arvsderg 4, 1000 1212,75G do. D 500 u. 200 99,00b4 Ff.f. E L S A ung; im Verlaufe | 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 20 °%/o Tara- des Kaiserlich russishen St. Stanislaus-Ordens | stände, gef tur bt ed ay aus E roe Cay rag be 7 S L Sudkim T, Düsseldorf 4, Aachen À 1500 1114 ,00bzG Bochumer Bergwerk 1 —,— ú 0 Ar 2 8 2 Abzug: 1) vollfleishige, kernige Schweine einerer weiter Klasse: Waaren oder älle gedtien aven, e p A evba , Gan : 1000 1232,75bzG do. Gußstahl (103) 1500 |—,— Der Kassamarkt der Industriepapiere lag ¿*:m- | ' « ¡ i d s ; b i ; und das Gleiche angeordnet Auf diese Zahlen kommen die in den Cs Yo. 500 159/50b ¡G Bresl Delfarben (103 E C vi V Stbiffahris Aktien und die übrigen Transport dli: a ‘im Gewichte von 220" bis 00 Pfund 53 n R u Read E Ea ou A “dr ist “e endindén frischen s Obstes, und | zirken bereits zwei Jahre beschäftigten ha s « 99 ,DUDZC ‘esl elsarbe (3 R 5 o p Z - Ÿ è L x s T ; 1200/300/182,10bzG do, Wagenbau (10 1000 11, 500 L ane lian a: abgeschwächt. Su bis i Da E u evn RAN gliede der Normal-Aichungs F NS 1 A frischer Me Gn j ean Fa tis A N Versorgung GGE, E, aas A für aue. ü L A Brieger Sk.eBDr, (L579) A ISE Ia A uf dem Geldmaricie waren die e Un e A0 elben Ordens: ehörige Verpackungsmater ; Mech y E R 1 1000/00 Central-Hotel T (110) 1h00 [9600 | Verändert. entiviéelte 47 018 60; ferner Sauen und Gher 43 dem 'DoridieiBer, Sa Le d U Mini (Oberschlefien). 19 in angóstélle vorgénognnenen Dns das Vor- |- derselden nur insoweit statifinden, als zur Notierung dieser

300 antral} j “4 96,000 i L : : O 95,25G N (110) s 06006 Privatdiskont 4 °/. bis 49 „« handensein der San José-Schildlaus den Waaren oder dem | Anwärter nicht ausreichen sollten. :

Hi Charlottenb.Wafserw. ' | Verpackungsmaterial festgestellt wird, welches Verbot indessen | Bei gleichzeitiger Anmeldung erhalten die WAumärter 190 766 Ege D, er (108) fes —— E 2 auf Waaren und Gegenstände der vorbezeichneten Art, die zu | mit niederer mer des 0 Heins vou: 600 Cont: Nürnb. (102) —— Schiff eingehen und von dem Schiffe nicht entfernt werden, | Jahrgang 1900 den Vorzug vex uit höherer j 600 [89/,50bzG Contin. Wasser (103)| / 1,10/1000/3001295,50 Dannenbaum (103)|

A [ai

me Ao

Èo

Redenh. A u. B| 6 |— Reiß u. Martin .| 8 Rhein.-Nass. Bw.|123x do. Anthrazit.| 5 do. Bergbau .|10 do. Chamotte. 89 do, Metallw. .|14 do. Spiegelglas|10 do. Stahlwerk|16 Rh.-Westf. Ind. .122 | do. Kalkwerke} 9 Riebeck Montanw.|12 Rolandshütte!. RomhacherHütten Rositer Brnk.-W. do. Zuckerfabr. Rothe Erde, Eisen Sächs. Elektr.-W. do. Gußst. Döhl. do. Kama. V.-A. do. Nähf. konv. S -Thür. Braunk. do. St.-Pr. 1 Sächs. Wbst.-Fbr. Sagan, Spinnerei SalineSalzungen Sangerh. Masch.

is

pen prnn pre pm “dati Prt pu prnart ml prets P

w_

pt E

tom tor O

E

Hn

Ta) E

Gs A1 hi J] bat J J t J] bt

.

1,4, L 1,4, 11; L 1,4, L 1.4, 1,4, 1/1 L, L LL 1:L 1, L 1,4, L LL L 1,4, LL 1,4, L LL

| œwRNto] e]

D ik pr pk pn ra

[25

j

tor

j

Ï j

D

BNAAADDDWLO

A

T De T Se S _@ A A D S P S

Do D wre es dD

A A

J] bat A] Pn J A J] frrk I

T O D

A Xe