1900 / 210 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dritte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

C 210. Berlin, Dienstag, den 4. September 1900.

1565 j f 3245 L Qntersudun 8-Sadhen. 6, Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsck, 7. Erwerb3- und Wirthschafts-Genossenschaften.

Hi V G SG E; d itr 53 6 4662 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Une und Invyvaliditäts- 2c. V erung. : Be s ; 4. Verkäufe, Verpachtungen, x Beider K EN ér nze ger. e B E A

6615

6631 6904 6980 7042 7063 7155 7176 7236 7367 7387 7560 7631 7673 7779 7795 7873 7941 7963 i 3, Bank-Ausweise. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

9 ?

6) Kommandit - Gesellschaften

7971 8002 8048 8067 8179 8343 8358 8442 8455 8529 8586 8594 8670 8757 8787 8792 8930 8936 8963 8968 8985 8994 9016 9069 9143 9243 9306 9315 9367 9532 9553 9713 9904 9907 9915 9935 10035 10061 10075 10107 10243 10276 10688 10862 10944 10953 11003 11039 11056 11129 11360 auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. Bilanz per 30. Juni 1990. S ; ¿ 4 bea Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen 1ftien-Rayi Ha E über den Verlust von Werthpapieren befinden L A E eie 700 000,

11449 11578 11609 12034 12050 12222 12224 12396 12544 12696 12715 12854 12857 12858 12924 12950 13019 13026 13060 13155 13209 13251 13469 13472 13535 13603 13605 13646 13858 13934

aus\{ließlich in Unterabtheilung 2. 145 800,— An Obligationen - Til- £09 000,—

[45620] R 743 907.48 gung8-Konto.

14004 14071 14119 14567 15073 15075 15129 15258 15371 15514 15561 15720 15952 15974. s Lieaenschafts- u. Ma- Portland-Cement-Fabrik

Serie x5 Litt. 8%. à 4 §00 vom Jahre 1888. 335 375 407 418 498 711 1032 1043 1158 1183 1194 1210 1252 1657 1774 1804 3018 3093 R ci abzügl. v mortisationen. vorm. Heyn Gebrüder as Actien Gesellschaft in Lüneburg.

[4

] “Aktien- Gesellschaft für Voden- und Kommunal - Kredit in Elsaß - Lothringen.

Laut dem am 17. März 1900 durch den Kaiserlitzen Notar Nitleng dem Aelteren aufgenommenen Protokoll kommen folgende 3} 2/9 Kommunal-Obligationen am L, Oktober 1900 zur Rückzahlung, von welchem Tage an die Veriinsung aufhört: j Serie 5 Litt. A. à ( 590 vom Jahre 1888,

992 78 97 98 100‘ 115 122361 447 799 913 936 1066 1092 1404 1489 1619 1627 1767 1922 1932 1991 2083 2094 2228 2232 2296 2350 2539 2585 2756 3275 3276 ‘3355 3436 3540 3821 4012 4065 4212 4232 4269 4289 4319 4361 4381 4688 4689 4704 4767 4791 5282 5436 5592 5779 5955 5979 6190 6378 6471 6472

Rosigzer Braunkohlenwerke Actiengesellshaft Rosi S.-A.

Die dieéjährige ordentliche Geueralversammlung der Mee fe Sonnabend, den

22. September 1900, Nachmittags 28 Uhr, in Altenburg im Hotel „Wettiner Hof“ statt. Die geehrten Aktionäre werden unter Hinweis auf die Bestimmung des § 18 des abgeänderten

Statuts zu derselben mit dem Bemerken eingeladen, daß die daselbst vorgeschriebene Deponierung der Utliien bis zum Mittwoch, den 19, September 1900, Abends 6 Uhr,

bei der unterzeichneten Direktion oder j bei dem Bankhauje S. Frenkel, Berlin NW., Unter deu Linden 58,

bei dem Bankvause A. Spiegelberg, Hannover, bei dem Bankhause Allgem. Deutsche Creditanftalt Lingke & Co., Altenburg, egen cine Bescheinigung zu erfolgen hat. : Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts Tr 1899/1900 nebst Gewinn- und Verlustausweis und Bericht des Auffichtsraths.

2) Vorlage des Revisionsberihts und Beschlußfassung über Dehharge-Ertheiluïng an Auf- sihtérath und Direktion.

3) Beschlußfassung über die den Aktionären für 1899/1900 zu gewährende Dividende.

4) Neuwahl des Aufsichtsraths.

Rofis, den 3. September 1900. Rositzer Braunkohlenwerke Actien-Gesellschaft.

A. Kühne.

1520 3143 4583 6557

1510 2949 4399 6483

[45571]

Norddeuishe Grund- Credit - Bank.

Die am L, Oktober 1900 fälligen Kupons unserer“ 4 °/9igen Pfandbriefe Serie VL, sowie die unserer 33 °/0 igen Pfandbriefe Serie VIx werden bercits vom 15. d. Mts. ab an unseren Kassen in Weimar und Berlin, sowie bei den Herren B. M. Strupp in Meiningen und Veit L. Homburger in Karlsruhe kostenlos eingelöst.

Weimaár, den 1 September 1900,

Die Direktion.

[45634] Zu der am 2. September cr., Mittags 12 Uhr, ia unserem Bureau, Beuthstr. 8, \tatt- findenden , ordentlichen Geueralversammlung erlaúben wir uns, bie Herren Aktionäre hiermit ers gebenst einzuladen. Tagesordnung : 1) Vorkage des Geschäftsberichts pro 1899/1900, Genehmigung der Bilanz, [owie des Gewinn- und Verlust-Kontos. 2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinns und Festseßung der Dividende. 3) Ertheilung der Decparge. Berlin, 4. September 1900 Dex Vorstand

[45622]

Mech. Weberei Zell i/W.

Soll.

1840 3095

1496 3115

1133 1329

30 102 122 183 296 317 569 586 613 621 626 875 971 974 1101 1132 2717 2960

1535 1536 1621 1704 1756 1769 1798 1804 1809 1882 1970 1994 2269 2538 2655 3118 3174 3388 3437 3549 3881 3922 3928 3992

Rückständig L. Oktober 1899, Seri- I Litt. A. à Æ 500 vom Jahre 1888.

1937 1992 2110 2216 2308 2419 2565 2567 2579 2637 2728 2778 2824 2843 2894 Vorräthe.

3143 3153 3174 3237 3289 3359 3460 3575 3648 3828 3956. Serie A Litt. C. à 200 vom Jahre 1888, Kassa, Wechsel und Bor\hüsse.

[45569] ; Die am U. Oktober cr. fälligen Kupons unserer Pfandbriefe werden bereits vom 15. September cr. ab an unserer Kasse in Berlin und an den bekaunten Zahlstellen kostenlos

eingelöft.

404 658,50

64 238 06 [45639]

Deutsche Volksbibliothek.

Verloosung unserer

Gleichzeitig bringen wir hierdurh zur Keuntniß, vas eine Kündigung oder

4.9/0 Hypotheken-Pfandbriefe Em. V und VI

vo:läufiz nit beabsichtigt ift.

Ueber die Ausgabe der neuen Kuponbogen erfolgt ia Kürze weitere Bekanntmachung.

Pommersche Hypotheken=Actien=-Bank.

[45636]

[44798]

973 9919 9923

Serie 1 Litt.

10790 10820 10899 12066. B. à 4“ 300 vom Jahre 1888, 42.

Cronberger Eisenbahn Gesellschaft,

A. Gewinn- und Verlust-Rechnung für 1899.

Pof.

Debet.

Betrag

14 Pos.

S

trag.

Credit. M Tau

Betriebs- Ausgabe...

154 764/40

Pr. Saldo - Vortraz (2145,89

2172/82

Bei dec am heutigen Tage vor dem unterzeichneten Notar ftattgehabten Ausloosung der Partial- Obligationen gedachter Aktiengesellschaft wurden folaende Obligationen ausgelooft:

Litt. A. über 4 5000,— 33.

Ltt, B. über A 1000,— 55 56 94 95 106 112! 116-141-163 182234.

Litt. C. über A 1000,— 347 378 402 435.

Die Auszahlung findet g-gea Einlieferung der quittierten Oetligationen am 2. Januar 1901 statt bei den Bankhäusern :

58 69 70

Per Ergänzungs- u. Er- neuerungs-Kto. .

Delkredere-Kto. ,

« Dividenden-Reserve- Konto L

Dispositionsfond . .

« Reserve-Konto

11 882 07 An Debitoren abzügl.

Kreditoren.

Per Gewinn u. Verlust- Konto . . E

16 000 6 000,

50 000

31 352,44 70 000,—

92 133 67

18344] Robschüter Papierfabrik.

der Berliner Börsen-Courier Actien Gesellschaft.

Ulrich Levysohn.

Die Herren Ukttionäre unjerer Gesellschaft werden hierdurch zu der Mittwoch, den 26, September 1900, Nach@mittags 2 Uhr, im Gasthofe zu Krögis i. Sa, {tattfindenden 18S, ordentlichen

S Aktie. Gesellschaft.

Die. Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Sonnabend, den 29, September 1900, Vor- mittags ¿10 Uhr, im Geschäftslokal der Gesell- schaft, - Berlin, Friedrichstr. 239, stattfindenden ordentliccheu Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftsberihts und der Bilanz, 2) Entlastung.

L Sr epo

Hildesheim- Peiner-Kreis - Eisenbahn - Gesellschaft. 0 Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zur diesjährigen ordentlichen : vat der \{webenden Schuld Generalversammluug auf Freitag, den 28. September ds, Js., Nachmittags §8 Uhr, nach Zur Tilgung der s{chwebenden

Hôtel Kaiserhof in Hildesheim eingeladen. chuld Tagesordnung :

Stückzinsen für etne zurückzezahlte 1) Gescäftsberiht des Vorstandes und Borlage dex Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- Prioritäts-Stamm-Alktie _ rechuung für das Geschästsjahr 1899/1900. Rücklage in den Erneuezungsfonds 2) Bericht des Aufsichtsraths über Prüfung derselben. Saldo-Gewinn pro 1899*) 3) Beidtabialuna über Entlaftung des Aussihtsraths und des Vorstandes. 4) Beschlußfassung über Vertheilung des Reingeroinns.

5) Aufsichtérathswahlen. : Zur Thetlnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre

Aktien entweder spätestens D Stundeu vor der Versammlung bei der Gesellschaftskasse oder spätestens am dritten Tage vor der Versammlung bei der Hildesheimer Bank in Hildesheim \ binterlegt haben. An Stelle der Aktien genügt auh die amtliche Bescheinigung von Staats- uud E. Bilanz am 34... Kommunal. Kasfseu, sowie von der Reicysbauk und deren Filialen über die bei ihnen hinter- R Beda ? Activa. | L |Po!.

3) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern. 4) Aenderung des Statuts zufolge der, Vor- schriften des Deutschen Handelsgesezbuchs.

Zur Theilnahme an der ordentlihen General- versammlung sind alle diejenigen Aktionäre befugt, welche ihre Aktien spätestens zwei Tage vor dem Tage der Generalversammlung im Geschäftslokal der Gesellschaft eingereiht haben.

Berlin, 1. September 1900.

Der Vorstand.

—- 26,93 A6) Einnahme aus dem Perfonen- 114551 i | Einnahme aus dem Güterverkehr Einnahme für Ueberlafsung von Bahnanlagen i ¿ Einnahme für Ueberlassung von Betri-bsmitteln an andere A A Erträge aus Veräußerungen . Verschiedene sonstige Einnahmen

Summe .

500! 10 500 Hannoversche Bank vorm. Simon Heine-

maun in Lüneburg,

_W. H. Michaels®* Nachf. in Lüneburg, fowie derjenigen der L[itt. A. und B. auh bei dem Bankhause

Beruhard Caspar in Hannover.

Mit dem genannten Zeitpunkt hört die Verzinsung dieser Parital-Oétligationen auf. Lüneburg, ten 1. September 1900.

C. von Mangoldt, Königl. Preuß. Notar. [45618]

Frankfurter - Gasgesellshaft.

In heutiger vor Notar und Zeugen stattgehabter Auólodsung von Schuldverschreibungeu des Gesammt - Aulchens vom L. Juli 1880 gçe- langten zur Ziehung die Nummern : i

7 108 184 279 521 585 762 789 823 841 946 1070

Die Rückzahlung des Kapitals erfolgt am Montag, den 831. Dezember ds. Js., Vor- mittags, durch die Herren Gebrüder Schuster hier an den in der Schuldverschreibung bezeichneten bezw. durch Uebertragung sih ausweilenden Gläu- biger gegen dessen Quittung und Aushändigung der Schuldverschreibung.

Neue Zinsscheine zu den noch auéstehenden Schuldve' schreibungen werden für die Fälligkeite- termine 2. Januar 1901 bis 1. Juli 1910 (Nr. 41 bis 60) gegen. bie nebft arithmetisd) geordnetem Nummernverzeichniß zur Abstempelung vorzulegenden Schuldurkunden durch obenbenanntes Bankbaus vom 17, bis 29. d. Mts. d. Js., Vormittags, ausgegeben.

Frankfurt a. M., den 1. September 1900.

Die Direktion.

Generalversammlung ergebenst eingeladen. Zur Theilnahme an der Generalversammlung be- rehtigt die Vorzeigung der Aftten bei derselben. Eröffnung des Lokals 2 Uyr Schluß

1 370 486 11 1370 486,11 Gewinn- und Verlust-Nechuuug L Ee B VerLlebertrag ab Waaren- ; Konti.. . , , 706759,42 | 2 Uhx: 628 471,34 An Arbeitsl!öhnen GBe- 1 hältern , Absrei- ) bungen, Zinsen und G Unkosten aller Art. 2) Saldo 78 288 08 lettjähriger 13 845 59

Saldo 92 133 67

170 154/94 28 821/57

1 092/48 Tagesorduun :

Bortraz de3 Geschäftsberihts auf die Zeit

vom 1. Juli 1899 bis 30. Juni 1900.

Beschtußfassung über Richtigsprehung der

Dea ga und Entlastung des Vor-

tands.

29 218/32 793/90 11 766/57 244 020,60

H rer iO T T B E e Hm A S E E Hic E E L id E H E E erre F -rMN pi engewer erer

[45631] Vérwendüng des Reingewinns. A. O. Immobilien-Verein Stuttgart. Grgänzuagswahl des nah § 18 der Statuten | Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der ausscheidend.n, wieder wählbaren Aufsihts- | 0m 29, September d. J., Vormittags tathsmitgliers Herrn Wold. Donath-Söniß. | 10x Uhr, in der Stuttgarter Bürgerhalle, Netar- Beschlußfaffung über jonstige, rechtzeitig ein- } straße Nr. 56/58, 1. Stock (Gambrinuszimmer), —_ gereihte Anträge seitens der Aktionäre. _ stattfindenden LT. ordentliÞhen Generalver- Der gedruckte Geschäftsbericht wird vom 15. Sep- sammlung höflibft eingeladen ee an im „Komtor zu Nokshüß, sowie A i Tagesorduung: Landl. Bors{uß-Berein zu Krögis i. Sa. für die S e Gewinns 1 S Pren O ¿ur Abnabme bereit igde, M Bit ase e M E E Robschütg, 1. September 1900 9 Ertbeiluna der D Rd 4 Der Vorstand der Robschüzer Papierfabrik. A Aufsichtörath. S _S. Kremer. : 3) Ahänderung ‘der Statuten aus Anlaß der am 1. Januar 1900 in Kraft getretenen Gesetze (B. G.B. u. H.-G.-B.), speitell der §8 1, 4, T, 21, 22, 23, 29; 26, 28, 29; 80.942 E Berechtigung zur Ausgabe neuer Aktien über den Nennbetrag, Verjährung, Beschädigung und Verlust von Dividendenscheinen, Ein- berufungsfrist und Berehtigung zur Theil- nahme an den Generalversammlungen, Vorsitz rund Beslußfafsung in dec Serera2lversamm- __ lung, BilanzaufîstelungundGewinnvertheilung. Gemäß § 22 ver Statuten können Eintrittskarten gegen Hrmterlegung der Aktien, welhe spätestens 3 Tage vor der Generalversammlung zu erfolgen hat, im Geschäftslokal der Gesellschaft (Necktarstraße Nr. 60), ferner bei dem Bankhaus Dörteubah & Co., Stuttgart, in Empfang genommen werden. Stuttgart, den 1. September 1900. Für den Auffichtsrath: Ernst Wulle, Vorsigender.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Feine.

78 288,08

Summe . 244 020/60

Dezember 1899.

E Betrag P asSsíva. A A

1 200 000/— 300 000/—

T A E Igr 2

706 759,42 706 759 42 |

Kupon Nr. 11 wird mit 4 80,— vom 1A, Sep- tember ds. Js. ab an der Geschäftsfafse sowie j bei E ELYGINISEn Bank in Freiburg i. B. eingeldôit.

[39870] Altona-Kaltenkirhener Eisenbahn- Gesellschast.

Generalversammlung der Aktionäre am Sonn- abend, den 8. September 1900, Vormittags 10 Uhr, im kleinen Saale des VBürgerverceins zu Altona, Königstr. 154

Tage®sorduung :

l) Berichte des Vorstands und des Aufsitts- raths über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellschaft sowie t ie Bilanz und die Gewinn- und Verlustrehnung für das verflossene Geschäftsjahr.

Genehmigung der Jahresktilanz und Gewtnn-

Aktien (voll eingezahlt) Schwebcndte Schuld . 3 | Spezial-Reservefonds3 17 000|— | Fonds zur Tilgung der Piiort- | täts-Obligationen e 520|— Fonds zur Tilgung der chweben- | den Schuld O 9 000;— ) | Grneuerungéfond8 .. ., 94 453/79 Betriebs-NReservefonds . . .„ 12 296/15 Unabgebhobene Dividenden 496/50 | Bilanz-Restrvefonds 18 183/53 Saldo-Gewinn aus 1899 59 433/18

(Nominal E [45621] E

[45633] | Negenwalder Kleinbahnen - Aktien- Gesellschaft.

Die Aktionäre laden wir zu der am Donners- tag, deu 27. September d. Js., Nachmittags 2 Uhr, im Kreishause hierselbst stattfinder den dies- d 29 ordentlichen Generalversammluug bier- mit ein.

P assíva.

Activa.

Grundstück-Konto

Gebäude-Konto

Maschinen-Konto

O Bahnans@lußgeleis-Konto N Elektr. Beleuchtungs-Anlage-Konto . Debitoren

1 200,—

5 000,—

Tagesorduung : Geschäftsberiht und Bilanz. Githeilung der Decharge. Wakßtl von vier Mitgltedern des Aufsichtsraths. i Antrag auf Widerruf der Bestellung cines Rees des Aufsichtsraths eventl. Ersatz- wahl. Aenderung des § 16 Akbsay 3 des Gesell- schaftsfiatuts, indem die Frist zuc Berufung der Generalverfammlung von drei auf zwei Wochen herabgeseßt wird.

Zur Theilnahme an der Generalversamml#ng siad nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien oder die über dieselben lautenden Depotscheine eines Notars, des Bankhauses Wm. Schlutow in Stettin, der Berliner Haudelësgesellschast in Berlin oder amtlihe Bescheinigungen nebst einem dovpelten Verzeichnisse bis spätestens den 27. September ds. Js., Nachmittags 1 Uhr, | dem Gesellschastsvorftande übergeben.

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung und der Geschäftsberiht werden vom 12. bis 26. Sep- tember d. Js. im Geschäftslokal der Gesellschaft im As zu Labes zur Einsicht der Aktionäre aut- gelegt.

Labes, den 30. Auaust 1900.

Der Aufsichtsrath. von Döring, Vorsitzender und Landrath.

[6638] Kabelwerk Rheydt Actiengesellschast in Rheydt.

Die *Herren Aktionäre werden hierdurch zur ordentlichen Geueralversammlung, welche mit nahstebender Tagesordnung am Samstag, den 29, September cr., Vormittags 10 Uhr, in unserem Geschäftslokale stattfindet, höfl. eingeladen. Bebufs Auéübung des Stimmrechts sind, gemäß 8 12 der Saßungen, die Kafsoquittungen über die stattgehabten Einzahlungen spätestens drei Tage vor dex Generalversammlung bei unserer Kasse zu hinterlegen.

Tagesordnung:

1) Bericht des Vorstands. '

2) Bericht des Auffichtsraths.

3) Vorlage der du: die Rechnungéprüfer kon- troliezten Bilanz und Ertheilung der Ent- lastung für Vorstand und Aufsichtsrath. ———

5) Wahl der Rechnungsprüfer und deren Stell- | [45488] Bekauntmachung. vertreter für das laufende Jahr. | Unterw Heutizen wurde die Eintragung des

6) Wahl eines Aufsichtsrathsmitalieds. MNechtsanwalits Georg Cramer in Garmish în der

|

Tg en Cre arde - e wy a S e lid: M Pir milie s: tjrawdicients me G G A A G A Ga I E SEA G I DA T É E E E E E er E F E Ln aare pr iert N N Lisilbics 9 Aus A, s

|

1711 343/15

Debet.

M S 2 55671 20|—

81 334/80

Summe ,

An Abschreibung auf Gebäuden . . „. Abschreibung auf Maschinen . Abschreibung Bahnarschlußgele!s Abschreibung Elektr. Beleuchtung Obligations -Amortifations-Konto Saldo-Vortcag .

§) Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

[45486] Bekanntmachung.

In die Lisie der beim hicsigen Königlichen Amts- gerihte zugelassenen Réchtzanwälte ift unter Nr. 18 der Nechtsanwalt Edmund Aronsohn hier heute eingetragen worden.

Halle a, S., den 29. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Activa.

45637] Lenne Elektrizitäts & Industrie-Werke

Werdohl,

._ Hiermit laden wir die Aktionäre uñserer Gefell- {aft zur diesjährigen ordeutlichen General- versammluug auf Freitag, den 28, September vs. Js., Nachmittags S4 Uhr, ergebenst ein. Die Versammlun( findet im Hotel zur Post in

Werdohl ftatt. Tagesordnung: 1) Berichterstattung des Vorstands und Auf- 1) fichtsraths über den Betrieb, . die Jahres- rechnung und Bilanz des verflossenen Ge- \chäftsjahres. 2) 2) Beschlußfassung über die Gerfehmigung der

Jahreêrehnungen und Bilanzen 1898/99 und i 1899/1900. 3) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilunga. | -

3) Ectbeilung der Eatlastung an Vorstand und 4) Neuwakhl eines Auffihtérath5smitglieds. " Aufsichtsrath. Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung | 4) Neuwahlen zum Aufsichtsrath. stimmen oter Anträge zu derselben stellen wollen, | 5) Sonst zur Berathung und Beschlußfassung | baben sich vor Beginn der Generalversammlung über stehende Gegenstände. ihren Aktienbesiy auszuweisen, und zwar entweder M Ausübung des Stimmrechts än der General- | durch Vorzeigung ihrer Aktien oder durch ein versammlung Find nur diejenigen Aktionäre be- | amtliches oder notarielles Zeuguist, welches \i- réchtigt, welGe spätesteus am 20. Sep- | als Hinterléger von Aktien legitimiert. Auch genügt , tembex a. e, ihre Aktien bei uns, bei der | ein vom Vorstand der Gesellschaft ausgestelltes Essener Credit: Anstalt in Essen a. d. Ruhr, geugniß, daß ein Aktionär Aktien der Brauerei der Nheinischen Bank in Mülhcim a. Ruhr W. Naumann bei dem Vorstand zu dem oder bei einem Notar hinterlegt haben. Die | Zwedcke hinterlegt hat, um in dex Generalversamm Hinterlegurgssheine müssen genau die Nummern und | lung mitstimmen zu können. Solche Hinterlegungén Liétera der betreffenden Aktien enthalten. Die Be- | sind jevoch in den letzten 4 Tagen vor dem Tage der ¿e gungea über die bei eirem Notar geschehene } Generalversammlung niht mehr zulässig. Hinterlegung müssen spätestens 3 Tage vor dem Veipzig-Slagwig, den 3. September 1900. Tage dexr Generalversammlung bei dec Gesell- | Brauerei C. W. Naumaun, Aktiengesellschaft. schaft eingereiht werden. Der Auffichtörath.

Werdohl, den 3. September 1900. Hermann Carl Naumann senior, Der Vorstaud. Vorsitzender. Gustav Brüninghaus. Hugo Kötter. | Heim

ther memem ernte ae Regeternmnümrng ernen R Ee r A E O 0B R G I M

Tapet nree

Hildesheim, dea 3 September 1900. Niemann, Bahnanlagen und Betrtebêmittel mit Zubehör . 1 327 es av ° M 89 700, —) 86 773/24 Nechunungs-Abschluß der Zuckerfabrik Schwetz Guthaben beim Banquier E für das Geschäftsjahr 1899/1900. K 4 464/54 E *) Der Saldo-Gewinn wird # S K gie g E E 22 762/20 Aktienkavital-Konto 790 400 O R 0 791 495/751} Obligations-Konto 400 000 4 G 1 975/14} Kreditoren . 742 296 37 ues Ab 16 513/20] Gewinn- und Verlust-Konto . . . 680 99 es c ; des Spezial- 256 314/80}| | Reservefonds , | 2 095 689/94 | 2 095 689 94 Aktien à 4% Gewinu- und Verlust-Konto. Credit. 5) Vortrag auf neue E | car trt mnn Rechnung ¿2370,16 | aa 9 S dit A Summe wie oben . 4 59 433,18 | [45582] Verthellung (Fenel 50 Sas 98 Bn M Era E d A A Sai 00D | Die H.rren Aktionäre des Aachener Hütten- 3) Entlastung des Vorstar.ds und Aufsichtsraths. ronberg, den 2. Juni 1900. len- 25 z ( l 4 128/33 Für 1899 is die ordentlihe Dividende auf 4 °/% festgeseßt worden, und zwar erhalten: die Ax D L dew ® Obtoree An Ri U dem Bahnhofe der Gesellschaft in Eidelstedt 6 auf Samstag, den 6. Oktober , 34 Uhr und dem Staatsbahnhofe dajelbst, dem- Gas 46 48 pro Aktie. Die betreffenden O ERDERIMENE S e N bei gn Ses N l J D é u j ranut urt a. M. oder ei unserer ee aftètale in ronver ergebenil einçeladen. vertrages und Aufna ne ei 1er Ani 4 vo ese Zl 88 911/51 zue Gilttung, E | | E s : Tagesorduung : | 100 000 M zu diescm Q A Das vorfstebende Bilanz- sowte Gewinn- und Verlust-Konto habe ich geprüft und mit den Cronberg, den 28. August 1900. ! 1d d ; Der Vertwoaltungsrath. 2) Bericht der Prüfungskommission und Ent- j sammlung im Nathhause zu Altona, Zimmer Nr. 12, Schwetz, den 8. August 1900, lastung der Jahresrehnung. zur Einsicht der Aktionäre auêgelegt setn Albert Schmidt, gerichtlich vereideter Bücherrevisor zu Zoppot. i g l n j 1 [45568] úSahres - Bilan 4) Wabl von Mitgliedern des Aussihhtéraths. wird auf die Bestimmunçen der §8 24 und 25 H. Kre. Alb. S1einmeyer. E. Niechert. O. Holt. O. Feilke. F. Horst. N) Ö | 9) Wobl ter Fommifsarten zur Prüfung der | des Gesellschaftsvertrages verwiesen, untec Be- C. Feldt. A. Paasche. S. y. Mieczkore ski. J. Rasmus. Fr. Ritter. RO l k j Ca Feststellung der denselben für ihre Mühe- | straße Nr. 22, und der Hauptkasse der Gesell- [45635] . o pro 1899/1900. : Passiva. waltung zu gewährendea Entschädigung. \chaft in Altona, Holftenslraße 223 T, als Hinter- Brauerei C. W. Naumann, j : | “K |4 Aktionäre sind an den Abitimmnungen in der General- Formulare zu Hinterlegungsscheinen Aktiengesellschaft in Leipzig-Plagwiß. M ea Gont 6 A fecvations- Rondo 76 000! versammlung theilzunehmen berechtigt, deren Aktien | maten sind bei den vorgenannten beiden Stellen obilien-Konto 4 )| » -TDGILONS E unserer Gefellshaft laden wir die Herren Aktionäre | 21 Effekten-Konto L Aktien-Konto 315 450,— A, falls es fich um Aktien handelt, welce auf den | born, Kaltenkirhen, Hasloh, Ulzburg, Dersdorf und zu der am S8, September 8. €., Vormittags | 38 B DESono 17 Sloitaibe Kenia 97 8EAl—— Namen lauten, auf den Namen des Eigenthümers in | beim LVürgermeister- Amt in Bramstedt kostenfrei Leipzig-Plagwiß, Zschochersde Straße 38, statt. | 7 Kassa-Konto 3 Amortisations-Konto . . 114 285|— b. falls es si um JInhaber-Akkten handelt, bei | Altona, den 6. August 1900. findenden UT. ordentlichen Generalversammluug 2 SatmctecNonio der Gesellschaft selb oder einem teuts{en Notar Der Auffichtsrath. 41 Magazin- Konto

legten Aktien. ¿ Vorsitzender des Aufsichtsraths. Effekten - Konto G 293 050/88 Kassenbestand der Hauptkasse . Bilauz-Kouto ver 30. Juni 1900 u

verwendet :

680 589/10} Accept-Konto 161 335 93 9) Zur Aiblung es

41 522/951 Reservefond-Konto 976 65 3) gur Dotation

La Ma Dia 4) Dividende an die

e 48 000,— Gs r S A vertheilung (Feststellung des Reingen inns und Summe . .| 1711 343/15 : 461364 * Betriebe -Konto Actien- Vereins werden hiermit zu der diesjährigen 4) Herstellung €inec Gleitverbindung zwischen —— Aktien à M4 300,— = 1S A, die Aktien à #4 600,— = 24,— Æ und die Aktien à 1200 A = l de l ) 078, Nachmittags, in Hoyer’s Union: Hotel zu Aachen entsprechende Aenderung des Gesellschafts- ur Einlösung. L : j j [ 1) Bericht des Au'sichtsraths und des Vorstands. Die Borlagen werden 2 Wochen vor der Ver- Geshäftsbüchern der Zulerfabrik Scwey übereinstimmend gefunden. E von Guaita, Andreae-de Neufville. F der srehnu é 3) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung, Wegen Theiluahn e an ter Generalversammlung Vorftaud der Zuckerfabrik Schwetz. Auffichtörath der Zuckerfabrik Schwetz. 5 f - f 7 Bilanz für das laufeade Geschäftsjahr und | #ihnung des Credit-Vereins in Alt Blücher- . Weseler Actien - Gesellschaft für Gasbeleuchtun häftejah j oua, Blücher Dr. O. Strübing. E. Scheidler. der \ L \ i J f f ch J § 17 des Gesellschaftsvertrags. Nur diejenigen | legungsst. llen. y d Noll- 5 | An Areal-Konto 33 030 37} 50 | Per Reservefonds-Konto 39 090|— rsain und Voll Gewäß der Paragraphen 21—31 des Statuts 149 | » mindestens zwei Wochen vor der Versammlüäng sowie bei den Herren Gemeinde-Vorstehern zu Quick- Immobilien-Konto 33 Gewinne und Verlust-Konto 5 232 09 11 Uhr, im Geschäftslokal unserer Gesellschaft, | 31 dem Aktienbuch eingetragen sind, ¿u haben. Konto-Korrent-Debitoren .. 40 Pensionsfonde-Konto . . . 38 000 t hiermit ein. oder einer etwa sort vom Vorstand bestimmten J. G. Max. Schmidt, Vorsitzender. Tage®sorduung : E En i A

Stelle hinterlegt worden sind.

Falls die H'n!erlegung von Inhaber-Aklien bei einem Notar erfolgt, ist die Hinterlegungs-Bescheini- aung desselben wenigsténs zwei Wochen vor dem Tage ter Seneralversammlung bet der Gesellschaft zu hinterlegen. Die Bescheiniguna des Notars muß die hinterlegten Aktien nach der Nummer bezeichnen und den Vermerk? enthalten, daß dieselben vor Ablauf des anzugebe- den Tages der Generalversammlung nur gegen Rüdcktgabe der Bescheinigung wieder auÿs- gehändigt werden.

nd

Als wettere Hinterlegungé stellen Firmen bestimmt : in Aáchen Aachener Diéconto-Gesellschast, ———=——==|= Köin Deichmann «& Co., 229 798 «„ A, Schaaffhauseu’scher Bank- verein, 2) Der Vorstand. Sal. Oppevheim jr. & Co., Berlin A. Schaaffhäuseu’scher Bank. 3) [45623] verein, 4) Autkloosung von Schuìdverschretbungen. Der Kupon Uk der Aktien Läütt. C. unserer d O Deutsche Bank, 5) Etwaige Anträge von Aktionären. Gefellshait wird von heute ab bei unserer Ge- e Lüttich Crédit Général Liégeois, Geschäftsberiht nebst Bilanz und Gewinn- und iellschaftsfasse und der Filiale der Vereins- Brüffel Comptoir d’'Escompte de | Verlust-Konto liegen vom 15. September an im bank Mühlhausen, Thüringen, hier, mit 30 EBruxeiles, Komtor der Geselscaft und bei dem Vorschuß- eingelöst. » Luxentbirg Juternatiouale Vauk, Verein, E. G., Meerane, aus. angeusalza, 1. September 1900. Werling Lambert & Co. | Meuselwitz, den 1. September 1900. Uachen, den 1, September 1900, | Der Auffichtsrath.

Actien-Malzfabrik Langensalza. Der Vorftand. J. Kippting, Vorfitzer der.

A] ISE Braunkohlen - Aïtien - Gesellschaft ,„Vereinsglüd“/ in Meuselwitz.

Die ordentliche Generalversammlung für das Gescbäftejahr 1899/1900 findet Mittwoch, den 3, Oktober dss. J., Nachmittags 3 Uhr, im Saale des Deutschen Hauses zu Meuselwitz statt. Die Anmeldung der Herren Aktionäre hat daselbst von 73 bis 3 Uhr zu e:folzen.

__ Tagesorduung :

1) Gesäftsberiht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto, Bericht über die Prüfung der Jahresrechnung, Entlastung der Gefscll- schafteorgane. Beschlußtassung Retngcwtinns. Aufsitsraths-Ersatwahl.

[45487]

Der zur Recht8anwalts@Gaft beim K. Amtsgerichte dahier zugelassene geprüfte Rechtspraktikant Alois Jünglivg in Lichtenfels wurde heute in die Rechts- anwaltsliste des K. Amtsgerihts Lichtenfels ein- getragén.

Lichteufels, den 1. September 1900.

Dex K. Oberamtsrichter beurl. v. Neger, Kgl. Amtsrichter.

624 911/09 624 911/09 Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1899/1900. Credit.

A «Ls 4 033/61] Per Saldo-Vortrag 3 469/99 15 957/288 Gas. . , ¿ 167 181/93 4 697/96] Nebenprodukte 54 260/14 71 57769) „, Zinsen und Miethen . . 4 846/03

67 148/16

93 259/30

37 852|—|| 5 232/09

3929 75809

Vortrag des Geschäftsberihts und des Rech- nungsabs{lusses für das Geschäftsjahr 1899/1900. Beschlußfassung über die Vorlagen und Er- theilung der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrath.

Debet.

An Reparaturen

Betriebs-Löhne

Ofenbau

Koblen ; Betriebs-Unkoften, Vergütung an die Stadt, Gehälter, Rabatt, Steuern 2c. Amortisation, Abschreibung . . 129% Dividendé ¿(«4 A

folgende [45485] Bekanntmachung.

In die Lifte dex béi dem hiesigen Landgericht zu- gelassenen Rechtsanwälte if unter Nr. 29 der bis- herige Nechtsanwæalt Adolf Schück zu Altona elin- getragen worden,

Liegnitz, den 31. August 1900.

Königliches Landgericht.

Wesel, den 30, Juni 1900. übrr die Vertheilung des

[45570]

Die am P. Oktober cr. fälligen Kupons unserer Pfandbriese werden bereits vom 15, Sepiember er. ab an unserer Kafse sowie an den bekgunten Zahlstellen kostenlos eingelöft.

Neustrelitz, 1, September 1900

_Medlenburg - Strelitzsche Hypothekenbank.

7) A trag auf Aenderung des § 7 und Zusay zu | Lifte der bei dem unterfertigten Gerichte zugelassenen S 9 der: Sätzungen. Recbtsanwäite- gelöst. Rheydt, den 3. September 1900. ¡- Garmisch,- 1. September 1900.

Der Vorsitzende des Aussichtêraths : Ï Königl. Amtsgeri&t Garmisch. Go ft. Peltger-Teacher. i K. Ober-Amtsrichter Eb erl.

Rothe Erde bei Der Auffichtêrath.