1900 / 210 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gehren. GBefkfanutzachung. [45236]

In hiesiges Genossenschaftêregister ist der Konsum- Vercin „Sparsamkeit“ Möhrenbach, einge- tragene S! Un Heide en Hast-

t in Möhreubach, eingetragen worden. Vena Statut datiert vom 24, März 1900 und besagt: / tand des Unternehmens ift gemeinschaftlicher

Einkauf, Fa Lebens- und Wirthschaftsbedürfnissen im Großen“ und Ablaß im Kleinen an die Mit- [teder. (S 12) A Die Saftsuinine beträgt 40 46 ($ 66.)

Die Geschäftäperioden umfassen je 6 Monate und beginnen je am 1. Januar und 1 Oktober. ($ 73.)

Die Zeichnungen für die Genossenschaft und ihre Bekanntuiachungen erfolgen Unter ihrer Firma mit Namensunterschriften mindestens zweier Vorstand8- mitalieder. (S8 6 u. 89.) :

Die Bekann1machungen erscheinen im „Gehrener Bezirksblait* oder, falls dies unmöglih ist, im „Deutschen“ zu Sondershausen, bis ‘die General- versammlung fue Ge Den bestimmt. ($ 91.)

Vorstand besteht aus: E o bäftflibrer: Bürgermeister August Neuber, : b. dem Kassierer: Forstaufseher Heinri Köhler, c. dem Kontroleur: Oberholzhauer Gotthard uthmann, Dee i in Möhrenbach. 4

Die Einficht der Genossenliste is während. der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Gehren, den 30. August 1900. j

Fürstliches Amtsgericht. 1. Abth.

Hamburg. [45430] Eintragung in das Genossenschaftsregister des Amtôggrichts Hamburg.

1900. E, An ais

Eigen: - Wohuungserwerb. ‘ingetrage

Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht. Der Siy der Genossenschaft ist Hamburg. Das Statut datiert vom 2. Jult 1900.

Gegenstand des Unternehmens ift namentli die

Förderung der Interessen ihrer Mitglieder innerhalb der Stadt,Hamburg, sowie gemeinschaftliher Betrieb nachstecénder Unternehmungen: 1) Die Verbesserung und Verbilligerung der Wohnungsverhältnisse vurch dén Erwerb von Grunbstücken, eventuell Bebauung derfelben mit Wohnhäusern. h 2) Die Verwaltung dieser Häuser und der allmählihe Erwerb derselben dur die Ge- nossen, wodurch die Senossen eiye miethe- freie Wohuung unter den festzuseßenden Be- dingungen, die eine Spekulation mit der er- worbenen Wohnung ausschließen, erhalten Die Hafisumme cines jeden Genossea beträgt 46 60,— füc jeden Geschä1tsantheil.

Die höchste Zahl der Geschäftsantheile, auf welche ein Genosse sfich betheiligen kann, be- trägt 100.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft er- folgen unter der Firma derselben, von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet, im „Ham“ burger Fremdenblatt“, im „Hamburger Echo" und in den . Hamburger Neueste Nathrichten “.

Die Firma der Genossenschafl wird von zwei

Vorstandsmitgliedern gemeinshaftlih gezeichnet. Die Zeichnung ge!chicht dadur, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namends- unterfchtift hinzufügen. :

Zu Borcstandsmitzliedern find bestellt :

1) Georg Sänger, Maurermeister,

2) Franz Theodor Hiri, Maurermeister,

3) Carl Friedrih Burkhardt, Berichterstatter,

sämmtlich hierselbst. i

Die Einsicht der Liste der Genossen ist auf der Gerichts\hreiberei des unterzeihneten Gerichts während der Dierststunden Jedem - gestattet. Das Amtsgericht. 3 Abtheilung für das Handelsregister. (gez.) Dr. Oppenheim. Veröffentlicht: À Heitmann, Gerichtss{hreiber- gehilfe als Vertreter des Bureauvorstehers.

HermeskKkeil. ; [45529] In das Genofserschaftsregister ift heute bei Nr 16 Molkerceigenosseushaft Schillingen, cingetr. Genossenschaft mit unbeschr. Haftpflicht in Manderu eingetragen worden : A An Stelle des ausgeichiedenen Robert S@mitt ist der Pfarrer Peter Grefrath in Sch llingen als Vor- flandsmitglied gewählt worden. Hermesfkeil, den 30. August 1900. Königliches Amtsgericht. 1. (Unterschrift.)

IKiempten, Schwaben. Bekauuntmachung.

Genossenschaftoregiftereintrag. Sennuercigenossenscaft Berg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Wit Statut vom 19. August 1900 hat sh unter vorstehentec Firma eine Genofsenschaft mit unbe- chränkter Haftpflicht mit dem Siß in Berg ge- bildet. Zwcck der Genossenschaft ist die Ecbauung, Eiaribtung und der Betrieb einec Sennerei behufs gemeinscha\tliher Verwerthung der von den Mit- gliedern eingelieferten Milch. Der Vo! stand bestebt aus zwei Personen, vem Geschäftsführer und dem Kassier. Derselbe zeichnet rechtsverbindlich, indem beide Mitglieder deéselben der Firma der Genofsen- [ait ihre Namenêuntersch.ift beifügen. Die Ve- anntmahungen ergehen unter der Firma der Genossen'haft mit Zeichnung des Vorstandes oder des Bussihtböraths und sind im Allgäuer Anzeigeblatt in Immenstadt zu veröffentlihen. Das Geschäfts- ahr läuft vom 1. Dezembec bis 30 November jedes ahres.

[45530]

Uls Vorstand wurde gewählt :

Josef, Oekonom in Berg, als Kassier.

Die Einsicht der Lifte der Genoss-n ist während

der Dienststunden des Gerichts Jedem gestatt-t. Kempten, 1. September 1900 Kgl. Amtsgericht.

Leobschütz,

merkt word n:

Das erste Gesckäftsjahr ‘umfaßt die Zeit vom Eintrag der Genossens haft bis 30. November 1900. : Müller, Alois, Oekonom in Berg, als Geschär1sführer und Geißler,

[45531]

Fn unserem SGenossenschafiéreg!ster ist am 29. August 1900 bei der unt'r Nr. 19 einaetragenen Peter- witßz’er Spar- und Darlehnskafse Folgendes ver»

lehrer Eduard Jeitnex sind aus dem: Vorstande aus- geschieden uxd an ihrs Stelle: der Krämer und Haus-' besiger Adolf Viewëgéèr und der Hüuéler und Zimmerpolier Josef Jonish beide fa Peterroit ge- wählt.

Königliches Amtsgericht Leobfehütz. Lübben. Bekanntmachung. __ [45982] In unserem Genossenfchaitsregistexr ist bei der unter Nr. 7 eingetragenen "Genoffenschaft „Strau- pier Darlehnskaffemverein, eiugetragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht heute in Spalte 4 vermerkt worden: i Der Schneidermeister Muschka ¿u Straupiß. ist aus dem Borstand und dem Verein ausgeschteden und an seine Stelle der Kossälh und Gemeinde- Borsteher R zu Straupiy. als Bereinbvorfteher gewählt worden. Der Stellmachermeister Christian Miethke zu Straupitz ift aus dem Vorftand ausgeschieden und an seine Stelle dec Häusler und Tischlermeister Carl Muschka zu Straupitz in den Vorstand gewählt worden. Lübben, den 28. Auguft 1900,

Köuigliches Amtsgericht. Abtheilung k.

Meschede. [45533] Bei dem Velmeder Spar- und Darlehuns- fasseuverein, eingetragene Geunosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist heute in däs Ge- nossenschaftsregister cinçetragen : An Stelle des verstorbenen Josef Köster gen. Kuren, LBelmede, ist der Kaufmann Carl Bollmer zu Velmede zum Vorstandsmitglied bestellt. Meschede, den 23, August 1900. Königliches Amtsgericht.

München. Befanntmahung.

Betreff : Genossenschaftsregister. Erfte bayerische Krautverwertungs- genossenschaft, Eingetragene Genofsenschaft

mit unbeschränkter Haftpflicht. Aus dem Vorstand sind ausgeschieden: Gecrg Soller, Hans Roth, Simon Kraus, Johann Lupperger, den Vorstand bilden na Neuwahl: Franz Dasch, Kaufmann, Johann Glas, Oekonom, Melchior Avelshauser, Oekonom, Franz Brandmeter, Oekonom, Rupbert Hofstaller, Vekonom, sämmtiiche in Fömaning. München, den 31. August 1900.

Kal. Amtsgeridt München I.

[45534]

Neumagen. [45536] In das Genossenschaftsregister ift zufolge Ber- fügung vom heutigen Tage unter Nr. 4 betreffend den Neumagener Spar- und Darlehnskafsen- verein eiugetragene Genossenschaft mit unu- beschräukter Haftpflicht in Neumageu einge- agen worden: | E

fn Stelle des ausgeht: denen Vorstandsmitglieds Mathias Krebs zu Neumagen ist Peter Josef Dille zu Neumagen gewählt worden. Neumagen, den 28 Augcust 1900.

Königliches Amtsgericht. Neustadt, 0.-S. Befanutmahung. [45535] Sn unserem Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 10 Waehtcl-Kunzeudorfer Darlehnus- kafsenverein, E. G, m. u. H. Folgendes eti getragen worden: An Stelle des verstorbenen Auguftt Schmarsel is Bauer Paul Scholz aus Wachtel- Kunzendorf in den Vorstand gewählt. Neustadt O.-S., den 28, August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Niederlahnstein. Befanntmahung. [45537] In unser Genossenschaftsregister bei lgufender Ne. 3, woselbst die Genossenschaft: „Nieverner Darlehnskafsenvereit eirgetrageue Genossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht eingetragen steht, ist beute vermerkt worden: An Stelle bes ausscheidenden Hermann Speyer ist Carl Adam Grill zu Nievern und an Stelle des ausscheidenden M. Heinrih Walldorf ist Martfn Merz zu Nievern als Vorstandsmitglied gewählt. Als Vorstandsmitglieder find wciter gewählt : Georg Creézelius zu Niev-rn und Wilhelm Kurth zu Miellen. Nieverlahnustein, 31. August 1900. Königl. Arntsgericht. Rummelsburg, Pomm. [45538] Bekanntmachung. : In unferem Genossen]cha}tsaregister ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Sen ossenschast: ländliche Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genosfsen- schaft mit beschräukter Hastpflicht zu Rummels- burg i/P. vermerkt, day ‘an Stelle des aus dem Borstande auêgeshicdenen Baugewerksmeisters Her- mann Simon der Adler? ürger Carl Krebs zum Direkior und an Stelle des legteren der Tischler- meister August Münchow zum Stellvertreter des Direktors b-ftelt worden ift. 1 Rummelsburg, den 31. August 1900, Köaigliches Amtsgericht.

Saargemünd. [45539] Genosscnschaftsregister.

Am 1 September 1900 wurde Bd. Il Nr. 130 bei dem Grofßrederchzinger Spar und Dar- lehensfassenverein, eingetragene Genoffen schaft mit unbeschränktec Haftpflicht in Grofz- rederchiugen, eingetragen :

Peter Zins uny Athanasius Beck sind aus dem Vorstand au9geschieden, neu eingetreten sind dafür: Nicolaus Ruff, Schreiner, und Johann Baptift Rebmann, Bahnarbeiter, beide in Großrederhingen.

K. Amtêgeriht Saargemünd, Schweinfurt. Bekauntmachung. [45540]

Der Consumverein Suizthal AU, ein- getragene Genofsseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, hat sich nach Beschluß der General- versammlung vom 8, Juli 1900 E und ift in Liquication getir:ten. L'qu datoren sind;

1) Rudolf Eterlein, Zimmermann,

2) Ichann Moriß jg., Schuhmacher, beide in Sulzthal.

Schweinfurt, 31. August 1900.

Kgl. Amtegeriht. Reg.-Amt. Seligenstadt, Hessen. [45541] Bekauntmachung.

Aus dem Vorstand der Spar- und Hilfskafse,

seine Stelle wurde uen gewähit: Kaufmann Johann Franz wéitex zu Seligenstadt. nossenfaftsregister ift: erfolgt.

Stettin.

Nr. 19: bei ‘rer Rebviner ländlichen Spar- und Darlehuskasse e. G. m. b, H: in-Liguidation zu Retzin eingetragen, die Liguidatoren die voll- ständige R Aa des Genosjenshaft8vermögens und das Erlöschen ‘me haben. Stettin, den 27. August: 1900; Königliches Amtsgericht. Abtheilung 15.

Strassburg. Genofseushaftéregifter [44665] des Kaiserlichen Amtsgerichts. Straßburg i. E.

geiragen:

Darlehuskaäfsen - Vereiu, wieckersheim :

Johannes Diemer ift der A@erer Jacob Müller in Breuschwicckersheim in den Vorstand gewählt worden.

heim:

Der Direktor Jaco Malsto zu Sëeligen trt; an Eintrag zum Ge-

Seligenstadt, 29. August 1900. i Brokberzoalich Hessishes Amtsgericht.

[45542] In unser Genossenschaftsregister is beute unter

ibrer Bollma$t angemeldet

Fn das Genossenfca)1sregister wurde heute ein-

I. in Band I Nr. 8 bei BreushwiÆersheimer e. G. in “Breuse{-

Un Stelle des ‘verstorbenen Voftandsmitglieds

11. in Band I1 Nr. 2 bei Molkereigenossen- schaft Düttleuheim, e. G. m. u. H, in Düttlen-

Das Vorfstand3mitglied Xaver Fenger ist aus dem Borstand ausgeschieden. An {einer Stelle ift der Ackéerer August Geistel in den Vorstand gewählt worten. Straft{burg, den 27. August 1900,

Kaiserliches Amtsgericht.

Wittlage. [45544] Im hiesigen Genossenschaftéregister ist zu der Firma landwirthschaftlicher Consunverein eiu- | getragene Genoffenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht in Nabber eingetragen: : Landwirth Friedri Creller zu Linné ist aus dem Vorstand ausgetreten, an setne Stelle is Kolon Her- mann Hamping in Nabber in den Vorstand gewählt. Wittlage, den 25. August 1900.

Köntgliches Amtsgericht. I. Wittlage. L RAN Im hiesigen GBenossenshaftsregister ist zu der Firma Bohmter Syar- und Darlehnskasse, ciuge- tragene Geaofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Bohmte cingetragen: E Willerserklärungen des Vorstandes erfolgen dur dret. Quiitu1gen durch zwei Borstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem die Mitglieder der Firma ihre Namentunterschrift beifügen. Witt!age, den 25. Auzust 1900.

Königlicges Amtsgericht. I. Wittiage. __ [45543] In das hitsige Genossenschaftsregister ist heute zu der Firma Spar. und Darlehuökafse einge- tragene ae unbeschränkter

icht zu Sfsen eingetragen: L

B 4 verstorbenen Vorstandsmitglieds Kaufmanns Wilbelm Selige in Effen ist der Valer- meister Friß Focke daselbst zum Vorstandsmitgliede fm A4

N Des ausscheidende Vorstandsmitzlied Kaufmann Mortin Völker ist wiedergewählt.

Wittlage, den 30. August 1900:

Königliches Amt3uericht. I. W'usterhausen, : S [45546] In unser Genofsenschaftsregisler ist bei Nr. 2, den Vorshusß;- und Sparverein , cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Neustadt a. Dosse A in Spalte 4 Folgendes etagetragen worden : | G Stelle a, verstorbenen Direktors Gustav Detec ijt der Koufmann Emil Lange zu Neuftadt a. Dosse Bahnhof durch Beschluß der General- versammlung vcm 16. August 1900 zum Direktor ewählt.

s Wusterhausen a. D., den 28. Auzust 1900. Königliches Amtsgericht.

Musicr- Register.

Die ausländischen Muster werden unter ; Leipzig veröffentlicht.)

Aachen. [45250]

Fn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 854. Firma J. G. Houbea Sohn Carl in Aachen, Umschiag mit photographi\s{en “Ub- bildungen von 6 Modellen für Gatofenmäntel, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrikoummern 103, 104, 105, 106 107, 108. Swußfrist 3 Jahre, angemeidet am 3. August 1900, Vormittags 10 Uhr 55. Minuten. ¿ i

N-c 607. Firma Neuf Gebrüder in Aachen hat für die unter Nr. 607 eingetragenen Modelle für St:cknadelverrackungea in Gelatine die Ber- längerung der Schußfrist bis auf 6 Jahre an- emeldet s Nr. 608. Firma Georg Priny «& Cie, in Aachen hat für die unter Nr. 608 eingetragenen Muiter für bedruckte und unbedruckte Nadelbriefe aus Gelatine die Verlängerung der Schußfrift bis auf 6 Jahre angerneldet.

S RoB "Wri Schwamborn & Classen in Nachen, Umschlag mit 8 Mustern sür Wollen- waaren, ofen, Flächenmuster, Fabriknummern 2492, 2493, 24934, 2500, 40, 41. 42, 50, Squßfcist 3 Jahre, angemeldet am 16. Auzust 1900, Vor- mittags 11 Ubr.

Nr 856. Firma M. Meyer « Cie. in Aachen, Umschlag mit 18 Mustern für Wollenwaaren, versi gelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5, 6, 7, 8, 22 36, 38 96,97, 98, 99 ‘103, 107, 157 167, 173 187, 271 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Auaust 1900, Nachmittags 4 Uhr 50 Minuten.

Nr. 857. Firma Carl Jttner in Aachen, Um? shlag mit 1 Muster tür Etikette weiche auf litho- äraphishem Weue veryielfältigt und zur Etikettierung verschiedener PÞphotographisher Artikel verwendet werden sollen offen, Fiächenmuster, Fabrikaummer 1, Schuyfrist 3 J hre, angemeldet am 30. August 1900, Nacbmittags 4 Uhr 50 Minuten.

Aacheu, den 31. August 1900.

erg ais: i eiuget [45450] n das Mü#terregtit1* tft etngetragen : Robe Nr. 106; Firma Heimirhurater und Wünsch in Nothenburg v. T., 1! versiegeltes Packet, enthaïtend &Phog togravhien von verftellbaren Rücklehnen für Kinder- und Puppensportwoagen zum Zwecke des Vorwärts- und Nückwärtsfahrens, Muster plastiser Erzeugnisse, Fabriknummern 570! 573, 575, 577, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 26. August 10 ‘Uhr Vormittags. Ausbach, 27. August 1900:

Kgl. Aazntösgericht. Auerbach, Vogtl. : [45251] In das L Bi A e unterzeihneten Königs lichen Amtsgerichts is eingetragen: Nr. 65. Firma Auexrbacher. NRlishenfabrik Obzscha & Ev. in Auerbach, ein versiegeltes Packet, enthaltend 48 Stück Küschenmuster, Fabrik» nummern 768/41 /2, /3, [4, 5, (6. 7, 69/1, /2, (B,14, 15, [G T, [2 13, 4 /D.6, T, /2, (87 14, 15, /6, TI2/1, /2, 19 14+ 15, /6, l, TIdIL, (2; (3, 14, /5, [6, /7, [8, TTAI 2; [3, 1/4; 1/5; (6, T, /8, Flächenerzeugnisse, Schußfrist Z, Iohre, an- gemeldet am 6. Auaust 1900, Vormittags 14: Uhr. Auerboch, am 28 August 1900.

Königlich Sächsisches Amta8geri{t. Dr. Gchopper.

ERAIRDEerg. Im Musterregister wurde cingetragen : Unter Nr. 148. Firma „Porze\ïaufabrik Tettau, vormals Sontag &@ Söhne, Gesell- schaft mit beschränkter Hastung“ in Tettau, ein versiegelies Kuvert, gez. S. & 8. 32, enthali.end: a. Zeichnungen von drei Mustern für plaftiswe Er- zeugnisse, Fabriknummern 2537, 2539; 2538, in jeder Größe, Form, Material und Auztfübrung, b. ein Muster für Flächenerzeugniffe, Decor- nummer 2058, angebracht auf obigen Fabriknummern, Schußfrist für sämmtliche Muster 3. Fahre, an- gemeldet am 23. August 1900, Bormititags 9: Uhr. Bamberg, den 31. August 1900.

Kgl. Arntsgericht. I.

[45451]

Omn.

Ju das Mut$erregister ift eingetragen: N-. 559. Frauz Aut. Mehlem, Kunfttöpferei und Steingutfabrik in Von, cin versiegelter Umschlag, enrhallend vier einzelne Blätter, auf denen folgende Gegenstände veranswbauliht sind: Vase Fabrik-Nrn. 2639, 2646, 2647, Ständer Fabrik- Nr. 2691, Tov! Fabr:k-Nr. 2692, Scirmf{tänder Fabrit Nr. 2693, Vase Fabrik-Nr. 2694, Topf Fabrik. Nr. 2695, JIardintòère Fabrik-Nr. 2696, Mufter für plastisce Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, der Schuy soll si auf jedes Stôck in ganzer oder theilweiser Ausfsübrung, in jeglichern Material \cwie in jealider Ausführung und Größe cerstrecken, angemeldet am 21. August 1900, Abends 6 Uhr 15 Minuten.

Königl. Amtsgericht, Abth. 11, Born.

[45252]

Bonn. [45253] In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 560. Ludwig Wessel, Aktiengesellschaft für Porzellan u. Steingutfabrikatioa in Poppelsdorf, ein versiegelt r Umschlag, enthaltend dur Zeichnung veranschaulihte Wiuster, Fabrik- Nr. 1638, Hauskaltunastonne, eck‘g, Musier für vlastische Grzeuznisse, Schußfrist 3 Jahre, und zwar soll diefe Form au! alle Arten von Erzeugnissen der keramishen Brarhe Verwendung und SMhuh finden, angemeldet am 28. Auguft 1900 Nacbmittags 5 Ukr. Köntgliches Amtsgericht, Abth. 2, Boun.

Colmar. N In das Musterregister Band IIT ift eingetraaen: 1) Nr. 58. Firma „Goetz & Vog1“ in Mar- kirch, cin versiegeltes P:cket mit 42 Muftern aus Wolle und Baumwolle, Klêchenerieugnisse, Fabrik- nummer 6510, 6527, 6530, 6532, 6546, 6547, 6548, 6554, 6565 A, 6560B 6567, 6591, 6599, 6600, 6598, 6609, 6651, 6696, 6703, 6705, 6706, 6707, 6708/0709, 6710: 6711, B712, 6713, G7IA 6715, 6716. 6717, 6725, 6726, 6727, 6728, 6730, 6737, 6739, 6740, 6741, 6753, Schußfrist zwei Fahre, angemeldet am 11. August 1900, N-chmittags 4 Ubr.

2) Nr: 59, Firma „A. Kiener & Cie.“ in Colmar, cin vesiegeltes Pccket mit 29 Mustern, Fl ächenerztuanisse, Fabrikrummern 10306, 10398, 10456, 10457. 10488 10489 10491 10505, 10508, 10509, 10510, 10512, 10532 10533 10534 10539, 10536 10537 10538, 10539, 10540, 10541, 10542, 10543, 10544, 10545, 10546 10547, 10548, Scbuß- frist drei Jahre, anarmeitet am 14. Acgust 1900, Nachmittaas 4 Uhr 15 Minuten. :

3) Nr. 60. Firma „Fischer & Hir“ in Mar- kir, 44 Muster für Damenkleiderstoffe, ofen, Flächenerzeugnisse. Fabriknummern 8828, 8850 8879, 8885. 8891, 8893, 8904 8910, 8914 8947, 8959, 8962, 8970 9016 9027 9028 9029, 9053 9054, 9074 9078 9091, 9094, 9095, 9096 9097, 9101, 9102 9103, 9111, 9119, 9129 9133 9136, 9138, 9141, 9153, 9169, 9171, 9179. 9184, 9199, 9202, 9212, Sduzafrift zwei Jah'e, angemeldet am 90. August 1900, Vormittaas 10 Uhr.

Colmar, den 31. August 1900.

Kaiserliches Amtsgericht. Ersart. L [45463]

In das Mueusterregister ift eingetragen:

Bei Nr. 183: Der Herzogliche Hoflieseraut Bernhard Vogeler zu Ercsurt hat für tas unter Nr. 183 eir getragene Pferdesttefel«Mufier die Ver- längerurg der Schußfrift bis aúf 15 Jaßre, an- gemeldet.

Erfurt, den 31. Augufl 1900.

Königliches Amtsgericht. b. Eschwege-. [45254]

Iu kas Musterregistec ift eingetragen :

Bei Nr. 10 Firma A, Plaut in Eschwege hat {ür das unter Nr. 10 ein,etraaene Muster für einen Leinenbeutel obne Naht die Verlängekxung der Schbut:frist bis auf 15 Jakre anoemeldet.

Eschwege, ten 3 August 1900.

Königliches Handelegericht.

Gera, Reuss j. L. i [45454]

In das Musterregister ür unseren Stadtbezirk find im Monat August 1900 eingetragen worden :

eingetragenenGenofseuschaftmituubeschräukter

Der Brauereibesizer Albert Knabe und der Haupt-

Hastpflicht zu Seligenstadt ist ausgeschieden:

Kgl. Amtsgericht. 5,

Nr. 946, Louis Hirsch in Gera, 16 Muster

von zwetseitigem Druck auf Wollengewebe in einem | 3 verschlossenen Pakt, Dessin-Nr. 3, 5, 7/8, 17/18,

22, 26, 33 34/36, 47/48, 49/50, 61 62/63, 73/74/75,

111/184, 179, 220, 220,228, 242,243," Flädhen» er;eugnifse , Schuyfrist 3 Jahre, angemeltet am

21. August 1900, Vormittags #12 Uhr. Nr. 947, H. Bruhms Söhne in Gera,

6 Muster aus reiner Wolle in einem verschlossenen

Polete, Deisin „Voile“, 19883, 19884, 19885,

19886, 19887, 19888, Flädenerzeugnisse, Schußfrist

3 Jahre, ançemeldet am 21. August 1900, Nach- mittags 5 Uhr. Gera, am 1. S:ptember 1900. Fürstlihes Amtsgericht. Abtheiluna für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. Shuhmann.

GrosSsSchönau, [45458]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 386. Fitma H. N. Marx in Seishenners- dorf, ein verfiegeltes Päckchen mit angeblich 50 Stü Ptustern von bavmweollenen Webwaaren, Fabrik- Nen. 638 bis 687, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. August 1900, Nach- mittags 5 Uhr.

Nr. 387. Firma H. R. Marx in Seifhenuers- dorf, ein versizgelt:s Päckchen mit angeblich 9 S1ück l Webwaaren, Fabrik- 688 bis 696, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. angemeldet am 24. August 1900, Vor-

Mustern Nrn,

ven baumwollenen

mittags 8 Uhr. Großschönau i. S., am 1. September 1900. Köntaliches Amtsgericht. A}. Dr. Beyer.

Heidelberg.

Erzeuanisse, Fabriknummern 33—36, mirtags 4 Udr. Heidelberg, 31. August 1900. Gr. Amtsgericht.

Meilbronn. [45455] : K. Amtsgericht Heilbroun. Jn das Musterregister ist im Monat August 1900 hier eingetragen worden : Am 6 August 1900: Ne. 110. Firma P. Bruckmann & Söhne hier, angemeldet am 4. Auaust 1200, Nachmittaas 3 Uhr, Best-ckgarnituren Nr. 2501/08, 2601/08, 2691/58, în cinem offenen Kuvert, plastishes Er- zeugniß, SHuyfrist 3 Jahre. Den 31. August 1900. Sty. Amtsrichter ß.

Hef. Verzeichniß [45457] der im Monat August 1900 in das Musterregister des

Kgl. Amtsgerichts Hof erfolgten Eintrogungén :

Ir. Hermann Schneider mechanische Buntweberei Münchberg in Münchberg, in einem versiegelten Poadet, enth :ltend 50 Muster und ¿war 23 Muster Jaquard-Kleiderzeuge und 27 Muster Jaquard - Tisbzeuge. Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummer" 20171, 20172 20159. 20160, 20162, 20163, 20148, 20147, 20140, 20141, 20145, 20033, 20146, 20022 20150 20149, 20153, 20060, 20068, 20070 20067. 20059, 20043, 186, 256, 241, 227, 226, 221, 216, 181. 168, 166, 157, 152, 143 137, 103,124, 121, 120,118,114, 112778, 64,567, 60; 40, 44, Sch"hfriit dret Jahre, angemeldet am

)

8. August 1900, Vormittags 8 Uhr.

Köin. [45459]

In das Musterregister des unterzeichneten Gerichts ist eingetragen :

Nr 815. Carl Koenemaunn, Firma zu Kölu- Ehrenfe1d, Verlängerung der Schußfrist für die unter Nr. 815 am 13. August 1897, Vormittags 10 Uhr 15 PVinuten, niedergelegten 14 Motelle für Rabmen'eiften auf weitere 10 Fahre,

Nr 979 St. Joseph-Justitut für kirchliche Kuaft, Th. S@üller zu Köln, angemeldet am 23. Auguft 1900, Vormittags 10 Uhr, ein ver- s{lofsener Briefumschlag enthaltend 8 Pbotograpbien von’ 8 Figuren vnd Grupven, Kabriknummera 425, 426, 472, 473, 474 475, 476, 477, plastischz Eczeug niffe, Scuytrist 3 Jahre.

Nr. 980. Alfred Möbius, Kaufmaun in Kölnt, angemeldet am 24. Auguît 1900. Vormittags 10 Uhr, Aachever Kräuter Printen Packung, Fabrik- nummer 116, Fiähenerzeugniß, Schußfrift 10 Fahre.

Nr 981. Goldleiftenfabrik Carl Koenemanu zu Köln: Ehrenfeld, argemeldet am 25. Nugust 1900, Nachmittags 4 Uhr, ein versiegeltes Packet, enthaltend drei plastishe Verzierungen für Gol»- leisten, Fabriknummern 2431, 2445, 2454, plastische Etzeuanisse, Schußfrist 3 Fahre.

Köln, den 1. September 1900

Königl. Amtsgericht. Abth. 111 2.

Ireseld.

In das Musterregister ist eingeiragen :

Nr. 990. Firma F. X. Daugzenberg jr. in Krefeld, ein versiegeltes Packet mit 50 Mustern für Tisch und Zimm*rshuck, plastische Erzeugnisse, Dessin. Nr. 342 343, 344, 345, 347 bis mit 363 367 bis mit 380, 382 385 bi3 mit 392, 395; 396, 398, 399 400 und 402, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 10. August 1900 Vormittags 112 Uhr.

Nr. 991. Firma Witten &@& Breittee in Krefeld, ein véisi-geltes Paket mit 12 Mustern für Bettbarchent, Fiächenerzeugnisse, Dessin-Nr, 14925, 1432, 1443, 1510, 1515 1518 2426 3427, 3428, 3446, 3488 und 3491, Scußfiist 3 Jahre. ange- meldet am 11 August 1900 Mittaas 124 Uhr.

Nr. 992. Ficma J. P. Kayser Sohn in Krefeld, cin versiegeltes Paket mit 5 Mustern für Tish und Zimmershmuck, plastische Erzeugnisse, Dessin-Nr, 2811 bis ‘iúkl. 2815. Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 15. Aug #| 1900. Wittags 12 Ubr.

Nr. 993. Firma Krefelder Metallwaaren- fabrik Bitter & Gobbers, G. m. b. Hftg. in Krefeld, zwet versiègelte Pakete mit 41 und refy. 27 Mustera für Tis- und Zimme'\{chmuck, plastish- Erzeugnisse, Dessin-Nr. 4446, 4498 4505 4506, 4510 bio mitt 4515, 4519 4520, 4522 4523, 4525, 4518, 4528 4532, 4533 4534, 4536, 4537 4538, 4541, 4542 4543 4547, 4548 4549 4550 4551, 4553 bis mit 4561, 4546 4451 4491 4493 4494, 4495 4496, 4497 4499. 4500 bis mit 4504, 4507, 4508 4509 4516 4517 4521 4524, 4526,

[45255]

[45456] Zu Nr. 12 des Musterregisters wurde eingetiag?n: Firma „Gebrüder Maier“ in Heidelberg,

4 Muster für Zigarrenkistendcckel, ofen, plastische

Schukfrist

3 Jahre, angemeldet am 28. August 1900, Nach-

erzeuantfse, Schußfrit 3 Jahre, 30 August 1900, Vormittags 114 Uhr.

Jahre, angemeldet am?728. August 1900, Morgens 114 Uhr. Es

Krefeld, den 31. August 1900

; Königl. Amtégecicht. Mainz. i [45460]

Zum Musterregister wurde eingetragen :

Bd. 11 S. 45 Nr. 88. Aktiengesellschaft „Mainzer Verlagsanstalt & Druckerei A. G. vorm. J: Gottsleben und Fl. Kupferberg“ in Mainz, 1 offenes Kuvert, enthaltend eine Reklame- karte füc den Verkauf von Loofen bessischer Landes- lotterie, Gesch.-Nr. 7, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 28, Auzust 1900, Vormittaas 113 Uhr.

Mainz, am 1. September 1900.

Gr. Amtsgericht. Gebhard.

Neustadt, O.-S. [45461]

In unserm Musterregister ist für die Handels- gefellihaft S, Fraenkel zu Neustadt, O.-S, heute Nachstehendes einaetragen worden:

1) Bei Nr. 57 des Registers: für Dessin 4864 Berlängerung der Schußfrist um 1 Jahr,

2) bei Nr. 58 des Registers: für Dessin 3825 Verlängerung der Schußfrist um 1 Jahr.

Neuftadt, O..S., den 27. August 1900.

Königliches Amtsgericht.

Nüraverg. [45256]

Im Musterregister sind eingetragen unter Nr. 2335: Fechheimer, Albert, Kaufmaun in Nürnberg, das Muster eines Pateatstiftes in Form einer |Oel- kanne mit Bügel, ofen, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schuhfrist 3 Jahre; angemeldet am 6. August 1990. Vormittags 84 Uhr. Nr 2336. Nisfter, E., Firma in Nürnberg: 23 Muster von KAbziehbildern Nr. 8488 a d, 8914a, b, 8458a, b, 8457 a, b, 8537 a—m, 8623, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jähre; an- gemeldet am 9. August 1900, Vormittags 114 Uhr. Nr. 2337. Georg Bruuner, Firma in Nürn- berg: 35 Muster von Cbromolithogravhien Nr. 0271—8, 028, 53091—5, 53101—6, 70171-6, 70181—6 und 53111—6, FläWenmuster, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 9. August 1900, Nachm. 32 Ubr. Nr. 2338. Metallwaarenfabrik. A. G. vorm, Max Daunhornu in Nüruberg: 5 Muster von Figuren, Nr. 1003, 576— 579, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 13 August 1900, Vormittags 105 Uhr. Nr. 2339. Friß Schueller &@ Co., Firma in Nürnberg: Das Muster eines Plakats, Nr. 109, Flächenmuster, versiegelt, Schußfrist 3 Iáhre; an- gemeldet am 23 August 1900, Vormittags 9x Uhr. Nüruberg, 31. August 1800, K. Amtsgericht.

Rastatt. [45462] Nr. 19299. In das Musterregister ist einge- tragen worden :

Albert Jungnuitsch in Rastatt, ein durch Siegel verschlossener Umschlag, enthaltend eine photo- graphi\he Darfteluna des Musters Nr. 125, plaftische Erzeugn?}-, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 2. August 1900, Nachmittags 36 Uhr. Naftatt, ven 31. August 1900.

Gr. Amtsgericht.

Rheydt. a In uxser Musterregister wurde eingetragen: G, Fingerle in Rheydt, ein versiegelte

Ausstattunaen, Fabriknummern 3368a, 3370, 3121, 3122, 3123,

Rheydt, den 31. August 1900. Königliches Amtsgericht.

Schmalkalden.

Jt das Müsterregister is eingetragen :! Nr. 70. Firma

geschmiedeten Ständern 2c, Geschäftsnummer 64

frisi 3 Jahré, angemeldet am 24. August 1900 Mittags 12 Uhr. : Schmalkalden, dex 25. August 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Sebniúz.

Ja das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 132. Firma Georg Ebert

Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Fahre

45 Minuten. Sebuiß (Sachs), am 31. August 1900. Königliches Amtsgericht. Dr. Krüger.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart-Stadt,| #5 ti

In das Musterxegister ist, eingetragen :7 6a Nr. 1659 Georg Fabr.-Nr. 1463, 1 Speisetts, Fabr. Ne. Ne. 1636, 1653—1655, 1 Spieltisch, 1 Salontisch, Nr. 6012, 1 Paravent, 1 Trußhenbank mit Uhr, Nr. 6055, Aufbau und Uhr, Nr. 6062, 1 Tischen, Nr. 6063, 4 Swlafzimmermöbel, Nr. 6082, 6085, 6086, 6090, in Abbildungen auf 13 Blatt dargestellt, in offenem Umschlag, für plaftishe Erzeugnisse, Schutfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Ful 1900, - Bor- mittags 10x Uhr. Nr. 1660. Eruft Schaufler, Kaufmaun in Stuttgart, 2 Waarenetiketten und Brofschüren- umshläge, Geich -Nr. 1, 2, offen, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Suli 1900, Nachmittags 5 Uhr. Nr. 1661. Firma Chr. Carl Göß in Stutt-

Nr. 1656, Nr. 6013,

\tellend, in 4 Größen, Gesch.-Nr. 8, Größe 1—4, in offenem Umschlag, für plastish- Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juli 1900 Nachmittags 34 Uhr.

Nr. 1662. Fitma Carl Faber in Stuttgart, 1 Muster einer Tischdecke Dess. 26, 3 Muster von Jacquarddrill Deff. 371—373, in Abschnitten dar- gesteUt, 1 Frottiertuh Bordürenstreifen Deff. 30, in Abschn. dargestellt, in versiegeltem Packet, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Jult 1900, Vorwittags 94 Uhr.

[45257] In un'er Musterregister ist eingetragen : : W. G. Fingerle in Rheydt, ein verschnürtes | Paket enthaitend 40 Muster von Zigarrenkistchens- } Yusftattungen, Fabriknummern 3896, 3897, 3899 j 3900, 3892 3893, 3894, 3895, 3991. 3904, 3905, | 3873, 218 3874, 3910, 3911, 3912, 3913, 3869, j 3870 3871, 3872 3914, 3915, 3916. 3917, 3918, 3919, 3921, 30L/ 302, 303, 304, 279/7280; 281. 282, 3950, 3951, 3318, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 3 Jabre, angemeltet am 24. August 1900, Vormittags 10 Ubr. Rheydt, den 27 August 1900. Königliches Amtsgericht.

Rheydt. [45466] In unter Musterregister ist eiogetragen: W. G. Fingerle in Rheydt, ein versiegeltes Paket, enthaltend 49 Mutter von Zigarrenkistchen- Ausftattungen, Fabrifnummern 3599, 3600, 3601, 3602 3614 3615, 3616, .3617, 3610, 3611, 3612, 3613, 3595, 3587, 3597, 3590, 3575, 3205, 3577, 3978 3305, 3306, 3307, 3308, 3261, 3225, 3262, 3267, 3607, 3120. 3608 3609, 3468, 3398 3399, 3400, 3401, 3528 3205. 3529, 3530, 102, 103, 103a, 103b, 3389, 3390, 3391, 3392, Flächen- erzevgnifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31 August 1900, Bormittags 9 Uhr. Rheydt, den 31. August 1900. Königliches Amtsgericht Rheydt. [45463] In unfer Musterregister i} eingetragen : W. G. Fingerle in Rheydt, ein versiegeltes Padet, enthaitend 50 Muster Zizarrer kisten - Aus- stattunaen, Fabriknummern 3450, 3451, 3452, 3203,

3306, 3311, 3312, 3204, 3205, 3206, 3207, 3081, 1 \ 3082, 3083, 3084, 209, 210, 211, 212, 3603, 3604, 3605, 3606, 3156, 3629, 3626, 100, 101, 10la, 101b, 3302, 3303, 33904, 3325, 3408, 3480, 3479, Flächenerzeugniffe, Sch.yfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. August 1900,

Waldheim hat für das unter Nr. 107 einzetragene Musterblatt über Ladeneinrihtungsgegenstände und Ausftattungshränke die Verlängerung der Schußfrift

Wernigerode.

Wernigerode, 8 Muster für Kunstgußgegenstände, B 2028, 2029, 2030, 2031 ODfenvorfeter, Nx. 1938

ut - 3200, 3201, 3202, 3627, 3628, 3329, 3630, 3309, | Nr. 1801 a Vogelbauerständer, Nr. 1860 Wand-

3 Jahre, angemeldet am 29. August 1900, Nach- 3157, 3158, 3159, 3623, 3624, | mittags 4 Uhr 5 Miuauten.

Nr 1663. Firma Hugo Moser, Verlags- buchhandlung in Stuttgart, 1 Postkarte mit Haus und Bildaiß des Chriftusdarstellers Anton Lang in Vherammergau, Gesch.-Nr. 1, Flächens erzeuanisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18, Juli 1900, Nachmittags 54 Uhr.

Nr. 1664. Firma Stuttgarter Möbelfabrik Georg Schöttle in Stuttgart, 22 Modelle von Rahmen, Fabr.-Nr. 1—22, ofen, in Abbildung dar- gestellt, für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 26. Juli 1900, Vormittags 10 Uhr 15 Min.

Nr. 1665. Firma Hugo Moser, Veriag#- buchhandlung in Stuttgart, 1 Pofitkarte, Nr. 12, Haus und Bildniß der Maria-Da: stellerin Anna Flunger in Oberammergau darstellend, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28 Jult 1900, Vormittags 112 Uhr.

Den 24. August 1900. Stv Amtórichter G sößler.

Ten,

Waldheim. [45547] In das Péusterregister ift eingetragen : Bei Nr. 107. Firma Ernst Rockhauseu in

bis auf 10 Jahre anaemeldet. Waldheim, am 28. August 1900, Königliches Amtsgericht. Oehmtichen.

[45470] In das Musterregister is eingetragen : Nr. 163. Fabrikant Wilhelm Lüders in

und Mantelhaken, Nr.

1522 Tischfuß,

ild, cffen plastishe Erzeugnisse, Schvßfrift

Wernigerode, den 30. August 1900. Königliches Amtsgericht. /

Vornunittags 114 Udr. Rheydt, der 31. August 1900, Königliches Amtsgericht. Rheydt. [45464] In unser Musierregister ist eingetragen: W. G. Fingerle in Rheydt, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster von Ztigarrenkifthen- Avsftattunger, Fab:ifrummern 5001, 3911, 3411, 3902, 3503, 3504 3505, 3491, 3492 3493, 3494, 0212 3213 3214 3231/3232 3233, 39234, 3177, 3178, 3179 3180. 3184, 3185, 3192 3193, 3194, 1d 3195, 3563, 3562 3562a 3551, 3552, 3553, 3521, 3923 39524 3513 3514, 3515, 3518 3098, 3099, 3100 3101, 3152, 3154 3155, 3280, 3281, Flächen-

Rheydt, den 31. Avguft 1900. ei Königliches Amtsgericht.

4527, 4530, 4531, 4529, 4535, 4546, Schußfrift

Berlin.

ein„etragen :

Handelsge llschaft.

angemeldet am | Frankfart, Main.

Bethmaun in Frankfurt a, M.

Börsen- Register.

Vörsenregifster [45398] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin. In das Börsenregister für Werthpapiere ist heute

Unter Nr. 101: Wiener, Levy «& C°, offene Berlin. Unter Nr. 102: Mankiewiß Paul, Direktor er Deutschen Bauk. Berlin. Berlin, den 30. August 1900.

Königliches Amtsgeriht 1. Abtheilung 89.

l [45475] d¿s Börsenregister für Werthpapiere sind heute

naetragen worden : Nr. 13, Die ofene Handelsgesellshast Gebrüder

f [45465]

Paket, enthaltend“ 20 Muster von Zigarrenkich-n,- 3066, 13067, 3068, 3814, 3815, 3816, 3817, 3568, 3525, 3402, 3188, 3258, 3237, 3238, 3341, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeidet am 30. August 1900, ‘Vormittags 115 Uhr.

[45467]

Hugo Berger zu Schmal- kalden, 1 Heft mit Musterzeihnuúgen von kunst-

[45468] in Sebnitz, 1 versiegeltes Paket, angeblich “enthaltend 1 Muster alpine Ausrüftung als Atrappe, Fabriknummer 3055,

[45469]

35599 Firma Stuttgarter Möbelfabrik Schöttle in Stuttgart, 1 Servierschranf, bi 1632, 1 Stubl, Fabr.-Nr. 1633, 4 Salonmöbel (Fmpire,

1 Eckdivan mit

gart, das Modell einer Backfoim, eine Nose dar- |

d

Creditbauk in Frankfurt a. M. mit Zweig- s | lassungen zu Meiningen, Berlin, Nürnberg, Wiesbaden und Fürth. Frankfurt a. M., 28. August 1900. Königl. “Amtsgericht. Abth. 16,

Frankfurt, Main. [45476]

In das Börsenregistec für Werthpapiere ijt heute eingetragen worden:

Nr. 15. Jacob S. H. Stern, ofene Handels-

gesellshaft, Fraukfurt a. M. Frankfurt a. M., 30. August 1900. Königl. Amtsgericht. Abth. 16.

amburg. Eintragung [45431]

verschlossen, Muster ‘für Flächenerzeugnisse, Shup, | !? das Börsenregister für Werthpapiere

des Amtsgerichts Hamburg. / 1900. August 29, Louis Ernst Solmigtz, / Kaufmann (Firma: Solmit «& Co.), hierselbst. i Das Amtsgericht. Abtheilung für das Handelsregister. L (gez.) Dr. Oppenheiw. Veröffentlicht: A. Heitmann, Gerich!s\chreiber- gehilfe als Vertreter des Bureauvorstehers. s

angemeldet am 15. August 1900, Nahmittaçs 4 Übr Konkurse.

[45361]

Ueber das Vermögen des Buchdruckereibefizers Gustav Ehelich zu Berlin, Zimmerstr 18, jez un- bekannien Aufenthalts, ist heute, Nachmittags 127 Uhr, von dem Königlicken Amtsgerichte | zu Beclin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Martens hier, Posistr. 13. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 27. Oktober 1900. EFrfte Gläubigerversammlung am 28, September 1900, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., part. Zimmer 32, Prüfungstermin am 14, November 1900, Vormittags T7 Uhr, im Gebäude Kloster- ftraße 77/78, III Treppen, Zimmer 6/7. OFener Arrest mii Anzeigepflicht bis 27. Oktober 1900. Berlin, den 31. August 1900.

Der Gerichtsschreiber

des Fönigli@en Amtgericts 1, Abtheiluig 82

[45360] Ueber das Vermögen des Malermeifters Guftav Wensch in Berlin, Warschauerstraße 72, ist beute, Bormittags 113 Uhr, von dem Köntglicen Amts- geri@ie T zu Berlin tas Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Martens in Berlin, Poststr. 13. | Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis | 8. Dftober 1900. Erste Gläubigerversammlung 4am #, Oktober 1900, Vormittags 117 Uhr. Prüfungstermin am S8, November 1900, Vor- mittags 117 Uhr, im Gerichtsgebäude, Kloster- straße 77/78, IIT Treppen, Ziwmer 6,7. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis $8. Oftober 1900. Berlin, den 1. September 1900.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 84.

[45440] s Konkurs, Ueber das Vermögen der Gewerkschaft Mübleu- berg zu Montabaur, ver. Bielefeider Kalk- werke zu Brackwede, ist heute, am 31, August 1900, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : General-Agent Ferdinand Schmidt in Bielefeld. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 1. Oktober 1900. Frist zur Anmeldung der Forde- rungen bis zum 20. Oktober 1900. Erste Gläubiger- Wrsammlung am 20, September 1900, Vor- mittags LAU Uhr, am hiesizen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 9, Allgemeiner Prüfungstermin dét ange- meldeten Forderungen am 29. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr, am hiesigen Amtsgerichte, Ziminer Nr. 9. ; Vielefeld, den 31. August 1900. __ “Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 1. [45363] Konkursverfahren. Ueber das Vermözen des Architekten Geor Niuke zu Duderstadt wird heute, am 31. Augu 1900, Nachmittags 3 Uhr 30 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Schmidt zu Duderstadt. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis ¡um 25. September 1900 einschließlich. Anmelde- frift bis zum 3. Oktober 1900. Erste Gläubiger- versammlung 27, September 1900, Vor- mittaas 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 11. Oktober 1900, Vormittags 10 Uhr. Duderstadt, dea 31. August 1900. Gerichtsschreiberei IIT Königl. Amtsgerichts. Schilling. [45441] Ueber den Nahlaß des Kaufmanns Clemens Donuerberg zu Erxleben, all‘inigen Inhabers der Firma Poftmeyer «& Co, hier, it heute Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Bücherrevisor Wilhelm Wesen- dorf zu Wanzleben. Anmeldefrist bis zum 15. Ok- tober 1900. Erfte Gläubigerversammlung ' am 29, September 1900, Vormittags 9; Uhr. Prüfungstermin am 30, Oktober 1900, Vors mittag 93 Uhr. Erxleben, den 31. August 1900. Königliches Amtsgericht.

[45442] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Sermaun Conrad in Firma: Hermann Lonrad ju Essen ist durch Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Rentner Hünewinckell zu Efsen ist zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 23. September 1900. Armeldefrist bis 16. Oktober 1900. Erfte Gläubigerversammlung 28. September 1900, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin 30, Oltober 1900, Vormittags 9i Uhr, vor dem Königl, Amtsgericht, Zimmer 41, hierselbft. Effen, 30. August 1900.

Kreußt, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[45365] Konkursverfahreu. F Ueber das Vermögen des Kaufmanus Carl

Schultz, in Firma „Braudstätter & Schult“ zu.

Nr. 14. Die Aktiengesellschaft : Mitteldeutsche-

E O T RE In E R Ry

R E T EE

E

É B E S S rue p Er Eo

M E O E A

F Ag 2S-25 \CHIO E A M ire R R: aMr Dur REr 77 D E F T IT E M E, E E E