1900 / 211 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Passiva.

Eingezahltes Aktienkapital . Reservefonds . . ., Banknoten im Umlauf . . , As fällige Verbindlich- G E s An Mangan in gebundene Verbindlichkeiten . A 23 323 518.

M, Sonstige Passiva „840819, « « [33 076 000 Bon im Inlande zahlbaren, noch nicht fälligen 55 000 f Wechseln sind weiter begeben worden : 4. 1 668 634. 05.

Vierte Beriläge E zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 211. Berlin, Mittwoch, den 5. September 1900.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güt s s s Zei 5 “a E muster, Konkurfe, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eiseabahnen, cibatte find, ersicn aud le doe Mie Bie Dil, E E Pas E

145839] [45399] | M ee _Leipziger Kuchbinderei-Actiengesellschaft | Shedewihßer Consum-Verein zu Schedewiß. 9 Bank Ausweise. i : Unfere diesjährige ordentliche Generalver- | [45806] Wochen (Nedgrdt

vorm. Gustav Frißseye. i ammlung findet am Sonutag, den 23. Sep- er Ä

Ge' näß der $8 11—15 .der Saßungen unserer Ge- ae 1900, Nachmittags, vou 2 Uhr ar, Baueri s hen Notenbank

vom 31. August 1900.

gy Spt laden wir die Herren Aktionäre zu der am im Saale des Belvedere, Zwickau, Thalstrafe, s Wir laden hierzu untere Vereinsmitglieder L

E An E T 1900, statt j rmittags pa mit dem Bemerken ein, daß Einlaß in den Saal in ‘Leipzig, Kloftergasse Nr. 3, 1. Etage, stattfindenden von 1—D Uhr und zwar nur gegen Vorzeigung Activa.

0! deutlichen Generalversammlung hiermit ein. | per Mitgliedökarte erfolgt.

5 620 469. 44 595 700.

v 27718 852.

A 30 000 000.

Metallbéstand a Bestand an Retichskafsenscheinen .

S A E E

will, hat sih über den Besiy seiner Aktien min-

Tage®sorduung : Ï

1) Geschäftsberiht und Rechnungsabschluß für das Jahr 1899/1900.

2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung.

3) Ertheilung der Entlastung an die Gesell- \chaftsorgane.

4) Wahl in den Aufsichtsrath. ;

H) Die dur die neue Gesetzgebung bedinaten Aenderungen der Sctungen, und zwar: Zusaß zu $ 6 Zuläsfigkeit der Ausgabe neuer Aktien zu einem höheren als d:m Nennbetrage, Zufaß zu $ 11 Zulässigkeit der Abhaltung der Genecalversammlungen auch an einem anderen Ort als dem Sitze der Gesellschaft, Ergänzung der Berechtigung ia $ 13, an den General- versammlungen theilzunehmen auh im Fall der Deponierung der Aktien bei einem N3tar, Er„änzung der $8 22 und 31 betreffs Fest- fezung einer Miadesttaatième an den Auf- My redaktionelle Aenderung der $8 24,

0 /

Bericht und Abs{luß liegen vom 14. September Dieses Jahres ab in den Geschäftsräumen der Gejell- {aft zur Einsichtnahme aus.

Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung Fimmen oder Anträge zu derselben stellen wollen, haben ihre Aktien bei dem Eintritt in die General- versammlung vorzuzeigen oder durd Depositenscheine, in welchen von einer öffentlichen Behörde, einem deutschen Notar oder voa der Leipziger Bank in Leipzig die Hinterlegung von Aktien mit Angabe der Nuzumern derselben bescheinigt wird, sih als Aktionär auszuweisen.

Leipzig, den 4. September 1900.

Leipziger Buchbinderei-Actiengesellschaft

vorm. Gustav Fritzsche. Der Auffichtsrath. Dr. jur. Albert Genßs\ch, Vorsitzender.

[4887] - Bekanntmahung.

Andurh laden wir unsere Aktionäre zu der am 29, September!) 1960, Nachmittags 5 Uhr, im Lokale unserer Gesellschaft hier stattfindenden Generalversammlung ein.

Gegenftand der T ATELTEANUng sind:

1) A Berathung des Geschäftsberihts und der Bilanz.

2) Die Berathung des Berichts des Aufsichts- raths und die Pcüfung der Jahresrehnung und der Bilanz.

3) Die Feststellung der Jahresdividende auf Bozrschlag des Aufsichtsraths.

4) Die Entlastung des Aufsichtsraths und des Vorstands.

5) Abänderung des Inhalts des gesammten Statuts, also der $8 1 bis 39, nah Maß- gabe der Bestimmungen des mit dem 1. Ja- nuar 1909 in Kraft cetretenen neuen Handels- gefegbus.

Wer an diefer Generalversammlung theilnehmen

destens drei Tage vorher bei der Gesellschaft

auszuweisen. Maunheim, den 4. September 1900 Der Vorfißende des Auffi{chztêöraths der

„Vereinigte Gelatine-Gelatoidfolien-

& Flitterfabriken A. G.“ Dr. J. Rosenfeld, Nechtsanwalt,

[45845]

Die lkticnäre der Aktiengesellschaft für Cartonnagen- industrie werden hiermit zu der am Sonnabend, den 29, September 1900, Nachmittags 4 Uhr, in Loschwiy bei Dreéden, Bautener Chaussee 4, im Sißungsfsaale des Fabrtkgebäudes stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz sowie des Gewinn- und Verlust-Kontos für das zwölfte Geschäftsjahr vom 1. Juli 1899 bis 30. Funi 1900 forte Bericht des Vorstands und Aufsichtsraths.

2) Beschlußf-ssung über die Gewinnvertheilung.

3) Grtheilung der Entlastung an Vorstand und Aufsihhtsrath.

Diejenigen Aktionäre, welche an dieser General-

versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens am dritten Tage vor der Generalversammlung, den Tag derselben nit ‘Eeingeshlofsen, zu hinterlegen bei ([t. $ 16 unserer Statuten) :

einem deutschen Notar oder

der Dreéduer Bank in Berlin, oder

den Herren Braun «& Co. i: Berlin W.,

Link\tr, 2, oder

der Dresduer Bauk in Dresden, oder

unserer Gesellschaftskasse.

Loschwitz-Dresden, den 4. September 1900

[ftiengesellschaft für Cartonnagenindustrie. Der Vorftand.

[45876] Sandsteinbruchbetrieb Franz Ritterath,

Actiengesetischaft Trier. Zu der am 27. September d. J., Nach- mittags 3 Uhr, im katholishen Vereinshause Treviris“ in Trier stattfindenden austerordent- Tichen Generalversammiung werden ote Aktionäre Höflihst eingeladen. Die an der Generalversamm- Iung theilnehmenden Aktionäre haben als Aktien- inhabernahweis ihre Aktien bei der Gesellschafts- Tasse, Luxemburgerstraße 5, oder bei der Triexer Bauk, Trier, drei Tage vor der Geucral- versammlung zuv hinterlegen. Tage®ëorduung : Aenderung des $ 28 der Sazungen. Der Verstand,

Tagesorduung :

1) Vortraa des Geschäftsberihts, sowie des Berichts vom Mevisor, Feststellung der |. Dividende, Genehmigung der Jahresrebnung ois Entlastung des Vorstands und Aufsichts- raths.

Ergänzungswabl für die statutengemäß aus: scheidenden Aufsihtsrathsmitalieder.

Wahl des fahverständizen Revisors.

Bericht der Verwaltungsorgane über den Stand der Pensionskassenfrage in Gemäßheit und im Sinne des Generalversammlungs- beshlusses vom 24. September 1899 und Be- \chlußfassung über den Untrag dec Gesammt- verwaltung, einen Perfonalunterstüßungsfond zu gründen und durch in der Regel alljährlich vorzunehmende Zuschreibung nah und nah anzusammeln, die näheren Bestimmungen über Verwendungen dieses Fonds jedoch tem Be- {luß etner späteren Generalversammlung vorzubehalten.

Berathung urxd Beschlußfassung über den Antrag von Vorstand und Aufsichtsrath auf Bergrößerung der Filiale Marienthal dur Anbau eines Gebäudes und auf bie hierzu erforderlihe Erwerbung eines Grundstücks.

Noten anderer Banken

O Ee e Lombard-Forderungen

Tee a oi tfe sonstigen Aktiven .

P asSsîva.

Das Grundkapital Der Reservefonds . Der Betrag der um Die fonstigen bindlichkeiten... .. Die an eine Kündigungsf Verbindlichkeiten Die sonstigen Passiva : Verbindlichkeiten aus weiterbegeben zahlbaren Wechseln . Müncheu, deù 3. September 1 Bayerische Notenbauk.

Die Direktion.

[45808]

Stand der Badischen Vank

am 31. Auguft 1900,

&Lctiri.

1 4828 000

laufenden Noten täglich fälligen Ver-

rist gebundenen

en, ._ M 987 624,86. 900,

37 652 000 895 000 26 000

2 656 000

7 500 000 2 493 000 58 717 000

7 398 000

: | 3080 000 im Inlande

Berathung und Beschlußfassung über den Antrag der Gesammtverwaltung, sie zu ‘er- mächtigen zu einem Umbau event. Neubau behufs Umgestaltung des Schnfktiwaaren- Hauptgeschäfts in zeitentsprehender Weise. Berkibiung und Beschlußfassung über den Antrag des Vorstands und Aufsichtsraths, in Zwickau eine weitere Filiale ¡wecks Entlastung des Filialges{&äfts Zöikau, Eke RNichard- und Bosenstcaße, zu errichten. 8) Anträge von Mitgliedern.

Metallbestand . . Neichskafsenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombard-Forderungen G Sonstige Aktiva

Passiva.

6

as

4 889 842 48 17 295

93 500 22 362 650 99 570 740 72 075 61

3 236 474 83 ZT 212 578 91

Der Geschäftsbericht liegt voa Mittwoch, den

5. September a. c., an in Druckexemplaren in G unseren Verkaufsstellen und Restaurationen, sowie in | R unserem Komtor zur gefälligen Abholung aus.

Der Vorstand des Schedewitzer Consum-Vereitts, Julius Seifert. AdolfSeifert. H. Sachse.

[45837]

Brohlthal-Eisenbahn-Geseuschaft.

Pie Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Freitag, den 28. September 1900, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale des A. Schaaffhausen’schen Bankvereins zu Köln \tatt- findenden ordentlichen Generalversammlung ein- geladen. / Tagesorduung :

a. Vorlage der Bilanz, dec Gewinn- und Ver- lustrechnung und des Vorschlages der Gerwtnn- vertheilung nebst dem Bericht des Vorstands über den Vermögensstand und die Verhält- nisse der Gesellsh2ft und dem Prüfungsbericht des Aufsichtsraths.

b, Genehmigung der Bilanz und Feststellung des Reingewinns.

c. Ertheiluvg der Eatlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrath.

d. Wahl von drei Aufsichtsraths-Mitgliedern.

Köln, den 4. Sevtember 1900. Brohlthal. Eisenbahu-Gesellschaft. Der Aufsichtsrath. Nobert Esser, Vorfißender.

[45848] Polytehn. Arbeits - Institut I. Schröder

Actien-Ges. Daimstadt. XITIL. ordentliche Generalversammlung. Wir beehren uns hiermit, unsere Herren Aktionäre zu der am Samstag, den 29, September d. J., Nachmittags 3 Uhr, in unserem Geschäftélokale, Heinrichstr. 52, stattfiadenden ordentlichen General- versammlung ergebenst einzuladen. Tage®sordvuung : Die in $ 30 der Statuten bezeichneten Gegen- stände, insbesondere: 1) Vorlegung des Geschäftsberihts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos pro 1899—1900. 2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Jahresrechnung, Bericht der Revisoren und Beschlußfassung über die Bilanz und

- der Gatlaftung.

Die Herren Aktionäre legitimieren fich, indem fie ihre Aktien oder ein gerihtlich oder notariell be- glaubigtes Nummernverzeichniß derfelven späteftens 3 Tage vor Abhaltung der Generalversamm- lung bei der Gesellschaftskasse hinterlegen.

Darmstadt, den 4. S-:prember 1900,

Der Vorftand des

Polytechu. Arbveits-Zustituts J. Schröder A. G.

Braun.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

S) Niederlassung 2x. von Rechtsanwälten.

[45804] Bekauntmachung.

Der Rechtsanwalt Ernst Friedri, Adm Hofinger

in Burgstä»t hat seine Zulaffung zur Nehtsanwalt-

haft aufgegeben und ift in der Nehtsanwaltsliste gelöfcht worden.

Chemnitz, am 1. September -1900,

E Landgeriht.

rey.

H. Ritterat h.

Sonstige Passiva .

[45805]

Sächsischen Vank

Kursfähiges Deutsches Geld .

Reichskaf cnschetine Noten anderer

uts 1j Gewinnvertbeilung, sowie über Ertheilung S Ee: !

Gffekten-Bestände . . . Debitoren und fonstige Aktiva .

gebeten, den Be

rundkapital eservefond .

Umlaufende Noten

Schedewit, 1. September 1900. Täglich fällige Verbindlißkeiten . n

Kündigungsfrist

gebundene Verbindlichkeiten Ï

Activa.

Passiva.

bindlichkeiten . .-.

An eine Kündigungsfrist ‘ge-

bundene Verbindlichkeiten .

Sonstige Passiva. EventuelleBerbindlichkeiten aus

weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln

Brauuschweig, den 31. August 1900.

6

x

M 131 242 578/91 Die weiter begebenen, noch nit fälitgen veutszen Wechsel betragen 4 1 187 945,05.

[45807] Braunschweigische Bauk.

Stand vom 31. August 1900.

Metallbestand . . Reichskasjenscheine Noten anderer Banken . Wechsel-Bestand . Lombard-Forderungen Effekten-Bestand . . « Sonstige Aktiva .

Grundkapital

Reservefonds . Spezial-Reservefonds Umlaufende Noten . . Sonstige täglich fällige Vers

6

é 10 500 000. —., 450414. 6

Der Vorftand.

Bewig.

Ueberficht der

Tebbenijiohanns.

zu Dresden

am 31, Auguft 1900, M6

Activa.

Deutscher : Da e g At 1e Kassen-Beftände .

[41581] i Luxemburger Bergwerks- und Saarbrüder Eisenhütten-Act.-Ges.

x e o "” ,

9 000 000|— 1 879 107/08 13 892 600|— 5 462 042/73

1 008 829/10

404 126. 6

3 000.

30 000. 5 370 237. 1 888 150.

53100. 55.

11 382 574.

399 440. 1 580 000.

3 970 460.

1 856 750. 143 082.

1001 958.

21 223 658. 399 890.

4 358 200. 878 568. 88 172 109. 3 248 200. 485 400.

Die Direktion.

10) Verschiedene Bekannt- n machungen.

Berliner Verein für Erïichlung von Haushaltungsschulen.

Hierdurch erlauben wir uns, die Mitglieder unseres Nereins zu einer Mitgliederversamm\ung auf Dienstag, den 25, September, Nachmittags 6 Uhr, Bellevuestraße 18a, parterre, einzuladen. Tagesordnung: 1) Vereinbarung neuer Statuten behufs Ein- tragung des Vereins in das Vereinsregister. 2) Neuwahl sämmtliher Ocgane des Vereins. 3) Vereinsgangelegenheiten. Berlin, den 4. September 1900 Der Vorstand.

(45822) VBekanutmachung.

Laut Generalversammlungstes{chluß vom 13. August er. befindet sich die Gefellshast

(„Felsche, Noderwaid & Co“, Naturverband Patentyerwertungs - G sellschaft in Liquidation. Etwaige Gläubiger wollen ihre Forderungen bet den Unterzeichneten melden. Magdeburg, 25. August 1900.

Die Liquidatoren :

Botho Herrmann, NRetnhard Felsche,

Kaufmaan, Ingenieur.

[45572] Bekauntmachung.

In der Bersammlung der Gesellshafter vom 9. Juli cr. ist die Liquidation der Petroleum- Glühliht- & Beleuch1ungs-Gesellssaft m. b. H. (Patent Albrecht) bes{chlossen worden. Wir machen dies hierdurh gemäß $ 65 des Gesetzes, betreffend die Gesellshaften m. b. H., öffentli bekannt und fordern zugleich die Gläubiger der Gesellshaft auf, sih bei derselben b2zw. bei den Unterzeichneten zu melden. . Berlin s. 42, Ritterstr. 22, den 3 September 1900.

Petroleum-Glíhlicht- & Beleuchtungs-

Gesellschast m. b. H. (Pateni Albrecht) in Liquidation. E. Henninges. C. G. Ad. Danke. [45331]

Hiermit zeige an, daß ich Niemanden be- vollmächtigie, weder für mich meinen Namen zu zeichnen, noch die mir angehörenden Geld- summen für mih zu empfangen. Zugleich bitte ich ergebensi diejenigen Bankinstitutionen, bei denen die mir gehörenden Summen de- ponuiert sind, mich darüber gefälligft in Kevutnifß zu bringen.

Warschau, Allei Jervsalimékie 49.

Arzt Michael Aleksiewiß Rosenblum. (Vor der heil. Taufe: Moses (Michal Samuilowißz . NRofenblum.)

[45809] V Rostocker Gewerbebank.

Status ultimo August 1900, Activa. Kassenbestand, Bankguthaben u. Wechsel A6 545 707.02 Darlehen

Konto-Korrent-Debitoren Gie G A i Nicht eingeforderte Einzahlung auf

U 1 700 000,— neue Aktien S S Diverse . E

gegen Unterpfand und | «“ » 0295-016,59 15 499,29

1 020 000,—

185 741,— 32 007,01

Passiva. . A6 2 000 000,—

Aktien-Kapital o 14468666

D Ra Depositen-Gelder : Kapital-Einlagen, Sparbücher und Kreditoren C As E C L S Diverse É L s

2 728 502,93 84 200,— 136 581,32

13 333 373.

A 5 093 970,91

Burbaterhütte bei Saarbrüdcken.

Die Herren Aktionäre werden hierd:.rch benachrichtigt, daß die diesjährige ordentliche General-

versammlung am Dienstag, deu 18. September d. Jahres, Vormittags 10; Uhr, im Geschäftslokale der Gesellshaft der Burbacherhütte bet Saarbrücken stattfinden wird.

Tagésorduung :

1) Bericht des Verwaltungsraths über das verfloffene Geschäftsjahr.

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Geshäft3- und Buchführung.

3) Prüfung der Bilaaz und des Gewinn-. und Verlust-Konros.

4) Wahl je eines statutenwäßig ausscheidenden Mitgliedes dcs Verwaltungsraths und

Aufsichtsraths, die beide wieder wählbar sind.

Die Aktien können hinterlegt werden: in Brüssel bei der Société Générale pour sfavoriser l’'Industrie Nationale

und deren Filialen in Belgien, ;

in Arlon bei der Banque centrale du Luxembourg, in Luxemburg bei der Jnternationalen Bank, in Paris bei dem Crédit Lyonnaîis und dessen Filialen in Frankreich, in graues! a. M. bei der Filiale der Bauk für Handel u, Judustrie, in Saarbrücken bei den Herren Gebr. Haldy, in Burbach bei unserer Gesellschaftskasse. aarbrüdcken, den 12. August 1900.

Der General-Direktor:

Seebohm.

Burbacherhütte bei

Die Gr Aktionäre, welche beabsichtigen, der Generalversammlung beizuwohnen, werden timmungen des Artikels 36 der Statuten nahkommen zu wollen,

Central-Handel3-Regi

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann du sle Poft - l B¡rl'n au dur die Königliche Expedition des Deutsthen Reichs- und RbriclG Pud Gt

Anzeig: rs, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

ster für das Deutsche Reih. «21,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in de R De Bezugspreis beträgt L «4 56 & für bas Vierteljahr. Le Fein fine R B 12

Fnfertionsvreis für den Naum einer Dkuckzeile

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden hent die Nrnu.

VO A,

211 A. und 211 B. ausgegeben.

Zeitschriften-Rund sau.

Gewerbeblatt aus Württemberg, heraus- gegeben von der Königl. Zentralstelle für Gewerbe und Handel. s er Stuttgarter Buhdrukerei- Gesellshaft {Chr. Fr. Cotta's Erben].) Nr. 35. JFnhalt: Bekanntmachung, betreffend die Wahlen der Borstände und Vize-BVorstände der Handelskammern. Die Bezirks-Gewecbeaudstellung in Biberach. Verschieden» Mittheilungen. (Neuer Württem- bergisher Zeitungstarif. Anschluß der Bligableiter an das Rohrneß der Wohnhäuser, Löthbarkeit des Gußeisens.) Mittheilungen aus den Handbels- kammern. (Handelskammer MRotlweil.) Mit- theilungen aus dem Vereiasleben. (Gerwerbeverein Aldingen.) Mittheilungen aus dem chemischen Laboratorium der K. Zentralstelle. (Ueber die Rei- nigung des zum Mosten bestimmten Obstes.) Ausftellungéwesen. Preisausfchreiben. Leistungen der Modellierwertftätte im I1. Quartal 1900. Firmenwesen. Konkurse. Gebrauchsmuster. (Eiztragungen.) Ankündigungen.

Der Geschäftsfreund. Konfektions- Zeitung. Fachblatt für die Manufaktur-, Konfek- tions- und Modewaaren-, Hut-, Puß: und Wetißz- waaren-, Wäsche-, Korsett-, Handshhub-, Kravatten-, Schirm-, Tapisserie-, Kurzs, Wollwaaren- x. Branche. (Verlag von Eduard Melchior, Berlin SW.) Nr. 35. Inghalt: Sächsische“ Posamenten. Zur Ge- shäfrslage der Schwelhzer Stiterei - Industrie. Intimes von der Weltausstellung. Das Eigen- thumérechckt im Abzahlungsgesbäft. Führer dur die Textil-, Konfektions- und Moderoaaren-Judustrie. Grand Prix Toiletten.“ Garnnumetrterungs- Systeme. Kassen-Uebershuß und -Defizit. Die Einfuhr und Ausfuhr im deutlichen Zollgebiete. Das Geschäft in Herrenstrohhüten. Zur Aus- fertigung von W-chfeln. Seidenwaaren. Chinas Baumwollproduktion. Arbeitsordnuna für ofene Verkaufsstellen. Das „sprechende“ - Telephon. Aus den amtlichen Patent-Listen. Von der Pelz- messe in Irbit. Berliner G-ld- und Effekten- markt, Weißwaaren. Handelshocbscule zu Leipzig. Zum 8 Uhr-Ladenshluß. Gebrauchs- muster. Wollwaaren. Submissionen. Ge- shäfilihe Notizen. Aus der Pußbrane. Gründung von Detailistenkammern. Muster- Negister. Nachrichten aus dem Auslande. Aus Geschäftskreisen. Konkurs-Nachrihten. Anzeigen.

_BVolkswirthshaftlihe Zeitschrift „Die Sparkasse“. Organ des Deutschen Sparkassen» Verbandes. (Hannover.) Nr. 444. Inhalt: Uber Mustersatzungen. Die Bedeutung ter Staats - Sparkassen mit besonderer Beröksichtigung der Sparkasse des Großherjogthums Lyxemburg. Sparkassenwesen. Zinsverhältnifsse der öffentlichen Sparkassen in Preußen. Londoner Post - Sparkafse. Zentralverband deutsher Kaufleute. Ministerielle Warnung. Aus Königsberg, Neustadt i. Westpr., Worbis, Meuselwiß, Schroda, Bergedorf. Geld- und Kreditwesen. Reichsshaßanweisungen, Ein- lösung von Zinsscheinen gekündigter Werthpapiere. Falshe Reichékafsensheine. Oeffentliche Anleihen. Pommersher Provinzialerband. Anleihen der Städte Naumburg a. S., Bingen. Genofsen- shaftêwesen. Allgemeiner Verband deutscher land- wirthsca\tlider Genossenschaften. Allgemeiner Ver- band der deutszen Erwerbs- und Wirthschaftg- genossenichaften. Büchershau. Das Genossen- schaftsgeseß herausgegeben von Dr. jur Rosenthal. Vypothekenbanfacseg vom 13. Juli 1899. Von Dr, jur. G. Hillig. Sprech{saal. Nothschrei der Sparkafsenbeamten, deren Sparkassen als Betriebs- verwaltungen angefeben werden sollen. Mittheilungen der Vermittelungsstele des Hannovershen Spar- kassen - Verbandes. Stellen - Nachweis. Brief- kaîten, Berliner Börsenlage im Monat August 1900. Anzeigen. Kursbericht. „Glücckauf“, Berg- und Hüttenmännische Wochenschrift, Organ der deutschen Bergbau- Vereine (zu Essen, Aachen, Köln, Lugau, Waldenburg, Zwickau). Nr. 36. Fuhalt: Ueber die Tempe- ratur der Gebirgss{ichten des Ruhrsteinkotlen- beckens. Von Berg- Assessor Kette, Carst-n, Zentrum- nes Oberschlesien. (Hierzu Tafel 27 und 28.) ünfzehnter Bericht über tie Verwaltung der Knappschaftsberufsgenossenshaft (Jahr 1899). Der Berliner Kohienmarkt. Bolköwirthshaft und Statistik : Kohleubergbau im Oberbe?: gamtébezirk Breslau im 11, Vierteljahr 1900. Produktion der deutschen Hochofenwerke im Juli 1900. Gesammt- eisenproduftion im Deutschen Reiche. Verkehrs- wesen : Amtliche Tarifveränderungen, Vereine und Versammlungen: Herbstversamw lung des englishen Jron and Steel Institute. Geueralver- sammlungen. Marktberichte :. Essener Börse. No- UÜerungen auf dem englishen Kohlen- und Frachten- marfkt. Marktnotizen über Necenprodukte. Sub- missionen. Zeitschristenschau. Personalien.

Handels-Zeitung fürdiegesammteUhren- Industrie. Redaktion und ae von bil belm Diebener in Leipzig. Nr. 17. Inhalt: X, Verbandstag des Zentralverbandes deutscher d rmacher bon 19. bis 21. August in Gera und te Daten in Leipzig, Moderne Zimmer- hren auf der Letpziger Uhren-Ausstellung (mit fepildungen). Die Leipziger Uhren-Aus- Zung. Wer soil mit Uhrea- handeln ® Ein

es Kunstwerk (mit Abbildung). Die Jubiläums-

Die moderne Kunst in der Architektur und deren Einfluß auf die Schule. Wohnhaus an der Eke der Hildesheimer- und Hölty Straße in Hannorer. Die St. Golgatha. Kirche in Berlin. Bau- unfälle. Deutschér Arbeitgeberbund für das Bau- gewerbe. Berichtigung. Lokales und Ver- mistes. Brief- und Fragekasten Eingesandt. Bau-Submissions- Anzeiger. Anzeigen.

die Interessen der gesammten Kohlénindustrie, des Kohlen-, Koks- und Organ des Vereins und des Magdeburger Braunkohlen-Bergbau- Vereins. , B

SW. 61, Teltowerstraße 47/48.) Nr. 69. SIn- halt: Allgemeiner deut|cher Knappschaftsverband. Jahresbericht des Deut!chen Bräunkohlen-Jatustrie- Vereins pro 1899/1900, Norddeutschland.

feier dec Rathenower opti\hen Industrie. Von der Pariser Weltausstellung. Personalien und Geschäftsnachrichten. Fahschulwesen. Kunst. gewerbliches. ‘Handel und Verkehr. Ausdfuhr- handel. Handelépolitik. Geschäftliche Mit- theilungen. Gerihtlihe Entscheidungen. U1- glüdsfälle, Einbruchsdiebstähle, Verbrechen 2c. Vermischtes. Fraze- und Antwortkasten. Sub- missionen. Patente. Silberkurs, Konkurse und Infolvenzen. Arbeitsmarkt. Inserate.

Acetylen in Wissenschaft und Industrie. Zeitschrift des Deutsden Acetylenvereins. Unter Mitwirkung von Professor Dr. Dieffenbah in Darm- stadt herausgegeben von Dr. M. Alts{ul, Berlin N, Brunnenstraße 109, Dr. Karl Scheel, Wilmersdorf- Berlin, Günzelstraße 43. (Verlag von Carl Var- hold in Halle a. S.) Heft 17. SFnhalt: Zweite Hauptver)ammlung des Deutschen Ace!ylenveretns. Dr. D. Frölih: Ueber diskonttnuterlihe und fontinuierliche Carbidöôfen. (Schluß.) Das NRohr- neß für Acetylen. Wissen\chaftliche und tehnis{che Mittheilungen: Ueber Metallcarbide, Verfahren zur Darstellung von Kohlenstoff aus Acetylen oder Carbiden. Einwirkung von Acetylen auf Kupfer- chlorür in Chblorkfaliumlösung. Carbid als Reb- laußsyértilger. Acetylenentwiäler mit den einzelnen Carbidbehälter trennenden und senfkrecht durh- laufenden Scheidewänden. Acetylenentwickler. Carbidpatrone, Handelönachrihten. Notizen. Auszüge aus den Patentschriften. Deutscher Acetylenverein.

Das Rheinschiff. Zentralorgan für die Inter- essen der Schiffahrt und des Handels auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen. Verlag der Dr. Haas’schen Buchdruckeret in Mannheim. Nr. 35. Inhalt: Die Konkurrevzierung der " großen Wasserstraßen durch deutsche _Sraatseiseabahnen. Vas neue Nheinschiff-Register. Die Mitt-1 der modernen Technik zur Ueberwindung vcn Gefällen in Schiff- fahrtékanälen. Maschinenbau und Eisenindustrie für den Schiffbau. Die Größe der Schiffahris- gefäße auf unseren Wasserstraßen. Die Trocken- legung der Zuyder-See. Der Streit um Ein- führung einer geseßlihen Nachtruke im Schifer- gewerbe. ms- und Rheinhäfen. Die reflek- tierenden Schutzabparate für Wasserstände am Dampfkessel, Ausbau des Wafserverkehrs. Die geplante Reichshandelsftelle. Nachrichten und Korrespondenzen. Anzeigen.

Deutsche Industrie- Zeitung, Organ des Le Deutscher Industrieller. Nr. 35. nhalt: Wirthschaftlihe Krisen. —- Industrie und

Landwirth saft. Unternehmerverbände (Kartelle, | 4 hrweiler.

Syndikate, Konventionen). Handels- und Ge- werbekammern. Vereine. Statistik. Handels- verkehr Belgiens mit Deutschland. Aus deutichen Industriebezirken. Jndustrie und Innungen. Der Kohlenmarkt im Jahre 1899. Handwe:k. Nege- lung des Prüfungswesens im Handwerk. Land- wirthshaft. Saatenstand im August. Neueste Veröffentlihungen. Geschäftliche Mittheilungen.

Allgemeine Deutsche Mühlen- Zeitung. Fachzeitshrift für die Mühlen-Industrie. (Verlag, Gebrüder Gotthelft, Königlihe Hofbuchdruckeret:

Aachen.

daselbft, eingetragen. Perfonenfuhrunternehmen, Sargmagazin und Leichen- bestattung.

Aachen.

Ahrweiler.

Zeitschrift fürBinnen-Schiffahrr1. Heraus- gegeben vom Zentral-Verein für eas der Deutschen &Fluß- und Kanal-Schiffahrt. (Verlag von Siemen- roth u. Troschel, Berlin W., Lüßowstr. 106.) Heft 17, pu Inhalt : Vezreins-Nobrichten, Pceisaufcabe dec SMlichting - Stiftung 1900 CGatbüllung des E L O am 7. Juli 1900. Don H—n. Die Entwickelung der Binneascbiff- aN R Nb: 25. v has Kanalvorlage. XV. Zum franzöfiihe1 Ranalne Von F. M. Von vnseren Wasserstroßen. E Bücherbesp:echung. Vermischtes. Personals Nachrichten

Voran! Fachzeitung füc das Deutshe Gewerbe der Biecarkteiter, Installateure, Clektriker und Kupferschmtede, die Deutsche Limpen- und Metall- waarenindustite, die Maschinen- und Werkzeug- fabriken, sowie die gesammte Beleuhtuncs-, Lüftungs- und Heizungöbranche. Frte Deutsche Acetylen-Fach-

zeitung. (Voran- Verlag Heunking, Cannstatt.) Nr. 32.

—- Inhalt: Glühkörperfabrikern, Waarenhäuser und die F, V. D, I. Einlaoung. Triumph- Ablaßhahn. Cannstatter P:üsu-gstage. Brust- leter mit konishem Futter und Quersteg. Vers shiedenes. Patentliste. Geschäfts- und Per- fonalnahrihten. Fragen und Antworten. Briefkasten. Anzeigen.

Haudels-Regisier. [45683]

Unter Nr. 103 des Handelsregisters A. wurde die

Firma „J. Bakouyi“ zu Lachen und als deren

Inhaber Jofef Baktonyi, Perfsoneafuhrunternehmer Der Geschäftszweig umfaßt:

Aachen, den 3. September 1900. Kul. Amtsgericht. 5.

[45682 Unter Nr. 104 des Handelsregisters A. wurde d

offene Handelsgesellshait unter der Firma „Ferd. Offermauns & C°_‘“ zu Agchen eingctrazen. Vie Gesellschafter sind: Ferdinand Offermanns und Marx Makcw-ki, Kaufleute in Aachen hat 1. September 1900 begonnen. tretung der Gefell|zéft ift jeder Gefellsczafter er- mächtigt.

Die Gesellschaft Zar Ver-

Aachen, den 3. September 1900. Kgl. Amtsgericht. 5.

: [45003] Unter Nr. 5 des Handelsregisters Abth. A. wurde

heute eingetragen die ofene H.nd-l8gefellshaft (Lack- fabtik) unt-r der Firma Pfankuchen & Wirz mit dem Siy zu Ahrweiler. 15. Augoft 1900 begonnen. Zur Vertretung ift jeder der Ge)ellshafter berecktiar.

Die Gesellschaft hat am

Ahrweiler, dea 27. August 1900. Königliches Amtzgericht. I. We 6 E 1 [45002] Bei Nr. 10 des Gesfellshaftisregisters wurde beute vermerft, daß Lie Liquidation der Firma Wirz

Cassel, Kölni) hu:10) Nr. 85. S 4e : assel, Kölnischestraße 10.) Nr. 35 Inhalt : & Gocbel beentizt ift.

Zugbandmütle. Die preußische Waarenhauzfteuer. Geschäftliches. Wirthichaftlihes, Zoll- und Stcuerwefen, Deut'‘hlands Ein- und Avöfuhr von Getreide und Viebl; Müllereigewerbe; Ernte und Saatenstand in Deutschland; Ueber Getreidezölle ; Südrusische. Getreideexporteurc; Die Höhe des Tünttigen Getreidezolls; Preußishe Waarenbaus- steuer; Grnteaussichten ; Neuer amerikanijcher Weizen ; | | Italienische Zolleinnahmen ; Der ungari|he Mehl- verkehr nah der Schweiz; Aut sichten französischer

Verkehrs- und Tarifrcffen. Versicherungs- wesen. Kleine Mittheiluñgen. Briefkasten. Getrcide- und Mehblmarkt.

Baugewerks- Zeitung. Organ des Innungs- verbandes Deut|her Baugewerksmeister, der Bau- gewerks - Berufösgenofsenshasten und des Deutschen Arbeitgebecbundes für das Baugewerbe. (Verlag der Expedition der Baugewerks-Zeitung (L. Felish] in Berlin.)

Deutsche Kohlen- Zeitung.

olzhandels, zugleich offizielles Deutschèn Braunkohlen - Jndustrie-

(Verlag von Hugo Spamer,

Mitt1eldeutshland. Oft-

Amberg.

Amberg.

Annaberg, Erzgeb. Auf Blat: 909 tes hiesigen Handelsrezisters ist heute die Firma Ernst Schluttig in Vuchhoiz und als deren Inhabex dec Posamentenfabrifant __ {Herr Ernst Theodor SŸluttig daselbst eingeiragen Fachblatt für | worden.

erlin | Bensberg.

Ahrweiler, den 27. August 1900. Königlich:s8 Amtsgericht. L

i ___ BVekanntmachuug, [45685] Die Konoitorci- uvd Spezereibandlung in Firma

Berth. Giehrl in Amberg is auf Ableben des

rüheren Inhabers Berthold Giehil auf di}-n Sohu

Joscf Giehrl üoerae-angen und wird voa leßterem seit 22. Oktober 1894 unter der gleichen Firma

Landwiithe. Vereine und Vereinsversammlungen. | fortbetrieben.

Amberg, den 22. Avguft 1900. K. Amtgericht.

| Bekanntmachung. [45684] Die Glaét- und Porzelluwaarenhandlung in Firma

Georg Virlmeier in Amberg is durch Kauf von dem früheren Jahabcr Gzorg Bulmeier auf Tess:n Ehefrau und nunmehrige Wtitwe Marzareta Birl- der meier Üübergeaanæn und wird von Nr. 70. Inhalt: Noah Dresden. | 22. Oktober 1892 unter der Firma Georg Birl- meiers Wwe. fortbetricben.

letzterer seit

Ambverg, 22. August 1900. K. Amtsgericht.

[45680]

Annaberg, den 31. August 1900. Königliches Amtsgericht. Schmidt.

Befanntmaehung. [44920] Unter Nr. 19 des Firmenregiste:s, woselbst die

Firma Chr. Jliuger zu B. Gladbach vermezkt staud, ist beute eingetragen worden : Westdeutfh1and. | als Einzelfirmàä etlo\hen. Unter Nr. 5 und 14 des t Prekurenrezisters, woselbst die d.r Ww. Illinger und deutshland. Ausland. Literatur. Sub- | die dem Albért Zllinger eitteiltea Prokuren etinge-

missions-Kalender. Anzeigen.

Y te Firma ift

tragen sind, ist “vèerme.kt:

ie Pro!ura ift erloschen. °

Zur kommenden :

_Unter Nr. 6 des Handelsregisters Abtheilung A. ist heute eingetragen worden die offfene Handels gesels{haft unter der Firma Chr. Jllinger mit dem Siß zu B. Gladbach, als deren Gesellschafter die Wittwe Christian Jllinger, Amalie, geb. Schöôtt, und der Albert Illinger zu B. Gladbach mit dem Vermerk, daß die Geellschaft am 18. Oktober 1899 begonnen hat. Bensberg, 22 August 1900. Königlices Amtsgericht. 1.

Berlin. Handelsregister 45687 des Königlichen Amtsgerichts ü zu Bertig (Abtheilung 4.}

Am 31. Auaust 1900 ist eingetragen:

Bet Nr. 1937 Abtheilung A. offene Handel8- gesellschaft Josef Berger & Comp., Berlin. Durch einstweilige Verfügung des Köntalicben L1nds- gerich!s T zu Berlin vom 22. August 1900 ist die Bertretung?macht dem Josef Berger entzogen und dêèm Paul Stamm allein übertragen.

Bei Nr. 17389 Gesellschaftsregister Berlin I (ofene Handelsgesellshaft N. Kalle « Co., Berlin). Die Gesellschaft ist aufgelöst; Kaufmann Alfred Günther zu Berlin führt das Gesckäft unter unverändeiter Firma fort; diese ist nach Nr. 4328 Abtheilung A. übertragea und zwar Firma R. Kalle « Co,, Berlin, Inhaber Carl Robert Alfred Daten Nauimana, Berlin. j

Bei Nr.. 28451 Firmenregister Berlin T (Firma Eduard Weudel, Berlin). Das Geschäft f nach Grof Lichterfelde verlegt; die Firma na Nr. 4329 Abtheilung A. übertragen und zwar Firma Eduard Wendel, Grof - Lichterfelde, Juhaber Eduard Wendel, Kaufmann, Groß-Lichter felde.

Nr. 4324 Abtheilung A ofene Handel3gesell schaft Paul und Nonmauius Strzeliuski, Schöne- berg (Branche: Fuhrgeshäft) und als Gesell- shajter die Fuhrherren zu SgHöneberg: 1) Paul Strz-lineki, 2) Romanius Strzelineki, Dieselbe hat A Os bezoznen

Nr. 4326 Abthetiung A. ofene Handelsgesellschaft Gebr. Montigel, Berlin, und als Gesellshaiter die Fabrikanten ¡u Berliy: 1) Adolf Monltigzl, 2) Cal Montigel. Dieselbe hat am 1. Oktobec T begovnen,.

Nr. 4323 Abtheilung A. Firma Günuther Sengelaub, Neu-Weißensee, Inhaber Günther Sengelav», Wurst1abrikant, Neu-Weißensee.

Nr. 4325 Abtheilung A. Firma Paul Engel, Berlin (Bra che: Agentur und Kommission - in Strumpf-e und Wollwaaren), Inhaber Paul Engel i g t Berlin. /

Nr. 4327 Abtheilung A. Firma August Discher, Verlin, Inhaber August Julius Discher, Rim Berlin.

_ Bet Nr. 13 785 Prokurenregister Berlin T (Firma Johannes Vogt, Verlin). Die dem Martin Held und dem Ernst Heinrich ertheilte Kollek:ivprofura Ug arts vgs s elôsht ift: Nr. 762 Abtheilung A. die Firm Carl Haa. x En Berlin, de-n 31. Auzust 1900. Köntgliches Amtsgericht I. Merlin. Handelsregifter [45686] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin, (Abtheilung k.)

Bei Nr. 68 oec Abtbeilung B. des H indels- registecs des unterzeihneten Gerihis, woselbst tie Uktiengesell\haft in Firma: :

__ Neue Deutsche Stahlwerke, A. G.

m!t dem Siye zu Charlottenburg ver:mfkt ftebt, ist am 1, September 1900 Folgendes eingetragen:

Ee Sit der Gescllschaft ist nah Reinickendorf verlegt.

Der Kaufmann Zimmermann ist aus d:m Vorstand geschieden.

In der Generalversammlung vom 25. Juni 1900 find nach näherem Inhalt des Versammlungt- protokolls die $8 1, 8—33 des Statuts geändert. Insbesondere ist zu bemerken :

Der Vorftand bestebt aus einem oder mebreren Mitglicdern. Der Aufsichtsrath kann einzelnen Mit- gliedern des Vorstands die Befugniß - ertheilen, die Geiellshaft allein oder in Gemcinshaft mit einem Prokuristen zu vertret-n. Er kann auch tür einen

Abtheilung 90

im voraus begren¡ten Zeitraum eirz:Ine seiner ‘Mit- glieder zu Stellvertretern behindertec Vorstands- mitglieder ernennen.

Urkunden, BekanntmaBungen und Eck!ärungen des Vocstands find für die Geiellshaft verbindlib, w:nn sie mit der Firma der lezteren unterzeihnet odér unterstempelt find und

1) falls der ‘Vorstand au3 einer Person best:bt,

a. die Untezrjchrift des Vorstandcs oder

b. di jenige zweier Prokuristen,

2) falls der Vorstand aus mehreren Persozen besteht,

a. die Unteischrift cines dur ten Aufsichtsrath zur alieinigen Vertretung dec Gesellichajt befugten M!itglieds, oder

b. E U iter[chrift zweier Vorftandkucitzliet er, oder

c. die Uaterfhrift eines Vorstant smitglledes und eines Prokuristen, oder

d, die Unterschrift zweier Prokuristen tragen.

In das Getiell'(haftöreaifter cet Nr. 683, wotelt#t die Aktien-esellscaft in F rimna: Berliner Seen ce E

mit dem S:ye zu Berlin viruie:kt steht, i am 1. September 1900 eingetragen : i

L T G E R di a a E 127 E NE M S N S RE I E N

Praga Didier atis git A nare mie G R ir ini v