1900 / 215 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

i E Y Ï x i h h 4 j 4 i Hf 4 Y h 5 i h E

E E L E E E

E I E

»

S E E a E

t Dis

rei Pt E

E R M

E E E I S R I E

S

dampfung besorgen. Wilhelm Bret, Oerling- usen. 03, Ti 2900. B. 15 E s

ae.

3a. 139420. Strumpf mit löôsbaren Fuß- theilen und festen Kanten an den Vereinigungs- stellen des Fußtheils mit dem Strumvf. Pan ne Mee O Wilhelmstr. 50, 23. 7. 1900,

3a. 139601. Korsett, das mittels Falten- nähten und Laschen während des Tragens ver- Ftellbar ift. S. Lindauer « Co., Cannstatt. 10. 8 1900. L. 7698. 3a. 139602, Korset mit gebogenen, dur< tasenartige Ansäße unterhalb des Ko1sets hin- durchgeste>ten und als Strumpftalter dienenden Stoffgürteln. S. Lindauer « Co., Cann- statt. 10. 8. 1900. —- L. 7699. 3a. 139 6083. Serpviteurs, Chemisettes u. dgl. mit zwei Längsschlitßzen im Krageuband, von dencn einer in fünf Abtheilungen zum automatischen Anpassen jeder Halétweite eingetheilt und zur Verhütung des Drüd>ens der Knöpfe mit einer verde>ten Schußzklappe versehen ist. Engel «& Suftmaun, Berlin. 10. 8. 1900 E. 4046. 3a. 139605, Zweitbteiliger Damenunterro>, dessen Volant mittels Zierbêörthen und durh- gezogener Schnur mit dem Unterre>-: Udsbar vereinigt is. Victor Lazar, Kaiserslautern. 11. 8. 1900 L. 7702. 3b, 139 4483. An HosenträzersYnallen die An- ordnung dreier verste?barer Strippen zwe>s besseren Sitzens der Beinkleider. Franz Bauer, Gera, Reuß. 7. 8. 1900. B. 15 304...

3b. 139 574, Wadermuskel-Schußvorrichtung für Radfahrer, bestehend aus einem leiht form- annehmenden Metallmantel, welcher aus dur Scharniere und Drahtösen zusammengehaltenen Metalltheilen mit gestanzten Spitzen zusammen- geseßt ist. J. N. Schauer, Weipert; Vertr. : Dr. Franz Ulbrih, Bärenstein, Bez. Zwi>au. 1. 8. 1900. Sw. 11 366.

3b, 139 604. Damenunterro>, dessen Volant mittels Haften auêgewech!elt werden kann. Victor Lazar, Kaiserslautern. 11. 8. 1900. L. 7701.

3b. 139 613, Degenkoppel mit an dem Leth- gurt mittels Karabiner- o. dgl. Haken befestigten Tragriemen. Weyersberg, Kirschbaum «& Cie., Actieugesellshaft für Waffen und Fahrradtheile, Solingen. 14. 8, 1900. W. 10 213.

3c. 139 439. Taillenvers{lußstäbe mit Dru>k- knopfvers{luß. Friedri Voelker, Leipzta-Nensch., Gustav-Harkoritstr. 8. 7. 8. 1900. V. 2366.

4a. 139419, Grubensiherhciislampe mit einer Spindel zum Aufwi>keln des von einer Blattfeder dur Friktion an dem Zündblättchen abgebrannten Zündbandes, Carl Kob, Hamme b. Bochum. 21. 7. 1900. K. 12 632.

4a. 139 444, Ständer mit unrunder Ver- tiefung oder unrunder Erhöhung an der Be- festigungsftelle der anzusWraubenden Gebrauchs- gegenstände. M. A. Ficker u. Hermann Ficker, Chemniß, Mathildenstr. 8. 10. 8, 1900. - F. 6826. :

4a. 129486, Kerzenhalter mit aus krceuz- weise oder stcrnförmig üÜbereinandergelegten Metallstreifen bestehenden federnden Zinken. M. A. Ficker u. Hermann Ficker, Ckemniy, Mathildenitr. 8. 10. 8 1900. F. 6926.

4a. 139 682, Gasclühlichtbrenner mit aus einem feinen Drahtneß bestehender, die Luft- zuführungslöher der Brennerröhre verde>ender, äußerer Shußhülje. Johann Böhm, Kotiern | b. Kempten, Bayern. 28. 5. 1900. B. 14 889.

4. 139 556. Gasglüblichtstrumpf mit zwet oder mebr nebe:1- uvd übereinander herlaufenden Wirkfäden und dadur< vermehrten und ver- arößerien Haftknotcn und -Flächen für die Leucht. masse. Deutsche Glühftrumpf - Wirkerci G, m. b. H., Köln-Ghrenfeld. 8. 6. 1900. D, (217.

Sc. 139575. Scaßhßt- und Sicherh?:itsvers{hluß, bestehend aus geführten, an einem Schubriegel |<harnierartig be- festigten Sperrflügeln ilhelm Huisgenu, Hochla: mark. 1. 8. 1900. H. 14 380.

6, 139 680. Hopfendarre, bestehend aus einer in Kammern cingetheilten Gittertiommel in einem mit Klappen versehenen Gehäuse. Martin Schäfer u. Sotilicb Schäfer, Uniercjettingen, D.-A. Herrenberg. 16. 2. 1900. Sch. 10 664.

6b. 139278, Depflegmator mit s{<langen- artiger Vorwärmevorrihtung für die Moaische und Spiralen im Kondensator . mit stehenden Röhren zur vortheilbaften Entgeistung resp. Berdichtung der Alkoholdämpfe. Emil Decht, Deutsch-Eylau. 11. 7, 1900. H. 14 252.

Le. 139560, Aus einem Stü>k Blech ge- stanzter Ring-Nippel mit in den Wulst desselben einotpägtem Ning. Eeorg Thiel, Nuhla 5, 7, 1900. T. 3593.

Sa. 139461, MWaarenbehälter für Färbs-, Impräunicr-, Bleich-, Beiz- 2c. Apparate mit im gemeinsamen Behälter untergebrachten, aus einzelnen Abtheilupgen bestehenden Waaren- behältern, b'e unter si< und mit einem Boden- ring des Außenbehälters vers{raubt sind. Paul Schirp, Barmen, Alleestr. 22, 9. 7. 1900 Sch. 11 280.

8b, 139685, Lüstergewebe, dessen Kette und Schuß aus Seide und mercerisiertem Baumse wollgarn besteht. Otto Frank, Gera, Reuß. 16. 6. 1900. F. 6803.

8b, 139687, Rautbö>kchen mit lose aus- we<selbarer Spirdelfeder. Arno Siegel, Pößne>k i. Th. 3. 7, 1900. S. 6380.

8d. 139582. Waschvorrihtung, aus am Boden es Bottichs sternförmig angeordneten, auswe><sclbaren, halbrunden Leisten und ciner folhe Leisten tragenden, auf der Wäsche liegenden, um die zentrale Senkrechtachse osciUierenden Scheibe. Gusiav Eberlein, Kölleda. 3. 8. 1900. E. 4028.

Sd, 139 588, Bügelcisenlhüre mit einem sih um den hinteren Theil des Mantels legenden vorstehexten Rand, zur Vermeidung des Aus- tretins von Hitze, Staub 2c. Ewald Vlech- maun, Beyenburg, Rhld. 3. 8, 1900. BDB.-15 292.

Sd. 139 591, Plätitecisen-Stüze an Gas- Kochkarparaten, bie auf dem Herdkörper ihr Wider- lager hat. Grimme, Natalis & Co., Braun- s{hweig. 6 8 1900. G. 7497.

Sd, 139 592, Selbstthätige Stellvorrißtung

Bremséberg- entsprechend

flappen des Gestelles

Sw. 11 370. Klase. * Sd.

Deckel befestigt ist. furt a. M, Wasserweg 26. 9. 8, S4. 11 388.

aus mit Graphit bearbeitet. Co., Mainz, 2. 8. 1900, B. 15 286. le. 139606. Aus federndem Bügel be- stehender, an der Außenseite der Korridorthür anzubringender Zeitungshalter. Ernst WBaatz, Leipzig, Härtelstr. 8. 11 8. 1900. B. 15 327.

Le. 139675, Heftklammer mit zwet ge- zahnten, die E>ken der eingelegten Schriftstücke Übergreifenden Lappen, einem über tiese zu biegenden De>klappen und einem hinteren, ein doppeltes Umbiegen der E>ken ermöglichenden Lappen. Metallwaarenfabrik „Mafsser- hammez“’ C, A. Witte, Delze i. Th. 15. 8, 1900 M. 10 300.

L2c. 139504, Erxtraktion8apparat mit im Innern angebrachten, eingeschliffenem und mit dem Ablaufrohr vers{molzenem Dampfrobr. Dr. Hugo Sinnuhold, Insterburg. 4. 7. 1900. S. 6392.

412d, 139525, Filter mit im Zentrum des De>els angeordneter Einströmung und über dem obersten Flement liegender ges<lofsener Ver- theilungéplatte. Max Goldmann, Nürnberg, Hallpl. 23, 6. 8. 1900. G. 7492,

12d. 139 526, Presse für Filterelemente mit auss{<roingbarem Tisch. Max Goldmaun, Nürnberg, Hallpl. 23. 6. 8. 1900. G. 7494,

12d, 13952. Hebeisen mit Spreizen zum Einsetßzen der Filterelemente in das Filtergehäuse. Max Goldmann, Nürnberg, Hallpl. 23. 6. 8. 1900. G. 7495,

12d. 139 586, Ueberleitung für zu filtriecende Flüssigkeiten zwischen zwei oder mehreren Ge- fäßen, befichend aus cinem Flüssigkeits-Le tungs» ssttrang mit Anshlüssen für einen Filterapparat und aus cinem Luft-Leitungsftrang. A. Cios- mann, Hamburg, Grimm 22. 4 8 1900. C. 2783

15, 139 S551, Vorrichtung zum Tro>nen und Polieren der gereinigten Farbwalzen von Dru>kereishnellpressen, aus auf zwei \ternartigen Endplatten mit Abständen befestigten, mit von inneren Walzen în der Lage gehaltenem Tuch be- spannten Längéleisten. Valentin Bauer, Höchst a. M. 19. 5, 1900. B. 14 854.

15a. 139 630. Glattseitiger Schließrahmen für Os aus vier mittels Zinken und Y(iDen S<hrist- oder auderem oder Metalllegierungen. Albert Vogt, Leipzig- Reudnitz, Capellenfir. 7. 30. 6. 1900. V. 2332.

17, 139 544, Eisshrank dessen Eiéraum oben und unten dur< Schteber-abgeshlossen oder ge- öffnet werden kann. Joh, Thomas, Mehlem a. Nh. 9. 11. 99. T. 3300,

Tig. 139448, EGisjelle mit obercn au

unteren feitlihen Schußplatten aus rostfreiem

Metall. Eicheuer Walzwerk und Ver-

zinkerei, Gesellschaft mit beschräufkter

Haftung, Kreuzthal i. W. 13. 8, 1900. E.

4047

1d, 139 449, Plattentourm. dessen

auf Fnaggen der Thurmwand ruhen und mit

dur Füllitü>ke vec\ließbaren Ausschnitten zur

CEinfüh1ung tin den Thurm verischen sind. Ernft

March Söhne, Charlottenburg. 13. 8 1900

P. 10 296

I9a. 139651, BVairictiung zur Längsver-

\hiebung von Schtene-nsire>ken, best-hend aus

mitte!s geeigneten Schaltweiks zu bethätigender

dopyelt wirkender Schrauvenwinde. Richard

Lüders, Görliß. 3. 8. 1900. L. 7675.

20, 139545. Bremsshuh mit beweglichem,

aber mit gle{Gbleibender Auflagekante zu der

Schuhfohle gelagertem Theil zur Aufnahme des

Madsteß: Franz Hoppen, Berlin, Charlotten-

straße 3. 23. 11, 99. H. 13 056.

20. 139 548, Gewalzte Bleckanäle von un- begrenzter Länge für unterirdise Leitungen.

Vielefelder Hohlträger - Fabrik, Ges. m.

beschr. Haftg.,, Bra>kwede 1. W. 9. 5 1900

H. 13 956.

201i. 139 578, Mit einem Hanh - Winkelhebel

ausg: stattete Nothstellvorrihtung für zentralisierte

Weichen. Eisenvahufignai-Bauanstalt Max

Jüdel «& Co., A. G., Braunschweig. 2, 8.

1900. E. 4029.

€01. 138 538, Stromabnehmerbügel mit einer

auf ciner drehbaren Welle \eitlid verschiebbaren

vnd dur Federn in threr Mittellage gehaltenen

Stromabunehmerrolle, Erih Siedeutopf, Berlin,

Behrenstr. 53. 16 7. 1900. S. 6425.

21, 139395, Jiolierrohre aus federhartem

Kautshuk und einer Cisenumbüllung mit durch

Schlie und ciyvulkanisi:1ten Weichgummit

elastis<h gema<ter Muffe und am anderen Ende

hervo1tretendenm Kauts<ukrohr. Harburger

Gummi-Kamm Co., Hamburg. 7. 11. 99,

H. 12 964

21, 139 450. Leitungsdrah!lißze mit \stärkcrem

Kerndraht . aus gutleitendem Metall und De>-

drähten aus Eilen oder abwechselnd aus Eisen

und Kupfer. Felten & Guilleaume Carls- werk Ukftien-Gefellsshaft, Mülheim a. Rh.

24 6. 99. F. 5854.

21. 139679, Telephonautomat mit aus\<alt-

barem Negistrierapparat, Gebr, Schindier,

Berlin. 22 3. 99. Sw. 9194,

21c. 139495, Nheoftatenzylinder mit zwet

gleihlaufenten Gewindegängen und verstärkten

Enden. W. Fentzlof, Frankfurt a. M,.,

Schweitzerstr. 45. 19. 4. 1900. F. 6643,

2Ic. 139 517, Gestell für Wide:stände mit

mehreren übereinander gewid>elten VDrahtlagen, welhe dur s{<mal-, aus JIfoliermaterial be- stehende Platten voneinander getrennt sind.

Reiniger, Gebbert & Schall, Erlangen.

27. 7. 1900. R. 8331.

2U1lc. 139635, Abzweigrofette für verseilte

Doppelleitungen mit vier paarweise von einander

niht roftenden

T t4 Platten

bei aufftellbaren und zusammenklappbaren Tro>ken- gestellen, besiehend aus einer zwischen zwei Mittel- gelenken angeordneten gelenkigen Stellleiste und einer an dieser angeordneten, das Zusammen- verhindernden Feder. Gottlob Schif, Fornsbay, Württ. 6. 8. 1900.

139 600. Fle>enreiniger, bei welhem ein Stü> Seise zwischen ¡wei Tuchlappen an einem Jos. I EREE Fran

Si. 139 579, Wasserdihter Stoff, von Grund Baeumcher «&

[ö3bar zusammengefügten Stegen aus | PVietail }

|

Aktiengesellschaft, Berlin. 14. 7. 1900. S. Ane G

Klasse. llc. 139 689, So>tel für Schalter mit seit- lihen Löchern zur Eirführung der Leitungsdrähte. S. Bergmann & Co, Actien-Gesellschaft, Berlin. 4. 7. 1900. B. 15 120. 21f. 139476. Glühlichtbirne aus ringförmig gewelltem Glase, dessen wellenförmige Ringe entweder glatt oder in der Querrichtung wieder gewellt find. Rheinische Glashütten-Actien- S Köln-Ehrenfeld. 6. 8, 1900.

21}. 139482, Doppelbogenlampe mit aus der Stangenebene na vershiedenen Seiten verseßten Kohlen. Körting & Mathiesen, Leußsch- Leipzig. 8. 8. 1900, K. 12719.

21h. 139 459. Elektrishe, mit Drahteinlagen versehene Asbeft-Heizunterlagen mit S<haurzu- leitung. Dr. A. Kö, Göttingen. 5. 7. 1900. K. 12 570

23e. 139 528, Spurlagerartig in eirander- greifender, dur Gegenflanshen gesicherter, ver- drehbarer Ablauf-Doppeikrümmer (Siphon) für Seifengefäße. Louis Bros, Leipztg-Lind nau. 6.8. 1900. B, 15 299.

25a, 139 597. Langstceifen-Apparat für Wirk- maschinen, mit gabelförmigen, als Fadenführer dienenden ein- und ausrü>daren Platinen. Hermann Vorsprecher, Callnberg i. S. 8.8, 1900. V. 2367.

25b, 129589, Zweitheiliges Gleitstü> für die Spulen von Flehtmaschinen. Carl Schür- maun, . Düsseldorf, Sternstr. 80, 4. 8. 1900. S 11 371.

26. 139 506. Mit einer Mis(ung von Oryden verschiedener Leitungsfähigkeit bede>ter Strumpf für Gaglübliät. S. H. Rhodes, Berlin, Zimmerstr. 13. 14. 7. 1900. R. 8148.

26c. 139 4983, Luftzuführeinrihtung für Gas- erzeugungéapparate aus einem felbstthätig durh< die Gasometerglo>e entsprehend dem Gasver- brauche zu s<ließenden oder zu offnenden Rohr, welches mit cinem auf dem Boden tes Gasolin- bebälters befindlihen Schlängenrohr mit Oeff- nungen an der Oberseite verbunden i. Paul Schiffner, Chrenfriederstorf. 14 3. 1900. Sch. 10 784.

30, 139457. Zusammenlegbare Tragbahre mit umlegbaren Füßen. H. Middeudorff, Hannover, Escherstc. 24. 21. 5. 1900. M. 9953.

30a. 139475. Die beiden Griffe zusammen- haltender Kettenvers<{luß für Nagel-, <irurgis<e und andere Zanaen u. dgl Thil «& Küll, Dólias. 3 8. 1900. T. 3625.

S$O0a. 139634. Cystoikop zum gleichzeitigen Katheterisieren beider Ureteren, mit zwei getrennten Kanälen sü: unabbängig von einander zu bewegende Katheter. W. A. Hirschmann, Berlin, Jo- hannisftr. 14/15. 13. 7 1900 H. 14 268

30a. 139 667, Bollitändig zerlegbare ascprische Wundfprize mit Glaëzylinzer und Vêetallkolben. Moriy Richtex, Neini>endorf, Beriinerstr. 54. 10 8 1900 R. 8372,

30b. 139 530. \Artikulator, dessen Oberkiefer- theil mit scinen Tragstiften in Hülsen liegt, die in mit dem Unterkiefertheil verbundenen Dreh- zapfen vershiebbar und drehbar find. Dr. chir. dent, Paul Schwarze, Leipzig, Mozartstr. 2. 7. 8. 1900 S. 11 378.

30b. 139558. Am Winkelkopyf für zahnärzt- lie Hämmer die Kombination von si< be- rührenden Walzen mit einem Schlagstift, zur Fortleitung der Schläge. Weber «& Hampel, Berlin. 23. 6. 1900. W. 10034.

30839. 139 524, Mehrtheilige, aus Gurten be-

stehende Leibbinde mit

am mehrtheiligen Unter- gut abnehmbar gehaltenem, zwischen den feit- lichen Befestigungsstelen dur kurze Gurtstüdke mit ersterem zu Herbindendem Obergurt. Aline Stor><, Leipzia -Nevdniy, Charlottenstr. 7. 3. 8 1900. St. 4224. 30b. 139 568, Auf ver P lotte dur< Scharnier perbundeune Brudcbandfeder. x. N. Lohr, Solingen. 27, 7. 1900. L. 7649. 30d. 139669, Befesligungsvorrihlung für Ban’agen u dgl., bestehend aus einem, durch ein-n Steg mit ciner Oese verbundenen Doppel- Haken. Berthold Fuchs, Charlottenburg, Bleibtreustr. 5a 10 8. 1900 F. 6929. 30e. 129668, Aus Papiermaché bestehender, mittels über- bezw untergelegter Eisenstznge ver- steifter Sag. Julius Jôrael, Saarlouis. 10. 8. 1900. I. 3106 30e. 139 6883, Tragbahre, wel<he si sowohl in der Länge, als auch in der Breite zusammen- ksappen läßt. Paul Kariéß jun , Gera. 7.6. 1900. K. 12 423 30f. 139 422. Transportables Sonnenlichtbad mit in einem Hohlitänder dur eive Stellschraube beliebig einstellvarem Linsfenhalter. W. R, Scheibler, Berlin, Potédamecstr. 52. 24. 7, 1900. S. 11 337. 30f, 139471, Inhalationévorrihtung, be- stehend aus einem, an diametralen Punkten mit offenen Rohransäßen versehenen Gefäß, welches das Stearopten eines ätherishen Dels oder mit einem ätherishen Del get:änkte Gaze enthält. Dr. Moriz Bauer, Wien ;. Vertr. : Max Gugel, München. 31. 7. 1900. B. 15 275. 30f. 139474, Kopfhalterticräger für Str->- apparate, dessen Kopfzalter mittels eins ein Dynamometec tragenden, vor- und rü>wärts verstellbaren Gleitstü>es çetragen wird. Dr. Louis Wullftein, Halle a. S, Königl. hirurgise Klinik. 2 8 1900. W. 10177. 30g. 139 596, Schale zur Aufnahme von Bakterienkuituren, deren Verschlußglasplatte mit einer den Schalenrand an Breite übersteigenden Ninne versehen ist. F. O. N. Goetze, Leipztg, Hâärtelstr. 4 8 8 1900. G. 7500. 30h. 139 598. Aus einem s{hraubengangförmig gewundenen Celluloidstreifen gebildeter Aebstift- {üßer mit darüber zu fte>ender Kapsel. Dr. M. Kateustein, Berlin, Potsdamerstr. 36, 9. 8. 1900. K. 12 725. 31, 139678, Tiegels<melzofen mit primärer Windtührung dur< den Rost und sckuadärer durch in kden Ofenwandungen angeordnete Düsen. Nud. Baumann, Oerlikon-Zürih; Vertr. : Carl Fr. Reichelt, Berlin, Luisenstr. 36. 19.9 98. B. 11 257. 3ULc. 139664, Zum Lösen und Ausheben der Gießerei-Holzmodelle dienende Vorrihtung mit

ifolterten Anshlußklemmen. Siemens « Halske,

O Krings, . 8. 1900. K. Klaf}e.

33a. 139472,

e 127

« Rau, Pforzheim 1. 8. 1900. 33c. 139409, Leicht anwärmbarer B Form. Heinri<h Krolow, Halle a. S. straße 16, -25. 6. 1900. K. 12 513, 33c. 139428. Verstellbarer Blendshirm mj einer weißen und einer s{war¡en Blendfläche für

Friseure zur Erleihterung der Avsführung dez

d

Auguststr. 1. 31. 7. 1900. L. 7663, 34. 139401, Bügeleisenwärmer mit ge, s{lossenem Boden und Luftsclißen, benußba

zur Erhißung von Bügeleisen auf direktem Gas, feuer oder auf Heizplatten. Carl Gerlach,

D. Georgenkirhpl. 14. 830. 4. 1900,

G. 7273.

34. 139 402. Plätt- oder Bügeleisenwärmer zur Echißung von Volleisen zum Plätten, mit automati\< in seiner Längsrichtung {ih öffnendem und s{ließendem Mantel zur besseren Ausnußung der Gasheizung. Carl Gerlach, Berlin, Georgens kir<pl. 14. 30. 4. 1900. G. 7274.

34, 139 403. Gashetzbrenner, zwet- und mehr, fa, mit kleiner Innenflamme zum We.terkcchen und großen Innen- ey. Außenflammen zum An, kochen großer Behälter, jeder Brenner dur Habn für fi regulier- und abstellbar. C1l Gerlach, Berlin, Georgenkir<pl. 14. 30. 4. 1900, G. 7277. i

34b. 139501. Rostartiges Kuchenbrett. William Leinbroc>, Dresden-Striesen. 18 6. 1900. S TOODi

34b. 139 502. Vorrichtung zum Schneiden von Nudeln und grünem Küchengemüse mit drehbaren, auf gemeins<@aftli<her Welle gelagerten Kreis, messern, dadur nex, daß sih letbtere in ciner mit Führungsschlizen versehenen Gabel bewegen, Emil Schindler, Dresden, Prinz Georg- Allee 5, 22. 6. 1900. Sw. 11 209.

34c. 129 561, Aus zwei aus einander \preizen- den Flachfedern mit Kissen und Stiel bestehender MReiniger für zylindrishe Hoblkörper. Karl Lurtz,

Kronstadt; Vertr.: J. Leman, Berlin, Elisa beth-Ufer 40. 14 7. 1900. L. 7612.

34c. 129625. Für C:eme u. dgl. ditrender Behôälter mit am De>el angebraGter Hülse zur Aufnahme des Auftragstopfens. G. A. Siegel, Mei eie 196. 26, 6, 1900. S, 6368.

34c. 139626. Beiderseits offene Hülfe zur Ausnahme zweier Nuftragstepfen o. dgl. füc ver- schieden farbige Cem? u. \ w. G. L Siegel, Düsseldoif, Nllceftr. 13. 26 6 1900, &. 6369

34c. 139 627, Tube zur Aufnakbine von Cr-me u. st. w. mit oberhalb derselben angebrachiem Behälter für den Auftragstopfen. G. A. Siegel, Düfselt orf, Alleeftr. 13. 26 6. 1900. S. 6370,

34d. 139 521. Transportabler Aschenfänger. Modellbauanftalt Kaiserslautern W. Wachter, Kaiserslautern. 2. 8. 1900. 1B. 10 173 d

34e, 129662. Verstellbares Gardinenkloben- paar, das dur die Anordnung eines Anschlages am Träger und eines Querstistes am verstell- baren Haken sowohl zur Aufnahme ciner Gardinen- stange als au ciner Galerie eingerichtet ift, Georg Troftl, München, Isabellastr. 6 6. 8, 1900. —- T. 3633

34f. 139414. Spu>tSnapfbebälter mit auf- flappbarem De>el. Emil Minkus, Fried- land O.-S. 2. 7, 1900 M. 10 124.

34f. 139541. Haussegen mit Reliefbildniß der Kaiserin und erhabener Inschrift: Zam Segen deutsber Frauen und Kinder! Hernunn Albrecht, Nieders(önbausen b, Berlio, Kaiser Wilheimitr. 13a. 11. 7. 1900. A. 4190.

34f. 139587, Spu>aapfbebälter mit dur Druckstange zu öôffnendem, selbstthätig in die SGlicßlage zurüdfehrendem Verschiußde>l. Carl Lauger, Langendorf, Kr. Neisse. 4. 8. 1900,

L, 7680

345. 139659. Rahmen aus Celluloid mit

eingepreßten Metalverzierungen in beliebig ge“

stalte!len Formen und beliebigen Farben für

Bilder, Spiegel und Photographien. Alphouse

Ludtvig & Co., Berlin. 4 8. 1900, L. 7684,

34g. 139238, ?atrate mit ntederk{appbaren

Seitzustülken am Federboden. Heinri<h Behmer-

burg, Köln-Ghrenfeld, Wahlerstr. 36. 29. 6

1900. B 15 111.

34g. 139512. Sprungfeder-Matrate, deren

auf das untere Sprungfedergestell zu legende Ober?

Matraßze gleihfalls mit Sprungfedern vertehen

ist. F. W. Ste>, Obligs. 283. 7. 1900.

St. 4209. 34i. 139572, Zeichenshrank mit stehender Anorduung der Zeichrungen zwischen federnder Wand und KlarpdeZel. Gustay A. F. Müller, Berlii, Luisenstr. 43/44. - 31, 7. 1900, M. 10 239 34i. 139 694. Zusammenlegbares Lescpult für Schiefertafeln u. dal, mit Anaste>klammer und Fuß- und Rückenstüße am oberen Klammer- \chenkel, auf desscn nah hinten gerihtetem An- faßstü> die Rückenstütze beliebig schräg gestellt werden kann. Adolf Koch, rankfurt a. M- Sed>bach. 16. 7. 1900. K. 12 600. : 34f, 139636. Tro>enkloset mit einer mi! dem Deckel verbundenen Hebeyorrihtung, welche die Stoffe beim Niederklappen des De>k-ls în das Abführrobr abführt. Bernhard Strau), Prüm. 14. 7. 1900. St. 4199. 341, 139 503, Allseitig mit Dur<hlochungen versehenes und mit feinem Mantel nach unten hin über den Boden hinausragendes Wasszrbad- Kohgetäß. Jda Stre>enbach, Charlot!enburg- Meine>kestr. 6. 29. 6, 1900. St. 4175

(Schluß in der folgenden Beilage.)

__ Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

bajonettvers<lußartig in der vermittels Dornes

Dru> der Norddeutschen QUALw Eer und Verlagl- Anstalt, Berlin $SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

befestigten Platte gehaltenem Los\{lageiso, f Düsseldorf, Degersto l 3

Patronenförmige, bew | winge mit Bund für Spazterstö>e u E | . 8345

bügler von hohler, in ih felbst éesdblosena | tiste |

ho<stebhenden Haarshnittes. Carl Lücke, Berlin, |

mit oder ohne hohklappbaren Wärmefangkasten,

Sechste Beilage

s

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Montag, den 10. September /

Per Inhalt dieser Beilage, in welcher die G IEn gen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschaft3s-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauchs

M 215.

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmahungen

Das Central - Handels - Negister für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur die Siebe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußishen Staats-

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

a—-

Handels-Register.

Guhrau, Bz. Breslau. Bekanutmachung. &n unser Handelsregister Abtheilung A ist beute unter Nr. 52 die Firma Gustav Roechli>te, Guhrau und als deren Inhaber der Hotelbesiter Gustav Roehli>e in Guhrau eingetragen worden. Guhrau, den 30. August 1900, Königliches Amtsgerieht.

Guhrau, Bz. Breslau. Bekanntmachung. /

In unserem Prokurenregister ist heute bei Nr. 8, woselbst die Prokura des Kaufmanns Paul Hitsch- feld und des Kaufmanns Heinrich Herz, beide zu Berlio, für die Aktiengesellschaft für Gas- Wasser- und Elektrizitäts-Anlagen zu Berlin (Zweigniederlassung Guhrau 2c.) eingetragen steht, Folgendes etngetragen worden:

Die Prokuxa ist erloschen.

Guhrau, den 30. Auaust 1900.

Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [46702]

Bei der im Hantelsregister Abtheilung A. Nr. 63 cingetraacnen Handelsgesellschaft Felix Krokert & Co. Plakat und Blechemballageu - Fabrik zu Halle a. S. ist heute Folgendes vermerkt worden:

Der Fabrikant Gottlob Bofi ger ist aus der Ge- sellshaft ausgeschieden.

Felix Krokert seßt das Handels8ges<öft unter der bisherigen Firma fort.

Halle a. S., den 1. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 19.

Halle, Saale. [46703]

Bei der unter Nr. 580 des Firmenregisters etn- getrag?-nen Firma: A. W. Haase zu Halle a. S., ist Folgendes vermerkt :

Das Handelsgeschäft ist mit der Firma auf den Kaufmann Iacob Hirsh zu Halle a. S. über- gegangen. : i:

Sodann i} vnter Nr. 595 des Handelsregisters Band I11 Abtheilung A. die Firma:

„A. W. Haase“ mit dem Sih? zu Halle a. S. und als Inhaber der Kaufmann Jacob Hirsh zu Halle a. S. eingetragen.

Halle a. S,., den 3. September 1900.

Königliches Amtsgericht. Abth. 19.

[46642]

[46643]

h

Hameln. Bekanntmachung. [46705]

Auf Biatt 435 des hiesigen Handelsregisters iit heute zu der Firma:

August Figge in Hauteln eingetragen :

„Die Firma i} erlosen."

Hamelu, den 31. August 1900,

Köntgliches Amtsgericht. IIL. Hannover. Befanntmachung. [46651]

Im biesigen Handelsregister ift heute auf Blatt 2265 zu der Firma Naczmaun «& Kaßtzenftein cin- getragen : A

Nachdem das über das Vermögen der offenen HandelsgesellsGaft eröffnete Konkursverfahren infolge re<tälräftigen Zwangsvergleihs vom 4. Mai 1900 aufgehoben is und darauf die Gesellshafter das Ge- chäft fortgefühct haben, ist am 6. August 1900 die offene Handelégesellsczaft aufgeiöft und das von der- seiben betriebene Geschäft von dem bisberigen Mit- inhaber Kaufinann Meiec Na<hmann in Hannover unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Dem Kaufmann David Kagenstein in Hannover ist Profkfüúra ertheilt. Die Prokura des Kaufmanns Iwan Moses ift erloscden.

Hannover, den 5. September 1900,

Köntgliches Amtsgericht. 4 A,

Hannover. Befunntmachung. [46650] Auf Blatt 6145 des htesigen Handelsregisters tit heute zu der Firma Auguft Witthäger eingetragen : Die Prokura des Kaufmanns Rudolf Meyer ift erloschen. Hannover, den 5. September 1900. Ködigliches Amtsgericht. 4A,

Harburg, Elbe. [46652] In das hiesige Handelsregister i heute auf Blatt 548 zu der Firma S. Meier zu Harburg eingetragen: „Die Firma ist erloschen.“ Harburg, ven 30. Auaust 1900. Köntglich-s8 Amtsgericht. T.

Marburg, Elbe. [46653] In das hiesige Handelsregister A. ist heute unter Nr. 19 eingetragen die Firma Emil Schröder in Harburg und als Juhaoer der Architekt und Maurermeister Emil Schröder zu Harburg. Harburg, den 4. Siptember 1900. Königliches Amtsgericht. I.

Hildesheim. SBecfanutmachung. [46788]

Yuf Blatt 1200 des giesfigen Handelsregisters ist heute zu dec Firma: j

Hildesheimer Bauk in Hildesheim

eingetragen: Das bisherige Vorstandémitglied Conrad Gramms ift aus dem Vorstande der Hildesheimer Bank ausgeschieden.

Hildeëheim, den 6. September 1900.

Köntgliches Amtsgericht. L.

Hof. Bekauuntmachung. [46704] Handelsregister betr.: Aus der ofenen Handels- gesellshaft mit der Firma Retsch & Cie zu Wun- fiedel find am 31. Mai 1900 die Fabrikbesizer3- tôchter Jette und Emma Seiferth von dort aus- geschieden.

Hof, den 6. September 1900.

Kal. Amtsgericht.

JEVer. [46706]

In das Handelsregister ist zu der Firma: Oldenburgische Spar- und Leihbauk,

Filiale Jever

hente eingetragen :

15) Dem Bankbeamten Friedrih Hermann Bern-

hard Pundt zu Oldenburg ift Prokura ertheilt.

Jever, 1900, August 28.

Großerzoglihes Amtsgericht. Abth. I. Karlsruhe. Befsnutmachung. [46709]

In das Handelsregister B. ift eingetragen:

Zu Band [1 O -Z. 67 Seite 585/6: Nr. 1 Firma ind Sig: Frisenuhaus, Gesellschaft mit be- ränkter Haftung, Karlsruhe. Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb: und die Erhaltung cines duch das Corps Frisia zu Karlsruhe zu be- nugenden Hauses. Stammkapital: 20500 4 Ge- {äftsführer sind: Architekt Hermann Maier in Lahr und Telegraphen-Inspeltor Heinri Zimmer- mann ia Darmstadt. Gekellschastsvertrag: Gesell- haft mit beshränkter Haftung. Der Gefellschafts- vertiag ist am 27. August 1900 errichtet worden.

Karlöruhe, 3. September 1900.

GSroßh. Umtsgeriht. Abtheilung IIT. Karlsruhe. Befanntmachung. [46710]

Jn das Handeléregister B. ift eingetragen:

Band 1 O.-Z. 60 Seite 513/14 zur Firma „UAlemaunenhaus zu Freiburg, Gesellschaft mit beschränkter Haftung Karlsruhe““:

Nr. 2. Das Stammkapital wurde gemäß Be- {luß dec Generalversammlung vom 21. Juli 1900 um 1000 M erböbt und betröyt nunmehr 21 000

Karlsruhe, den 6, September 1900,

Großh. Amtsgeriht. Abth. IILk. Karisruhe. SBefanutmachutng. [46711]

In das Hondelsregister B. ist eivgetragen:

Band I O.- Z. 29 Seite 231/2 zur Firma Elektricitäts-Aktiengesellschaft vorm, W. Lah- meyer & Cie. in Frankfurt, Zweigntedeclassung in Karlöruhe.

Nr. 2. Grundkapital : In der Generalversamm- lung vom 21 März 1899 wurde die Grhöhung des Grundkapitals von 4 auf 6 000 000 4 uad in der- jenigen vom 21. Juni 1900 die Erhöhung auf 10 000 000 A bes<lcssen und es beträgt, na<hdem diese EntsczUüsse durchgeführt sir.d, das Grundkapital nunmehr 10 000 000 M, eingetheilt in 10 000 auf den Inhaber lautende Aktien, jede zu 10004

Prokara: Ober-Jngenieur Hans Klaeger-Illig in Frankfurt a. M. ist als weiterer Gesammtprokurift mit der Befugniß “bestellt, in Gemeinschaft mit eirem nicht zur Einzelzeichnung bere<tigten Vor- ftandémitalicd die Firma por procura zu zelnen.

Gesellschaftsvertrag : Der Ge}jelischasttv:1trag wurde geändert: dur< Beschluß der Generalversammlung vom 21. März 1899 hinsihili< des Grundkapitals sowie dur< Beschluß der Generalversammlung vom 18. Dezember 1899 und dur< Beschluß des Auf- sichtsraths vom 23. Februar 1900.

Ler Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, welhe von dem Aufsichtsrath angestellt und entlaffen wzrden. Der leßtere is au befugt, tir den Fall der Behinderung von Vorstaadsmit- gliedern, jür sie Vertreter zu bestellen, wel<he auch für einen Zeitraum von höchstens 6 Monaten aus der Zabl cer Aussihtsrathsmitglieder entnommen werden können. Zur gültigen Zeichnung der Firma ist dasjenige Mitglied des Vorjtands, welchem von dem Aufsichtsrath ber Titel als General-Direktor verlichen ift, allein befugt. Beim Vorhandensein mchrerer Vorstandsmitglieder wird die Gesellschaft dur< zwei Vorstandsmitglieder oder dur<h ein Vor- standsmitglied und einen Prokuriften vertreten.

Der Auffichtsrath is ermächtigt, einem der Vor- stantsmitglieder die Befugniß zu ertheilen, die Gefell- ichaft a.ein zu vertreten. G

Dem Vorstandamitglied Professor Bernhard Salomon ist die Befugniß ertheilt, die Gesellshaft allein zu rertreten. : e

Die ordentliche Generalversammlung findet alljähr- l'< in den anf das abgelaufene Geschäftejahr folgenden 6 Monaten ftatt. Cine außerordentliche (Seneralversammlung muß einberufen werden, wenn etre Generalversammlung dieses beschließt oder wenn Aktionäre, weiche zusammen mindestens den zwanzigsten Theil des Grundkapitals darstellen, in einer von ibnen unterzeichneten Eingabe unter Angabe des Zwe>s und der Gründe die Berufung verlangen.

Die Generalversammlung wird dur< den Vor- stand oder Aufsichtsrath berufen.

Die Cinberufung muß mindestens 3 Wochen vor dem Tage der Generalversammlung, den Tag der Bekanntmachung und dea ‘der Versammlung nicht mitgere<net, dur< einmalige Einrü>ung in den G-.{ellschastsblättern erfolgen und muß die sedes- malige Tagedvordnung, die Zeit des Beginns und den Ort der Verhantlung enthalten. : Ferner wurde der Gesellschaftsvertrag geändert durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. Juni 1900 hinsihtli< des Grundkapitals.

Karlêéruhe, den 6. Septemver 1900.

Großh. Amtsgerichä. Abth. 11].

er deutschen Eisenbahnen enthalten find, ersheint au in einem besonderen

Central-Handels-Register für das Deutsche

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich ers<heint in der Regel tägli<h. Der für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 „$.

Bezugspreis beträgt L 4 50 Z

Königsberg, Pr. [46707]

Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts zu Königsberg i. Pr.

Am 4. September 1900 ift eingetragen :

Im Firmenregister bei Nr. 2376:

Die Firma F. Gronau iît erloschen.

Kulm, Bekanutmachung. [46712] In unser Handelsregister ift heute urter Nr. 94 die Firma C. Schumacher in Kulm und als deren Inhaber der Kaufmarn Carl Sumacher in Kvlm eingetragen. Kulm, den 1. September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [46715] Auf Blatt 10841 des Handelsregisters it heute die Firma HStel Stadt Rom, Curt Oerítge, in Leipzig und als deren Inhaber der Hotelier Herr Curt Oertge dafelbs eingetragen worden. 5 Angegebener Geschäftszweig: Gastwirthschafts- betrieb. Leipzig, den 6. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. 11B. Mitte x. Leipzig. [46714] Auf Blatt 10842 des Handelsregisters ist heute die Firma Oscar Koch in Leipzig und als deren Fnhaber der Kausmann und Fabrikbesißer Herr Georg Ludwig Oscar Koh in Zwöniy etngetragen worden. Anaegebener Geschäftëzweig : Stoßkaypen und Gelenkstü>ken. Leipzig, den 6. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. IT B. Witter.

Herstellung von

Leipzig [46716]

Nuf Blatt 10843 des Handelsregisters ist heute die Firma Hermann Kirmse in Leipzig und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Carl Hermann Kirmse daselb eincetragen worden.

Angegebener Gescäftözweig: Betrieb eines Bank- und Kommissionsges{äftes.

Leipzig, den 6. September 1900.

Königlies Amtsgeciht. Abth. 11 B. WitteT.

Leipzig. [46717]

Auf Blatt 6850 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß aus der offenen Handels- gesellshaft in Firma Paul Hentschel in Leipzig der Geselshafter Herr Wilhelm Julius Karl Krawinkel ausgeschieden ist.

Leipzig, den 6. September 1900.

Köntgliches Amtsgerihßt. Abth. IIB. Witter.

Lennep. Vekanutmachung. [46721]

Im Firmenregister ist bei der unter Nr. 438 ein- getragenen Firma Arnold Séhüfßler vorma. Gebr. Werner zu Leunep vermerkt worden :

Die Firma ist erloschen.

Leunep, dzn 5, September 1900.

Königliches Amtsgericht.

Luckenwalde. Befanntmachung. [46718]

In unser Handeléregister A. ist unter Nr. 192 am heutigen Tage Folgendes cingetragen worden :

Spalte 2. Albert Wilde, Luckenwalde.

Spalte 3, Albert Wilde, Lu>kenwalde.

Luckenwalde, 31, August 1900.

Königlicces NArntsgericht.

Luckenwalde. Befanutmahung. [46719] Fn unser Handelsregister A. is unter Nr. 19 bei ter Firma C. W. Fleischer zu Luckenwaide am heutigen Tage Folgendes eingetrag. wocden : Die Firma iîît erloschen. Luckenwalde, den 5. September 1900 Königliches Amtsgericht.

[46614]

Lübeck. Handelsregifter. ( vei der

Am 7. September 1900 ift eingetragen Firma „Krüger & Mohrmann“:

Der (Fefellichafter Louis Georg Paul Krüger ist ausgetreten. R ;

Die ofene Handelagesellschäft ift aufgelöst.

Der minde: jährige Hans Joseph Wilhelm Mohr- maan ift als persönlich haftender Gesellszaster etn- getreten, z i“

Offene „Handelsgesellshaft scit tem b. September 1900, ; i : d

Der minderjährige Gesellschafter Mohrmann tit zur Vertretung der Gesellsaft nicht berechtigt.

Lübe. Das Amtsgericht. Abth. 11.

Lüchow. Bekanntmachuug. [46720] Im biesigen Handelsregister Abtheilung A. ist unter Nr. 2 die Firma Carl Zicrau in Wustrow i. H. und als deren Inhaber der Kauf- mann Carl Zicrau in Wustrow heute eingetragen. Lüchow, den d. September 1900. Königliches Amtsgericht. Abth. I. ainz. Be [46777] Zum Firmenregister wurde eingetragen: Nathan «& Sterm. Die vnter dieter Firma zu Mainz bestehende ofene Handelsgesellschaft ist. durh den am 26. Jani 1900 erfolgten Tod des Theil- habe1s Gustav Stern aufgelöst. Das Handels- geschäft ist auf den bisherigea Theilhaber Gustav Stera, Kauftnann, in Mainz übergegangen, welcher

dasselbe unter der bisherigen Firma als Einzel-

latt unter dem Tite

1900.

I Neich. (Nr. 215 C.)

kaufmann woeiterbetreibt. Den Kaufleuten Jakob Marx, Friedri< Uy ». Alfred Hamburg zu Vainz ist Kolleftivprokura ertheilt dergestalt, daß je 2 der- selben gemeinsam die Firma zeihnen. Mainz, 13. August 1900. : Großh. Amtsgeri&t Mainz.

Mainz. [46776]

Zum Firmenregister œurde heute eingetragen :

I. B. Hämmerlein, Mainz. Das unter diefer Firma bestehende Handelsgeschäft ist zufolge Ablebens des seitherigen alleinigen Jnbabers Joseph Georg Hämmerlein, Pelzwaarenhändler, zu Mainz, auf dessen Wittwe Anna Maria, geborene Schira, übergegangen, welche dasfelbe unter der feithérigen Firma weitetr- übt. | Mainz, den 3. September 1900.

Großh. Amtsgericht.

Mannheim. Sandeclsregiftereiunträge. [46729]

Zuma Handelöregister wurde eingetragen : ;

1) Hum Firm.-Reg.-Anszug des Gr. Amtsgerichts Schwetzingen O.-Z. 172, Firma: Jakob Christian Schanudin, Ellenwaarengeschäft, Ne>tarau.

Die Firma ift erlos@en. i

2) Zum Firm.-Rea. Bd. 1V D.-Z. 298, Firma Errcest Jacobs in Maunheim. :

Die dem Mainrad Bahæmann in Mannheim er- theiïte Prokura ist erloschen. j

3) Zum - Ges-NReg. Bd. IIT1 D.-Z. 281, Firma N. Steiner u. Söhne in Mannheim.

Die Liquidation ist beendigt, die Firma erloschen.

4) Zum Ges.-Reg. Bd. IX D.-Z. 57, Firma J. Grebiug «& Co. in Mannheim,

Der Sit derx Gesellsc;aft ist von Mannheim nah Sandhofeu verlegt.

5) Zum Handels-Reg. Abth. A. Bd. II O.-Z. 85, Firma O. Weudelmuth & Cie. Maunheim.

Inhaber ist Otto Wendelmuth, Ingenieur und Patentanwalt in Mannheim. Angegebener Gescäfts- zweig: Patent- und tehnis<hes Bureau.

6) Zum Handels-Reg. Abth. A. Bd. II D.-Z. 36, Firma Loreuz Blaf;, Rheinau. E

Inbaber ist Lorenz Blaß, Schuhmahhermeifter in Rheinau. j /

Angegebener Geschäftszweig: Schuh- und Kleider- handlung. \ 7) Qui Hantels-Reg. Abth. A. Bd. 1I, D.-Z. 87, Firma Johannes Heinrich, Manuheim.

änhaber is Johannes August Heinrich, Kaufmann in Mannheim.

Angegebener Ges>äftszweig: Eter - Import und Exvort.

8) Zum Handels-Reg. Abth. A., Bd. IL, O.-Z. 88, Firma Hugo Waldmann, Mannheim.

Fnhab:r if Hugo Waldmann, Kaufmann in Mann- heim.

Angegebener Geschäftszweig: Agentur- und Kom- miisionsgeschäst. E

9) Zum Handels: Reg. Abth. A. Bd. I, O.-Z. 228, Firma Engels & Scheel, Mannheim. :

Mainrad Bahmann, Kaufmann in Mannhcim, ist als Prokurist bestellt. i

10; Zum Ges-Neo. Bd. VI, D.-Z. 98, Firma Gebrüder Kröll, Mannheim. b :

Die Gesellschaft ist aufgelöst, das Geschäft mit Aktiven und Passiven und sammt dér Firma auf den Gesellschafter Johann Jakob Kröll übergegangen.

11} Zum Handels. Reg. Abth. A. Bd. Il, D.-Z. 89, Firma Gebrüder Kröll, Manuheim. i

nbaber ift Johann Jakob Kröll, Kaufmann in Mannheim. c RLS |

Angegebener Geschäftszweig: Spedition, Rhederei, Güterbestätterei.

Mannheim, den 1. September 1900.

Großh. Amtsgericht. LII. Mannheim. Handelsregifter. [46727]

Nr. 26521 1. Zum Ges.-Reg. Bd. VIII, D.-Z. 317, Firma „Rheinschifffayrt Aktiengesellschaft vorm. Feundel“ in Maunheim, wurde eingetragen:

Die dur die Generalversammlung vom 15. März 1900 beshlofsex Erhöhung des Grundkapitäls um eine Million Mark hat bis zum Betrage von 500 000 Æ ftattgefundin. :

Die Aktien werden zum Kurse von 110 9/4 au®-

eqeben.

s Mannheim, 1. Sc¿ptember 1900. Großh. Amtsgericht. ITI,

Mannteim. Sandel8regisfter. [46728] Zum Hande!sregister Abth. B., Band I, D.-Z. 41, Firma Maunheimer Dampfschleppschifffahrts- Geselischaft in Mannheim wurde eingetragen : Die Prokura des Nikolaus Zilke iît erlos<en. Mannheim. den 3, September 1900. Großh. Amtsgericht. Ul.

Melsungen. [46730] Handelöregister des Königlichen Amtsgericht& zu Melsungen. Eiutrag Nr. 169. Das von dem Braumeifter Fciedrih Loy zu Mel- sungen unter der Firma Hessische Bergbrauerei Loy et Compagnie betriebene Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf den Braumeister Carl Winterbauer von Striegau i. Schi., jeyt in Mel- sungea, übergegangen, wel<er dasjelbe uzter der veränderten Firma Stadtbrauerci Melsungen Inhaber Carl Winterbauer weiterührt. Auf Grund der Anmeldung rom 30. August 1900 eins

getragen am 3 September 1900. Melsungen, den 3. September 1900. Königliches Amtsgericht. (Untcrschrift.)